Social-Media-Werbung der Bundesregierung für fünf Mio Euro

Social-Media-Werbung der Bundesregierung für fünf Mio Euro

Laut einem Bericht gibt die Bundesregierung 2017 fast fünf Millionen Euro für Werbung in Sozialen Medien aus. 2010 waren es nur knapp 3000 Euro. Einen Großteil verschlang eine umstrittene Kampagne für die Bundeswehr. Ein Regierungssprecher betont ... mehr
Otte-Kinast will Kinder vor Süßigkeiten-Werbung schützen

Otte-Kinast will Kinder vor Süßigkeiten-Werbung schützen

Die niedersächsische Verbraucherschutzministerin Barbara Otte-Kinast will Kinder besser vor Werbung für Süßigkeiten schützen. "Lebensmittel, die Kinder gerne essen, werden häufig witzig beworben. Aber das sind genau die Lebensmittel, in denen viel Zucker ... mehr
Länder wollen Kinder besser vor Dickmacher-Werbung schützen

Länder wollen Kinder besser vor Dickmacher-Werbung schützen

Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder am Freitag in Saarbrücken beschlossen. Die Bundesregierung solle prüfen, welche "rechtlichen Maßnahmen" ergriffen ... mehr
Verbraucherschutzminister fordern bessere Rechte für Verbraucher

Verbraucherschutzminister fordern bessere Rechte für Verbraucher

Viele Verbraucher haben den Eindruck, dass die Lebensdauer von Elektrogeräten immer kürzer wird. Oft geht ein Umtausch nicht mehr, die Teile landen im Müll. Die Verbraucherschutzminister wollen das ändern – indem sie die Rechte der Bürger stärken. Der Frust ... mehr
Amazon sieht Brandenburger

Amazon sieht Brandenburger "Alexa" gelassen

Der Internetkonzern Amazon sieht die Imagekampagne Brandenburgs mit der eigenen digitalen Assistentin "Alexa" gelassen. "Wir wünschen dem Land Brandenburg gutes Gelingen für die Kampagne. Auf dass sich viele Menschen dorthin aufmachen", meinte Sprecher Michael Wilmes ... mehr

Brandenburgs Imagekampagne jetzt mit Assistentin Alexa

Die Imagekampagne der Landesregierung von Brandenburg wird jetzt von einer digitalen Assistentin unterstützt. "Alexa" - benannt wie der sprachgesteuerte Service von Amazon - soll Interessierte durch die Webseite www.es-kann-so-einfach ... mehr

Künstlerin verhüllt umstrittene Busenschnecke

Die unter Sexismus-Verdacht geratene Werbefigur einer Wohnungsbaugesellschaft in Hannover ist jetzt von dem Unternehmen verhüllt worden. Die Künstlerin Mansha Friedrich häkelte für die riesigen Brüste der Skulptur namens Busenschnecke Dori einen BH und eine Haube ... mehr

Sehnsuchtsort Brandenburg: Neue Landesmarketingkampagne

Mit sechs Plakatmotiven startet diese Woche die neue Landesmarketingkampagne Brandenburgs. "Brandenburg. Es kann so einfach sein" - unter diesem Motto solle Sehnsucht nach dem Land zwischen Elbe und Oder geweckt werden. Mit den Motiven werde auf den Punkt gebracht ... mehr

Ströer wächst kräftig und ordnet sich neu

Das Medien- und Werbeunternehmen Ströer hat vor allem dank digitaler Aktivitäten und der Direktvermarktung seinen Umsatz deutlich gesteigert. Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung hat sich der Konzern eine veränderte Segmentstruktur verpasst, in der alle Bereiche ... mehr

Burda und ProSiebenSat.1 umwerben Werbekunden gemeinsam

Die Medienkonzerne ProSiebenSat.1 und Hubert Burda wollen mit maßgeschneiderter Werbung für Frauen mehr Geld verdienen. Mode- oder Kosmetikfirmen können künftig mit den beiden Medienunternehmen zusammen Werbekampagnen gestalten, die aufeinander abgestimmt ... mehr

Firefox 60: Das ist alles neu

Firefox 60 steht zum Update bereit. Entwickler Mozilla testet hier Werbeanzeigen. Und es gibt gute Neuigkeiten für Android-Nutzer. Die Werbung erhält erstmal nur ein kleiner Nutzerkreis in den USA. Europäische Anwender sind (noch) nicht betroffen. Bei den Einblendungen ... mehr

Mehr zum Thema Werbung im Web suchen

Apple wirft "Le Figaro"-App aus dem Appstore

Apple hat die Smartphone-App der französischen Zeitung "Le Figaro" und viele andere Apps aus dem Appstore geworfen. Die unerlaubte Sammlung und Weitergabe von Nutzerstandorten waren Apple ein Dorn im Auge. Die App ist inzwischen wieder online. Apple hat mehrere ... mehr

Auch zweiter WhatsApp-Gründer verlässt Facebook

Facebooks Entwicklerkonferenz F8 bietet Gründer und Chef Mark Zuckerberg die Chance, nach dem jüngsten Datenskandal die Initiative zurückzugewinnen. Doch am Vorabend sorgt der Rückzug des WhatsApp-Gründers für Schlagzeilen ... mehr

Bericht: Grüne legen Gesetz für Tabakwerbeverbot vor

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen noch vor der Sommerpause einen Gesetzentwurf für ein Tabakwerbeverbot im Bundestag einbringen und so die große Koalition unter Druck setzen. «Deutschland ist das einzige Land in der Europäischen Union ... mehr

EU einigt sich auf striktere Regeln für Youtube und Co.

Das EU-Parlament will Videoplattformen wie YouTube strenger regulieren. Die Vorschläge des zuständigen Ausschusses zielen vor allem darauf ab, Schleichwerbung und die Verbreitung von Gewalt-Videos zu bekämpfen. Videoplattformen wie YouTube ... mehr

Schattenprofile: Browser-Hersteller bezichtigt Mark Zuckerberg der Lüge

Facebook legt auch Profile von Nutzern an, die kein Mitglied in dem sozialen Netzwerk sind. Vor dem US-Kongress hatte Mark Zuckerberg behauptet, nichts von diesen "Schattenprofilen" zu wissen. Ein Browser-Entwickler nennt das eine Lüge –  und legt eine Studie ... mehr

Studie: Lebensmittelhändler stecken Rekordsummen in Werbung

Berlin (dpa) - Im harten Konkurrenzkampf stecken die deutschen Lebensmittelhändler viel Geld in die Werbung. Vor allem die Discounter hätten 2017 deutlich mehr ausgegeben als im Jahr zuvor, berichtet die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf eine Analyse der Media ... mehr

Werbeagentur Jung von Matt räumt beim ADC-Wettbewerb ab

Die Werbeagentur Jung von Matt ist die große Siegerin beim diesjährigen Wettbewerb des Art Directors Club (ADC) um die besten Werbeleistungen im vergangenen Jahr. Das Hamburger Unternehmen erzielte mit insgesamt 113 Arbeiten Auszeichnungen, darunter 13 goldene ... mehr

Streit mit Axel Springer: BGH erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Das Geschäftsmodell von Werbeblockern ist nicht illegal. Denn über die Nutzung entscheidet allein der Verbraucher. Verlage werden umdenken müssen.  Im Streit um Werbeblocker im Internet ist das Medienunternehmen Axel Springer ... mehr

BGH: Verstoßen Werbeblocker im Internet gegen Rechte?

Nach mehreren Verfahren im Streit um Werbeblocker im Internet steht eine erste höchstrichterliche Entscheidung bevor. In der Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe wurde am Donnerstag deutlich, dass es um eine schwierige ... mehr

BGH verhandelt über Streit um Werbeblocker im Internet

Karlsruhe (dpa) - Der Streit um Werbeblocker im Internet beschäftigt jetzt auch den Bundesgerichtshof. Der I. Zivilsenat verhandelt heute über die Auseinandersetzung zwischen dem Medienunternehmen Axel Springer und dem Anbieter des Werbeblockers Adblock ... mehr

Negativpreis für Mädchen-Experimentierkasten

Versuche mit Kleiderschrank und Waschmaschine: Ein Experimentierkasten für Mädchen mit vermeintlich typisch weiblichen Themen ist mit einem Negativpreis ausgezeichnet worden. Eine Initiative um die Publizistin Anke Domscheit-Berg hat dem Hersteller am Mittwoch in Berlin ... mehr

Kinder erkennen Werbung erst ab sieben Jahren

Kinder surfen im Internet anders als Erwachsene: Sie klicken schneller und öfter und stoßen dabei auf Werbung, die nicht immer leicht zu erkennen ist. Wann wissen Kinder überhaupt, was Werbung ist? Was Werbung im Internet ist, das müssen Kinder erst erlernen ... mehr

Bremer Meldestelle registriert 33 Sexismus-Beschwerden

Die Hansestadt Bremen geht seit einem Jahr gegen Sexismus in der Werbung vor. Bei einer neuen Meldestelle, die im April 2017 ins Leben gerufen wurde, können sich Bürgerinnen und Bürger beschweren. Innerhalb eines Jahres wurden insgesamt 33 Beschwerden zu 21 Motiven ... mehr

Werbung mit Influencern – "Es geht um sehr viel Geld"

Influencer, die ihre Fans im Internet an ihrem Leben teilhaben lassen, haben Tausende Fans und Follower. Das macht sie für Werbung interessant. Manche Verbraucher fühlen sich allerdings getäuscht. Wettbewerbshüter sprechen immer mehr Abmahnungen aus. Sie geben ... mehr

Facebook plant weitere Einschränkungen für Polit-Werbung

Menlo Park (dpa) - Facebook verschärft nach der Kontroverse um Propaganda aus Russland seine Regeln für Polit-Werbung. Wer sie schalten will, muss künftig Identität und Standort bestätigen. Bereits im vergangenen Oktober hatte Facebook dieses Verfahren für eindeutige ... mehr

Darum fällt es so schwer, sich von Facebook zu trennen

Ein Datenskandal mit 87 Millionen Betroffenen, möglicherweise mehr, darunter rund 310.000 Deutsche. Trotzdem fällt der Abschied von Facebook vielen schwer. Ich als Dauernutzer ahne zumindest, warum das so ist. Aktuelle Umfragen zeigen: Die meisten Internetnutzer machen ... mehr

Facebook kündigt Zusammenarbeit mit Datenhändlern

Nach dem Skandal um die mutmaßlich unlautere Weitergabe von Nutzer-Informationen will Facebook seine Zusammenarbeit mit großen Datenhändlern beenden. Dies soll den Datenschutz verbessern, teilte der Konzern mit.  Das Vorhaben solle binnen sechs Monaten umgesetzt werden ... mehr

Gigantische Datenkrake: So erfahren Sie, was Facebook über Sie weiß

Auch nach dem Skandal um Cambridge Analytica geben Facebook-Nutzer ihre Daten preis. Vielen ist unklar, welche Daten der Konzern über sie sammelt, dabei können Nutzer das einfach überprüfen. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Daten Facebook von einem sammelt ... mehr

Mehrheit hält Wahlbeeinflussung durch Facebook für möglich

Eine Firma soll Facebook-Daten missbraucht haben, um für Donald Trump Wahlkampf zu machen. Doch lassen sich die Wähler durch Kampagnen in den sozialen Medien wirklich so leicht beeinflussen? Sieben von zehn Deutschen halten es für wahrscheinlich ... mehr

Medien: Boxengirls ade - Wie der Zeitgeist gerade tickt

Berlin (dpa) - Die "Bild"-Zeitung hat den nackten Busen aus der Zeitung verbannt, zumindest fast. In der Formel 1 verschwinden die sexy angezogenen Mädels neben den Rennwagen. Beim Deutschen Werberat mehren sich die Beschwerden über Sexismus. Kommt da etwas ... mehr

"Merkwürdige Zufälle" bei Werbung: Hört Facebook heimlich Gespräche ab?

Das Gerücht hält sich hartnäckig: Die Facebook-App höre heimlich Gespräche mit und zeige plötzlich Werbung an, von Dingen, die im Gespräch erwähnt wurden. Berichte sprechen von "merkwürdigen Zufällen". Facebook bestreitet das Abhören seiner Nutzer. Es sind schon ... mehr

Facebook: So rechnen Ex-Manager mit dem Internetriesen ab

Facebook steht unter Druck, weil Cambridge Analytica sich Daten von 50 Millionen Nutzern erschleichen konnte.  Frühere Mitarbeiter und Investoren üben schon lange Kritik.  Facebook hat einige seiner Mitarbeiter und Investoren reich und einflussreich gemacht ... mehr

Google verhängt Werbestopp für Bitcoin und Co

Der Suchmaschinen-Gigant Google will künftig keine Werbung mehr für Kryptowährungen in seinen Suchergebnissen anzeigen. Damit sendet der Internetkonzern ein eindeutiges Signal an die Bitcoin-Jünger - viel weiter reicht die Entscheidung aber nicht.  Google ... mehr

Brandenburg: Spot für umstrittene Imagekampagne

Brandenburgs Landesregierung hat am Dienstag einen Werbespot für ihre neue Landes-Imagekampagne ins Internet gestellt. Unter dem Motto "Brandenburg. Es kann so einfach sein" sollen die positiven Seiten des Bundeslandes herausgestellt werden. Die eigentliche Kampagne ... mehr

Brandenburg: Kritik der CDU an geplantem neuen Werbespruch

Die geplante neue Imagekampagne Brandenburgs mit dem Motto "Brandenburg. Es kann so einfach sein" stößt auf scharfe Kritik bei der CDU. "Wir sollten uns nicht so hinstellen, dass wir das Land der einfach Gestrickten sind, oder das Land sind, wo irgendwie plötzlich alles ... mehr

Urteil: Apotheker-Werbegeschenke dürfen nur 1 Euro Wert sein

Arzneimittelunternehmen dürfen an Apotheker keine teuren Werbegeschenke abgeben. In der Heilmittelwerbung gilt die Wertgrenze von 1 Euro auch bei Werbegeschenken an Apotheker und Ärzte, wie das Oberlandesgericht Stuttgart am Donnerstag mitteilte. Im vorliegenden ... mehr

Brandenburg hat neuen Werbeslogan: "Es kann so einfach sein"

Brandenburgs Landesregierung will mit einem neuen Werbeslogan um Touristen und Investoren buhlen. Die Imagekampagne unter dem Motto "Brandenburg. Es kann so einfach sein" starte am 1. Mai, teilte ein Regierungssprecher am Donnerstag mit und bestätigte Medienberichte ... mehr

Ströer erwartet mehr Umsatz dank Dialogmarketing

Der Werbevermarkter Ströer hat nach dem Einstieg ins Dialogmarketing seine geschäftlichen Erwartungen an das laufende Jahr angehoben. Beim Umsatz rechne der Konzern jetzt mit einem Anstieg auf rund 1,6 Milliarden Euro, teilte das im MDax notierte Unternehmen ... mehr

Stiftung Warentest: Dating-Apps versagen beim Datenschutz

Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enger Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht richtig. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste Details mit Werbenetzwerken. Name, Alter, sexuelle Orientierung, Wohnort - diese Informationen ... mehr

US-Wahlen: Facebook will Werbeaufträge per Postkarte prüfen

Facebook will eine neuerliche Beeinflussung der US-Wahl aus dem Ausland in diesem Jahr ganz analog verhindern: mit Hilfe der Post. Kritiker überzeugt die Maßnahme nicht.  Jeder, der auf Facebook politische Werbung veröffentlichen wolle, werde eine Postkarte zugeschickt ... mehr

Affiliate-Links: Betrügerische Add-ons lassen die Falschen mitverdienen

Für sogenannte Affiliate-Links, also werbliche Links zu Online-Shops, erhalten Webseitenbetreiber Provisionen. Jetzt zeigt eine Recherche des Computermagazins "c't", wie Betrüger das System mit Hilfe von Browser-Software monatelang ausbeuten konnten.  Viele Medienseiten ... mehr

Google führt Werbefilter im Chrome-Browser ein

Ausgerechnet Google: Der US-Konzern, der seine Gewinne hauptsächlich über Werbung generiert, will ebendiese reduzieren. Für seinen Internetbrowser  Chrome kündigt Google einen Werbefilter an. Das ruft auch Kritiker auf den Plan. Per Werbefilter gegen Werbeblocker ... mehr

Unilever droht Google und Facebook mit Werbeboykott

Der britisch-niederländische Konsumgüterhersteller Unilever droht damit, seine Werbeausgaben bei digitalen Plattformen wie Facebook und Google einzuschränken. Der Grund sind problematische Inhalte.  Marketing-Chef Keith Weed sagte am Montag auf einer Konferenz ... mehr

Lidls Olympia-Werbung für Grillprodukte ist zulässig

Vier Hamburger und ein Lachs-Burger, auf einem Holzkohlegrill angeordnet wie die Olympischen Ringe: Diese Werbung des Discounters Lidl für ein Grillprodukt verstößt nicht gegen das Gesetz, wie das Oberlandesgericht Stuttgart am Donnerstag mitteilte. Das Motiv ... mehr

Fast nackt gebraut: Bayer setzt auf sein "Erotikbier"

Jürgen Hopf (61), Bierbrauer aus Wunsiedel in Oberfranken, braut sein Bier am liebsten fast nackt. Den Gerstensaft vermarktet er als "Erotikbier" weltweit. Bekleidet nur mit Hut, Gummistiefeln und Lendenschurz stellt er den angeblich aphrodisierenden Trunk ... mehr

Eltern beschweren sich über Gratis-Waschmittel

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg prüft eine Werbeaktion des Waschmittel-Herstellers Procter & Gamble. Der SWR berichtet, dass sich Kunden über kostenlose Waschmittel-Proben im Briefkasten beschwert hätten. Die könnten eine Gefahr für Kinder sein. Procter ... mehr

Diese Chrome-Erweiterungen blenden Werbung ein

In dem Chrome-Browser von Google haben Sicherheitsforscher Erweiterungen identifiziert, die heimlich Werbung aufrufen. Bei den betrügerischen Erweiterungen handelt es sich um:  Change HTTP Request Header Lite Bookmarks Nyoogle – Custom Logo for Google Stickies ... mehr

Antidiskriminierungsstelle verurteilt H&M-Werbung

Jetzt schaltet sich auch die Antidiskriminierungsstelle zu dem Rassismusvorwurf an die H&M-Werbung ein: Die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, hat die Werbung der Modefirma H&M mit einem dunkelhäutigen Jungen in einem Kapuzenpullover ... mehr

Ikea fordert Schwangere auf: Pinkelt auf diese Katalogseite

Stockholm (dpa) - Kuriose Werbung bei Ikea: Der schwedische Möbelkonzern verspricht Schwangeren einen Rabatt - und fordert sie dafür auf, zum Nachweis der Schwangerschaft auf eine Katalogseite zu pinkeln. Im unteren Teil der Annonce sei ein Schwangerschaftstest ... mehr

Berlin schließt neue Deals für Werbeflächen

Der Berliner Senat hat die Werberechte in der Stadt neu vergeben. Die Einnahmen für das Land aus der Werbung würden ab 2019 erheblich gesteigert, erklärte Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos/für die Grünen) am Dienstag. Sie sprach von rund 440 Millionen ... mehr

Rassismusvorwurf gegen H&M: Die Akte "Affen-Pulli"

Die schwedische Modekette H&M hat mit einer als rassistisch empfundenen Werbung für Empörung gesorgt. Auf der Website des Labels war auch Anfang der Woche noch vorübergehend ein kleiner farbiger Junge in einem grünen Kapuzenpulli abgebildet, der den Schriftzug "Coolest ... mehr

1000 Spiele-Apps belauschen heimlich ihre Nutzer

Laut einem Bericht der "New York Times" nehmen mehr als 1000 Apps heimlich Umgebungsgeräusche auf, um diese für Werbezwecke auszuwerten. Diese Spionage-Funktion versteckt sich auch in Spielen. Demnach sammelt eine Software des Start-ups „Alphonso“ auf diesem Weg Daten ... mehr

Hamburger Linke fordert Maßnahmen gegen sexistische Werbung

Die Linksfraktion in der Hamburger Bürgerschaft verlangt mehr Engagement der Stadt gegen sexistische und diskriminierende Werbung. Der Senat solle darauf hinwirken, dass die Präsentation von diskriminierender sexistischer Außenwerbung sowie die Verbreitung ... mehr

So streichen Sie sich von allen Adresslisten

Egal ob am Telefon oder im Briefkasten: Unerwünschte Werbung muss niemand hinnehmen. Die Regeln für die Firmen sind streng, bei Verstößen drohen Geldstrafen. Was Verbraucher tun können. Werbeprospekte, Flugblätter, Handzettel – und irgendwo zwischendrin steckt ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018