Thema

Wissenschaft

Tausendfacher Tod: Masern zeigen in Madagaskar ihre verheerende Macht

Tausendfacher Tod: Masern zeigen in Madagaskar ihre verheerende Macht

Iarintsena (dpa) - Der fünf Monate alte Isaïa hätte nicht sterben müssen. Eine einfache Impfung hätte sein Leben wohl gerettet. Seine Mutter Lalatiana Ravonjisoa ist nach dem Masern-Tod des Jungen verzweifelt. "Ich werfe mir vor, nicht genug getan zu haben ... mehr
Auch Alkohol betroffen - Dreifache Dosis: Kiffer brauchen mehr Narkosemittel

Auch Alkohol betroffen - Dreifache Dosis: Kiffer brauchen mehr Narkosemittel

Grand Junction (dpa) - Regelmäßig Cannabis konsumierende Patienten haben bei Operationen häufig einen höheren Bedarf an Narkosemitteln. Bei Propofol etwa kann mehr als die dreifache Dosis nötig sein, wenn Menschen täglich oder wöchentlich Marihuana oder andere ... mehr
Prototyp: Israelische Forscher drucken Herz aus menschlichem Gewebe

Prototyp: Israelische Forscher drucken Herz aus menschlichem Gewebe

Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz aus menschlichem Gewebe erzeugt. Der Prototyp, dessen Zellen sich allerdings noch nicht synchron zusammenziehen können, habe die Größe eines Hasenherzens, sagte Studienleiter ... mehr
Regelmäßiger Sport im Alltag - Fit im Alter: Welcher Sport das Leben verlängert

Regelmäßiger Sport im Alltag - Fit im Alter: Welcher Sport das Leben verlängert

Lissabon/Rio de Janeiro/Stockholm (dpa) - Wer auch im Alter gesund und fit bleiben will, sollte regelmäßigen Sport in seinen Alltag integrieren. Ob man dabei auf Ausdauer- oder eher Krafttraining setzen sollte, ist wissenschaftlich umstritten. Während viele Studien ... mehr
Türkei und Griechenland: Rätselhaftes Delfinsterben nach Militärübung

Türkei und Griechenland: Rätselhaftes Delfinsterben nach Militärübung

Nach einem Manöver der türkischen Marine sind mehrere tote Delfine in der Ägäis angeschwemmt worden. Umweltschützer fordern so schnell wie möglich Aufklärung.  Gut sechs Wochen ist es her, dass die türkische Marine mit der nach eigenen Angaben ... mehr

117 Meter Flügelspannweite - Fliegende Raketenrampe: Weltgrößtes Flugzeug hebt ab

Los Angeles (dpa) - Der Riesenflieger hat zwei Rümpfe, eine Spannweite größer als ein Fußballfeld, und er soll als fliegende Raketenrampe dienen: Das weltgrößte Flugzeug Stratolaunch hat am Samstag in Kalifornien seinen ersten Testflug absolviert. Bei dem Jungfernflug ... mehr

"Beresheet 2" kommt: Israel plant nach Scheitern zweite Mondmission

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Scheitern seiner ersten Mondmission will Israel nicht aufgeben. Die Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin der Sonde, plane eine zweite Reise zum Mond, berichtete das israelische Fernsehen. Die Sonde "Beresheet" war am Donnerstag ... mehr

Technischer Fehler - Enttäuschung für Israel: Mondlandung von Raumsonde scheitert

Tel Aviv (dpa) - Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. "Es gab einen Defekt in dem Raumschiff", sagte Ofer Doron von Israel Aerospace Industries (IAI) am Donnerstagabend. Nach Angaben der israelischen Non-Profit-Organisation ... mehr

Warum haben Zebras Streifen?

Warum die Tiere ein so auffälliges Fell haben, beschäftigt nicht nur Zoobesucher und Eltern wissbegieriger Kinder. Doch wie lautet die Antwort? Es gibt zahlreiche Theorien. Eine wurde nun entkräftet. Die Theorie vom kühlenden Effekt der Zebrastreifen ist widerlegt ... mehr

SpaceX-Projekt - Schwerlastrakete "Falcon Heavy": Erster kommerzieller Flug

Cape Canaveral (dpa) - Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten kommerziellen Flug erfolgreich absolviert. Sie brachte am Donnerstag (Ortszeit) den saudi-arabischen, rund 6500 Kilogramm schweren ... mehr

Daenerys überlebt: Algorithmus sagt "Game of Thrones"-Finale voraus

Garching (dpa) - Daenerys Targaryen wird die tödliche Welt von "Game of Thrones" überleben. Davon gehen zumindest Informatik-Studenten der Technischen Universität (TU) München aus, die einen Algorithmus entwickelt haben, um Todesfälle in der Kultserie vorherzusagen ... mehr

"Naturpille": Schon 20 Minuten im Grünen senken das Stresslevel

Ann Arbor (dpa) - Blätterrauschen, knospendes Grün und der Duft von Tannennadeln: Im Frühling zieht es viele Menschen in den Wald. Schon ein kurzer Spaziergang dort kann Stress deutlich reduzieren helfen, bestätigt eine Studie der US-amerikanischen Universität Michigan ... mehr

Eineiige Astronauten-Brüder: Zwillingsstudie zeigt Folgen eines längeren All-Aufenthalts

New York (dpa) - Ein längerer Aufenthalt im All scheint die Gesundheit und den körperlichen Zustand von Astronauten nicht nachhaltig zu beeinträchtigen. Dies zeigte ein Vergleich zwischen dem Astronauten Scott Kelly, der fast ein Jahr auf der Internationalen Raumstation ... mehr

Wichtigster Motor ausgefallen: Israelische Mondlandung gescheitert

Tel Aviv (dpa) - Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. "Es gab einen Defekt in dem Raumschiff", sagte Ofer Doron von Israel Aerospace Industries (IAI). Nach Angaben der israelischen Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin ... mehr

Wissenschaftliche Sensation: Das erste Bild von einem schwarzen Loch

Schwarze Löcher verschlucken alles – sogar Licht, deswegen sind sie unsichtbar. Nun ist es erstmals einer Forschergruppe gelungen, das Phänomen fotografisch festzuhalten. Astronomen ist die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs gelungen. Die Forscher ... mehr

Bestand ist stabil: Den Hasen hat das trockene Frühjahr gut getan

Mainz (dpa) - Der trockene und warme Frühling im vergangenen Jahr hat den Feldhasen gut getan. "Durchschnittlich zwölf Feldhasen pro Quadratkilometer gab es im Frühjahr 2018 auf Feldern und Wiesen in Deutschland, einen mehr als im Jahr zuvor", sagte DJV-Sprecher Torsten ... mehr

"Unglaubliche Errungenschaft": Erstes Bild von Schwarzem Loch

Brüssel/Bonn (dpa) - Die Erwartungen waren groß, als Astronomen vor einigen Jahren an den Start gingen, um die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs zu machen. Nun haben sie geliefert. Auf gleich sechs Pressekonferenzen präsentierten die Forscher des "Event ... mehr

Anatomische Seltenheit - Organe auf der falschen Seite: Frau wurde trotzdem 99

Portland (dpa) - Die US-Amerikanerin Rose Marie Bentley wurde 99 Jahre alt - obwohl viele ihrer Organe auf der falschen Seite ihres Körpers lagen. Erst nach ihrem Tod entdeckten Mediziner das volle Ausmaß dieser Besonderheit, weil die alte Dame ihren ... mehr

Lokale Fahrverbote sinnlos: Wissenschaftler sprechen sich für Verkehrswende aus

Berlin (dpa) - Führende Wissenschaftler halten begrenzte Diesel-Fahrverbote auf einzelnen Straßen für wenig hilfreich, um die Luft in den Städten zu verbessern. Sie sprechen von "kurzfristigem Aktionismus". Die Experten der Nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina ... mehr

Hausärzteverband kritisch - Entwurf: Apotheken sollen in Modellprojekten impfen können

Berlin (dpa) - Schutzimpfungen gegen Grippe sollen nach Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) künftig in begrenztem Umfang auch in Apotheken möglich sein. Krankenkassen sollen dafür mit Apothekern regionale Modellprojekte für bis zu fünf Jahre ... mehr

Alles nur Krickelkrakel?: Lehrer bemängeln Schrift ihrer Schüler

Berlin (dpa) - Oft unleserlich und zu langsam: Lehrer bundesweit bemängeln die Schreibkompetenzen ihrer Schüler. Laut einer in Berlin vorgestellten Umfrage hat mehr als jedes dritte Grundschulkind (37 Prozent) Probleme, eine gut lesbare und flüssige Handschrift ... mehr

Berliner Zoo: Panda-Dame Meng Meng wird künstlich besamt

Wenn Pandas eine Familie starten wollen, müssen sie schnell sein. Weibchen sind nur einmal im Jahr fruchtbar. Weil die Tiere im Berliner Zoo noch unerfahren in Liebesdingen sind, haben die Experten nachgeholfen.  Die Panda-Dame Meng Meng im Berliner Zoo wurde ... mehr

Außeneinsatz: ISS-Raumfahrer verbessern Stromversorgung für Roboterarm

Moskau (dpa) - Zwei Raumfahrer haben für Arbeiten an einem Roboterarm die Internationale Raumstation ISS verlassen. Bei dem Außeneinsatz schwebten die US-Astronautin Anne McClain und ihr kanadischer Kollege David Saint-Jacques aus einer Luke hinaus ins Weltall ... mehr

Meeresspiegel steigt: Gletscher verlieren 335 Milliarden Tonnen Eis im Jahr

Zürich (dpa) - Schmelzende Gletscher haben den Meeresspiegel zuletzt um im Schnitt fast einen Millimeter im Jahr steigen lassen. Nach neuen Schätzungen verlieren sie dabei jährlich 335 Milliarden Tonnen Eis. Zu diesem Schluss kommen Forscher ... mehr

Starke Nebenwirkungen: Einsatz gängiger Antibiotika beschränkt

Bonn (dpa) - Ärzte sollen die weit verbreitete Antibiotikagruppe der Fluorchinolone wegen schwerer Nebenwirkungen nur noch stark eingeschränkt verschreiben. Das teilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit. Die Medikamente sollen ... mehr

Down-Syndrom: Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat eine grundlegende ethische Debatte über Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes begrüßt. "Die Frage, welche Entscheidung aus einem solchen Ergebnis kommt, die können wir als Gesellschaft ... mehr

Hoffen auf Nachwuchs: Berliner Pandadame Meng Meng wurde künstlich besamt

Berlin (dpa) - Weil die Pandas im Berliner Zoo noch jung und unerfahren in Liebesdingen sind, haben Experten nachgeholfen: Die Panda-Dame Meng Meng (5) wurde künstlich besamt, um die Nachwuchs-Wahrscheinlichkeit zu erhöhen. Das teilte am Montag eine Zoo-Sprecherin ... mehr

Alles andere als keimfrei: Mikroben der Raumstation ISS untersucht

Washington (dpa) - Die Raumstation ISS mag weit von der Erde entfernt sein - frei von Mikroben ist sie nicht. Wissenschaftler haben nun die Bakterien und Pilze katalogisiert, die auf den Oberflächen in der Station siedeln. Zu finden seien vor allem Mikroorganismen ... mehr

"Naturpille": Schon 20 Minuten im Grünen senken das Stresslevel

Ann Arbor (dpa) - Blätterrauschen, knospendes Grün und der Duft von Tannennadeln: Im Frühling zieht es viele Menschen in den Wald. Schon ein kurzer Spaziergang dort kann Stress deutlich reduzieren helfen, bestätigt eine Studie der US-amerikanischen Universität Michigan ... mehr

Vor 50 Jahren: Otto hätte sich die Mondlandung einen Tag später gewünscht

Hamburg (dpa) - Der Komiker Otto Waalkes (70) hätte sich bei der ersten Mondlandung vor 50 Jahren ein bisschen mehr Achtsamkeit von den USA gewünscht. "Mit etwas mehr Fingerspitzengefühl hätten die Amerikaner noch eine Nacht warten ... mehr

Zeichen des Kummers? - Umgang mit dem Tod: Gorillas zeigen besonderes Verhalten

Kigali (dpa) - Gorillas gehen mit toten Artgenossen auf besondere Art um. Wissenschaftler beobachteten in Ruanda und im Kongo, dass sich Gorillas teilweise stundenlang um ein totes Tier versammelten, es anstarrten, daran rochen, es anstießen, pflegten und leckten ... mehr

Tüte statt Tintenfisch: Wale vertilgen Plastikmüll und verenden

Hannover (dpa) - Mehr als 20 Kilogramm Plastik lagen im Magen eines Pottwals, der kürzlich tot vor der Küste Sardiniens entdeckt wurde. Das Baby im Bauch des acht Meter langen Weibchens war bereits verwest. Meldungen über gestrandete Meeressäuger mit massenhaft ... mehr

Erforschung des Sonnensystems: Japanische Raumsonde schießt Krater in Asteroiden

Tokio (dpa) - Die japanische Raumsonde "Hayabusa2" hat den 314 Millionen Kilometer von der Erde entfernten Asteroiden Ryugu mit einer Art Projektil beschossen. Auf diese Weise schuf die Sonde einen künstlichen Krater, um dort zu landen und Proben zu sammeln ... mehr

Wichtiges Manöver geschafft: Israelische Raumsonde auf dem Weg zum Mond

Tel Aviv (dpa) - Israels Raumsonde "Beresheet" hat auf dem Weg zum Mond ein entscheidendes Manöver gemeistert. Der kleinen Sonde sei der sogenannte "Mondfang" gelungen - der Übergang in den Anziehungsbereich des Mondes, teilte Israel Aerospace Industries ... mehr

Kathedrale der Wissenschaft: New Yorker Naturkundemuseum wird 150

New York (dpa) - Regen oder Schulferien? Dann wissen alteingesessene New Yorker, dass sie lieber nicht ins Naturkundemuseum gehen sollten. Denn dann ziehen sich die Besucherschlangen lang und länger, aus dem großen Steingebäude auf der Upper West Side in Manhattan ... mehr

Durch ungesunde Ernährung: Studie spricht von elf Millionen Toten im Jahr

Die Folgen von ungesunder Ernährung können tödlich sein. In welchen Ländern falsche Ernährung ein besonders großes Problem ist. Schätzungsweise elf Millionen Todesfälle im Jahr sind weltweit gesehen auf ungesunde Ernährung wie zu viel zuckerhaltige ... mehr

Erster experimenteller Beweis - Und Minka versteht doch: Katzen können ihren Namen erkennen

Tokio (dpa) - Wenn Minka gerufen wird, kommt Minka auch. Zumindest wenn es ein Leckerli oder eine Kuscheleinheit mit Herrchen oder Frauchen abzustauben gibt und sie gerade Lust hat. Auch wenn Stubentiger ihren eigenen Kopf haben: Dass Katzen ihren Namen erkennen ... mehr

Studie: Millionen Menschen sterben im Jahr durch ungesunde Ernährung

London (dpa) - Schätzungsweise elf Millionen Todesfälle im Jahr sind weltweit gesehen auf ungesunde Ernährung wie zu viel zuckerhaltige Getränke oder zu wenig Gemüse zurückzuführen. Das sei jeder fünfte Todesfall, schreiben internationale Forscher im Fachblatt ... mehr

Lokalisierung von Erdstößen: Wie Internetnutzer die Erdbebenüberwachung verbessern

Potsdam (dpa) - Zugriffsdaten und Nachrichten von Internetnutzern helfen bei der Lokalisierung von Erdbeben. Kombinieren Experten diese Daten mit den Aufzeichnungen seismischer Stationen, können sie im Schnitt über eine Minute schneller mitteilen, wo ein Beben ... mehr

Trümmer bedrohen ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr

20 Zentimeter Körperlänge: Riesige knallbunte Insekten auf Madagaskar gefunden

München (dpa) - Die bizarren Tiere sehen aus wie Wesen aus einer fantastischen Welt: Forscher haben auf Madagaskar zwei neue Riesenstabschrecken identifiziert. Mit mehr als 20 Zentimetern Körperlänge zählen sie zu den größten Insekten der Welt, teilte die Zoologische ... mehr

Weltraumschrott gefährdet ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr

Pottwal vor Sardinien: Toter Wal hatte mehr als 20 Kilo Plastik im Magen

Rom (dpa) - Ein Wal mit 22 Kilogramm Plastik im Magen ist tot vor der Küste der italienischen Urlaubsinsel Sardinien entdeckt worden. In dem Pottwal wurden unter anderem Einkaufstaschen, Schnüre, Einwegteller, eine Waschmittelverpackung ... mehr

Klimawandel: Der Arktis fehlt der Eisnachschub aus Russland

Bremerhaven (dpa) - Immer mehr vor Russland gebildetes Eis schmilzt auf seinem Weg in die zentrale Arktis. Das habe Auswirkungen auf das Ökosystem, schreiben deutsche Forscher vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (Awi) für Polar- und Meeresforschung im Fachmagazin ... mehr

Über 20 Kilo Plastik im Magen von totem Wal vor Sardinien

Über 20 Kilo Plastik sind im Magen des tot an der Küste von Sardinien angespülten Wals gefunden worden. Der Müll ist eine große Gefahr für die Tierwelt. Europa ist nach China der größte Plastikproduzent. Ein Wal mit 22 Kilo Plastik im Magen ... mehr

Raumfahrtprogramm: Indien bringt 29 Satelliten in die Umlaufbahn der Erde

Sriharikota (dpa) - Indien hat einen Aufklärungssatelliten sowie 28 Satelliten aus anderen Ländern in ihre Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete PSLV brachte den 436 Kilogramm schweren Satelliten Emisat in eine sonnensynchrone Umlaufbahn, wie die indische ... mehr

Deutsch-dänische Grenzregion - Kaum bekanntes Naturschauspiel: Starenschwärme im Norden

Højer/Aventoft (dpa) - Gut eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang wird es voll. Zwei Busse und ungefähr ein Dutzend Autos parken entlang der Straße zwischen dem nordfriesischen Rosenkranz und dem dänischen Ruttebüll am Ruttebüller See. Menschen ... mehr

Ein hoher Preis: Schnäppchenjäger neigen eher zu Übergewicht

London (dpa) - Wer sich im Supermarkt den Einkaufswagen vor allem mit Sonderangeboten füllt, ist eher übergewichtig oder gar fettleibig. Diesen Zusammenhang zeigt eine Untersuchung der britischen Stiftung Cancer Research UK. Für die Autoren ist das vor allem deswegen ... mehr

Studie - Hoher Preis: Schnäppchenjäger neigen eher zu Übergewicht

London (dpa) - Wer sich im Supermarkt den Einkaufswagen vor allem mit Sonderangeboten füllt, ist eher übergewichtig oder gar fettleibig. Diesen Zusammenhang zeigt eine Untersuchung der britischen Stiftung Cancer Research UK. Für die Autoren ist das vor allem deswegen ... mehr

Durchfallerkrankung: Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon "Idai"

Beira (dpa) - Die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Mosambik hat sich seit Donnerstag von 139 auf nun 271 bestätigte Fälle fast verdoppelt. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Mosambik der dpa am Samstag. Die schwere Durchfallerkrankung breitet ... mehr

Wetter: Höhepunkt der Krötenwanderung steht bevor

Die Wetteraussichten für das Wochenende sind vielversprechend – doch nicht für alle Lebewesen. Vor allem für Kröten im Flachland kann es bei einem plötzlichen Wärmeschub brenzlig werden. Helfer und Zäune an den Straßen deuten darauf hin: In vielen Regionen Deutschlands ... mehr

Internationale Raumstation ISS - Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

Moskau/Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS Batterien an der Außenwand ausgetauscht. Der Einsatz der beiden Raumfahrer Christina Koch und Nick Hague dauerte rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Historischer Eingriff: Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Baltimore (dpa) - Ärzte in den USA haben eine Spenderniere einer HIV-infizierten Frau in einen Empfänger mit HIV verpflanzt. Beide Patienten seien wohlauf, teilte die Johns-Hopkins-Universitätsklinik in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland am Donnerstag (Ortszeit ... mehr

Mensch begünstigt Ausbreitung: Pilzkrankheit rafft Dutzende Amphibienarten dahin

Canberra (dpa) – Eine besonders aggressive Pilzerkrankung hat innerhalb von 50 Jahren die Bestände von mehr als 500 Amphibienarten rund um den Globus dezimiert. In 90 Fällen gelten die Spezies bereits als in der Natur ausgestorben, schreiben Forscher in einer ... mehr

WMO-Bericht - UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Genf/New York (dpa) - 2018 ist der Meeresspiegel außergewöhnlich stark gestiegen. Der globale Mittelwert lag nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) um etwa 3,7 Millimeter über dem Wert von 2017. Der durchschnittliche Anstieg seit 1993 betrage 3,15 Millimeter ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe