Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftspolitik

Thema

Wirtschaftspolitik

Regierung lehnt Änderungen ab: Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Regierung lehnt Änderungen ab: Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Rom/Brüssel (dpa) - Demonstrativ gelassen zeigen sich Italiens Populisten - obwohl sie den Haushaltsstreit mit der EU nun vollends eskalieren lassen. Vize-Premier Matteo Salvini geht vor dem entscheidenden Termin im Zentrum von Rom schnell noch joggen. Der zweite ... mehr
Mehr Fördergeld für Forschung und Entwicklung in MV-Firmen

Mehr Fördergeld für Forschung und Entwicklung in MV-Firmen

Für unternehmensnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Mecklenburg-Vorpommern gibt es mehr Fördergeld. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Montag in Schwerin mitteilte, stehen dafür bis 2020 nun 50 Millionen Euro zusätzlich aus dem EU-Fonds für regionale ... mehr
Ifo-Forscher: Ostdeutschland vor zweitem Strukturwandel

Ifo-Forscher: Ostdeutschland vor zweitem Strukturwandel

Die ostdeutsche Wirtschaft steht nach Ansicht des Dresdner Forschers Joachim Ragnitz vor einem zweiten Strukturwandel. Am Freitag forderte der Vize-Chef des Dresdner Ifo-Institutes die Politik auf, sich darauf einzustellen. "Ansonsten könnte es passieren ... mehr
Wirtschaftssenatorin Pop will höheren Vergabemindestlohn

Wirtschaftssenatorin Pop will höheren Vergabemindestlohn

Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) plant eine Erhöhung des Mindestlohns, den Unternehmen ihren Beschäftigten als Voraussetzung für Aufträge des Landes zahlen müssen. "Wir wollen die Menschen am Wirtschaftswachstum teilhaben lassen", sagte ... mehr
Mehr Förderung für Kleinunternehmen auf dem Land beantragt

Mehr Förderung für Kleinunternehmen auf dem Land beantragt

Kleinunternehmer aus dem ländlichen Raum haben mehr staatliche Zuschüsse beantragt als in den vergangenen Jahren. Im laufenden Jahr seien bereits 19 Anträge über rund 447 000 Euro bewilligt worden, teilte das Landwirtschaftsministerium am Freitag mit. Sieben weitere ... mehr

Wer übernimmt meine Firma? Land fördert Nachfolger-Netzwerk

Hunderte Firmenchefs brauchen in Sachsen-Anhalt jedes Jahr einen Nachfolger, eine neue Initiative soll sie nun mit geeigneten Kandidaten zusammenbringen: Das Land fördert in den nächsten Jahren das Netzwerk ... mehr

Mehr Zusammenarbeit in der Wirtschaft geplant

Sachsens Unternehmen sollen in Zukunft stärker zusammen arbeiten, um durch den Austausch Arbeitsplätze zu sichern und die Konkurrenzfähigkeit zu steigern. Das ist eine der Empfehlungen der vom sächsischen Wirtschaftsministerium initiierten Strategie-Werkstatt ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern hofft auf Wachstumsschub durch China

Mecklenburg-Vorpommern will nach den Worten von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) seine Wirtschaftskontakte zu China ausbauen und hofft dabei auch auf positive Effekte durch das chinesische Prestigeprojekt "Neue Seidenstraße". Etwa 100 Unternehmen ... mehr

Wirtschaft erwartet bessere Infrastruktur und Bildung

Die hessische Wirtschaft erwartet von der neuen Landesregierung eine bessere Infrastruktur und eine berufsorientierte Bildung. Außerdem müssten die Kommunen mit ausreichenden Finanzmitteln ausgestattet werden, erklärte der Präsident des Hessischen Industrie ... mehr

Baubranche soll staatliche Unterstützung stärker nutzen

Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph hat die Baubranche im Land aufgefordert, staatliche Unterstützungsangebote für Forschung und Entwicklung stärker zu nutzen. "Forschung und Entwicklung im Baubereich sind in Mecklenburg-Vorpommern noch gut ausbaufähig", sagte ... mehr

Praktikumsgutscheine für Schüler kommen

In Sachsen-Anhalt sollen Schüler mit Gutscheinen unbürokratischer an Praktika kommen und sogar eine kleine Vergütung erhalten. Der Landtagsausschuss für Wirtschaft habe dafür den Weg freigemacht, teilte der CDU-Abgeordnete Ulrich Thomas am Freitag in Magdeburg ... mehr

Siemens-Chef: Digitalisierung droht Gesellschaft zu spalten

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat sich besorgt über eine Spaltung der Gesellschaft im Zuge der Digitalisierung gezeigt. Angesichts der vierten industriellen Revolution müsse man die Frage stellen: "Wie schaffen wir es, eine immer stärker geteilte Gesellschaft ... mehr

FDP: Neuer Campus ein Lichtblick nach Blamage mit Google

CDU und FDP im Abgeordnetenhaus haben die Entscheidung von Siemens begrüßt, einen Campus in Berlin zu bauen. "Diese Entscheidung ist ein Lichtblick nach der unsäglichen Blamage der rot-rot-grünen Regierung im Zusammenhang mit der Absage des Google-Campus ... mehr

Weltwechsel-Tage eröffnet: Kirchen zeichnen Projekte aus

Soziale und entwicklungspolitische Projekte aus Wismar, Rostock und Greifswald sind im Güstrower Schloss ausgezeichnet worden. Die Gewinner des Ökumenischen Förderpreises "Eine Welt" der christlichen Kirchen machten die Welt gerechter und lebenswerter, sagte ... mehr

Eröffnung der Weltwechsel-Tage: Kirchen vergeben Preis

Die christlichen Kirchen in MV verleihen heute im Güstrower Schloss den Ökumenischen Förderpreis "Eine Welt". Die Auszeichnung wird zum dritten Mal an Gruppen, Menschen oder Projekte vergeben, die sich etwa für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzten, teilte ... mehr

Weltwechseltage 2018: Ist eine andere Welt möglich?

Mit über 80 Veranstaltungen in drei Wochen beginnen am Montag die Weltwechsel-Tage 2018. In diesem Jahr dreht sich die Veranstaltungsreihe, die von rund 50 Vereinen und Initiativen organisiert wird, um die Frage "wohin wachsen wir?". Wie könnte eine Wirtschaftsordnung ... mehr

Zugverbindung von Mannheim ins chinesische Chongqing

Neue Direktverbindung zwischen Mannheim und der chinesischen Stadt Chongqing: Am Donnerstag wurde eine Strecke in Betrieb genommen, die die Metropolregion Rhein-Neckar mit der Großregion Chongqing in Südwestchina verbindet. In Chongqing leben etwa 33 Millionen ... mehr

Trump kritisiert Notenbank: "Wenn wir etwas Großartiges machen, hebt er die Zinsen an"

Donald Trump lobt sich oft für seine Wirtschaftspolitik. Mit der Notenbank und ihrer Geldpolitik ist er schon länger nicht zufrieden. Er glaubt, dass sie die Wirtschaft gefährdet. US-Präsident  Donald Trump hat erneut kritisiert, dass die amerikanische Notenbank derzeit ... mehr

Eine-Welt-Netzwerk will Zeichen setzen

Ende Oktober startet das Eine-Welt-Landesnetzwerk in Mecklenburg-Vorpommern erneut eine Veranstaltungsreihe, um auf fortwährende Ungleichheit und ungezügelten Ressourcenverbrauch auf der Erde aufmerksam zu machen. Unter dem Titel "Weltwechsel 2018" seien landesweit ... mehr

Land baut Förderprogramm für Unternehmens-Netzwerke aus

Sachsen-Anhalt hat ein Förderprogramm für Unternehmens-Netzwerke ausgebaut. Statt 2,5 Millionen Euro stünden bis 2020 nun 4,4 Millionen Euro für das Programm "Cross Innovation" zur Verfügung, teilte das Wirtschaftsministerium am Montag mit. Die Nachfrage ist den Angaben ... mehr

Im Ausbildungsjahr 2026/27 kaum Abiturienten: Laumann mahnt

Der bereits drückende Fachkräftemangel könnte sich für die Wirtschaft spätestens in zehn Jahren durch einen komplett fehlenden Abiturjahrgang drastisch verschärfen. Denn beim Übergang zwischen dem letzten G-8- und dem ersten G-9-Jahrgang fällt der Nachwuchs ... mehr

Verbände unterstützen Schulen bei Berufsorientierung

Die beiden Wirtschaftskammern im Süden von Sachsen-Anhalt wollen die allgemeinbildenden Schulen der Region bei der Berufsorientierung ihrer Schüler stärker unterstützen. Dafür haben die Handwerkskammer Halle und die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) einen ... mehr

Jugendliche übergeben Forderungskatalog zur Digitalisierung

Eine "Digitale Jugendagenda" hat Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch am Donnerstag entgegengenommen. Der Forderungskatalog stammt von Teilnehmern und Organisatoren des DigiCamp 2018. Es geht darin unter anderem um mehr digitale Beteiligungsmöglichkeiten, einen ... mehr

Russlandtag: Osmakow hält Sanktionen für Stimmungskiller

Die wegen des Ukrainekonflikts gegen Russland verhängten Sanktionen sind nach Einschätzung des Vize-Ministers für Industrie und Handel, Wassili Sergeewitsch Osmakow, "lediglich ein Stimmungskiller". Die wirtschaftliche Zusammenarbeit bahne sich trotzdem ihren Weg, sagte ... mehr

Ausstellung zu Russlandtag in Rostock eröffnet

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat in Rostock gemeinsam mit dem Gouverneur des Leningrader Gebiets, Aleksander Jurjewitsch Drosdenko, die Ausstellung "Was uns verbindet" eröffnet. Darin sind insgesamt 30 Werke von jeweils ... mehr

Ausstellung zeigt Öffnung des Russlandtags für Kunst

Der bislang Wirtschaft und Politik vorbehaltene Russlandtag in Rostock gibt erstmals auch der Kultur Raum. Bereits am Dienstagabend werden Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und der Gouverneur der Partnerregion Leningrader Gebiet ... mehr

Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik im Web suchen

Schwesig: Impulse für Warenaustausch durch Russlandtag

Zum dritten Russlandtag in Rostock werden an diesem Mittwoch rund 850 Vertreter aus Wirtschaft und Politik in der Hansestadt erwartet. Damit finde das Treffen mehr Zuspruch als in den Jahren 2014 und 2016, hob Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Montag ... mehr

Bürgerbeteiligung Ruhrkonferenz: Mehr als 750 Rückmeldungen

Die Online-Beteiligung der Bürger bei der Ruhrkonferenz zur Zukunft der Industrieregion ist nach Ansicht der Landesregierung gut angelaufen. An einer Online-Befragung zu den geplanten Themen haben sich gut 40 Tage nach dem Start mehr als 750 Bürger beteiligt. Daneben ... mehr

Fokus auf anderen Maßnahmen: Scholz lehnt Altmaier-Plan für Milliardenentlastung ab

Nusa Dua/Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die Pläne von Wirtschaftsminister Peter Altmaier für eine Milliardenentlastung deutscher Unternehmen abgelehnt. Die Regierung habe sich bereits eine Reihe von Entlastungsmaßnahmen vorgenommen. "Und dabei ... mehr

Deutsch-polnischer Unternehmenstag in Greifswald?

Analog zum "Russlandtag" hat der Greifswalder Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) die Ausrichtung eines deutsch-polnischen Unternehmenstages ins Gespräch gebracht. "Wirtschaftlich gibt es seit vielen Jahren eine intensive grenzüberschreitende Zusammenarbeit ... mehr

600 Zusagen für Russlandtag: Moskau schickt Vize-Minister

Für den Russlandtag kommende Woche in Rostock haben sich wie beim Treffen vor zwei Jahren rund 600 Wirtschaftsvertreter angemeldet. Das Interesse auf beiden Seiten sei groß, sagte ein Sprecher der Staatskanzlei in Schwerin am Mittwoch. Ein Wermutstropfen: Der russische ... mehr

MV-Wirtschaft wächst zu langsam: Linke macht Vorschläge

Die Wirtschaftspolitik der Landesregierung steht wegen schwacher Wachstumsraten in der Kritik. Mecklenburg-Vorpommern verliere mehr und mehr den Anschluss an die bundesweite Entwicklung, kritisiert die Linke. Auch im Vergleich zu den anderen ostdeutschen ... mehr

Krisenmodus: Boom der Weltwirtschaft hat Ende erreicht

Die Schulden hoch und die Vereinigten Staaten unberechenbar: Der Wachstumsmotor der Weltwirtschaft gerät ins Stocken.  Der Internationale Währungsfonds warnt vor zu großer Lässigkeit. Steuert die Welt auf eine zweite große Depression zu? Argentinien, Pakistan ... mehr

Studie: Berlin wächst bis 2045 auf vier Millionen Einwohner

Berlin zählt nach einer Studie auch in den nächsten Jahrzehnten zu den am stärksten wachsenden Städten in Deutschland. Die Bundeshauptstadt wird 2045 gut vier Millionen Einwohner haben, wie die Prognos AG in ihrem neuen Deutschland-Report vorhersagt. Zuletzt waren ... mehr

Weniger Unternehmerkinder übernehmen Familienbetrieb

Immer weniger Kinder von Familienunternehmern sind bereit, den Betrieb zu übernehmen. Wie eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein ergab, kommen derzeit nur noch 40 Prozent der Nachfolger aus der eigenen Familie. Vor fünf Jahren seien ... mehr

Siemens will über Standort für Forschungscampus entscheiden

Die Standort-Entscheidung für das geplante große Innovationszentrum von Siemens soll demnächst fallen. Das Land Berlin kann sich verstärkt Hoffnungen machen, den Zuschlag zu erhalten. Nach mehreren Gesprächen verständigten sich der Berliner Senat ... mehr

Tiefensee sucht nach Wirtschaftspartnern in Südamerika

Nach den ersten Tagen seiner Südamerikareise hat Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) eine positive Zwischenbilanz gezogen. "Es besteht hohes Interesse an Deutschland und Thüringen", sagte er am Mittwoch in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires ... mehr

Tiefensee zieht Zwischenbilanz von Südamerika-Reise

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) will am heute in Buenos Aires erste Ergebnisse einer Reise von Unternehmern und Wissenschaftlern aus dem Freistaat nach Südamerika vorstellen. Sie dient dazu, auf dem an Rohstoffen reichen Kontinent ... mehr

Grüne vor Vorstandswahl: Berger will weibliche Doppelspitze

Bei der Vorstandswahl der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern am 20. Oktober in Güstrow kommt es zu einer Kampfabstimmung. Um den Platz in der Doppelspitze, der durch den Rückzug des bisherigen Co-Vorsitzenden Johann-Georg Jaeger frei wird, bewerben ... mehr

Grüne vor Vorstandswahl: Berger für weibliche Doppelspitze

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern wählen am 20. Oktober in Güstrow einen neuen Landesvorstand. Dabei könnte es erstmals zu einer weiblichen Doppelspitze kommen. Neben der bisherigen Landesvorsitzenden Claudia Schulz will sich auch die frühere Landtagsabgeordnete ... mehr

Studie: Ostdeutschland steht ein großer Rückschlag bevor

Wie werden sich die Wirtschaftsleistung und die Lebensverhältnisse der Menschen in Deutschland bis zum Jahr 2045 entwickeln? Je länger der Zeitraum, desto schwieriger ist die Vorhersage. Eine Studie wagt dennoch den Blick in die Zukunft – und sieht ... mehr

Glawe sieht weiter Förderbedarf für Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hat zum bevorstehenden Tag der Deutschen Einheit die Aufbauleistungen im Osten gewürdigt, zugleich aber weitere Hilfen angemahnt. Das Land sei auch 29 Jahre nach der Wende auf Förderung angewiesen ... mehr

Studie sieht wachsendes Wohlstandsgefälle in Deutschland

Der Osten Deutschlands hat wirtschaftlich aufgeholt, wird nach einer Studie bald aber wieder zurückfallen. "Bis 2045 nimmt das Gefälle nach unseren Prognosen wieder zu", heißt es in einer Studie der Prognos AG, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Grund ... mehr

Land will mehr Absolventen für Wirtschaft gewinnen

Sachsen will mehr Hochschulabsolventen des Landes für die eigene Wirtschaft gewinnen. Vor allem ausländische Studenten suchten nach ihrer Ausbildung häufig eine Stelle in einem anderen Bundesland oder im Ausland, teilte das Wirtschaftsministerium am Sonntag in Dresden ... mehr

Delegation reist mit Tiefensee nach Südamerika

Gemeinsam mit Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) will eine Delegation aus Unternehmern und Wissenschaftler am Samstag gen "Mercorsur" aufbrechen - der Marktregion, zu der sich viele Staaten Südamerikas zusammengeschlossen haben. Das Ministerium ... mehr

Schwesig für Aufarbeitung der Ost-Geschichte nach 1990

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich für eine Aufarbeitung der ostdeutschen Geschichte nach 1990 ausgesprochen. "Viele Menschen sind damals von einem Tag auf den anderen in die Arbeitslosigkeit geschickt worden", sagte ... mehr

Dulig: Viele Ostdeutsche fühlen sich unfair behandelt

Der SPD-Ostbeauftragte Martin Dulig hat sich zur Aufarbeitung der Nachwendezeit erneut für die Einsetzung einer Wahrheitskommission eingesetzt. "Wenn wir im Osten die Zukunft wollen, müssen wir hinter uns die Vergangenheit aufräumen", sagte ... mehr

Politiker würdigen Aufbauleistungen und benennen Defizite

Politiker von SPD und CDU aus Mecklenburg-Vorpommern haben einen differenzierten Blick auf die Entwicklungen in Ostdeutschland gefordert. Sie würdigten anlässlich des Jahresberichts "Deutsche Einheit", der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde, die Aufbauleistungen ... mehr

28 Jahre nach der Einheit - Ostbeauftragter gegen Ost-Bashing: "Menschen ernst nehmen"

Berlin (dpa) - "Viele Menschen im Osten sehen sich als Bürger zweiter Klasse, als abgehängt." Sagt der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Wirtschafts-Staatssekretär Christian Hirte. Es ist ein zwiespältiger Befund zur Lage im Osten, den der CDU-Politiker in Berlin ... mehr

Ostbeauftragter warnt vor "Stigmatisierung" ganzer Regionen

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung hat fremdenfeindliche Übergriffe in Ostdeutschland verurteilt, zugleich aber vor einer "Stigmatisierung" des Ostens gewarnt. "Wir müssen aufpassen, nicht ganze Regionen in Misskredit zu ziehen", sagte Wirtschafts ... mehr

Agentur des Freistaats sorgt fast nur für Jobs in Städten

Trotz des von der Staatsregierung initiierten Wirtschaftsförderungsprogramms "Invest in Bavaria" fallen die ländlichen Räume bei der Jobansiedlung weiter hinter München zurück. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) der im ersten Halbjahr 2018 durch die Agentur ... mehr

Regierung sieht deutliche Unterschiede zwischen Ost und West

Trotz Fortschritten beim wirtschaftlichen Aufholprozess in den ostdeutschen Ländern sieht die Bundesregierung nach wie vor deutliche Unterschiede zum Westen. Zwar hätten sich 28 Jahre nach der deutschen Einheit die Lebensverhältnisse im Osten weiter ... mehr

BDI: Abschwung droht – Industrie wirft der Koalition Stillstand vor

Kritische Stimmen beim  Tag der Deutschen Industrie in Berlin:  Die Regierung beschäftige sich zu sehr mit sich selbst, schimpft der Industrieverband BDI. Es müsse wieder mehr regiert werden. Die deutsche Industrie hat vor einem Abschwung der Konjunktur gewarnt ... mehr

Kreative nach MV holen: Ansiedlungsprogramm gefordert

Mecklenburg-Vorpommern sollte nach Ansicht der Kreativwirtschaft die Möglichkeiten des ländlichen Raums zwischen Berlin und Hamburg stärker vermarkten. "Kreative zieht es aufs Land, weil Raum in den Metropolen zu teuer geworden ist", sagte die Sprecherin des Netzwerks ... mehr

MV-Grüne fordern "Polentag" und Distanz zu Putins Politik

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern beklagen eine einseitige Orientierung der Schweriner Landesregierung auf partnerschaftliche Beziehungen zu Russland. Gemessen am Außenhandel seien die Kontakte zu Polen für die Menschen und Unternehmen im Land von wesentlich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018