Thema

Weltcup

Auftakt in Wisla: Deutsches Skisprung-Team holt ersten Podestplatz

Auftakt in Wisla: Deutsches Skisprung-Team holt ersten Podestplatz

Wisla (dpa) - Ein überragender Kamil Stoch hat den ersten Überraschungscoup der deutschen Skispringer in diesem Winter verhindert. Mit einem Fabelsprung auf 129 Meter sicherte der Tournee-Sieger Gastgeber Polen beim Weltcup-Auftakt in Wisla den Erfolg im Teamwettbewerb ... mehr
Ski Alpin: Shiffrin gewinnt Slalom-Auftakt in Levi - Wallner 14.

Ski Alpin: Shiffrin gewinnt Slalom-Auftakt in Levi - Wallner 14.

Levi (dpa) - Skirennfahrerin Mikaela Shiffrin hat den ersten Weltcup-Slalom der Saison souverän gewonnen. Die 23 Jahre alte US-Amerikanerin und Gesamtweltcupsiegerin des vergangenen Winters setzte sich im finnischen Levi souverän gegen die Vorjahressiegerin Petra Vlhova ... mehr
Nach Daumenbruch: Neureuther muss Comeback erneut verschieben - OP notwendig

Nach Daumenbruch: Neureuther muss Comeback erneut verschieben - OP notwendig

Levi (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther muss seine Rückkehr in den alpinen Weltcup auf unbestimmte Zeit verschieben. Der 34-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen sagte sein für Sonntag geplantes Comeback nach gut einem Jahr Verletzungspause beim Weltcup-Slalom ... mehr
Skispringen: DSV-Adler beginnen Schanzenjagd auf Flieger Stoch

Skispringen: DSV-Adler beginnen Schanzenjagd auf Flieger Stoch

Wisla (dpa) - Die erste große Herausforderung des neuen Winters wird für Andreas Wellinger und Co. zum Sprung ins Grüne. Bei herbstlicher Atmosphäre, Plusgraden und Schneemangel wollen die DSV-Adler aber gleich in den Winter-Wettkampfmodus schalten ... mehr
Weltcup in Obihiro: Ihle startet mit Platz fünf in die Eisschnelllauf-Saison

Weltcup in Obihiro: Ihle startet mit Platz fünf in die Eisschnelllauf-Saison

Obihiro (dpa) - Nico Ihle ist mit einem fünften Platz über 500 Meter in die Weltcup-Saison der Eisschnellläufer gestartet. Über seine 35,04 Sekunden war der Chemnitzer im japanischen Obihiro zufrieden, sah aber noch Reserven: "Auf der Start-Geraden ... mehr

Skisprung-Weltcup - Freund dämpft Erwartungen: "Tournee wird zu früh kommen"

Wisla (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Severin Freund hat die  Erwartungen nach über eineinhalb Jahren Verletzungspause gedämpft. Für die Ende Dezember beginnende Vierschanzentournee sieht Rückkehrer Freund sich nicht im engeren Favoritenkreis. "Die Tournee ... mehr

40 Nationen beim Weltcup: Zehn Olympiasieger am Start

40 Nationen haben für den dritten Bahn-Weltcup der Saison vom 30. November bis 2. Dezember im Berliner Velodrom gemeldet. Neben zahlreichen Welt- und Europameistern sind ist auch Miriam Welte aus Kaiserslautern dabei. "Das ist wirklich ein Top-Feld - fast wie bei einer ... mehr

Weltcup-Auftakt - Favoriten und Neuerungen: Wie läuft die Skisprung-Saison?

Wisla (dpa) - Fast acht Monate nach dem letzten Schnee-Weltcup greifen die Skispringer wieder an. Mit dem Teamspringen in Wisla an diesem Samstag (16.00 Uhr) beginnt ein neuer Winter für die Könige der Lüfte, die fortan vier Monate Wochenende für Wochenende ... mehr

Skisprung-Olympiasieger - Lernen vom FC Bayern und Robben: Wellingers neue Ziele

Wisla (dpa) - Das Motto für den kommenden Winter ließ sich Andreas Wellinger von Fußball-Star Arjen Robben diktieren. "Es ist schön, was ich schon alles gewonnen habe, aber ich will jedes Jahr wieder ganz oben stehen", sagte der bayerisch ... mehr

Snowboarderin Kober: Erneute Sprunggelenk-OP

Snowboarderin Amelie Kober muss erneut am Sprunggelenk operiert werden und den nächsten Wettkampfstart deswegen auf unbestimmte Zeit verschieben. "Ich werde jetzt 31. Da sollte man so vernünftig sein und das in Ruhe abwarten", sagte Kober beim Medientag von Snowboard ... mehr

"Zwei bis drei Medaillen": Snowboarder wollen 20 WM-Starter

Die deutschen Snowboarder wollen ihre starke Form aus dem Olympia-Winter in der neuen Saison bestätigen und mit bis zu 20 Startern zu den Weltmeisterschaften 2019 reisen. Das verkündete der Sportdirektor von Snowboard Germany, Andreas Scheid, am Montag bei einer ... mehr

Mehr zum Thema Weltcup im Web suchen

Seidel Zweite in Salt Lake: Sieg drei Tausendstel entfernt

Nur drei Tausendstel-Sekunden haben Anna Seidel zum ersten Sieg einer deutschen Shorttrackerin im Weltcup gefehlt. In Salt Lake City musste sich die Dresdnerin am Sonntag (Ortszeit) über 1000 Meter in 1:31,234 Minuten nur der Kanadierin Alyson Charles knapp geschlagen ... mehr

Comeback verschoben: Skispringer starten in Wisla ohne Freund

Wisla (dpa) - Skisprung-Olympiasieger und Ex-Weltmeister Severin Freund verschiebt sein Comeback nach zwei Kreuzbandrissen noch einmal - allerdings nur noch um eine Woche. Der 30-Jährige verzichtet auf den Saisonauftakt in Wisla am kommenden Wochenende ... mehr

Weltcup-Start der Skispringer in Wisla ohne Severin Freund

Olympiasieger und Ex-Weltmeister Severin Freund wird beim Auftakt der neuen Skisprung-Saison im polnischen Wisla fehlen. Er werde sein Comeback nach zwei Kreuzbandrissen und über eineinhalb Jahren Wettkampfpause erst eine Woche später im finnischen Kuusamo feiern ... mehr

Alternative Wettkampforte - Wintersport und Klimawandel: "Dramatisch und beängstigend"

Sölden (dpa) - Der sehnlichste Wunsch von Alpin-Direktor Wolfgang Maier sollte sich doch noch erfüllen. "Wir lechzen nach Schnee, weil wir einen regelrechten Mangel hatten. Die Alpinen müssen auf Schnee", rief Maier vor dem Saison-Auftakt fast flehentlich ... mehr

Bahnrad: Cottbuserin Hinze sprintet zu Silber beim Weltcup

Emma Hinze aus Cottbus hat beim Bahnradsport-Weltcup im kanadischen Milton überraschend den zweiten Platz im Sprint-Wettbewerb belegt. Die viermalige Junioren-Weltmeisterin unterlag in der Nacht zum Sonntag erst im Finale der Hongkong-Chinesin Lee Wai-Sze, die bereits ... mehr

Bahnrad-Weltcup: Emma Hinze sprintet in Milton zu Silber

Milton (dpa) – Emma Hinze aus Cottbus hat beim Bahnradsport-Weltcup im kanadischen Milton überraschend den zweiten Platz im Sprint-Wettbewerb belegt. Die viermalige Junioren-Weltmeisterin unterlag erst im Finale der Hongkong-Chinesin Lee Wai-Sze, die bereits vor einer ... mehr

Weltcup-Auftakt - Kein Rennen für Neureuther: Riesenslalom in Sölden abgesagt

Sölden (dpa) - Statt des erhofften Comebacks nach überstandenem Kreuzbandriss bekamen die Fans von Felix Neureuther aus Sölden nur einen Video-Clip. Mit viel Humor reagierte Deutschlands bester Skirennfahrer darin auf den wie im vergangenen Jahr abgesagten Riesenslalom ... mehr

Vorschau: Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

Sölden (dpa) - Einen Tag nach den Damen starten auch die Herren mit einem Riesenslalom in Sölden in den WM-Winter der alpinen Skirennfahrer. SKI ALPIN Riesenslalom Herren, Sölden 1. Durchgang 10.00 Uhr (Eurosport und ZDF Livestream) 2. Durchgang 13.00 Uhr (Eurosport ... mehr

Weltcup Riesenslalom: Rebensburg verpasst Podium in Sölden - Sieg an Worley

Sölden (dpa) - Nach dem knapp verpassten Podestplatz im ersten Rennen der WM-Saison bemühte sich Viktoria Rebensburg um ein positives Fazit und war sogar zu einem Scherz aufgelegt. "Ich weiß, ich habe für mich auch einiges Gutes mitzunehmen. Klar, das rote Trikot ... mehr

Wettbewerbe in Milton/Kanada - Bahnrad-Weltcup: Silber für deutsche Teamsprinterinnen

Milton (dpa) - Miriam Welte aus Kaiserslautern und Emma Hinze aus Cottbus haben beim Bahnradsport-Weltcup in Milton/Kanada die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das Duo unterlag im Finale in 32,693 Sekunden gegen Australien (32,456). "Ich bin absolut zufrieden ... mehr

Weltcup-Auftakt in Sölden - Olympia im Kopf: Neureuther will bis 2022 fahren

Sölden (dpa) - Mit der Aussicht auf vier weitere Jahre auf Ski und doch noch einer Chance auf eine Olympiamedaille hielt Felix Neureuther den symbolischen Vertrag mit seinem Ausrüster in die Kameras. Gut zu lesen stand darauf die Jahreszahl ... mehr

Wintersport: Rebensburg bei Alpin-Start in Sölden größte Hoffnung

Sölden (dpa) - Felix Neureuther war noch gar nicht in Sölden angekommen und stand dennoch im Mittelpunkt. Ob der größte Sympathieträger der deutschen Alpinen beim Auftaktrennen in den WM-Winter trotz seiner jüngsten Rückenprobleme fahren kann oder nicht ... mehr

Mama, Papa, Kind - Felix Neureuther: Familie ist absolut das Wichtigste

Leipzig (dpa) - Alpin-Star Felix Neureuther geht nach dem verletzungsbedingten Olympia-Aus entspannt in seine Comeback-Saison. Der 34-Jährige spüre zwar noch die Leidenschaft und brenne auf die Rennen. "Aber ich denke, dass ich in dieser Saison wesentlich lockerer ... mehr

Weltcup-Serie im Bahnradsport: Theo Reinhardt auf Platz fünf - Verfolger stark

St. Quentin-en-Yvelines (dpa) - Weltmeister Theo Reinhardt aus Berlin hat zum Auftakt der Weltcup-Serie im Bahnradsport ohne seinen Standardpartner Roger Kluge das Podest verpasst. Zusammen mit Nachwuchsfahrer Moritz Malcharek belegte Reinhardt ... mehr

Bahnrad-Sprinter Levy beim Weltcup-Auftakt Fünfter

Maximilian Levy hat beim ersten Bahnradsport-Weltcup der Saison Platz fünf im stark besetzten Sprint-Turnier belegt und damit seinen vierten Rang von der Weltmeisterschaft bestätigt. In der 200-Meter-Zeitfahr-Qualifikation ... mehr

Bahnrad-Weltcup: Auch Frauen-Vierer fährt deutschen Rekord

St. Quentin-en-Yvelines (dpa) - Der deutsche Vierer der Frauen hat beim Bahnrad-Weltcup in St. Quentin-en-Yvelines bei Paris einen deutschen Rekord aufgestellt. In der ersten Runde der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung fuhr das Quartett am Freitag nach 4:21,421 Minuten ... mehr

Gesundheitliche Gründe: Biathlon-Star Dahlmeier muss längere Zwangspause einlegen

München (dpa) – Sechs Wochen vor dem ersten Biathlon-Rennen der neuen Saison ist völlig offen, wann Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in den Weltcup-Zirkus einsteigt. Siebeneinhalb Monate nach ihrem Olympia-Coup von Pyeongchang muss die siebenmalige Weltmeisterin ... mehr

Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier mit langer Biathlon-Pause

Sechs Wochen vor dem Saisonstart im Biathlon-Weltcup muss Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier aus gesundheitlichen Gründen eine längere Trainingspause einlegen. Wann die 25-Jährige wieder mit dem Leistungssport beginnen kann, ist nach Angaben des Deutschen ... mehr

Freund: Weitermachen war keine wohlüberlegte Entscheidung

Skisprung-Olympiasieger Severin Freund hat sich über die Fortsetzung seiner Karriere nach zwei Kreuzbandrissen in zwei Jahren keine großen Gedanken gemacht. "Es war keine wohlüberlegte Entscheidung, das muss ich zugeben. Ich habe nicht darüber nachdenken wollen ... mehr

Kristina Vogel erhält Einladung zum Berliner Weltcup

Die schwer verunglückte Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat eine Einladung zum dritten Banhnrad-Weltcup der Saison vom 30. November bis 2. Dezember im Berliner Velodrom erhalten. "Sie hat gesagt, dass sie gerne kommen würde, aber sie hat sich noch nicht ... mehr

Kördel vor Sylt Vizeweltmeister im Foil-Surfen

Westerland/Sylt (dpa/lno) – Sebastian Kördel hat sich zum Abschluss des Windsurf-Weltcups vor Westerland auf Sylt den zweiten Platz in der WM-Wertung der Disziplin Foil gesichert. Der 27 Jahre alte Radolfzeller kam beim Sylter Rennen auf Platz vier. Neuer Champion wurde ... mehr

Bogenschützin Unruh verpasst Platz drei beim Weltcup-Finale

Olympia-Silbergewinnerin Lisa Unruh hat beim Weltcup-Finale im türkischen Samsun hauchdünn Platz drei verfehlt. Im kleinen Finale unterlag die 30 Jahre alte Bogenschützin aus Berlin der Inderin Deppika Kumari mit 5:6. Im Halbfinale zog sie gegen die spätere Siegerin ... mehr

Neureuther vor erstem Härtetest: Sölden-Start noch ungewiss

Felix Neureuther steht nach seinem Kreuzbandriss und einer monatelange Reha vor dem ersten Härtetest für ein mögliches Comeback. Der Skirennfahrer kündigte an, von der nächsten Woche an in Österreich erstmals wieder auf Pisten zu trainieren, die jenen im Weltcup ... mehr

9:15 gegen Serbien: Deutsche Wasserballer Weltcup-Vierter

Die deutschen Wasserballer haben einen Podestplatz beim Weltcup in Berlin verpasst. Im Spiel um Platz drei gegen Olympiasieger Serbien unterlag das Team von Bundestrainer Hagen Stamm am Sonntag deutlich mit 9:15 (2:6, 2:3, 2:3, 3:3) und wurde damit Turnier-Vierter ... mehr

Bundestrainer Stamm: "Weiß noch nicht, wie es weitergeht"

Die sportliche Zukunft von Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm ist noch offen. "Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht. Ich habe nur Vertrag bis 31. Dezember", erklärte der Coach am Sonntag in einem Interview der online-Ausgabe der "Bild-Zeitung". Nach dem Weltcup ... mehr

Weltcup: DSV-Wasserballer verpassen Finale in Berlin

Die deutschen Wasserballer haben beim Weltcup in Berlin das Finale verpasst. Nach dem 10:11 im Halbfinale nach Fünfmeterwerfen gegen Australien findet das Endspiel am Sonntag (14.30 Uhr) ohne Beteiligung der Gastgeber statt. Australien trifft auf Ungarn ... mehr

Weltcup-Halbfinale: DSV-Wasserballer für WM qualifiziert

Die deutschen Wasserballer haben beim Weltcup in Berlin das Halbfinale erreicht und damit die Qualifikation für die WM geschafft. Das DSV-Team siegte am Freitag im Viertelfinale gegen Afrikameister Südafrika deutlich mit 24:5 (7:3, 5:1, 7:0, 5:1). Mit dem Einzug unter ... mehr

DSV-Wasserballer als Gruppensieger im Weltcup-Viertelfinale

Die deutschen Wasserballer haben trotz einer knappen Niederlage beim Weltcup in Berlin als Gruppensieger den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Die DSV-Auswahl unterlag Australien am Donnerstag mit 9:10 (1:2, 3:3, 3:3, 2:2), beendete die Gruppe A aber trotzdem ... mehr

Olympiasigerin: Biathlon-Star Dahlmeier plant Karriere vorerst bis 2020

Oberhof (dpa) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier setzt ihre Erfolgskarriere mindestens bis zu den Weltmeisterschaften 2020 in Antholz fort. "Laura will von Jahr zu Jahr entscheiden. Die WM in zwei Jahren in Antholz ist ein wichtiger Punkt ... mehr

Erste drei Biathlon-Weltcups: Dahlmeier plus sieben gesetzt

Zweieinhalb Monate vor dem Saisonstart sind acht deutsche Biathleten um die Olympiasieger Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer bereits fest für die ersten Weltcups gesetzt. Neben der siebenmaligen Weltmeisterin Dahlmeier können bei den Frauen auch Franziska Hildebrand ... mehr

Zweiter Sieg für DSV-Wasserballer bei Weltcup in Berlin

Die deutschen Wasserballer haben am zweiten Tag des Weltcups in Berlin den zweiten Sieg geholt. Nach dem umjubelten 12:10-Auftaktsieg gegen Ungarn hatte das DSV-Team beim 14:9 (3:4, 3:1, 3:3, 5:1) gegen Asienmeister Japan aber mehr Mühe als erwartet. Mit zwei Siegen ... mehr

Wasserball-Weltcup: DSV-Team startet mit Sieg gegen Ungarn

Das deutsche Wasserball-Nationalteam der Männer ist mit einer starken Leistung und einem Sieg in den Wasserball-Weltcup in Berlin gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm setzte sich am Dienstag mit 12:10 (1:2, 3:4, 4:2, 4:2) gegen Rekord-Olympiasieger ... mehr

Deutsche Kletterer verpassen Spitzenplatzierungen in München

Die deutschen Kletterer haben beim Finale der Boulderweltcup-Serie in München den Einzug in die Endrunde und damit auch Spitzenplatzierungen verpasst. Alma Bestvater vom Deutschen Alpenverein (DAV) Weimar war am Samstag mit Position zwölf beste Deutsche ... mehr

Kletterer auf dem Weg nach Tokio gefordert

Auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wächst der Druck auf die deutschen Kletterer im internationalen Vergleich. Vor dem Weltcup-Finale im Bouldern am Wochenende in München betonte Bundestrainer Urs Stöcker: "Wir haben ein extrem dichtes ... mehr

Skispringen - Skispringer Freund: WM in Seefeld "ist das große Ziel"

Rastbüchl (dpa) - Über ein Jahr musste Severin Freund auf diesen Moment warten. Statt die Schwerelosigkeit im Flug zu genießen, beschäftigten den Skispringer seine Bachelorarbeit, die Reha und die Aufbauarbeit in der Langlauf-Loipe. Zu Wochenbeginn ist der Niederbayer ... mehr

Skispringer Freund zur Rückkehr: WM "ist das große Ziel"

Skisprung-Olympiasieger Severin Freund hat nach zwei Kreuzbandrissen und über eineinhalb Jahren Pause die Nordische Ski-WM im Februar 2019 in Seefeld fest ins Visier genommen. "Das ist das große Ziel, auf das ich hinarbeite", sagte der 30-Jährige der Deutschen ... mehr

Aus finanziellen Gründen: Doch kein Skisprung-Mixed

Der Ski-Weltverband FIS hat beim angekündigten Skisprung-Mixed in Titisee-Neustadt am 8. Dezember einen Rückzieher gemacht und die Premiere abgesagt. Ausschlaggebend dafür seien finanzielle Gründe, teilte der Verband am Dienstag mit. Stattdessen wird bei dem Weltcup ... mehr

Berlinerin Lisa Unruh verpasst erstes Einzel-Weltcup-Gold

Berlin (dpa) – Die Olympia-Zweite Lisa Unruh vom Bogensport-Club Bergmann-Borsig hat am Sonntag beim World Archery-Weltcup (WA) den Sieg im Frauen-Goldfinale mit dem olympischen Recurvebogen gegen die Südkoreanerin Eun Gyeong Lee verpasst. Die 21-jährige Asiatin ... mehr

Unruh schießt sich ins Berliner Bogen-Weltcupfinale

Die Olympia-Zweite Lisa Unruh vom BSC Bergmann-Borsig Berlin hat beim Heim-Weltcup der Bogenschützen in Berlin das Einzelfinale mit dem olympischen Recurve-Bogen erreicht. Die Silbermedaillengewinnerin von Rio und World-Games-Siegerin von 2017 gewann am Donnerstag ... mehr

Johannesen-Brüder beim Ruder-Weltcup-Finale im Einsatz

Die Brüder Torben und Eric Johannesen wollen am Wochenende im Weltcup-Finale der Ruderer in Luzern aufs Siegerpodest. Torben Johannesen (RC Favorite Hammonia) geht mit dem Deutschland-Achter als Favorit an den Start. Beim Weltcup in Linz vor gut zwei Wochen hatte ... mehr

Slalomkanute Aigner wird beim Weltcup in Augsburg Dritter

Slalomkanute Hannes Aigner ist beim Heim-Weltcup in Augsburg Dritter geworden. Der 29 Jahre alte Lokalmatador legte am Sonntag im Kajak-Einer einen fehlerfreien Lauf hin, die jeweils mit zwei Strafpunkten belegten Peter Kauzer aus Slowenien und der Tscheche ... mehr

Terminprobleme: Wintersport-Event in Düsseldorf abgesagt

Die für Anfang Januar im Düsseldorfer Stadion geplanten Big-Air-Wettkämpfe der Snowboarder und Ski-Freestyler sind abgesagt worden. Der Weltverband FIS teilte am Wochenende mit, dass es nach dem Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga ... mehr

Snowboard: Olympia-Snowboarderin Mittermüller aus Kader gestrichen

München (dpa) - Silvia Mittermüller ist seit eineinhalb Jahrzehnten Deutschlands beste Freestyle-Snowboarderin - doch künftig hat die Münchnerin keinen Platz mehr im Nationalkader. Im Aufgebot für die kommende WM-Saison taucht die 34-Jährige nicht auf, der Verband ... mehr

Olympia-Snowboarderin Mittermüller aus Kader gestrichen

Die Snowboarderin und Olympia-Starterin Silvia Mittermüller ist aus dem deutschen Kader für die neue Weltcup-Saison gestrichen worden und wirft dem Verband daher fehlende Wertschätzung vor. Die Münchnerin ist seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten die erfolgreichste ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018