Sie sind hier: Home > Themen >

Wien

Moritz Bleitreu, Bela B und Lars Eidinger in neuer RTL-Serie

Moritz Bleitreu, Bela B und Lars Eidinger in neuer RTL-Serie

Speed-Dating mit Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger und Bela B. Was die Drei derzeit vereint? Sie sind bald in einer Mini-Serie zu sehen. Wie das zusammenpasst, klärt sich im Gespräch mit t-online.de.   Haben Sie schon einmal was von dem Film "M" gehört? Auf der Liste ... mehr
Österreich: Rekordwerten im Tourismus dank den Deutschen

Österreich: Rekordwerten im Tourismus dank den Deutschen

Vor allem deutsche Touristen haben in dieser Wintersaison die Tourismuszahlen in Österreich in die Höhe getrieben. Touristen aus der Bundesrepublik sorgten zwischen November und Februar für fast 18,3 Millionen Übernachtungen in der Alpenrepublik, wie die Statistik ... mehr
Wiener Staatsopernchef Meyer schätzt Bühnen-Oldtimer

Wiener Staatsopernchef Meyer schätzt Bühnen-Oldtimer

Der Wiener Staatsopernchef Dominique Meyer  will auch jahrzehntealte Operninszenierungen nicht aus dem Repertoire verbannen. Inszenierungen wie Josef Gielens "Madama Butterfly" (Giacomo Puccini) von 1957, Margarethe Wallmanns "Tosca" (Puccini ... mehr
Lebensqualität ist in Wien am höchsten

Lebensqualität ist in Wien am höchsten

Wien: Zum neunten Mal in Folge ist hier laut einer Studie die Lebensqualität am höchsten. (Quelle: t-online.de) mehr
Weltweites Ranking: Wien ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität

Weltweites Ranking: Wien ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität

Wien bleibt die Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Das geht aus der heute veröffentlichten, jährlichen Rangliste des Beratungsunternehmens Mercer hervor. Auch eine deutsche Stadt hat es aufs Treppchen geschafft. Zum neunten Mal in Folge ... mehr

Prozessbeginn gegen mutmaßlichen IS-Terrorhelfer nach Ostern

Ein mutmaßlicher österreichischer IS-Terrorist mit möglichen Bezügen nach Ludwigshafen muss sich ab kommender Woche in Wien vor Gericht verantworten. Gegen den 19-Jährigen wurde Anklage wegen des Verdachts der versuchten Anstiftung zum Mord und zu einer terroristischen ... mehr

Lauda: Lufthansa machte Ryanair-Einstieg bei Laudamotion nötig

Wien (dpa) - Der österreichische Airlinegründer Niki Lauda hat erneut Vorwürfe zurückgewiesen, er sei als Strohmann des Lufthansa-Rivalen Ryanair in den Bieterstreit um Laudamotion gegangen. Lauda hatte die von ihm einst selbst gegründete Airline ... mehr

Iran-Atomdeal: USA werben für Nachverhandlungen

Wien (dpa) - Im Streit um die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran versuchen die USA, neben Deutschland auch Großbritannien und Frankreich für Nachverhandlungen zu gewinnen. Ziel von US-Präsident Trump sei es, die drei Länder bis zum 12. Mai an Bord zu holen ... mehr

Schutzweste rettet Soldaten bei Messer-Angriff vor Botschaft

Wien (dpa) - Bei der Messerattacke auf einen Wachsoldaten vor der iranischen Botschaft in Wien hat nach Polizeiangaben eine Schutzweste dem Angegriffenen das Leben gerettet. «Auf der Weste sind mehrere Einstiche zu sehen. Ohne diesen Schutz wäre er tot gewesen ... mehr

Wien: Soldat erschießt Angreifer vor Irans Botschafter-Residenz

Vor der Residenz des iranischen Botschafters in Wien hat ein 26-Jähriger einen Wachmann mit einem Messer attackiert. Der Soldat tötete den Angreifer mit vier Schüssen. Ein österreichischer Soldat hat vor der Residenz des iranischen Botschafters in Wien einen mit einem ... mehr

Messer-Angreifer vor iranischer Residenz in Wien erschossen

Wien (dpa) - Ein österreichischer Soldat hat vor der iranischen Residenz in Wien einen mit einem Messer bewaffneten Mann erschossen. Laut Polizei hat der Mann den Soldaten zuvor mit dem Messer angegriffen. Bei dem mutmaßlichen Angreifer handelte es sich demnach um einen ... mehr

Messer-Angreifer vor iranischer Botschaft in Wien erschossen

Wien (dpa) - Ein österreichischer Soldat hat vor der iranischen Residenz in Wien einen mit einem Messer bewaffneten Mann erschossen. Laut Polizei hat der Mann den Soldaten zuvor mit dem Messer angegriffen. Bei dem mutmaßlichen Angreifer handelte es sich demnach um einen ... mehr

Messer-Attacken in Wien - Tatverdächtiger gesteht

Wien (dpa) - Einen Tag nach den Messer-Attacken auf vier Passanten in Wien hat ein 23-Jähriger die Taten gestanden. Er habe eine dreiköpfige Familie wegen seiner «schlechten, aggressiven Stimmung» und aus Wut über seine gesamte Lebenssituation attackiert, berichtete ... mehr

Wien: Schwerverletzte bei Messerangriffen

In der Wiener Innenstadt sind am Abend mehrere Menschen Opfer von Messerattacken geworden. Unklar ist bislang, ob es sich um denselben Täter handelt. Nach der Messer-Attacke auf eine dreiköpfige österreichische Familie in Wien ist das Motiv weiter unklar ... mehr

Familie bei Messerattacke in Wien lebensgefährlich verletzt

Wien (dpa) - Bei einer Messerattacke auf offener Straße ist in Wien eine dreiköpfige österreichische Familie lebensgefährlich verletzt worden. Der Täter war vor einem japanischen Lokal auf den Vater, die Mutter und die erwachsene Tochter losgegangen. Das Motiv ... mehr

Drei Schwerverletzte bei Messerattacke in Wien

Bluttat vor einem japanischen Restaurant. In Wien wurden am Mittwochabend drei Menschen schwer verletzt. Ein Mann ist nach einem Streit auf die Familie losgegangen. Die Hintergründe sind unklar. Bei einer Messerattacke auf offener Straße ist am Mittwochabend ... mehr

Familie bei Messerattacke in Wien schwer verletzt

Wien (dpa) - Bei einer Messerattacke auf offener Straße ist am Abend in Wien eine dreiköpfige Familie schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Täter vor einem japanischen Lokal auf den Vater, die Mutter und die erwachsene Tochter losgegangen ... mehr

Drei Schwerverletzte bei Messerattacke in Wien

Wien (dpa) - Bei einer Messerattacke auf offener Straße sind am Abend in Wien drei Menschen schwer verletzt worden. Der Täter ist noch auf der Flucht. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Wie das Onlineportal «oe24» berichtete, soll es vor einem Szene-Lokal einen ... mehr

Bundesliga und EHF vertagen Streit um Termine

Die Entscheidung im Terminstreit zwischen der Handball-Bundesliga und dem europäischen Verband EHF ist auf Donnerstagvormittag vertagt worden. Das teilte die EHF am Mittwoch mit. Ursprünglich sollte am Mittwoch feststehen, wann Meister Rhein-Neckar ... mehr

Bundesliga und EHF: Champions-League Termin-Streit vertagt

Die Entscheidung im Terminstreit zwischen der Handball-Bundesliga und dem europäischen Verband EHF ist auf Donnerstagvormittag vertagt worden. Das teilte die EHF am Mittwoch mit. Ursprünglich sollte am Mittwoch feststehen, wann Meister Rhein-Neckar ... mehr

Erneut Handball-Terminstreit zwischen Bundesliga und EHF

Zwischen der Handball-Bundesliga und dem europäischen Verband EHF tobt ein Terminstreit um die Hinspiele im Achtelfinale der Champions League. Grund ist eine Terminkollision mit dem Bundesliga-Topspiel zwischen Rekordmeister THW Kiel und Titelverteidiger Rhein-Neckar ... mehr

Karstadt-Eigner Signa kauft Internethändler Stylefile

Zürich (dpa) - Der österreichische Karstadt-Eigner Signa baut sein Online-Geschäft im Sporthandel aus: Er übernimmt den Internethändler Stylefile. Der Einstieg bei dem auf Sneaker und Sportmode spezialisierten Unternehmen sei Teil der Strategie von Signa Sports ... mehr

Geplantes Rauchverbot in Österreich auf der Kippe

Wien (dpa) - Unbeeindruckt vom Protest vieler Bürger hat die Regierung in Österreich ihre Absage ans geplante Rauchverbot in der Gastronomie auf den parlamentarischen Weg gebracht. ÖVP und FPÖ wollen den Antrag im März oder April im Parlament absegnen. Damit ... mehr

Fußball: Thomas Letsch neuer Trainer bei Austria Wien

Wien (dpa) - Thomas Letsch ist neuer Trainer beim österreichischen Fußball-Bundesligisten Austria Wien. Wie der Club bekanntgab, erhält der 49 Jahre alte ehemalige Trainer von Erzgebirge Aue einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 24-malige österreichische Meister hatte ... mehr

Ex-Bundesliga-Trainer Fink bei Austria Wien beurlaubt

Wien (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Thorsten Fink ist nicht mehr Trainer bei Austria Wien. Der österreichische Fußball-Erstligist gab am Sonntag die Trennung von dem 50 Jahre alten früheren Bayern-Profi und Ex-HSV-Coach bekannt. «Wir sind zum Schluss gekommen ... mehr

IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Wien (dpa) - Der Iran hält sich nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde weiter an die Auflagen des Atomabkommens. Zu diesem Schluss kommt die UN-Behörde in ihrem jüngsten Quartals-Bericht. Die Islamische Republik habe sich in den vergangenen ... mehr

Mehr zum Thema Wien im Web suchen

Konservative ÖVP bei Landtagswahl in Tirol vor sicherem Sieg

Die konservative ÖVP von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz steht bei der Landtagswahl am Sonntag in Tirol laut Umfragen vor einem sicheren Sieg. Die ÖVP liegt demnach bei stabilen 40 Prozent, was die Fortführung der Regierung unter ... mehr

Helene Fischer sagt auch Konzerte in Wien ab

Helene Fischer hat schon bessere Zeiten erlebt. Aufgrund von Krankheit musste sie gerade erst ihre fünf Konzerte in Berlin absagen. Nun teilte die Sängerin mit, dass auch Auftritte in Wien nicht stattfinden werden.  Auf ihrer Facebook-Seite heißt es jetzt: "Helene ... mehr

Nach dem Brexit: Staaten wollen die EU auf Diät setzen

Österreich und andere Nettozahler wollen trotz des Brexits nicht mehr Geld als bisher an die EU zahlen. Brüssel solle stattdessen Ausgaben kürzen. "Es kann nicht sein, dass die EU kleiner und dass der Haushalt größer wird", betonte Kanzleramtsminister Gernot ... mehr

Gesellschaft - Eine prächtige Party: Der 62. Wiener Opernball

Wien (dpa) - Zwei junge Regierungschefs im Publikum, eine halbnackte Demonstrantin und ein zufriedener Hollywood-Star: Der 62. Wiener Opernball war eine prunkvolle Party mit dezenten oder derben politischen Signalen. Für Aufsehen sorgte eine Femen-Aktivistin ... mehr

Vorhang auf für den 62. Wiener Opernball

Wien (dpa) - Vorhang auf für Österreichs glanzvollsten Ball: Der 62. Wiener Opernball ist am Abend nach alter Tradition von 144 Debütantenpaaren eröffnet worden. Die Polka «Stürmisch in Lieb und Tanz» von Johann Strauß Sohn war die musikalische Untermalung ... mehr

Tausende Österreicher bei Abschied von Flüchtlingshelferin

Wien (dpa) - Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat gemeinsam mit mehreren Tausend Menschen in Wien Abschied von der bekannten Flüchtlingshelferin Ute Bock genommen. Die Teilnehmer der Veranstaltung zündeten am Abend Kerzen, Fackeln und Taschenlampen ... mehr

Orban sieht EU am Scheideweg: Außengrenzen müssen dicht sein

Wien (dpa) - Österreich und Ungarn wollen sich angesichts der Zuwanderung vieler illegaler Migranten gemeinsam für einen starken Schutz der EU-Außengrenzen einsetzen. Das bekräftigten der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban und Österreichs Regierungschef Sebastian ... mehr

Syrische Opposition sagt Teilnahme in Sotschi ab

Wien (dpa) - Die syrische Opposition wird nicht an dem von Russland initierten Friedens-Dialog im russischen Sotschi teilnehmen. Dies bekräftigte der Chefunterhändler des wichtigsten Oppositionsbündnisses, Nasr al-Hariri. Es seien im Vorfeld zu wenige Fortschritte ... mehr

Viele Fragezeichen hinter Syrien-Dialog in Sotschi

Wien (dpa) - Die Vereinten Nationen und die syrische Opposition haben noch nicht entschieden, ob sie an dem von Russland initiierten Syrien-Dialog nächste Woche in Sotschi teilnehmen. Er werde UN-Generalsekretär Antonio Guterres über die Ergebnisse ... mehr

Proteste gegen Akademikerball der FPÖ bleiben friedlich

Wien (dpa) - Ohne größere Zwischenfälle sind die Demonstrationen gegen den Akademikerball der rechten FPÖ in Wien zu Ende gegangen. Insgesamt beteiligten sich an den Protesten, die sich gegen Rassismus und Sozialabbau richteten, laut Polizei rund 8000 Menschen ... mehr

Syrische Regierung und Opposition billigen Waffenruhe in Ost-Ghouta

Wien (dpa) - Die syrische Regierung und die Opposition haben sich bei Gesprächen in Wien über eine Friedenslösung für das Bürgerkriegsland auf eine lokale Waffenruhe geeinigt. Ab Mitternacht sollen die Waffen in der belagerten Rebellenhochburg Ost-Ghouta ... mehr

Syriengespräche in Wien: Einigung auf Waffenruhe in Ost-Ghouta

Wien (dpa) - Die syrische Regierung und die Opposition haben sich bei Gesprächen in Wien auf eine lokale Waffenruhe geeinigt. Ab Mitternacht sollen die Waffen in der belagerten Rebellenhochburg Ost-Ghouta nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus schweigen, sagte Ahmed ... mehr

Sudetendeutsche ehren Wiener Kardinal Schönborn

Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn bekommt in diesem Jahr den Europäischen Karlspreis der Sudetendeutschen. Mit der Verleihung am 19. Mai in Augsburg sollen seine Verdienste für die europäische Einigung und Völkerverständigung gewürdigt werden ... mehr

Syrien-Gespräche überschattet von neuen Gefechten

Wien (dpa) - Ungeachtet der jüngsten Gefechte in Syrien versuchen die Vereinten Nationen in Wien erneut, die Bürgerkriegsparteien wenigstens zu kleinen Schritten Richtung Frieden zu bewegen. UN-Sondervermittler Staffan de Mistura lud die Beteiligten für heute und morgen ... mehr

Niki Lauda geht mit Optimismus an den Neustart von Niki

Wien (dpa) - Niki Lauda geht mit Optimismus an den Neustart der Fluglinie Niki unter dem Namen Laudamotion und sieht keine Personalprobleme auf sich zukommen. Er glaube, dass er die Mehrheit der verbliebenen Niki-Beschäftigten für sein Konzept begeistern könne, sagte ... mehr

Insolvente Airline Niki soll wieder fliegen

Wien (dpa) - Niki Lauda hat das Bieter-Rennen um seine frühere Fluggesellschaft Niki gewonnen und dabei die British-Airways-Mutter IAG hinter sich gelassen. Nach dem Zuschlag durch den österreichischen Gläubigerausschuss kündigte der dreifache Formel-1-Weltmeister ... mehr

Lauda will neuen Namen für insolvente Airline Niki

Wien (dpa) - Niki Lauda hat das Bieter-Rennen um seine frühere Fluggesellschaft Niki gewonnen. Nach dem Zuschlag durch den österreichischen Gläubigerausschuss kündigte der dreifache Formel-1-Weltmeister an, dass die sanierte Gesellschaft ... mehr

Gewerkschaft: Lauda war in der Vergangenheit kein Traum-Arbeitgeber

Wien (dpa) - Der Luftverkehrsunternehmer Niki Lauda trifft bei den Piloten auf deutliche Skepsis. «Lauda war in der Vergangenheit alles andere als ein Traumarbeitgeber», sagte ein Sprecher der deutschen Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit in Frankfurt ... mehr

Niki-Betriebsrat sieht Nachbesserungen bei Lauda-Angebot

Wien (dpa) - Die Belegschaft der insolventen Fluglinie Niki sieht positive Aspekte beim nachgebesserten Kaufangebot von Airline-Gründer Niki Lauda. Lauda habe sich zum Standort bekannt und Gesprächsbereitschaft über einen Kollektivvertrag signalisiert ... mehr

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Wien (dpa) - Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen des österreichischen Gläubigerausschusses in die Hände von Airline-Gründer Niki Lauda. Das habe der Ausschuss einstimmig beschlossen, teilten der deutsche Insolvenzverwalter ... mehr

Ex-Rennfahrer Niki Lauda erhält Zuschlag für Fluglinie Niki

Wien (dpa) - Im Ringen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki kommt überraschend Firmengründer Niki Lauda zum Zug. «Aus einem transparenten Bieterprozess ist in den frühen Morgenstunden die Laudamotion GmbH als Bestbieter hervorgegangen», teilten ... mehr

Airline Niki wird an Gründer Niki Lauda verkauft

Wien (dpa) - Im Ringen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki kommt überraschend Firmengründer Niki Lauda zum Zug. «Aus einem transparenten Bieterprozess ist heute in den frühen Morgenstunden die Laudamotion GmbH als Bestbieter hervorgegangen», teilten ... mehr

Gläubiger ringen weiter um Lösung beim Verkauf von Niki

Wien (dpa) - Die Gläubiger der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki sind sich noch nicht einig, welcher Bieter die Fluglinie übernehmen kann. Der Gläubigerausschuss beriet in Wien auch noch am späten Abend über eine Lösung, wie aus Verhandlungskreisen verlautete. Unter ... mehr

Terrorverdächtiger soll Bekennervideo gedreht haben

Der unter Terrorverdacht stehende 13-Jährige aus Ludwigshafen soll vor seinem mutmaßlichen Anschlagsversuch auf einen Weihnachtsmarkt der Stadt 2016 ein Bekennervideo gedreht haben. Das berichtete die Zeitung "Rheinpfalz" mit Verweis auf amtliche Unterlagen. Sie bezieht ... mehr

Österreich schickt 105 Athleten zu Winterspielen

Österreich schickt 105 Athleten zu den Olympischen Winterspielen nach Pyeongchang in Südkorea. Damit ist das Team deutlich kleiner als 2014 in Sotschi. Damals starteten 130 Wintersportler für die Alpenrepublik und erkämpften 17 Medaillen. Fahnenträgerin ist nach Angaben ... mehr

Erdbeben in Österreich war bis Süddeutschland spürbar

Ein Erdbeben im Westen Österreichs mit einer Stärke von 3,9 auf der Richterskala war am Mittwoch bis in den Süden Deutschlands spürbar. "Wir haben über unsere Website bereits über 1400 Wahrnehmungsberichte aus mehr als 100 Orten bekommen, die meisten davon ... mehr

Merkel und Kurz wollen härter gegen illegale Migration vorgehen

Maut, Flüchtlinge, Europa: Politisch lagen Berlin und Wien in den vergangenen Jahren häufig über Kreuz. Zum Antrittsbesuch von Österreichs Bundeskanzler Kurz in Deutschland versuchten beide Seiten Einigkeit zu demonstrieren – Meinungsverschiedenheiten aber bleiben ... mehr

«Mörtel» Lugner kommt mit Melanie Griffith zum Opernball

Wien (dpa) - Der österreichische Unternehmer und Gesellschaftslöwe Richard «Mörtel« Lugner wird in diesem Jahr von US-Schauspielerin Melanie Griffith zum Wiener Opernball begleitet. Das teilte der 85-Jährige in Wien mit. Die 60-jährige Griffith hatte ... mehr

"Tatort" Faktencheck: Würde die CIA Morde in Auftrag geben?

Drei Mordopfer innerhalb weniger Tage in Wien – kann das Zufall sein? Nein, glauben die Wiener Ermittler Fellner und Eisner. Aber was verbindet die Toten, einen Serben, einen Georgier und eine Frau? Haben etwa Geheimdienste die Finger im Spiel? Der Faktencheck ... mehr
 


shopping-portal