Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftsminister

Essen: Stadt soll Corona-Modellkommune werden

Essen: Stadt soll Corona-Modellkommune werden

Während in vielen Kreisen die Corona-Notbremse gezogen wird, stehen in einigen anderen bald wieder Öffnugen an. Auch Essen gehört zu den Modellkommunen, in denen behutsame Lockerungen geplant sind. Essen wird zu Corona-Modellkommune. Das verkündete  Wirtschaftsminister ... mehr
Wirtschaftsgipfel: Das fordert die Wirtschaft jetzt von Peter Altmaier

Wirtschaftsgipfel: Das fordert die Wirtschaft jetzt von Peter Altmaier

Der Wirtschaftsminister Altmaier muss sich am Donnerstag den Wirtschaftsvertretern beim nächsten Gipfel stellen. Das dürfte unangenehm werden. Denn während der nächste Lockdown anstehen könnte, verlieren viele Wirtschaftsbranchen die Geduld mit der Regierung ... mehr
Bundesregierung plant zusätzliche Milliarden-Hilfe für Unternehmen

Bundesregierung plant zusätzliche Milliarden-Hilfe für Unternehmen

Seit Monaten befinden sich deutsche Unternehmen in der Krise: Umsätze sind eingebrochen – die Corona-Überbrückungshilfen reichen nicht aus. Der Bund will nun nachbessern. Die Bundesregierung hat sich in der Corona-Krise auf zusätzliche milliardenschwere Hilfen ... mehr
Nach Bundesratssitzung: Berliner Kultursenator Klaus Lederer in Quarantäne

Nach Bundesratssitzung: Berliner Kultursenator Klaus Lederer in Quarantäne

Ein Corona-Fall bei einer Sitzung des Bundesrates hat weitreichende Konsequenzen: Nach Thüringen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Brandenburg muss auch in Berlin ein Senator in häusliche Isolation.  Auch Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat sich nach einer ... mehr
Corona-Lockdown: Peter Altmaier lädt zu weiterem

Corona-Lockdown: Peter Altmaier lädt zu weiterem "Wirtschaftsgipfel"

Der Lockdown wird verschärft und verlängert, die Corona-Folgen für die Wirtschaft sind heftig. Deshalb lädt der zuständige Minister Altmaier die Wirtschaftsverbände noch einmal zu einem Gipfel ein. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat einen neuen ... mehr

Corona-Krise | Made in Germany: Deutschland wird Maskenland

Masken und die Politik – kein erfreuliches Thema in den vergangenen Wochen. Ein Plan der Regierung scheint aber aufzugehen: Mehr Masken Made in Germany.  Durch das Förderprogramm des Bundes zur Produktion von medizinischen und FFP-Masken in Deutschland werden ... mehr

Kiel/ Schleswig-Holstein: Minister informiert über Corona-Folgen für Tourismus

Während die Hotels weiterhin geschlossen sind, können Bürger nur spekulieren, wie es in diesem Jahr um den Urlaub in Schleswig-Holstein steht. Nun will der Wirtschaftsminister aufklären. Über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Tourismus ... mehr

Corona-Hilfen: Betrugsverdacht – Ministerium stoppt vorerst Zahlungen

Für Unternehmen, die wegen Corona Probleme haben, gibt es finanzielle Hilfen vom Staat. Nun hat das zuständige Wirtschaftsministerium die Abschlagszahlungen gestoppt – wegen möglicher Betrüger. Wegen Betrugsverdachts bei den Corona-Staatshilfen für Unternehmen ... mehr

Pressefreiheit in Gefahr? Peter Altmaiers fragwürdiges 220-Millionen-Euro-Geschenk

Ab Mai will die Bundesregierung deutsche Medien mit 220 Millionen Euro fördern. Wird Wirtschaftsminister Peter Altmaier damit zum Totengräber der Pressefreiheit? Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, ist ein Mann klarer Worte: Würde der Staat ... mehr

München: Nockherberg-Fastenpredigt mit Söder und Laschet

Markus Söder und Armin Laschet sind auch dieses Jahr beim traditionellen Starkbieranstich dabei. Die Politiker verfolgen die Fastenpredigt von zu Hause – Bier gibt es natürlich trotzdem. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und sein nordrhein ... mehr

Jung, konservativ, liberal: Ist Carsten Linnemann (CDU) der neue Merz?

Carsten Linnemann ist der neue Star der Konservativen in der CDU. Anders als deren einstiges Idol Friedrich Merz schwankt er jedoch zwischen Anpassung und Aufbegehren  – und will mit einem sanften Politikstil nach oben. Die Stimmung ist gerade auf dem Tiefpunkt ... mehr

Mehr zum Thema Wirtschaftsminister im Web suchen

Streit um Corona-Hilfen: Warum ist die Wirtschaft sauer auf Peter Altmaier?

In der deutschen Wirtschaft wächst der Unmut über die Corona-Politik von Bund und Ländern. Nach dem digitalen Wirtschaftsgipfel scheint es aber eine Perspektive zu geben. Lockdown light, harter Lockdown, Lockdown-Verlängerung: Seit November muss die Wirtschaft ... mehr

Landshut/München: Die Zukunft der Innenstädte entscheidet sich jetzt

Seit Beginn der Pandemie versucht der Einzelhandel, ihr mit neuen Geschäftsmodellen zu trotzen. Aber die kommenden Wochen werden für viele entscheidend.  Ein Ortsbesuch im bayerischen Landshut. Der Einzelhandel hatte es immer vergleichsweise einfach im niederbayerischen ... mehr

Lockdown bis Ostern? Debatte um Corona-Maßnahmen

Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland sinken. Die Impfkampagne läuft, ein weiterer Impfstoff ist angekommen. Zeit also, den Lockdown zu lockern? Bund und Länder diskutieren darüber, wie es weitergeht. Vor den nächsten Bund-Länder-Beratungen zum weiteren Vorgehen ... mehr

Corona/Düsseldorf: Friseure fahren in Autokorso zum Landtag

"Die Spitze ist erreicht, bald müssen wir den Kamm abgeben": Unter diesem Motto haben sich rund 100 Friseure auf den Weg zum Düsseldorfer Landtag gemacht. Sie fordern unbürokratische Hilfen.  Rund 100 Friseurinnen und Friseure sind in einem Autokorso ... mehr

Peter Altmaier will Staatsanteile an Post und Co prüfen

Wirtschaftsminister Altmaier will keine Steuererhöhungen und keine neuen Schulden: Um die Pandemiekosten zu stemmen, will er nun die Staatsanteile an Unternehmen wie der Post oder der Telekom prüfen. Die Corona-Krise hat den deutschen Staat viel Geld gekostet ... mehr

Peter Altmaier: Lockdown auch bei Inzidenz von unter 50 möglich

Die Corona-Mutationen treiben die Politiker weiterhin um. Zwar sinkt der wichtige Inzidenzwert seit Wochen. Doch allein von diesem Erfolg will kaum jemand mehr das Lockdown-Ende abhängig machen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schließt nicht ... mehr

Corona-Krise: Wirtschaft erholt sich 2021 schlechter als erwartet

Nach einer neuen Prognose von Wirtschaftsminister Altmaier wird sich Deutschland in diesem Jahr schwächer erholen als erwartet. Die Corona-Krise wird die Wirtschaft demnach noch lange beschäftigen. Die Bundesregierung rechnet mit einem schwierigeren ... mehr

Kiel: Köche verteilten mit Foodmobil Essen für Wohnungslose

Mit einer mobilen Küche verteilen ehrenamtliche Köche ab sofort warme Mahlzeiten an Wohnungs- und Obdachlose in Kiel. Das ehrenamtliche Angebot stößt auf dringenden Bedarf – denn viele der üblichen Anlaufstellen für Bedürftige fallen zurzeit wegen Corona ... mehr

Warum Sie besser keine Gutscheine verschenken sollten

Vorausbezahlte Gutscheine sind gefährliche Weihnachtsgeschenke. Denn sie pumpen Geld in Unternehmen, die es möglicherweise bald nicht mehr gibt. Was Sie jetzt wissen sollten. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) macht sich ernste Sorgen. Er fürchtet, dass die Leute ... mehr

Tesla in Grünheide: Gericht stoppt Rodung auf Baustelle wieder

Rückschlag für den Elektroautobauer Tesla: Die Waldrodung auf der Baustelle in Grünheide wurde vorläufig gestoppt. Das entschied das OVG. Der US-Elektroautobauer Tesla muss die Rodung von Wald auf seiner Baustelle in Grünheide bei Berlin vorläufig wieder stoppen ... mehr

Ausbau von Schnell-Ladesäulen für Elektroautos stockt

Mit zwei Milliarden Euro wollte der Bund des Ausbau des Ladenetzes noch in diesem Jahr fördern. Doch daraus wird nichts. Bislang gibt es das entsprechende Gesetz nicht einmal als Entwurf. Wie es nun weitergeht. Der Aufbau der öffentlichen Schnell ... mehr

Rechte Aktivisten: Das sind die AfD-Störer aus dem Bundestag

Rechte Aktivisten sind mithilfe der AfD am Mittwoch ins Reichstagsgebäude gelangt. Dort bedrängten sie Abgeordnete. Doch um wen handelt es sich genau? Die Querdenker-Demonstranten, die im Bundestag Abgeordnete auf dem Weg zur Abstimmung über das Infektionsschutzgesetz ... mehr

Corona-Demonstranten der AfD bedrängen Abgeordnete im Bundestag

Corona-Demonstranten haben im Bundestag Abgeordnete bedrängt.  Mit Videos haben sie die Übergriffe selbst dokumentiert.  Möglich machte das offenbar die AfD. Die FDP fordert Konsequenzen. Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen haben es trotz Sicherheitsvorkehrungen ... mehr

Schätzer: Steuereinnahmen 2021 trotz Corona-Krise höher als gedacht

Die Coronakrise belastet die Staatskasse zwar schwer und die Steuereinnahmen sinken. Dennoch fallen die Schätzungen für 2021 höher aus als bisher angenommen. Trotz der anhaltenden Corona-Krise und immer wieder drohender Einschränkungen können Bund, Länder und Kommunen ... mehr

Trotz Teil-Lockdown: Bund hebt Konjunkturprognose leicht an

Im November muss Deutschland in einen zweiten Lockdown – in abgespeckter Form. Wirtschaftsminister Altmaier geht dennoch davon aus, dass die Wirtschaft sich stärker vom Corona-Schock erholt als noch im September gedacht. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Bis Mitte 2021: Wirtschaftsministerium will offenbar Corona-Hilfen verlängern

Hotels und Restaurants sollen in der Corona-Krise stärker unterstützt werden. Auch andere Branchen sollen einem Bericht zufolge weiter Hilfe bekommen – bis mindestens Juni 2021.  Das Bundeswirtschaftsministerium bereitet offenbar ... mehr

Thyssenkrupp-Chefin offen für Staatseinstieg – was sagt die Regierung?

Der Industriekonzern steht wegen Corona vor großen finanziellen Problemen. Die IG Metall plädiert deshalb für einen Staatseinstieg bei der schwächelnden Stahlsparte. Es gibt nur ein Problem. Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz hält eine Beteiligung des Staates ... mehr

Arbeitsminister Heil fordert Mindestanspruch auf Homeoffice

In einem neuen Gesetzentwurf fordert Arbeitsminister Heil einen Rechtsanspruch auf Homeoffice, für 24 Tage im Jahr. Der Gewerkschaftsbund übt Kritik. Arbeitnehmer sollen nach dem Willen von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) künftig einen Rechtsanspruch auf mindestens ... mehr

Trauer um Wolfgang Clement (†80): "Unser Land verliert einen großen Patrioten"

Zuletzt sah man ihm seine Krankheit deutlich an. Nun ist Wolfgang Clement im Kreise seiner Familie gestorben. Die Politik würdigt den früheren Ministerpräsidenten. Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ... mehr

Er wurde 80 Jahre alt: Ex-Wirtschaftsminister und NRW-Ministerpräsident Clement tot

Berlin/Bonn (dpa) - Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ist tot. Der 80-Jährige starb am frühen Sonntagmorgen zu Hause in Bonn friedlich in seinem Bett, wie es aus dem Familienkreis ... mehr

Wolfgang Clement (†80): Ex-SPD-Minister nach schwerer Krankheit verstorben

Wolfgang Clement war Bundeswirtschaftsminister und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Nun ist der ehemalige SPD-Politiker im Alter von 80 Jahren verstorben. Der frühere Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ... mehr

Maas und Altmaier begeben sich in Corona-Quarantäne

Erst der Außenminister, nun der Wirtschaftsminister: Peter Altmaier muss sich wegen möglichem Kontakt zu einer infizierten Person in die Corona-Quarantäne begeben. Zuvor hatte schon Heiko Maas eine Isolierung angekündigt. Bundesaußenminister Heiko ... mehr

Kiel: Werft soll vor Personalabbau stehen – Hunderte betroffen

Bei German Naval Yards steht offenbar der Abbau von vielen Stellen bevor – das befürchtet die Gewerkschaft IG Metall. Das Unternehmen will keine Zahlen nennen – gibt aber Probleme zu.  Bei der Kieler Werft German Naval Yards zeichnet sich aus Gewerkschaftssicht wegen ... mehr

Altmaiers überraschender Vorstoß für neue Klimastrategie – Ablenkungsmanöver?

Der Wirtschaftsminister verkündet überraschend einen neuen Klimaplan. Ob den Worten Taten folgen, ist fraglich. Der Vorstoß könnte sich als Ablenkungsmanöver entpuppen. Das dürfte selbst für Parteikollegen eine Überraschung gewesen sein. Bundeswirtschaftsminister Peter ... mehr

Mehr Kontrolle bei Amazon: Regierung will Macht des Konzerns beschränken

Er gilt als Corona-Gewinner: der US-Onlinehändler Amazon. Stationäre Geschäfte hatten dagegen das Nachsehen. Nun will Wirtschaftsminister Peter Altmaier gegensteuern – und Online-Konzerne schärfer kontrollieren. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Giftanschlag auf Nawalny: Altmaier sieht Sanktionen gegen Russland skeptisch

Die Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny führt zur Frage: Hat die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 noch eine Zukunft? Auch Innerhalb der Union gehen die Meinungen auseinander. Ein Überblick. Wirtschaftsminister Peter Altmaier bezweifelt angesichts des "feigen ... mehr

Wirecard-Skandal: Grüne schicken Fragenkatalog an Angela Merkel und Olaf Scholz

90 Fragen – alle nicht sonderlich erbaulich: Die Grünen haben der Bundesregierung im Wirecard-Skandal einen Brief geschrieben. Ein Untersuchungsausschuss ist längst nicht abgewendet. Im womöglich größten Betrugsskandal der Nachkriegsgeschichte sind noch viele Fragen ... mehr

Maskenpflicht: Peter Altmaier nennt klares Kriterium für Lockerung

Die Maskenpflicht im Einzelhandel muss bleiben, findet Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Zumindest solange die Zahl der Neuinfektionen nicht auf einen bestimmten Wert sinkt.  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat ein Kriterium für ein Ende der Maskenpflicht ... mehr

Altmaier: Zwei Deutsche U-Boote nach Ägypten geschickt

Deutschland liefert ein U-Boot nach Ägypten. Auch andere Staaten erhalten Rüstungsgüter aus deutscher Produktion. Daran gibt es deutliche Kritik: Deutschland unterstütze damit Kriege. Die Bundesregierung hat ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) die Lieferung eines U-Boots ... mehr

Exklusive Umfrage: Deutsche gegen Lockerung der Maskenpflicht

Mancher Politiker würde sie lieber gleich als später abschaffen. Andere wiederum betonen die Notwendigkeit der Mund-Nase-Bedeckung in der Öffentlichkeit. Die Meinung der Bundesbürger ist hier recht klar. Die Maskenpflicht ist ein Reizthema in der deutschen Politik ... mehr

Tönnies-Eklat: Deshalb scheffeln Politiker in der Wirtschaft so viel Geld

Unternehmer, Berater, Aufsichtsratsvorsitzende: Die Liste der neuen Jobs von Deutschlands Ex-Politikern ist lang. Sigmar Gabriels Beratungsfunktion für Tönnies ist keine Seltenheit. Und auch die hohen Gehälter haben einen Grund. Wenn Politiker Ihr Amt an den Nagel ... mehr

Lufthansa-Aktionär Thiele: Eine unnötige Machtprobe zum völlig falschen Zeitpunkt

Der Lufthansa-Großaktionär Thiele lenkt ein, die Airline scheint vorerst gerettet. Für Kunden und Beschäftigte ist das gut. Einen schlechten Nachgeschmack hat die Aktion trotzdem. Musste all das wirklich sein, wird sich Lufthansa-Chef Carsten Spohr fragen ... mehr

Lobbyaffäre um CDU-Politiker Philipp Amthor: Erste politische Konsequenzen

Philipp Amthor hat in der Lobbyaffäre nach seinem Fehler-Eingeständnis nun auch erste politische Konsequenzen gezogen. Derweil prüft der Generalstaatsanwalt in Berlin die Aufnahme von Ermittlungen. Nach Lobbyismusvorwürfen zieht sich der CDU-Politiker Philipp Amthor ... mehr

CDU-Politiker Philipp Amthor: Generalstaatsanwalt prüft Ermittlungen

Der CDU-Politiker Philipp Amthor gilt als junge Hoffnung der CDU – nun bringt ihn eine Lobbyaffäre in Bedrängnis. Sein Engagement für eine US-Firma könnte für ihn strafrechtliche Folgen haben. Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin prüft, ob sie Ermittlungen gegen ... mehr

So will der Bund kleine Firmen vor der Corona-Pleite retten

Wegen der Corona-Pandemie stehen viele Firmen kurz vor dem Aus. Die Bundesregierung will sie unbürokratisch über die nächsten Monate retten – in der Hoffnung, dass es dann wieder von alleine läuft. Kleine und mittelständische Unternehmen, die von der Corona-Krise ... mehr

Konjunkturpaket: CDU-Chefin will Mehrwertsteuer nicht länger senken

Zwischen der Union und der SPD ist ein Streit über die Dauer der Mehrwertsteuer-Senkung entfacht. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer positioniert sich deutlich. Unmittelbar vor dem Kabinettsbeschluss zur Mehrwertsteuer-Senkung hat die CDU-Vorsitzende Annegret ... mehr

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Rohbau könnte bereits zum Teil im Herbst stehen

Hoffnung für Tesla? Der E-Auto-Produzent plant eine gigantische Fabrik in Brandenburg. Der zuständige Wirtschaftsminister geht jetzt davon aus, dass ein Teil des Rohbaus schon dieses Jahr stehen wird. Die geplante Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla bei Berlin ... mehr

Altmaier plant Milliardenhilfe für den Mittelstand

Anfang Juni will die Bundesregierung ein Konjunkturpaket beschließen. Das geht Wirtschaftsminister Peter Altmaier zu langsam: Er plant schnellere Hilfen für Firmen, die noch stark unter der Corona-Krise leiden. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Windrad-Abstand: 1.000 Meter – Koalition einigt sich beim Ökostrom-Ausbau

Die schwarz-rote Koalition ist nach langem Ringen zu einer Einigung beim  Ökostrom-Ausbau  gekommen. Dabei traf sie auch eine Regelung zum umstrittenen Abstand zwischen Windrädern. Nach langen Verhandlungen ist in der schwarz-roten Koalition eine Einigung erzielt worden ... mehr

Putin: "Schrittweise nach vorne bewegen"

Auch Russland ist von der Corona-Pandemie schwer getroffen worden, noch immer werden täglich mehr als 10.000 Neuinfizierte gemeldet. Dennoch verkündet Staastchef Putin nun erste Lockerungen. Nach mehr als sechs Wochen Zwangsferien sollen in Russland trotz massiv ... mehr

Autogipfel endet ohne Ergebnis – Entscheidung über Kaufprämie erst im Juni

Der Autogipfel wurde mit viel Spannung erwartet, aber das Spannende blieb aus: Die Entscheidung über mögliche Kaufprämien für Autos wurde vertagt – erst Anfang Juni wird damit gerechnet. Die deutsche Autobranche kann in der Coronakrise nicht mit raschen Konjunkturhilfen ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: "Altmaier weiß nicht, worauf es ankommt"

Wirtschaftsminister haben in der Krise keine Macht. Aber sie haben eine Aufgabe: Sie müssen den wirtschaftspolitischen Kompass im Blick behalten. Wirtschaftsminister Peter Altmaier tut das allerdings nicht. In Krisenzeiten haben es Wirtschaftsminister besonders schwer ... mehr

In Corona-Krise: Bundesregierung sichert Warenverkehr mit Milliarden ab

Lieferungen werden häufig von Kreditversicherern abgesichert. Da es in der Corona-Krise vermehrt zu Zahlungsausfällen kommen kann, werden diese Kredite vom Bund abgesichert – mit insgesamt 30 Milliarden Euro. Die Bundesregierung spannt in der Corona-Krise einen weiteren ... mehr

Bundesregierung schützt Firmen vor feindlichen Übernahmen

Gebeutelte Firmen können in der Corona-Krise eine leichtes Ziel für ausländische Investoren werden. Das will die Bundesregierung verhindern – und hat die Kontrollen verschärft. Die Pläne gab es schon vor Corona. Die Bundesregierung will die Kontrolle ... mehr
 


shopping-portal