Sie sind hier: Home > Themen >

Weißrussland

Thema

Weißrussland

Belarus: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen Proteste in Minsk vor

Belarus: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen Proteste in Minsk vor

Trotz etlicher gewaltsamer Gegenmaßnahmen der Polizei haben in Minsk wieder Tausende Menschen gegen Machthaber Lukaschenko demonstriert. Sicherheitskräfte gingen mit "Spezialmitteln" gegen die Proteste vor. Tausende Menschen haben trotz Polizeigewalt ... mehr
Proteste in Belarus: Massive Gewalt gegen Demonstranten – über 1.000 Festnahmen

Proteste in Belarus: Massive Gewalt gegen Demonstranten – über 1.000 Festnahmen

Am Sonntag protestierten in Belarus mehrere Tausend Menschen gegen Machthaber Lukaschenko. Videos von den Kundgebungen zeugen von brutalem Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen die Demonstranten. Mit massiver Gewalt sind vermummte Sicherheitskräfte in Belarus ... mehr
Belarus: Lukaschenkos Polizei löst Proteste brutal auf

Belarus: Lukaschenkos Polizei löst Proteste brutal auf

In Belarus greifen Uniformierte ohne Erkennungszeichen protestierende Menschen von der Straße und zwängen sie in Transporter. Die Demos gegen Machthaber Lukaschenko gehen trotzdem weiter – seit 90 Tagen. Bei erneuten Protesten gegen den autoritär regierenden ... mehr
Belarus: EU bringt Sanktionen gegen Lukaschenko auf den Weg

Belarus: EU bringt Sanktionen gegen Lukaschenko auf den Weg

Brüssel (dpa) - Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko soll wegen der gewaltsamen Unterdrückung der Demokratiebewegung in seinem Land am Freitag mit EU-Sanktionen belegt werden. Vertreter der EU-Staaten leiteten in Brüssel das entsprechende ... mehr
Protest gegen Lukaschenko: Zahl der festgenommenen Demonstranten in Belarus gesunken

Protest gegen Lukaschenko: Zahl der festgenommenen Demonstranten in Belarus gesunken

Minsk (dpa) - Bei den neuen Massenprotesten in Belarus (Weißrussland) gegen Staatschef Alexander Lukaschenko sind am Wochenende 280 Menschen festgenommen worden und damit deutlich weniger als eine Woche zuvor. 237 von ihnen seien am Sonntag in Gefängnisse gebracht ... mehr

Machtkampf in Belarus: Russland setzt Tichanowskaja auf Fahndungsliste

Die Oppositionelle Tichanowskaja wirbt in Deutschland für Unterstützung im Machtkampf gegen Präsident Lukaschenko. Der bekommt jedoch Rückendeckung aus dem Kreml. Russland hat die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja zur Fahndung ausgeschrieben ... mehr

Belarus: EU verurteilt "sogenannte Amtseinführung" Lukaschenkos

Nach der überraschenden Amtseinführung von Staatschef Lukaschenko nehmen die Proteste in Belarus weiter an Fahrt auf. Nun hat auch die Europäische Union die Handlung des Präsidenten missbilligt. Die EU hat die Amtseinführung des umstrittenen Staatschefs Alexander ... mehr

Russland: Militärmanöver "Kaukasus 2020" mit 80.000 Menschen beginnt

Russland beginnt mit "Kaukasus 2020" eine internationale Militärübung, an der auch Soldaten aus China und Pakistan teilnehmen. Das größte Manöver des Jahres soll wohl auch ein Signal an die Nato sein.  Russland hat im Kaukasus seine Armee ... mehr

Belarus: Kolesnikova-Vertrauter von maskierten Männern festgenommen

Die verschwundene Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa  ist an der Grenze zur Ukraine festgenommen worden. Ihr Aufenthalt ist dennoch weiter unklar. Die Vorwürfe gegen sie sind gravierend. Die belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ist nach Angaben ... mehr

Belarus – Rücktritt? Lukaschenko räumt ein: "Bin vielleicht zu lange im Amt"

Der belarussische Präsident Lukaschenko hat ausgesprochen, was viele denken: Seine Amtszeit sei möglicherweise etwas zu lang. Einen Grund für einen Rücktritt sieht er darin aber nicht. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat nach russischen Medienberichten ... mehr

Belarus: Wurde Oppositionsführerin Kolesnikowa entführt? "Aufenthaltsort unbekannt"

Maria Kolesnikowa soll in Minsk von Unbekannten in einen Minibus gezerrt worden sein. Die Demokratiebewegung in Belarus sagt, die Oppositionsführerin sei entführt worden. Die verschwundene belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ... mehr

Belarus: Massive Polizeipräsenz kann Proteste nicht stoppen – Festnahmen

Trotz eindringlicher Warnungen haben sich in Minsk wieder Zehntausende Menschen versammelt, um gegen Staatschef Lukaschenko zu protestieren. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Es gab viele Festnahmen. Bei den Massenprotesten in Belarus ... mehr

Litauen: US-Militär trifft mit Soldaten und Kampffahrzeugen ein

In  Litauen sind deutsche Truppen der Bundeswehr präsent. Nun treffen auch US-Soldaten dort ein, zudem Militärtechnik und Kampffahrzeuge – den Angaben zufolge ohne Bezug zu der Lage in Belarus. Inmitten der Spannungen im benachbarten Belarus ( Weißrussland) werden ... mehr

Belarus: Massenprotest gegen Lukaschenko – viele Festnahmen in Minsk

Am 66. Geburtstag von Machthaber Lukaschenko sind in Belarus wieder Zehntausende Menschen auf die Straßen gegangen. Vor allem in Minsk ging das Regime mit Härte gegen Demonstranten vor. Bei einer erneuten Groß-Demonstration in Belarus (Weißrussland) sind am Sonntag ... mehr

Belarus: Vor allem Frauen gingen zu Tausenden auf die Straßen von Minsk

In Belarus gehen die Proteste gegen Machthaber Lukaschenko weiter, am Samstag gingen wieder Tausende auf die Straßen von Minsk, vor allem Frauen. Berlin will offenbar den Botschafter des Landes einbestellen. Trotz eines strikten Demonstrationsverbots haben in Belarus ... mehr

Belarus: ARD-Kamerateam in Minsk festgenommen – "Absolut inakzeptabel"

Das Regime von Alexander Lukaschenko geht in diesen Tagen massiv gegen Demonstranten und Journalisten vor. Nun ist in Minsk auch ein Kamerateam der ARD festgenommen worden. Ein Kamerateam der ARD ist nach seiner Berichterstattung über die Proteste in Belarus ... mehr

Proteste in Belarus: Wie Lukaschenko systematisch die Wahrheit unterdrückt

In Belarus zieht das Regime die Zügel wieder an. Neben mehreren Hundert Demonstranten wurden zuletzt auch Dutzende Journalisten festgenommen. Der Kampf gegen die Presse hat bei Lukaschenko System. Bei den Protesten in Belarus ( Weißrussland) geht das Regime ... mehr

Massenproteste in Belarus: Lukaschenko zeigt sich mit Kalaschnikow

Der belarussische Staatschef Lukaschenko ist während der Proteste in der Hauptstadt Minsk mit einer Waffe gesichtet worden. Der 65-Jährige hatte zuvor Drohungen an die Demonstranten ausgesprochen.  Während mehr als 100.000 Menschen in Belarus gegen die politische ... mehr

Russland: Alexej Nawalny vergiftet? Kreml-Kritiker kämpft um sein Leben

Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny ist nach Angaben seiner Sprecherin vergiftet worden. Er sei bewusstlos auf eine Intensivstation gebracht worden. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny liegt nach einer ... mehr

Belarus – Alexander Lukaschenko: EU sollte sich mit eigenen Problemen befassen

Die EU berät nach der umstrittenen Wahl und Gewalt gegen Demonstranten über den weiteren Umgang mit Belarus. Machthaber Lukaschenko rät, das Staatenbündnis sollte sich hingegen lieber mit eigenen Problemen befassen. Unmittelbar vor dem EU-Sondergipfel ... mehr

Belarus: Tichanowskaja fordert Nichtanerkennung Lukaschenkos von EU

Kurz bevor die EU darüber berät, wie sie auf die Gewalt in Belarus reagieren soll, meldet sich die Präsidentschaftskandidatin aus dem Exil an die Verantwortlichen. Sie hat eine klare Forderung.  Die Präsidentenkandidatin Swetlana Tichanowskaja hat die Europäische Union ... mehr

Russische Soldaten wohl in Richtung Belarus unterwegs – ohne Abzeichen

Bis zu 40 Lastwagen der russischen Nationalgarde sind laut einem Medienbericht in Richtung Belarus unterwegs. Die Fahrzeuge sollen Platz für knapp 600 Soldaten und keine Abzeichen  haben .  In Russland sind offenbar Lastwagen der russischen Nationalgarde ... mehr

Belarus: Bundesregierung denkt über härtere Strafen nach

Wahlbetrug und Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten in Belarus – die EU-Regierungschefs beraten über weitere Sanktionen gegen die Verantwortlichen. Die Forderungen der Bundesregierung sind deutlich. Die Bundesregierung schließt angesichts des brutalen Vorgehens ... mehr

Proteste in Belarus: Lukaschenko-Gegner rufen zu neuen Massenstreiks auf

Auch eine Woche nach der Wahl gehen in Belarus  Tausende Menschen gegen die Wiederwahl von Präsident Lukaschenko auf die Straße. Nun fordert die Opposition die Menschen auf, ihre Arbeit niederzulegen.  Die Gegner von Staatschef Alexander Lukaschenko in Belarus ... mehr

Proteste in Belarus: Endspiel für Diktator Lukaschenko

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, Ich hoffe, Sie hatten ein schönes Wochenende und starten entspannt und erholt in die neue Woche. Heute darf ich Ihnen die kommentierten Themen des Tages präsentieren. Und dazu werfe ich zunächst einen Blick nach Osten, wo mutige ... mehr

Belarus im Umbruch: Frauen treiben die Revolution voran

Seit Tagen Proteste, die immer größer werden. Ein Präsident unter Druck, der nicht nachgeben will. Belarus ist inmitten einer Revolution – getragen von den Frauen des Landes.  Zu Fuß und unter dem Lärm von Autohupen wie bei einem gewonnenen Fußballspiel ziehen ... mehr

Belarus: Weitere Proteste gegen Präsident Lukaschenko

Zahlreiche Proteste, Rüge von Olaf Scholz: So sieht die aktuelle Situation in Belarus aus. (Quelle: Reuters) mehr

"Letzter Diktator Europas" - Massenproteste in Belarus: Lukaschenko bleibt hart

Minsk (dpa) - Ungeachtet neuer Massenproteste in Belarus (Weißrussland) kämpft Staatschef Alexander Lukaschenko weiter um seine Macht. "Ich werde es nicht zulassen, dass unser Land aufgegeben wird, selbst wenn ich tot bin", sagte er am Sonntag bei einer ... mehr

Belarus: Nato dementiert Behauptungen von Lukaschenko

Der wegen mutmaßlichen Wahlbetrugs unter Druck stehende belarussische Präsident Lukaschenko behauptet, die Nato wurde Truppen an der Grenze zu seinem Land in Stellung bringen. Das Bündnis widerspricht entschieden. Die Nato weist Behauptungen des Präsidenten von Belarus ... mehr

Wahlbetrug? Lukaschenko weist Vorwurf zurück – und bittet Anhänger um Schutz

Der belarussische Staatschef Lukaschenko will von Betrug bei der Wahl vor einer Woche nichts wissen. Neuwahlen lehnt er ebenso ab. Gleichzeitig bittet er seine Anhänger, ihn zu beschützen.  Staatschef  Alexander Lukaschenko ... mehr

Belarus: Lukaschenko bittet Putin um Hilfe – und blitzt ab

Weil Präsident Alexander Lukaschenko nach den mutmaßlichen Wahlfälschungen unter immer größeren Druck gerät, bittet er Putin um militärische Hilfe. Berichte über dessen Antwort müssen Staatsmedien später revidieren. Erneut sind Proteste geplant. Angesichts ... mehr

Belarus: Das Ende der letzten Diktatur Europas war noch nie so nah

Massenproteste, Arbeiteraufstand, friedliche Polizisten: Nach der umstrittenen Wahl wankt das Regime von Alexander Lukaschenko. Die Bevölkerung scheint entschlossen, den Machthaber nach mehr als 25 Jahren endlich zu stürzen.  Es ist ein Moment ... mehr

Lukaschenko lehnt ausländische Vermittlungsangebote ab

Seit der Wahl vor einer Woche protestieren die Menschen in Belarus gegen Staatschef Lukaschenko. Mehrere Nachbarländer hatten angeboten, als Vermittler zu agieren. Lukaschenko lehnt das ab. Trotz anhaltender Massenproteste in Belarus (Weißrussland) lehnt Staatschef ... mehr

Proteste in Belarus – Lukaschenko: "Bin noch am Leben" – Merkel reagiert

Mit der Freilassung Hunderter Gefangener in Belarus kommt Präsident Lukaschenko erstmals EU-Forderungen entgegen. Die Menschen berichten von schwersten Misshandlungen. Auch Merkel meldet sich zu Wort. Trotz der Freilassung Hunderter Demonstranten in Belarus ... mehr

Belarus: Freigelassene Demonstranten berichten von Misshandlungen

Nach Protesten in Belarus: Zahlreiche der freigelassenen Demonstranten berichten von Misshandlungen durch die Behörden, zeigen ihre Wunden. (Quelle: Reuters) mehr

elarus lässt viele Gefangene frei: Minister entschuldigt sich

Erleichterung in Belarus: Nach Tagen massiver Polizeigewalt gegen Demonstranten lenkt der Machtapparat unter dem autoritären Präsidenten Lukaschenko erstmals ein. Hunderte Menschen kommen in Freiheit.  Nach Tausenden Festnahmen bei den Protesten gegen ... mehr

Eskalation in Belarus: Polizei schießt auf Demonstranten

In Belarus hat die Polizei nach eigenen Angaben auf Demonstranten geschossen. Nach der Wahl gibt es weiter wütende Proteste gegen Präsident Lukaschenko. Die Sicherheitskräfte reagieren mit Brutalität.  In Belarus hat die Polizei nach eigenen Angaben mit scharfer ... mehr

Belarus: Nobelpreisträgerin fordert Lukaschenkos Rücktritt

In Belarus geht die Gewalt gegen Demonstranten nach der Präsidentschaftswahl weiter. Eine Literaturnobelpreisträgerin hat nun Klartext über ihre Heimat gesprochen: Diktator Lukaschenkos Zeit sei abgelaufen. Die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch ... mehr

Belarus: Italienischer Journalist aus Gefangenschaft befreit

Drei Tage lange wurde er festgehalten – zu Essen bekam er nichts. Ein italienischer Journalist wurde nach der Präsidentenwahl in Belarus "auf brutale Weise" festgenommen, nun kam er frei und berichtet.  Ein italienischer Journalist ist nach eigenen Angaben ... mehr

Proteste in Belarus: Polizei geht in erneut brutal gegen Demonstranten vor

Das brutale Vorgehen der Sicherheitskräfte hat die Demonstranten nicht entmutigt. Den dritten Tag in Folge gehen sie in Belarus gegen den umstrittenen Wahlausgang auf die Straße.  Bei den Protesten gegen Wahlfälschungen in Belarus (Weißrussland) hat es den dritten Abend ... mehr

Belarus: Lukaschenko-Gegenkandidatin meldet sich nach Flucht zu Wort

Swetlana Tichanowskaja hat nach ihrer angeblichen Wahlniederlage in Belarus das Land verlassen. Zu gefährlich wurde die Situation für sie und ihre Familie. Jetzt meldet sie sich in einem emotionalen Video zu Wort. Nach der Präsidentenwahl in Belarus ... mehr

Nach Wahl in Belarus: Erneut Gewalt gegen Demonstranten – ein Toter

Nach der Präsidentschaftswahl in Belarus kommt es den zweiten Abend infolge zu Ausschreitungen. Die Demonstranten werfen dem Staatschef Manipulation vor. Die Polizei reagiert erneut mit Gewalt ... mehr

Belarus: Die wichtigsten Antworten zur Lage nach der Präsidentschaftswahl

Nach der Wahl in Belarus eskalieren die Proteste, viele Menschen vermuten Wahlfälschung. Tausende Demonstranten wurden festgenommen. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen. Was ist passiert? In Belarus hat der langjährige Amtsinhaber Alexander Lukaschenko ... mehr

Belarus: 3.000 Festnahmen nach Protesten gegen Wahlausgang

Nach der Präsidentenwahl in Belarus hat es große Ausschreitungen gegeben. Die Polizei ging hart gegen die Demonstranten vor und nahm laut eigenen Angaben Tausende fest. Die Nachwirkungen der Wahl von Alexander Lukaschenko halten weiter an. Wie die Polizei von Belarus ... mehr

Belarus: Lukaschenko zum Sieger erklärt – Deutsche Regierung äußert Zweifel

In Belarus gehen die Proteste nach der Wahl weiter. Staatschef Lukaschenko hat zwar offiziell gewonnen, doch es gibt Gegenwind. Auch die Bundesregierung äußert große Zweifel. Die Wahlkommission in Belarus ( Weißrussland) hat Staatschef Alexander Lukaschenko zum Sieger ... mehr

Wahl in Belarus: Polizei in Minsk geht brutal gegen Demonstranten vor

Staatschef Alexander Lukaschenko hat die Wahl in Belarus laut staatlichen Medien haushoch gewonnen. Die Opposition warf ihm Wahlbetrug vor. In der Hauptstadt eskalierte die Lage. Nach der Präsidentenwahl in Belarus ist die politische Lage in der Ex-Sowjetrepublik ... mehr

Tagesanbruch: Deutschland hat eine Schwäche – und die wird immer gefährlicher

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Wirecard-Skandal: Spur des flüchtigen Managers soll nach Minsk führen

Wo versteckt sich der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek? Laut einem Medienbericht führt seine Spur nach Weißrussland. Angeblich unterhielt der Österreicher Kontakte zu Geheimdiensten in der Region. Nach seiner fristlosen Entlassung ist Jan Marsalek untergetaucht ... mehr

Nach Ausschluss von Opposition - Belarus: 300 Festnahmen bei Protesten gegen Präsidentenwahl

Minsk (dpa) - Mehr als 300 Menschen sind in der Republik Belarus (Weißrussland) bei Protesten gegen den Ausschluss von Oppositionskandidaten bei der Präsidentenwahl festgenommen worden. Das Menschenrechtszentrum Wesna (Frühling) nannte auf seinem Internetportal ... mehr

Präsidentschaftswahl in Polen: Herausforderer wirft Kaczynski Lügen vor

Im polnischen Wahlkampf geht es auf den letzten Metern hoch her. Der sozialdemokratische Herausforderer bezichtigt den PiS-Chef der Lügen – und wünscht sich mehr EU-Einfluss auf die Politik Polens.  Der sozialdemokratische Bewerber um das Amt des polnischen ... mehr

Lukaschenko zeigt Härte: Viele Festnahmen vor Präsidentenwahl in Belarus

Minsk (dpa) - Gut sieben Wochen vor der Präsidentenwahl in Belarus (Weißrussland) hat es bei Kundgebungen erneut viele Festnahmen gegeben. Das Menschenrechtszentrum Wjasna listete am Samstag allein für die Hauptstadt Minsk mindestens 80 Fälle auf. Einige seien ... mehr

Corona-Pandemie: In diesem Urlaubsland hat die zweite Welle bereits begonnen

Russland hat die Corona-Pandemie lange klein geredet und verzeichnet jetzt weltweit die drittmeisten Fälle. Doch in Osteuropa zeigen andere Länder eine noch gravierendere Entwicklung. Eine Bedrohung des eigenen Landes durch ein Virus hat im Selbstverständnis starker ... mehr

Corona-Hotspot in Europa findet kaum Beachtung – hier droht eine zweite Welle

Corona-Pandemie: Diese Video-Animation zeigt, wie alarmierend die Entwicklung in Osteuropa ist und in welchem Urlaubsland eine zweite Welle droht. (Quelle: t-online.de) mehr

Weißrussland: Präsident Lukaschenko löst Regierung auf

In Weißrussland hat Diktator Alexander Lukaschenko kurz vor den Präsidentschaftswahlen die Regierung aufgelöst. Die Wahlen am 9. August sollen trotz hoher Corona-Fallzahlen stattfinden. Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat per Dekret die Regierung ... mehr

Weißrussland: Trotz Corona – Militärparade zum Weltkriegsgedenktag

Trotz der Coronavirus-Pandemie hat die Ex-Sowjetrepublik Belarus als einziges Land weltweit nicht auf eine riesige Militärparade verzichtet. Anlass war der Jahrestag zum Sieg über den Hitlerfaschismus. Belarus (Weißrussland) hat eine große Militärparade stattfinden ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal