Sie sind hier: Home > Themen >

Weimar

Urteil zu Corona-Regeln: Anwaltschaft will neue Entscheidung

Urteil zu Corona-Regeln: Anwaltschaft will neue Entscheidung

Nachdem das Amtsgericht Weimar die im Frühjahr verhängten Kontaktbeschränkungen für verfassungswidrig erklärt hat, geht die Staatsanwaltschaft Erfurt nun gegen diese Entscheidung vor. Die Staatsanwaltschaft habe beim Amtsgericht den Antrag auf Zulassung einer ... mehr
Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige in Weimar

Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige in Weimar

Die Stadtverwaltung von Weimar stellt ab sofort für Bedürftige bei Beanspruchung des Sozialtickets der Stadt kostenlose FFP2-Schutzmasken zur Verfügung. Nachdem das Tragen medizinischer Mund-Nasen-Bedeckungen im öffentlichen Personennahverkehr Pflicht werde, sollten ... mehr
Vier Menschen bei Brand durch Rauchgas verletzt

Vier Menschen bei Brand durch Rauchgas verletzt

Bei einem Brand sind am Donnerstag in Süßenborn bei Weimar vier Menschen durch Rauchgas leicht verletzt worden. Die Betroffenen seien zur Behandlung in umliegende Kliniken gebracht worden, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen breitete sich das Feuer ... mehr
Anklage will Haftstrafe für Polizisten

Anklage will Haftstrafe für Polizisten

Im Prozess gegen einen Thüringer Polizisten wegen des Vorwurfs des Geheimnisverrats und der Bestechlichkeit vor dem Amtsgericht Weimar hat die Staatsanwaltschaft dreineinhalb Jahre Haft gefordert. Die Vorwürfe gegen den 42-Jährigen hätten sich während des Prozesses ... mehr
Gericht: Kontaktverbot vom Frühjahr verfassungswidrig

Gericht: Kontaktverbot vom Frühjahr verfassungswidrig

Das Amtsgericht Weimar hat in einem Urteil entschieden, dass ein zentrales Element des Lockdowns aus dem Frühjahr in Thüringen nicht rechtmäßig war: das Kontaktverbot. Dessen damalige Anordnung sei "in mehrfacher Hinsicht verfassungswidrig" gewesen, heißt es in einer ... mehr

Stiftung stellt Goethe-Briefwechsel mit Riemer online

Der Briefwechsel zwischen Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) mit seinem Vertrauten und Mitarbeiter Friedrich Wilhelm Riemer (1774-1845) ist für alle Interessenten jetzt im Internet nachzuverfolgen. Die Klassik Stiftung Weimar hat die 1803 angefangene ... mehr

Wintersportgebiete ohne größeren Ansturm am Wochenende

Das Wochenende ist an Thüringens Skipisten und Rodelhängen ruhig verlaufen. "Wir hatten nicht den Run wie vor zwei Wochen", sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale der Polizei am Sonntag. Alles sei in normalen Maßstäben verlaufen und nicht überlaufen gewesen ... mehr

Hundekot auf öffentlichen Plätzen bringt kaum Bußgelder ein

Viele Kommunen können Bußgelder gegen Hundebesitzer verhängen, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner auf öffentlichen Plätzen liegen lassen. Doch entsprechende Bußgelder haben Kommunen in den vergangenen Monaten kaum verhängt, wie eine Umfrage der Deutschen ... mehr

Sicherheitsvorkehrungen gegen Rodler in KZ-Gedenkstätte

Nachdem Ausflügler am Mahnmal des früheren nationalsozialistischen KZ Buchenwald und den Massengräbern mehrfach Schlitten gefahren sein sollen, sind die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden. Zudem würden Zuwiderhandlungen angezeigt, teilte die Stiftung ... mehr

Unesco-Lehrstuhl an Musikhochschule vier Jahre verlängert

Musikwissenschaftler aus Weimar und Jena werden für vier weitere Jahre internationale musikalische Traditionen unter dem Label der Unesco erforschen. Eine entsprechende Vereinbarung sei mit dem Generalsekretariat der internationalen Kulturorganisation getroffen worden ... mehr

Unbekannte fällen illegal Bäume in Weimar

Unbekannte haben in einem Waldstück in Weimar drei Bäume gefällt und weitere fünf angesägt, so dass auch diese gefällt werden mussten. Die Feuerwehr habe bei einer Begutachtung am Mittwoch festgestellt, dass die Gefahr zu groß war, dass die 15 bis 20 Meter hohen ... mehr

Erste Impfstellen in Thüringen eröffnet

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird in Thüringen seit Mittwoch auch in zentralen Corona-Impfstellen geimpft. Überschattet wurde der Start in den Impf-Zentren vom bundesweiten Höchstwert von 324,2 Corona-Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben ... mehr

Noch keine Tatverdächtigen nach Cyberattacke auf Impfportal

Nach dem Cyberangriff auf das Terminvergabeportal für die Corona-Impfungen in Thüringen hat das Landeskriminalamt (LKA) die Ermittlungen übernommen. Es gebe derzeit keine Tatverdächtigen, teilte es am Dienstag auf Anfrage mit. Die Behörde untersucht den Vorfall ... mehr

Bis Ende Februar kein Spielbetrieb am Nationaltheater

Der Spielbetrieb am Deutschen Nationaltheater und der Staatskapelle Weimar bleibt wegen der Corona-Krise bis zum 28. Februar 2021 eingestellt. Der Probenbetrieb und die Arbeit hinter den Kulissen blieben im Sinne der Kontaktreduzierung nach der Corona-Verordnung ... mehr

Drei Demonstrationen gegen Schutzmaßnahmen in Thüringen

In Thüringen hat es am Montagabend drei Demonstrationen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen gegeben. Es versammelten sich bis zu 100 Menschen in Weimar, etwa 20 Personen in Apolda und 58 in Suhl, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Während die Versammlung ... mehr

"Jugendliebe"-Sängerin Freudenberg plant neues Album

"Jugendliebe"-Sängerin Ute Freudenberg vermisst in der Corona-Krise ihr Publikum und die Bühne. "Ich habe seit elf Monaten keine Konzerte geben können, das ist unerträglich für mich", sagt die Künstlerin, die am kommenden Dienstag (12. Januar) 65 Jahre ... mehr

Liebe trotzt Corona: Kaum Auswirkungen auf Trauungen

Thüringens Standesämter haben trotz der Corona-Krise allenfalls leichte Rückgänge bei der Zahl der bislang angemeldeten Eheschließungen für 2021 verzeichnet. "Ein genauer Trend ist noch nicht abzusehen, aber aktuell ist die Nachfrage ähnlich wie in den Jahren zuvor ... mehr

Stadt Weimar erstattet Anzeige gegen Pflegeheim

Wegen einer hohen Zahl von Corona-Toten hat der Oberbürgermeister von Weimar, Peter Kleine, Anzeige gegen ein Seniorenzentrum erstattet. "Ich kann eine solch hohe Sterberate in einem einzelnen Pflegeheim nicht kommentarlos zur Kenntnis nehmen", erklärte der parteilose ... mehr

Online-Projekt zu Endphase in Buchenwald und Mittelbau-Dora

Mit einem Online-Projekt erinnert die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora an die letzten Monate der Konzentrationslager vor deren Befreiung vor 76 Jahren. Unter "liberation.buchenwald.de" und "liberation.dora.de" sei der Blog "#otd1945 ... mehr

Hotline für Impftermine geschaltet: Missglückter Start

Mit technischen Problemen und einer enormen Nachfrage ist am Montag in Thüringen die telefonische Terminvergabe für Corona-Impfungen angelaufen. Zum Auftakt am Morgen gab es zunächst Server-Probleme, die wahrscheinlich von einem Stromausfall verursacht worden waren ... mehr

Anwalt nennt Chats mit Zeugen rechtmäßiges Polizeihandeln

Im Prozess gegen einen Thüringer Polizisten wegen mutmaßlichen Verrats von Dienstgeheimnissen hat der Verteidiger des Mannes die Vorwürfe zurückgewiesen. Dass der 42-Jährige nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Erfurt interne Informationen der Polizei ... mehr

Prozess um Geheimnisverrat: Debatte um Alltag bei Polizei

Im Prozess gegen einen Thüringer Polizisten wegen mutmaßlichen Verrats von Dienstgeheimnissen hat der Verteidiger des Mannes die Vorwürfe zurückgewiesen. Dass der 42-Jährige nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Erfurt interne Informationen der Polizei ... mehr

Corona-Entschädigungsanträge jetzt nur noch digital

Thüringens Landesverwaltungsamt rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Anträge auf Entschädigungen durch die Corona-Einschränkungen. Um die Bearbeitung zu beschleunigen, werden die Anträge seit Anfang Januar nur noch in digitaler Form entgegengenommen, teilte ... mehr

2020 etwa 100 Tonnen alte Munition und Bomben gefunden

Auch 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges werden in Thüringen noch immer Blindgänger und alte Munition gefunden, die damals abgeworfen oder abgefeuert wurden. Bis zum November 2020 seien in Thüringen erneut etwa 100 Tonnen Kampfmittel verschiedenster Arten ... mehr

TV-Tipp: "Tatort" aus Weimar wartet mit einem Plot-Twist auf

Weimar (dpa) - Der neue "Tatort" aus Weimar dürfte nicht nur Fans der Reihe in Tränen zurücklassen. Doch vor der schockierenden Auflösung in "Der feine Geist" (01.01.2021, 20.15 Uhr im Ersten) müssen die Ermittler Verbrechen aufklären und sich dabei mit exotischem ... mehr

Fahrer übersieht Stoppschild: Passant fliegt durch die Luft

Infolge eines Verkehrsunfalls in Weimar ist ein Fußgänger am Mittwochabend knapp 20 Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt worden. Zuvor hatte ein Autofahrer an einer Kreuzung vermutlich ein Stoppschild übersehen und war daraufhin mit einem ... mehr

Mehr zum Thema Weimar im Web suchen

Bislang 672 Menschen in Thüringen mit Covid-19-Impfung

In Thüringen sind nach Zahlen des Berliner Robert-Koch-Instituts (RKI) inzwischen 672 Menschen gegen Covid-19 geimpft worden. Bei den vom RKI täglich erfassten Zahlen handelt es sich jeweils um die erste von zwei für eine Immunisierung notwendigen Impfungen ... mehr

Polizei beendet illegale Geburtstagsfeier in Weimar

Eine wegen der Corona-Eindämmungsmaßnahmen illegale Geburtstagsfeier mit sieben Teilnehmern hat die Polizei in Weimar beendet. Die Beamten hatten am Montag einen Hinweis auf die Party in einer Gartenanlage im Ortsteil Legefeld bekommen, wie die Polizei am Dienstag ... mehr

Eilantrag gegen Corona-Verordnung zu Silvester gescheitert

Die Landtagsfraktion der AfD ist mit einem Eilantrag gegen die Thüringer Corona-Verordnung vor dem Verfassungsgerichtshof des Landes gescheitert. Die Partei wollte die Regelungen zum Verbot des Alkoholausschanks und -konsums ... mehr

Thüringer Museen blicken in ungewisse Zukunft

Wie plant man angesichts immer wiederkehrender Lockdown-Schließungen museale Ausstellungen? Vor dieser Frage stehen derzeit die Museen im Freistaat. "Jede Form der Planung ist derzeit ein Glücksspiel", erklärt Thomas T. Müller, Präsident des Thüringer Museumsverbands ... mehr

Mann lässt Essen anbrennen und löst Feuer aus

Ein 29 Jahre alter Mann hat Heiligabend in Weimar beim Kochen ein Feuer ausgelöst. Wie die Polizeiinspektion in der Stadt am Freitag mitteilte, ließ der Bewohner eines Mehrfamilienhauses schon am Donnerstagmorgen sein mit reichlich Öl versetztes Essen anbrennen ... mehr

AfD reicht Eilantrag gegen Thüringer Corona-Verordnung ein

Die Landtagsfraktion der AfD hat beim Thüringer Verfassungsgerichtshof einen Eilantrag gegen die Corona-Verordnung des Landes eingereicht. Eine Sprecherin des Gerichts in Weimar bestätigte am Mittwoch den Eingang des Antrags. Voraussichtlich werde kommende Woche ... mehr

Gut 1600 Ärzte machen über Weihnachten Bereitschaftsdienst

In Thüringen werden in der Corona-Pandemie über Weihnachten mehr als 1600 Ärzte sowie 1200 weitere Mitarbeiter Bereitschaftsdienst machen. "Das sind deutlich mehr als sonst, denn um speziell die Versorgung von Pflegeheimen über die Feiertage zu gewährleisten, richten ... mehr

6 Millionen Euro Entschädigung für Verdienstausfälle gezahlt

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat nach eigenen Angaben sechs Millionen Euro Entschädigung für Verdienstausfälle wegen der Corona-Pandemie ausbezahlt. Bislang hätten rund 7000 Anträge auf Entschädigung abschließend bearbeitet werden können, teilte ... mehr

Corona-Pandemie bedroht Thüringer Festivalbranche

Die Corona-Krise kann Veranstaltern zufolge der Festivalszene in Thüringen nachhaltig schaden. "Wir rechnen in den nächsten zwei Monaten mit den ersten Absagen von Festivals", sagt Carsten Müller, Vorstandsmitglied in der Thüringer Allianz für Veranstaltungswirtschaft ... mehr

Gesundheitsamt Weimar: Auch Jüngere mit schwereren Verläufen

Ärzte in Weimar registrieren seit kurzem auch bei jüngeren Patienten schwerere Verläufe bei einer Corona-Erkrankung. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch unter Bezug auf das dortige Gesundheitsamt mit. Für diese jüngeren an Covid-19 Erkrankten sei bislang ... mehr

Verfassungsrichter bestätigen Härtefallregel für Flüchtlinge

Thüringens Härtefallkommission kann Flüchtlingen auch künftig eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen gewähren. Das entschied der Verfassungsgerichtshof am Mittwoch in Weimar. Die Richter wiesen damit eine Klage der AfD-Landtagsfraktion ... mehr

Härtefallregelung für Flüchtlinge rechtens? Urteil erwartet

Thüringens Verfassungsrichter wollen am Mittwoch (10.00 Uhr) ihr Urteil zu einer Klage der AfD-Landtagsfraktion gegen die Härtefallkommission des Landes fällen. Die Kommission kann für Flüchtlinge und andere Ausländer, die nach einer Behördenentscheidung eigentlich ... mehr

Etliche Corona-Demos: Treffen teils trotz Verbots

In etlichen Regionen Thüringens haben sich am Montagabend Menschen zu teils verbotenen Demonstrationen getroffen. Im Saale-Orla-Kreis etwa hatte das Landratsamt am Montag alle angemeldeten Versammlungen verboten - trotzdem setzten sich in Pößneck am Abend ... mehr

Corona-Impfung: In Thüringen weitere mobile Teams möglich

Für die bevorstehende Corona-Impfung in Thüringen wird die Zahl der mobilen Impfteams für den Einsatz in Pflegeheimen möglicherweise noch erhöht. Denkbar sei eine Aufstockung auf 15 Teams, sagte Jörg Mertz, Leiter des Pandemiestabs bei der Kassenärztlichen Vereinigung ... mehr

Gericht: Zahl der Corona-Eilanträge steigt stetig

Die Vielzahl an Klagen gegen Corona-Beschränkungen bringen die Thüringer Verwaltungsgerichte an die Grenze der Belastbarkeit. Seit Beginn der Pandemie entschieden die Verwaltungsgerichte nahezu täglich und auch an Feiertagen, sagte ... mehr

Oberverwaltungsgericht stützt Verbot von Großversammlung

Nach einer Entscheidung des Thüringer Oberverwaltungsgerichts in Weimar bleibt eine für Samstag in Erfurt geplante Großversammlung verboten. Der Dritte Senat habe eine Beschwerde der Versammlungsanmelder gegen eine vorherige Gerichtsentscheidung, die das von der Stadt ... mehr

Gericht: Großversammlung in Erfurt bleibt verboten

Das Verwaltungsgericht Weimar hat das Verbot einer für Samstag in Erfurt geplanten Großversammlung mit 3000 Teilnehmern bestätigt. Die Stadt hatte zuvor die gegen die Corona-Maßnahmen gerichtete Veranstaltung mit Blick auf den Infektionsschutz untersagt. Dagegen gingen ... mehr

Menschenrechtspreis für Unterstützer afrikanischer Arbeiter

Die Stadt Weimar hat den katholischen Missionar Jozef Jan Michel Kuppens aus den Niederlanden und die Menschenrechtlerin Felicia K Monzeja aus dem afrikanischen Malawi mit ihrem diesjährigen Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Die am Donnerstag ... mehr

Eilantrag gegen Maskenpflicht: Schüler scheitern vor Gericht

Gymnasiasten aus Eisenach sind mit einem Antrag zur Aufhebung der Maskenpflicht in Schulen außerhalb des Unterrichts auch vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht (OVG) gescheitert. Sie hatten per Eilverfahren in der zweiten Instanz erreichen wollen ... mehr

Gericht: Quarantäne für Reiserückkehrer bleibt bestehen

Die Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten hat in Thüringen nach einer Gerichtsentscheidung weiter Bestand. Das Oberverwaltungsgericht in Weimar bestätigte nach einer Mitteilung vom Donnerstag die entsprechende Verordnung des Landes ... mehr

Thüringer Hersteller mit neuem Antikörper-Schnelltest

Die Weimarer Senova Gesellschaft für Biowissenschaft und Technik hat einen Streifentest entwickelt, mit dem sich Antikörper gegen das Coronavirus diagnostizieren und digital auswerten lassen. Innerhalb weniger Minuten stehe so fest, ob jemand akut mit dem Virus ... mehr

Gericht: Beschluss zu Verfassungsschutz-Kontrollgremium

Im Streit um die Besetzung des Gremiums zur parlamentarischen Kontrolle des Thüringer Verfassungsschutzes hat der Verfassungsgerichtshof die ausstehende Begründung für einen früheren Beschluss nachgereicht. Darin bezieht sich das Gericht ... mehr

Corona bremst Auslandskontakte von Universitäten aus

Die Corona-Pandemie bremst an Thüringens Universitäten die Kontakte ins und aus dem Ausland aus. So wurde an der Friedrich-Schiller-Universität Jena bekannt, dass etwa 150 Studierende wegen Reisebeschränkungen oder Visaproblemen nicht nach Jena kommen konnten ... mehr

Vorwürfe gegen Waldorf-Lehrkräfte in Weimar

Die Staatsanwaltschaft Erfurt geht Vorwürfen unter anderem der Körperverletzung gegen Lehrer der Freien Waldorfschule Weimar nach. Es gebe einen Anfangsverdacht, der derzeit geprüft werde, sagte ein Sprecher der Behörde am Freitag auf Anfrage. Dieser gehe auf mehrere ... mehr

Natur und Kultur: Klassik Stiftung setzt neuen Schwerpunkt

Passend zur in Erfurt geplanten Bundesgartenschau stellt sich auch die Klassik Stiftung Weimar im kommenden Jahr auf. Beim Themenjahr "Neue Natur" werden nicht große Künstlernamen oder historische Namen in den Mittelpunkt gestellt, wie Stiftungspräsidentin Ulrike Lorenz ... mehr

Klassik Stiftung Weimar stellt Themenjahr "Neue Natur" vor

Im kommenden Jahr soll ein Pavillon im Park Dreh- und Angelpunkt für das Themenjahr "Neue Natur" der Klassik Stiftung Weimar werden. Über den Bau des temporären Pavillons im Park an der Ilm und über das geplante Programm dort, will die Stiftung heute ... mehr

Künstlerische Arbeit an Theatern geht trotz Lockdown weiter

Künstler verschiedener Thüringer Theater haben sich am Montag unter dem Motto "Wir sind da!" an einem bundesweiten Aktionstag beteiligt. So musizierten Künstler des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar vor dem Schauspielhaus, um "ein Zeichen ... mehr

Gedenkstelen für Weimarer Persönlichkeiten beschmiert

Unbekannte haben in Weimar eine Reihe von Gedenkstelen beschmiert, die an bedeutende Persönlichkeiten der Stadt erinnern. Betroffen sind Info-Tafeln für den Buchenwald-Häftling Stephane Hessel, den Weimarer Ehrenbürger August Fröhlich, die Frauenrechtlerin Hedwig ... mehr

Festliche Stimmung auch ohne Weihnachtsmarkt

Um trotz der vielerorts abgesagten Weihnachtsmärkte festliche Stimmungen zu fördern, haben einige Thüringer Städte Alternativen angekündigt. Auf Grund der Corona-Pandemie verzichten in diesem Jahr viele Städte und Gemeinden auf Advents ... mehr
 


shopping-portal