Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaft

Thema

Wirtschaft

Tarifflucht: Berlin und Brandenburg entgehen Milliarden

Tarifflucht: Berlin und Brandenburg entgehen Milliarden

Weil immer mehr Unternehmen keine Tarifbindung haben, entgehen dem Land Berlin Berechnungen des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) zufolge jedes Jahr rund 1,8 Milliarden Euro. 1,1 Milliarden Euro entfallen davon auf geringere Zahlungen in die Sozialversicherungen ... mehr
Sommerflaute auf dem Thüringer Arbeitsmarkt vorbei

Sommerflaute auf dem Thüringer Arbeitsmarkt vorbei

Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen in Thüringen ist im September gesunken. Es waren rund 56 600 Frauen und Männer ohne feste Anstellung, 2700 weniger als im August, wie die Landesarbeitsagentur am Montag mitteilte. Im Vergleich ... mehr
BASF investiert Millionenbetrag in Standort Antwerpen

BASF investiert Millionenbetrag in Standort Antwerpen

Der Chemieriese BASF investiert kräftig in seinen Produktionsstandort im belgischen Antwerpen. Mehr als 500 Millionen Euro flössen dort in die Anlagen zur Herstellung von Ethylenoxid und ähnlichen Produkten, teilte das Unternehmen am Montag in Ludwigshafen ... mehr
Auf Erbschaften und Schenkungen: 650 Millionen Euro Steuern

Auf Erbschaften und Schenkungen: 650 Millionen Euro Steuern

Das Land Hessen hat im vergangenen Jahr etwa 650 Millionen Euro Erbschafts- und Schenkungssteuern eingenommen. Von den insgesamt rund 12 000 steuerpflichtigen Fällen betraf eine deutliche Mehrheit von über 80 Prozent Erbschaften, wie das Statistische Landesamt am Montag ... mehr
Preisabsprachen: Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lwk-Kartell

Preisabsprachen: Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lwk-Kartell

2011 wurde das Lkw-Kartell aufgedeckt. Jetzt macht die Deutsche Bahn Schadenersatzansprüche gegen die betroffenen Unternehmen geltend. Es geht um eine halbe Milliarde Euro. Die  Deutsche Bahn fordert im Zusammenhang mit dem sogenannten Lkw-Kartell Schadenersatz ... mehr

Diesel-Musterverfahren: Verbraucherzentralen loben Start

Die Verbraucherzentralen haben sich zufrieden mit dem Start des Diesel-Musterverfahrens gegen Volkswagen gezeigt. "Das Gericht hat die Verhandlung bisher sehr gut geführt und hat auch aus unserer Sicht Andeutungen gemacht, dass es zu einer Verurteilung kommen ... mehr

Herbst beflügelt Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern

Die alljährliche Herbstbelebung und die verstärkte Einstellungen von jungen Facharbeitern nach Abschluss ihrer Lehre haben die Arbeitslosenzahl in Mecklenburg-Vorpommern drastisch sinken lassen. Wie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit am Montag ... mehr

Jeder zweite Wohngeld-Empfänger ist Rentner

Mehr als jeder zweite Wohngeld-Empfänger ist Rentner. Von den 20 692 Haushalten in Mecklenburg-Vorpommern, die Ende 2018 Wohngeld bezogen, ist in 11 507 Fällen der Haupteinkommensbezieher Rentner gewesen, wie das Statistische Landesamt am Montag in Schwerin mitteilte ... mehr

35-Stunden-Woche: Verhandlungen bei Metallern fortgesetzt

Gewerkschaft und Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie verhandeln in Berlin weiter über die flächendeckende 35-Stunden-Woche im Osten. Am Montagmorgen nahmen beide Seiten die in der vergangenen Woche unterbrochenen Gespräche wieder auf, wie die IG Metall ... mehr

Verbraucherpreise in Brandenburg steigen etwas langsamer

Sinkende Energiekosten haben die Verbraucherpreise in Brandenburg etwas langsamer steigen lassen als zuletzt. Im September legten die Preise um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte. Im Vormonat ... mehr

Arbeitslosigkeit sinkt: Konjunkturschwäche noch folgenlos

In Sachsen-Anhalt ist die Arbeitslosigkeit trotz nachlassender Konjunktur gesunken. Rund 75 800 Menschen waren im September arbeitslos gemeldet. Das waren etwa 4200 Erwerbslose weniger als im August und 6300 weniger als vor einem Jahr. Wie die Regionaldirektion ... mehr

Arbeitslosenzahl in NRW ist im September wieder gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Nordrhein-Westfalen im September saisonbedingt auf rund 635 000 gesunken. Das waren knapp 22 000 Arbeitslose weniger als im August, wie die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Montag mitteilte. Trotzdem sei eine leichte ... mehr

VW-Prozess startet: Erste Entscheidung bereits gefallen

Gut vier Jahre nach dem Auffliegen des Dieselskandals hat heute der Mammutprozess gegen den Volkswagen-Konzern begonnen. 470.000 Dieselfahrer versuchen per Musterklage, ihre Chancen auf Schadenersatz zu erhöhen –  eine erste Entscheidung ist bereits gefallen. Heute ... mehr

Wirtschaft: Arbeitslosigkeit sinkt trotz Konjunkturflaute

Arbeitsplätze in der Wirtschaft: Trotz schwacher Konjunkturaussichten sinkt die Arbeitslosigkeit in Deutschland weiter. (Quelle: Reuters) mehr

Aktien Frankfurt: Dax startet mit moderatem Plus in die verkürzte Börsenwoche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag an seine jüngsten Gewinne angeknüpft. Der deutsche Leitindex gewann nach einem verhaltenen Start bis zum Mittag 0,21 Prozent auf 12 406,95 Punkte. Am Donnerstag bleibt die Börse wegen des Tages der Deutschen Einheit ... mehr

Arbeitslosenquote bei Rostock unter Bundesdurchschnitt

Erstmals seit Erhebung der Arbeitslosenstatistik verzeichnet eine Region in Mecklenburg-Vorpommern eine Arbeitslosenquote unterhalb des Bundesdurchschnitts. Wie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit am Montag mitteilte, lag die Quote im Landkreis ... mehr

Gericht sieht Chancen für VW-Verbraucherschützer-Vergleich

Zum Auftakt des Diesel-Musterverfahrens von Verbraucherschützern gegen Volkswagen hat das Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig eine Einigung zwischen den Streitparteien angeregt. "Ein Vergleich ist sehr schwer, aber möglich", sagte der Vorsitzende Richter Michael ... mehr

RWE-Chef fordert mehr Tempo beim Kohleausstiegsgesetz

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz fordert mehr Tempo bei den gesetzlichen Regelungen für den Kohleausstieg. "Mich befremdet es auch etwas, dass es länger braucht, es umzusetzen als es zu erfinden", sagte Schmitz am Montag. "Das sollte vielleicht die Bundesregierung ... mehr

Aktien Europa: Wenig Bewegung zum Wochenauftakt

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Auf hohem Kursniveau haben Europas Börsen zum Wochenbeginn eine Pause eingelegt. Die Leitindizes der großen Handelsplätze pendelten am Montag in engen Spannen um die Schlusskurse vom Freitag. Der EuroStoxx 50 als Auswahlindex der Eurozone hielt ... mehr

Inflationsrate in Rheinland-Pfalz auf 1,1 Prozent

Die Verbraucherpreise in Rheinland-Pfalz sind im September so gering angestiegen wie seit mehr als eineinhalb Jahren nicht mehr. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte, sank die Inflationsrate im September 2019 mit 1,1 Prozent auf den niedrigsten ... mehr

Ifo-Institut: Bessere Stimmung in ostdeutscher Wirtschaft

Die Stimmung in ostdeutschen Unternehmen hat sich wieder etwas aufgehellt. Im September sei der Geschäftsklimaindex erstmals seit fünf Monaten leicht gestiegen - auf 100,2 Punkte, teilte das Ifo-Institut in Dresden am Montag mit. Im Monat zuvor ... mehr

Modekette Forever 21 meldet Insolvenz an – hunderte Läden schließen

Die US-amerikanische Modekette hat Gläubigerschutz beantragt und möchte sich auf das Kerngeschäft konzentrieren. Viele Filialen schließen – auch international.  Forever ist offenbar nicht für immer: Die US-amerikanische Modekette Forever 21 hat Insolvenz angemeldet ... mehr

Studie: "Made in Germany" hat weltweit den besten Ruf

Produkte aus Deutschland stehen einer aktuellen Umfrage zufolge weltweit auf Platz eins der Herkunftsangaben. Überall auf der Welt wird "Made in Germany" am meisten vertraut.  Auf Platz zwei steht überraschend ein weiteres Land in Europa ... mehr

Sinkende Energiepreise bremsen Inflation im September

Der Anstieg der Verbraucherpreise in Hessen hat sich im September weiter verlangsamt. Die Jahresinflationsrate sank auf 1,2 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Im August hatte die Teuerungsrate noch bei 1,3 Prozent und im Juli 1,4 Prozent ... mehr

DAX-FLASH: Etwas schwächer - China-Daten mit gemischtem Bild

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Montag im Sog der negativen Weltbörsen etwas schwächer in den Handel starten. Der Broker IG taxierte für den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt einen Abschlag von 0,15 Prozent auf 12 362 Punkte ... mehr

Arbeitslosenzahl in Niedersachsen sinkt weiter

Trotz der sich eintrübenden Konjunktur ist die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen saisonbedingt gesunken. Im September waren 212 807 Menschen arbeitslos gemeldet - 11 220 weniger als im August, wie die Agentur für Arbeit am Montag mitteilte. Binnen Jahresfrist ... mehr

Arbeitslosigkeit in Bremen leicht gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Bremen ist im September leicht gesunken. 35 993 Menschen waren arbeitslos gemeldet, wie die Arbeitsagentur am Montag mitteilte. Das waren 1178 Menschen weniger als im August. Die Arbeitslosenquote lag bei 10,0 Prozent nach 10,3 Prozent im August ... mehr

Herbstbelebung beflügelt Arbeitsmarkt in MV

Die alljährliche Herbstbelebung und die verstärkte Einstellungen von jungen Facharbeitern nach Abschluss ihrer Lehre haben die Arbeitslosenzahl in Mecklenburg-Vorpommern drastisch sinken lassen. Wie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit am Montag ... mehr

Hamburger Arbeitsmarkt zu Herbstbeginn in guter Verfassung

Die Arbeitslosigkeit in Hamburg ist zum Herbstanfang weiter gesunken. Insgesamt waren 64 593 Hamburgerinnen und Hamburger im September arbeitslos gemeldet, wie die Agentur für Arbeit am Montag mitteilte. Das waren 2080 oder 3,1 Prozent weniger als im Vormonat ... mehr

Arbeitslosigkeit in Brandenburg zum Herbst zurückgegangen

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Brandenburg zum Herbstbeginn gesunken. 72 788 Menschen im Land waren im September arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit am Montag mitteilte. Das waren 2188 Menschen weniger ... mehr

Herbst sorgt für Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Berlin

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Berlin wie zu Beginn des Herbsts üblich zurückgegangen. 152 366 Menschen in der Hauptstadt waren im September ohne Job, wie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit am Montag mitteilte. Das waren ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt zu Wochenbeginn etwas nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat zu Wochenbeginn etwas unter den eher negativen Vorgaben der Weltbörsen gelitten. Für den deutschen Leitindex ging es am Montag um 0,13 Prozent auf 12 364,71 Punkte nach unten. Die vergangene Woche hatte das Börsenbarometer bereits ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt zu Wochenbeginn etwas nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat zu Wochenbeginn etwas unter den negativen Vorgaben der Weltbörsen gelitten. Für den deutschen Leitindex ging es am Montag um 0,22 Prozent auf 12 354,18 Punkte nach unten. Die vergangene Woche hatte das Börsenbarometer bereits mit einem ... mehr

Chefin deutscher Thomas Cook: "Schock für die Mitarbeiter"

Die Mitarbeiter des insolventen deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook haben bis zuletzt auf eine Rettung des britischen Mutterkonzerns gehofft. "Die Abfolge der Ereignisse war so nicht erwartet worden", sagte Stefanie Berk, Geschäftsführerin der deutschen Thomas ... mehr

Aktien Asien: Uneinheitlich - Budweiser Brewing schlagen sich wacker

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Uneinheitlich haben sich die asiatischen Börsen zum Wochenbeginn gezeigt. Während die Kurse in Schanghai und vor allem in Tokio nachgaben, legten die Notierungen an der Börse in Hongkong am Montag leicht zu. Chinas Aktien konnten ... mehr

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Verluste zum Wochenstart

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Montag im Sog der negativen Weltbörsen etwas schwächer in den Handel starten. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ließ knapp eine Stunde vor der Eröffnung einen Kursverlust von 0,12 Prozent auf 12 365 Punkte ... mehr

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - KURSVERLUSTE - Der Dax dürfte am Montag im Sog der negativen ... mehr

DAX-FLASH: Etwas schwächer - China-Daten mit gemischtem Bild

(Korrigiert werden die Indexverändungen im ersten Absatz.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Montag im Sog der negativen Weltbörsen etwas schwächer in den Handel starten. Der Broker IG taxierte für den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt einen ... mehr

Durchwachsene Kürbisernte in Brandenburg

Die Kürbisernte in Brandenburg ist in diesem Jahr unter den Erwartungen geblieben. "Die große Herausforderung bestand darin, Wasser auf die Felder zu bringen", sagte Andreas Jende, Geschäftsführer des Gartenbauverbandes Berlin-Brandenburg. Wo es gelungen ... mehr

Verbraucherschützer: VW muss sich Verantwortung stellen

Verbraucherschützer haben Volkswagen aufgefordert, sich im Musterfeststellungsprozess zum Dieselskandal seiner Verantwortung zu stellen. "Geschieht dies nicht, hätte das Unternehmen die letzte Chance verspielt, das Vertrauen der Verbraucher zurückzugewinnen", sagte ... mehr

Herbstbelebung beflügelt Arbeitsmarkt in MV

Die alljährliche Herbstbelebung und die verstärkte Einstellungen von jungen Facharbeitern nach Abschluss ihrer Lehre haben die Arbeitslosenzahl in Mecklenburg-Vorpommern drastisch sinken lassen. Wie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit am Montag ... mehr

Umfrage: Anteil moderner Diesel in Fuhrparks gestiegen

Angesichts drohender Dieselfahrverbote haben hessische Unternehmen einer Umfrage zufolge ihre Flotten deutlich modernisiert. Zwar ist der Diesel nach wie vor nicht aus den Fuhrparks wegzudenken, wie die Studie des Hessischen Industrie- und Handelskammertages ... mehr

WOCHENAUSBLICK: Feiertagswoche hält wenig Impulse für Dax bereit

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die feiertagsbedingt verkürzte neue Handelswoche lässt nur wenig Impulse für den Dax erwarten. Wegen des Tags der Deutschen Einheit ruht an diesem Donnerstag der hiesige Aktienhandel. Die chinesischen Börsen bleiben feiertagsbedingt sogar ... mehr

Neue Arbeitsmarktzahlen für den Norden erwartet

Die Agentur für Arbeit legt heute ihren aktuellen Arbeitsmarktbericht für Schleswig-Holstein und Hamburg vor. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Arbeitslosen im nördlichsten Bundesland derzeit niedriger ist als im August und auch unter dem Vorjahresniveau ... mehr

Arbeitslosenquote im Saarland auf 6,2 Prozent gesunken

Die Arbeitslosenquote im Saarland ist im September leicht auf 6,2 Prozent gesunken. Das teilte die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland am Montag mit. Im August lag die Quote demnach noch bei 6,4 Prozent. Im September hätten die saarländischen Unternehmen ... mehr

Schwache Konjunktur bremst Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die schwächelnde Konjunktur bremst die im Herbst übliche Belebung des Arbeitsmarktes spürbar aus. Zwar sank die über den Sommer zwischenzeitlich gestiegene Zahl der Arbeitslosen im September wieder, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Montag ... mehr

Arbeitslosenquote in Rheinland-Pfalz auf 4,2 Prozent

In Rheinland-Pfalz ist die Arbeitslosenquote im September auf 4,2 Prozent gesunken. Das teilte die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland am Montag mit. Im August lag die Quote demnach noch bei 4,4 Prozent. "Saisonal bedingt ist die Arbeitslosigkeit im September ... mehr

Arbeitskräfte in Niedersachsen im September weniger gefragt

Nachwehen der üblichen Sommerflaute, schwächelnde Konjunktur - die Nachfrage nach Arbeitskräften in Niedersachsens Unternehmen ist im September gesunken. In Bremen blieb die Nachfrage dagegen stabil. Dennoch bleibe der Bedarf hoch, Betriebe und Verwaltungen ... mehr

Im September weniger Arbeitslose im Land

Durch den Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt ist die Anzahl der Erwerbslosen in Sachsen-Anhalt im September gesunken. Rund 75 800 Menschen waren arbeitslos gemeldet, rund 4200 weniger als im August. Die Arbeitslosenquote sank um 0,4 Punkte auf 6,7 Prozent im September ... mehr

Zweiter Block geht im Kohle-Kraftwerk Jänschwalde vom Netz

Der zweite von sechs Blöcken im Kraftwerk Jänschwalde wird heute vom Netz genommen. Nach Angaben des Betreibers Leag wird Block E um 17 Uhr vom Stromnetz getrennt. Ab Mitternacht werden keine Emissionen mehr erzeugt und der 500-Megawatt-Block ... mehr

Zahl der Arbeitslosen in Bayern sinkt auf rund 209 500

Nach der Sommerpause ist die Zahl der Jobsucher in Bayern gesunken. Im September waren 209 469 Menschen ohne Arbeit. Das sind 9713 beziehungsweise 4,4 Prozent weniger als im August, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Montag in Nürnberg mitteilte ... mehr

Arbeitsmarkt zeigt sich mit Herbstbeginn stabiler

Die Zahl der Arbeitslosen in Thüringen ist im September gesunken. Es waren rund 56 600 Frauen und Männer ohne feste Anstellung, 2700 weniger als im August, wie die Landesarbeitsagentur am Montag mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verringerte ... mehr

Noch mal weniger Arbeitslose in Hessen: Kurzarbeit steigt

Trotz der zunehmenden konjunkturellen Unsicherheiten und schlechter Unternehmensnachrichten ist die Zahl der Arbeitslosen in Hessen weiter gesunken. Zum Stichtag im September waren 146 750 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion ... mehr

RWE will bis 2040 klimaneutral werden

Der Energiekonzern RWE will bis zum Jahr 2040 klimaneutral werden. Deutschlands größter Braunkohleverstromer wird von diesem Montag an zum Produzenten von Ökostrom. Zur strategischen Neuausrichtung gehört auch, den CO2-Ausstoß in den nächsten Jahren drastisch zu senken ... mehr

Postbank-Mitarbeiter beginnen Warnstreik im Osten

In mehreren ostdeutschen Ländern dürften Postbank-Kunden bis Mittwoch häufig vor verschlossenen Filialen stehen - zahlreiche Beschäftigte befinden sich seit Montag im Warnstreik. Rund 700 Teilnehmer wurden am Vormittag in Berlin zu einer zentralen Kundgebung erwartet ... mehr
 


shopping-portal