Sie sind hier: Home > Themen >

Wetter

Experte befürchtet Austrocknen von Gewässern in Thüringen

Experte befürchtet Austrocknen von Gewässern in Thüringen

Mehrere Gewässer in Thüringen drohen nach Einschätzung eines Experten durch die anhaltende Dürre auszutrocknen. "In Nordthüringen gibt es das schon, jedoch noch nicht an den Messstellen", sagte Ralf Haupt von der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie ... mehr
Heißester Tag des Jahres: Wasserverbrauch auf Rekordhöhe

Heißester Tag des Jahres: Wasserverbrauch auf Rekordhöhe

Der heißeste Tag des Jahres im Rhein-Main-Gebiet hat auch den Trinkwasserverbrauch auf einen neuen Spitzenwert schnellen lassen. 37,0 Grad hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag in Frankfurt gemessen. Das war trotz der schon lang andauernden Hitzeperiode ... mehr
Statistiker: Schlechteste Getreideernte seit 42 Jahren

Statistiker: Schlechteste Getreideernte seit 42 Jahren

In Niedersachsen wird wegen des trockenen Wetters mit der schlechtesten Getreideernte seit 1976 gerechnet. Insgesamt wird nach Berechnungen des Landesamtes für Statistik eine Ernte von 4,69 Millionen Tonnen erwartet, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Im Vergleich ... mehr
Ab ins Kühlhaus:

Ab ins Kühlhaus: "Cooles" Angebot in Friedberger Supermarkt

Ein Supermarkt in Friedberg hat gegen die Hitze ein paar Minuten Erfrischung im Angebot. Wer mag, kann einige Euro zahlen und sich bei fünf bis acht Grad ins Kühlhaus setzen. "Es ist als Gag gedacht, aber wenn jemand wirklich will, kann er kommen", sagte ... mehr
Land hilft Unwetter-Geschädigten im Kreis Limburg-Weilburg

Land hilft Unwetter-Geschädigten im Kreis Limburg-Weilburg

Nach den Unwettern Anfang Juli sollen die damals betroffenen Menschen im Kreis Limburg-Weilburg finanzielle Hilfe vom Land erhalten. Der Kreis werde die entstandenen Schäden prüfen und Vorschläge für eine Entschädigung machen, teilte das Innenministerium in Wiesbaden ... mehr

Nach Badetotem warnt Bergbausanierer vor gesperrten Seen

Nach einem Badetoten in einem gesperrten Tagebaufolgesee im Spreewald hat der Bergbausanierer LMBV vor dem Betreten von solchen Sanierungsflächen gewarnt. "Es geschieht immer wieder, dass Sperrbereichsgrenzen übertreten werden auf der Suche nach einem scheinbar ... mehr

Wieder Sonne und mehr als 30 Grad

Viel Sonne, trocken und in weiten Landesteilen schon wieder Temperaturen von mehr als 30 Grad: Die Hitzewelle geht am Donnerstag in Nordrhein-Westfalen nach einer kurzen Pause weiter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet Höchsttemperaturen zwischen ... mehr

Satellitenbilder zeigen Hitzeschäden in und um Berlin

Braun statt Grün: Wie sehr die Hitze der Natur in und um Berlin zusetzt, ist auch aus dem Weltall zu sehen. Die Bilder von zwei Erdbeobachtungs-Satelliten zeigen landwirtschaftliche Flächen und Grundstücke aus rund 800 Kilometern Höhe. Zu sehen seien die starken ... mehr

Asphalt wölbt sich: Sperrungen auf Autobahnen in Berlin

Wegen Hitzeschäden hat die Polizei am Mittwoch zeitweise zwei kleine Autobahnabschnitte in Berlin gesperrt. Dort hatte sich jeweils die Fahrbahn gefährlich aufgewölbt, wie die Verkehrssenatsverwaltung mitteilte. Die Schäden waren am frühen Abend repariert ... mehr

Bamberger "Kreuzigungsgruppe" wieder vollzählig

Die bei einem Unwetter in Bamberg beschädigte historische Marienstatue der "Kreuzigungsgruppe" steht wieder an ihrem alten Platz. Ein Kran brachte die 2,10 Meter große und fast eine Tonne schwere Figur am Mittwoch zurück auf die Obere Brücke, wie die Stadt mitteilte ... mehr

Botaniker: Bäume sind gut gegen Hitze gewappnet

Deutschlands Bäume können die Hitze und Trockenheit dieses Sommers nach Einschätzung eines Botanikers gut überstehen. "Die Situation ist nicht so dramatisch, dass wir mit einem Massensterben rechnen müssten", sagte Pflanzenexperte Steven Jansen ... mehr

Schleswig-Holsteins Polizisten sollen kühlen Kopf bewahren

Wegen der Hitze müssen Schleswig-Holsteins Polizisten derzeit keine Dienstmützen tragen. "Die Einhaltung der Bekleidungsvorschrift ist wichtig, muss aber bei solchen Witterungsbedingungen selbstverständlich gelockert werden", sagte Innenstaatssekretär Torsten Geerdts ... mehr

Greetsiel: Brassen verenden im salzigen Hafenwasser

Als Folge der Hitze sind im ostfriesischen Fischerdorf Greetsiel hunderte Fische verendet. Grund für das Fischsterben ist der zu hohe Salzgehalt in dem Gewässer. Betroffen seien ausschließlich Brassen, die besonders empfindlich auf salziges Wasser reagierten, sagte ... mehr

Klimaanlagen in Wuppertaler Bussen lohnen sich nicht

Die Hitze ist zum Teil kaum auszuhalten. Auch in den Bussen der WSW schwitzen die Fahrgäste. Klimaanlagen, wie sie im PKW längst dazugehören, sind nicht in Sicht. In PKW gehören sie längst dazu. Auch bei der Bahn und in Fernbussen sind sie Standard: Klimaanlagen. Viele ... mehr

Extremes Niedrigwasser in Sachsens Flüssen

Sachsens Flüsse haben extremes Niedrigwasser. Vor allem in den kleinen Zuflüssen der Elbe und Lausitzer Neiße ist die Situation nach Angaben des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) in Dresden vom Mittwoch angespannt. "Über 90 Prozent haben ... mehr

Feuerwehr rettet Fische aus versiegendem Bachbett

Die Freiwillige Feuerwehr im mittelhessischen Mücke ist zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion ausgerückt und hat ein Herz für Tiere gezeigt. Die anhaltende Hitze und Trockenheit ließ das Wasser in einem Bachbett im Ortsteil Groß-Eichen versiegen. Besorgte ... mehr

Bahn-Oberleitung bei Hitze gerissen: Busse statt Bahn

Ein Schaden an der Bahn-Oberleitung hat am Dienstag für einen unfreiwilligen Halt eines Regionalzuges auf der Insel Rügen gesorgt. Bei brütender Hitze mussten 67 Reisende mehr als eine Stunde ausharren, bevor sie den Zug verlassen konnten, wie die Bundespolizei ... mehr

Brände: Yosemite-Tal wegen Waldbränden länger geschlossen

Los Angeles (dpa) - Das beliebte Yosemite-Tal in Kalifornien bleibt wegen starker Rauchentwicklung durch einen Waldbrand für Besucher weiter gesperrt. Nach Mitteilung der Parkverwaltung wird die vorübergehende Schließung der Touristenattraktion nun bis mindestens ... mehr

Weiter hochsommerliche Temperaturen

Das hochsommerliche Wetter in Niedersachsen und Bremen hält an. Auch in den kommenden Tagen sind im Binnenland Temperaturen von mehr als 30 Grad zu erwarten, auch wenn es nicht mehr so heiß wird wie in den vergangenen Tagen. Bis zum Wochenende steigt das Thermometer ... mehr

Dienstag mit 38,3 Grad heißester Tag des Jahres

Mit 38,3 Grad war der Dienstag der bislang heißeste Tag des Jahres im Südwesten. Dieser Wert sei in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) gemessen worden, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch in Stuttgart. Auf dem Feldberg stieg ... mehr

Nach Hitze Fahrbahn aufgeplatzt: Teilsperrung der Autobahn 9

Nach der Gluthitze ist die Fahrbahn auf der Autobahn 9 an der Grenze zu Sachsen-Anhalt zwischen dem Rastplatz Bachfurt-Ost und Leipzig-West beschädigt. Die Fahrbahn sei an zwei Stellen aufgeplatzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Fahrstreifen sei gesperrt ... mehr

Unfälle: 87-Jährige an Ampel umgefahren

Bei zwei Unfällen an der Autobahn 19 bei Linstow (Landkreis Rostock) und in Rostock sind am Dienstag sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden. In beiden Fällen übersahen Autofahrer bei brütender Hitze andere Verkehrsteilnehmer, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch ... mehr

Tiere - Viele Fische halten 30 Grad aus: Probleme gibt es trotzdem

Berlin (dpa) - Schön zum Baden, Stress für Fische: Auf über 26 Grad hat sich das Wasser im Berliner Müggelsee in dieser Woche erwärmt. Im Rhein kletterte die Wassertemperatur an einigen Stellen über 27 Grad. Während sich Naturschützer um die Gesundheit der tierischen ... mehr

Hitze in Brandenburg: Schwül-warme Luft und heiße Nächte

Auf einen heißen Tag folgte eine heiße Nacht: In Brandenburg sind in der Nacht zu Mittwoch 23,0 Grad gemessen worden. Die aufgezeichnete Temperatur stammt aus Langenlipsdorf im Landkreis Teltow-Fläming, wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam auf dpa-Nachfrage ... mehr

Im Nordosten von NRW war es am Dienstag am heißesten

An keinem anderen Ort in Nordrhein-Westfalen war es am Dienstag so heiß wie in Bad Lippspringe bei Paderborn. Mit 34,8 Grad wurde dort die höchste Temperatur des Bundeslandes gemessen, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Mittwoch ... mehr

Feuerwehr bekämpft Waldbrand mit Regenschauer-Unterstützung

Die Feuerwehr hat in Cochem (Kreis Cochem-Zell) auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern einen Waldbrand gelöscht. Ein Anwohner hatte das sich schnell ausbreitende Feuer in der Nacht zum Mittwoch gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Beim Eintreffen ... mehr

Mehr zum Thema Wetter im Web suchen

Kein Hitzefrei für Mineralbrunnen im Südwesten

Die Hitzewelle bedeutet für die Mineralbrunnen im Land Hochbetrieb. "Die Beschäftigten arbeiten Sonderschichten und auch am Samstag - das sehen wir in ganz Deutschland, nicht nur in Baden-Württemberg", sagte ein Sprecher der Genossenschaft Deutscher Brunnen ... mehr

Frühe Apfelernte am Bodensee: "Elstar" macht den Anfang

Die Apfelernte am Bodensee soll in diesem Jahr Mitte August und damit rund zwei Wochen früher als üblich beginnen. Die Obstregion Bodensee e. V. erwartet eine durchschnittliche Erntemenge. Allerdings bleibe die lange Hitzeperiode mit Trockenheit nicht ohne Folgen ... mehr

Wetter - Unfall-Experte: Höheres Risiko bei Hitze

Frankfurt/Berlin (dpa) - Auch wenn wissenschaftliche Beweise ausstehen, sehen Experten Anzeichen für ein höheres Unfallrisiko bei Hitze. "Die Reizbarkeit an Hitzetagen ist deutlich höher." Das sagte der Leiter der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann ... mehr

Quelle stockt, Schifffahrt behindert: Hitze

Der Freistaat ächzt weiter unter der Hitzewelle. Auch Bäume und die Donauschifffahrt leiden inzwischen unter der anhaltenden Trockenheit. Zwischen Straubing und Vilshofen können Schiffer nicht mehr so viel Ladung wie unter normalen Wetterbedingungen transportieren ... mehr

Trockenheit wird für Schifffahrt auf der Donau zum Problem

Die anhaltende Trockenheit hat auch Folgen für die Schifffahrt in Bayern: Auf der Donau zwischen Straubing und Vilshofen können Schiffer nicht mehr so viel Ladung wie unter normalen Wetterbedingungen transportieren. Denn dort betragen die Wasserstände derzeit ... mehr

Berlins Gratis-Wasser: Brunnen und Auffüllflaschen

Trinkbrunnen werden in einer Stadt wie Berlin immer wichtiger. Bei tropischen Temperaturen sollen Brunnen den kleinen und den großen Durst stillen - schnell, unkompliziert, kostenlos. Jeweils 350 000 Liter Leitungswasser fließen im Durchschnitt zwischen März und Oktober ... mehr

Fische bewegen sich bei Hitze weniger und fressen weniger

Barsche, Hechte und Weißfische wie Plötzen und Rotfedern kommen nach Angaben der Müritzfischer mit den ungewöhnlich warmen Wassertemperaturen noch gut zurecht. "Barsche und Hechte fressen nur noch morgens und abends und bewegen sich weniger", sagte der Prokurist ... mehr

Feuerwehr-Flugdienst oft im Kampf gegen Waldbrände

Der Feuerwehr-Flugdienst des Landesfeuerwehrverbandes wird derzeit verstärkt angefordert, um die Wälder auf mögliche Brände zu kontrollieren. Die Lage sei schon brenzlig, sagte Hartwig Martens vom Feuerwehr-Flugdienst der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Nach Hitzehoch wird es schwüler und kühler

Nach dem bislang heißesten Tag des Jahres müssen die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiter schwitzen. Die Temperaturen sinken zwar leicht, aber es wird schwüler und es kommt immer wieder zu Schauern und Gewittern, wie ein Meteorologe des Deutschen ... mehr

Marien-Skulptur kehrt restauriert zu Stammplatz zurück

Die während eines Unwetters schwer beschädigte historische "Kreuzigungsgruppe" in Bamberg, an der Tausende Touristen an der Oberen Brücke jährlich vorbeigehen, ist restauriert worden. Vor mehr als einem Jahr hatte ein umstürzender Ast das Bildnis der Maria ... mehr

Heißer Juli-Abschied: 39 Grad in Kitzingen

Keine Überraschung: Kitzingen war auch am bisher heißesten Tag dieses Sommers in Deutschland in Bayern der wärmste Ort. 39 Grad wurden am Dienstag in der Stadt am Main gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst am Abend mitteilte. Im bundesweiten Vergleich lag Kitzingen ... mehr

37,1 Grad auf der Insel Poel: landesweiter Spitzenwert

Tropische Temperaturen an der Ostsee: Auf der Insel Poel kletterte der Wert auf dem Thermometer am Dienstag bis auf 37,1 Grad. Damit war es in Mecklenburg-Vorpommern am letzten Juli-Tag nirgendwo heißer als dort, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Abend ... mehr

Wegen Hitze: Polizisten dürfen Dienstmützen abnehmen

Polizisten in Schleswig-Holstein dürfen wegen der Hitze derzeit ihre Dienstmützen abnehmen. Wie die "Kieler Nachrichten" (Online-Ausgabe) berichten, hat der Landespolizeidirektor Joachim Gutt den Beamten per Rundschreiben freigestellt, ob sie diese Kopfbedeckung tragen ... mehr

Hitze lässt Pegelstände der Gewässer sinken: Unwettergefahr

Das große Schwitzen nimmt kein Ende: Auch für Mittwoch werden in Brandenburg Temperaturen zwischen 31 und 34 Grad erwartet. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Allerdings sei dann mit einzelnen kräftigen Gewittern ... mehr

Ministerium bei Hilfen für Bauern weiter zurückhaltend

Im Tauziehen um mögliche Dürrehilfen für Bauern hält sich das Agrarministerium in Kiel nach wie vor bedeckt. Nach dem Bund-Länder-Gespräch in Berlin sagte Staatssekretärin Anke Erdmann am Dienstag, die Situation der Betriebe werde weiter verfolgt, "ehe die Auszahlung ... mehr

Hitze im Land: Tiere suchen Abkühlung in Wasserbecken

Bei den heißen Temperaturen kommen auch Brandenburgs Zootiere ordentlich "ins Schwitzen". Damit es dem Nachwuchs der afrikanischen Sattelstörche im Tierpark Cottbus nicht zu heiß ist, wird das Nest mit einem leichten Regen aus dem Wassersprenger berieselt, berichtete ... mehr

Mögliche Dürre-Nothilfen sind abhängig von Erntebilanz

Finanzielle Hilfe für die bundesweit dürregeplagten Bauern ist nach Worten von Agrarminister Peter Hauk (CDU) nur nach einer gründlichen Erntebilanz möglich. Wichtig sei dann eine bundeseinheitliche Lösung für die Betroffenen, sagte Hauk der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Meteorologen registrieren wärmsten Tag des Jahres für MV

Tropische Hitze hat am Dienstag in Mecklenburg-Vorpommern für grenzenlose Freude bei Badegästen gesorgt, die Arbeit in Büros und Werkhallen aber teilweise zur Qual werden lassen. In Lübz (Landkreis Ludwigslust-Parchim), Kirchdorf auf Poel und in Ribnitz-Damgarten wurden ... mehr

Keller: Vergleichsweise weniger Dürreschäden in Thüringen

Thüringen ist nach Einschätzung von Agrarministerin Birgit Keller (Linke) weniger als andere Bundesländer von drohenden Ernteausfällen wegen der anhaltenden Trockenheit betroffen. Kritischer sei die Lage vor allem im Nordosten und in Sachsen-Anhalt, sagte Keller ... mehr

Der Norden schwitzt bei subtropischen Temperaturen

In Deutschlands Norden war am Dienstag Schwitzen angesagt. Am heißesten wurde es in Lübeck. Dort wurden 35,5 Grad gemessen, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Abend sagte. Am Nachmittag wurden in Hamburg-Neuwiedenthal 33,6 Grad Celsius gemessen ... mehr

Wasserstand sinkt: Keine Dampferfahrten mehr auf der Elbe

Der Wasserstand der Elbe am Pegel Dresden ist am Dienstag unter 47 Zentimeter gefallen und nicht mehr messbar. Die Sächsische Dampfschiffahrt GmbH musste alle Fahrten einstellen. "Bis Mittag konnten wir noch im Stadtgebiet fahren", sagte ein Sprecher des Unternehmens ... mehr

Ozonkonzentration in der Luft steigt gefährlich an

Bei den hohen Temperaturen ist die Ozonkonzentration in Filderstadt bei Stuttgart am Dienstag gefährlich gestiegen. Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (Karlsruhe) gab daraufhin eine Ozonwarnung heraus. Wird der von der EU festgelegte Schwellenwert ... mehr

Mehrere Schwimmbäder voll: Unruhe vor Bad in Pankow

Wegen hoher Besucherzahlen haben die Berliner Bäderbetriebe zeitweilig den Einlass an mehreren Schwimmbädern gestoppt. Deshalb komme es teilweise auch zu längeren Wartezeiten am Einlass, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Von den Einlass-Stopps betroffen sind demnach ... mehr

Gefahr wegen Hitze: Langsame Fahrt auf der Autobahn 81

Die andauernde Hitze verlängert auch die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Autobahn 81. Auf der A7 hingegen soll die Beschränkung von Mittwoch an wieder wegfallen. Das teilte das Regierungspräsidium Stuttgart am Dienstag mit. Die reduzierte Geschwindigkeit ... mehr

Bernburg knackt deutschen Hitzerekord 2018

In Bernburg an der Saale ist am Dienstag mit 39,5 Grad die bisher höchste Temperatur dieses Sommers in Deutschland gemessen worden. Das teilte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Abend in Leipzig mit. Das ist den Angaben zufolge ... mehr

Hitze macht Vögeln zu schaffen: Mehr Tiere aufgepäppelt

Auch die Vögel leiden unter der Hitze: Mehr als 1300 Wildvögel sind im laufenden Jahr in der zentralen Auffangstation des Saarlandes in Püttlingen versorgt und aufgepäppelt worden. Viele Vögel seien wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit in Not geraten, teilte ... mehr

Skilanglauf am heißesten Tag: Kühlung in Skihalle Oberhof

Draußen 36 Grad im Schatten, drinnen 4 Grad Minus und Kunstschnee: Am bislang wohl heißesten Tag des Jahres bietet die Skihalle in Oberhof die ultimative Abkühlung für hartgesottene Freizeitsportler. Täglich drehen immerhin um die 20 Hobby ... mehr

Hitzewelle: Einzelne Kraftwerke fahren Leistung runter

Wegen der anhaltenden Hitze haben einzelne Atomkraftwerke in Deutschland ihre Leistung heruntergefahren. Beim Kernkraftwerk Philippsburg in Baden-Württemberg wurde die Leistung um bis zu 10 Prozent verringert, wie der Versorger EnBW mitteilte. Dadurch solle der Anstieg ... mehr

Landesregierung kündigt Millionen-Hilfe für Landwirte an

Brandenburg will von Dürreschäden betroffene Landwirte finanziell unterstützen. Als erster Schritt werde die Bereitstellung von 5 Millionen Euro geprüft, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Dienstag nach der Sitzung des Kabinetts. Die Summe stehe ... mehr
 


shopping-portal