Sie sind hier: Home > Themen >

Wissenschaft und Forschung

Thema

Wissenschaft und Forschung

Untersuchung von Lernmethoden - Studie: Rechtschreibung lernt sich am besten mit der Fibel

Untersuchung von Lernmethoden - Studie: Rechtschreibung lernt sich am besten mit der Fibel

Grundschüler lernen Rechtschreibung am besten nach der klassischen sogenannten Fibelmethode. Zu diesem Ergebnis kommt eine Bonner Studie, bei der die Lernerfolge von gut 3000 Grundschulkindern in Nordrhein-Westfalen analysiert wurden. Andere Ansätze wie "Lesen durch ... mehr
Weltraum: SpaceX hat ersten Touristen-Flug um den Mond verkauft

Weltraum: SpaceX hat ersten Touristen-Flug um den Mond verkauft

SpaceX will Touristen zum Mond fliegen lassen. Ein Passagier habe die Umrundung dem Unternehmen zufolge bereits gebucht. Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat neue Pläne verkündet, einen Weltraumtouristen rund um den Mond fliegen zu lassen. Ein Vertrag ... mehr
Erste Fälle in Grenznähe - Bund: Gut gewappnet vor Afrikanischer Schweinepest

Erste Fälle in Grenznähe - Bund: Gut gewappnet vor Afrikanischer Schweinepest

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht sich auch nach dem ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest nahe der deutschen Grenze gut gegen einen Ausbruch der Seuche gerüstet. Es gebe mehrere "rechtliche Instrumente", um reagieren zu können, sagte eine Sprecherin ... mehr
Kuriose Forschung - Voodoo gegen den Chef: Ig-Nobelpreise verliehen

Kuriose Forschung - Voodoo gegen den Chef: Ig-Nobelpreise verliehen

Boston (dpa) - Nierensteine in der Achterbahn, Fliegen im Wein und Menschen, die Schimpansen nachmachen: Zehn wissenschaftliche Studien, die "erst zum Lachen und dann zum Denken anregen", sind an der US-Eliteuniversität Harvard mit den sogenannten "Ig-Nobelpreisen ... mehr
Starke Sommerschmelze: Arktisches Meereis schrumpft unaufhaltsam weiter

Starke Sommerschmelze: Arktisches Meereis schrumpft unaufhaltsam weiter

Bremerhaven (dpa) - Das arktische Meereis geht weiter zurück. Polar- und Meeresforscher aus Bremen und Bremerhaven gehen davon aus, dass die eisbedeckte Fläche im September rund 300.000 Quadratkilometer kleiner ist als im gleichen Monat 2017. Das teilten ... mehr

Experten: Krebsrisiko gering: Neue Verunreinigung im Blutdrucksenker Valsartan gefunden

London/Bonn (dpa) - Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan geht die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) von einem geringen Krebsrisiko für Patienten aus. Wer ein betroffenes Präparat in der höchsten Dosierung von 320 Milligramm ... mehr

Great Barrier Reef gefährdet - Dornenkronen-Plage: Roboter tötet gefräßige Seesterne

Canberra (dpa) - Mit ihren teils schillernden Farben passen die stacheligen Seesterne gut ins bunte australische Korallenriff - doch ihre Auswirkungen sind verheerend. Seit Jahren bedrohen Dornenkronen-Seesterne (Acanthaster planci) eines der artenreichsten ... mehr

Deutscher Zukunftspreis: Zahnrad neu erfunden, Flüssigspeicher für Wasserstoff

München (dpa) - Die Weichen für das Auto der Zukunft scheinen gestellt: Elektromobilität. Die meisten verstehen darunter Fahrzeuge, die ihre Energie aus einer Batterie beziehen. Aber es geht auch über Wasserstoff, der über eine Brennstoffzelle einen Elektromotor ... mehr

Probleme: Rauchen und Alkohol - WHO: Europäer leben gesünder - Deutsche trinken zu viel

London (dpa) - Die Europäer leben länger und gesünder, aber viele können nicht von ihren Lastern lassen. Rauchen, Alkohol und Übergewicht seien in vielen Staaten ein Problem, geht aus dem neuesten Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Europäische Region ... mehr

Gesundheitsbericht der WHO: Das ist Deutschlands größtes Problem

Russland, Deutschland oder Schweiz: Wie gesund sind die Menschen in solchen Ländern? Die WHO hat dazu einen neuen Report veröffentlicht. Die Europäer leben länger und gesünder, aber viele können nicht von ihren Lastern lassen. Rauchen, Alkohol und Übergewicht seien ... mehr

Kosten bis zu 43.000 Euro: "Ärzte ohne Grenzen" gegen Patent auf Hepatitis-Medikament

München (dpa) - Die Organisationen "Ärzte ohne Grenzen" und "Ärzte der Welt" kämpfen gegen ein Patent auf ein teures Medikament gegen Hepatitis C. Vor dem Europäischen Patentamt in München haben sie Einspruch gegen ein Patent auf den Wirkstoff Sofosbuvir ... mehr

Blackfordia virginica: Neue Quallenart breitet sich in der Ostsee aus

Hiddensee (dpa) - Eine neue Quallenart erobert offenbar die Ostsee. Studierende der Uni Greifswald hatten die Schwarzmeer-Qualle (Blackfordia virginica) im August nahe der Insel Hiddensee in größeren Mengen entdeckt, wie Sven Dahkle von der Biologischen Station ... mehr

Bislang nur Spekulationen: Untersuchungen nach Sojus-Riss schwieriger als gedacht

Wladiwostok (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Riss an einer russischen Sojus-Raumkapsel rätseln die Experten noch immer über die genaue Ursache. "Die bisherigen Ergebnisse geben uns kein objektives Bild", sagte Dmitri Rogosin, Leiter der russischen ... mehr

Klein und schleimig: Drei neue Arten von Tiefseefischen entdeckt

Newcastle (dpa) - In einer der tiefsten Regionen des Pazifik haben Forscher drei bislang unbekannte Arten von Tiefseefischen entdeckt. Die zu den Scheibenbäuchen (Lipanidae) zählenden Spezies wurden mit einem unbemannten U-Boot im Atacamagraben vor der Küste von Chile ... mehr

Sonde "Dawn" geht bald der Treibstoff aus

Der Raumsonde "Dawn" geht bald der Treibstoff aus. Sie verliert dann den Kontakt zur Erde. Trotzdem wird sie  wohl noch  jahrzehntelang um den Zwergplaneten kreisen, den sie erkunden sollte. Der mit deutscher Beteiligung gebauten Raumsonde "Dawn" wird nach Berechnungen ... mehr

Auch ohne Fleischverzicht: Gesünderes Essen könnte Agrar-Wasserverbrauch stark senken

Ispra (dpa) - Der Verzicht auf Fleisch könnte den Wasserverbrauch für die Lebensmittelproduktion teilweise um etwa die Hälfte senken. Selbst ohne grundsätzlichen Verzicht auf Fleisch könnte der Wasserverbrauch in Deutschland, Großbritannien und Frankreich ... mehr

Plastikmüll: "The Ocean Cleanup" beginnt mit Müllsammelaktion im Pazifik

Boyan Slat will die Ozeane von Plastikmüll säubern. Diesem Ziel kommen der junge Niederländer und sein "Ocean Cleanup"-Team jetzt näher. In der Bucht von San Francisco legt der riesige Müllfänger ab. Im Schneckentempo zieht eine riesige schwarze ... mehr

Mischwälder gefordert - Nach Dürre-Sommer: Wissenschaftler fordern Wald-Wandel

Berlin (dpa) - Der Hitzesommer 2018 hat nicht nur der Landwirtschaft, sondern auch den Wäldern in Deutschland massiv zugesetzt. Der Verband der Waldeigentümer spricht von einer "Jahrhundertkatastrophe" und schätzt die Ertragseinbußen - auch wegen ... mehr

Zebrafische: "Türsteher"-Protein entscheidet über Befruchtung

Wien (dpa) - Ein "Türsteher" sorgt bei Zebrafischen dafür, dass nur Spermien der eigenen Art die Eizellen befruchten. Es handelt sich dabei um ein Eiweiß, das auf der Oberfläche der Eizellen sitzt, berichten Forscher um Andrea Pauli vom Forschungsinstitut für Molekulare ... mehr

Archäologie: Forscher untersuchen mehr als 7000 Jahre alte Käsereste

University Park (dpa) - Im Mittelmeerraum haben Menschen anscheinend schon vor mehr als 7000 Jahren Käse hergestellt. Darauf weisen Rückstände auf Tonscherben hin, die Forscher um Sarah McClure von der Pennsylvania State University analysiert haben ... mehr

Geplante Satelliten-Skulptur im All sorgt für Diskussionen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Ein Satellit des US-Künstlers Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert Astronomen und wirft die Frage auf, was ins All gehört und was nicht ... mehr

Vor allem Südamerika betroffen: Experten warnen vor Vogelsterben

Cambridge (dpa) - Mindestens acht Vogelarten sind allein in den vergangenen Jahrzehnten höchstwahrscheinlich oder mit Sicherheit in der Wildnis oder sogar komplett ausgestorben. Das hat eine Studie der internationalen Organisation Birdlife International ergeben ... mehr

Die Orthografin – die Grammatik der Farben

Groß und klein, gebeugt, gesteigert, getrennt, verbunden – die Grammatik der Farbbezeichnungen ist vielfältig und nicht immer einfach in der Anwendung. Sie treten als Adjektive und Substantive auf. Aber wie schreibt man sie richtig? Groß- ODER Kleinschreibung ... mehr

Kunst oder Weltraumschrott?: Satelliten-Skulptur soll im All fliegen

Reno (dpa) - Unter Wasser, in der Wüste, im Gletscher-Eis: Künstler wagen sich mit ihren Arbeiten mitunter in schwer zugängliches Terrain. Trevor Paglen will noch einen Schritt weiter - und höher. Sein spiegelnder, schillernder Satellit "Orbital Reflector" soll Mitte ... mehr

Leck in ISS-Raumkapsel: Russische Raumfahrtbehörde hält Sabotage für möglich

An einer an der ISS angedockten Sojus-Raumkapsel ist ein Leck gefunden worden. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos prüft nun, ob es sich um einen Sabotageakt handelt.     Das winzige Sauerstoffleck an einer an der Internationalen Raumstation ISS angedockten ... mehr

Mysorische Raketen: Indiens tödlicher Regen aus Feuer und Eisen

Sie waren völlig unterlegen, trotzdem massakrierten Soldaten des Fürstenstaates Mysore im Jahr 1780 Tausende Briten mittels Raketen. Ausgräber haben nun Exemplare der feurigen Todbringer entdeckt. In der Schlacht von Pollilur regnete der Tod vom Himmel. Am 10. September ... mehr

Kunststücke: Delfine lernen durch Beobachten

Port River (dpa) - Auch wildlebende Delfine können Kunststücke lernen: Ein Delfin-Weibchen, das vorübergehend in einem Delfinarium untergebracht war, begann nach ihrer Freilassung auf dem Schwanz zu laufen - genau wie ihre gefangene Show-Artgenossen ... mehr

H5N6-Fall in Wismar - Experten: Vogelgrippe war nie weg aus Europa

Wismar/Greifswald (dpa) - Nach dem Vogelgrippe-Ausbruch in einer Geflügelhaltung bei Wismar sind dort alle 130 Tiere getötet worden. Mit weiteren Maßnahmen halten sich die Behörden bislang zurück. Das Veterinäramt hält die Hobbyhaltung und die Umgebung lediglich unter ... mehr

Archäologen finden Dorf aus Zeit vor den Pharaonen

Forscher aus Ägypten und Frankreich haben im ägyptischen Nildelta eines der ältesten bis heute gefundenen Dörfer ausgegraben. Der Fund reiht sich ein in eine Serie von Entdeckungen in jüngster Zeit.  Archäologen haben eines der ältesten Dörfer im ägyptischen Nildelta ... mehr

Studie von US-Medizinern: Vitamintabletten schützen nicht vor Herzinfarkt

Berlin (dpa) - Vitaminpillen senken laut einer Studie nicht das Risiko, an einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt zu erkranken. Verbraucher sollten lieber auf eine gesunde Ernährung achten und ihr Geld in einen Sportverein investieren, empfehlen Experten ... mehr

Bis in fünf Meter Tiefe: Ein "Maulwurf" gräbt sich in den Mars

Bremen/Berlin (dpa) - Der Mars steckt zurzeit in einer blauen Tonne. Eigentlich handelt es sich um Sand aus der Mojave-Wüste in den USA. Doch für die Forscher vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bremen ist er wichtiges Testmaterial ... mehr

Risikofaktoren eliminieren - Forscher: 165.000 Krebserkrankungen allein 2018 vermeidbar

Heidelberg (dpa) - Rauchen, Alkohol, fettes Essen oder dreckige Luft - darauf sind zehntausende Krebserkrankungen jährlich zurückzuführen. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg sagen: Ohne solche Risikofaktoren würden allein ... mehr

Zoo Halle - West-Nil-Virus: Mückenfallen zur Ursachenforschung

Halle (dpa) - Nach dem bundesweit ersten Nachweis des auch für den Menschen gefährlichen West-Nil-Virus haben Experten im Zoo von Halle zehn spezielle Mückenfallen installiert. Damit wollen sie klären, wie der Bartkauz, der den Erreger trug, infiziert wurde ... mehr

Moskau: Verlängerung möglich: Vertrag für US-Nutzung von russischen Raumkapseln endet

Moskau (dpa) - Der Vertrag über Flüge von US-Astronauten mit russischen Raumkapseln zur Internationalen Raumstation ISS wird nach Moskauer Angaben im kommenden Jahr auslaufen. "Unsere Vertragsverpflichtungen, US-Astronauten zur ISS zu bringen und wieder ... mehr

Mit Klebstoff abgedichtet: Suche nach Gründen für Riss in Raumkapsel an ISS

Moskau (dpa) - Nach Abdichten des Risses in einer Sojus-Raumkapsel forschen Experten nach der Ursache des Lecks. Die an die Internationale Raumstation ISS angedockte Kapsel sei vermutlich von einem Mikrometeoriten getroffen worden, sagte ein Vertreter der russischen ... mehr

Erste Tests laufen schon - "Moon Village": Häuser und Wege auf dem Mond bauen?

Köln (dpa) - Eine Basis auf dem Mond ist zwar noch eine Vision, Forscher basteln aber schon an "Ziegelsteinen aus Mondstaub". Wie die europäische Raumfahrtagentur Esa mitteilte, arbeiten Experten an Baustoffen, die es Astronauten auf dem Erdtrabanten ermöglichen sollen ... mehr

Kandidat für Physik-Nobelpreis: "Mr. Beam" ist voller Zuversicht

Wien (dpa) - Das besonders winzige Klapprad mit E-Motor hat Anton Zeilinger unter dem Arm, als er sein Büro betritt. "Ich bin ein begeisterter Anwender moderner Technologie", schmunzelt der 73-jährige Quantenphysiker und legt den Helm ab. In seinem Fall ist die Liebe ... mehr

Fast 7000 Kilometer: Dickschnabelpinguine sind Langstreckenschwimmer

Dunedin (dpa) - Am Ende soll alles ganz schnell gehen: In den letzten Tagen ihrer Reise zum Futter legen Dickschnabelpinguine gerne mal über 80 Kilometer zurück. Davor geht es etwas gemächlicher zu: 20 Kilometer in den ersten Tagen, danach ... mehr

Ausnahmesituation - Wespenstiche: Apotheken fehlen Notfallmedikamente

Berlin (dpa) - Eine Frau bemerkt einen Wespenstich. Da sie in der Vergangenheit darauf allergisch reagierte, eilt sie zur nächsten Apotheke. Dort angekommen, bricht sie zusammen. Sie hat großes Glück. Ihre Rettung ist der letzte sogenannte Adrenalin ... mehr

Dutzende Tote in Südeuropa: Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden

Greifswald/Athen (dpa) - Erstmals ist in Deutschland das auch für Menschen gefährliche West-Nil-Virus (WNV) bei einem Vogel gefunden worden. Der Erreger des West-Nil-Fiebers wurde bei einem Bartkauz in Halle (Saale) nachgewiesen, wie das Friedrich-Loeffler-Institut ... mehr

Studie: Mutterschaft verschlechtert Wohlbefinden vieler Frauen

Berlin (dpa) - In den Jahren nach einer Geburt verschlechtert sich das mentale Wohlbefinden vieler Frauen einer Studie zufolge deutlich. Annähernd jede Dritte (29,5 Prozent) der befragten Frauen erlebte in den ersten sieben Jahren der Mutterschaft eine "substanzielle ... mehr

Forschungszentrum Cern: Neuer Meilenstein bei der Erforschung des Higgs-Bosons

Genf (dpa) - Vor sechs Jahren gelang Physikern in Genf mit dem Nachweis des seit Jahrzehnten gesuchten Higgs-Bosons eine Sensation - nun verkündeten sie einen neuen Meilenstein. Erstmals konnten sie den Zerfall eines Higgs-Bosons in zwei sogenannte Bottom-Quarks ... mehr

Bauliche Anpassungen: Städte trotzen mit Grün, Weiß und Nass dem Klimawandel

Karlsruhe (dpa) - Hitze zwei Wochen lang im Urlaub in Andalusien oder auf Sizilien - wunderbar. Aber einen ganzen Sommer in Deutschland, im Alltag, in Großstädten? Was vielen Menschen als ein Graus erscheinen mag, könnte bald wiederkehrende ... mehr

Ökologischer Stress: Starben die Neandertaler wegen Kälteperioden aus?

Köln (dpa) - Wiederholte extreme Kälteperioden während der letzten Eiszeit könnten einer Studie zufolge zum Aussterben der Neandertaler beigetragen haben. Einem Forscherteam um Michael Staubwasser vom Institut für Geologie und Mineralogie der Universität Köln zufolge ... mehr

Telemedizin-Studie: Charité überwachte Herzpatienten aus der Ferne - mit Erfolg

Berlin/Potsdam (dpa) - Ärzte und Pfleger der Berliner Charité haben Herzpatienten in Deutschland aus der Ferne überwacht und mit dem Verfahren Todesfälle verhindert. Studienergebnisse zeigten erstmals, dass Telemedizin bei Hochrisikopatienten mit Herzschwäche zu einem ... mehr

Ramstein-Unglück: Narben an Körper und Seele vergehen nicht

Inferno in der Luft: 1988 stürzte ein Flieger bei einer Flugschau in die Zuschauermenge, Dutzende Menschen starben. Zum 30. Jahrestag ist die Trauer bei den Überlebenden besonders groß. Marc-David Jung war vier Jahre alt, als der brennende Kampfjet ganz in seiner ... mehr

Asteroid Bennu: Sonde "Osiris Rex" fotografiert erstmals ihr Ziel

Die Sonde "Osiris Rex" hat den Asteroiden Bennu nach zwei Jahren erstmals fotografieren können. In den nächsten fünf Jahren soll die Sonde eine Probe des Asteroiden nehmen und dann zur Erde zurückkehren. Rund zwei Jahre nach dem Start hat die Sonde "Osiris ... mehr

Bodo Ramelow fordert Aufarbeitung der Treuhand-Aktivitäten

Bodo Ramelow fordert eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Treuhand-Aktivitäten in der Wendezeit. Viele Ostdeutsche seien noch heute von den Auswirkungen betroffen.  Der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow (Linke), hat sich für eine wissenschaftliche ... mehr

Mars-Rover "Opportunity": Die Nasa bangt um ihren Überlebenskünstler

Seit Monaten schweigt der Mars-Rover "Opportunity". Ein gigantischer Sturm wurde ihm zum Verhängnis. Aufgegeben hat ihn die Nasa nicht, immerhin gilt das Roboter-Gefährt als hart im Nehmen. Jeden Tag hoffen Wissenschaftler aufs Neue auf Nachricht ... mehr

Gesellschaft: Wie trauern Tierbesitzer?

Hannover (dpa) - Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHO) sammelt für ein Forschungsprojekt Geschichten über den Verlust von geliebten Haustieren. Die Besitzer können in einem anonymen Fragebogen ihre Erfahrungen, Erinnerungen und Empfindungen beschreiben ... mehr

Wissenschaft: Pferde-Fossil in sibirischen Permafrostboden gefunden

Jakutsk (dpa) - Russische Forscher haben in Sibirien nach eigenen Angaben ein hervorragend erhaltenes bis zu 40.000 Jahre altes Fossil eines Fohlens entdeckt. "Der Körper des Tieres wurde ohne Schäden gefunden, sogar das Fell war noch dran", sagte Semjon Grigorjew ... mehr

Fußball - Studie über Fußball-Tippspiele: Männer wollen sich messen

Mainz (dpa) - Wenn an diesem Wochenende in der Fußball-Bundesliga wieder der Ball rollt, starten auch zahlreiche Tipprunden im Land. Wissenschaftler der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität haben sich angeschaut, warum viele Menschen gerne tippen ... mehr

Waldbrand bei Berlin: Das explosive Erbe der Vergangenheit

In der Nähe Berlins brennen große Waldstücke, alte Munition und Waffen erschweren die Löscharbeiten. Woher stammen die gefährlichen Materialien? Mehr als zwei Millionen Soldaten der Roten Armee standen im April 1945 zum Sturm auf Berlin bereit ... mehr

Tiere: Waldrappe fliegen in Rekordzeit über die Alpen

Überlingen (dpa) - Die Waldrappe vom Bodensee haben ihr Winterquartier in der Toskana fast erreicht. Die letzte Etappe von 200 Kilometern ins Naturschutzgebiet Laguna di Orbetello will ihr Begleitteam am Sonntag oder Montag fliegen. "Der Verlauf bisher war beispiellos ... mehr

Wissenschaft: Der wohl sauberste Wassertropfen der Welt

Wien (dpa) - Forscher aus Wien haben nach eigenen Angaben den saubersten Wassertropfen der Welt hergestellt. Dafür wurde Eis aus ultrareinem Wasser in einer auf minus 140 Grad gekühlten Vakuum-Kammer an der Spitze eines Metalls hergestellt und dann geschmolzen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe