Sie sind hier: Home > Themen >

Wellington

Thema

Wellington

Typhusausbruch in Neuseeland: Eine Tote und 14 Erkrankte

Typhusausbruch in Neuseeland: Eine Tote und 14 Erkrankte

In Wellington ( Neuseeland) ist eine Frau nach einem Ausbruch von Typhus gestorben. Weitere 14 Personen kamen nach Behördenangaben ins Krankenhaus.  Die Krankheit sei bei einer Reise auf die Pazifischen Inseln nach Neuseeland eingeschleppt worden, teilte ... mehr
Weltweit Proteste gegen Einschränkung der Forschung

Weltweit Proteste gegen Einschränkung der Forschung

Die wachsende Sorge vor einer zunehmenden Einschränkung der Wissenschaft hat weltweit zehntausende Menschen zum "March for Science" auf die Straße getrieben. In Berlin demonstrierten am Samstag nach Angaben der Polizei mehrere tausend Demonstranten für die Freiheit ... mehr
Neuseeland: Ehepaar stirbt am selben Tag nach 61 gemeinsamen Jahren

Neuseeland: Ehepaar stirbt am selben Tag nach 61 gemeinsamen Jahren

61 Jahre lang waren Ruth und Peter Bedford verheiratet. Nun sind beide Eheleute im neuseeländischen Kaitoke gestorben – im Abstand von neun Stunden. Nach 61 Jahren Ehe ist ein neuseeländisches Paar getrennt voneinander am selben Tag gestorben ... mehr
Schweres Erdbeben in Neuseeland fordert zwei Todesopfer

Schweres Erdbeben in Neuseeland fordert zwei Todesopfer

Das schwere Erdbeben in Neuseeland hat mindestens zwei Todesopfer gefordert und vor allem in dünn besiedelten Regionen starke Schäden verursacht. Die wirtschaftlichen Folgen dürften sich deshalb in Grenzen halten, sagte der Chefökonom der ASB-Bank, Nick Tuffley. "Einige ... mehr
Neuseeland: Hunderte Grindwale verenden am Strand

Neuseeland: Hunderte Grindwale verenden am Strand

An der Küste Neuseelands sind mehrere hundert Grindwale gestrandet. Die Tiere wurden in Farewell Spit entdeckt, einem einsamen Strand auf der Südinsel des Pazifikstaates. Nach Angaben der Naturschutzbehörde DOC wurden insgesamt 416 Wale gezählt, von denen ... mehr

Neuseeland will auf Karten nicht mehr vergessen werden

Wellington (dpa) - Neuseeland hat eine Kampagne gestartet, um auf Weltkarten nicht mehr vergessen zu werden. Die Aktion unter dem Internet-Schlagwort #getNZonthemap hat auch die offizielle Unterstützung von Premierministerin Jacinda Ardern. Die Regierungschefin ... mehr

19-Jährige Deutsche in Neuseeland vermisst

In Neuseeland wird eine deutsche Urlauberin vermisst. Die 19-Jährige verschwand nach Angaben der Polizei in der Nähe des Mount Taranaki, eines 2518 Meter hohen Vulkans. Die mit einem Hubschrauber unterstützte Suche brachte bislang keinen Erfolg. Der Vulkan befindet ... mehr

Terroralarm wegen Flüssigtank-Lastwagen am Parlament in Neuseeland

Wellington (dpa) – Mit einem Flüssigtank-Lastwagen hat ein Demonstrant am Parlament in Neuseeland Terroralarm ausgelöst. Aus dem Wagen kam Rauch. Der Mann war direkt vor das Parlament gefahren. Parlamentsmitarbeiter rannten in Panik davon. Die Polizei ... mehr

Nach Brexit: britischer Ansturm bei Einwanderungsbehörde Neuseeland

Wellington (dpa) - Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien hat die Einwanderungsbehörde in Neuseeland einen Ansturm von Briten auf ihrer Webseite erlebt. In den zwei Wochen nach dem Volksentscheid für ein Verlassen der Europäischen Union sei die Seite mit Tipps ... mehr

Neuseeland macht Fluss zur juristischen Person

Wellington (dpa) - Als erstes Land der Welt hat Neuseeland einen Fluss zu einer Person gemacht - wenn auch nur zu einer juristischen. Der Whanganui River, mit 290 Kilometern der drittlängste Fluss des Pazifikstaates, bekommt mit der Verabschiedung eines entsprechenden ... mehr

«March for Science» in Neuseeland gestartet

Wellington (dpa) - Weltweite Demonstrationen für die Bedeutung der Wissenschaft und gegen US-Präsident Donald Trump haben in Neuseeland begonnen. Hunderte Wissenschaftler und ihre Unterstützer versammelten sich in Wellington, Dunedin, Queenstown ... mehr

«March for Science»: Weltweite Demonstrationen für die Forschung

Wellington (dpa) - Mit Protestmärschen auf der ganzen Welt demonstrieren Tausende von Menschen für die Bedeutung der Wissenschaft und gegen US-Präsident Donald Trump. Zu den ersten Demonstranten beim «March for Science» gehörten Hunderte Wissenschaftler ... mehr

Neuseeland: An Schoko-Riegel verschluckt - Familie überlebt Sturz

Wellington (dpa) - Ein Auto ist in Neuseeland von der Straße abgekommen und 35 Meter tief in einen Fluss gestürzt, aber der Fahrer und seine Mutter überlebten den Unfall nur leicht verletzt. Der Mann verlor bei Hawke's Bay an der Ostküste der Nordinsel bei schwerem ... mehr

Nach Erdbeben isoliertes Touristenörtchen wieder zugänglich

Wellington (dpa) - Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland ist eine verschüttete Küstenstraße zu dem abgeschnittenen Touristenörtchen Kaikoura teils freigeräumt worden. Zunächst könnten aber nur Spezialfahrzeuge mit Allradantrieb dort fahren, teilte ... mehr

Tsunami-Warnung nach Erdbeben in Neuseeland

Wellington (dpa) - Als Reaktion auf das schwere Erdbeben in Neuseeland haben die Behörden vor einem Tsunami gewarnt. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung an der Ostküste der Südinsel auf, sich sofort von der Küste in höher gelegene Gebiete im Inland zu begeben. «Gehen ... mehr

Bis zu fünf Meter hoher Tsunami bedroht Neuseeland

Wellington (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland haben die Behörden ihre Tsunami-Warnung verschärft. In der Nähe des Epizentrums drohten Wellen von drei bis fünf Metern Höhe, teilte der Zivilschutz mit. An der übrigen Ostküste Neuseelands drohten ... mehr

Tsunami erreicht nach Erdbeben Neuseeland

Wellington (dpa) - Nach dem Erdbeben in Neuseeland rollt ein Tsunami auf die Inseln zu. Die erste Welle habe die Küste der Südinsel erreicht, teilte der Zivilschutz mit. Über Stunden könnten weitere Wellen auflaufen, die erste Welle müsse nicht ... mehr

Touristen nach Erdbeben gestrandet

Wellington (dpa) - Nach dem Erdbeben in Neuseeland sind in einem Touristenörtchen Hunderte Urlauber gestrandet. Viele waren mit Campervans unterwegs, aber die Straßen nördlich von Christchurch sind durch Erdrutsche und Felsbrocken versperrt. Einige Touristen wurden ... mehr

Erdbeben erschüttert Neuseeland

Wellington (dpa) – Nur wenige Stunden nach dem neuen schweren Erdbeben in Japan ist auch Neuseeland von einem Erdstoß erschüttert worden. Das Epizentrum des Bebens mit einer Stärke von 5,4 lag rund 70 Kilometer vor der Küste der Nordinsel in einer Tiefe ... mehr

Spektakuläre Geysir-Eruption in Neuseeland

Wellington (dpa) – Ohne jede Vorankündigung ist aus dem zweitgrößten Binnensee der neuseeländischen Nordinsel am frühen Morgen ein 30 Meter hoher Geysir ausgebrochen. Die Eruption aus dem Lake Rotorua sei geräuschvoll und spektakulär gewesen, man müsse sich aber keine ... mehr

Neuseeland: Bill English als Premierminister vereidigt

Wellington (dpa) - In Neuseeland ist der bisherige Finanzminister Bill English als neuer Regierungschef vereidigt worden. Er trat die Nachfolge von John Key an, der nach acht Amtsjahren vor gut einer Woche überraschend seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er sagte ... mehr

Bill English neuer Regierungschef Neuseelands

Wellington (dpa) - In Neuseeland ist der Konservative Bill English zum neuen Regierungschef gewählt worden. Die Fraktion der Nationalpartei wählte den bisherigen Finanzminister English zum Nachfolger von John Key, der in der Vorwoche nach acht Jahren ... mehr

Neuseelands Premier tritt zurück

Wellington (dpa) - Neuseelands konservativer Premierminister John Key hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Key machte die Entscheidung in einer Pressekonferenz publik. Der Ex-Banker führte familiäre Gründe für den Rücktritt an. Key regiert den Pazifikstaat ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Neuseeland

Wellington (dpa) – Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat die Nordinsel Neuseelands erschüttert. Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor. Das Epizentrum lag rund 100 Kilometer vor dem Ostküstenort Te Araroa im Meer. Tsunamigefahr bestand jedoch nicht, berichtete ... mehr

Hunderte weitere Wale stranden an der Küste Neuseelands

Wellington (dpa) - An der Küste Neuseelands sind erneut rund 200 Grindwale gestrandet. Helfer fanden die Tiere entlang der Landzunge Farewell Spit auf der Südinsel des Pazifikstaates, wie die Naturschutzbehörde DOC mitteilte. Hunderte freiwillige Helfer gaben ... mehr

Postboten in Neuseeland sollen bald Fritten und Hähnchen bringen

Wellington (dpa) - Einen Lieferdienst kann man fast überall rufen - in Neuseeland allerdings kann man sich das Essen bald per Post schicken lassen. Die örtliche Vertretung der amerikanischen Fastfood-Kette KFC und die neuseeländische Post haben Medienberichten zufolge ... mehr

Mehr als 300 Grindwale in Neuseeland verendet

Wellington (dpa) - Bei einem der schlimmsten Walsterben in der Geschichte Neuseelands sind mehr als 400 Grindwale gestrandet. Trotz aller Rettungsversuche verendeten am Strand von Farewell Spit in den ersten Stunden bereits etwa 300 Tiere. Mehrere hundert freiwillige ... mehr

Vermisste deutsche Urlauberin in Neuseeland wohlauf

Wellington (dpa) - Nach zwei Tagen und Nächten in der neuseeländischen Wildnis ist eine vermisste deutsche Urlauberin unversehrt wieder aufgefunden worden. Die 19-Jährige wurde nach Polizeiangaben zufällig von einem Wildhüter entdeckt, der in der Nähe des Mount Taranaki ... mehr

Vermisste deutsche Touristin in Neuseeland unversehrt gefunden

Wellington (dpa) - Eine in der Wildnis von Neuseeland vermisste 19-jährige deutsche Touristin ist nach einer umfangreichen Suchaktion unversehrt entdeckt worden. Ihr Gesundheitszustand werde noch überprüft, teilte die neuseeländische Polizei mit. Die junge ... mehr

Waldbrand in Neuseeland wütet weiter

Wellington (dpa) - Auf Neuseelands Südinsel sind bei einem riesigen Waldbrand mindestens elf Häuser zerstört worden. Wegen des Feuers mussten in der Umgebung der Stadt Christchurch mehrere Hundert Einwohner ihre Häuser verlassen. Die Rettungskräfte versuchen weiterhin ... mehr

Winterstürme toben über Neuseeland

Wellington (dpa) - Heftige Winterstürme haben Neuseeland heimgesucht. In der Hauptstadt Wellington blieben die Flugzeuge am Boden, und mehr als 10 000 Haushalte waren landesweit von der Stromversorgung abgeschnitten. Die Windgeschwindigkeiten erreichten nach Angaben ... mehr

Steinmeier beginnt Staatsbesuch in Neuseeland

Wellington (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Neuseeland eingetroffen. In der Hauptstadt Wellington steht unter anderem ein Treffen mit der neuen Premierministerin Jacinda Ardern auf dem Programm. Neuseeland ist die dritte ... mehr

Steinmeier übersteht kriegerische Begrüßung ohne Schaden

Wellington (dpa) - Bei seinem Staatsbesuch in Neuseeland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine durchaus kriegerische Begrüßung ohne Pannen und Schaden überstanden. Das deutsche Staatsoberhaupt wurde in Wellington mit einer Zeremonie von Maori-Ureinwohnern ... mehr

Streit in Neuseeland über Maori-Begriffe in den Nachrichten

Wellington (dpa) - In Neuseeland gibt es Streit über die Benutzung von Begriffen aus der Sprache der Maori-Ureinwohner in den Nachrichten. Beim öffentlich-rechtlichen Sender Radio New Zealand gehen regelmäßig Beschwerden ein, wenn zum Beispiel im Wetterbericht nicht ... mehr

Neuseelands Hauptinseln sind näher zusammengerückt

Vor zwei Jahren erschütterte ein schweres Erdbeben Neuseeland. Nun haben Geologen festgestellt, dass sich dadurch der Abstand zwischen den Hauptinsel verringert hat.  Durch das schwere Erdbeben in Neuseeland vor zwei Jahren sind sich die beiden Hauptinseln des Landes ... mehr

Michaels-Beerbaum beginnt US-Tour mit Sieg

Die Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum hat ihre dreimonatige US-Tour mit einem Sieg begonnen. Die dreimalige Weltcup-Gesamtsiegerin aus Thedinghausen gewann am Samstag (Ortszeit) bei einem Zwei-Sterne-Turnier in Wellington den Großen Preis. Im Sattel ihres ... mehr

Neuseeland trauert um "einsamsten Vogel der Welt"

Hunderte neuseeländische Vogelfreunde trauern um den verstorbenen Tölpel namens Nigel, der jahrelang zwischen Vogel-Attrappen aus Beton lebte. Er galt als "einsamster Vogel der Welt", echte Vögel beeindruckten ihn nicht. Der Tod eines einsamen Tölpels hat in  Neuseeland ... mehr

Deutsche Urlauberin stirbt bei Klettertour in Neuseeland

Ein Ehepaar aus Deutschland ist in einem neuseeländischem Nationalpark unterwegs. Als sie durch einen Wasserfall klettern, rutscht die Frau weg. Sie fällt 100 Meter in die Tiefe. Bei einer Klettertour durch einen Wasserfall in Neuseeland ist eine deutsche Urlauberin ... mehr

Kim Dotcom hat geheiratet - und will Neuseeland verklagen

Wellington (dpa) - Der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom hat wieder geheiratet. Der seit vielen Jahren in Neuseeland lebende Kieler kämpft gegen seine Auslieferung in die USA wegen Betrugsvorwürfen. Gleichzeitig kündigte er eine «Milliardenklage auf Schadenersatz ... mehr

Michaels-Beerbaum startet wieder in Florida in die Saison

Die Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum startet erneut mit einem längeren US-Aufenthalt in die neue Saison. Die dreimalige Weltcup-Gesamtsiegerin aus Thedinghausen reitet die kommenden drei Monate bei einer Turnierserie in Wellington. Auch ihr Ehemann Markus ... mehr

Neuseeland muss Kim Dotcom 53 000 Euro Schadenersatz zahlen

Wellington (dpa) - Wegen Verstößen gegen das Datenschutzgesetz muss Neuseelands Regierung dem umstrittenen deutschen Internetunternehmer Kim Dotcom umgerechnet knapp 53 000 Euro zahlen. Dies entschied das Menschenrechtsgericht des Landes. Dotcom hatte 2015 von allen ... mehr

Tod von Pottwalen in Neuseeland stellt Experten vor Rätsel

Wellington (dpa) - In Neuseeland stellt der Tod von 12 riesigen Pottwalen alle Experten vor ein Rätsel. Die 12 bis 14 Meter langen Tiere wurden im Lauf der vergangenen Tage in der Nähe von Kaupokonui auf der Nordinsel an Land getrieben, teilt ... mehr

Neuseeland muss wegen Seuche über 150 000 Rinder schlachten

Wellington (dpa) - Wegen einer Seuche muss Neuseeland - der größte Milchexporteur der Welt - mehr als 150 000 Milchkühe und andere Rinder schlachten. Premierministerin Jacinda Ardern gab einen entsprechenden Zwei-Jahres-Plan bekannt. Damit soll verhindert werden ... mehr

Massensterben: Tausende tote Pinguine an Neuseelands Küsten

An den Küsten von Neuseeland sind seit Beginn des Jahres mehrere Tausend Zwergpinguine tot angeschwemmt worden. Vermutet wird, dass die Tiere durch einen plötzlichen Anstieg der Wassertemperaturen ums Leben kamen. Helfern der Meeresschutzbehörde DOC gelang es jedoch ... mehr

Waldbrand in Neuseeland eingedämmt

Wellington (dpa) - Auf Neuseelands Südinsel sind bei einem riesigen Waldbrand mindestens elf Häuser ein Raub der Flammen geworden. Wegen des Feuers mussten am Stadtrand von Christchurch mehrere Hundert Einwohner ihre Häuser verlassen. Den Rettungskräften gelang ... mehr

Dublin: Mehr als Guinness und U2

Dublin gehört zu den Trend-Städtezielen in Europa. Besonders junge Leute nutzen die aktuellen Billigflugangebote von Ryanair und Co., um in nur rund zwei Stunden Flugzeit an Irlands Ostküste zu gelangen. Ein großes Kulturangebot und das kosmopolitische Flair machen ... mehr

Neuseeland wählt neues Parlament

Wellington (dpa) - Neuseeland wählt heute ein neues Parlament. Nach den letzten Meinungsumfragen ist mit einem knappen Ergebnis zwischen den Konservativen, die seit 2008 an der Regierung sind, und der Labour-Opposition zu rechnen. Zu Beginn des Wahlkampfs ... mehr

Konservative bei Parlamentswahl in Neuseeland klar vorn

Wellington (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Neuseeland zeichnet sich ein klarer Erfolg der regierenden Konservativen unter Ministerpräsident Bill English ab. Nach Auszählung der Hälfte der abgegebenen Stimmen lag die National Party bei 46,7 Prozent. Zur Mehrheit ... mehr

Erdbeben in Neuseeland schob Inseln enger zusammen

Wellington (dpa) - Das jüngste schwere Erdbeben in Neuseeland hat die beiden Hauptinseln des Landes näher aneinanderrücken lassen. Bei Cape Campbell auf der Südinsel habe sich der Abstand zur Nordinsel wegen der Landverschiebungen um rund zwei Meter verringert, teilte ... mehr

Militär hilft gestrandeten Touristen nach Erdbeben in Neuseeland

Wellington (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland holt die Luftwaffe hunderte gestrandete Touristen und Bedürftige aus einem von der Außenwelt abgeschnittenen Küstenort. Vier Hubschrauber sind auf dem Weg nach Kaikoura rund 180 Kilometer ... mehr

Katzen in Neuseelands Hauptstadt müssen Mikrochip tragen

Wellington (dpa) - In Neuseelands Hauptstadt Wellington sollen künftig alle Katzen mit einem Mikrochip versehen werden. Damit sollten seltene Vogelarten besser geschützt werden, berichteten Medien nach einem entsprechenden Beschluss des Stadtrates ... mehr

Flaschenpost nach 21 Jahren in Neuseeland angeschwemmt

Wellington (dpa) - Courtney Stevenson war acht Jahre alt, als sie 1995 in Neuseeland eine Flaschenpost auf die Reise schickte. 21 Jahre später ist ihre Flasche jetzt auf einer Insel 830 Kilometer weiter östlich angespült worden. «Wenn dies je gefunden wird, bitte ... mehr

Neuseeland: Mehr als 200 Walen gelingt Rückkehr ins Meer

Wellington (dpa) - Die großangelegte Rettungsaktion für gestrandete Grindwale an der Küste Neuseelands ist beendet: Rund 240 Tieren gelang es, ins offene Meer zurückzuschwimmen, wie der Sprecher der Naturschutzbehörde DOC, Herb Christophers, der dpa sagte. Die meisten ... mehr

Spaghetti-Monster-Kirche hält erste Trauung in Neuseeland

Wellington (dpa) - Die als Religionsparodie gegründete «Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters» besiegelt in Neuseeland erstmals eine Ehe. Neuseeland hatte der Bewegung als erstes Land eine Lizenz zum Vollzug von Eheschließungen erteilt. Das Fest soll morgen steigen ... mehr

Viele Nudeln bei erster Trauung in Spaghettimonster-Kirche

Wellington (dpa) - Mit viel Witz, Wein und Bier hat die «Kirche des Fliegenden Spaghetti-Monsters» in Neuseeland erstmals eine amtlich gültige Trauung vollzogen. Marianna Young und Toby Ricketts gaben sich auf einem kleinen Schiff in Araroa bei Christchurch ... mehr
 
1


shopping-portal