Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftsprüfer

Thema

Wirtschaftsprüfer

Grenke will Bafin-Abschlussbericht nicht veröffentlichen

Grenke will Bafin-Abschlussbericht nicht veröffentlichen

Der Finanzdienstleister Grenke will den Bafin-Abschlussbericht nicht veröffentlichen. Ein solcher Schritt wäre den Aktionären gegenüber "nicht legitim". Der Leasingspezialist Grenke will den Abschlussbericht der Finanzaufsicht Bafin zur Sonderprüfung durch ... mehr
Ein Jahr Wirecard-Affäre: Wer ist Schuld am größten deutschen Bilanzskandal?

Ein Jahr Wirecard-Affäre: Wer ist Schuld am größten deutschen Bilanzskandal?

Ein Milliardenbetrug und internationale Haftbefehle: Das ist die Geschichte der Finanzfirma Wirecard. Vor einem Jahr implodierte der Konzern. Wir erklären Ihnen die Hintergründe des Skandals. Ein deutsches Vorzeigeunternehmen der ersten Börsenliga, ein durchtriebener ... mehr
Wirecard: Opposition äußert heftige Kritik an Olaf Scholz

Wirecard: Opposition äußert heftige Kritik an Olaf Scholz

Der Wirecard-Skandal liegt ein Jahr zurück, der U-Ausschuss im Bundestag hat Bilanz gezogen: Besonders die Kritik an Olaf Scholz ist groß. Politische Verantwortung will aber niemand übernehmen. Ein Vierteljahr vor der Bundestagswahl ziehen die Abgeordneten ... mehr
Wirecard-Skandal: Die wichtigste Anlage-Lehre aus dem Desaster

Wirecard-Skandal: Die wichtigste Anlage-Lehre aus dem Desaster

In wenigen Tagen jährt sich die Wirecard-Pleite zum ersten Mal. Privatanleger haben viel Geld verloren, oft fünf- oder sogar sechsstellige Summen. Das hätte nicht sein müssen, wenn sie sich an die wichtigste Regel der Geldanlage gehalten hätten. Wie konnte ... mehr
Wirecard-Skandal:

Wirecard-Skandal: "Kanzlerin Merkel wird einiges aufzuräumen haben"

Der Wirecard-Betrug ist längst eine politische Affäre. Im Untersuchungsausschuss mussten sich Kanzlerin und Finanzminister verteidigen. FDP-Obmann Florian Toncar sieht die Schuld auch bei ihnen. Diese Woche kam es zum Showdown im Wirecard-Untersuchungsausschuss ... mehr

Wirecard-Skandal: Karl-Theodor zu Guttenberg sieht sich als Opfer

Er war Berater von Wirecard und bahnte den Kontakt mit dem Kanzleramt an: Im Untersuchungsausschuss ist Karl-Theodor zu Guttenberg jetzt zu einer China-Reise befragt worden.  Ex-Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat seine Rolle als externer Berater ... mehr

Wirecard-Skandal: Diese Konsequenzen plant die Regierung

Mehr Befugnisse für die Finanzaufsicht Bafin, weniger für Wirtschaftsprüfer: Nach dem Bilanz-Skandal bei Wirecard will die Koalition die Kontrolle verbessern. Das ist geplant. Die Bundesregierung will Konsequenzen aus dem  Wirecard-Skandal ziehen und Schwachstellen ... mehr

Diese Folgen muss der Wirecard-Skandal haben

Der Fall Wirecard ist einer größten Finanzskandale der deutschen Wirtschaft – und er betrifft auch Finanzaufsicht und Politik. Was ist passiert und was muss sich jetzt ändern? Antworten gibt es im Podcast. Jan Pieter Krahnen zieht eine klare Lehre ... mehr

Wirecard-Skandal im U-Ausschuss: Ex-Chef Markus Braun nimmt Politik in Schutz

Der ehemalige Chef des Pleite-Konzerns Wirecard, Markus Braun, nimmt beim Untersuchungsausschuss Behörden und Politik in Schutz. Darüber hinaus verweigert er jede Aussage. Der frühere Chef des Skandalunternehmens Wirecard, Markus Braun, sieht kein unlauteres Verhalten ... mehr

Brisantes Buch zum Wirecard-Skandal: Die Geschichte einer Milliarden-Lüge

Betrugsvorwürfe und Milliarden Euro, die es nie gab: Vor vier Monaten ging der Zahlungsdienstleister Wirecard insolvent. Die Reporter Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg haben darüber ein Buch geschrieben. Der 19. Juni 2020 ist der letzte Tag von Markus Braun ... mehr

Wirecard-Skandal: Die Finanzaufsicht muss für ihre Fehler geradestehen

Geht es nach dem Willen der Verbraucherschützer, sollen Anleger künftig auch die Finanzaufsicht verklagen können. Auch wenn diese Idee für die Wirecard-Geschädigten zu spät kommt – sie ist richtig. Mit Wirecard-Aktien sind in diesem Jahr viele deutsche Anleger ... mehr

Nach Wirecard-Skandal: Anleger sollen Finanzaufsicht Bafin verklagen können

Was ist nötig, um Anleger vor Bilanzskandalen wie bei Wirecard zu schützen? Die Verbraucherzentrale hat jetzt einen 14-Punkte-Plan für Finanzminister Scholz entworfen – der es in sich hat. Der Bilanzskandal beim Zahlungsdienstleister Wirecard hat nicht nur dem Ansehen ... mehr

Dienstleister Grenke wehrt sich gegen Betrugsvorwürfe: "Sind ehrbare Kaufleute"

Der Leasinganbieter Grenke hält die Vorwürfe gegen sich für unbegründet. Eine externe Prüfung soll nun Klarheit schaffen. Ein Investor hatte der Firma Betrug in großem Stil vorgeworfen. Der Leasingkonzern Grenke will die gegen ihn erhobenen Vorwürfe mit einem ... mehr

Wirecard verbrannte offenbar 10 Millionen Euro – pro Woche!

Ins Bilanz-Dickicht von Wirecard kommt etwas mehr Licht: Laut Insolvenzbericht haben sich bei dem inzwischen insolventen Zahlungsdienstleister Schulden in Milliardenhöhe aufgetürmt. Der insolvente Zahlungsdienstleister Wirecard hat jahrelang immer höhere Verluste ... mehr

Wirecard-Zerschlagung nimmt Form an: Die Zeit drängt

Ende Juni meldete der Wirecard-Konzern Insolvenz an. Nun soll er zerschlagen werden: Unter anderem das Brasilien-Geschäft geht an einen Konkurrenten. Das Geld soll an die Gläubiger fließen – die Anleger werden davon nichts sehen. Wirecard-Insolvenzverwalter Michael ... mehr

Wirecard-Skandal: Ex-Vorstand Jan Marsalek täuschte Bilanzprüfer mit Schauspielern

Der Wirtschaftskrimi beim insolventen Wirecard-Konzern geht in die nächste Runde: Offenbar hat der Ex-Vorstand Jan Marsalek Schauspieler engagiert, die die Bilanzprüfer getäuscht haben sollen. Es geht um eine Milliardensumme. Die Verwicklungen des ehemaligen ... mehr

Wirtschaftsministerium ermittelt gegen Prüfer der Wirecard-Bilanzen

Welche Rolle spielen die Wirtschaftsprüfer von EY im Skandal um den insolventen Wirecard-Konzern? Sie hatten jahrelang nichts an den Bilanzen zu meckern. Jetzt wird öffentlich: Die Aufseher Altmaiers ermitteln. Im Skandal um den insolventen Wirecard-Konzern ... mehr

Wirecard-Skandal: Grüne schicken Fragenkatalog an Angela Merkel und Olaf Scholz

90 Fragen – alle nicht sonderlich erbaulich: Die Grünen haben der Bundesregierung im Wirecard-Skandal einen Brief geschrieben. Ein Untersuchungsausschuss ist längst nicht abgewendet. Im womöglich größten Betrugsskandal der Nachkriegsgeschichte sind noch viele Fragen ... mehr

Reaktion auf Wirecard-Skandal: Scholz will Bafin ausbauen

Als Konsequenz aus dem Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard plant Finanzminister Olaf Scholz eine Verstärkung der Bankenaufsicht Bafin. Strengere Regeln soll es auch für Wirtschaftsprüfer geben. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will nach dem milliardenschweren ... mehr

Wirecard-Bilanzskandal: Rechnungshof nimmt BaFin ins Visier

Auf die Finanzaufsicht und das Finanzministerium kommen unangenehme Fragen zu. Denn der Bundesrechnungshof prüft ihre Rolle im Wirecard-Skandal um fehlende Milliarden Euro – und mögliche Versäumnisse. Im Bilanzskandal um den mutmaßlichen Milliardenbetrug ... mehr

Wirecard: Ex-Chef Markus Braun verhaftet — die Geschichte eines Scheiterns

Es könnte auch der Plot eines Hollywood-Streifens sein: Vergangenen Freitag trat Wirecard-Chef Braun von seinem Posten zurück, am Montagabend wurde er festgenommen. Doch wer ist dieser Mann überhaupt? Für einen deutschen Top-Manager ... mehr

Wirecard-Skandal: Wie ein Hollywood-Film – das sind die Folgen

Zwei Milliarden Euro verschwunden, der Aktienkurs eingebrochen, der Vorstandschef zurückgetreten: Die Geschichte von Wirecard erinnert an einen Hollywood-Film. Der Absturz hat aber nicht nur Folgen für das Unternehmen. Die Geschichte mutet ... mehr

Wirecard-Skandal: Milliarden gibt es nicht – Aktie stürzt weiter ab

Der Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard weitet sich aus: Die zwei Milliarden Euro, die auf Konten auf den Philippinen liegen sollten, gibt es höchstwahrscheinlich nicht. Für das Unternehmen geht es nun ums Überleben. Der Bilanzskandal beim Zahlungsdienstleister ... mehr

Wirecard-Skandal: Rücktritt von Konzern-Chef Braun ist Folge seiner Arroganz

Ein Ende mit Knall: Wirecard-Chef Markus Braun hat das Schiff zum Sinken gebracht – und verlässt es jetzt. Das ist konsequent, aber ebenso tragisch. Mehr Demut hätte ihm gutgetan. Dass Markus Braun als Vorstandschef von Wirecard geht, hat schon fast etwas Poetisches ... mehr

"Die Arbeitslosigkeit in Deutschland wird zunehmen"

Die Corona-Krise sorgt weiterhin für schlechte Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Zahlreiche Firmen wollen Stellen abbauen. Jedoch hellt sich die Stimmung etwas auf. Die deutschen Unternehmen gehen auch im Mai von sinkenden Mitarbeiterzahlen ... mehr

Chefin der Behindertenwerkstatt Roselyne Rogg kassierte 376.000 Euro Gehalt

Skandal in Duisburg:  376.000 Euro bezog die Chefin der Behindertenwerkstatt im Jahr als Gehalt – mehr als die Bundeskanzlerin. Jetzt wurde ihr fristlos gekündigt. Roselyne Rogg, Geschäftsführerin der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: