Sie sind hier: Home > Themen >

Wissenschaft

Thema

Wissenschaft

Forscher machen Druck auf Landesregierung beim Klimaschutz

Forscher machen Druck auf Landesregierung beim Klimaschutz

Potsdamer Klimaforscher machen Druck auf die Brandenburger Landesregierung für mehr Umweltschutz. Auf einem Spitzentreffen der Landesregierung mit Vertretern des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und dem Institut für transformative ... mehr
University of Oxford plant neue Partnerschaft mit Berlin

University of Oxford plant neue Partnerschaft mit Berlin

Die University of Oxford hat beschlossen, ihre Forschungspartnerschaft mit der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität, der Technische Universität Berlin und der Charité zu vertiefen. Die fünf Einrichtungen planen in den Bereichen Medizin ... mehr
Klima: Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Klima: Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Berlin (dpa) - Von 2008 bis 2016 mussten im Schnitt pro Jahr rund 14 Millionen Menschen in ärmeren Ländern Schutz vor Unwettern, Stürmen und Überschwemmungen suchen - 0,42 Prozent der Bevölkerung. In reicheren Ländern waren dagegen nur knapp eine Million Menschen ... mehr
Archäologie: Forscher entdecken riesigen Hohlraum in der Cheops-Pyramide

Archäologie: Forscher entdecken riesigen Hohlraum in der Cheops-Pyramide

Kairo (dpa) - Mit Hilfe kosmischer Strahlen haben Forscher einen mindestens 30 Meter langen Hohlraum in der größten der Pyramiden von Giseh entdeckt. Die Ergebnisse seien ein Durchbruch für das Verständnis der internen Struktur der Cheops-Pyramide. Das schreiben ... mehr
Umweltminister Lies verspricht

Umweltminister Lies verspricht "konsequente" Wolfsstrategie

Niedersachsens neuer Umweltminister Olaf Lies (SPD) hat eine "Professionalisierung" im Umgang mit dem Wolf angekündigt. Das Ministerium werde "eine konsequente Strategie für den Umgang entwickeln, auf die sich alle verlassen können", sagte Lies der "Neuen ... mehr

Privater Raumfrachter «Dragon» zur ISS gestartet

Cape Canaveral (dpa) - Mit rund 2000 Kilogramm Versorgungsnachschub und wissenschaftlichen Experimenten an Bord ist der private Raumfrachter «Dragon» zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die «Dragon»-Kapsel habe an der Spitze einer Falcon 9-Rakete erfolgreich ... mehr

Welt-Aids-Konferenz in Südafrika beginnt

Durban (dpa) - Rund 18 000 Forscher, Aktivisten und Regierungsvertreter treffen sich von heute an bei der Welt-Aids-Konferenz in Durban. Zur Eröffnung der einwöchigen Tagung in der südafrikanischen Hafenstadt wird UN-Generalsekretär Ban Ki Moon erwartet ... mehr

Rakete auf US-Weltraumbahnhof explodiert - Facebook-Satellit zerstört

Cape Canaveral (dpa) - Nächster Rückschlag für die US-Raumfahrtfirma SpaceX: Eine «Falcon 9»-Rakete des privaten Unternehmens explodierte bei einem Test auf dem US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida, dabei wurde auch ein Facebook-Satellit ... mehr

Weltnaturschutzkongress auf Hawaii eröffnet

Das größte Treffen von Naturschützern aus aller Welt ist auf Hawaii eröffnet worden. Zum Auftakt der elftägigen Konferenz der Internationalen Naturschutzunion in Honolulu erwarteten die etwa 8300 Teilnehmer aus über 190 Staaten auch die Ausläufer eines Hurrikans ... mehr

Letzte Monat war wärmster August seit Beginn der Messungen

New York (dpa) - Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste August seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,92 Grad Celsius über dem Durchschnittswert ... mehr

Verleihung der Ig-Nobelpreise in den USA

Boston (dpa) - Zehn wissenschaftliche Forschungen, die «erst zum Lachen und dann zum Denken anregen», sind in der Nacht an der US-Eliteuniversität Harvard mit den sogenannten «Ig-Nobelpreisen» ausgezeichnet worden. Zu der traditionell schrillen ... mehr

Medizin-Nobelpreis für den Zellforscher Yoshinori Ohsumi

Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den Japaner Yoshinori Ohsumi für die Entdeckung des Autophagie-Mechanismus. Dieser spielt bei der Zersetzung von Zellbestandteilen eine Rolle. Das teilte das Karolinska-Institut in Stockholm ... mehr

Europa und Russland zittern um Erfolg von Marslandung

Moskau (dpa) - Raumfahrt-Krimi auf dem Mars: Für eine mit Spannung erwartete erfolgreiche Landung einer Sonde auf dem Roten Planeten haben Europa und Russland noch keine Bestätigung erhalten. «Wir haben noch Hoffnung und bekommen hoffentlich klarere Ergebnisse ... mehr

Raumfrachter «Cygnus» zur Internationalen Raumstation ISS gestartet

Washington (dpa) - Der private Raumfrachter «Cygnus» ist zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. «Cygnus» sei in der Nacht an Bord einer Antares-Rakete von der Wallops Flight Facility im US-Bundesstaat Virginia gestartet, teilte ... mehr

China schickt erfolgreich zwei Astronauten ins All

Peking (dpa) - China hat die nächste Phase seines ehrgeizigen Weltraumprogramms eingeläutet. Das Raumschiff «Shenzhou 11» ist mit zwei Astronauten an Bord ins All gestartet. Der Staatssender CCTV sprach in der Nacht von einem «erfolgreichen» Start und zeigte Bilder ... mehr

Studie: Depressionen gefährden das Herz

München (dpa) - Depressionen gefährden auch das Herz. Sie bergen bei Männern ein ähnlich großes Risiko für Herzkreislauferkrankungen wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit, schreiben Münchner Forscher im Fachmagazin «Atherosclerosis». Forscher des Helmholtz ... mehr

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Berlin (dpa) - Schwerkranke können in Deutschland künftig Cannabis auf Rezept verschrieben bekommen. Der Bundestag beschloss einen entsprechenden Gesetzentwurf einstimmig - nach jahrelangen Debatten über das Thema. Die Krankenkassen müssen die Therapie mit getrockneten ... mehr

Training für Fans - Fußballprojekt gegen Übergewicht

Gelsenkirchen (dpa) - «Das Runde muss weg» - unter diesem Motto kämpfen 40 Schalke-Fans ab Februar zwölf Wochen lang gegen überflüssige Pfunde. Fallen sollen die Kilos bei einer Gemeinschaftsaktion des Fußballclubs mit der Krebshilfe und dem Institut für Therapie ... mehr

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Washington (dpa) - Das Jahr 2016 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1880. Es ist damit das dritte Jahr in Folge, das den globalen Temperaturrekord gebrochen hat. Die weltweite Durchschnittstemperatur habe etwa 1,1 Grad über der der vorindustriellen ... mehr

Vogelgrippe breitet sich weiter mit großer Dynamik aus

Greifswald (dpa) – Die hochansteckende Vogelgrippe breitet sich nach Einschätzung des Friedrich-Loeffler-Instituts weiter mit großer Dynamik aus. Inzwischen seien 23 europäische Staaten betroffen, sagte FLI-Vizepräsident Franz Conraths auf der Insel Riems ... mehr

Bundesregierung beschließt Naturschutz-Programm für Flüsse

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will künftig mehr Geld in den Schutz und die Renaturierung von Flüssen stecken. Das Kabinett beschloss das Programm «Blaues Band Deutschland», von dem vor allem rund 2800 Kilometer sogenannte Nebenwasserstraßen profitieren sollen ... mehr

Ministerin: Wir müssen Auge auf Trumps Forschungspolitik haben

Berlin (dpa) - Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat Befürchtungen geäußert, dass die Wissenschaftspolitik der USA sich radikal verändern und auch deutsche Interessen verletzen könnte. ?«Niemand weiß, welche Entscheidungen unter Präsident Donald Trump ... mehr

Neuseeland: Mehr als 200 Walen gelingt Rückkehr ins Meer

Wellington (dpa) - Die großangelegte Rettungsaktion für gestrandete Grindwale an der Küste Neuseelands ist beendet: Rund 240 Tieren gelang es, ins offene Meer zurückzuschwimmen, wie der Sprecher der Naturschutzbehörde DOC, Herb Christophers, der dpa sagte. Die meisten ... mehr

Behörde warnt vor Schlankheitsmittel «Slimix»

Koblenz (dpa) - Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz hat wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen vor einem Schlankheitsmittel namens «Slimix» gewarnt. Einer der Wirkstoffe - Phenolphthalein - könne möglicherweise Krebs erregen und sei schon seit Jahren verboten ... mehr

Polarlichter in Deutschland: Wo es die Lichter zu sehen gab

Polarlichter haben in der Nacht zum Montag über Deutschland geleuchtet. Zu sehen war das Himmelsschauspiel in vergleichsweise dunklen Regionen mit klarem Himmel, wie die wissenschaftliche Leiterin der Wilhelm-Foerster-Sternwarte in Berlin, Monika Staesche ... mehr

Erster Start von Russlands neuem Weltraumbahnhof verschoben

Wostotschny (dpa) - Russland hat den ersten Start von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny wenige Minuten vor dem geplanten Abheben der Rakete verschoben. Die Sojus-2.1a mit drei Satelliten an Bord werde nun voraussichtlich erst an diesem Donnerstag starten, meldete ... mehr

Gestrandete Pottwale an der Nordseeküste beschäftigen Experten

Wilhelmshaven (dpa) - 30 Pottwale sind Anfang des Jahres an der Nordseeküste gestrandet. Doch wieso gerieten die riesigen Meeressäuger auf ihrer Wanderung durch den Atlantik auf Abwege? Experten vermuten, dass das ungewöhnlich warme Wetter im Winter dafür verantwortlich ... mehr

Rakete soll vier neue Galileo-Satelliten ins All bringen

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete soll heuet Abend vier neue Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All bringen. Die Trägerrakete steht bereits an der Startrampe des Weltraumbahnhofs Kourou in Französisch-Guyana in Südamerika bereit ... mehr

7,5 Millionen Euro für Projekt zu arabischer Literatur

Der Geschichtsschreibung arabischer Literatur widmet sich ein mit 7,5 Millionen Euro gefördertes Programm der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Kooperationspartner sei die Universität Leipzig, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte. Demnach ... mehr

Neue Satelliten für Europa-Navi Galileo im All

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete hat vier neue Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All gebracht. Die Trägerrakete hob gestern Abend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in Südamerika ab. Nach Angaben ... mehr

Neues Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit auf dem Weg

Das Fundament des neuen Helmholtz-Forschungszentrums für IT-Sicherheit in Saarbrücken ist gelegt: Am Mittwoch wurde eine Vorläufer-GmbH gegründet, aus der das "Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit CISPA" (Center for IT-Security, Privacy and Accountability ... mehr

Drei ISS-Raumfahrer sicher in Kasachstan gelandet

Scheskasgan (dpa) - Nach rund fünf Monaten auf der Internationalen Raumstation ISS sind drei Raumfahrer sicher wieder auf der Erde gelandet. Eine Sojus-Raumkapsel mit dem Russen Sergej Rjasanski, dem US-Amerikaner Randy Bresnik und dem Italiener Paolo Nespoli setzte ... mehr

Drei Raumfahrer verlassen Internationale Raumstation ISS

Scheskasgan (dpa) - Nach rund fünf Monaten im All haben sich drei Raumfahrer auf den Weg zurück zur Erde gemacht. Der Russe Sergej Rjasanski, der US-Amerikaner Randy Bresnik und der Italiener Paolo Nespoli dockten planmäßig mit einer Sojus-Kapsel von der Internationalen ... mehr

Springer Nature zensiert Angebot in China

Der deutsche Wissenschaftsverlag Springer Nature (Berlin/Heidelberg) hat auf Druck der Regierung in Peking Teile seines Internetangebots in China zensiert. Wie der Verlag am Mittwoch mitteilte, seien "weniger als ein Prozent der Inhalte" gesperrt worden, um nicht ... mehr

Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Berlin (dpa) - Menschen in armen Ländern haben laut einem Bericht der Hilfsorganisation Oxfam ein fünfmal höheres Risiko, aufgrund von Extremwettern aus ihrer Heimat vertrieben zu werden, als Bewohner wohlhabender Staaten. Demnach mussten 2008 bis 2016 im Schnitt ... mehr

Flugbahn der ISS erhöht

Moskau (dpa) - Am 17. Jahrestag der ersten Langzeitmission auf der Internationalen Raumstation hat die ISS planmäßig einen kleinen Satz nach oben gemacht. Die Flugbahn sei um 700 Meter auf 404,6 Kilometer über der Erde erhöht worden, teilte die Flugleitzentrale ... mehr

Zähne der wohl frühesten Verwandten des Menschen entdeckt

London (dpa) - Wissenschaftler haben in Großbritannien nach eigenen Angaben Fossilien der wohl frühesten bekannten Vorfahren der Menschheit entdeckt. Sie fanden Zähnchen von zwei kleinen rattenähnlichen Säugetieren in der Grafschaft Dorset im Südwesten Englands ... mehr

Elf Wissenschaftler erhalten Leibniz-Preise

Bonn/Frankfurt (dpa/lhe) - Elf Wissenschaftler, darunter eine Frankfurter Professorin, erhalten im kommenden Jahr die mit jeweils 2,5 Millionen Euro dotierten Leibniz-Preise der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die Preisträger seien ... mehr

Göttinger Physiker erhält hochdotierten Leibniz-Preis

Göttingen (dpa/lni) - Der Göttinger Physiker Claus Ropers erhält im kommenden Jahr den mit 2,5 Millionen Euro dotierten Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Er ist einer von elf Wissenschaftlern, die diese Auszeichnung erhalten ... mehr

Studie: Zu viel Sport am Limit könnte dem Herz schaden

Aus einer Stichproben-Untersuchung schließen Hamburger Mediziner, dass männliche Freizeitsportler bei dauernder Überanstrengung möglicherweise ihrer Herzgesundheit schaden können. Die Forscher vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) stellten bei einer ... mehr

Umwelt: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet

Nürnberg (dpa) - Weihnachtsbäume in Deutschland sind laut Naturschützern teils mit gefährlichen Pestiziden belastet. Bei 13 von 17 untersuchten Bäumen habe ein unabhängiges Labor in den Nadeln Rückstände verschiedener Pflanzenschutzmittel nachgewiesen. Das teilten ... mehr

International - UN-Umwelt-Chef: Plastikproduktion muss reduziert werden

Nairobi (dpa) - Im Kampf gegen immer mehr Plastikmüll im Meer muss die weltweite Plastikproduktion runter. Das forderte der Leiter des UN-Umweltprogramms Erik Solheim. Am aller wichtigsten sei es, "Plastik an der Quelle anzugehen", sagte Solheim zum Start eines ... mehr

Immer mehr Männer helfen Aussehen mit Schönheits-OP nach

Berlin (dpa) - In Deutschland lassen sich mehr Männer als früher von Schönheitschirurgen operieren. Das geht aus der jährlichen Patienten-Umfrage hervor, die die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Berlin vorstellte. Danach ... mehr

Afrikanische Schweinepest rückt näher - Veterinäre beraten

Greifswald (dpa) - Bund und Länder bereiten sich auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland vor. Alle Staaten, die das Virus getroffen habe, seien den Erreger bisher nicht losgeworden, sagte der Leiter des Instituts für Virusdiagnostik ... mehr

Klima-Klimaforscher Latif: Sofort Kohlekraftwerke abschalten

Klimaforscher Mojib Latif fordert einen sofortigen Braunkohleausstieg, nur so sei  die Klimawende noch zu schaffen . Der Politik wirft er vor, die notwendigen Schritte zu scheuen.  "Es fehlt schlichtweg am politischen Willen. Dabei ... mehr

UN-Gipfel in Kenia will Umweltverschmutzung bekämpfen

Nairobi (dpa) - Das UN-Umweltprogramm sowie etliche Umweltminister und einige Staats- und Regierungschefs treffen sich in Kenia, um über den Kampf gegen Umweltverschmutzung zu beraten. Die Reduzierung von Plastikmüll wird bei der dreitägigen Versammlung ein großes Thema ... mehr

Neue Technik für Kajaks macht Unterwasserwelt hörbar

Berlin (dpa) - Hobby-Forscher aufgepasst: Mit einer neuen technischen Vorrichtung für Kajaks können Unterwassergeräusche hörbar gemacht werden. Das Gerät richtet sich laut den Erfindern um Amber Griffiths vom internationalen Labornetzwerk FoAM an jedermann ... mehr

Wissenschaft - Forscher: Menschen können bis zu 140 Jahre alt werden

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Forscher geht davon aus, dass immer mehr Menschen in Zukunft weit über 100 Jahre leben könnten. "Es ist möglich, dass Menschen die Grenze von 120 überschreiten und sogar bis zu 140 Jahre alt werden", sagte Chaim Cohen ... mehr

Forscher: Menschen könnten bis zu 140 Jahre alt werden

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Forscher geht davon aus, dass immer mehr Menschen in Zukunft weit über 100 Jahre leben könnten. «Es ist möglich, dass Menschen die Grenze von 120 überschreiten und sogar bis zu 140 Jahre alt werden», sagte Chaim Cohen ... mehr

USA: Baby nach Gebärmutter-Transplantation geboren

New York (dpa) - Erstmals in den USA ist ein Baby nach einer Gebärmutter-Transplantation zur Welt gekommen. Ein Sprecher der Baylor Universität in Dallas (Texas) bestätigte die gelungene Geburt. Einzelheiten zu Mutter, Kind und Spenderin der Gebärmutter sollen am Montag ... mehr

Deutschland bekommt Lizenz zur Rohstoffsuche im Indischen Ozean

Deutschland darf künftig im Indischen Ozean nach wertvollen Rohstoffen suchen. Die Genehmigung sei am 21. Juli von der Internationalen Meeresbodenbehörde (ISA) in Jamaika genehmigt worden, berichtet der "Spiegel" vorab aus seiner neuen Ausgabe. Die Bundesanstalt ... mehr

Wissenschaftsmuseum: Die Welt der Forschung

Ein Wissenschaftsmuseum verschafft Ihnen einen direkten Einblick in Forschung, Technik und Wissenschaft. Selbst schwierige Ideen aus Luft- und Raumfahrt, Physik oder Mathematik werden anschaulich dargestellt. Im Gegensatz zu normalen Museen lautet die Devise ... mehr

Tübinger Tropenmediziner testet erfolgreich Malaria-Impfstoff

Ein Impfstoff gegen Malaria ist erfolgreich am Menschen getestet worden. Rund 15 500 Säuglinge und Kleinkinder in Afrika bekamen das Mittel bei der vierjährigen Feldstudie, sagte der Tropenmediziner Peter Kremsner am Freitag in Tübingen kurz vor dem Weltmalariatag ... mehr

Raumfahrer Alexander Gerst jetzt Ehrenbürger in Künzelsau

Der Astronaut Alexander Gerst ist von seiner Heimatstadt Künzelsau (Hohenlohekreis) zum Ehrenbürger ernannt worden. In den vergangenen zwei Jahren habe er ein turbulentes und schnelles Leben geführt, sagte der 39-Jährige bei der Verleihung im Rathaus am Samstag ... mehr

Kinder verlängern das Leben: Experten rätseln über den Grund

Wer die ganze Nacht sein schreiendes Baby herumgetragen oder einen heftigen Trotzanfall durchgestanden hat, fühlt sich auf einen Schlag um zehn Jahre gealtert. Und kann sicher kaum glauben, was Wissenschaftler herausgefunden haben: Eltern sollen ... mehr
 


shopping-portal