Sie sind hier: Home > Themen >

Weimar

Thema

Weimar

Niederlassungsmöglichkeiten für Ärzte erweitert

Niederlassungsmöglichkeiten für Ärzte erweitert

In Thüringen sind die Niederlassungsmöglichkeiten für Ärzte erweitert worden. Vor allem Neurologen und Psychiater profitieren von einem Neuzuschnitt der Praxis-Bedarfsplanung, wie die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen am Mittwoch mitteilte. Damit reagieren ... mehr
Weimarer

Weimarer "Tatort": So kurios wird es mit Nora Tschirner und Christian Ulmen

Eigentlich will das Ermittlerduo Dorn und Lessing einfach nur einen freien Tag genießen. Doch nicht nur das Au-Pair-Mädchen für ihren gemeinsamen Nachwuchs lässt sie im Stich, auch die Arbeit ruft. Marlies Schrey, "die Strick-Designerin Thüringens", wurde mit einem ... mehr
Gericht: Vorerst weiter kein Wellnessangebot in Hotels

Gericht: Vorerst weiter kein Wellnessangebot in Hotels

In den Thüringer Hotels bleiben die Wellnessoasen zunächst weiter geschlossen. Das entschied das Thüringer Oberverwaltungsgericht und bestätigte damit die Thüringer Corona-Verordnung, wie eine Gerichtssprecherin am Freitag in Weimar mitteilte. Laut der Verordnung ... mehr
Deutsche Theater schreiben Merkel: Sorge um Kultur

Deutsche Theater schreiben Merkel: Sorge um Kultur

23 Intendanten und Schauspieldirektoren von deutschen Theatern haben in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) anteilige Bundesmittel gefordert, damit Kommunen künftig trotz der Corona-Krise nicht an der Kultur sparen. Vielen Theatern und Künstlern "steht ... mehr
Neue interaktive Projektion in Bauhaus-Museum Weimar

Neue interaktive Projektion in Bauhaus-Museum Weimar

Ein von Medienkünstlern zusammen mit Schülern entwickeltes neues Kunstwerk soll ab Freitag in das Bauhaus-Museum nach Weimar locken. Für das Projekt untersuchten die Medienkünstler Jin Lee und Simon Weckert mit Jugendlichen der Walter-Gropius-Schule Erfurt ... mehr

Rollerfahrer bei Unfall in Weimar lebensgefährlich verletzt

Ein Rollerfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Laster in Weimar lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-jährige wurde am Dienstag mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin der Polizei Jena am Mittwoch sagte. Der Fahrer einer ... mehr

Streitfall Baby: Vergleich erlaubt Mitnahme ins Parlament

Babys erlaubt: Thüringer Landtagsabgeordnete haben jetzt das Recht, ihre Kleinkinder zu Landtagsdebatten und -abstimmunen mitzubringen. Das besagt ein Vergleich, auf den sich am Montag Vertreter des Landtages und der Fraktion ... mehr

Gericht: Fitnessstudios in Thüringen dürfen öffnen

Fitnessstudios in Thüringen dürfen unter Auflagen öffnen. Das hat das Thüringer Oberverwaltungsgericht am Freitag beschlossen und damit die Thüringer Corona-Verordnung mit Blick auf diese Sporteinrichtungen gekippt. Die Regelung dort sieht eigentlich ... mehr

Ausstellung zeigt Weltkriegs-Fotos von US-Veteran

Fotografien aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt das Stadtmuseum Weimar in einer Ausstellung mit Aufnahmen des damaligen US-Soldaten und heute bekannten Fotografen Tony Vaccaro. "Meine Bilder zeigen, dass Krieg völlig sinnlos ist. Wir müssen begreifen, dass wir weder ... mehr

Thüringer Museen präsentieren sich digital

Vor allem mit digitalen Angeboten haben Thüringer Kultureinrichtungen zum Internationalen Museumstag auf ihre Arbeit und Ausstellungen aufmerksam gemacht. Die Klassik Stiftung Weimar lud zu einer digitalen Museumsnacht ein und stellte unter anderem Rundgänge durch ... mehr

Klassik Stiftung findet rechtmäßige Erbin von NS-Raubgut

Die Klassik Stiftung Weimar hat einen bekannten Fall von während der Nazi-Zeit unrechtmäßig erworbenen Kulturgütern abgeschlossen. Nach längerer Suche konnten Mitarbeiter die rechtmäßige Erbin von 189 Büchern ausfindig machen, teilte die Stiftung am Donnerstag ... mehr

Frauen ins Parlament: Klage vor Thüringer Verfassungsgericht

Das könnte auch eine Signalwirkung für Brandenburg haben: Thüringens Verfassungsgericht will eine Grundsatzentscheidung fällen, ob Parteien die paritätische Besetzung ihrer Wahllisten mit Frauen und Männern gesetzlich vorgeschrieben werden kann. Die Richter verhandelten ... mehr

Quotenregelung im Thüringer Wahlrecht steht auf der Kippe

Thüringens Verfassungsrichter fällen Mitte Juli ein Grundsatzurteil, ob Parteien die paritätische Besetzung ihrer Wahllisten mit Frauen und Männern per Gesetz vorgeschrieben werden kann. Mit einer entsprechenden Änderung des Landeswahlgesetzes im vergangenen ... mehr

Mehr Frauen ins Parlament: Verfassungsgericht entscheidet

Mit einer Änderung des Thüringer Wahlgesetzes wollte Rot-Rot-Grün mehr Frauen ins Parlament bringen. Die Regelung ist allerdings umstritten, nun hat der Thüringer Verfassungsgerichtshof das letzte Wort. Er verhandelt heute in Weimar über eine Klage der AfD-Fraktion ... mehr

Weimarer Zwiebelmarkt im Oktober mit weniger Ständen

Der Weimarer Zwiebelmarkt besinnt sich wegen der Corona-Pandemie auf seinen historischen Kern und wird im Oktober daher nur in einer abgespeckten Variante abgehalten. "Wir machen aus der Not eine Tugend", sagte Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) am Dienstag ... mehr

Corona-Krise: Bundeswehr hilft bei Umbau von Flüchtlingsheim

Die Bundeswehr hilft beim Umbau eines Wohnblocks der Landes-Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Suhl zu einem Isolier- und Quarantänebereich. Die Arbeiten seien voraussichtlich in etwa vier Wochen beendet, sagte der amtierende Leiter des Flüchtlingsheims, Michael ... mehr

Oper von Ex-Police-Schlagzeuger erst bei Kunstfest 2021

Die für das diesjährige Kunstfest Weimar geplante Oper aus der Feder des Ex-Police-Schlagzeugers Stewart Copeland ist auf die Festivalausgabe 2021 verschoben worden. Coronabedingt könnten etwa Proben für die Oper "Electric Saint" nicht stattfinden, hieß es in einer ... mehr

Corona zum Trotz und aus Liebe: Thüringer trauen sich noch

Eheleute in spe lassen sich in Thüringen trotz Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus trauen. Zwar gebe es einige Absagen, hieß es aus den Standesämtern in Gera, Weimar und Erfurt. Doch viele Paare hielten dennoch an den Terminen fest. Corona mache ... mehr

Achava-Festspiele ermöglichen digitale Zeitzeugen-Begegnung

Auch in Anbetracht der Corona-Krise sollen die Achava-Festspiele in diesem Jahr wieder an jüdischer Kultur und interkulturellen Austausch Interessierte ansprechen. "Die Festspiele sollen definitiv im September stattfinden", sagte Intendant Martin Kranz ... mehr

Gericht: Hilfs-Verbot für Behinderte wegen Corona ungültig

Das Land hat wegen seines Umgangs mit Behinderten in Einrichtungen des betreuten Wohnens während der Corona-Krise vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht erneut eine Niederlage einstecken müssen. Das teilte das Gericht am Freitag mit. Laut der ursprünglichen Verordnung ... mehr

26 Verfahren wegen Corona-Maßnahmen vor Verwaltungsgericht

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind 26 Verfahren wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht gelandet. Darunter waren 17 Eilverfahren sowie zwei Beschwerden gegen Eilentscheidungen von Verwaltungsgerichten ... mehr

Open-Air-Gastronomie in Weimar ist ab Mittwoch möglich

Als erste größere Stadt in Thüringen erlaubt Weimar den Gastwirten wieder, Gäste im Freien zu bewirten. Von diesem Mittwoch an können Bar-, Restaurant- und Kneipenbesitzer Tische mit Stühlen und Stehtische im Freien aufstellen, wie die Stadtverwaltung am Dienstag ... mehr

Ärzte mahnen: Kinder bei Corona-Lockerungen nicht vergessen

Im Zuge der Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen muss nach Ansicht von Kinderärzten mehr auf die Bedürfnisse von Kindern geachtet werden. "Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum Friseure wieder öffnen dürfen, Frühförderstellen aber nicht", sagte der Sprecher ... mehr

Hunderte Menschen bei Demos gegen Anti-Corona-Maßnahmen

In Thüringen sind am Samstag mehrere Hundert Menschen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen und Beschränkungen von Grundrechten auf die Straße gegangen. In Erfurt zogen nach Angaben der Polizei bis zu 200 Menschen durch die Innenstadt zum Domplatz. Hinter der Demonstration ... mehr

Porträts von KZ-Überlebenden in Weimar erneut verunstaltet

Unbekannte haben die Freiluftausstellung mit Fotoporträts von Überlebenden des Konzentrationslagers Buchenwald verunstaltet. Auf den Porträts seien fünf Flugblätter mit Bezug zur derzeitigen Corona-Pandemie angebracht worden, sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale ... mehr

Land plant 2,6 Millionen Euro Soforthilfen für Künstler

Das von Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) angekündigte neue Hilfsprogramm für freischaffende Künstler in der Corona-Krise soll nach einem Medienbericht 2,6 Millionen Euro umfassen. Künstler sollen nach dem Vorbild anderer ... mehr

Gericht: Verbot der AfD-Demo mit 1000 Menschen rechtmäßig

Das von der Stadt Erfurt verfügte Verbot einer AfD-Demonstration mit 1000 Teilnehmern zum 1. Mai ist aus Sicht des Verwaltungsgericht Weimar rechtmäßig. Das öffentliche Interesse überwiege dem der Anmelderin, erklärte das Gericht in einer Mitteilung am Donnerstag ... mehr

Ramelow über Knigge: Gedenkstätte Buchenwald geprägt

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat die Arbeit des scheidenden Direktor der Gedenkstätte Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, gewürdigt. "Ziemlich sicher wäre Buchenwald nicht geworden, was es heute ist: ein Ort, den auch ehemalige Häftlinge wieder aufsuchen ... mehr

OVG: Sechs Eilverfahren wegen Corona-Regeln

Dem Thüringer Oberverwaltungsgericht in Weimar liegen derzeit sechs Eilverfahren wegen der Corona-Beschränkungen zur Entscheidung vor. So wendeten sich die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH, die Karstadt Sports GmbH sowie drei Betreiber von Möbelhäusern gegen ... mehr

Richter: Auskunftsrecht von Abgeordnetem nicht verletzt

Thüringens Landesregierung hat nach einer Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs in Weimar die Auskunftsrechte eines Landtagsabgeordneten nicht verletzt. Das entschieden die höchsten Thüringer Richter am Mittwoch nach einer Klage des früheren Landtagsabgeordneten ... mehr

Künstler in Existenzangst: Corona-Pauschalen gefordert

In Thüringen sehen sich laut einer Umfrage viele Solo-Selbstständige aus dem Kulturbereich durch die coronabedingten Einschränkungen in ihrer Existenz bedroht. Dies sagten 44 Prozent der Betroffenen in der Befragung des Kulturrats Thüringen. An der Umfrage ... mehr

Auch Thüringer Arztpraxen von Corona-Quarantäne betroffen

In Thüringen ist seit Beginn der Coronavirus-Pandemie auch für Dutzende Arztpraxen Quarantäne angeordnet worden. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) sind 63 Praxisstandorte gemeldet, die davon betroffen waren oder noch sind, wie ein KV-Sprecher auf Anfrage ... mehr

Verfassungsgericht entscheidet über Abgeordnetenrechte

Thüringens Verfassungsrichter wollen heute in Weimar entscheiden, ob im Gesetzgebungsverfahren zum Naturmonument "Grünes Band" die Rechte eines Abgeordneten verletzt wurden. Geklagt hat der frühere Landtagsabgeordnete Jens Krumpe, der bis 2019 als fraktionsloser ... mehr

Goethe- und Schiller-Archiv: Neuer Direktor kommt aus Berlin

Der bisherige Leiter des Literaturarchivs der Berliner Akademie der Künste, Marcel Lepper, wird neuer Direktor des Goethe- und Schiller-Archivs der Klassik Stiftung Weimar. Lepper beerbt damit Bernhard Fischer, der nach 13 Dienstjahren an der Spitze ... mehr

Solo-Kulturschaffende: Musikverbände fordern Unterstützung

Verschiedene Musikverbände haben einen monatlichen Pauschalbetrag als Existenzstütze für Solo-Selbstständige in der Corona-Krise gefordert. "Nur dieser Betrag kann die massiven Umsatzeinbrüche für selbstständige Kulturschaffende auffangen", hieß es in einer ... mehr

Theatern ist bange: "Geist der Häuser steht auf dem Spiel"

Der Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar (DNT), Hasko Weber, sieht die Kultur in der öffentlichen Debatte um die Corona-Krise oft vernachlässigt. "Die Kultur wird oft vergessen, oder in Zusammenhänge nach Biergärten und Autohäusern gebracht ... mehr

Bauhaus-Museum Weimar lockt bis Corona-Krise viele Besucher

Seit der Eröffnung vor gut einem Jahr haben fast 294 500 Menschen das Bauhaus-Museum Weimar besucht. Das Museum sei ein enormer Erfolg, der alle Erwartungen übertroffen habe, hieß es bei der Klassik Stiftung Weimar auf Anfrage. Allerdings blieben ... mehr

Gedenken und Aufruf im Netz: 75 Jahre Befreiung Buchenwalds

Vor 75 Jahren, am 11. April 1945, wurden die Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora befreit. Das Erinnern an die Ereignisse hat nun wegen der Corona-Krise anders als geplant ausfallen müssen. Mit der "Thüringer Erklärung" erinnern ... mehr

Räume zum Verehren: Digitaler Blick in Dichterzimmer

Schiller, Goethe und Co.: Mit einem Trailer und einer Fotogalerie macht die Klassik Stiftung Weimar einen Einblick in die restaurierten historischen Dichterzimmer im Stadtschloss möglich. Video und Bilder seien ab Samstag auf der Internetseite der Stiftung abrufbar ... mehr

Ramelow: Gedenkfeier zu Buchenwald-Befreiung wird nachgeholt

Kurz vor dem 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald hat Ministerpräsident Bodo Ramelow betont, dass die geplante Gedenkveranstaltung dazu nachgeholt werde. Die Feier solle stattfinden, sobald die Gefahr der Corona-Pandemie gebannt ... mehr

Gericht bestätigt: Keine Gottesdienste über Osterfeiertage

Das Thüringer Oberverwaltungsgericht hat das staatliche Verbot von Gottesdiensten in Gebäuden an Ostern wegen der Corona-Epidemie bestätigt. Dies entschied der 3. Senat des OVG am Donnerstag, wie es in einer Mitteilung vom Abend ... mehr

OB: Weimar bleibt Vermächtnis von Buchenwald verpflichtet

Die Stadt Weimar bleibt nach den Worten von Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) dem Vermächtnis von Buchenwald auch künftig verpflichtet. Das erklärte Kleine am Donnerstag anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald ... mehr

Sängerin Ute Freudenberg feiert Ostern allein zu Hause

Wegen der Corona-Pandemie wird Schlagersängerin Ute Freudenberg ("Jugendliebe") Ostern in diesem Jahr allein zu Hause verbringen. "Es ist dieses Mal total anders als sonst - ich treffe keine Freunde, und ich fahre auch nicht weg", erzählte die in Weimar lebende ... mehr

Griechischer Komponist erhält Thüringer Kompositionspreis

Der aus Griechenland stammende Komponist Ilias Rachaniotis bekommt den Thüringer Kompositionspreis 2020. Das teilte der Landesmusikrat am Mittwoch in Weimar mit. Der in Weimar lebende Rachaniotis erhalte einen Kompositionsauftrag für das Philharmonische Orchester ... mehr

Ladenbesitzer setzt sich vor Gericht gegen Stadt Suhl durch

Ein Ladenbesitzer aus Suhl hat sich vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht gegen die Stadt durchgesetzt. Diese hätte dem Händler nicht vorschreiben dürfen, wegen der Corona-Pandemie sein Geschäft zu schließen und auch kein Zwangsgeld androhen dürfen, entschied ... mehr

Weimarer Musikhochschule startet digitale Musikvideo-Reihe

Die Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar startet eine Musikvideo-Reihe im Internet. Rund zehn Mitschnitte von Hochschulkonzerten aus dem zurückliegenden Wintersemester werden in den kommenden Wochen in kurzen Abständen auf den Youtube-Kanal der Hochschule ... mehr

Die verschobene Trauer: Bestatter und die Corona-Zeit

Thüringens Bestattern fehlt nach Verbandsauskunft Schutzausrüstung für die Corona-Epidemie. "Wir haben zwar punktuell über die Landesregierung etwa Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel erhalten, aber bei 260 Bestattern in Thüringen ist die Menge ... mehr

Verlegung von Asylbewerbern aus Suhl nach Erfurt beendet

Die vom Landesverwaltungsamt angekündigte Verlegung von Flüchtlingen aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl nach Erfurt ist am Montag abgeschlossen worden. Insgesamt seien 88 Betroffene in einer Jugendherberge in Erfurt eingetroffen, teilte das Landesverwaltungsamt ... mehr

Hoher Schaden durch Hausbrände: Ein Mann verletzt

Ein Mann ist am Sonntag beim Brand eines Hauses in Trusetal (Kreis Schmalkalden-Meiningen) verletzt worden. Der 33-Jährige kam nach Polizeiangaben mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer war wahrscheinlich aufgrund eines Defekts an einem Computer ... mehr

Spende mit Schutzausrüstung für Ärzte in der Corona-Krise

Die Stiftung ambulante Versorgung Thüringen hat in der Corona-Krise eine Spende von 100 000 Masken und 200 000 Einweghandschuhe erhalten. Die Stiftung werde die Ausrüstung an medizinische Stellen in Thüringen verteilen, die mit der Notversorgung ... mehr

MDR: Schutzkleidung aus China für Thüringer Ärzte

In Thüringen erhalten ambulant tätige Ärzte neue Schutzkleidung. Laut MDR Thüringen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) im Freistaat eine Großlieferung von Schutzausrüstung in Eigenregie in China bestellt und beschafft. Bis Ostern sollen alle niedergelassenen ... mehr

Literaturrat: Buchhandlungen und Bibliotheken wieder öffnen

Der Thüringer Literaturrat hat sich dafür ausgesprochen, Buchhandlungen und Bibliotheken von Schließungen zur Corona-Bekämpfung auszunehmen und diese wieder zu öffnen. "Buchhandlungen und Bibliotheken sind Grundversorger", teilte der Vereinsvorsitzende Christoph ... mehr

Ärzte und Kommunen richten Infektionssprechstunden ein

Ein Infektionszentrum für Atemwegserkrankungen ist am Mittwoch in Weimar in Betrieb gegangen. In der in einer Sporthalle eingerichteten Anlaufstelle können Menschen mit Atemwegssymptomen unklarer Ursache vorsprechen, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung sagte ... mehr

Corona-Virus: Website informiert über Symptome und Vorgehen

Für Menschen, die fürchten, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen eine Website geschaltet. Dort lässt sich anhand eines Schemas nachvollziehen, ob man als möglicherweise Infizierter in Frage kommt und sich testen ... mehr

Thüringen-Stipendium für Ärztenachwuchs ausgeweitet

In Thüringen sollen nicht mehr nur junge Haus- und Augenärzte mit einem Förderstipendium zum Arbeiten im Freistaat bewegt werden. Das sogenannte Thüringen-Stipendium ist auf insgesamt neun Fachgebiete ausgeweitet worden, wie der Geschäftsführer der Stiftung ambulante ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal