Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaftsverbände

Thema

Wirtschaftsverbände

Corona und die Wirtschaft:

Corona und die Wirtschaft: "Ein Delta-Lockdown wäre der Todesstoß"

Gesundheitsexperten und Politiker fürchten, dass wegen der Delta-Variante eine vierte Welle der Corona-Pandemie bevorsteht. Wirtschaftsverbände warnen davor, mit erneuten Lockdowns zu reagieren. Die Corona-Inzidenz in Deutschland steigt wieder an, die Delta-Variante ... mehr
Lieferkettengesetz: Sind Menschenrechte im Ausland egal?

Lieferkettengesetz: Sind Menschenrechte im Ausland egal?

Jeans, Kaffee, Handys: Deutsche Firmen lassen ihre Waren in aller Welt herstellen. Bisher dürfen ihnen die Arbeitsbedingungen im Ausland größtenteils gleichgültig sein. Das muss sich dringend ändern, findet Johannes Heeg. Sollen deutsche Unternehmen per Gesetz ... mehr
Warum Gartenbedarf in Deutschland knapp wird – und teurer

Warum Gartenbedarf in Deutschland knapp wird – und teurer

Gärtnern wurde durch Corona zur beliebten Freizeitbeschäftigung. Doch nicht nur deshalb werden Pflanzen, Rindenmulch oder Gartenzwerge knapp. Auch ein weiterer Grund sorgt für Engpässe – und höhere Preise. In Corona-Zeiten verbringen viele Deutsche ihren Urlaub ... mehr
Corona-Regeln: Wie teuer wird die Testpflicht für die Firmen?

Corona-Regeln: Wie teuer wird die Testpflicht für die Firmen?

Ab kommender Woche soll eine Testpflicht für Unternehmen gelten. Das Bundeskabinett billigte eine entsprechende Verordnung. Doch was heißt das genau? Und wie teuer sind die Tests für die Wirtschaft? Lange wurde darum gestritten. Am Dienstag hat das Bundeskabinett ... mehr
Wirtschaftsgipfel: Das fordert die Wirtschaft jetzt von Peter Altmaier

Wirtschaftsgipfel: Das fordert die Wirtschaft jetzt von Peter Altmaier

Der Wirtschaftsminister Altmaier muss sich am Donnerstag den Wirtschaftsvertretern beim nächsten Gipfel stellen. Das dürfte unangenehm werden. Denn während der nächste Lockdown anstehen könnte, verlieren viele Wirtschaftsbranchen die Geduld mit der Regierung ... mehr

Corona-Testpflicht: Unternehmen stemmen sich dagegen

Kanzlerin Angela Merkel hat eine Schnelltest-Pflicht für Unternehmen ins Spiel gebracht. Die Firmen wehren sich aber dagegen. Das hat gleich mehrere Gründe. Eine Corona-Testpflicht für Unternehmen rückt näher – die Wirtschaft aber ist dagegen und geht zunehmend ... mehr

Abgesagte Ruhetage: Welche Rolle spielte der Autogipfel?

Die Wirtschaft reagiert positiv auf die Rücknahme der Ruhetage an Ostern, der Respekt für die Entscheidung Merkels ist groß. War der Autogipfel ausschlaggebend für ihren Entschluss? Deutschlands Unternehmen und Wirtschaftsverbände zeigen sich erleichtert ... mehr

Ruhetag-Regelung – Wirtschaft entsetzt über Politik: "Stimmung ist unterirdisch"

Bis Mittwochabend will das Bundesinnenministerium einen gesetzlichen Rahmen für die "Ruhetage" an Ostern erarbeiten. Die Wirtschaft ist dennoch stark verunsichert – und sauer auf die Politik. Bei vielen Wirtschaftsverbänden haben die Telefone nicht mehr still gestanden ... mehr

Corona-Lockdown: Peter Altmaier lädt zu weiterem "Wirtschaftsgipfel"

Der Lockdown wird verschärft und verlängert, die Corona-Folgen für die Wirtschaft sind heftig. Deshalb lädt der zuständige Minister Altmaier die Wirtschaftsverbände noch einmal zu einem Gipfel ein. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat einen neuen ... mehr

Schnelltest-Debakel: Jens Spahn lässt bei Unternehmern Frust über Länder ab

Jens Spahn steht aufgrund der Verzögerungen in der bundesweiten Teststrategie in der Kritik, auch die CSU wirft ihm Fehler vor. Der Gesundheitsminister sucht die Schuld bei den Bundesländern.  CSU-Generalsekretär Markus Blume wirft dem Bundesgesundheitsministerium ... mehr

Wegen Brexit: Deutsche Exporte nach Großbritannien brechen ein

Die deutschen Ausfuhren nach Großbritannien gingen im Januar deutlich zurück. Der Grund liegt auf der Hand: der Brexit – und der Austritt aus der Zollunion. Nach dem Brexit sind die deutschen Exporte nach Großbritannien eingebrochen. Nach vorläufigen Berechnungen ... mehr

Streit um Corona-Hilfen: Warum ist die Wirtschaft sauer auf Peter Altmaier?

In der deutschen Wirtschaft wächst der Unmut über die Corona-Politik von Bund und Ländern. Nach dem digitalen Wirtschaftsgipfel scheint es aber eine Perspektive zu geben. Lockdown light, harter Lockdown, Lockdown-Verlängerung: Seit November muss die Wirtschaft ... mehr

Gegen Kinderarbeit: Unternehmen haften mehr für Lieferketten

Nach langem Streit einigt sich die Regierung auf ein Lieferkettengesetz. Unternehmen müssen in Zukunft darauf achten, dass ihre weltweiten Lieferketten nachhaltig sind. Hohe Bußgelder sind im Gespräch.  Im langen Streit um ein Lieferkettengesetz zur Einhaltung ... mehr

Lockdown: Verbände fordern baldiges Ende – mit diesen Ideen

Am Mittwoch beraten Bund und Länder über ein Lockdown-Ende. Die Wirtschaft dringt bereits auf Öffnungen. Der Handelsverband sieht kein erhöhtes  Infektionsgeschehen unter Beschäftigten. Vor dem Bund-Länder-Treffen dringen Wirtschaftsverbände auf ein Ende des Lockdowns ... mehr

SPD und CDU streiten über verschleppte Corona-Hilfen

Der Lockdown dauert an, die Corona-Hilfen aber fließen schleppend. Die Kritik daran wächst. Die SPD schiebt die Verantwortung auf den CDU-Wirtschaftsminister, die Union hat jemand anderen im Visier.  Zu "kompliziert", zu "bürokratisch": Wirtschaftsverbände kritisieren ... mehr

Hubertus Heil und Peter Altmaier streiten um Recht auf Homeoffice

Bundesarbeitsminister Heil hätte gerne einen Rechtsanspruch auf Arbeit von zu Hause, Bundeswirtschaftsminister Altmaier ist dagegen. Auch auf einen Kompromiss will er sich nicht einlassen. Bundeswirtschaftsminister  Peter Altmaier lehnt auch eine abgewandelte Form eines ... mehr

Lieferkettengesetz: Kinderarbeit und Ausbeutung sollen aus deutschen Waren verschwinden

Viele Waren deutscher Unternehmen werden im Ausland produziert – nicht immer geht es dabei menschenwürdig zu. Nun soll ein neues Gesetz Unternehmen bei Kinderarbeit und Ausbeutung in die Verantwortung nehmen. Vor sieben Jahren starben beim Einsturz der Textilfabrik ... mehr

Strompreise in Deutschland könnten weiter steigen

Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung geht es auch um mögliche Entlastungen beim Strompreis. Das ist dringend nötig, sagt die Wirtschaft. Denn die EEG-Umlage könnte deutlich steigen. Den Verbrauchern in Deutschland droht im kommenden ... mehr

Altmaier plant Milliardenhilfe für den Mittelstand

Anfang Juni will die Bundesregierung ein Konjunkturpaket beschließen. Das geht Wirtschaftsminister Peter Altmaier zu langsam: Er plant schnellere Hilfen für Firmen, die noch stark unter der Corona-Krise leiden. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Wirtschaftsverbände fordern von Merkel Lockerung der Corona-Beschränkungen

Bei der letzten Beratung von Kanzlerin und Ministerpräsidenten waren die Lockerungsschritte eher klein. Wirtschaftsverbände wie der BDI fordern schnelle Lockerungen. In der Corona-Krise wächst der Druck auf Bund und Länder, weite Teile ... mehr

Nach Hilfspaket: Unternehmer beklagen Lücke bei Corona-Hilfen

Viele Firmen stehen in der Coronavirus-Krise mit dem Rücken zur Wand. Verbände kritisieren, dass bei vielen Unternehmen die Hilfe nicht ankommt. Der Wirtschaftsminister versucht zu beschwichtigen. Handwerk, Reisebranche und Familienunternehmen beklagen ... mehr

Dem Handwerk droht wegen der Corona-Krise eine Pleitewelle

Bäcker, Metzger, Elektriker: Auch das Handwerk, das bislang gut da stand, leidet unter Corona. Der Branchenverband warnt jetzt davor, dass viele Betriebe pleitegehen – und fordert unbürokratische Hilfen. Auch in der bisherigen Boom-Branche Handwerk geraten wegen ... mehr

Verfassungsklage gegen Berliner Mietendeckel schon im April

In der Hauptstadt gilt seit Sonntag eine Obergrenze für Mieten. Die Opposition hält diesen Eingriff in den freien Markt für verfassungswidrig – und will in den nächsten Wochen vor Gericht ziehen. Nach Inkrafttreten des umstrittenen Berliner Mietendeckels ... mehr

Berliner Abgeordnetenhaus beschließt Mietendeckel – trotz Protesten

Berlin bekommt als erstes Bundesland ein Mietendeckel-Gesetz. Das hat das Abgeordnetenhaus beschlossen. Damit sollen die Mieten in der Hauptstadt für fünf Jahre eingefroren werden. Nach ausführlicher Debatte mit rot-rot-grüner Mehrheit im Abgeordnetenhaus sollen ... mehr

Kohleausstieg: Gesetz kommt erst im neuen Jahr ins Kabinett

In Deutschland sollen alte Kohlekraftwerke stillgelegt werden. Doch das geplante Gesetz dazu lässt auf sich warten. Nun soll es erst im neuen Jahr ins Kabinett – bis dahin gibt es noch viel Klärungsbedarf.  Die Bundesregierung ringt weiter um das Kohleausstiegsgesetz ... mehr

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener sollen mehr Steuern zahlen

Bei der Besteuerung von Spitzenverdienern und Erben von Unternehmen gehe es nicht gerecht zu, meint Norbert Walter-Borjans. Diesen Zustand will der neue SPD-Vorsitzende ändern. Spitzenverdiener und Erben von Unternehmen sollten aus Sicht des neuen SPD-Chefs Norbert ... mehr

Erbrecht in Deutschland: So viel Steuern zahlen Millionenerben

Da Vermögen hauptsächlich vererbt und nicht erarbeitet wird, sollen Erbschaftsteuern für eine gerechte Umverteilung sorgen. Doch in Deutschland bezahlen zumindest die Millionenerben kaum Steuern.   Auf Erbschaften oder Schenkungen über zehn Millionen Euro mussten ... mehr

Donald Trump: Offener Brief – US-Wirtschaft rebelliert gegen den Präsidenten

Die Strafzölle auf chinesische Einfuhren belasten zunehmend die US-Wirtschaft. Nun warnen Hunderte Firmen und Verbände Präsident Trump – und zeigen zugleich Verständnis.  Mehrere Hundert Unternehmen und Wirtschaftsverbände in den USA haben die Zollpolitik der Regierung ... mehr

Kritik an Wirtschaftsminister Altmaier: Basteln Merkels Gegner am Merz-Comeback?

Wirtschaftsminister Peter Altmaier steht in der Kritik: Unternehmensverbände monieren, er setze sich zu wenig für den Mittelstand ein. Merkel-Gegner hoffen auf eine Rückkehr von Friedrich Merz. Es ist ein regelrechter "Shitstorm", der gerade ... mehr

Höchste Zahl an Erwerbstätigen seit Wiedervereinigung

Fast 45 Millionen Menschen haben 2018 im Schnitt in Deutschland gearbeitet. Doch nicht in allen Branchen ist die Erwerbstätigkeit in gleichem Ausmaß gestiegen.  Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr in Bestform gezeigt ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: