Sie sind hier: Home > Themen >

Winnenden

Thema

Winnenden

Unfall in Winnenden: Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

Unfall in Winnenden: Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

In Baden-Württemberg sind ein Auto und ein Pferd zusammengestoßen. Das Tier hatte plötzlich Reißaus genommen und war auf die Fahrbahn gelaufen. Der Unfall nahm ein tragisches Ende. Ein Pferd hat in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) seine Reiterin abgeworfen ... mehr
Kärcher macht die schleppende Konjunktur zu schaffen

Kärcher macht die schleppende Konjunktur zu schaffen

Der Reinigungsgerätehersteller Kärcher spürt die abflauende Konjunktur. Besonders in Großbritannien mache sich die Zurückhaltung und Verunsicherung der Verbraucher im Zuge der Diskussion um den geplanten Brexit bemerkbar, sagte Vorstandschef Hartmut Jenner am Freitag ... mehr
Baden-Württemberg: Vorbestrafter Sexualtäter filmt heimlich Mädchen in Umkleiden

Baden-Württemberg: Vorbestrafter Sexualtäter filmt heimlich Mädchen in Umkleiden

In Baden-Württemberg soll ein Mann Kameras in Umkleidekabinen installiert haben, um heimlich Aufnahmen von Mädchen zu speichern. Der 29-Jährige befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Polizei und Staatsanwaltschaft in Baden-Württemberg ermitteln gegen einen ... mehr
Stiftung fordert Pflichtkurse für jeden in Erster Hilfe

Stiftung fordert Pflichtkurse für jeden in Erster Hilfe

Nur etwa jeder Zweite soll sich einer Umfrage zufolge zutrauen, im Notfall Erste Hilfe leisten zu können. Deshalb fordert die Björn Steiger Stiftung - auch mit Blick auf den Personalmangel beim Rettungsdienst und Wartezeiten - Erste-Hilfe-Kurse für jeden ... mehr
Syrischer Flüchtling bekommt Heimatmedaille: Dialektexperte

Syrischer Flüchtling bekommt Heimatmedaille: Dialektexperte

Weniger als vier Jahre nach seiner Ankunft in Baden-Baden ist der syrische Flüchtling Khalil Khalil mit der Heimatmedaille des Landes ausgezeichnet worden. Der 30-Jährige aus Aleppo engagiert sich derart stark für die deutsche Sprache, dass er sich nach Angaben ... mehr

Fischsterben nach Scheunenbrand

Nach einem Scheunenbrand ist es in einem Bach bei Winnenden (Rems-Murr-Kreis) zu einem Fischsterben gekommen. Rückstände aus dem Löschwasser hätten den Sauerstoffgehalt im Wasser sinken lassen, teilte die Polizei unter Berufung auf das Umweltschutzamt am Mittwoch ... mehr

Steiger Stiftung: Notfallversorgungs-Pläne nicht umfassend

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante Reform der Notfallversorgung geht der Björn Steiger Stiftung nicht weit genug. Nach einem Gesetzentwurf, über den die Funke-Mediengruppe berichtet, sollen die Nummer 112 für den Rettungsdienst und die Nummer ... mehr

Autofahrer bei Unfall in Winnenden lebensgefährlich verletzt

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat sich in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) mehrfach überschlagen und dabei lebensgefährlich verletzt. Der Mann habe am Ortseingang der Stadt vermutlich einen noch im Bau befindlichen Kreisverkehr übersehen, teilte die Polizei am Mittwoch ... mehr

Polizisten retten Entenfamilie aus Graben

Polizisten haben in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) eine Entenfamilie aus einem Graben gerettet. Die Entenmama und ihre Küken hätten in dem etwa einen Meter tiefen, für Bauarbeiten angelegten Graben festgesessen, teilte die Polizei Aalen mit. Ein Passant rief deshalb ... mehr

Baden-Württemberg-Tag in Winnenden

Am kommenden Wochenende (4./5. Mai) findet in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) der Baden-Württemberg-Tag statt. Nach Angaben der Stadt werden Tausende Besucher bei der Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Heimattage erwartet. Schon am 3. Mai startet das Festwochenende ... mehr

Tragischer Tod stand am Anfang der Notrufe 110 und 112

Die bundesweiten Notfallnummern 110 und 112 gelten in Deutschland heute als Selbstverständlichkeit, doch ihre Einführung hatte einen traurigen Ausgangspunkt: Der kleine Junge Björn Steiger kam vor 50 Jahren - am 3. Mai 1969 - auf tragische Weise ums Leben. Er wurde ... mehr

Ex-Trainer Peter Neururer spricht über Herzinfarkt

Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer (63) hat sehr offen über seinen schweren Herzinfarkt vor sieben Jahren gesprochen. "Meine letzte Erinnerung war die, dass ich einen traumhaften Abschlag am 17. Loch unseres Golfclubs gemacht habe", sagt der neue Botschafter ... mehr

Landkreis: Elfjähriger hätte nicht ausreisen dürfen

Der vermisste Elfjährige aus Winnenden (Rems-Murr-Kreis) hätte Deutschland nicht verlassen dürfen. Das teilte eine Sprecherin des Landratsamts am Mittwoch mit. Der Junge lebte als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling in einer Wohngruppe. Eine Ausreise ... mehr

Vermisster Elfjähriger soll Hilfe bei Ausreise gehabt haben

Der vermisste Elfjährige aus Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ist vermutlich mit fremder Hilfe ins Ausland gereist. Der Polizei lägen Hinweise vor, dass er Helfer hatte und abgeholt wurde, wie ein Sprecher am Dienstag sagte. Der Junge soll sich demnach bei seinen ... mehr

Mann soll 80 Jahre alte Mutter mit Messer attackiert haben

Ein Mann soll im Zollernalbkreis seine betagte Mutter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, meldete er sich bei der Polizei und schilderte die Tat. Als eine Streife am Sonntag zum Wohnort der 80 Jahre ... mehr

Polizei: Elfjähriger soll sich in Nordeuropa befinden

Der vermisste Elfjährige aus Winnenden (Rems-Murr-Kreis) soll im nordeuropäischen Ausland wieder aufgetaucht sein. Der Junge halte sich "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wohlbehalten in Nordeuropa auf", teilte die Polizei am Montagabend mit. Der Kriminalpolizei ... mehr

Polizei sucht elfjährigen Jungen aus Winnenden

Die Polizei in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) sucht einen elfjährigen Jungen. Das Kind sei am Freitag nach der Schule nicht in seine Wohngruppe zurückgekehrt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einsatzkräfte suchten mit Hilfe eines Hubschraubers und eines Hundes ... mehr

Gedenken zum 10. Jahrestag - Winnenden: "Zeit heilt Wunden - das stimmt hier nicht"

Winnenden (dpa) - Als um 9.33 Uhr die Kirchenglocken in Winnenden ertönen, hüllt sich der Platz an der Gedenkstätte in Schweigen. Hunderte Menschen stehen dort - jeder ist nun mit seinen Gedanken, mit seinen Erinnerungen für sich. "Kaum einer in Winnenden ist nicht ... mehr

Zehnter Jahrestag: Winnenden erinnert an Amoklauf-Opfer

Zehn Jahre nach dem Amoklauf in Winnenden trauern Angehörige bei einer Gedenkfeier. Die Tat, bei der ein Schüler um sich schoss und Menschen tötete, löst erneut eine Debatte über das Waffenrecht aus. Am zehnten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden wird dort erneut ... mehr

Zehnter Jahrestag: Winnenden erinnert an Amoklauf-Opfer

Am zehnten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden wird dort erneut der Opfer gedacht. Um 9.33 Uhr an diesem Montag läuten in der Kleinstadt nahe Stuttgart wie in den vergangenen Jahren alle Kirchenglocken. Zu dieser Zeit ging am 11. März 2009 der erste Notruf ... mehr

Schwacher Markt bremst Wachstum bei Kärcher

Eine eher schwache Entwicklung des Marktes hat auch das Wachstum des Reinigungsgeräteherstellers Kärcher gebremst. Mit einem Umsatz von 2,525 Milliarden Euro legte das Unternehmen aus Winnenden 2018 zwar erneut einen Rekord hin, wie es am Freitag mitteilte ... mehr

Staatsrätin Erler: Heimattage schaffen Zusammenhalt

Vor dem Beginn der Heimattage Baden-Württemberg in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) hat Staatsrätin Gisela Erler (Grüne) das Motto "Miteinander.leben" als positive Botschaft hervorgehoben. Damit habe sich die Stadt gegen Ausgrenzung entschieden, sagte Erler am Montag ... mehr

Ein Toter bei Glatteisunfall im Rems-Murr-Kreis

Winnenden (dpa/lsw)- Bei einem Glatteisunfall ist am Donnerstag bei Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ein Autofahrer ums Leben gekommen. Er war am frühen Morgen auf der Bundesstraße 14 auf einer Brücke von der Straße abgekommen und in eine Leitplanke gefahren, wie die Polizei ... mehr

Winnenden bereitet sich auf Heimattage 2019 vor

Von Konzerttagen bis Festumzug - mehr als 170 Veranstaltungen hat die Stadt Winnenden (Rems-Murr-Kreis) für die Heimattage Baden-Württemberg im kommenden Jahr auf die Beine gestellt. Den Start macht der Neujahrsempfang der Stadt am 12. Januar, gefolgt ... mehr

Lastwagen: Stiftung fordert Rettungsgassen-Vorschrift

Lastwagen sollen nach einer Forderung der Björn-Steiger-Stiftung bei Staus sofort auf die rechte Fahrspur wechseln müssen. Stiftungspräsident Pierre-Enric Steiger forderte die Politik auf, schnell eine entsprechende gesetzliche Vorschrift zu erlassen. Wenn breite ... mehr

Polizei sucht angeblich bewaffnete Person: Panik bei Eltern

Am Zentrum für Psychiatrie in Winnenden hat die Polizei am Mittwoch rund drei Stunden nach einer möglicherweise bewaffneten Person gesucht. Eine Zeugin hatte angegeben, auf dem Gelände der Einrichtung einen Menschen mit einer Schusswaffe gesehen zu haben. Die Suche ... mehr

Winnenden: Mann meldet Bewaffneten und löst Polizeieinsatz aus

Die Polizei in Winnenden hat nach einem Hinweis eines Psychiatrie-Patienten mit einem Großaufgebot nach einer bewaffneten Person gesucht. Fündig wurden sie nicht. Auf der Suche nach einer möglicherweise bewaffneten Person suchte die Polizei mit einem ... mehr

Mann schlägt vor Imbiss auf Frau ein

Ein Unbekannter hat nach einem Streit auf einer Straße in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) auf eine Frau eingeschlagen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die beiden am Montagabend vor einem Imbiss laut gestritten, bevor der Mann die Frau auf den Boden ... mehr

Kleinkind verbrennt sich mit heißem Kaffee lebensgefährlich

Durch heißen Kaffee hat sich in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ein Kleinkind lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen. Das 17 Monate alte Mädchen war nach Polizeiangaben vom Freitag nur kurz unbeaufsichtigt gewesen, als es im Esszimmer der elterlichen Wohnung ... mehr

45 Jahre 110 und 112: Stiftung fordert bundesweite Standards

45 Jahre nach der Einführung der Notrufnummern 110 und 112 fordert die Björn-Steiger-Stiftung strengere Standards für die Leitstellen. Fragen nach dem Notfallort oder dem Zustand des Verunglückten sollten bundesweit gleich sein. Bislang sei es so, dass dem Anrufer ... mehr

Mutter eines Winnenden-Opfers gegen Handyverbot an Schulen

Die Leiterin der Stiftung gegen Gewalt an Schulen, Gisela Mayer, hält ein Handyverbot an Schulen wie in Frankreich für überflüssig. "Am Tag des Amoklaufs (von Winnenden) haben Handys das Leben vieler junger Menschen gerettet", sagte sie der "Eßlinger Zeitung ... mehr

78-Jähriger bedroht Vermieter mit Pistole: Polizei rückt an

In einem schon lange schwelenden Mietstreit hat ein 78-Jähriger in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) seinen Vermieter mit einer Pistole bedroht. Beide wohnen im gleichen Mehrfamilienhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Mieter habe am Sonntagnachmittag vor dem Haus stehend ... mehr

Girls und Boys erkunden typische Männer- und Frauenberufe

Mehr als 13 500 Mädchen und Jungen haben am Donnerstag im gesamten Südwesten an Veranstaltungen des Girls' Day und des Boys' Day teilgenommen. Bei dem jährlich stattfindenden Aktionstag geht es darum, die Arbeitswelt außerhalb des Rasters "typisch Frau - typisch ... mehr

Hochzeitsgast schießt mit Schreckschusswaffe

Der Gast einer Hochzeitsfeier hat auf dem Weg nach Hause mehrmals in die Luft geschossen. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, hatte der 23-Jährige am Sonntag in Winnenden mit einer Schreckschusswaffe drei bis vier Schüsse aus seinem Auto heraus abgegeben ... mehr

Ein Jahr Baby-Notarztwagen "Felix" mit 181 Einsätzen

Der vor einem Jahr in Betrieb genommene Baby-Notarztwagen "Felix" der Björn Steiger Stiftung in Leipzig hat viele Male kleinsten Patienten geholfen. Das Spezialfahrzeug für Frühgeborene und kranke Säuglinge hat bislang 181 Einsätze absolviert, wie die Stiftung ... mehr

Verpuffung am Gasgrill löst Brand aus: 300 000 Euro Schaden

Ein geplanter Grillabend im Wintergarten hat im Rems-Murr-Kreis für eine Familie ein unschönes Ende genommen. Beim Anzünden des Gasgrills gab es der Polizei zufolge aus ungeklärter Ursache eine Verpuffung. Dadurch fing die Terrasse Feuer, schließlich griffen die Flammen ... mehr

Winnenden gedenkt der Opfer des Amoklaufs vor neun Jahren

Am neunten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden wird dort erneut der Opfer gedacht. Um 9.33 Uhr läuten in der Kleinstadt nahe Stuttgart für fünf Minuten die Kirchenglocken. Zu dieser Zeit war am 11. März 2009 der erste Notruf bei der Polizei eingegangen. Ein ehemaliger ... mehr

Winnenden gedenkt der Opfer des Amoklaufs vor neun Jahren

Winnenden (dpa) - Am neunten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden wird dort heute erneut der Opfer gedacht. Um 9.33 Uhr läuten in der Kleinstadt nahe Stuttgart für fünf Minuten die Kirchenglocken. Zu dieser Zeit war am 11. März 2009 der erste Notruf bei der Polizei ... mehr

Stiftung lehnt Bewaffnung von Lehrern ab

Die Stiftung gegen Gewalt an Schulen hält nichts davon, Lehrer zu bewaffnen. "Wie soll ein Lehrer einen Bewaffneten mit Tötungsabsicht gegenübertreten - er müsste die Waffe in der einen Hand tragen, in der anderen die Kreide", sagte die Stiftungschefin, Gisela Mayer ... mehr

Verletzter bei Brand in Mehrfamilienhaus

Winnenden (dpa/lsw) - Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ist ein 85 Jahre alter Mann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war es zwei Nachbarn im Alter von 28 und 20 Jahren gelungen, den Senior aus seiner brennenden ... mehr

Kärcher knackt beim Umsatz Marke von 2,5 Milliarden Euro

Der Reinigungsgerätehersteller Kärcher hat im vergangenen Jahr erstmals die Umsatz-Marke von 2,5 Milliarden Euro überschritten. Das entspreche einem Plus von 7,5 Prozent, sagte der Unternehmens-Chef Hartmut Jenner der "Waiblinger Kreiszeitung" (Samstag ... mehr

Hartmut Holzwarth bleibt Oberbürgermeister von Winnenden

Hartmut Holzwarth (CDU) geht am 1. April in seine zweite Amtsperiode als Rathauschef in Winnenden. Bei der Oberbürgermeister-Wahl am Sonntag erhielt der 48 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt nach dem endgültigen Ergebnis 91,4 Prozent der Stimmen, wie die Stadtverwaltung ... mehr

Holzwarth will Oberbürgermeister in Winnenden bleiben

Hartmut Holzwarth (CDU) kann sich auf seine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister von Winnenden vorbereiten. Der 48 Jahre alte Rathauschef in der 28 500 Einwohner zählenden großen Kreisstadt im Rems-Murr-Kreis ist bei der Wahl heute einziger Kandidat. Holzwarth ... mehr

Leichenfund nach Brand in Wohnhaus

Feuerwehrleute haben in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) einen Toten aus der Brandruine eines Zweifamilienhauses geborgen. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Mann wahrscheinlich um einen 59 Jahre alten Bewohner. Ein Anwohner, der dem Mann helfen wollte, erlitt ... mehr

Maschinen geklaut und im Internet verkauft

Die Polizei hat ein Trio aus dem Raum Winnenden (Rems-Murr-Kreis) überführt, das hochwertige Maschinen gestohlen und über das Internet verkauft haben soll. Den zwei Männern und der Frau werde Diebstahl, Betrug und Geldwäsche vorgeworfen, teilte die Polizei in Aalen ... mehr

Amokläufer von München besuchte Grab der getöteten Tugce

Der Amokläufer von München hat gut ein Jahr vor seiner Tat das Grab der in Offenbach getöteten Studentin Tugce A. besucht. David S. fuhr am 25. Mai 2015 zum Friedhof im osthessischen Bad Soden-Salmünster, wie die Münchner Staatsanwaltschaft bestätigte. Dabei machte ... mehr

Mopsfest in Winnenden – Hier ist ein Hund der Star

Würdigung eines treuen Vierbeiners: Die Stadt Winnenden bei Stuttgart hat am Sonntag einem Mops gehuldigt, der vor 300 Jahren unglaubliches geschafft haben soll. Mit einer Parade, einem Rennen und vielen Geschichten wurde an eine Legende um den krummbeinigen ... mehr

Mann durch ätzende Flüssigkeit schwer verletzt

Winnenden (dpa) - Ein Mann ist in seiner Wohnung in Baden-Württemberg durch eine ätzende Flüssigkeit schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn laut Polizei in eine Klinik. Etwa eine halbe Stunde nach dem Vorfall wurden Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden ... mehr

München-Amoklauf: Täter David S. kaufte Waffe Glock 17 im Darknet

Am zweiten Tag nach dem Amoklauf von München gibt es neue Informationen über Art und Herkunft der Tatwaffe des 18-jährigen Täters: Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, soll sich David S. die Glock 17 im Darknet besorgt haben. Darunter versteht ... mehr

"Hart aber Fair" zum München-Amoklauf: Plasberg ließ Thema außer Acht

Von Marc L. Merten  Wie verändern der Amoklauf von München und die Bluttat von Würzburg das Empfinden der Deutschen? Darüber wollte Frank Plasberg am Sonntagabend in einer Sonderausgabe von "Hart aber Fair" diskutieren. Das eigentliche Thema, den Unterschied zwischen ... mehr

München: 11 Fragen und Antworten zum Amoklauf

Der Amoklauf von Winnenden war sein Vorbild. Nach einem Besuch dort plante er akribisch seine eigene Tat. Am fünften Jahrestag des Breivik-Anschlags setzt er den Plan um. Im Münchner Olympia-Einkaufszentrum feuert David S. 57 Mal. Eiskalt lädt er mehrfach ... mehr

Winnenden-Amoklauf: Vater?von?Tim?K.?scheitert?mit?Klage

Der Vater des Amokläufers von   Winnenden   ist mit einer Klage gegen Ärzte seines Sohnes gescheitert. Ärzte und Therapeuten müssen keinen Schadenersatz für die Opfer der Bluttat von 2009 zahlen. Das erklärte das Landgericht Heilbronn und wies die Klage ab. Die Experten ... mehr

Winnenden-Amoklauf: Vater des Täters mit Klage gescheitert

Heilbronn (dpa) - Der Vater des Amokläufers von Winnenden ist mit einer Klage gegen Ärzte seines Sohnes gescheitert. Das Landgericht Heilbronn wies den Versuch des Manns zurück, Psychiater und Therapeuten zu Schadenersatzzahlungen zu verpflichten, die er an Opfer ... mehr

Amoklauf von Winnenden: Eltern von Tim K. sprechen über die Tat

Die Eltern des Amokläufers von Winnenden, Tim K., haben sich fünf Jahre nach der Tat erstmals gegenüber Medien über den Amoklauf und dessen Auswirkungen auf ihr Leben geäußert. Sie bedauere sehr, dass ihr Sohn so viel Leid in die Welt gebracht habe, sagte seine Mutter ... mehr
 


shopping-portal