Sie sind hier: Home > Themen >

Werbung

Thema

Werbung

Amazon Prime: Werbung mitten im Film? Konzern räumt Fehler ein

Amazon Prime: Werbung mitten im Film? Konzern räumt Fehler ein

Werbung mitten im Film: Amazon Prime hat damit zuletzt viele Nutzer des Videodienstes verärgert. Jetzt bezieht der Konzern Stellung zu den ungeliebten Clips. Der Onlinehändler Amazon hat Fehler bei der Wiedergabe von Filmen beim Videoableger Amazon Prime ... mehr
Amazon zeigt Werbung mitten in Filmen

Amazon zeigt Werbung mitten in Filmen

Wer Kunde bei Amazon Prime Video ist, bekommt vor Filmen und Serien oft kurze Videoclips zu sehen. Manche Nutzer berichten nun davon, dass sie auch mitten in Filmen Werbung angezeigt bekommen haben. Nutzer von Amazons Streamingdienst Prime Video bekommen seit einigen ... mehr
Oktoberfest: Wiesn-Kopie in Dubai darf nicht mit Münchner Original werben

Oktoberfest: Wiesn-Kopie in Dubai darf nicht mit Münchner Original werben

München/Dubai (dpa) - Die Veranstalter eines geplanten "Oktoberfests" in Dubai dürfen nicht mehr mit Anspielungen auf das Münchner Original für ihr Event werben. Mit Formulierungen wie "Oktoberfest goes Dubai" hätten sie den falschen Eindruck erweckt, das Traditionsfest ... mehr
Datenschutz: Google verschiebt Aus für Werbe-Cookies in Chrome auf 2023

Datenschutz: Google verschiebt Aus für Werbe-Cookies in Chrome auf 2023

Mountain View (dpa) - Google schiebt nach Kritik unter anderem aus der Verlagsbranche den Plan auf, die Nachverfolgung des Nutzer-Verhaltens zu Werbezwecken im Webbrowser Chrome zu erschweren. Das Aus für sogenannte Cookies von Drittanbietern ... mehr
Datenschutz und Werbung: Datenschützer wollen Cookie-Banner überflüssig machen

Datenschutz und Werbung: Datenschützer wollen Cookie-Banner überflüssig machen

Wien (dpa) - Die europäische Datenschutzorganisation Noyb hat ein technisches Konzept für Web-Browser vorgelegt, das die umstrittenen Cookie-Banner überflüssig machen würde. Zusammen mit der Wirtschaftsuniversität Wien veröffentlichte der Verein am Montag ... mehr

Beworben von Influencerinnen: Verbraucherzentrale rät von Antibabypille aus dem Netz ab

Mainz (dpa) - Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor dem Kauf der Antibabypille im Internet. Bestellen lasse sich ein solches Präparat ohne vorherigen Arztbesuch bei dem Portal einer irischen Firma, wie es in einerMitteilungheißt. Für den Kauf reiche ... mehr

Wettbewerbsbehörde: Google akzeptiert Millionenstrafe in Frankreich

Paris (dpa) - Google zahlt in Frankreich eine vom Kartellamt verhängte Buße von 220 Millionen Euro wegen der Bevorzugung eigener Dienste bei der Zuteilung Online-Werbeplätzen. Nach einem wegweisenden Vergleich ... mehr

Millionen-Strafe gegen Google in Frankreich

Die französische Wettbewerbsbehörde hat gegen Google eine Strafe von 220 Millionen Euro wegen der Bevorzugung eigener Dienste bei Online-Werbung verhängt. Google habe die Vorwürfe nicht bestritten, das Bußgeld sei nun im Rahmen eines Vergleichs angeordnet worden, teilte ... mehr

Edge-Browser nervt mit Werbung für Microsoft-Suche Bing

Microsoft nutzt den hauseigenen Edge-Browser, um offensiv für seine Suchmaschine Bing zu werben. Manche Nutzer empfinden die Pop-ups als lästig. Doch sie lassen sich abschalten.  Einige Nutzer von Microsoft Edge werden neuerdings von einem Popup-Fenster ... mehr

Videoplattform - Kinder im Visier der Werbung: Brüssel mahnt Tiktok ab

Brüssel (dpa) - Werbebotschaften für Kinder auf der Videoplattform Tiktok rufen die EU-Kommission auf den Plan. Die Brüsseler Behörde startete am Freitag einen formellen Dialog mit dem Anbieter. Hintergrund sei ein Warnung des europäischen Verbraucherverbands ... mehr

Urteil: BGH betont Verbraucherrechte bei Werbung mit Testsiegeln

Karlsruhe (dpa) - Bewerben Unternehmen ein Produkt mit einem Testsiegel, muss für Verbraucher deutlich erkennbar angegeben sein, wo sie die Testergebnisse nachlesen können. Das gilt selbst dann, wenn das Siegel nur klein auf einem Foto zu sehen ist und sonst nicht ... mehr

Nervige Werbeanrufe: Zahl der Beschwerden so hoch wie noch nie

Bonn (dpa) - Wegen unerlaubter Werbeanrufe haben sich deutlich mehr Bürger als zuvor bei der Bundesnetzagentur beschwert. Die Zahl solcher kritischer Wortmeldungen liege in den ersten vier Monaten dieses Jahres bei rund 30.000 und damit ... mehr

Mit 59 Jahren: Sänger und Jeans-Model Nick Kamen ist tot

London (dpa) - Der Sänger Nick Kamen ("I Promised Myself") ist der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge tot. Der mit einer Jeans-Werbung berühmt gewordene Künstler sei im Alter von 59 Jahren nach langer Krankheit gestorben, meldete PA unter Berufung auf einen Freund ... mehr

Quartalszahlen: Facebook wächst weiter ungebremst

Menlo Park (dpa) - Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz von Facebook im Jahresvergleich um 48 Prozent auf knapp 26,2 Milliarden Dollar. Der Gewinn sprang von 4,9 auf 9,5 Milliarden Dollar hoch. Die Zahl der Nutzer, die mindestens ein Mal im Monat zu Facebook kommen ... mehr

Tech-Konzern: Googles Werbegeschäft wächst in allen Bereichen

Mountain View (dpa) - Das Werbegeschäft bei Google läuft in der Corona-Pandemie auf Hochtouren. Der Umsatz der Konzernmutter Alphabet stieg im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um 34 Prozent auf 55,3 Milliarden Dollar (45,7 Mrd Euro). Der Schub spiegele ... mehr

iPhone, iPad oder Apple TV: Apple lässt Nutzer über Werbe-Tracking entscheiden

Cupertino/Berlin (dpa) - Darf eine App meine Aktivitäten im Netz beobachten oder nicht? Diese Frage können Nutzerinnen und Nutzer eines iPhone, iPad oder Apple TV künftig selbst entscheiden. Apple gibt seinen Kunden als erster Smartphone-Anbieter eine einfache ... mehr

iPhone: Apple führt strengere Datenschutz-Regeln ein

Apples iOS-Update auf Version 14.5 ist da – neben vielen weiteren Funktionen stärkt es vor allem den Datenschutz seiner Nutzer gegenüber Tracking durch App-Anbieter.  Apple gibt seinen Kunden als erster Smartphone-Anbieter eine einfache Möglichkeit, das Nachverfolgen ... mehr

Neue Verhaltensregeln: Mehr Schutz für Kinder vor "Junkfood"-Werbung

Berlin (dpa) - Bunte Comic-Figuren auf Bonbonverpackungen oder Internet-Stars, die Chips und Süßes auf Instagram bewerben: mit solchen Marketingmethoden will die Werbewirtschaft Kinder und Jugendliche oft für ihre Produkte gewinnen. Doch Werbung dürfe Kinder nicht ... mehr

Das darf nicht mehr auf Lebensmittelverpackungen stehen – ab 1. Juni

Bunte Softdrinks oder lustige Figuren auf Süßigkeiten – aus Sicht von Verbraucherschützern sind Kinder nicht gut genug vor Werbung für ungesunde Lebensmittel geschützt. Die Werbewirtschaft reagiert. Kinder und Jugendliche sollen in Zukunft besser vor Werbung ... mehr

Viele lesen E-Mails mit: Nur drei Android-Apps im Test empfehlenswert

Mail-Apps gibt es für Android-Smartphones etliche – doch die Mehrheit ist zu neugierig oder unsicher, sagt das Verbraucherschutzportal "Mobilsicher.de". Diese Apps können Sie sorglos installieren. E-Mail-Apps sind Vertrauenssache. Und dieses Vertrauen der Anwender ... mehr

Datenschutz - Zuckerberg: Apples Datenschutz könnte Facebook stärken

Menlo Park (dpa) - Im Streit um die geplante Datenschutz-Verschärfung auf Apples iPhone hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Warnungen vor Folgen für das Online-Netzwerk relativiert. "Ich denke, dass wir sogar in eine stärkere Position kommen könnten, wenn Apples ... mehr

Vorsicht vor Spamanrufen: Diese Rufnummern sollten Sie sperren

Spam und Betrugsnachrichten gibt es in vielen Formen: per Post, per E-Mail und auch telefonisch. Eine Auswertung zeigt nun aktuelle Spamnummern, vor denen sich Nutzer hüten sollten. Wenn jemand anruft und Ihnen einen neuen Handyvertrag oder Stromanbieter andrehen ... mehr

Nicht mehr nötig: Google will auf Tracking von Nutzern im Web verzichten

Mountain View (dpa) - Google will in Zukunft darauf verzichten, für die Personalisierung von Werbung Nutzern quer durchs Netz zu folgen. Der Internet-Konzern leitete bereits im vergangenem Jahr in seinem Web-Browser Chrome die Auslistung sogenannter Cookies ... mehr

Werbeanrufe: So reagieren Sie richtig

Strom, Internet, Versicherungen: Unternehmen oder Call Center rufen gerne bei Verbraucherinnen und Verbrauchern an, um ihnen Verträge aufzuschwatzen. In vielen Fällen ist das aber illegal. Wer von Telefonwerbung belästigt wird, muss das nicht hinnehmen. Sofort auflegen ... mehr

Nächster Fehltritt: VW erklärt seinen erneuten Werbe-Eklat

Die Liste der Fehltritte bei VW wurde wieder einmal länger. Und einmal mehr ging es um eine Werbung. Nun hat der Autokonzern den Vorfall untersucht. Der VW-Konzern musste erneut Kritik wegen eines umstrittenen Werbeauftritts im Internet einstecken. Nachdem eine Anzeige ... mehr

Gamestop-Hype: YouTube-Star "Roaring Kitty" verklagt

Kurz bevor im US-Kongress die Anhörung zum Gamestop-Fall beginnen soll, ist gegen einen YouTube-Star Anklage erhoben worden. Er soll gegen Aktiengesetze verstoßen haben. Mit dem YouTuber "Roaring Kitty" geriet nun eine treibende Kraft der Anleger-Community ... mehr

Schlechter Einfluss - "Junkfood"-Werbung: Mehr Schutz für Kinder gefordert

Berlin (dpa) - Verbraucherschützer rufen die Bundesregierung dazu auf, Kinder stärker vor Werbung für ungesunde Lebensmittel zu schützen. Die Organisation Foodwatch und der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisierten, dass Kinder immer noch unzureichend ... mehr

Coca-Cola, McDonald's: So vermarkten Lebensmittelkonzerne Junkfood an Kinder

Zuckrige Getränke, fettige Snacks und Süßwaren: foodwatch deckt auf, wie einige Lebensmittelunternehmen den Einfluss von bekannten Social-Media-Stars nutzen, um ihre Produkte für Kinder interessant zu machen. Junge Influencer erreichen Millionen Kinder und Jugendliche ... mehr

Werbeanrufe: Vorsicht vor diesen Spam-Nummern

Im Internet beschweren sich Nutzer regelmäßig über nervige Werbeanrufe. Dabei sind diese Anrufe oft gar nicht erlaubt. Wir zeigen aktuelle Spam-Telefonnummern vom Januar und sagen was Sie tun können. Wer ein Telefon besitzt, kann jederzeit Opfer von Spam-Anrufen werden ... mehr

Websuche und Youtube: Google-Mutter Alphabet wächst mit Werbung

Mountain View (dpa) - Die Werbung bei der Google-Suchmaschine und der Videoplattform Youtube bleibt für die Konzernmutter Alphabet auch in der Corona-Pandemie ein lukratives Geschäft. Die Aktivität der Verbraucher verlagere sich immer mehr ins Internet, damit ... mehr

Vor Inauguration: Facebook untersagt Reklame für Waffenzubehör

Vor der Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Joe Biden soll es auf Facebook keine Werbung für Waffenzubehör geben. Grund dafür sind auch die jüngsten Ausschreitungen am US-Kapitol. Facebook verbietet auf seinen Plattformen die Werbung ... mehr

Neuer Beschwerde-Rekord wegen unerlaubter Telefonmeldung

Ohne Einwilligung sind Werbeanrufe in Deutschland verboten. Dennoch kommt es immer häufiger zu Verstößen. Bei der Bundesnetzagentur sind im vergangenen Jahr so viele Beschwerden wie nie eingegangen.  Die Zahl der Beschwerden wegen unerlaubter Telefonwerbung hat einen ... mehr

Wirbel um dieses Video: Geschmacklose Werbung für Skigebiet sorgt für Kopfschütteln

Spot im Internet aufgetaucht: Dieses Ski-Werbe-Video aus Österreich sorgt für Aufregung. (Quelle: Bit Projects) mehr

Actung! Angeblich XXL-Nutellaglas zu gewinnen – Mail ist nicht von Ferrero

Zurzeit haben einige Nutzer eine Mail in ihrem Postfach, die angeblich von Ferrero stammt. Angeblich könne man ein riesiges Nutellaglas gewinnen. Doch der Absender hat etwas ganz anderes im Sinn. Produkttester für Nutella: Für viele Naschkatzen mag das ein Traumberuf ... mehr

Petition: Briefkastenwerbung nur noch auf Wunsch

Bitte keine "Bitte keine Werbung!"-Aufkleber mehr: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit einer Petition erreichen, dass Werbeprospekte nur noch in Briefkästen von Menschen landen, die sie auch ausdrücklich haben wollen. Am Freitag wurden die gemeinsam ... mehr

Eingeschränkte Datensammlung: Apple setzt Maßnahmen für mehr Privatsphäre wie geplant um

Cupertino (dpa) - Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer, die Datensammlung durch Apps einzuschränken, trotz Gegenwinds großer Online-Player wie Facebook wie geplant umsetzen. Das geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Brief des iPhone-Konzerns ... mehr

Apple lässt Facebook abblitzen und verspricht mehr Datenschutz fürs iPhone

App-Betreiber werden Apple-Kunden bald ausdrücklich fragen müssen, ob sie ihrem Verhalten für Werbezwecke folgen dürfen. Unter anderem Facebook sieht darin eine Bedrohung. Doch der iPhone-Konzern hält an seinen Plänen fest. Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer ... mehr

Schwere Vorwürfe: Wirbel um neue Edeka-Werbung

Neue Werbung: Deutscher Supermarkt-Riese löst Shitstorm aus – gewollt? (Quelle: Bitprojects) mehr

Inkognito-Modus für Google Maps: So können Sie Googles Kartendienst anonym nutzen

Anwender können die Kartendienst-App Google Maps nutzen, ohne dass dabei ihre Eingaben gespeichert oder für personalisierte Werbung verwendet werden. Wer den Inkognito-Modus nutzt, muss allerdings etwa auf maßgeschneiderte Empfehlungen verzichten ... mehr

Burger King wirbt auf Instagram für McDonalds – was ist der Grund dafür?

In Großbritannien sorgt ein Post auf Instagram für Aufmerksamkeit. Die Fast-Food-Kette Burger King wirbt auf seinem Account für McDonalds. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund. In ungewöhnlichen Zeiten hat sich die Fast-Food-Kette Burger ... mehr

"Missbrauch der Marktmacht": Italiens Kartellbehörde eröffnet Ermittlungen gegen Google

Rom (dpa) - Italiens Wettbewerbshüter ermitteln gegen den Internetriesen Google wegen des Verdachts auf Missbrauch der Marktmacht im Zusammenhang mit Onlinewerbung. Wie die Wettbewerbsbehörde in Rom am Mittwoch mitteilte, wurden entsprechende Untersuchungen gegen ... mehr

Werbung für Frauen: Warum die Zielgruppe oft verfehlt wird

Viele Unternehmen haben noch nicht verstanden, was Frauen wollen. Die Werbung spiegelt klischeehafte Bedürfnisse wider – und spricht damit häufig nicht die anvisierte Zielgruppe an. Was könnte helfen? Pinke Bohrmaschinen, Autos mit Schminkspiegel, Werbekampagnen ... mehr

Single oder vergeben? So denkt Google über Ihren Beziehungsstatus

Google will Internetnutzern personalisierte Werbung zeigen – und analysiert dafür ihr Verhalten und ihre Interessen. Im Nutzerkonto können Sie nachsehen, welches Bild der Internetkonzern dadurch von Ihnen hat.   Von der Suchmaschine, über Android bis hin zu YouTube ... mehr

Deutsche Umwelthilfe – "Bitte Werbung": Prospekte nur noch für die, die wollen?

In manchen Mietshäusern steht direkt unter den Briefkästen ein Mülleimer – für Werbeprospekte. Diese sind für die Deutsche Umwelthilfe reine Verschwendung. Und schlägt vor: Wer Werbung will, soll das auch deutlich machen. "Stopp – Keine Werbung!", "Bitte keine Werbung ... mehr

Steuer-Tipp: Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein

Münster (dpa/tmn) - Vereinbaren Arbeitgeber und Mitarbeiter, dass an den Privatautos der Arbeitnehmer eine Firmenwerbung angebracht wird, sollte auch an die Lohnsteuer gedacht werden. Denn rechtlich handelt es sich dabei um Mietverträge über Werbeflächen. "Werden ... mehr

Bundesrat macht Weg frei: Neue Werbeverbote fürs Rauchen kommen

Berlin (dpa) - Die Werbung fürs Rauchen wird in Deutschland weiter unterbunden, um vor allem Jugendliche vor Gesundheitsgefahren zu schützen. Ab 2022 kommt ein Reklameverbot auf Plakatwänden - zuerst für herkömmliche Tabakprodukte ... mehr

Gegenwind von Entwicklern: Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Cupertino (dpa) - Apple verschiebt die Einführung neuer Möglichkeiten, die Datensammlung durch Apps einzuschränken, auf kommendes Jahr. Man wolle dadurch Entwicklern mehr Zeit geben, notwendige Änderungen vorzunehmen, erklärte Apple am Donnerstag. Zuvor war geplant ... mehr

Verkaufstricks: So versuchen Verkäufer Sie zu überzeugen

Haben Sie auch schon einmal etwas gekauft, was Sie eigentlich gar nicht benötigten? Der Wissenschaftler Robert B. Cialdini hat sechs Grundprinzipien herausgearbeitet, die erklären, warum uns manche Verkäufer überzeugen – und andere nicht.  Robert B. Cialdini ... mehr

Unerwünschte Post: Werbebriefe an Absender zurückschicken

Kiel (dpa/tmn) - Werbebriefe sind in der Regel unerwünscht, zudem verstopfen sie den Briefkasten. Aber das Abbestellen solcher Sendungen kann mitunter auch zur Nervenprobe werden. Denn viele Empfänger würden versuchen, diese Werbepost per Telefon ... mehr

Corona-Krise: Anzeigenschwund bringt Twitter unter Druck

San Francisco (dpa) - Sinkende Werbeeinnahmen aufgrund der Corona-Pandemie setzen Twitter zu - obwohl die Nutzerzahlen kräftig steigen. Im zweiten Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 19 Prozent auf 683 Millionen US-Dollar (590 Millionen Euro), wie Twitter ... mehr

Bundesnetzagentur greift ein: Bußgeld für Mobilcom wegen unerlaubter Telefonwerbung

Bonn (dpa) - Wegen unerlaubter Telefonwerbung hat die Bundesnetzagentur ein Bußgeld gegen den Provider Mobilcom-debitel verhängt. Das Tochterunternehmen von Freenet müsse 145 000 Euro zahlen, weil es Werbeanrufe ausgeführt habe, ohne dafür die Einwilligung der Kunden ... mehr

Bundestag berät: Weitere Werbeverbote fürs Rauchen auf der Zielgeraden

Berlin (dpa) - Es war ein langer und schwieriger zweiter Anlauf - aber nun soll es mit weiteren Werbebeschränkungen fürs Rauchen schnell gehen: Vier Jahre nach einem gescheiterten ersten Versuch will die große Koalition in der neuen Woche ein schrittweises Verbot ... mehr

Gegen Hassbotschaften: Immer mehr Unternehmen stoppen Facebook-Werbung

London/New York (dpa) - Immer mehr Unternehmen schließen sich aus Protest gegen den Umgang von Facebook mit Hasskommentaren und abwertenden Inhalten in seinen Diensten einem Werbeboykott an. Der Konsumgüterriese Unilever und der Autobauer Honda gaben bekannt ... mehr

Auch Coca Cola mit Werbeboykott gegen Facebook: Zuckerberg lenkt ein

Wegen seines legeren Umgangs mit Hass und Hetze musste Facebook schon viel Kritik einstecken. Bisher reagierte das Unternehmen von Gründer Mark Zuckerberg kaum darauf. Mittlerweile zeigt der Boykott erste Wirkung. Facebook gerät wegen seines umstrittenen Umgangs ... mehr

Schleichwerbungs-Prozess: Cathy Hummels erzielt Erfolg vor Gericht

München (dpa) - Erfolg für Cathy Hummels vor Gericht: Die Influencerin und Ehefrau von Fußball-Star Mats Hummels hat ihren Rechtsstreit um angebliche Schleichwerbung auch in zweiter Instanz gewonnen. Das Oberlandesgericht (OLG) München wies die Berufung des Verbandes ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: