Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftsministerium

Thema

Wirtschaftsministerium

Kiel: Krebsgefahr durch Munition – ein Tauchroboter gibt Hoffnung für die Ostsee

Kiel: Krebsgefahr durch Munition – ein Tauchroboter gibt Hoffnung für die Ostsee

Kiels Küste ist wie die gesamte Nord- und Ostsee von Munitionsbergen verseucht. Bisherige Räummethoden scheitern an der puren Menge. Ein neuartiger Roboter lässt eine komplette Bergung erstmals realistisch erscheinen. Geschätzte 1,6 Millionen Tonnen Bomben und Munition ... mehr
Stuttgart: Greenpeace-Demo mit rauchendem Stern gegen Verbrennermotoren

Stuttgart: Greenpeace-Demo mit rauchendem Stern gegen Verbrennermotoren

Im Kampf gegen Verbrennungsmotoren haben Aktivisten von Greenpeace in Stuttgart einen Mercedes-Stern in Rauch aufgehen lassen. Sie fordern eine zeitnahe Verkehrswende. Um ihre Forderung nach einem schnelleren Aus für den Verbrennungsmotor zu untermauern, haben ... mehr
Corona-Verordnung: Saarland verhängt Werbeverbot für Aktionsware

Corona-Verordnung: Saarland verhängt Werbeverbot für Aktionsware

Im Saarland dürfen Supermärkte und Händler, die trotz Lockdown noch offen haben, nicht mehr für Aktionsware werben. Das Bundesland begründet das Werbeverbot in seiner aktuellen Corona-Verordnung. Das Saarland hat im Corona-Lockdown ein Werbeverbot für Produkte ... mehr
Streit um Corona-Hilfen: Warum ist die Wirtschaft sauer auf Peter Altmaier?

Streit um Corona-Hilfen: Warum ist die Wirtschaft sauer auf Peter Altmaier?

In der deutschen Wirtschaft wächst der Unmut über die Corona-Politik von Bund und Ländern. Nach dem digitalen Wirtschaftsgipfel scheint es aber eine Perspektive zu geben. Lockdown light, harter Lockdown, Lockdown-Verlängerung: Seit November muss die Wirtschaft ... mehr
Berlin: Greenpeace projiziert

Berlin: Greenpeace projiziert "Lieferkettengesetz: Schwindel" ans Bundeskanzleramt

Umweltschützer von Greenpeace haben mit einer Aktion am Bundeskanzleramt gegen das neu beschlossene Lieferkettengesetz protestiert. Für sie handelt es sich um eine "Mogelpackung". Die Debatte um das geplante Gesetz zur Einhaltung von Menschenrechten und Umweltvorgaben ... mehr

#ihrmachtunsnackt: Deutsche Tätowierer ziehen aus Protest blank

Milliarden versprach die Regierung – doch bei vielen Selbstständigen und Künstlern sind die versprochenen Novemberhilfen noch immer nicht angekommen. Also starteten Tätowierer einen kreativen Protest. Deutsche Tätowierer protestieren nackt gegen stockende Auszahlungen ... mehr

Mainz: Land überträgt Johannes Gutenberg-Universität Berufungsrecht

Durch das neue Hochschulgesetz ist die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz der Autonomie einen Schritt näher gekommen. Die Hochschule darf nun in Eigenregie berufen. Als erste Hochschule in Rheinland-Pfalz kann die Mainzer Johannes Gutenberg ... mehr

Brinkhaus fordert in emotionalem Auftritt: Corona-Hilfen müssen endlich fließen

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat die schleppende Auszahlung der Corona-Hilfen für notleidende Unternehmen und Freiberufler massiv kritisiert. Der Schuldige: SPD-Finanzminister Olaf Scholz.  Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus ... mehr

Video von weinender Friseurin geht viral – "Wir werden alle im Stich gelassen"

Auf Instagram geht ein Video einer verzweifelten Friseurin viral. Sie schildert die Probleme, die der Corona-Lockdown mit sich bringt – sogar Kanzleramtschef Braun meldete sich nun zu Wort. Die Friseurin Bianka Bergler aus Dortmund macht ihrer Wut und ihrer Verzweiflung ... mehr

Nach massiver Kritik: Altmaier will Corona-Hilfen stark vereinfachen

Die von der Bundesregierung  versprochenen Corona-Hilfen  stehen immer wieder in der Kritik. Deshalb will das Wirtschaftsministerium die Überbrückungshilfe noch einmal prüfen.  Das Bundeswirtschaftsministerium reagiert auf die massive Kritik von Unternehmen ... mehr

Dürfen Energieanbieter Elektroautos den Strom abdrehen?

Weil immer mehr unterwegs sind, befürchten die Energieunternehmen eine Überlastung der Netze – und erwägen den Ladesäulen den Strom abzustellen. Jetzt schaltet sich Wirtschaftsminister Peter Altmaier in den Konflikt ein. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

SPD und CDU streiten über verschleppte Corona-Hilfen

Der Lockdown dauert an, die Corona-Hilfen aber fließen schleppend. Die Kritik daran wächst. Die SPD schiebt die Verantwortung auf den CDU-Wirtschaftsminister, die Union hat jemand anderen im Visier.  Zu "kompliziert", zu "bürokratisch": Wirtschaftsverbände kritisieren ... mehr

Handy, Netflix, Fitness: Diese Anti-Abzocke-Regeln sollen gelten

Verpasst man es, einen Vertrag rechtzeitig zu kündigen, verlängert er sich meist um ein ganzes weiteres Jahr. Viel zu lange, findet die Koalition. Und sie will noch weitere Kostenfallen abbauen. Am Telefon aufgeschwatzte Verträge oder überlange Vertragslaufzeiten ... mehr

Tesla in Grünheide: Gericht stoppt Rodung auf Baustelle wieder

Rückschlag für den Elektroautobauer Tesla: Die Waldrodung auf der Baustelle in Grünheide wurde vorläufig gestoppt. Das entschied das OVG. Der US-Elektroautobauer Tesla muss die Rodung von Wald auf seiner Baustelle in Grünheide bei Berlin vorläufig wieder stoppen ... mehr

Trotz Teil-Lockdown: Bund hebt Konjunkturprognose leicht an

Im November muss Deutschland in einen zweiten Lockdown – in abgespeckter Form. Wirtschaftsminister Altmaier geht dennoch davon aus, dass die Wirtschaft sich stärker vom Corona-Schock erholt als noch im September gedacht. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Corona-Hilfen: Clubbranche fordert mehr staatliche Zuschüsse

Unternehmen, denen wegen der Pandemie die Einnahmen wegbrechen, können jetzt weitere Hilfsgelder bekommen. Clubbetreibern geht das aber nicht weit genug. Angesichts wieder steigender Corona-Infektionen und damit verbundener Einschränkungen fordern Discothekenbetreiber ... mehr

E-Auto-Käufer können jetzt doppelt beim Staat kassieren

Wer ein E-Auto kaufen will, kann künftig auf noch mehr Geld vom Staat hoffen: die doppelte Förderung durch Programme von Bund und Ländern soll wieder ermöglicht werden. Käufer von  Elektroautos sollen künftig wieder Förderprogramme von Bund und Ländern gleichzeitig ... mehr

Bis Mitte 2021: Wirtschaftsministerium will offenbar Corona-Hilfen verlängern

Hotels und Restaurants sollen in der Corona-Krise stärker unterstützt werden. Auch andere Branchen sollen einem Bericht zufolge weiter Hilfe bekommen – bis mindestens Juni 2021.  Das Bundeswirtschaftsministerium bereitet offenbar ... mehr

Gipfel mit Angela Merkel: Vorerst wohl keine Kaufprämie für Verbrenner

Kanzlerin, Bundesminister und Branchenvertreter beraten, wie der deutschen Autoindustrie aus der Krise geholfen werden kann. Eine besonders umstrittene Maßnahme soll wohl vorerst nicht kommen. Die angeschlagene Autobranche kann auf zusätzliche Hilfen ... mehr

E-Auto-Prämie: Regierung stoppt eigene Programme

Seit der Corona-Krise bekommen Käufer eines E-Autos eine ordentliche staatliche Prämie. Deshalb erleben Elektroautos momentan einen kleinen Boom. Dieser könnte allerdings bald wieder vorbei sein. Die Bundesregierung stoppt ... mehr

Curevac: Deutscher Staat kassiert wegen Börsengang Milliarden – auf dem Papier

Das Rennen um den Corona-Impfstoff ist eröffnet. Mit dabei: der Tübinger Konzern Curevac, an dem auch der Bund beteiligt ist. Am Freitag ging das Unternehmen an die Börse. Der Bund gewinnt so mehr als eine Milliarde – auf dem Papier. Lukratives ... mehr

Peng-Aktivisten legten Bosse von RWE & Co. mit Fake-Amt rein

Was verraten Wirtschaftsbosse, wenn die Politik nach Strategien für die Zukunft fragt und mit Geld winkt? Mit einer gefälschten Webseite haben Aktionskünstler unverblümte Antworten bekommen.  Mit einer professionell wirkenden Webseite eines vermeintlichen "Bundesamts ... mehr

Corona-Impfstoff: Curevac erhält Zulassung für Wirkstoff-Tests mit Menschen

Erst wollte Donald Trump dem Tübinger Unternehmen ein Angebot machen, inzwischen ist die Bundesregierung an Curevac beteiligt. Jetzt darf ein Corona-Wirkstoff an Freiwilligen getestet werden. Das Tübinger Unternehmen Curevac darf mit der klinischen Prüfung seines ... mehr

So will der Bund kleine Firmen vor der Corona-Pleite retten

Wegen der Corona-Pandemie stehen viele Firmen kurz vor dem Aus. Die Bundesregierung will sie unbürokratisch über die nächsten Monate retten – in der Hoffnung, dass es dann wieder von alleine läuft. Kleine und mittelständische Unternehmen, die von der Corona-Krise ... mehr

Corona/Wolfsburg: Abgeordnete helfen bei Soforthilfe-Problemen

Noch immer warten in Wolfsburg viele Gewerbetreibende auf die Bewilligung ihres Antrags auf Corona-Soforthilfe. Ihnen bieten Abgeordnete nun ihre Hilfe an.  Der SPD-Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und seine SPD-Landtagskollegen Immacolata Glosemeyer, Jörn Domeier ... mehr

Betrug bei Corona-Soforthilfen: Kriminelle fälschen Website von NRW-Wirtschaftsministerium

Laut eines Berichts haben Betrüger die vollständige Website des NRW-Wirtschaftsministeriums kopiert. Offenbar versuchten sie, Hilfsgelder auf ihre Bankkonten umzuleiten.  Betrüger haben einem Medienbericht zufolge die komplette Website des nordrhein ... mehr

Corona-Krise: Betrugsverdacht – NRW stoppt Zahlung von Soforthilfe

Nordrhein-Westfalen hat die Zahlung der Corona-Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Selbstständige aktuell gestoppt. Grund dafür ist ein Betrugsverdacht. Nach Hinweisen auf einen Betrugsverdacht hat das Land Nordrhein-Westfalen die Zahlung der Corona-Soforthilfe ... mehr

Bundesregierung unterstützt Solo-Selbständige mit Milliarden-Hilfspaket

Freie Musiker, Künstler, Dolmetscher oder Pfleger – sie alle sind durch die Corona-Krise besonders bedroht. Nun plant die Bundesregierung ein milliardenschweres Hilfspaket für Solo-Selbstständige und andere Kleinstfirmen. Die Bundesregierung plant in der Corona-Krise ... mehr

Nach Grenzsperre: Finanzielle Engpässe und Transportwege bei Unternehmen

Die Schließung der Grenze zu Polen hat starke Auswirkungen auf Brandenburgs Wirtschaft. Viele Unternehmen sind verunsichert und fürchten um ihre polnischen Mitarbeiter. Polen war offen, jetzt ist es dicht: An der Stadtbrücke im brandenburgischen Frankfurt ... mehr

Coronavirus: Solidaritätsaktion für Chinesen in Frankfurt geplant

In Frankfurt wollen Vertreter des Konfuzius-Instituts und zweier Ministerien wegen Corona mit Passanten ins Gespräch kommen. Damit sollen chinesische Mitbürger unterstützt werden. Wegen der Ausbreitung des  Coronavirus richten hessische Institutionen in  Frankfurt ... mehr

CDU: Warum Friedrich Merz den Machtkampf als Partei-Chef verlieren könnte

Der Kampf um den CDU-Vorsitz hat begonnen. Wie t-online.de erfuhr, stimmen sich die Kandidaten dafür bereits ab. Ein Hinterzimmer-Deal erscheint möglich. Wer folgt auf Annegret Kramp-Karrenbauer als neuer Chef der CDU? Erst am Montag kündigte die derzeitige Parteichefin ... mehr

Umstrittene Regel: Handel und Steuerzahlerbund kritisieren Bonpflicht

Der Streit um die Bonpflicht in der großen Koalition dauert an. Eine Einigung zwischen Wirtschaftsminister Altmaier und Finanzminister Scholz scheint nicht in Sicht. Handel und Steuerzahlerbund bekräftigen jetzt ihre Kritik an dem Gesetz. Die Aufregung ... mehr

Pfandflaschen im Supermarkt: Dieses Problem könnte bald gelöst werden

Im Supermarkt kommt oft das Rechnen am Getränkeregal: Günstige 1,14 Euro für sechs Flaschen Wasser sind angegeben – hinzu kommen allerdings 1,50 Euro Pfand. Dieses Preissystem könnte sich künftig ändern.  Wer beim Einkaufen genau auf die Preise schaut, muss bisher ... mehr

Milliarden für E-Auto-Batterien: Die Schnapsidee vom Deutschland-Akku

Es scheint nichts Aufregenderes für die deutsche Wirtschaft zu geben als die Herstellung von Batteriezellen. Doch auf diesen Plänen liegt kein Segen. Lange galten Batterien als das langweiligste Produkt überhaupt. Die billige Massenfertigung ... mehr

Niedersachsen: Millionen Liter umweltschädlicher Stoffe sickern in Boden

In Niedersachsen werden Öl und Gas gefördert. Immer wieder sickern dabei umweltschädliche Substanzen in den Boden. Jetzt hat das Wirtschaftsministerium einen beunruhigenden Bericht ... mehr

Afrika-Konferenz: Kontinent mit vielen Problemen – und großen Chancen

Afrika ist der ärmste Kontinent und bietet doch große wirtschaftliche Chancen. Noch stehen Investitionen aber massive Probleme im Weg. Eine Konferenz in Berlin soll neue Impulse geben. Angela Merkel hat afrikanische Länder zur Fortsetzung ihres Kurses ... mehr

Windkraft-Krise: Wirtschaftsminister Altmaier attackiert Umweltministerin Schulze

Auf dem Festland werden kaum noch neue Windräder gebaut. Das kostet Tausende Arbeitsplätze und gefährdet Ökostrom-Ziele der Regierung.  Der Wirtschaftsminister erhebt Vorwürfe gegen die Umweltministerin. Angesichts der Ausbaukrise in der Windenergie ... mehr

Deutschland leidet an "industrieller Schwächephase"

Die Wirtschaftsaussichten in Deutschland bleiben gedämpft, teilt das Wirtschaftsministerium in seiner Konjunkturprognose mit. Vor allem Arbeitnehmer der Industriebranche müssen sich auf Einschnitte einstellen. Die Bundesregierung rechnet mit anhaltendem Gegenwind ... mehr

Auto – Spenden gestrichen: CDU-Politiker nennt Daimler "verantwortungslos"

Ein Staatssekretär aus dem Wirtschaftsministerium von Peter Altmaier hat sich heftig über Daimler beschwert – es geht dabei um die Ankündigung des Autobauers, künftig keine Parteien mehr finanziell zu unterstützen. Thomas Bareiß, CDU-Politiker ... mehr

US-Firma SpaceX soll Bundeswehr-Satelliten ins All schicken

"Falcon" statt "Ariane": Wenn die Bundeswehr bald neue Spionagesatelliten ins All schickt, sollen sie mit US-Raketen fliegen und nicht mit europäischen. Die FDP hat große Bedenken. Die neuen Spionagesatelliten der Bundeswehr sollen mit Raketen des US-Unternehmens SpaceX ... mehr

Exportstopp nach Saudi-Arabien: Rüstungsindustrie droht mit Schadenersatzklagen

Es soll um Waren im Wert von zwei Milliarden Euro gehen: Der Bundesregierung drohen Schadenersatzklagen wegen des Stopps der Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien.  Die Bundesregierung muss sich wegen des Stopps aller Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ... mehr

Deutsche Umwelthilfe: Koalitions-Krach über Fördergeld

Die CDU will die Deutsche Umwelthilfe (DUH) durchleuchten, der Verein soll keine Bundesgelder mehr erhalten. Damit prallt sie bei der SPD ab. Auch die Ministerien äußern sich zu den CDU-Plänen. Die große Koalition streitet weiter über eine Förderung der Deutschen ... mehr

Drei Wochen nach der Wahl: CSU und Freie Wähler besiegeln Koalitionsvertrag

CSU und Freie Wähler haben in München ihren Koalitionsvertrag unterschrieben. Trotz neuer Ressortverteilung gibt die CSU klar den Ton an. Drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl haben CSU und Freie Wähler ihre Zusammenarbeit offiziell besiegelt ... mehr

Konjunktur: Deutsche Wirtschaft wächst – das Risiko auch

Die deutsche Wirtschaft wächst trotz wachsender Unsicherheiten im Welthandel. Doch die Bundesregierung warnt vor wachsenden Risiken. Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen. Dies teilte das Statistische Bundesamt ... mehr
 


shopping-portal