$self.property('title')

Wertpapiere

Worauf Sie bei einer Hausratversicherung achten sollten

Worauf Sie bei einer Hausratversicherung achten sollten

Eine Hausratversicherung ist ein sinnvoller Schutz. Vorsichtig sein sollten Versicherte bei alten Verträgen. Denn es besteht die Gefahr einer Unterversicherung. Wir sagen, worauf es ankommt. Eine Hausratversicherung sollte in keinem Versicherungsportfolio fehlen ... mehr
Was verbirgt sich hinter Short-Selling und Leerverkäufe?

Was verbirgt sich hinter Short-Selling und Leerverkäufe?

Jeder Aktionär kennt es: Der Kurs der Aktie steigt und im Portfolio lächelt einem ein grünes Plus entgegen. Verliert das Papier hingegen an Wert, manifestiert sich der fallende Kurs in einem roten Minus. Doch auch aus fallenden Kursen können Gewinne geschlagen werden ... mehr
Was von dem Spotify-Börsengang zu erwarten ist

Was von dem Spotify-Börsengang zu erwarten ist

Spotify zieht seinen Plan für einen ungewöhnlichen Börsengang durch. Ab Anfang April können Aktionäre die Wertpapiere des Musikdienstes in New York handeln. Der weltgrößte Musikstreamingdienst Spotify hat seinen Börsengang für den 3. April angesetzt. Eine Woche davor ... mehr
Insidertipps – Hier sollten Geldanleger misstrauisch werden

Insidertipps – Hier sollten Geldanleger misstrauisch werden

Ihnen wurde ein heißer Insidertipp angetragen? Dann sollten Sie vorsichtig sein. Nicht selten entpuppt sich der vermeintliche Glücksmoment als teure Falle. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei besonders gut gemeinten Tipps achten sollen. Zuerst einmal sollten Sie einem ... mehr
So zocken Hedgefonds an den Märkten

So zocken Hedgefonds an den Märkten

Der weltgrößte Hedgefonds Bridgewater wettet Milliarden auf Kursverluste bei europäischen Großkonzernen. Seit Ende Januar hat der Investor Leerverkaufspositionen gegen zahlreiche Dax-Konzerne aufgebaut, darunter Deutsche Bank, Allianz, BASF und Siemens. Hedgefonds ... mehr

Wertpapier aus dem Jahr 1901 wird versteigert

An der Börse ist dieses Stück Papier wertlos, trotzdem reißen sich Sammler um die Anleihen aus dem Jahr 1901. In Würzburg kommt eines der bedeutendsten historischen Wertpapiere unter den Hammer. Versteigert wird eine Anleihe ... mehr

Finanzgeschäfte nach Regeln Allahs: Islamisches Banking wächst

Der Islam erlaubt bei Geldgeschäften keine Zinsen. Investitionen in Tabak-, Alkohol- oder Rüstungsbranche sind tabu. Für Muslime in Deutschland gibt es nun schariakonformes Banking.  Die Bankgeschäfte sind glänzend angelaufen am Fuße der neuen Ditib-Zentralmoschee ... mehr

Aktienkauf: Wie Aktionäre an relevante Informationen kommen

Wer sein Geld in Aktien investieren will, sollte sich das börsennotierte Unternehmen vor dem Kauf genauer anschauen. Doch auf welche Informationen kommt es an? Und wo sind diese zu finden? Aktien bringen mehr Rendite als Sparbuch und Tagesgeldkonto. Trotzdem ... mehr

So viel haben Anleger 2017 mit Aktien verdient

Im vergangenen Jahr konnten Anleger mit Aktien gute Renditen erzielen. Wer am ersten Handelstag 2017 Dax-Werte kaufte, verbuchte bis Ende des Jahres einen Wertzuwachs von im Schnitt elf Prozent. Im Verlauf eines Jahres wurden ... mehr

Eurokrise: Schuldenunion? Haben wir doch schon längst!

Die Deutsche Bundesbank hat gewaltige Forderungen angehäuft – und jeden Tag werden es mehr. Die "Schuldenunion", vor der deutsche Politiker nicht müde werden zu warnen, ist längst Realität. cc-171212-stelter Stellen Sie sich vor, Sie betreiben eine Kneipe. Jeden ... mehr

Was Höchststände auf dem Aktienmarkt für Anleger bedeuten

Zurzeit erreichen die Kurse beim Dax einen Höchststand nach dem anderen. Lohnt es sich denn überhaupt noch, jetzt mit einzusteigen? Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist zurzeit in einer äußerst guten Verfassung – und befindet sich auf einem Allzeithoch. "Eigentlich ... mehr

169,2 Billionen Euro Vermögen: Privathaushalte so reich wie nie

Auch wenn viele Sparer noch das Risiko scheuen und das Geld mit schlechtem Zins auf der Bank liegen lassen, ist das weltweite Geldvermögen privater Haushalte kräftig angestiegen. Positive Entwicklungen an der Börse haben einen Zuwachs um 7,1 Prozent gebracht ... mehr

Goldanlagen werden in unsicheren Zeiten attraktiv

Die Nordkorea-Krise und politischer Hickhack in den USA verunsichern viele Anleger. Für manche ist Gold ein sicherer Hafen. Das Edelmetall gewinnt wieder an Glanz. Was Sie über Goldanlagen wissen sollten. Eine 100 Kilo schwere Goldmünze klauten Diebe ... mehr

Vertrauen Sie digitalen Finanzberatern?

Mit automatisierter Geldanlage wollen junge Finanzfirmen und Banken das Sparen im Netz günstiger, bequemer und rentabler machen. Doch die Deutschen halten sich zurück. Sie experimentieren zwar - aber lieber mit altbekannten Geldanlagen. Hotels online buchen, Einkaufen ... mehr

So sichern Sie Ihr Wertpapiere vor Kursstürzen ab

Bei plötzlichen Kursstürzen kann Anlegern die Urlaubsstimmung schnell vergehen. Um bei Reisen nicht von Börsenturbulenzen überrascht zu werden, können Verbraucher ihr Wertpapierdepot mit verschiedenen Vorkehrungen schützen. 1. Überprüfen Sie Ihre Strategie Anleger ... mehr

So steigen Sie richtig in den Aktienmarkt ein

Wer langfristig Vermögen aufbauen will, kann unter anderem in Aktien investieren. Doch wie kommen Anleger an die Wertpapiere? "Als Erstes brauchen Sie ein Depot", erklärt Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Das können Kunden sowohl ... mehr

Fonds statt Sparbuch: Worauf Sie achten sollten

Geld risikofrei anzulegen ist in Zeiten von Niedrigzinsen zwar möglich, aber wenig einträglich. Wer den Schritt vom Sparbuch zum Fonds machen will, muss aber einiges beachten. Die Deutschen galten jahrelang als Sparweltmeister und auch heute legt rund jeder zweite ... mehr

Alte Sparverträge sind wegen Niedrigzinsen unter Druck

Die EZB hat das Zinstief in Europa zementiert. Das dürfte sich so rasch nicht ändern - schwere Zeiten also für Sparer. Schlimmer noch: Die anhaltenden Niedrigzinsen in Europa bedrohen alte Sparverträge. Doch es gibt Auswege aus der Niedrigzinsfalle, meint das Bankhaus ... mehr

EZB hält Leitzins auf Rekordtief

Der EZB-Rat hat bei seiner Sitzung den  Leitzins, zu dem sich Geschäftsbanken frisches Zentralbankgeld besorgen können, auf dem Rekordtief von null Prozent gelassen. Damit hält die EZB die Geldschleusen im Euroraum trotz steigender Inflation weit geöffnet. Parken Banken ... mehr

"Flash-Crash" ausgelöst: Britischer Händler bekennt sich schuldig

Vor sechseinhalb Jahren stürzte der US-Aktienindex Dow Jones spektakulär ab. Nun hat sich ein britischer Börsenhändler für schuldig bekannt. Navinder Singh Sarao räumte vor einem Bundesgericht in Illinois ein, ein automatisches Computerprogramm zur Manipulation ... mehr

Börsenspiel Trader 2016: Wochensieg mit konsequentem Daytrading

Der Endspurt im großen  Börsenspiel  Trader 2016 hat begonnen. In der vorletzten Spielwoche kam ein Daytrader zum Zug. Sein Wochengewinn von 402 Prozent bescherte ihm 2222 Euro in bar. Mit dem Trader 2016 läuft das große Online-Börsenspiel der Commerzbank bereits ... mehr

Commerzbank warnt vor einer Blase am Immobilienmarkt in Deutschland

Immobilien-Käufer finden derzeit traumhafte Bedingungen für die Aufnahme von Hypotheken: Die Zinsen für zehnjährige Immobilien-Darlehen liegen bei unter einem Prozent. Gleichzeitig steigen jedoch vielerorts auch die Preise für Wohnungen und Häuser. Die Commerzbank warnt ... mehr

Zinsentscheid bleibt: EZB lässt Leitzins bei Rekordtief von null Prozent

Trotz wachsender Konjunktursorgen nach dem Brexit-Votum bleibt die Europäische Zentralbank ( EZB) vorerst in Lauerstellung. Die Währungshüter beließen den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das beschloss der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank ... mehr

Vorbild Schweiz: Die AfD entdeckt die Rente für sich

Die AfD hat neben dem Islam ein weiteres Massenthema entdeckt, mit dem die rechtspopulistische Partei Wähler mobilisieren will. Die Rente soll zum zweiten wichtigen Wahlkampfthema werden. Parteichef Jörg Meuthen sagte, die Riester-Rente habe sich als Geldverschwendung ... mehr

Bundesbank: Geldvermögen erreichen neuen Rekordstand

Trotz der langanhaltenden Niedrigzinsphase haben die privaten Haushalte in Deutschland ihr Geldvermögen zuletzt wieder gesteigert. Ende 2015 gab es erneut einen Rekord: das Vermögen der Bürger in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen ... mehr

Deutsche Bank kauft Anleihen für fünf Milliarden zurück

Um aus den Negativschlagzeilen zu kommen, will die Deutsche Bank den Markt mit einer gigantischen Anleihen-Rückkauf-Aktion beruhigen. Dafür stellt das Geldhaus fünf Milliarden Euro zur Verfügung. Deutschlands größtes Geldhaus kündigte eine Offerte für bestimmte ... mehr

Mehr zum Thema Wertpapiere im Web suchen

Goldman Sachs zahlt fünf Milliarden wegen Hypothekengeschäften

Um einer möglicherweise noch höheren Strafzahlung zu entgehen, zahlt die US-Großbank Goldman Sachs gut fünf Milliarden Dollar. Durch den Deal mit dem US-Justizministerium sollen mehrere Rechtskonflikte mit US-Behörden um windige Hypotheken-Deals beigelegt werden ... mehr

Value Investing: Wenn eins plus eins an der Börse zwei ergibt

. Anleger stehen vor einem Dilemma. Dauerhaft niedrige Zinsen, eine überreife Aktienhausse und Turbulenzen an den Rohstoffmärkten machen die Suche nach verlässlichen Renditen zu einer schier unlösbaren Aufgabe. Zugleich sind die Risiken stärkerer Einbrüche, wie zuletzt ... mehr

Deutsche Bank: Kunden sollen 10 Milliarden Dollar gewaschen haben

Die Deutsche Bank und Russland - diese Geschichte nimmt kein Ende. Nach neuesten Erkenntnissen der Ermittler in der Geldwäsche-Affäre dürften in Russland Kunden Rubel-Schwarzgeld in Höhe von insgesamt zehn Milliarden Dollar gewaschen haben. Das sagte eine mit der Sache ... mehr

Verbriefungen: EU will gefürchtete Kredite wiederbeleben

Verbriefungen gelten als wesentlicher Auslöser der Finanzkrise von 2008. Seitdem sind die zu Paketen gebündelten und dann weiterverkauften Immobilienkredite in Europa als "Teufelszeug" verschrien. Zu Unrecht, sagt die Europäische Kommission - und plant ... mehr

EZB kauft Staatsanleihen im Wert von 122,4 Milliarden Euro

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Kauf von Staatsanleihen weiter fortgesetzt. Seit dem Start des Programms im März habe die Notenbank mittlerweile öffentliche Schuldtitel in einem Volumen von insgesamt 122,4 Milliarden Euro gekauft, teilte ... mehr

EZB: Yves Mersch schließt früheres Ende von Anleihekäufen nicht aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank ( EZB) hat ein vorzeitiges Ende des breit angelegten Kaufprogramms von Anleihen durch die Notenbank nicht ausgeschlossen. Sollte sich die Wirtschaft der Eurozone stärker erholen ... mehr

Hohe Kosten: Wo Geldanleger sparen können

Vielen Geldanlegern ist nicht bewusst, dass das Geldsparen auch Geld kostet. Das Problem: Je höher die Kosten, desto geringer ist die Rendite von Wertpapieren. Anleger sollten also bewusst zu preiswerten Finanzprodukten greifen. Doch wie finden? Mit der Geldanlage ... mehr

Deutschland baut Schulden ab - Erstmals seit 1950

Die Schulden des deutschen Staates sind im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit 1950 wieder gesunken. Die Verbindlichkeiten von Bund, Ländern, Kommunen und gesetzlicher Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte nahmen um 30,3 Milliarden ... mehr

Reformpaket: Schutzschirm für Kunden von Lebensversicherungen kommt

Die Bundesregierung errichtet für die Millionen Kunden der deutschen Lebensversicherer ein Schutzschild gegen die negativen Folgen der niedrigen Zinsen. Bis zur Sommerpause wolle das Kabinett ein Gesetz zur Sicherung der Garantieversprechen an die Versicherten ... mehr

Finanzderivate zur Spekulation mit niedrigem Kapitaleinsatz

Finanzderivate stehen als spekulative Anlageformen in Abhängigkeit zu anderen Marktentwicklungen. Die schnelle Rendite oder der Verlust des eingesetzten Kapitals hängt von der Entwicklung der Aktienkurse, Rohstoffwerte, Devisen oder anderer Finanzmarktinstrumente ... mehr

Rendite - Entscheidungskriterium für eine Geldanlage

Die Rendite einer Geldanlage ist das wichtigste Entscheidungskriterium für ein Investment und zeigt das Wertsteigerungspotenzial. Doch setzt sie sich je nach Geldanlage anders zusammen. Was müssen Sie bei der Einschätzung der erzielbaren Rendite beachten ... mehr

So bringen Banken ihre Kunden ums Geld

Der Kunde ist König - das scheint in der Bankbranche ein wenig verbreitetes Motto zu sein, betrachtet man jüngste Meldungen. Massive Vorwürfe erhob jetzt der Frankfurter Wirtschaftsprofessor Falko Fecht. Er hat nachgewiesen, dass Banken Aktien zweiter Klasse gezielt ... mehr

Commerzbank-Aktie: Mysteriöser Kurssprung am Donnerstag

Die Aktionäre von Deutschlands meist gehandelter Aktie reiben sich verwundert die Augen. Noch am Dienstag notierte die Commerzbank-Aktie bei 1,08 Euro, am Donnerstag schwankt der DAX-Wert bei 10,30 Euro - ein Aufschlag von über 800 Prozent. Was ist passiert ... mehr

Bankguthaben in Deutschland: Was die Spargelder schützt

Die Deutschen legen ihr Geld auf die hohe Kante - selbst in wirtschaftlich flauen Zeiten: Mit rund zwei Billionen Euro sind die Spareinlagen der Bundesbürger so hoch wie nie zuvor. Laut einer Umfrage von Infratest Dimap sorgt sich allerdings jeder Zweite wegen ... mehr

Verbraucherzentrale: Banken verschleiern Provisionen durch einen Trick

Banken kassieren bei Wertpapiergeschäften öfter Provisionen, als sie angeben. Das hat der Verbraucherzentrale Bundesverband ( vzbv) nach eigenen Angaben durch eine Umfrage ermittelt und diese Praxis kritisiert. Denn eigentlich müssen die Provisionen offengelegt werden ... mehr

Aktiendepot vergleichen und Kosten sparen

Wie bei den Kosten für ein Girokonto lohnt es sich auch, wenn Sie die selbigen für Ihr Aktiendepot vergleichen. Ohne Depot für Ihre Wertpapiere können Sie nicht mit Aktien handeln. Und je nachdem, wie intensiv Sie handeln, desto mehr lässt sich dabei durch einen ... mehr

Internet-Broker: Aktien online vergleichen und kaufen

Mithilfe sogenannter Internet-Broker können Sie Wertpapiere im Netz nicht nur vergleichen, sondern die Aktien auch online kaufen. Seien Sie sich allerdings darüber im Klaren, dass diese Methode einiger Vorbereitung bedarf. Das Internet als Chance für den Aktienhandel ... mehr

Die sichere Variante: Anleihen kaufen

Während Aktien als unsicher gelten, haben Sie mehr Kontrolle, wenn Sie Anleihen kaufen. Zwar können diese Wertpapiere im Extremfall ausfallen und weisen eine geringere Rendite auf, aber sie stellen generell eine relativ sichere Anlagemöglichkeit dar. Wie funktionieren ... mehr

Staatsanleihen kaufen: Lohnen sie sich jetzt?

Wenn Sie als Geldanlage Staatsanleihen kaufen, sollten Sie sich über Chancen und Risiken im Klaren sein. Ob sich diese Papiere lohnen, hängt vor allem von der Kreditwürdigkeit des ausstellenden Landes ab. Weitere Anlagemöglichkeiten finden Sie in unserer Fotoshow. Warum ... mehr

Deutsche so wohlhabend wie noch nie

Die Deutschen haben immer mehr Geld auf der hohen Kante. So ist das Bruttogeldvermögen der privaten Haushalte im vergangenen Jahr auf rund 4,76 Billionen Euro gestiegen. Damit verfügt statistisch gesehen jeder Bürger über rund 58.000 Euro. Zu diesem Ergebnis kommen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018