Thema

Wetter

Uralter Rosenstock in Hildesheim blüht wieder

Uralter Rosenstock in Hildesheim blüht wieder

Der uralte Rosenstock am Hildesheimer Dom blüht wieder. Die wilde Heckenrose zieht nach Angaben des Bistums vom Montag jährlich Zehntausende von Besuchern an. Der Legende nach soll der Rosenstock zwar tausend Jahre alt sein, schriftlich bezeugt ... mehr
Hitzegewitter an bislang heißestem Tag des Jahres

Hitzegewitter an bislang heißestem Tag des Jahres

Auf die Sommerhitze folgt die Abkühlung: Am bislang heißesten Tag des Jahres mit Spitzenwerten von bis zu 33 Grad drohen in NRW am Montag wieder örtliche Hitzegewitter. "Wenn es zu Unwettern kommt, können diese durchaus heftig ausfallen", sagte ein Sprecher ... mehr
Ein Jahr nach Flutkatastrophe: Gottesdienst in Braunsbach

Ein Jahr nach Flutkatastrophe: Gottesdienst in Braunsbach

Vor genau einem Jahr ist das Dorf Braunsbach bei Schwäbisch Hall innerhalb weniger Minuten von einer Schlamm- und Gerölllawine verschüttet worden. Am Montagabend, genau zu der Zeit, als vor einem Jahr das alte Braunsbach versank, sollte es einen ... mehr
Wetter: Vielerorts wackelt die 35-Grad-Marke

Wetter: Vielerorts wackelt die 35-Grad-Marke

Nach einem frühsommerlichen Wochenende könnte es zum Wochenanfang in weiten Teilen Deutschlands nochmals heißer werden. Meteorologen rechnen mit einem neuen Jahresrekord. "Da dürfte es noch einen Tick heißer werden. Die 35-Grad-Marke könnte geknackt werden", sagte Thore ... mehr
Erster Jahrestag nach der Flut in Braunsbach

Erster Jahrestag nach der Flut in Braunsbach

Genau vor einem Jahr hat eine Schlamm- und Gerölllawine in Braunsbach (Kreis Schwäbisch-Hall) eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Zum Jahrestag der Flutkatastrophe gedenken die Einwohner in aller Stille; lediglich eine ökumenischer Gedenkgottesdienst ist geplant ... mehr

Hohe Waldbrandgefahr im Saarland

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD) hat Waldbesucher zu besonderer Vorsicht beim Umgang mit Feuer aufgerufen. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor eine "hohe Gefahr" für Waldbrände im Saarland festgestellt, wie eine Sprecherin des Ministeriums ... mehr

Waldbrandgefahr in Niedersachsen wegen der Hitze groß

Das heiße und trockene Wetter hat die Waldbrandgefahr in Niedersachsen weiter steigen lassen. Das teilten die Landesforsten am Montag mit. In Lüchow im Wendland und Faßberg in der Südheide wurde bereits die zweithöchste Warnstufe 4 auf dem Waldbrandgefahren-Index ... mehr

Experten erwarten zum ersten Mal erhöhten Ozonwert

Experten erwarten für Montagnachmittag zum ersten Mal in diesem Jahr einen erhöhten Ozonwert. Die Belastung könnte örtlich über 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft steigen, wie die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) am Montag ... mehr

Gefahr am Boden: Luftbeobachter suchen nach Waldbränden

Mit dem heißen Wetter steigt die Waldbrandgefahr. Für Unterfranken, Mittelfranken und Niederbayern hat der Deutsche Wetterdienst für Dienstag die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 ausgerufen. Die Regierung von Unterfranken ordnete deshalb für Dienstag vorsorglich ... mehr

Es bleibt heiß - Temperaturrekord vom gestern kippelt schon

Offenbach (dpa) - Heiß, heißer, Montag? Schon gestern ist in einigen Teilen Deutschlands der Hitzerekord für das bisherige Jahr geknackt worden - und zum Wochenbeginn sollen die Temperaturen weiter steigen. Laut Deutschem Wetterdienst könnte heute die 35-Grad-Marke ... mehr

Hitzerekord des Jahres: 34,3 Grad in Trier gemessen

Offenbach (dpa) - In Trier ist der bundesweite Hitzerekord für das bisherige Jahr geknackt worden. Das Thermometer stieg an der Station Petrisberg auf 34,3 Grad, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Auf Platz zwei der Hitze-Rangliste landete Saarbrücken-Burbach ... mehr

Mehr zum Thema Wetter im Web suchen

Wärmstes Wochenende des Jahres: Nach der Hitze drohen Unwetter

Traumhafte Temperaturen und Sonne satt: Der späte Mai hat Deutschland das wärmste Wochenende des Jahres beschert. Für die kommenden Tage sagen Meteorologen zwar wieder Hitze vorher, aber vielerorts auch starke Unwetter. Das bislang wärmste Wochenende des Jahres ... mehr

Wetter: Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka

Colombo (dpa) - Nach den schweren Regenfällen in Sri Lanka ist die Zahl der Toten am Wochenende weiter gestiegen. Mindestens 146 Menschen starben bisher in dem südasiatischen Inselstaat, wie das Zentrum für Katastrophenmanagement mitteilte. 112 Menschen ... mehr

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen in Nordrhein-Westfalen. Von Westen her könnten am Sonntag lokal Gewitter mit Starkregen, Hagel und starken Böen auftreten. Bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter seien möglich, teilte der Wetterdienst ... mehr

Heißeste Orte lagen im Westen - fast 33 Grad

Offenbach (dpa) - Im westlichsten Landkreis Deutschlands war es heute am heißesten: Das nordrhein-westfälische Heinsberg-Schleiden hat nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit 32,9 Grad den Hitzerekord des Tages aufgestellt ... mehr

Heißeste Orte lagen im Westen

Im westlichsten Landkreis Deutschlands war es am heißesten: Das nordrhein-westfälische Heinsberg-Schleiden hat nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit 32,9 Grad am Samstag den Hitzerekord des Tages aufgestellt. Am zweitheißesten war es in Saarbrücken-Burbach ... mehr

Heißeste Orte lagen im Westen

Im westlichsten Landkreis Deutschlands war es am heißesten: Das nordrhein-westfälische Heinsberg-Schleiden hat nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit 32,9 Grad am Samstag den Hitzerekord des Tages aufgestellt. Am zweitheißesten war es in Saarbrücken-Burbach ... mehr

Waldbrandgefahr steigt weiter

In den drei Brandenburger Landkreisen Prignitz, Barnim und Havelland gilt seit dem Wochenende die höchste Waldbrandwarnstufe 5. Für den restlichen Teil des Landes sei die Stufe 4 angeordnet worden, sagte der zuständige Beauftragte Raimund Engel am Samstag. Von Westen ... mehr

Sonne lockt Ausflügler an Küsten: Staus auf Autobahnen

Das hochsommerliche Wetter hat Tausende von Ausflüglern am Samstag an die Küsten gelockt. Autofahrer gerieten sowohl in Richtung Nordsee auf der A7 als auch auf der A1 zur Ostsee in Staus. Am Nachmittag beruhigte sich die Verkehrslage. Die Polizei rechnet für Sonntag ... mehr

Sonne lockt Ausflügler an Küsten: Staus auf Autobahnen

Das hochsommerliche Wetter hat Tausende von Ausflüglern am Samstag an die Küsten gelockt. Autofahrer gerieten sowohl in Richtung Nordsee auf der A7 als auch auf der A1 zur Ostsee in Staus. Am Nachmittag beruhigte sich die Verkehrslage. Die Polizei rechnet für Sonntag ... mehr

Sonne lockt Ausflügler an Küsten: Staus auf Autobahnen

Das hochsommerliche Wetter hat Tausende von Ausflüglern am Samstag an die Küsten gelockt. Autofahrer gerieten sowohl in Richtung Nordsee auf der A7 als auch auf der A1 zur Ostsee in Staus. Am Nachmittag beruhigte sich die Verkehrslage. Die Polizei rechnet für Sonntag ... mehr

Es wird heiß in Nordrhein-Westfalen

Es wird sommerlich heiß: Die Meteorologen rechnen für Montag mit dem bisher heißesten Tag des Jahres in Nordrhein-Westfalen. Entlang des Rheins könnte es bis zu 35 Grad und damit sommerlich heiß werden, sagte die Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes Anna Wieczorek ... mehr

Sommerwetter in Deutschland - Freibäder und Badeseen gut besucht

Offenbach (dpa) - Strahlender Sonnenschein und Temperaturen wie im Hochsommer haben die Menschen vielerorts in Deutschland ins Freie gelockt. Besucher strömten scharenweise an Badeseen und in Freibäder. Viele Menschen nutzten das schöne Wetter ... mehr

Sommerwetter in Deutschland - Freibäder und Badeseen gut besucht

Offenbach (dpa) - Strahlender Sonnenschein und Temperaturen wie im Hochsommer haben die Menschen vielerorts in Deutschland ins Freie gelockt. Besucher strömten scharenweise an Badeseen und in Freibäder. Viele Menschen nutzten das schöne Wetter ... mehr

Hochsommerwetter im Mai bringt den Bädern Andrang

Temperaturen wie im Hochsommer haben die Menschen in Niedersachsen am Samstag an die Strände und in die Freibäder gelockt. Bei Cuxhaven staute sich am Vormittag der Verkehr auf der Straße zu den Strandbädern Döse und Duhnen. An der Nordsee entspannten viele Besucher ... mehr

Hochsommerwetter im Mai bringt den Bädern Andrang

Temperaturen wie im Hochsommer haben die Menschen in Niedersachsen am Samstag an die Strände und in die Freibäder gelockt. Bei Cuxhaven staute sich am Vormittag der Verkehr auf der Straße zu den Strandbädern Döse und Duhnen. An der Nordsee entspannten viele Besucher ... mehr

Wetter: Zahl der Toten nach Unwettern in Sri Lanka steigt auf 100

Colombo (dpa) - Nach den schweren Unwettern in Sri Lanka ist die Zahl der Toten weiter gestiegen. Mindestens 100 Menschen starben bisher in dem südasiatischen Inselstaat, wie das Zentrum für Katastrophenmanagement mitteilte. 99 Menschen werden noch vermisst. Tagelange ... mehr

Forscher: Flut in Braunsbach so stark wie alpines Unwetter

Die Flut in Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall) hat so viel Wasser und Holz ins Tal gespült wie sonst nur alpine Unwetter. Das haben Forscher der Universitäten Tübingen und Potsdam dokumentiert. Eine Flut wie in Braunsbach komme sonst vor allem in alpinen Regionen ... mehr

Wetter: Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an

Offenbach (dpa) - Lange hat sich der Mai bei den Temperaturen zurückgehalten - am letzten Wochenende des Monats aber bringt Hoch "Walrita" reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. So könnte es am Samstag entlang des Rheins hochsommerliche 33 Grad warm werden. Davon ... mehr

Hohe Waldbrandgefahr durch steigende Temperaturen

Die trockene und warme Witterung der vergangenen Tage lässt die Waldbrandgefahr in Brandenburg weiter steigen. In 12 der 14 Landkreise herrsche bereits die Warnstufe 3, sagte der zuständige Beauftragte Raimund Engel am Freitag. Für die Landkreise Havelland ... mehr

Kretschmann beeindruckt vom Wiederaufbau in Braunsbach

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Vize Thomas Strobl (CDU) haben sich beeindruckt vom Wiederaufbau des vor einem Jahr von einer Schlammlawine zerstörten Dorfs Braunsbach gezeigt. Der Ort im Hohenlohischen habe bewiesen, dass in einer Krise ... mehr

Heißes Wochenende erwartet: Sonntag kommen schwere Gewitter

Mit Temperaturen bis zu 32 Grad steht den Menschen in Nordrhein-Westfalen ein heißes Wochenende bevor. Besonders im Rheinland und in den Innenstädten könne die Hitze noch intensiver empfunden werden, da es kaum Wind gebe, sagte Meteorologin Maria Hafenrichter ... mehr

Über 50 Tote nach Unwettern in Sri Lanka

Colombo (dpa) - Die Zahl der Toten nach schweren Regenfällen und Erdrutschen in Sri Lanka ist auf mehr als 50 gestiegen. Die Verwaltung des am schwersten betroffenen Distrikts Kalutara, rund 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Colombo, meldete 37 Tote. Mindestens ... mehr

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

Bangkok (dpa) - Bei schweren Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen sind in Thailand mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt wurden von den Fluten mehr als 20 000 Haushalte überschwemmt, wie das Katastrophenschutzministerium mitteilte. Betroffen ... mehr

Leicht unterdurchschnittlicher Einsatz von Streusalz

Der Verbrauch von Streusalz auf rheinland-pfälzischen Straßen ist im vergangenen Winter leicht unterdurchschnittlich gewesen. Rund 120 000 Tonnen seien verteilt worden, sagte Birgit Küppers vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Koblenz der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Meteorologen rechnen 2017 mit vielen Wirbelstürmen

Washington (dpa) - Über dem Atlantik werden sich in diesem Jahr nach Einschätzung von US-Meteorologen überdurchschnittlich viele tropische Wirbelstürme zusammenbrauen. Nach Angaben der US-Wetterbehörde NOAA liegt die Wahrscheinlichkeit, dass die Hurrikan-Saison ... mehr

Ein Jahr nach Flut: Kretschmann und Strobl in Braunsbach

Fast auf den Tag genau ein Jahr, nachdem das Dorf Braunsbach von einer Schlammlawine verschüttet wurde, werden sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Vize Thomas Strobl (CDU) heute ein Bild vom Wiederaufbau machen. Ausgelöst durch einen Wolkenbruch ... mehr

Jetzt kommt das perfekte Schwimmbad-Wetter

Spätestens jetzt wird es Zeit, die Badesachen hervorzuholen. Auf Deutschland kommt ein sommerliches Wochenende zu. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad Celsius. Wer am Wochenende eine Grillparty oder einen Schwimmbadbesuch plant, sollte ... mehr

Sommerwetter am langen Wochenende: Sonntag Gewitter

Viel Trinken und die Sonnencreme nicht vergessen: Diese Empfehlungen des Deutschen Wetterdienstes machen Lust auf das lange Wochenende. Zwar bleibt es an Himmelfahrt in NRW noch überwiegend bewölkt. Am Freitag und Samstag setzt sich dann aber die Sonne durch ... mehr

Ausgiebige Regenfälle bannen Waldbrandgefahr

Ausgiebige Regenfälle haben die hohe Waldbrandgefahr zwischen Elbe und Oder gebannt. Nachdem noch am Dienstag neunmal die zweithöchste und einmal im Havelland die höchste Warnstufe gemeldet worden war, entspannten teils heftige Niederschläge landesweit die Situation ... mehr

Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt

Durch die Trockenheit zwischen Elbe und Oder steigt in märkischen Wäldern die Brandgefahr. Nach Angaben des Umweltministeriums gilt im Havelland am Dienstag die höchste Warnstufe fünf. In neun Regionen wie im Barnim, Elbe-Elster oder rund um Cottbus ... mehr

Langes Wochenende lockt Urlauber: ADAC rechnet mit Staus

Schleswig-Holstein erwartet zum bevorstehenden Himmelfahrtswochenende die erste große Reisewelle dieses Jahres. Viele Ferienorte sind bereits weitgehend ausgebucht. Die Stimmung im Land sei gut, es lägen bislang schon mehr Gästezusagen vor als im Vorjahr, sagte ... mehr

Langes Wochenende lockt Urlauber: ADAC rechnet mit Staus

Schleswig-Holstein erwartet zum bevorstehenden Himmelfahrtswochenende die erste große Reisewelle dieses Jahres. Viele Ferienorte sind bereits weitgehend ausgebucht. Die Stimmung im Land sei gut, es lägen bislang schon mehr Gästezusagen vor als im Vorjahr, sagte ... mehr

Christi Himmelfahrt: Rund 250 000 Gäste in MV erwartet

Das erwartete gute Wetter wird der Tourismusbranche in Mecklenburg-Vorpommern voraussichtlich das beste Wochenende der bisherigen Saison bescheren. Insgesamt werden bis Sonntag dank Christi Himmelfahrt rund 250 000 Gäste im Land erwartet, sagte der Sprecher ... mehr

Temperaturen bis zu 28 Grad: Jetzt kommt der Sommer

Nach den Unwettern der vergangenen Woche kommt jetzt endlich der Sommer wieder zurück. Der Ausblick verspricht Sommer, Sonne, Sonnenschein - und Temperaturen bis zu 28 Grad. Das Hochdruckgebiet "Vesna" beschert Deutschland einen sommerlichen Start in die Woche ... mehr

Trockenheit sorgt für teils hohe Waldbrandgefahr

Das sommerliche Wetter sorgt derzeit in Teilen von Brandenburg für eine hohe Waldbrandgefahr. Am Sonntag galt die zweithöchste Gefahrenstufe 4 in den Landkreisen Barnim und Märkisch-Oderland sowie in der Region Spree-Neiße und Cottbus, hieß es auf der Internetseite ... mehr

Wechselhaftes Wetter in Hessen

Das Wetter in Hessen bleibt wechselhaft. Am Sonntag soll erst einmal die Sonne scheinen, für später werden örtlich Quellwolken erwartet. Es bleibe aber trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst am Samstag in Offenbach mit. Die Temperaturen sollen ... mehr

Rheinland-Pfalz und Saarland: Mehr Sonne bis Dienstag

In den kommenden Tagen wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland wechselhaft. Am Sonntag sei es zunächst heiter, später müsse örtlich mit Quellwolken gerechnet werden, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mit. Es bleibe aber trocken ... mehr

Rheinland-Pfalz und Saarland: Mehr Sonne bis Dienstag

In den kommenden Tagen wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland wechselhaft. Am Sonntag sei es zunächst heiter, später müsse örtlich mit Quellwolken gerechnet werden, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mit. Es bleibe aber trocken ... mehr

Zahlreiche Unwetterschäden: Verunglückter Zug wird geborgen

Die Unwetter in Thüringen haben erhebliche Schäden angerichtet. Allein im Saale-Holzland-Kreis rückte die Feuerwehr nach Angaben des Kreises zu mehr als 50 Einsätzen aus. Dort war am Freitagabend bei Stadtroda auch ein Regionalzug ... mehr

Unwetter über Hamburg: 137 Passagiere schlafen am Flughafen

Das Unwetter am Freitagabend über Hamburg hat 137 Flugreisenden eine Nacht auf Feldbetten im Flughafen Fuhlsbüttel beschert. "15 Abflüge und 14 Ankünfte von Maschinen mussten gestrichen werden", bilanzierte Flughafensprecherin Stefanie Harder am Samstagmorgen ... mehr

Thüringen: Schlammlawine lässt Regionalzug entgleisen

Ein Regionalzug ist am Freitagabend in Thüringen in eine Geröll- und Schlammlawine gefahren. Teile des Triebzuges sprangen aus den Gleisen.  Es gab mehrere Leichtverletzte - nach Angaben des Lagezentrums der Thüringer Polizei sieben Menschen, nach Erkenntnissen ... mehr

Unwetter vor allem in Bayern und Thüringen - Regionalzug entgleist

Stadtroda (dpa) - Heftige Unwetter haben vor allem Teile Bayerns und Thüringens heimgesucht. Am Abend entgleiste ein Regionalzug in Ostthüringen. Er fuhr bei Stadtroda - zwischen Jena und Gera - in eine Geröll- und Schlammlawine, die nach einem Unwetter auf die Gleise ... mehr

Unwetter in Teilen Deutschlands

Offenbach (dpa) - In Teilen Deutschlands hat es am Abend Unwetter gegeben. Heftige Niederschläge gingen in Gebieten im Osten und Norden herunter, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Unwetter gegeben habe es in Teilen Thüringens sowie Teilen ... mehr

Regionalzug fährt bei Stadtroda in Gerölllawine

Ein Regionalzug ist am Freitagabend bei Stadtroda (Saale-Holzland-Kreis) entgleist. Er fuhr in eine Geröll- und Schlammlawine, die nach einem Unwetter auf die Gleise gerutscht war, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Nach Angaben des Lagezentrums der Thüringer Polizei ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018