Sie sind hier: Home > Themen >

Weltraum

Thema

Weltraum

Köln: Astronaut Maurer pflanzt Baum – das steckt dahinter

Köln: Astronaut Maurer pflanzt Baum – das steckt dahinter

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer steht kurz vor seiner Weltraum-Prämiere. Vor dem Start setzte er nun in Köln einen Baum ein – dieser hat für ihn eine besondere Bedeutung.  Knapp sieben Wochen vor seinem geplanten Flug ins All hat Astronaut Matthias Maurer ... mehr
ISS bei Manöver aus der Bahn geworfen

ISS bei Manöver aus der Bahn geworfen

Triebwerke angefeuert: Die Raumfahrtbehörde NASA hat kurzzeitig die Kontrolle über die ISS verloren. (Quelle: Euronews German) mehr
Münchner Reisebüro bietet Flüge ins All mit Virgin Galactic an

Münchner Reisebüro bietet Flüge ins All mit Virgin Galactic an

Das erste Reisebüro Deutschlands, das Weltraum-Flüge anbietet, steht in München. Interessenten müssen gesund sein, Geduld mitbringen und eine Viertelmillion Dollar haben. Im Reisebüro von Marion Aliabadi in München kann man Tickets ins All buchen ... mehr
Weltall - Viele Jahre Verspätung: Raumstation ISS bekommt neues Labor

Weltall - Viele Jahre Verspätung: Raumstation ISS bekommt neues Labor

Baikonur (dpa) - Es sollte schon seit Jahren im All sein, doch ein Start wurde immer wieder verschoben: Russland hat am Mittwoch sein Forschungsmodul mit dem Namen "Nauka" (Wissenschaft) zur Internationalen Raumstation (ISS) geschickt. Eine Trägerrakete vom Typ Proton ... mehr
Raketenflug von Amazon-Gründer Jeff Bezos: Weltraumurlaub kostet mehr als nur Geld

Raketenflug von Amazon-Gründer Jeff Bezos: Weltraumurlaub kostet mehr als nur Geld

Der reichste Mann der Welt ist aus dem All zurück. Nur zehn Minuten war Jeff Bezos unterwegs und schreibt mit seinem Trip die Geschichte des Weltraumtourismus weiter. Den Preis für die Spritztour per Rakete zahlt aber nicht nur der Milliardär. Die Tonaufnahmen ... mehr

Amazon-Gründer Jeff Bezos nach Ausflug ins All wieder gelandet

Richard Branson hat es vorgemacht, jetzt hat der ehemalige Amazon-Chef nachgelegt: Jeff Bezos ist mit seiner Rakete "New Shepard" in den Weltraum geflogen. Amazon-Gründer  Jeff Bezos ist nach einem Kurz-Ausflug ins Weltall wieder sicher auf der Erde gelandet ... mehr

So will Bezos ins Weltall fliegen

Das Rennen um den Weltraum: Nachdem der Milliardär Branson seinen Jungfernflug ins All absolvierte, zieht nun auch Amazon-Boss Bezos nach - so soll es gelingen. (Quelle: AFP) mehr

Jeff Bezos: Amazon-Gründer will mit dem bisher jüngsten Menschen ins All

Einige Minuten Schwerelosigkeit: Am Dienstag will Milliardär Jeff Bezos ins All fliegen. Mit an Bord sind zwei Gäste, die dann Rekorde brechen werden. Kritiker verurteilen den neuen Weltraumtourismus. Den Wettlauf mit seinem Milliardärs-Rivalen Richard Branson ... mehr

"Hubble": Weltraumteleskop nimmt nach Problemen den Betrieb wieder auf

Mehr als einen Monat lang war das Weltraumteleskop "Hubble" der Nasa nicht einsatzfähig. Jetzt erklärte die US-Raumfahrtbehörde: "Hubble" hat den Betrieb wieder aufgenommen.  Zurück an die Arbeit, die Forschung läuft – nachdem das Weltraumteleskop " Hubble" über einen ... mehr

Richard Branson: Milliardär Richard Branson erfolgreich ins All geflogen

Die Mission war erfolgreich: Der Milliardär Richard Branson ist gemeinsam mit einer sechsköpfigen Crew ins Weltall geflogen. Es war wohl auch der Startschuss für den Weltraumtourismus. Im Rennen dreier Milliardäre um die Führungsrolle in der Weltraumtouristik ... mehr

Branson, Bezos und Musk: Milliardäre und ihr Jungens-Traum vom Weltall

Gleich mehrere Superreiche streben mit ihren Raketen derzeit in den Weltraum. Aber was treibt sie an? Und wie sinnvoll ist es, dass sie mit so viel Geld uralte Wünsche Wirklichkeit werden lassen?  "Wann ist ein Mann ein Mann?" Als Herbert Grönemeyer im Jahr 1984 diese ... mehr

Wettlauf ums All: So inszenieren die Milliardäre ihre Weltraum-Abenteuer

Musk, Bezos und Branson: Die US-amerikanischen Milliardäre wollen alle drei den Weltraumtourismus populär machen. (Quelle: Reuters) mehr

Chinesische Astronauten starten erstmals zu neuer Raumstation "Tiangong"

Es ist vermutlich der Flug ihres Lebens: Drei Astronauten sind unterwegs zu Chinas eigener Raumstation. Es ist für das Land die erste bemannte Mission seit Jahren. Drei chinesische Astronauten haben sich auf den Weg zu Chinas Raumstation gemacht. Ein Raumschiff ... mehr

Nato-Gipfel in Brüssel: Russland die alte Bedrohung, China die neue

Beim ersten Gipfel mit US-Präsident Biden will die Nato Strategien für alte und neue Rivalen festlegen. Dabei sollen neuen Bedrohungsanalysen Rechnung getragen werden. Vor allem ein Land hat darauf gedrängt. Ein Überblick. Austrittsdrohungen, Alleingänge und verbale ... mehr

Stoltenberg: Nato-Bündnisfall sollte auch für Angriffe aus dem Weltraum gelten

Nach Land, Wasser, Luft und dem Netz nun auch das Weltall: Der Nato-Generalsekretär hat sich für eine Erweiterung des Bündnisfalls ausgesprochen. Auch weitere Neuerungen seien denkbar. Bei dem  Nato-Gipfel am kommenden Montag soll nach Angaben ... mehr

ISS: Deutscher Astronaut startet im Herbst zur Raumstation

Matthias Maurer soll im Oktober als nächster Deutscher zur Raumstation ISS reisen. Starten wird er nicht mit einer russischen Sojus, sondern mit einem SpaceX-Raumschiff. Auch Technik aus Bremen soll schon im Herbst um den Mond kreisen. Astronaut Matthias Maurer ... mehr

Südkorea präsentiert erste eigene Weltraumrakete

Zum ersten Mal hat Südkorea eine eigene Weltraumrakete entwickelt. Noch in diesem Jahr soll "Nuri" ins All fliegen. Doch zuerst üben die Ingenieure mit einem Modell der Maschine. Südkorea hat Medienberichten zufolge zum ersten Mal das vollständige Modell einer ... mehr

Russland und Rap: Warum Musik Wladimir Putins Macht bedroht

1991 ging die Sowjetunion unter. Nicht, weil es zu wenig zu essen gab, sondern weil der Song einer deutschen Band den Geist der Revolution verbreitete. Wenn etwas die Herrschaft von Wladimir Putin bedroht, dann wieder die Musik, sagt Wladimir Kaminer ... mehr

Weltall: China landet mit Rover "Zhurong" erstmals auf dem Mars

Peking (dpa) - China ist erstmals eine Landung auf dem Mars gelungen. Das Landemodul des Raumschiffes "Tianwen-1" setzte mit dem Rover "Zhurong" an Bord auf der Oberfläche des Roten Planeten auf, wie die chinesische Raumfahrtbehörde mitteilte.  "Tianwen ... mehr

Bremer Forscher entwickeln Weltraum-Spinne für zukünftige Mondmissionen

Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen Europäer auf dem Mond landen. Damit dies gelingt, tüfteln auch Bremer Forscher an den nötigen Technologien – und haben einen Roboter entwickelt, der Ressourcen gewinnen soll. Schon ... mehr

Chinesische Rakete: Tonneschwere Trümmer in Indischen Ozean gestürzt

Der Aufprall auf bewohntes Gebiet ist ausgeblieben: Die 18 Tonnen schweren chinesischen Raketenreste sind im indischen Ozean gelandet. Das Manöver sorgt dennoch für Kritik. Die Befürchtung eines zerstörerischen Trümmerregens über bewohntem Gebiet hat sich nicht ... mehr

Chinesische Rakete soll am Sonntagmorgen auf Erde stürzen

Am Wochenende wird eine 21 Tonnen schwere chinesische Raketenstufe "unkontrolliert" in die Erdatmosphäre eintreten. Experten warnen vor möglichen Trümmerteilen, Peking bestreitet eine Gefahr. Update: Die neuesten Entwicklungen können Sie hier nachlesen ... mehr

Wein-Experiment: Auktionshaus bietet im Weltraum gereiften Rotwein an

New York (dpa) - Eine Flasche im Weltraum gereiften Weins bietet das Auktionshaus Christie's in New York an. Es handele sich um eine von zwölf Flaschen französischen Rotweins aus dem Jahr 2000, die zwischen 2019 und 2021 14 Monate auf der Internationalen Raumstation ... mehr

Trümmerregen befürchtet: Chinesische Rakete fällt zurück zur Erde

China baut derzeit eine eigene Weltraumstation – die notwendigen Module brachte eine Rakete dorthin. Die stürzt nun zurück auf die Erde. Experten sprechen von einer fahrlässigen Konstruktion. Trümmerteile einer für den Bau von  Chinas neuer Raumstation verwendeten ... mehr

Chinesische Rakete stürzt unkontrolliert zurück zur Erde

Unkontrollierter Absturz: Eine chinesische Rakete sorgt für Probleme für die Erde. (Quelle: Bitprojects) mehr

Europäische Weltraumagentur: Astronaut Pesquet fühlt sich wohl auf der Raumstation ISS

Paris (dpa) - Der französische Astronaut Thomas Pesquet hat sich knapp eine Woche nach seiner Ankunft schon gut auf der Raumstation ISS eingelebt. "Wir sind sehr viele Leute, elf an der Zahl. Es ist kein Rekord (...) und es läuft ziemlich gut", sagte Pesquet heute ... mehr

Raumfahrt: China baut Raumstation - Hauptmodul ins All gebracht

Wenchang (dpa) - China hat mit dem Bau einer eigenen Raumstation begonnen. Zum Auftakt des bisher größten Projekts der jungen Raumfahrtnation brachte eine Rakete am Donnerstag das Hauptmodul "Tianhe" (Himmlische Harmonie) in eine Erdumlaufbahn. Problemlos ... mehr

Raumfahrt: China startet Rakete mit Kernmodul für Raumstation

Knapp dreißig Jahre nach den ersten Plänen für den Bau einer eigenen Weltraumstation hat China das Hauptmodul ins All geschickt. Der Zeitplan ist eng, denn die Raumstation soll schon 2022 fertig gestellt werden. China hat mit dem Bau seiner eigenen Weltraumstation ... mehr

SpaceX-Triumph: Crew dockt an ISS an

SpaceX-Mission: Die dritte bemannte Mission des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ist mit vier Raumfahrern an der Internationalen Raumstation ISS eingetroffen. (Quelle: AFP) mehr

Raumstation - Astronaut Pesquet: Zweite ISS-Mission schwieriger als zuvor

Paris (dpa) - Der französische Astronaut Thomas Pesquet hält seinen geplanten zweiten Aufenthalt auf der Raumstation ISS für schwieriger als den ersten vor einigen Jahren. "Man weiß, was einen erwartet", sagte der 43-Jährige heute bei einem Online ... mehr

Glühen am Himmel sorgt für wilde Spekulationen

Seattle: Viele Beobachter hielten das Leuchten am Nachthimmel für eine weitere UFO-Sichtung. (Quelle: KameraOne) mehr

Für Forschung: Russland und China wollen internationale Mondstation bauen

Der Mond gilt als wichtige Zwischenetappe auf dem Weg zum Mars, immer mehr Staaten planen Expeditionen. Die Raumfahrtriesen China und Russland wollen dabei künftig zusammenarbeiten. Russland und China wollen sich nach russischen Angaben für den Bau einer Mondstation ... mehr

Unglaublicher Fund! Seltene Meteoriten-Teile in England aufgetaucht

Unglaublichster Fund seit 30 Jahren: Anwohner einer Grafschaft in England haben Häufchen verkohlter Steine gefunden. Zuvor ging ein Feuerball vom Himmel auf die Erde hinunter. Für die Forschung ist es wie ein Gewinn im Lotto: Anwohner haben im Südwesten Englands Teile ... mehr

Raumstation ISS: Außenposten der Menschheit darf noch länger im All bleiben

Seit über 20 Jahren kreist die Raumstation ISS um die Erde. Ihre wechselnden Besatzungen lieferten wichtige Erkenntnisse zum Leben im All. Inzwischen ist die Station in die Jahre gekommen, doch ihr Einsatz wird nochmals verlängert. Die Arbeit auf der in die Jahre ... mehr

Mars-Fakten: Wie groß ist der Planet – und wie lange dauert dort ein Tag?

Kein anderer Planet neben der Erde ist so gut erforscht wie der Mars. Mitte Februar landete dort erneut ein Nasa-Rover. t-online beantwortet vier spannende Fragen zum roten Planeten. Von der Erde aus ist der Mars mit bloßem Auge am Nachthimmel zu sehen. Schon ... mehr

Faszination Mars: Spannende Fakten zum roten Planeten

Faszinierender Erdnachbar: Was den Mars zum roten Planeten macht und wie lange Menschen ihn schon erforschen. (Quelle: t-online) mehr

Weltraum-Schrott am Nachthimmel

Helles Leuchten am Himmel: Vermutlich konnten Amateurfilmer beobachten wie Weltraum-Müll beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühte. (Quelle: Reuters) mehr

Mars-Mission "Perseverance": Kann man auf dem roten Planeten atmen?

Seit wenigen Tagen sucht der Mars-Rover "Perseverance" nach Hinweisen auf früheres Leben. Doch wie lange dauert eine Reise zum roten Planeten und könnten Menschen dort atmen? t-online beantwortet die wichtigsten Fragen. Seit Jahren träumen Weltraumpioniere ... mehr

Mars-Erkundung: Die wichtigsten Fragen zum roten Planeten

Erkundung des roten Planeten: t-online beantwortet in diesem Video die wichtigsten Fragen zum Mars und zeigt die spektakulären Aufnahmen des Nasa-Rovers "Perseverance". (Quelle: t-online) mehr

Raumflug bei SpaceX: US-Arzthelferin soll in den Weltraum fliegen

New York (dpa) - Eine 29-jährige US-Arzthelferin, die als Kind eine Knochenkrebs-Erkrankung besiegt hat, könnte möglicherweise noch in diesem Jahr in den Weltraum fliegen. Hayley Arceneaux, die an einem Kinderkrankenhaus in Memphis arbeitet, werde ... mehr

"Perseverance": Verborgene Nachrichten im Mars-Fallschirm entdeckt

Mitte Februar landete der Mars-Rover "Perseverance" erfolgreich auf dem Roten Planeten. Die Nasa hat ihrem Roboter einige verborgene Rätsel mitgegeben, von denen nun das erste gelöst wurde.  Am 18. Februar war es so weit: Nach fast sieben Monaten Reise landete ... mehr

Mars-Tourismus veräppelt: Greta Thunberg will mit Science-Fiction-Clip wachrütteln

Lässt die Menschheit die Erde bald hinter sich und lebt auf dem Mars? Klimaaktivisten haben ein Werbevideo in Science-Fiction-Manier gedreht und wollen den Menschen damit die Augen öffnen. "Der Mars: ein unbefleckter Planet, eine neue Welt, auf der wir einen Neuanfang ... mehr

Mars-Tourismus: Greta Thunberg macht sich mit Satire-Video lustig

Zukunft der Menschheit? Greta Thunberg und Fridays for Future machen sich mit diesem satirischen Video über den Mars-Tourismus lustig. (Quelle: t-online) mehr

Europäische Raumfahrtagentur: Bewerber und Bewerberinnen für den Weltraum gesucht

Paris (dpa) - Einmal nach den Sternen greifen: Erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt sucht die europäische Raumfahrtagentur Esa wieder neue Astronautinnen und Astronauten. "Viele Leute bewerben sich gar nicht, weil sie denken, die nehmen mich sowieso nicht", sagte ... mehr

SpaceX: Tesla-Cabrio fliegt seit drei Jahren durch das All

Vor drei Jahren schoss SpaceX einen Tesla ins All.  Doch wie das Cabrio von Elon Musk heute aussieht oder ob es überhaupt noch existiert, das weiß keiner so genau. Ein im Februar 2018 ins All geschossenes Auto der Marke Tesla hat zu seinem ... mehr

Musk gegen Bezos: Zwei Milliardäre und der Kampf ums Weltall

Jeff Bezos und Elon Musk haben denselben Traum: Die Milliardäre wollen den Weltraum erobern. Während Musk derzeit die Nase vorn hat, könnte Bezos jetzt erst richtig durchstarten. Bekommt der intergalaktische Wettlauf neuen Schwung?  Zwei milliardenschwere Unternehmer ... mehr

Nur im All sichtbar: Forscher lösen Rätsel um einzigartige Blitze

Rätsel um "Blue Jets" gelöst: Forschern gelang es mit Aufnahmen der Raumstation ISS das seltene Phänomen zu klären. (Quelle: ProSieben) mehr

Weltraumflüge sollen ab April möglich sein

Weltraumtourismus: Laut dem Raumfahrtunternehmen Blue Origin sollen schon ab April Touristen ins All fliegen können. (Quelle: Bit Projects News) mehr

Raumfahrt - Esa-Chef: Europa muss bei Raketen an vorderster Front stehen

Paris (dpa) - Europa muss nach Ansicht des künftigen Generaldirektors der Europäischen Weltraumorganisation Esa auf dem Raketenmarkt wieder ganz vorn mitspielen. "Wir müssen im Bereich der Trägerraketen an vorderster Front stehen. Der Druck ist hoch, er ist extrem ... mehr

USA, Europa, China, Russland: "Es beginnt ein Machtspiel im Weltraum"

Mehr als 60 Staaten sind derzeit als Raumfahrtnationen aktiv. Noch verläuft der Wettstreit ums All friedlich. Doch Experten halten militärische Auseinandersetzungen in der Zukunft für möglich. Sputnik, der erste Mensch im All, oder die Mondlandung: Der Weltraum wurde ... mehr

USA: Mike Pence wählt Superhelden-Namen für Mitglieder der Space Force

Der US-Vizepräsident Mike Pence hat einen neuen Namen für die US-Weltraumtruppe bekannt gegeben. Demnach tragen die Astronauten nun eine Bezeichnung, die an Superhelden erinnert. Die Mitglieder des neuen US-Raumfahrtteams sollen von nun an "Wächter" (englisch ... mehr

Starlink: Elon Musk darf bald in Deutschland Satelliten-Internet anbieten

Elon Musks Satelliten-Startup Starlink darf bald auch in Deutschland Internet anbieten. Dazu musste die Bundesnetzagentur aber erst die Regeln zur Frequenzvergabe anpassen.  Die Bundesnetzagentur gibt grünes Licht für ein Satelliten-Internet der SpaceX-Tochter Starlink ... mehr

Monolith-Rätsel ungelöst: Mysteriöse Metallstäbe plötzlich auch in Deutschland

Zuerst war es ein Metall-Monolith in einer US-Wüste. Jetzt tauchen solche Stelen an zahlreichen Orten weltweit auf, auch in Deutschland. Handelt es sich nur um Nachahmer – oder was steckt dahinter? Das Rätsel um die mysteriösen Metall-Monolithen weitet ... mehr

Mondgestein im Gepäck - "Chang'e 5": China gelingt Andock-Manöver mit Rückkehrkapsel

Peking (dpa) - Nach seiner unbemannten Mondlandung ist China das erste robotergesteuerte Andock-Manöver eines Raumschiffes in der Umlaufbahn um den Erdtrabanten gelungen. Die Aufstiegsstufe des nach der chinesischen Mondgöttin benannten Raumschiffes "Chang'e 5" koppelte ... mehr

Mysteröse Säulen weltweit: Was steckt hinter den Metall-Monolithen?

An drei Orten auf der Welt tauchen plötzlich glänzende Säulen aus Metall auf – ihre Herkunft ist bisher völlig unklar. Nun gibt erste Vermutungen, woher die Metall-Monolithen kommen könnten. Eigentlich wollten die Mitarbeiter der Behörde für öffentliche Sicherheit ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: