Sie sind hier: Home > Themen >

Wildunfall

Thema

Wildunfall

Wildunfall in Tirol: Hirsch landet auf dem Fahrersitz

Wildunfall in Tirol: Hirsch landet auf dem Fahrersitz

In Tirol ereignete sich am Dienstag ein tragischer Wildunfall. Ein Mann war war mit seinem Auto unterwegs, als ihm plötzlich ein Hirsch vor das Auto sprang. Bei dem Aufprall durchschlug das Tier die Windschutzscheibe und landete auf dem Fahrersitz. Der Vater ... mehr
Mit der Sommerzeit nehmen die Wildwechsel wieder zu

Mit der Sommerzeit nehmen die Wildwechsel wieder zu

Die Herbstzeit ist die Zeit der Wildunfälle und viele  Autofahrer kennen das: Bei der Fahrt durch ein dunkles Waldstück blitzt am Straßenrand plötzlich ein Augenpaar auf – jetzt ist Vorsicht geboten. Denn bei einem Wildunfall droht auch Ärger mit der Versicherung ... mehr
Wildunfall-Versicherung: Ohne Nachweis bekommen Geschädigte kein Geld

Wildunfall-Versicherung: Ohne Nachweis bekommen Geschädigte kein Geld

Vor allem im Herbst und im Winter, wenn es früh zu dämmern beginnt, erhöht sich für Fahrzeugführer die Gefahr von Wildunfällen. Während die Vollkaskoversicherung in aller Regel für so entstandene Schäden aufkommt, kommt es bei der Teilkaskoversicherung ... mehr
Bundesstraße 321: Reh löst schweren Unfall mit sieben Verletzten aus

Bundesstraße 321: Reh löst schweren Unfall mit sieben Verletzten aus

Ein Reh hat einen Auffahrunfall mit sieben Verletzten ausgelöst. Der Fahrer  legte eine Vollbremsung hin, als er das Reh erblickte, der Wagen hinter ihm konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf ihn auf.     Trotz einer Vollbremsung erfasste ... mehr
Urteil: Private Nutzung eines Dienstwagens kann teuer werden

Urteil: Private Nutzung eines Dienstwagens kann teuer werden

Vor der Arbeit kurz die Kinder zur Schule bringen oder Brötchen beim Bäcker holen? Darauf sollten Autofahrer verzichten, wenn sie mit einem Dienstwagen unterwegs sind. Denn bei einem Unfall ist der Wagen in diesem Fall unter Umständen nicht versichert – und der Fahrer ... mehr

CDU-Politiker erstattet wegen Wildunfall Anzeige gegen Ramsauer

Der ehemalige hessische CDU-Landtagsabgeordnete Gerhard Keil will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) für einen Wildunfall mit drei Toten zur Verantwortung ziehen. Ramsauer sei stellvertretend für die lokalen Behörden für den Unfall verantwortlich, sagte ... mehr

Reh über Cabrio geschleudert: Verletzter Fahrer

Bei einem Wildunfall ist ein 60-jähriger Autofahrer in Bad Hersfeld (Hessen) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erfasste der Mann am Freitagabend mit seinem Cabrio ein Reh, das auf die Straße gelaufen war. Das Tier wurde über das offene Auto geschleudert ... mehr

Was tun bei einem Wildunfall?

Soll man ein Tier nach einem Wildunfall bergen? Wer muss verständigt werden? Und wann wird ein Schaden am Auto ersetzt? Was Sie nach einem Wildunfall beachten sollten, erfahren Sie hier. Wie lassen sich Wildunfälle vermeiden? In Waldgebieten warnen häufig Schilder ... mehr

Harz: Hirschkuh landet nach Unfall tot auf dem Beifahrersitz

Spektakulärer Unfall im Harz: Eine Hirschkuh ist von einem Auto erfasst, durch die Windschutzscheibe geflogen und tot auf dem Beifahrersitz gelandet.  Bei einem spektakulären Wildunfall im Harz ist eine Hirschkuh durch die Windschutzscheibe eines Autos geschleudert ... mehr

So reagieren Sie richtig bei Wildwechsel

Im Herbst steigt die Gefahr von Wildunfällen. Was sollten Autofahrer tun, wenn Hase, Hirsch oder Wildschwein auf die Straße springen? Ein Experte gibt Tipps. Hase, Reh und Fuchs geben beim Spaziergang im Wald ein hübsches Bild ab. Für Autofahrer können solche Wildtiere ... mehr

Versicherung: Federtiere bei Wildunfällen oft von Teilkasko ausgenommen

Heilbronn (dpa/tmn) - Den Schaden am eigenen Auto nach einem Wildunfall zahlt in der Regel eine vorhandene Kaskoversicherung. Doch eine Teilkaskoversicherung kommt meist nur für Haarwild wie Reh, Wildschwein, Fuchs oder Hirsch auf. Federwild, etwa Fasane ... mehr

Dämmerung: Zeitumstellung erhöht Gefahr von Wildunfällen

Mit der Umstellung der Sommer- auf die Winterzeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Der Berufsverkehr fällt in die Dämmerung – die besonders aktive Phase der Tiere. Autofahrer sollten vorsichtig und bremsbereit fahren. Doch was, wenn es zu einem Zusammenprall kommt ... mehr

Wildschaden und Versicherung: Autofahrer müssen Schäden durch Wildwechsel beweisen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Schäden durch einen Wildwechsel zahlt die Teilkaskoversicherung. Allerdings liegt die Beweislast beim Autofahrer. Hat es etwa beim Kontakt mit einem Reh gekracht, sollten die Autofahrer unbedingt Fotos von der Unfallstelle ... mehr

Zeitumstellung: Was Autofahrer jetzt beachten müssen – 5 wichtige Tipps

Auf einmal ist es morgens wieder dunkel: Die Umstellung der Uhr in der Nacht zum 31. März auf die Sommerzeit bringt gerade für Autofahrer einige wichtige Veränderungen mit sich. Fünf Dinge, die jetzt besonders wichtig sind. Wird die Uhr vorgestellt ... mehr
 


shopping-portal