Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftsminister

"Bremse" im Grundgesetz: Altmaier will Sozialabgaben bei 40 Prozent deckeln

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will Arbeitnehmer und Arbeitgeber vor steigenden Sozialabgaben schützen. Der CDU-Politiker schlug am Dienstag eine neue Föderalismuskommission aus Bund und Ländern vor, um die Sozialabgabenquote gesetzlich ... mehr
Durchbruch bei Grundrente nicht in Sicht

Durchbruch bei Grundrente nicht in Sicht

Können Rentner mit geringen Bezügen auf einen Aufschlag hoffen? Erst hatte es so ausgesehen, als stehe eine Einigung der Koalition zur Grundrente kurz bevor. Doch nun ist von unterschiedlichen Prioritäten die Rede. Trotz wachsenden Erfolgsdrucks ist eine schnelle ... mehr
Klimakrise: Merkel vs. Scholz – Welt retten wollen sie alle, doch ums

Klimakrise: Merkel vs. Scholz – Welt retten wollen sie alle, doch ums "Wie" gibt es Zoff

Deutschland hinkt bei seinen Klimazielen weit hinterher. Um das zu ändern, kommen Union und SPD zum Spitzentreffen zusammen. Lösungen müssen her – doch die Streitpunkte sind groß. Die Konzepte liegen auf dem Tisch, nun stehen politische Entscheidungen ... mehr
Soli-Abschaffung: Regierungskabinett will über Scholz' Vorschlag abstimmen

Soli-Abschaffung: Regierungskabinett will über Scholz' Vorschlag abstimmen

Den Solidaritätszuschlag abschaffen ist das erklärte Ziel der Bundesregierung, aber wann? Ein Vorschlag des Finanzministers setzt sich offenbar durch. Der Vorschlag des Wirtschaftsministers wohl nicht. Die große Koalition will Tempo bei der Soli-Entlastung machen. Schon ... mehr
Altmaier plant komplette Abschaffung des Soli – Papier vorgelegt

Altmaier plant komplette Abschaffung des Soli – Papier vorgelegt

Der Soli soll weg – doch der Union gehen die Pläne von Finanzminister Scholz nicht weit genug. Wirtschaftsminister Altmaier hat einen Alternativvorschlag - der auch deutschen Unternehmen helfen soll. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat ein Konzept ... mehr

Post-Zustellung nur noch an fünf Tagen? Kritik an Altmaier-Plan

Briefe oder Pakete werden nicht zugestellt oder gehen verloren. Kunden machen ihrem Ärger darüber Luft. Trotzdem könnte der Postbote künftig seltener klingeln. Kritik daran kommt von Verdi und der SPD. Die SPD und die Gewerkschaft Verdi stellen sich gegen ... mehr

Nachruf auf Werner Müller: der Manager, der eigentlich Pianist werden wollte

Trauerfeiern können auch würdig sein: Im Essener Dom redeten Politiker wie Gerhard Schröder und Armin Laschet über Werner Müller, einen wahrhaft unabhängigen Mann, der groß dachte und groß handelte. Es gab einmal einen Wirtschaftsminister, der ließ seinen ... mehr

Peter Altmaier: EU könnte im Handelsstreit Zölle auf US-Autos streichen

Seit Monaten droht Washington der deutschen Autoindustrie mit Strafzöllen. Das will Wirtschaftsminister Altmaier auf jeden Fall verhindern – und kommt der US-Regierung nun sehr weit entgegen. Im Handelsstreit mit den USA ist die EU nach Worten ... mehr

Besuch in den USA: Altmaier erwarten im Trump-Land zahlreiche Konflikte

Der Wirtschaftsminister ist auf Reisen. Diesmal geht es in die USA – immer noch ein Freund und Partner, wie Altmaier betont. Die Beziehungen sind angespannt, es gibt zahlreiche Konflikte.  Zukunftstechnologien, Handelspolitik und die Rolle deutscher Unternehmen ... mehr

Donald Trump: Deutsche Wirtschaft sieht Beziehungen zu USA unter Druck

Die Liste der Differenzen mit den USA ist lang, v or allem der Handelskonflikt verunsichert deutsche Unternehmen. Eine schwierige Lage, in der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in die USA reist. Die Wirtschaft sieht die Beziehungen zwischen Deutschland ... mehr

Peter Altmaier: Metall-Arbeitgeber üben heftige Kritik am Wirtschaftsminister

Wirtschaftsminister Peter Altmaier ist seit Längerem umstritten, jetzt kommt auch heftige Schelte von den Arbeitgebern der Metallindustrie. Der CDU-Politiker sei eine "Fehlbesetzung".  Der Dachverband der Metallarbeitgeber macht massiv Front gegen Wirtschaftsminister ... mehr

Mehr zum Thema Wirtschaftsminister im Web suchen

Sigmar Gabriel beendet offenbar seine politische Karriere

Er war Umweltminister, Wirtschaftsminister, Außenminister – und SPD-Chef. Nun will Sigmar Gabriel offenbar nicht erneut für den Bundestag kandidieren. Das meldet der "Tagesspiegel". Der ehemalige SPD-Vorsitzende  Sigmar Gabriel will angeblich nicht wieder ... mehr

Steiereinnahmen: Scholz korrigiert Prognose – 124 Milliarden Euro weniger als gedacht

Zum ersten Mal seit Jahren muss ein Finanzminister sagen: Die Steuern sprudeln nicht wie geplant. Im Etat von Olaf Scholz wird es knapper. Wofür ist jetzt noch Geld da? Wegen der eingetrübten Konjunktur steigen die Einnahmen des deutschen Staates nicht mehr so stark ... mehr

"Alarmsignale unübersehbar": Deutsche Industrie greift Altmaier an

Der Gegenwind für den Bundeswirtschaftsminister nimmt zu. Immer mehr Wirtschaftsverbände fordern: Peter Altmaier muss nun bei zentralen Fragen liefern. Industriepräsident Dieter Kempf hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier ( CDU) Versäumnisse vorgeworfen ... mehr

Altmaier sieht Spielräume für Steuersenkungen

Um Deutschland als Unternehmensstandort international wettbewerbsfähig zu halten, sind für Wirtschaftsminister Peter Altmaier Steuersenkungen ein Muss.  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht Spielräume für Steuersenkungen zur Ankurbelung der Konjunktur ... mehr

Germania-Insolvenz: Darum scheiterte die kleine Fluggesellschaft

Mit Germania scheitert eine weitere kleine Fluggesellschaft. Das liegt nicht an fehlender Nachfrage. Vielmehr profitieren vom Preiskampf um den Kunden andere. Es klingt merkwürdig. Am selben Tag, an dem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seine ... mehr

Peter Altmaier plant Kohleausstiegs ohne neue Schulden

Der Kohleausstieg wird viel Geld kosten. Nach dem Konzept der Kohlekommission muss nun die Bundesregierung liefern. Sie nennt drei klare Kriterien. Beim geplanten Kohleausstieg sind nun Bund und Länder am Zug. Die Bundesregierung kündigte ein belastbares Energiekonzept ... mehr

Furcht vor Zöllen: Audienz der deutschen Autobosse im Weißen Haus

Ermuntert vom G20-Burgfrieden zwischen den USA und  China reisen Top-Manager deutscher Autokonzerne nach Washington. Sie wollen der US-Regierung die Zölle auf europäische Autos ausreden. Das stößt auf Kritik in Europa. Angesichts drohender ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

Digitale Städte: Alles für den Bürger

Smart sollen die Städte der Zukunft sein – was das heißt, haben Experten beim Fraunhofer Symposium Smart Cities in Düsseldorf besprochen. Das Fazit: Bürgernähe und Lebenswert sind die Schlüsselwörter. Elf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, 13 ganz unterschiedliche ... mehr

Für die Familie: Brandenburgs Wirtschaftsminister Gerber tritt zurück

Erneuter Umbau im Potsdamer Kabinett: Wirtschaftsminister Gerber gibt seinen Job auf – aus persönlichen Gründen. Regierungschef Woidke muss jetzt einen neuen Ressortchef finden. Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) tritt zurück. Dies teilte ... mehr

Klimawandel-Talk bei "Anne Will" – Klöckner: Nachhaltigkeit ist ein Marathon

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat seinen Blick aus dem Weltraum auf den europäischen Sommer getwittert: Verbranntes wo eigentlich Grün sein sollte. Auch Anne Will diskutierte in ihrer ersten Sendung nach der Sommerpause mit ihren Gästen die Auswirkungen ... mehr

Experten bestätigen Sicherheit belgischer AKW

Ein Gutachten von Experten der Bundesregierung stellt fest, dass die Risse in den Reaktor-Druckbehältern der AKW Doel und Tihange harmlos sind. Entwarnen wollen sie trotzdem nicht. Deutsche Atomexperten halten die umstrittenen belgischen Atomkraftwerke Tihange ... mehr

Chinesen wollen Batteriezellen in Erfurt bauen

Die Bundesregierung hat Besuch aus China. Im Zentrum der Gespräche steht die Zukunft der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. In Erfurt konkretisieren sich die Pläne eines chinesischen Unternehmens für eine Batteriezellen-Fabrik. Gemunkelt wurde schon ... mehr

Altmaier will "Renaissance" der sozialen Marktwirtschaft

Der neue Wirtschaftsminister verspricht zum Antritt viel: soziale Marktwirtschaft erneuern, Mittelstand fördern, Energiewende voranbringen. Die Opposition sieht das kritisch. Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine "Renaissance" der sozialen ... mehr

Wirtschafts-Staatssekretär Baake hört aus Frust auf

Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake hört nach vier Jahren im Amt auf. Der Grund dafür ist im schwarz-roten Koalitionsvertrag zu finden. Aus Enttäuschung über die Klima- und Energiepolitik will Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake der neuen großen Koalition nicht ... mehr

Peter Altmaier als Wirtschaftsminister: Aus dem Chamäleon muss ein Tiger werden

Der designierte neue Wirtschaftsminister muss sich und sein Ressort neu erfinden, wenn in Deutschland wieder erfolgreiche Wirtschaftspolitik gemacht werden soll. Peter Altmaier betrachte jede neue Aufgabe wie ein kleines Tierchen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung ... mehr

Merkels "Allzweckwaffe" und der Mythos Ludwig Erhard

Seit 1966 hat die CDU keinen Wirtschaftsminister mehr gestellt, nun soll Peter Altmaier das Amt übernehmen. Die Partei hat große Erwartungen an den 59 Jahre alten Saarländer: Kann er dem Ressort wieder Geltung verschaffen? Es ist nun wieder viel von Ludwig Erhard ... mehr

Umgehung von Iran-Sanktionen: Erdogan "hat das Richtige getan"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan soll von einem Komplott zur Umgehung der Iran-Sanktionen gewusst haben. Das  hat der Goldhändler Reza Zarrab als Kronzeuge in den USA ausgesagt.    Gold gegen Öl: Mit solchen Deals umging der türkisch-iranische ... mehr

Schweigemarsch der Siemens-Beschäftigten

Arbeitnehmer und Politiker demonstrieren in Erfurt gegen den geplanten Stellenabbau des Elektrokonzerns Siemens.  Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD), Arbeitsministerin Heike Werner (Linke) sowie Vertreter mehrerer ... mehr

Korruptionsprozess: Erdogan soll von Gold-Deal profitiert haben

Ein Korruptionsprozess in New York birgt politischen Sprengstoff für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Es geht um einen Gold-Deal mit Iran, von dem er persönlich profitiert haben soll. Ein Angeklagter will möglicherweise auspacken. Diese Aussage ... mehr

Ilse Aigner besdchwert sich über "katastrophales Bild" der CSU

Die bayerische Wirtschaftsministerin und Vorsitzende des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern, Ilse Aigner, hat heftige Kritik an den Machtkämpfen in der CSU geübt: "Ich bin davon überzeugt, dass von der derzeitigen Diskussion niemand profitiert ... mehr

Österreich untersagt Zeybekci-Rede: Einreiseverbot für türkischen Minister

Zuerst hat Deutschland den Auftritt des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan verboten. Nun streicht die österreichische Regierung die öffentliche Rede von dem türkischen Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci von der Liste. "Es besteht Gefahr ... mehr

Ex-Premier Manuel Valls will Macrons Regierung leiten

Der künftige französische Präsident Emmanuel Macron bekommt bei den Parlamentswahlen im Juni prominente Unterstützung. Der ehemalige sozialistische Ministerpräsident Manuel Valls will für Macrons Bewegung antreten. Valls gehört bisher dem rechten ... mehr

Top-Ökonomen warnen vor neuer Finanzkrise

Deutschland und andere EU-Staaten wehren sich gegen schärfere Regeln für Banken. Doch nun schlagen die wissenschaftlichen Berater von Wirtschaftsminister Gabriel Alarm: Sie fürchten die Folgen einer Immobilienkrise. Es ist ein Brandbrief, den die Experten ... mehr

Sigmar Gabriel: Kindergeld für EU-Ausländer in bestimmten Fällen kürzen

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat eine Kürzung des  Kindergelds in bestimmten Fällen gefordert. Wenn die Kinder nicht in Deutschland lebten, sondern in ihrer Heimat, "sollte auch das Kindergeld auf dem Niveau des Heimatlandes ausgezahlt werden", so Gabriel. Das sagte ... mehr

Kaiser's Tengelmann: Geheimtreffen soll Lebensmittelkette retten

Es ist vielleicht die letzte Chance, die Zerschlagung der Lebensmittelkette Kaisers's Tengelmann noch zu verhindern: Am Donnerstagabend ist ein Spitzentreffen von Unternehmenschefs sowie der Gewerkschaft Verdi geplant. Dabei soll nach einer Lösung für die festgefahrene ... mehr

Prügel-Presse zu Edeka-Tengelmann-Deal: "Ohrfeige" für Sgmar Gabriel

Gegen alle Warnungen boxte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Kaiser's-Übernahme von Edeka durch. Das Oberlandesgericht Düsseldorf stoppte nun vorläufig die Ministererlaubnis. Die von den Richtern erhobenen Vorwürfe wiegen schwer. Auch die Presse lässt kein gutes ... mehr

Niedersachsen will Fracking wieder genehmigen

Eigentlich sollte der Bundestag schon vor einem Jahr über das umstrittene Fracking entscheiden. Weil das Gesetz noch immer auf sich warten lässt, will das erdgasreiche Niedersachsen die Technik nach fünfjährigem Moratorium nun wieder genehmigen. "Wir werden weiter ... mehr

Sigmar Gabriel will Solidarpakt für ganz Deutschland ab 2019

2019 läuft der Solidarpakt zum Aufbau Ost aus. Doch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) plant schon das Nachfolgemodell: Einen gesamtdeutschen Solidarpakt, der strukturschwachen Regionen sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland zugute kommt. In Deutschland ... mehr

Volkswagen: Martin Winterkorn erhält 29 Millionen Euro Rente

Nicht nur in ihren Jahren als Manager erhalten VW-Topleute Millionen, sondern auch danach. Wie nun bekannt wurde, ist Martin Winterkorn der unangefochtene Spitzenreiter bei den VW-Ruheständlern. Er erhält fast 29 Millionen Euro. Während die jährlichen Zahlungen ... mehr

Zwei Millionen neue Jobs? Spanische Wirtschaft auf Überholspur

Spanien scheint die Krise immer weiter hinter sich zu lassen: Nachdem die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone bereits im ersten Halbjahr deutlich zugelegt hatte, rechnet der spanische Wirtschaftsminister für das laufende Quartal sogar mit einem Wachstum ... mehr

Iran-Besuch: Sigmar Gabriels Milliarden-Tour durch Teheran

Nach 14 Jahren Stillstand wollen Deutschland und Iran ihre regelmäßigen Konsultationen zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit wieder aufnehmen. Erstmals seit 2001 soll Anfang nächsten Jahres die gemeinsame Wirtschaftskommission unter Leitung der zuständigen Minister wieder ... mehr

Reise nach Teheran: Gabriel lotet Milliardengeschäfte in Iran aus

Nach dem Ende des Atomstreits mit Iran wittert die deutsche Wirtschaft neue Milliardengeschäfte. Um die auszuloten, ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) als erster westlicher Spitzenpolitiker nach Teheran gereist. Der Präsident des Deutschen Industrie ... mehr

Die "MSC Oscar" erreicht Wilhelmshaven

Das größte Containerschiff der Welt hat erstmals in Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen angelegt. Die gut 395 Meter lange "MSC Oscar" erreichte den   JadeWeserPort in Wilhelmshaven am Samstagnachmittag. Der Hafen erhofft sich von dem Mega-Carrier wirtschaftlichen ... mehr

Siemens steigt in Übernahmepoker um Alstom ein

Der Industriekonzern Siemens ist in das Bieter-Rennen um Teile des Rivalen Alstom eingestiegen. Der Alstom-Führung wurde nach eigenen Angaben "Gesprächsbereitschaft über strategische Fragen zukünftiger Zusammenarbeit" signalisiert. Gerüchten zufolge ... mehr
 


shopping-portal