Thema

Wissenschaft

Internationale Raumstation ISS - Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

Internationale Raumstation ISS - Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

Moskau/Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS Batterien an der Außenwand ausgetauscht. Der Einsatz der beiden Raumfahrer Christina Koch und Nick Hague dauerte rund sechseinhalb Stunden ... mehr
Historischer Eingriff: Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Historischer Eingriff: Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Baltimore (dpa) - Ärzte in den USA haben eine Spenderniere einer HIV-infizierten Frau in einen Empfänger mit HIV verpflanzt. Beide Patienten seien wohlauf, teilte die Johns-Hopkins-Universitätsklinik in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland am Donnerstag (Ortszeit ... mehr
Mensch begünstigt Ausbreitung: Pilzkrankheit rafft Dutzende Amphibienarten dahin

Mensch begünstigt Ausbreitung: Pilzkrankheit rafft Dutzende Amphibienarten dahin

Canberra (dpa) – Eine besonders aggressive Pilzerkrankung hat innerhalb von 50 Jahren die Bestände von mehr als 500 Amphibienarten rund um den Globus dezimiert. In 90 Fällen gelten die Spezies bereits als in der Natur ausgestorben, schreiben Forscher in einer ... mehr
WMO-Bericht - UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

WMO-Bericht - UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Genf/New York (dpa) - 2018 ist der Meeresspiegel außergewöhnlich stark gestiegen. Der globale Mittelwert lag nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) um etwa 3,7 Millimeter über dem Wert von 2017. Der durchschnittliche Anstieg seit 1993 betrage 3,15 Millimeter ... mehr
Rotgefärbter Gasnebel: Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Rotgefärbter Gasnebel: Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Washington (dpa) - Ein rotgefärbter Gasnebel in Schmetterlingsform gilt als Geburtsstätte Hunderter neuer Sterne. Dies geht aus einer am Mittwoch (Ortszeit) von der Nasa veröffentlichten Mitteilung hervor. Der offiziell als Westerhout 40 bezeichnete Nebel ist auf einer ... mehr

Neuer Wettlauf im All: US-Astronauten sollen in den nächsten fünf Jahren zum Mond

Huntsville (dpa) - Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau. "Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten ... mehr

Proteste von Umweltgruppen - Melone bis Gänseblümchen: Kritik an Patenten auf Züchtung

München (dpa) - Umweltgruppen sowie Politiker von SPD und Grünen haben die Patentpraxis, aber auch die Strukturen am Europäischen Patentamt (EPA) kritisiert. Mit herkömmlichen Methoden gezüchtete Pflanzen und Tiere dürften nicht patentiert werden, forderten Patentgegner ... mehr

Twitter-Studie: Präsident Trump ist vielen US-Bürgern peinlich

Lübeck (dpa) - Manche mögen es geahnt haben, jetzt ist es wissenschaftlich bestätigt: Ihr Präsident Donald Trump ist vielen US-Amerikanern peinlich. Das hat eine Auswertung von etwa 130.000 Twitter-Nachrichten ergeben. "Nach Trumps Amtsantritt ... mehr

Bau eines Außenposten: US-Astronauten sollen in den nächsten fünf Jahren zum Mond

Huntsville (dpa) - Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau. "Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten ... mehr

Zu viele Neuerkrankungen: Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen

Eine Ansteckung mit Masern kann tödlich enden – trotzdem wollen manche Eltern keine Impfungen. Sollten sie deswegen zur Pflicht werden? Nun bezieht auch der Gesundheitsminister Position. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist für verpflichtende Masern-Impfungen ... mehr

Langzeitstudie: Heißer Tee kann das Risiko für Speiseröhrenkrebs erhöhen

Iranische Forscher haben herausgefunden, dass sehr heiße Getränke das Krebsrisiko steigern können. Das kann beim Trinken von Tee passieren. Warum sind besonders hohe Temperaturen bei Getränken so gefährlich? Wer regelmäßig mehr als 0,7 Liter Tee bei einer Temperatur ... mehr

Wissenschaftler beschäftigt:: Führt Sport am Abend zu Schlaflosigkeit?

Berlin (dpa) - Die Tage werden wieder länger. Die Lust, sich zu bewegen, steigt: Joggen, Fußball im Freien oder nach der Arbeit ins Fitnessstudio. Sport ist gut für Stoffwechsel, Immunsystem und Wohlbefinden - doch ist er auch gut für den Schlaf? Wer abends Gewichte ... mehr

Studie: Sehr heißer Tee erhöht das Risiko für Speiseröhrenkrebs

Teheran - Sehr heißer Tee kann die Entstehung von Speiseröhrenkrebs fördern: Wer regelmäßig mehr als 0,7 Liter Tee bei einer Temperatur von mindestens 60 Grad trinkt, hat ein deutlich erhöhtes Risiko, an einem Plattenepithelkarzinom in der Speiseröhre zu erkranken ... mehr

Ärzte appellieren an Eltern - Nach starkem Anstieg: Koalition prüft Impfpflicht bei Masern

Berlin (dpa) - Angesichts der anhaltend hohen Zahl von Masern-Erkrankungen erwägt die große Koalition eine Impfpflicht für Kinder. Die Gespräche darüber liefen noch, daher könne er keinen Sachstand in der Debatte wiedergeben, sagte ein Sprecher ... mehr

Brustkrebs-Bluttest: Uniklinik entschuldigt sich für umstrittene Kampagne

Die Uniklinik Heidelberg zieht Konsequenzen aus einer strittigen Kampagne. Die Vorstellung eines neuen Bluttests zur Früherkennung von Brustkrebs hatte für Aufsehen gesorgt. Warum sich die Klinik nun entschuldigt. Vor der Vorstellung des Tests zur Erkennung ... mehr

Kongo: Mehr als 1.000 Erkrankte bei Ebola-Ausbruch

An der zehnten Ebola-Welle im Kongo sind inzwischen mehr als 1.000 Menschen erkrankt, davon sind über 600 verstorben. Das Risiko der weiteren Ausbreitung ist immer noch hoch. Im Kongo sind mittlerweile mehr als 1.000 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt ... mehr

Windkraftanlagen töten täglich bis zu sechs Milliarden Insekten

Windkraftanlagen können für Vögel und Fledermäuse tödliche Fallen sein, das wissen Artenschützer schon lange. Doch auch manchen Insektenpopulationen machen die Rotoren zu schaffen, haben Experten errechnet. Jeden Tag von April bis Oktober werden in Deutschland ... mehr

Tödliche Gefahr: Jährlich 5500 Tuberkulose-Fälle in Deutschland

Die Zahl der Tuberkuloseerkrankungen in Europa ist rückläufig, doch Entwarnung wollen Gesundheitsexperten nicht geben. "Jede Stunde wird bei 30 Menschen in der europäischen Region die bakterielle Infektionskrankheit TBC diagnostiziert", heißt es in einem Bericht ... mehr

Zu wenig Nachwuchs: Fachgesellschaft warnt vor Chirurgenmangel auf dem Land

München (dpa) - Die Chirurgen in Deutschland warnen vor Nachwuchsmangel. Gerade auf dem Land fehle es längst nicht mehr nur an Hausärzten, sondern auch an Chirurgen, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Matthias Anthuber. "Viele periphere ... mehr

Ölpest vor 30 Jahren: Folgen der "Exxon Valdez"-Katastrophe noch immer sichtbar

Anchorage (dpa) - Auch 30 Jahre nach dem Untergang der "Exxon Valdez" sind die Folgen der Ölkatastrophe an der Küste Alaskas noch sichtbar. Besonders im Prinz-William-Sund fänden sich in der Uferzone noch immer Rohölreste, sagen Experten ... mehr

Verfahren eingeleitet: Bluttest auf Down-Syndrom als Kassenleistung steht bevor

Berlin (dpa) - Bei Risikoschwangerschaften könnten Ungeborene künftig auf Kosten der Krankenkassen per Bluttest auf Down-Syndrom untersucht werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken, das höchste Entscheidungsgremium ... mehr

Batterie-Austausch: US-Astronauten mit erstem ISS-Außeneinsatz des Jahres

Moskau/Houston (dpa) - Beim ersten Außeneinsatz des Jahres haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS vorgenommen. Die US-Raumfahrerin Anne McClain und ihr Kollege Nick Hague tauschten bei dem rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Untersuchung an Jenaer Uni: Salamander können kauen

Jena (dpa) - Einige Salamander können kauen. Sie schlucken ihre Beute nicht wie bisher angenommen einfach herunter, berichten Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der University of Massachusetts (Lowell/USA) im Fachmagazin "Journal ... mehr

30 Neuinfektionen pro Stunde: Tuberkulose nach wie vor eine Herausforderung in Europ

Stockholm (dpa) - Die Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen in Europa ist rückläufig, doch Entwarnung wollen Gesundheitsexperten nicht geben. "Jede Stunde wird bei 30 Menschen in der europäischen Region die bakterielle Infektionskrankheit TBC diagnostiziert ... mehr

Test von Aducanumab scheitert: Antikörper hilft nicht - Alzheimer-Studien abgebrochen

Cambridge/USA (dpa) - Zwei klinische Studien zur Erprobung eines Alzheimer-Medikaments sind wegen fehlender Aussicht auf Erfolg abgebrochen worden. Analysen eines unabhängigen Expertengremiums hätten gezeigt, dass der getestete Antikörper Aducanumab nicht wie erhofft ... mehr

Jubiläum - "Frankfurter Schule": 100 Jahre Soziologie an der Goethe-Uni

Frankfurt/Main (dpa) - Am 19. März 1919 meldet die "Frankfurter Zeitung" Neuigkeiten aus der Goethe-Universität, die erst fünf Jahre zuvor gegründet worden war. Unter "Frankfurter Angelegenheiten" heißt es, dass der Privatdozent für Staatswissenschaft, Franz Oppenheimer ... mehr

Sonde "Osiris Rex" zeigt: Asteroid Bennu stößt Partikel ins All aus

Eine Raumsonde der Nasa erforscht den Asteroiden Bennu. Fotos des Himmelskörpers zeigen detailliert dessen Oberfläche. Doch etwas Anderes fasziniert die Forscher noch mehr. Die Oberfläche des Asteroiden Bennu sieht aus wie eine Geröllhalde. Das ist auf Bildern ... mehr

Glücks-Lehrer Fritz-Schubert: Für glückliche Schüler gehen Lehrer in die Lehre

Heidelberg (dpa) - Ob in der Antike oder heutzutage - die Menschen waren schon immer auf der Suche nach dem Glück. Es sollte daher einen festen Platz im Fächerkanon aller Schulen bekommen, meint Ernst Fritz-Schubert anlässlich des Internationalen ... mehr

Langzeitstudie "Motorik-Modul": Bewegung im Alltag sinkt drastisch

Karlsruhe (dpa) - Im Alltag bewegen sich Kinder und Jugendliche immer weniger - das gehört zu den neuesten Erkenntnissen der Langzeitstudie "Motorik-Modul" (MoMo). Obwohl so viele Kinder wie nie zuvor in Sportvereinen engagiert seien, könne dies den Bewegungsmangel ... mehr

Langzeitstudie "Motorik-Modul" - Langzeitstudie zeigt: Bewegung im Alltag sinkt drastisch

Karlsruhe (dpa) - Im Alltag bewegen sich Kinder und Jugendliche immer weniger - das gehört zu den neuesten Erkenntnissen der Langzeitstudie "Motorik-Modul" (MoMo). Obwohl so viele Kinder wie nie zuvor in Sportvereinen engagiert seien, könne dies den Bewegungsmangel ... mehr

Vielfalt der Schmetterlinge schrumpft dramatisch

Intensive Landwirtschaft und Versiegelung von Flächen haben nicht nur für Bienen dramatische Folgen – auch die Vielfalt von Schmetterlingsarten schrumpft. Fünf Arten sind bereits ausgestorben. Intensive Landwirtschaft bedroht Schmetterlinge. Auf Wiesen mit angrenzender ... mehr

Auch mal Gemüse zu den Pommes: Klöckner will Kinderteller gesünder machen

Berlin (dpa) - Restaurantbesuche sind für Kinder oft recht öde - aber immerhin lockt Essen, das zu Hause vielleicht nicht jeden Tag auf den Tisch kommt: Pommes mit Ketchup, Fischstäbchen mit Mayo-Soße, Chicken Nuggets mit viel Panade, Spaghetti ... mehr

Erstes seiner Art: Korallenriff im Mittelmeer vor Italien

Monopoli (dpa) - Wissenschaftler haben im Mittelmeer vor der Küste Italiens erstmals eine spezielle Art eines Korallenriffs ausgemacht. Es liegt in der Adria vor der Stadt Monopoli in Apulien in 30 bis 55 Metern Tiefe und ist 2,5 Kilometer lang. Das berichten ... mehr

Studie: Tausende Babys durch "Passivtrinken" mit Behinderung geboren

München (dpa) - Auch Nicht-Trinker leiden in vielen Fällen unter den Folgen von Alkoholkonsum: Im Straßenverkehr verursachen betrunkene Autofahrer tödliche Unfälle, bei Gewalttaten spielt oft Alkohol eine Rolle - und trinkende Mütter schädigen ihre ungeborenen Kinder ... mehr

Rat zu 0,0 Promille - Studie zu Passivtrinken: Tausende Babys mit Behinderung

München (dpa) - Auch Nicht-Trinker leiden in vielen Fällen unter den Folgen von Alkoholkonsum: Im Straßenverkehr verursachen betrunkene Autofahrer tödliche Unfälle, bei Gewalttaten spielt oft Alkohol eine Rolle - und trinkende Mütter schädigen ihre ungeborenen Kinder ... mehr

Zahl der Konsumenten steigt - E-Zigaretten: Süße Aromen verführen Jugendliche zum Dampfen

Lebanon (dpa) - Sie schmecken nach Süßigkeiten, Menthol oder Früchten und sprechen so vor allem Jugendliche an: Mit süßen Aromen versetzte Liquids sind ein Hauptgrund dafür, dass junge Menschen zur E-Zigarette greifen. Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie ... mehr

Angriff auf die grüne Lunge: Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu

Manaus (dpa) - Im Amazonas kreischen die Kettensägen: Nach dem Amtsantritt des rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro steigert sich die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien weiter. Im brasilianischen Amazonasgebiet legte die Abholzung im Januar - dem ersten ... mehr

Universität von Sydney: Wohl weltälteste Spermien schwängern Schafe nach 50 Jahren

Sydney (dpa) - Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren noch nutzbar. Das fanden Forscher in Australien heraus, die 56 Merinoschafe mit Sperma aus dem Jahr 1968 besamten. 34 der Schafe wurden nach der Besamung trächtig. Die Erfolgsrate ... mehr

"Nicht die erste Wahl" - Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein

Wien (dpa) - Die Nachfrage nach Cannabis auf Rezept hat nach Ansicht der deutschen Drogenbeauftragten nicht nur rein medizinische Gründe. "Uns ist vollkommen klar, dass es Druck von Patienten gibt, denen von Lobbyisten eingeredet wird, dass Cannabis immer die beste ... mehr

Mehr Wasser unterm Kiel: Forscher wollen Rheinschiffern helfen

Karlsruhe (dpa) - Der Rhein ist ein romantischer Mythos und gleichzeitig einer der wichtigsten Güterverkehrswege in Deutschland. Das vergangene Dürrejahr hat Probleme für die Binnenschifffahrt aufgezeigt und verschärft. Im mittleren Rhein zwischen Wiesbaden/Mainz ... mehr

Nach Fehlstart: Drei Raumfahrer kommen auf der ISS an

Vor gut fünf Monaten schlug der Start einer Sojus-Rakete fehl, zwei Raumfahrer an Bord retteten sich unverletzt. Nun starten sie einen neuen Anlauf – diesmal erfolgreich. Im zweiten Anlauf sind die beiden Raumfahrer Alexej Owtschinin und Nick Hague erfolgreich ... mehr

Gazpacho und Olivenöl: In Spanien lebt es sich am gesündesten

Madrid (dpa) - Deutsches Essen? Pachi rümpft die Nase. "Zu fett, zu vitaminarm! Und ... darf ich ehrlich sein? Oft auch ungenießbar", sagt die 70 Jahre alte Madrilenin. Das Essen sei vor einigen Jahren einziger Negativpunkt eines einmonatigen Aufenthaltes bei Freunden ... mehr

Weltwweiter Verzicht gefordert: Forscher gegen Schaffung von Designer-Babys

London (dpa) - Biowissenschaftler und Ethiker aus sieben Ländern fordern einen weltweiten befristeten Verzicht auf die Schaffung von Designer-Babys mit gentechnischen Methoden wie der Genschere Crispr/Cas9. Bevor die Sicherheit der Technik nicht erwiesen und damit ... mehr

Gefahr für Vögel und Fische: Niederländische Kommunen verbieten Luftballons

Den Haag (dpa) - Immer mehr niederländische Kommunen verbieten es, Luftballons aufsteigen zu lassen. In 17 Prozent der Gemeinden gibt es ein Ballonverbot, wie aus einer Untersuchung der Umweltorganisation De Noordzee hervorgeht. Ein Jahr zuvor waren es noch 5 Prozent ... mehr

Studie: Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Mainz (dpa) - Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler. Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr, berichtet ... mehr

Mit Feinstaub belastete Luft: Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Mainz (dpa) - Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler. Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr, berichtet ... mehr

Analyse von mehr als 400 Songs: Texte in Pop-Songs ebenso gewaltbeladen wie Rap und Hip-Hop

New York (dpa) - In den Texten von Liedern aus der Pop-Musik stecken einer US-Studie zufolge ähnlich häufig Anspielungen auf Gewalt wie in Rap- oder Hip-Hop-Songs. Aufgrund der oft fröhlichen Melodien seien diese Inhalte bei Popsongs aber meist schwieriger auszumachen ... mehr

Vorbereitung für Pandemie: Intensive Forschung für universellen Grippe-Impfstoff

Genf (dpa) - So viele Wissenschaftler wie nie zuvor arbeiten nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) derzeit an einem universellen Grippe-Impfstoff. Bislang müssen Impfstoffe jährlich auf die jeweils kursierenden Virenstämme abgestimmt werden. Das macht ... mehr

Enorme Schäden durch Borkenkäfer: Massenvermehrung droht

Borkenkäfer sind zwar winzig, können aber große Schäden anrichten. Nach dem Hitzesommer 2018 ist oft die Rede von Massenvermehrung, Plage und dramatischem Befall. Das zeigt: Die Situation in den Wäldern ist kritisch. Der Borkenkäfer hat im vergangenen Jahr in vielen ... mehr

Nach Container-Havarie: Millionen von Plastikteilchen an Nordseeküste angespült

Groningen (dpa) - Geschätzt etwa 24 Millionen Plastikteilchen sind nach der Container-Havarie Anfang Januar in der Nordsee laut Angaben niederländischer Wissenschaftler allein im Gebiet der Groninger Wattküste und der vorgelagerten Inseln angeschwemmt worden ... mehr

Rückflug von der ISS: Raumfähre "Crew Dragon" erfolgreich zur Erde zurückgekehrt

Cape Canaveral (dpa) - Nach etwa einer Woche im All ist eine US-amerikanische Astronautenfähre von der Internationalen Raumstation ISS zurückgekehrt - wenn auch mit einer Testpuppe statt mit echten Menschen an Bord. Damit rückt für die USA das Ziel näher, erstmals ... mehr

Gesamtschule in Hildesheim - Nach Masernausbruch: Ungeimpften droht Schulausschluss

Hildesheim (dpa) - Nach einem Masernausbruch an einer Gesamtschule in Hildesheim droht ungeimpften Kindern zu ihrem eigenen Schutz der Schulausschluss. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes überprüften am Freitag die Impfpässe in allen 26 Klassen und auch die der Lehrer ... mehr

Studie: Wer hüpft, läuft schneller

Manchester (dpa) - Langstreckenprofis stoßen sich stärker vom Boden ab als Freizeitläufer und sind im Schnitt um elf Prozent länger in der Luft. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Stephen Preece von der Universität Salford in Manchester (Großbritannien) im Fachjournal ... mehr

Set aus vier Kämmen: Vermutlich ältestes Tätowier-Werkzeug der Welt aus Tonga

Canberra (dpa) - Das Set aus vier Kämmen ist nach Untersuchungen mit der Radiokarbon-Methode (C14) etwa 2700 Jahre alt, wie Forscher der Australian National University (ANU) in Canberra im "Journal of Island and Coastal Archaeology" berichten. Vermutet ... mehr

Vermüllung der Meere - UN-Abkommen zu Plastikmüll: Regierung unterstützt Forderung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung zeigt sich offen für ein UN-Abkommen gegen Plastikmüll in den Meeren. Man unterstütze internationale Vereinbarungen mit dieser Stoßrichtung, heißt es in der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe