Thema

Wissenschaft

Bajadasaurus pronuspinax: Dinosaurier mit riesigen Stacheln entdeckt

Bajadasaurus pronuspinax: Dinosaurier mit riesigen Stacheln entdeckt

Neuquén (dpa) - Wesen wie aus einem Star-Wars-Film streiften vor rund 140 Millionen Jahren durch das Gebiet des heutigen Argentinien. Die Dinosaurier hatten enorme Stacheln am Hals, die teils mehr als einen Meter lang waren. Der Paläontologe Pablo Gallina ... mehr
Spiegeltest bestanden: Fische reagieren auf ihr Spiegelbild

Spiegeltest bestanden: Fische reagieren auf ihr Spiegelbild

Putzerfische nehmen beim Blick in einen Spiegel Markierungen auf ihrem Körper wahr und wollen sie anschließend entfernen. Das hat ein Team um Alex Jordan vom Max-Planck-Institut für Ornithologie und der Universität Konstanz herausgefunden. Demnach reagieren Putzerfische ... mehr
Moskaus neue Weltraumpläne: Erste russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Moskaus neue Weltraumpläne: Erste russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Moskau (dpa) - Russland will in zwölf Jahren erstmals Kosmonauten zum Mond bringen. Nach 2031 soll es dann jedes Jahr bemannte Flüge zum Erdtrabanten geben. Das geht aus einem Dokument der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos hervor, über das die Nachrichtenagentur ... mehr
Ernährungsbedingte Erkrankung: Fehlernährung von Schwangeren erhöht Risiko für Nachwuchs

Ernährungsbedingte Erkrankung: Fehlernährung von Schwangeren erhöht Risiko für Nachwuchs

Karlsruhe (dpa) - Die Grundlage für ernährungsbedingte Erkrankungen bei Kindern wird einer deutschen Forscherin zufolge oftmals schon im Mutterleib gelegt. Das Übergewicht einer werdenden Mutter bereits zu Beginn der Schwangerschaft erhöhe beim Kind das Risiko, selbst ... mehr
Millionen mehr Erkrankte: Starker Anstieg bei Typ-2-Diabetes prognostiziert

Millionen mehr Erkrankte: Starker Anstieg bei Typ-2-Diabetes prognostiziert

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Die Zahl der an Diabetes Typ 2 erkrankten Menschen in Deutschland wird nach neuen Berechnungen viel stärker ansteigen als bisher prognostiziert. Wissenschaftler gehen nun von einem Anstieg bis 2040 auf 10,7 bis 12,3 Millionen Erkrankte ... mehr

Herausragender Denker: Deutscher Chemie-Nobelpreisträger Manfred Eigen gestorben

Göttingen (dpa) - Ursprünglich wollte Manfred Eigen Pianist werden. Er wurde am 9. Mai 1927 in Bochum als Sohn einer Musikerfamilie geboren und gab als Jugendlicher bereits Konzerte. Doch dann kam alles anders. Aus der französischen Kriegsgefangenschaft lief der damals ... mehr

30 Jahre nach dem Mauerfall - Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

Schwerin (dpa) - Ganz oben steht natürlich Dauerkanzlerin Angela Merkel. Aber auch Hiltrud Dorothea Werner, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG. Oder Thomas Krüger, Direktor der Bundeszentrale für politische Bildung. Auch Gerd Teschke, Rektor der Hochschule ... mehr

Raubfische vor Kraftwerk - "Wie im Jacuzzi": Massenhaft Haie vor Israels Küste

Chadera (dpa) - Vor der Küste von Israel sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera, rund 50 Kilometer nördlich von Tel Aviv. "Hier tummeln sich manchmal 50 bis 100 Haie", sagte ... mehr

Magma steigt auf - Studie belegt erstmals: Eifel-Vulkan brodelt noch

Mendig (dpa) - Ruhig und idyllisch liegt der Laacher See umgeben von Wald und Wiesen in der Osteifel. Nur aufsteigende Gasblasen im östlichen Uferbereich erinnern daran, dass unter den Wassermassen ein Vulkan schlummert. Und der ist noch sehr aktiv, wie Forscher ... mehr

Telekomsatelliten an Board: Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte. Es war der erste Raketenstart ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel der Pariser Klimakonferenz erreicht wird. Sollten globale ... mehr

Statistisches Bundesamt: Rückgang bei im Krankenhaus behandelten Brustkrebs-Fällen

Wiesbaden (dpa) - Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 129.692 Frauen wegen Brustkrebs im Krankenhaus behandelt. Im Vergleich zum Jahr 2007 sei die Zahl der Behandlungen damit um 11,9 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die meisten ... mehr

Umstrittene Prognose - Spahn: "Wollen Krebs besiegen, indem wir ihn beherrschen"

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat seine umstrittene Prognose verteidigt, dass Krebs in zehn bis 20 Jahren besiegt werden kann. "Wir wollen den Krebs besiegen, indem wir ihn beherrschen. Das wird nicht leicht. Aber gerade deshalb müssen wir es mutig ... mehr

Gefahr durch Angriffe: Herzschrittmacher und Insulinpumpen von Hackern angreifbar

München (dpa) - Nicht nur medizinische Großgeräte, auch individuelle Hilfsmittel können prinzipiell von Hackern angegriffen werden. So senden etwa Herzschrittmacher zahlreiche Informationen per Funk oder Mobilfunknetz auf den Bildschirm des Arztes. Auch Diabetiker ... mehr

Neue Studie: Großer Teil der Meeressäuger mit Mikroplastik belastet

Exeter (dpa) - Rund um Großbritannien gibt es kaum einen Meeressäuger ohne Mikroplastik im Bauch. Forscher hatten insgesamt 50 Delfine, Robben und Wale untersucht, die an der britischen Küste angespült wurden. Sie fanden bei allen Tieren mindestens ein Plastikteilchen ... mehr

Kampf gegen Metastasen: Heidelberger Krebsforscher sieht neue Chancen

Heidelberg (dpa) - Heute sterben die wenigsten Krebspatienten an einem Primärtumor, sondern an dessen Metastasen. Heidelberger Forscher wollen das stoppen. "Fortschritte sind rasch geboten, denn 90 Prozent der jährlich rund 230.000 Krebstodesfälle gehen auf Metastasen ... mehr

Auf dem Obduktionstisch - Promi-Geburtstag vom 4. Februar 2019: Wolfgang Eisenmenger

München (dpa) - Gerade hat Wolfgang Eisenmenger verhindert, dass an dem Tisch, auf dem früher Leichen seziert wurden, zahlende Gäste speisen. Ein Gastronom wollte den schwarzem Marmortisch für sein Restaurant kaufen. "Wer kommt denn auf so eine Idee, dass man an einem ... mehr

Fettig und ungesund: Wissenschaftler kritisieren Kindergerichte

Heidelberg (dpa) - In deutschen Restaurants servierte Kindergerichte sind Forschern zufolge überwiegend ungesund. Rund vier von fünf untersuchten Speisen seien aus ernährungswissenschaftlicher Sicht schlecht für den Körper, sagte Sven Schneider ... mehr

Sterbende Sterne: Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Ithaca (dpa) - Bis 2014 konnten Taucher vor der Westküste der USA und Kanadas bei einem einzigen Tauchgang oft noch Dutzende Exemplare von einem der größten und schnellsten Seesterne der Welt beobachten: vom gelben bis lilafarbenen Sonnenblumen-Seestern (Pycnopodia ... mehr

Krebserregende Nitrosamine: Konsequenzen nach Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker

London (dpa) - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (Ema) zieht Konsequenzen aus dem Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker. Unternehmen, die Blutdrucksenker auf Basis von Sartanen - einer bestimmten Art von Wirkstoffen - herstellen, müssen ihre Herstellungsprozesse ... mehr

Faktencheck: Ist Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar?

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält Krebsleiden in absehbarer Zeit für besiegbar. Innerhalb von ein bis zwei Jahrzehnten könne das erreicht sein, sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen Post". Aussage: "Es gibt gute Chancen ... mehr

Mit lichtempfindlicher Lösung: Neues Verfahren macht 3D-Drucker schneller und präziser

Berkeley (dpa) - Schneller, genauer, variabler: Mit einer neuen Art des 3D-Drucks lassen sich Objekte im Ganzen aus einem lichtempfindlichen Material erzeugen. US-Forscher stellen diese Neuentwicklung im Fachmagazin "Science" vor. Die Forscher druckten mit dem Verfahren ... mehr

350 Meter hoch: Riesiger Hohlraum unter Antarktis-Gletscher entdeckt

Pasadena (dpa) - In Rekordgeschwindigkeit wächst unter einem Gletscher in der Antarktis ein riesiger Hohlraum. Er sei zehn Kilometer lang und vier Kilometer breit und damit so groß wie zwei Drittel der Fläche von Manhattan. Der größte Teil des Eises sei innerhalb ... mehr

Traum eines jeden Schülers: Der Mensch kann auch im Tiefschlaf lernen

Bern (dpa) - Der Mensch kann selbst im Tiefschlaf lernen. Schweizer Forscher haben gezeigt, dass Menschen komplexe Informationen wie Worte und Bedeutungen im Schlaf unbewusst aufnehmen und im Wachzustand wieder abrufen können. Sie veröffentlichten ihr Ergebnis ... mehr

Nach mehreren Schafsrissen: Schleswig-Holstein genehmigt Abschuss von Wolf

Kiel (dpa) - Nach mehreren Schafsrissen hinter wolfssicheren Zäunen darf ein Wolf in Schleswig-Holstein abgeschossen werden. Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), das dem Umweltministerium zugeordnet ist, genehmigte am Donnerstag einen ... mehr

Mond, Mars, Menschen: Wie Deutschland im Weltall punkten will

Berlin (dpa) - Die Menschheit im Weltraum - für viele klingt das futuristisch und ziemlich weit weg. Doch die ersten Touristen haben schon einen Trip zum Mond gebucht. Noch ein paar Jahre später wird wohl sogar das gelingen, was Wissenschaft und Industrie mit Hochdruck ... mehr

Nach Schafsrissen: Genehmigung für Wolfsabschuss in Schleswig-Holstein

Kiel (dpa) - Nach mehreren Schafsrissen hinter wolfssicheren Zäunen darf ein Wolf in Schleswig-Holstein abgeschossen werden. Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), das dem Umweltministerium zugeordnet ist, genehmigte einen entsprechenden ... mehr

Waffe im Praxistest: Frühmensch konnte auf Distanz töten

London (dpa) - Schon der Neandertaler war in der Lage, Beute auf große Distanz zu erlegen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des University College London in einer originellen Studie. Wie sie im Fachmagazin "Scientific Reports" berichten, ließen sie trainierte Athleten ... mehr

Informationen durch Ertasten - Kurz gelernt: Roboter bewältigt Jenga-Turm

Cambridge (dpa) - Nach Strategiespielen wie Schach und Go lernen Roboter nun auch, Geschicklichkeitsspiele zu spielen. Zur Bewältigung des Spiels "Jenga", bei dem ein Turm aus Holzklötzen umgebaut werden muss, statteten Wissenschaftler einen Roboterarm mit empfindlichen ... mehr

Dramatischer Rückgang: Weniger Feld- und Wiesenvögel in Europa

Berlin (dpa) - In Deutschlands Gärten und Parks sind in diesem Jahr weniger Wintervögel zu sehen. Zehntausende Naturliebhaber meldeten im Januar im Schnitt 37 Piepmätze, die sie bei der Zählaktion "Stunde der Wintervögel" innerhalb von 60 Minuten beobachteten ... mehr

Videoblog für Betroffene: Krebsfrei - und dann? Langzeitfolgen von Tumortherapien

Berlin/Mainz (dpa) - In den Videos von Blogger Jules (26) dreht sich alles um Krebs. Wie fing die Krankheit an? Was isst man als Patient? Hilft Cannabis gegen Krebs? Wann wachsen mir wieder Haare? So lauten die Titel der Videos auf seinem Youtube-Kanal "Chemoblog ... mehr

Kann Erreger übertragen: Gefährliche Hyalomma-Zecke nun auch in Schleswig-Holstein

Kiel (dpa) - Eine gefährliche Zeckenart aus dem Süden ist zum ersten Mal auch in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden. Eine Pferdebesitzerin aus Bokelholm sagte dem "Schleswig-Holstein Magazin" (Dienstag) des NDR Fernsehens, sie habe Anfang Dezember am Schweif ... mehr

Das Problembrot: Woher kommt die Angst vor Weizen?

Römerstein (dpa) - Das perfekte Brot besteht aus Flohsamenschalen, Mandelmehl und Leinsamen. Zumindest laut Online-Händlern von Fitnessernährung, die Backmischungen für "Protein Bread" oder "Low Carb"-Brot vertreiben. So ein Eiweißbrot erlaube Genuss ohne schlechtes ... mehr

Industrie und Medizin: Wachsende Skepsis gegenüber Robotern am Arbeitsplatz

Würzburg (dpa) - Die Bevölkerung steht Robotern einer Analyse zufolge inzwischen weniger positiv gegenüber als noch vor einigen Jahren. Das gilt vor allem für Roboter am Arbeitsplatz, wie Psychologen der Universitäten Würzburg und Linz (Österreich) berichten. Ursachen ... mehr

Bundesregierung: Absage ans Tempolimit - Schadstoff-Debatte geht weiter

Berlin (dpa) - Auf deutschen Autobahnen wird es vorerst kein allgemeines Tempolimit geben. Die Bundesregierung erteilte einer Höchstgeschwindigkeit eine klare Absage. Die Debatte um Grenzwerte für Luftschadstoffe und die damit verbundenen Fahrverbote kommt hingegen ... mehr

70 Kilometer lang - Angst vor der Schweinepest: Dänemark startet Bau eines Zauns

Padborg/Kopenhagen/Harrislee (dpa) - Nun kommt das umstrittene Bauwerk doch. 70 Kilometer lang und etwa 1,50 Meter hoch wird der Zaun, der deutsche Wildschweine daran hindern soll, über die Grenze von Schleswig-Holstein ... mehr

Dänemark baut Zaun aus Angst vor deutschen Wildscheinen

70 Kilometer lang wird der Zaun, der deutsche Wildschweine daran hindern soll, über die Grenze nach Dänemark zu gelangen. An dem Bauwerk scheiden sich die Geister. Mit einem Zaun entlang der Grenze zu Schleswig-Holstein will Dänemark die Afrikanische Schweinepest ... mehr

70 Kilometer lang: Wildschweinzaun an deutsch-dänischer Grenze wird errichtet

Padborg (dpa) - Dänemark beginnt am Montag mit dem Bau seines umstrittenen Wildschweinzauns an der Grenze zu Deutschland. Im Laufe des Jahres soll der 70 Kilometer lange und eineinhalb Meter hohe Zaun fertiggestellt sein und damit die komplette Landgrenze der beiden ... mehr

Galaktische Blumenhalter: Berliner Forscher stellen Mars-Vasen her

Berlin (dpa) - Vorsichtig reiht David Karl vier Vasen in unterschiedlichen Erdtönen mit engem Hals und dickem Bauch der Größe nach vor sich auf. Dass diese erst einmal völlig unspektakulär wirken, ist Zeichen für den Erfolg des Wissenschaftlers am Fachgebiet Keramische ... mehr

Umfrage - Lungenärzte: Stickoxide sind Zeichen für schlechte Luft

München (dpa) - Laut Onlineumfrage des Lungenärzte-Verbandes BdP sehen mehr als drei Viertel der antwortenden Mitglieder in Stickoxiden einen Marker für schlechte Luft, der stellvertretend auch für die übrigen, oft wesentlich gefährlicheren Schadstoffe stehe ... mehr

Westafrika: Forscher finden Ebola-Virus erstmals in Fledermaus

Monrovia (dpa) - Forscher haben das für Menschen hochgefährliche Ebola-Virus erstmals bei einer Fledermaus in Westafrika nachgewiesen. Weitere Untersuchungen müssten nun ergeben, ob mehr Fledermäuse betroffen sind und wie sie das Virus verbreiten ... mehr

Absolut identisches Erbgut: China klont erstmals genveränderten Affen

Shanghai (dpa) - Erstmals sind mehrere geklonte Affen mit einem absichtlich hervorgerufenem Gendefekt auf die Welt gekommen. Sie sollen der Erforschung von Biorhythmusstörungen dienen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Hinweis auf zwei Artikel ... mehr

Grüne werfen Andreas Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor

In der Schadstoff-Debatte üben die Grünen Kritik an Andreas Scheuer. Der Verkehrsminister hatte eine Initiative von Lungenfachärzten begrüßt, die die Grenzwerte hinterfragen. Die Grünen haben in der Debatte um Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte Verkehrsminister Andreas ... mehr

Zurück ins Mittelalter? - Mehr Impfgegner: Masern im niederländischen Bibelgürtel

Krakau (dpa) - Etwa alle zwölf Jahre kommt es im niederländischen Bibelgürtel zu einem Masernausbruch mit etwa 2500 Erkrankten. In dieser religiösen Gemeinschaft sind weniger Menschen gegen das Masern-Virus geimpft als nötig wären, um eine Ausbreitung des Virus ... mehr

Kritik an Grenzwerten: Scheuer begrüßt Lungenärzte-Initiative zu Feinstaubdebatte

Berlin/Goslar (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Initiative von mehr als hundert Lungenfachärzten begrüßt, die geltende Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte in Frage stellen. "Wir brauchen eine ganzheitliche Sichtweise", sagte der CSU-Politiker ... mehr

Lungenärzte bezweifeln Studien: Sind die Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerte unbegründet?

Berlin (dpa) - Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sähen keine wissenschaftliche Begründung, die die geltenden Obergrenzen rechtfertigen würde, heißt es in einer ... mehr

Kritik: Studien sind einseitig: Lungenärzte zweifeln an Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerten

Berlin (dpa) - Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sehen derzeit keine wissenschaftliche Begründung, die die Grenzwerte rechtfertigen würden, wie es in einer ... mehr

Melodien für Millionen: Wann wird um den Globus welche Musik gehört?

Ithaca (dpa) - Emotionen und Musik gehören zusammen: Man denke an schrille Geigenklänge, die gruselige Horrorfilmszenen einläuten. Oder die zuckrigen Töne, die einen romantischen Film untermalen. Doch beeinflussen Lieder unsere Gefühle? Oder suchen wir Musik ... mehr

Graue Männer, grüne Käfer: Insektenkundler vom Aussterben bedroht

München (dpa) - Einmal im Urlaub, da hechtete Michael von Bressensdorf unten ohne auf einer Düne Käfern hinterher. Weil er sie mit der bloßen Hand nicht zu fassen kriegte, funktionierte er das Netz in seiner Badehose kurzerhand zum Kescher ... mehr

Studie mit Pferdebremsen: Zebrabemalung schützt auch Menschen vor Stichen

Budapest/Lund (dpa) - Eine hell-dunkel gestreifte Haut kann einer Studie zufolge auch Menschen vor manchen Insektenarten schützen. Viele indigene Völker in Afrika, Australien und Papua-Neuguinea sind bekannt dafür, ihre Körper mit hellen Streifen und Mustern zu bemalen ... mehr

Einjährige Partnerschaft: ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission

Paris (dpa) - Der Raketenbauer ArianeGroup und die europäische Weltraumagentur Esa wollen eine Landung auf dem Mond vor 2025 prüfen. Die beiden Partner hätten einen Einjahresvertrag für eine mögliche unbemannte Mondmission unterzeichnet, teilte André Hubert Roussel ... mehr

Maßnahme gegen Kinderlähmung: Pakistan startet Impfkampagne für rund 39 Millionen Kinder

Islamabad (dpa) - Pakistan hat mit der ersten landesweiten Impfkampagne gegen Kinderlähmung in diesem Jahr begonnen. In fünf Tagen sollen mehr als 260.000 Helfer 39,2 Millionen Kinder unter fünf Jahren impfen, sagte der Sprecher für Impfangelegenheiten, Babar ... mehr

WHO: Impfverzicht gefährdet die globale Gesundheit

Genf (dpa) - Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der Weltgesundheitsorganisation WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. Sie drohe die Fortschritte bei der Bekämpfung von Krankheiten zunichte zu machen, die mit Impfungen vermeidbar ... mehr

Walhaie wohl Hungerkünstler: Gesundheits-Check für Ozeangiganten

Kashiwa (dpa) - Walhaie können einer neuen Analyse zufolge wochen- oder gar monatelang hungern - und fressen wohl mehr Pflanzen als bisher angenommen. Das hat ein "Gesundheits-Check" frei und in Gefangenschaft lebender Walhaie ergeben, den japanische Forscher ... mehr

Totale Mondfinsternis: Der "Blutmond" war vielerorts gut sichtbar

Berlin (dpa) - Seltenes Bild für Frühaufsteher: Ein als "Blutmond" bezeichnetes Himmelsphänomen hat sich am Montag in weiten Teilen Deutschlands gezeigt. Der Vollmond schimmerte während einer totalen Mondfinsternis rötlich. Wie zahlreiche Schaulustige fotografierte ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe