Sie sind hier: Home > Themen >

Wilderei

Südafrika: Elefanten trampeln mutmaßlichen Wilderer zu Tode

Südafrika: Elefanten trampeln mutmaßlichen Wilderer zu Tode

Auf der Flucht vor Wächtern im südafrikanischen Krüger-Nationalpark ist ein Wilderer getötet. Er wurde von Elefanten zu Tode getrampelt. Seine Komplizen sind noch am Leben. In Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark ist ein mutmaßlicher Wilderer von Elefanten ... mehr
Afrikanischer Waldelefant vom Aussterben bedroht

Afrikanischer Waldelefant vom Aussterben bedroht

Große Dickhäuter, die durch die afrikanische Steppe ziehen – dieses Bild könnte es bald nicht mehr geben. Der Waldelefant ist auf die Rote Liste gesetzt worden. Der Schwund der Art hat viele Gründe. Wilderei und Lebensraumverlust haben eine Elefantenart in Afrika ... mehr
Eines der größten Raubtiere Europas breitet sich in Deutschland aus

Eines der größten Raubtiere Europas breitet sich in Deutschland aus

Der Luchs galt bei uns lange als ausgestorben. Seit Jahren wächst die Population in Deutschland wieder. Doch die Raubkatze hat mächtige Gegner. Der Luchs hat sich wieder in deutschen Wäldern angesiedelt. Die Population hierzulande wächst aus verschiedenen ... mehr
Überfall im Kongo: Italienischer Botschafter in Hinterhalt geraten und getötet

Überfall im Kongo: Italienischer Botschafter in Hinterhalt geraten und getötet

Im Osten des Kongos sind zahlreiche Milizen unterwegs und Überfälle an der Tagesordnung. Dort geriet nun ein Konvoi mit Lebensmitteln in einen Hinterhalt. Im Kugelhagel starb ein italienischer Diplomat. Im Osten des zentralafrikanischen Landes Kongo haben bewaffnete ... mehr
Dank Corona-Lockdown: Weniger Nashörner getötet

Dank Corona-Lockdown: Weniger Nashörner getötet

Nashorn-Tötungen zurückgegangen: Grund für weniger Wilderei in Südafrika sollen vor allem die Corona-Beschränkungen sein. (Quelle: Euronews) mehr

Nürnberg: Sibirisches Moschustier lebt nun im Tiergarten

Der Tiergarten hat einen Neuzugang: Ein Sibirisches Moschustier ist vom Leipziger Zoo nach Nürnberg gezogen. Die gefährdeten Tiere sind wegen ihres wertvollen Duftstoffes begehrt. Im Tiergarten Nürnberg gibt es jetzt einen Neuzugang: Wie die Stadt mitteilt ... mehr

Leipzig: Zoll beschlagnahmt 20 Kilogramm Elfenbein

In Leipzig hat der Zoll in einer Sendung aus dem Kongo mehrere Kilogramm Elfenbein entdeckt, die von den Schmugglern geschickt getarnt waren. Der Leipziger Zoll hat 20 Kilogramm Elfenbein entdeckt und beschlagnahmt. Das als Gebetsketten getarnte Material ... mehr

Schmuggel von 1,2 Tonnen: "Elfenbein-Prozess" beginnt in Cottbus

Der afrikanische Elefant ist durch Wilderei bedroht, der Schmuggel mit Elfenbein findet auch in Deutschland statt. Nun hat in Cottbus ein Prozess wegen des Schmuggels von mehr als einer Tonne Elfenbein begonnen. In Cottbus beginnt an diesem Donnerstag ein Prozess wegen ... mehr

Berliner Zoo: Ältestes Spitzmaulnashorn der Welt eingeschläfert – mit 46 Jahren

Traurige Nachrichten aus dem Berliner Zoo: Das älteste Spitzmaulnashorn der Welt ist tot. Kilaguni wurde eingeschläfert. Das weltweit älteste Spitzmaulnashorn ist nach Angaben des Berliner Zoos gestorben. "Mach's gut, alte Dame", hieß es am Mittwoch in der Mitteilung ... mehr

Was tun bei einem Wildunfall?

Soll man ein Tier nach einem Wildunfall bergen? Wer muss verständigt werden? Und wann wird ein Schaden am Auto ersetzt? Was Sie nach einem Wildunfall beachten sollten, erfahren Sie hier. Wie lassen sich Wildunfälle vermeiden? In Waldgebieten warnen häufig Schilder ... mehr

Artenschutz: Staats- und Regierungschefs legen 'Versprechen für die Natur' ab

Mehrere zehntausend Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Dabei trägt Artenvielfalt zum Schutz gegen Krankheiten bei. Nun wollen  sich  zahlreiche Staaten stärker für den Artenschutz engagieren. Staats- und Regierungschefs aus mehr als 60 Ländern haben ... mehr

Mehr zum Thema Wilderei im Web suchen

Wilderei: Mann tötet seltenen Berggorilla in Uganda – Haftstrafe

Wegen der Corona-Pandemie hat die Wilderei in vielen Ländern Afrikas zugenommen. In Uganda ist nun ein Mann zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden, weil er einen Berggorilla getötet hat. Ein Mann in Uganda ist wegen der Tötung eines seltenen Berggorillas ... mehr

Seltene Aufnahmen: Vom Aussterben bedrohte Tiger gesichtet

Diese Aufnahmen machen Hoffnung: Zum ersten Mal seit vier Jahren wurden hier von Wildkameras drei indochinesische Tiger gesichtet. (Quelle: t-online.de) mehr

Artenvielfalt: Mehr als 100 neue Arten in Mekong-Region entdeckt

Die Klimakrise und die Zerstörung von Lebensraum bedrohen die Artenvielfalt. Dabei sind längst nicht alle Tier- und Pflanzenarten bekannt. In Südostasien stießen Forscher auf eine "wahre Schatzkammer". Im Gebiet des Mekong-Flusses sind in den vergangenen zwei Jahren ... mehr

Mysteriöses Massensterben: Über 300 tote Elefanten in Botsuana – erste im Mai

Im afrikanischen Botsuana kommt es derzeit zu einem rätselhaften Massensterben von Elefanten. Die Ursache dafür ist noch völlig unklar. Bilder der toten Tiere machen das Ausmaß deutlich. Die Aufnahmen aus der Luft sind erschreckend: Mitten im beliebten Okavango-Delta ... mehr

Kenia: Seltene weiße Giraffen vermutlich von Wilderern getötet

Giraffen sollten eigentlich nicht weiß sein. Doch seltene Bilder aus Kenia beweisen: Es gibt sie, die weißen Giraffen. Zwei von ihnen wurden nun getötet – vermutlich von Wilderern. In  Kenia sind eine seltene weiße Giraffe und ihr Junges mutmaßlich von Wilderern ... mehr

Südafrika: Weniger Nashörner von Wilderern getötet

Im Jahr 2019 sind in Südafrika deutlich weniger Nashörner durch Wilderer getötet worden als im Vorjahr. Die Tiere werden für ihr Horn gejagt, dass in Teilen Asiens so viel wert ist wie Gold. Die Zahl der von Wilderern getöteten Nashörner in  Südafrika ist 2019 deutlich ... mehr

Südafrika: Acht verstümmelte Löwen auf Jagd-Farm gefunden

Sie wurden gejagt, getötet, verstümmelt: In Südafrika sind die Kadaver von acht Löwen auf einer Privatfarm entdeckt worden. Jetzt ermittelt die Polizei – und geht bereits einer ersten Fährte nach. In Südafrika sind acht verstümmelte Löwen-Kadaver auf einer ... mehr

Schrecklicher Fund in Kapstadt: Kadaver von Baby-Haien am Strand gefunden

Am Strand der südafrikanischen Touristenmetropole Kapstadt sind zahlreiche getötete Junghaien gefunden worden. Den Tieren waren die Flossen abgeschnitten worden – sie gelten als Delikatesse. Grausige Entdeckung in der südafrikanischen Großstadt Kapstadt ... mehr

Krüger-Nationalpark: Wildhüter erschießt Wilderer in Südafrika

Sie hatten es auf Nashörner abgesehen. Drei Wilderer sind im Krüger-Nationalpark in Südafrika erwischt worden. Die Wildhüter töteten zwei Männer.   Wildhüter haben im südafrikanischen Krüger-Nationalpark zwei mutmaßliche Nashorn- Wilderer erschossen ... mehr

Kleine Anfrage der Grünen: Wilderei gehört längst zur organisierten Kriminalität

Der Handel mit Wildtieren ist ein Milliardengeschäft weltweit. Auch Deutschland und Europa sind längst zu wichtigen Umschlag- und Zielplätzen geworden. Die Grünen fordern konsequentes Handeln von der Regierung.  Neben Drogen- und Waffenhandel gehört der Handel ... mehr

Bayerischen Wald: Jäger wildert Luchse – Anzeige und Geldstrafe

Luchs, Wolf, Fischotter – ein Jäger berichtet zwei Besuchern in seinem Revier von seinen Wildereien. Die Zeugen gehen zur Polizei. Nun ist der Jäger aus dem Bayerischen Wald verurteilt worden. Richter und Staatsanwältin hatten keine Zweifel ... mehr

Wuppertal: Waschbären werden immer mehr zur Plage

Sie sind niedlich aber nicht nett: Waschbären werden auch in Wuppertal zunehmend zu einer gefährlichen Plage. Immer häufiger trifft man den Eindringling mit der charakteristischen schwarzen Gesichtsmaske und dem buckligen Gang im eigenen Garten, auf der Terrasse ... mehr

Südafrika: Paar posiert küssend neben erschossenem Löwen

Wie Touristen ihren Urlaub verbringen, geht eigentlich niemanden etwas an. Dennoch hat das Urlaubsfoto zweier Kanadier nun für einen Skandal im Internet gesorgt. Das Bild zeigt sie bei der Wildtierjagd ... mehr

Karlsruhe: Schneeleopard Akar soll für Nachwuchs im Zoo sorgen

Am "Hochzeitsgitter" hat Schneeleopardin Julika den jungen Franzosen Akar bereits kennengelernt. In Zukunft soll es dann wieder Nachwuchs der gefährdeten Art geben. In der ersten Woche hat sich der junge Kater meist in seiner Box versteckt ... mehr

Trotz Kritik: Regierung von Botswana erlaubt Elefantenjagd wieder

Im Safari-Paradies Botswana ist die Jagd auf Elefanten seit Jahren verboten. Doch nun sagt die Regierung, dass die Tiere zu großen Schaden anrichten und hebt das Verbot auf. Tierschützer sind über die Entscheidung empört. Trotz eines Aufschreis ... mehr

Südafrika: Wilderer wird von Elefant getötet und von Löwen gefressen

Auf der illegalen Jagd wird ein Wilderer in Südafrika von einem Elefanten überrascht und zertrampelt. Danach lassen Löwen nicht mehr viel von dem Mann übrig. Es ist nur ein menschlicher Schädel und eine Hose, die man im Kruger-Nationalpark in Südafrika findet ... mehr

Deutschlands Kampf gegen Umweltgangster droht zu scheitern

Giftmüll im Grundwasser, bedrohte Tierarten in Koffern: Umweltgangster kommen in Deutschland oft ungeschoren davon. Der Staat kümmert sich zu wenig, sagen Experten – und warnen vor schwerwiegenden Folgen. Zollbeamte auf dem Düsseldorfer Flughafen beschlagnahmen ... mehr

Indonesien: Orang-Utan mit 74 Gewehrkugeln im Leib gefunden

Eine 30-jährige Orang-Utan-Dame ist mit schweren Schussverletzungen in einem Waldgebiet auf Sumatra entdeckt worden. Als Tierschützer den Affen fanden, lebte er noch. Auf der indonesischen Insel Sumatra ist ein schwer verwundetes Orang-Utan-Weibchen mit nicht weniger ... mehr

WWF: Folter und Mord? Bundesregierung prüft Vorwürfe gegen Umweltschützer

Arbeitet die Umweltstiftung WWF mit brutalen Wildhütern zusammen? Das berichtet das Onlinemagazin "Buzzfeed". Die Bundesregierung nimmt die Anschuldigungen "sehr ernst". Die schweren Vorwürfe gegen die Umweltstiftung WWF, sie unterstütze brutale Wildhüter, haben ... mehr

USA: Wilderer muss im Gefängnis "Bambi" schauen

In den USA wurde ein Wilderer zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt. Er hatte Hunderte Rehe gejagt und getötet. Hinter Gittern soll er nun regelmässig den Disney-Klassiker "Bambi" anschauen. Ein Gericht im Bezirk Lawrence im US-Staat Missouri hat einen Wilderer ... mehr

Mehr als tausend Fälle von Wilderei in Deutschland

Deutschland hat ein Problem mit Wilderei: Mehr als 1.000 Fälle werden jedes Jahr von der Polizei erfasst. Doch die Behörden gehen davon aus, dass noch viel mehr Wildtiere getötet werden.  In Deutschland werden pro Jahr mehr als 1.000 Fälle von Wilderei erfasst ... mehr

Dämmerung: Zeitumstellung erhöht Gefahr von Wildunfällen

Mit der Umstellung der Sommer- auf die Winterzeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Der Berufsverkehr fällt in die Dämmerung – die besonders aktive Phase der Tiere. Autofahrer sollten vorsichtig und bremsbereit fahren. Doch was, wenn es zu einem Zusammenprall kommt ... mehr

Botsuana: Hochgerüstete Wildtiermafia tötet fast 90 Elefanten in 3 Monaten

In den letzten drei Monaten haben Wilderer in Botsuana Dutzende Elefanten getötet. Tierschützer warnen vor dem Aussterben der Art. Wilderer in Botsuana haben innerhalb der vergangenen drei Monate nach Angaben von Tierschützern mindestens 87 Elefanten getötet. Sie nahmen ... mehr
 


shopping-portal