Sie sind hier: Home > Themen >

Wissenschaft und Forschung

Thema

Wissenschaft und Forschung

Neues von Boston Dynamics: Mischt

Neues von Boston Dynamics: Mischt "Handle" bald die Logistik-Branche auf?

"Handle" fährt auf zwei Rädern, kann mit seinem Greifarm 15 Kilo schwere Pakete heben – und viele Lagerarbeiter den Job kosten. Sehen Sie die neueste Entwicklung von Boston Dynamics im Video. Die Roboterschmiede "Boston Dynamcis" beeindruckt immer wieder mit ihren ... mehr
500 Jahre altes Schiffswrack in den Niederlanden entdeckt

500 Jahre altes Schiffswrack in den Niederlanden entdeckt

Zufällig wurde in der Nordsee das Wrack eines Handelsschiffs aus dem 16. Jahrhundert gefunden. Mit an Bord: Kupferplatten der deutschen Kaufleute Fugger. Niederländische Bergungsexperten haben auf dem Boden der Nordsee das Wrack eines rund 500 Jahre alten Handelsschiffs ... mehr
Trümmer bedrohen ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss

Trümmer bedrohen ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr
Impfstoff eingetroffen: Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

Impfstoff eingetroffen: Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

Genf/Beira (dpa) - In Mosambik sind nach dem verheerenden Zyklon "Idai" 900 000 Dosen eines Cholera-Impfstoffs eingetroffen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, könne damit am Mittwoch eine große Impfaktion gestartet werden. Die Zahl der Cholera ... mehr
20 Zentimeter Körperlänge: Riesige knallbunte Insekten auf Madagaskar gefunden

20 Zentimeter Körperlänge: Riesige knallbunte Insekten auf Madagaskar gefunden

München (dpa) - Die bizarren Tiere sehen aus wie Wesen aus einer fantastischen Welt: Forscher haben auf Madagaskar zwei neue Riesenstabschrecken identifiziert. Mit mehr als 20 Zentimetern Körperlänge zählen sie zu den größten Insekten der Welt, teilte die Zoologische ... mehr

Schutz für die Warane: Indonesien macht "Dracheninsel" Komodo für ein Jahr dicht

Jakarta (dpa) - Indonesien will seine "Dracheninsel" Komodo ein Jahr lang dicht machen. Die Insel östlich von Bali, wo mehrere tausend Komodo-Warane zu Hause sind, soll das ganze Jahr 2020 über für Touristen gesperrt bleiben, wie die Regierung in Jakarta mitteilte ... mehr

Weltraumschrott gefährdet ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr

Klimawandel: Der Arktis fehlt der Eisnachschub aus Russland

Bremerhaven (dpa) - Immer mehr vor Russland gebildetes Eis schmilzt auf seinem Weg in die zentrale Arktis. Das habe Auswirkungen auf das Ökosystem, schreiben deutsche Forscher vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (Awi) für Polar- und Meeresforschung im Fachmagazin ... mehr

Ein hoher Preis: Schnäppchenjäger neigen laut Studie eher zu Übergewicht

Wer sich im Supermarkt den Einkaufswagen vor allem mit Sonderangeboten füllt, ist eher übergewichtig oder gar fettleibig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus Großbritannien. Warum die Ergebnisse besorgniserregend sind. Schnäppchenjäger neigen ... mehr

Raumfahrtprogramm: Indien bringt 29 Satelliten in die Umlaufbahn der Erde

Sriharikota (dpa) - Indien hat einen Aufklärungssatelliten sowie 28 Satelliten aus anderen Ländern in ihre Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete PSLV brachte den 436 Kilogramm schweren Satelliten Emisat in eine sonnensynchrone Umlaufbahn, wie die indische ... mehr

Deutsch-dänische Grenzregion - Kaum bekanntes Naturschauspiel: Starenschwärme im Norden

Højer/Aventoft (dpa) - Gut eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang wird es voll. Zwei Busse und ungefähr ein Dutzend Autos parken entlang der Straße zwischen dem nordfriesischen Rosenkranz und dem dänischen Ruttebüll am Ruttebüller See. Menschen ... mehr

Schatzschiff "Gottfried": Als ein Sturm den Schatz des Preußenkönigs versenkte

Kleiner Frachter, wertvolle Ladung: 1822 sank die "Gottfried" in der Elbmündung, an Bord Schätze aus Ägypten. Angespülte Mumien sorgten für Schrecken an Land, manch Bauer fand Kostbarkeiten. Der Orkan, der in der Nacht vom 11. auf den 12. März 1822 über der Nordsee ... mehr

Brasilien: Bolsonaro darf jetzt doch die Militärdiktatur feiern

Brasiliens rechtsradikaler Präsident Bolsnaro wollte den 55. Jahrestag des Militärputsches feiern, eine Richterin verbot es ihm. Ein Berufungsgericht hat die Ehrung nun zugelassen. Die brasilianische Justiz hat die von Präsident Jair Bolsonaro angeordneten ... mehr

Alarmierende neue Studie: Insektenfressende Vögel sterben aus

Überall wird von Insektensterben gesprochen. Was bedeutet das für Vögel, die sich von ihnen ernähren? Eine Studie zeigt europaweit Rückgänge auf. Verantwortlich dafür ist aber nicht das Insektensterben allein. Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe ... mehr

Insektentod und Monokulturen: Die Zahl insektenfressender Vögel geht europaweit zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe - die Zahl der von Insekten lebenden Vögel ist in den vergangenen 25 Jahren europaweit deutlich zurückgegangen. Durchschnittlich um 13 Prozent sank die Zahl dieser Vögel laut einer im Fachjournal ... mehr

Durchfallerkrankung: Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon "Idai"

Beira (dpa) - Die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Mosambik hat sich seit Donnerstag von 139 auf nun 271 bestätigte Fälle fast verdoppelt. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Mosambik der dpa am Samstag. Die schwere Durchfallerkrankung breitet ... mehr

Wetter: Höhepunkt der Krötenwanderung steht bevor

Die Wetteraussichten für das Wochenende sind vielversprechend – doch nicht für alle Lebewesen. Vor allem für Kröten im Flachland kann es bei einem plötzlichen Wärmeschub brenzlig werden. Helfer und Zäune an den Straßen deuten darauf hin: In vielen Regionen Deutschlands ... mehr

Internationale Raumstation ISS - Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

Moskau/Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS Batterien an der Außenwand ausgetauscht. Der Einsatz der beiden Raumfahrer Christina Koch und Nick Hague dauerte rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Historischer Eingriff: Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Baltimore (dpa) - Ärzte in den USA haben eine Spenderniere einer HIV-infizierten Frau in einen Empfänger mit HIV verpflanzt. Beide Patienten seien wohlauf, teilte die Johns-Hopkins-Universitätsklinik in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland am Donnerstag (Ortszeit ... mehr

Mensch begünstigt Ausbreitung: Pilzkrankheit rafft Dutzende Amphibienarten dahin

Canberra (dpa) – Eine besonders aggressive Pilzerkrankung hat innerhalb von 50 Jahren die Bestände von mehr als 500 Amphibienarten rund um den Globus dezimiert. In 90 Fällen gelten die Spezies bereits als in der Natur ausgestorben, schreiben Forscher in einer ... mehr

WMO-Bericht - UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Genf/New York (dpa) - 2018 ist der Meeresspiegel außergewöhnlich stark gestiegen. Der globale Mittelwert lag nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) um etwa 3,7 Millimeter über dem Wert von 2017. Der durchschnittliche Anstieg seit 1993 betrage 3,15 Millimeter ... mehr

Rotgefärbter Gasnebel: Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Washington (dpa) - Ein rotgefärbter Gasnebel in Schmetterlingsform gilt als Geburtsstätte Hunderter neuer Sterne. Dies geht aus einer am Mittwoch (Ortszeit) von der Nasa veröffentlichten Mitteilung hervor. Der offiziell als Westerhout 40 bezeichnete Nebel ist auf einer ... mehr

Proteste von Umweltgruppen - Melone bis Gänseblümchen: Kritik an Patenten auf Züchtung

München (dpa) - Umweltgruppen sowie Politiker von SPD und Grünen haben die Patentpraxis, aber auch die Strukturen am Europäischen Patentamt (EPA) kritisiert. Mit herkömmlichen Methoden gezüchtete Pflanzen und Tiere dürften nicht patentiert werden, forderten Patentgegner ... mehr

Bau eines Außenposten: US-Astronauten sollen in den nächsten fünf Jahren zum Mond

Huntsville (dpa) - Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau. "Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten ... mehr

Brustkrebs-Bluttest: Uniklinik entschuldigt sich für umstrittene Kampagne

Die Uniklinik Heidelberg zieht Konsequenzen aus einer strittigen Kampagne. Die Vorstellung eines neuen Bluttests zur Früherkennung von Brustkrebs hatte für Aufsehen gesorgt. Warum sich die Klinik nun entschuldigt. Vor der Vorstellung des Tests zur Erkennung ... mehr

Kongo: Mehr als 1.000 Erkrankte bei Ebola-Ausbruch

An der zehnten Ebola-Welle im Kongo sind inzwischen mehr als 1.000 Menschen erkrankt, davon sind über 600 verstorben. Das Risiko der weiteren Ausbreitung ist immer noch hoch. Im Kongo sind mittlerweile mehr als 1.000 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt ... mehr

Windkraftanlagen töten täglich bis zu sechs Milliarden Insekten

Windkraftanlagen können für Vögel und Fledermäuse tödliche Fallen sein, das wissen Artenschützer schon lange. Doch auch manchen Insektenpopulationen machen die Rotoren zu schaffen, haben Experten errechnet. Jeden Tag von April bis Oktober werden in Deutschland ... mehr

Zu wenig Nachwuchs: Fachgesellschaft warnt vor Chirurgenmangel auf dem Land

München (dpa) - Die Chirurgen in Deutschland warnen vor Nachwuchsmangel. Gerade auf dem Land fehle es längst nicht mehr nur an Hausärzten, sondern auch an Chirurgen, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Matthias Anthuber. "Viele periphere ... mehr

Verfahren eingeleitet: Bluttest auf Down-Syndrom als Kassenleistung steht bevor

Berlin (dpa) - Bei Risikoschwangerschaften könnten Ungeborene künftig auf Kosten der Krankenkassen per Bluttest auf Down-Syndrom untersucht werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken, das höchste Entscheidungsgremium ... mehr

Batterie-Austausch: US-Astronauten mit erstem ISS-Außeneinsatz des Jahres

Moskau/Houston (dpa) - Beim ersten Außeneinsatz des Jahres haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS vorgenommen. Die US-Raumfahrerin Anne McClain und ihr Kollege Nick Hague tauschten bei dem rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Untersuchung an Jenaer Uni: Salamander können kauen

Jena (dpa) - Einige Salamander können kauen. Sie schlucken ihre Beute nicht wie bisher angenommen einfach herunter, berichten Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der University of Massachusetts (Lowell/USA) im Fachmagazin "Journal ... mehr

30 Neuinfektionen pro Stunde: Tuberkulose nach wie vor eine Herausforderung in Europ

Stockholm (dpa) - Die Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen in Europa ist rückläufig, doch Entwarnung wollen Gesundheitsexperten nicht geben. "Jede Stunde wird bei 30 Menschen in der europäischen Region die bakterielle Infektionskrankheit TBC diagnostiziert ... mehr

Test von Aducanumab scheitert: Antikörper hilft nicht - Alzheimer-Studien abgebrochen

Cambridge/USA (dpa) - Zwei klinische Studien zur Erprobung eines Alzheimer-Medikaments sind wegen fehlender Aussicht auf Erfolg abgebrochen worden. Analysen eines unabhängigen Expertengremiums hätten gezeigt, dass der getestete Antikörper Aducanumab nicht wie erhofft ... mehr

Polen: Jäger des Nazi-Goldzugs stößt auf unverhofften Schatz

Bekannt ist Piotr Koper für seine Suche nach dem Goldzug, nun hat er im Schloss Adelsbach in Polen einen regelrechten Schatz gefunden. Polens Hobby-Historiker Piotr Koper ist eigentlich für seine Suche nach dem sagenumwobenen Goldzug bekannt, konnte die mit Kriegsbeute ... mehr

Würzburger Forscher - Immuntherapien gegen Krebs: "Die Entwicklung ist rasant"

Würzburg (dpa) - Mehrere Chemotherapien hatte Peter Jacob schon hinter sich, aber der Krebs ging nicht weg. Vor zwei Jahren bekam der heute 70-Jährige aus der Nähe von Schweinfurt in Unterfranken die Diagnose Multiples Myelom, eine aggressive Form von Knochenmarkkrebs ... mehr

Sonde "Osiris Rex" zeigt: Asteroid Bennu stößt Partikel ins All aus

Eine Raumsonde der Nasa erforscht den Asteroiden Bennu. Fotos des Himmelskörpers zeigen detailliert dessen Oberfläche. Doch etwas Anderes fasziniert die Forscher noch mehr. Die Oberfläche des Asteroiden Bennu sieht aus wie eine Geröllhalde. Das ist auf Bildern ... mehr

Glücks-Lehrer Fritz-Schubert: Für glückliche Schüler gehen Lehrer in die Lehre

Heidelberg (dpa) - Ob in der Antike oder heutzutage - die Menschen waren schon immer auf der Suche nach dem Glück. Es sollte daher einen festen Platz im Fächerkanon aller Schulen bekommen, meint Ernst Fritz-Schubert anlässlich des Internationalen ... mehr

Vielfalt der Schmetterlinge schrumpft dramatisch

Intensive Landwirtschaft und Versiegelung von Flächen haben nicht nur für Bienen dramatische Folgen – auch die Vielfalt von Schmetterlingsarten schrumpft. Fünf Arten sind bereits ausgestorben. Intensive Landwirtschaft bedroht Schmetterlinge. Auf Wiesen mit angrenzender ... mehr

Erstes seiner Art: Korallenriff im Mittelmeer vor Italien

Monopoli (dpa) - Wissenschaftler haben im Mittelmeer vor der Küste Italiens erstmals eine spezielle Art eines Korallenriffs ausgemacht. Es liegt in der Adria vor der Stadt Monopoli in Apulien in 30 bis 55 Metern Tiefe und ist 2,5 Kilometer lang. Das berichten ... mehr

Meteor setzte Energie wie zehn Hiroshima-Atombomben frei

Fast unbemerkt ist ein Brocken aus dem Weltraum in der See zwischen Alaska und Russland eingeschlagen. Es folgte eine Detonation wie von 173 Kilotonnen Sprengstoff TNT. Doch die Reaktion ließ auf sich warten. Mit einer gewaltigen Explosion ist ein Meteoroid ... mehr

Zahl der Konsumenten steigt - E-Zigaretten: Süße Aromen verführen Jugendliche zum Dampfen

Lebanon (dpa) - Sie schmecken nach Süßigkeiten, Menthol oder Früchten und sprechen so vor allem Jugendliche an: Mit süßen Aromen versetzte Liquids sind ein Hauptgrund dafür, dass junge Menschen zur E-Zigarette greifen. Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie ... mehr

Angriff auf die grüne Lunge: Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu

Manaus (dpa) - Im Amazonas kreischen die Kettensägen: Nach dem Amtsantritt des rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro steigert sich die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien weiter. Im brasilianischen Amazonasgebiet legte die Abholzung im Januar - dem ersten ... mehr

Universität von Sydney: Wohl weltälteste Spermien schwängern Schafe nach 50 Jahren

Sydney (dpa) - Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren noch nutzbar. Das fanden Forscher in Australien heraus, die 56 Merinoschafe mit Sperma aus dem Jahr 1968 besamten. 34 der Schafe wurden nach der Besamung trächtig. Die Erfolgsrate ... mehr

Australien: Wohl älteste Spermien der Welt schwängern Schafe

1968 wurden sie bei Tiefsttemperaturen eingefroren, jetzt erprobten Forscher, ob die Spermien von vier Schafböcken noch nutzbar sind. Mit Erfolg, dutzende Merinoschafe wurden damit geschwängert. Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren ... mehr

Mehr Wasser unterm Kiel: Forscher wollen Rheinschiffern helfen

Karlsruhe (dpa) - Der Rhein ist ein romantischer Mythos und gleichzeitig einer der wichtigsten Güterverkehrswege in Deutschland. Das vergangene Dürrejahr hat Probleme für die Binnenschifffahrt aufgezeigt und verschärft. Im mittleren Rhein zwischen Wiesbaden/Mainz ... mehr

Nach Fehlstart: Drei Raumfahrer kommen auf der ISS an

Vor gut fünf Monaten schlug der Start einer Sojus-Rakete fehl, zwei Raumfahrer an Bord retteten sich unverletzt. Nun starten sie einen neuen Anlauf – diesmal erfolgreich. Im zweiten Anlauf sind die beiden Raumfahrer Alexej Owtschinin und Nick Hague erfolgreich ... mehr

Weltwweiter Verzicht gefordert: Forscher gegen Schaffung von Designer-Babys

London (dpa) - Biowissenschaftler und Ethiker aus sieben Ländern fordern einen weltweiten befristeten Verzicht auf die Schaffung von Designer-Babys mit gentechnischen Methoden wie der Genschere Crispr/Cas9. Bevor die Sicherheit der Technik nicht erwiesen und damit ... mehr

Millionen Menschen sterben jährlich durch Umweltverschmutzung

Probleme in der Umwelt führen vermehrt zu vorzeitigen Todesfälle. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der UN. Was diese darüber hinaus ergeben hat, lesen Sie hier. Luft- und Wasserverschmutzung sowie die kontinuierliche Zerstörung von Ökosystemen bedrohen ... mehr

Gefahr für Vögel und Fische: Niederländische Kommunen verbieten Luftballons

Den Haag (dpa) - Immer mehr niederländische Kommunen verbieten es, Luftballons aufsteigen zu lassen. In 17 Prozent der Gemeinden gibt es ein Ballonverbot, wie aus einer Untersuchung der Umweltorganisation De Noordzee hervorgeht. Ein Jahr zuvor waren es noch 5 Prozent ... mehr

Russland bringt Boden-Luft-Raketen in Position

In der Region Leningrad in Russland sind Boden-Luft-Raketen aufgestellt worden. Sie sind das jüngste Element der nationalen Flug- und Raketenabwehr und auch an Indien und die Türkei verkauft worden. Die russische Armee hat Boden-Luft-Raketen in der Region Leningrad ... mehr

Masernausbruch: Schülern fehlt Impfung – vom Unterricht ausgeschlossen

In Hildesheim sind die Masern in einer Schule ausgebrochen. Über 100 Schüler sind gegen die Kinderkrankheit nicht geimpft – und dürfen nun vorerst nicht mehr am Unterricht teilnehmen.  Nach dem Masernausbruch an einer Hildesheimer Gesamtschule sind 107 Schüler wegen ... mehr

So schwer wie eine Büroklammer: Kolibriweibchen brüten fremden Nachwuchs aus

Walsrode (dpa) - Zwei Kolibriweibchen haben im niedersächsischen Weltvogelpark Walsrode den Nachwuchs einer anderen Art ausgebrütet. Erstmals hatten Veilchenohrkolibris im Park zwei Eier gelegt, doch wollte die Vogelmutter sie nicht bebrüten, wie Parksprecherin Janina ... mehr

Mit Feinstaub belastete Luft: Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Mainz (dpa) - Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler. Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr, berichtet ... mehr

Archäologie: Warum unsere Vorfahren Moorleichen und Mumien verzehrten

Moorleichen sind wichtige archäologische Funde. Vor nicht allzu langer Zeit dienten sie allerdings einem anderen Zweck. Die Menschen verzehrten sie: Um Zipperlein zu heilen und Lust zu entfachen.   Der römische Geschichtsschreiber Tacitus berichtet zu Beginn ... mehr

Vorbereitung für Pandemie: Intensive Forschung für universellen Grippe-Impfstoff

Genf (dpa) - So viele Wissenschaftler wie nie zuvor arbeiten nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) derzeit an einem universellen Grippe-Impfstoff. Bislang müssen Impfstoffe jährlich auf die jeweils kursierenden Virenstämme abgestimmt werden. Das macht ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe