Sie sind hier: Home > Themen >

Wittstock/Dosse

Thema

Wittstock/Dosse

Landesgartenschau in Wittstock geht zu Ende

Landesgartenschau in Wittstock geht zu Ende

Nach rund einem halben Jahr geht die Brandenburger Landesgartenschau in Wittstock an diesem Sonntag zu Ende. Auf dem 13 Hektar großen Gelände seien viele Beete, Grünflächen und Spielplätze entstanden, die der Stadt erhalten blieben, sagte der Pressesprecher ... mehr
Landesregierung zieht positive Bilanz der Landesgartenschau

Landesregierung zieht positive Bilanz der Landesgartenschau

Vor dem Ende der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse hat Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) eine positive Bilanz der Blütenpracht gezogen. Die Schau sei angesichts von über 400 000 Besuchern eine Erfolgsgeschichte, teilte das Ministerium am Donnerstag ... mehr
Erster Herbststurm zieht über Brandenburg

Erster Herbststurm zieht über Brandenburg

Das Sturmtief "Mortimer" hat am Montag das Brandenburger Wetter bestimmt. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometern. Starkregen, herabfallende Äste und umgestürzte Bäume beschäftigten die Feuerwehren ... mehr
400 000 Besucher auf Brandenburger Landesgartenschau

400 000 Besucher auf Brandenburger Landesgartenschau

Bereits 400 000 Gäste besuchten bislang die Landesgartenschau in Wittstock/Dosse, die in einer Woche beendet wird. Damit sei das ursprüngliche Ziel mehr als deutlich übererfüllt worden, teilten die Veranstalter am Samstag mit. Sie hatten mit 300 000 Besuchern gerechnet ... mehr
Hirschrufer-Wettbewerb mit deutschem Meister Soltwedel

Hirschrufer-Wettbewerb mit deutschem Meister Soltwedel

An der Landesgrenze von Mecklenburg zu Brandenburg wird an diesem Sonntag wieder der beste Hirschrufer im Nordosten Deutschlands gesucht. In der Riesenscheune von Bollewick (Mecklenburgische Seenplatte) tritt auch der amtierende deutsche Meister in dieser ... mehr

Einbrecher zerstören Glasfaserkabel: Produktion ruht

Kriminelle haben Bewohnern im Nordwesten Brandenburgs einen Tag ohne Telefon und Internet und Firmen einen gehörigen Produktionsausfall beschert. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag in Neuruppin erklärte, zerschnitten die Täter am Montag gezielt acht Glasfaserkabel ... mehr

Weniger Einbrüche in Brandenburger Kleingartenanlagen

In Brandenburgs Kleingartenanlagen gibt es weniger Einbrüche und Vandalismus. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Wurden laut Potsdamer Polizeipräsidium 2014 noch fast 3400 Fälle von Einbruchsdiebstahl und 359 Fälle von Sachbeschädigung in den Sparten ... mehr

Weiter Baustopp für Brandenburger Hähnchenmastanlage

Die Hähnchenmastanlage in Groß Haßlow (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) darf auch weiterhin nicht gebaut werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte. In der Anlage sollten ... mehr

Kosten für Grünflächenpflege steigen in Brandenburg

Hitze und Trockenheit machen den märkischen Parks und Grünanlagen auch in diesem Jahr wieder zu schaffen. Vielerorts haben sich Aufwand und damit auch die Kosten für die Pflege und Bewässerung erhöht, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Durch ... mehr

Brandenburg: Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall auf der Straße

In Brandenburg hat die Polizei einen 19-Jährigen schlafend auf einer Straße vorgefunden. Zuvor soll der Mann in einen Unfall verwickelt gewesen sein.  Ein betrunkener Mopedfahrer hat sich in Wittstock/Dosse einen ungewöhnlichen Ort zum Schlafen ausgesucht ... mehr

Brandenburger Seniorenheime rüsten in Sachen Internet auf

Der Zugang zum Internet spielt in Brandenburgs Seniorenheimen immer stärker eine Rolle - und auch Lücken in der Netz-Versorgung. Weil Bewohner, aber auch Angehörige und Mitarbeiter immer öfter im Netz surfen oder digital arbeiten wollen, rüsten viele Einrichtungen ... mehr

Kassen in Geschäften an vier Orten geplündert: Polizei warnt

Die Polizei warnt in Nordbrandenburg und Mecklenburg aus aktuellem Anlass vor Ladendieben. Wie Polizeisprecher in Neuruppin und Neubrandenburg am Dienstag mitteilten, wurden am Montag mit anscheinend derselben Masche die Kassen in gleich ... mehr

Brandenburger Landesgartenschau hat 200 000 Besucher

Kurz nach der Halbzeit hat die Brandenburger Landesgartenschau in Wittstock/Dosse die 200 000. Besucherin begrüßt. Die Neuruppinerin Nicole Teichfischer bekam passend zur Schau einen Blumenstrauß, teilten die Veranstalter am Montag mit. Sie zeigten sich zuversichtlich ... mehr

Häufig Vandalismus an Straßenschildern in Brandenburg

Straßen-, Verkehrs- und Ortseingangsschilder werden in Brandenburg häufig Opfer von Vandalismus. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Beschädigungen, Zerstörungen und Diebstähle werden uns täglich vermehrt gemeldet", sagt Potsdams Stadtsprecher ... mehr

Woidke: Kramp-Karrenbauer "gute Verteidigungsministerin"

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) geht auch mit der neuen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) von einer engen Zusammenarbeit aus. "Ich glaube, dass Frau Kramp-Karrenbauer eine gute Verteidigungsministerin werden wird", sagte Woidke ... mehr

Landesgartenschau zieht positive Halbzeitbilanz

Die Veranstalter der Brandenburger Landesgartenschau in Wittstock/Dosse haben sich zur Halbzeit zufrieden über die Gästezahlen gezeigt. "Wir haben 190 000 Besucher", sagte Bürgermeister Jörg Gehrmann (parteilos) am Mittwoch bei einem Besuch von Ministerpräsident Dietmar ... mehr

Erinnerung an Aus für Bombodrom-Pläne vor zehn Jahren

Mit einer Ausstellung, Wanderungen und anderen Aktionen wird in der Region Wittstock an den friedlichen Protest gegen den einst geplanten Luft-Boden-Schießplatz - besser bekannt als "Bombodrom" - erinnert. Anlass ist der 9. Juli 2009, als die Bundeswehr auf die Nutzung ... mehr

Ausgebrannter Transporter gibt Polizei Rätsel auf

Unbekannte haben einem Jäger auf der Pirsch am vergangenen Sonntag bei Buchholz (Mecklenburgische Seenplatte) einen armeegrünen Transporter gestohlen. Zeugen meldeten einen Tag später, dass etwa 15 Kilometer weiter auf einem verlassenen Ex-Militärflugplatz im Norden ... mehr

Brandenburgs Kommunen wollen verstärkt Müll vermeiden

In Brandenburg fallen jedes Jahr hunderttausende Tonnen Abfall an. Zuletzt waren es 2017 fast 1,3 Millionen Tonnen, die laut Potsdamer Umweltministerium von öffentlich-rechtlichen Trägern entsorgt worden sind - ein Anstieg von 73 000 Tonnen gegenüber dem Vorjahr ... mehr

Vorfall in Brandenburg: Etwa 30 Bienenvölker und eine Tonne Honig gestohlen

Im größeren Stil haben Diebe in Brandenburg Bienenvölker samt Honig gestohlen. Insgesamt gab es vier solcher Vorfälle innerhalb weniger Wochen in der Region. Die Polizei in Nordbrandenburg fahndet nach Bienendieben, die im größeren Stil ganze Bienenvölker samt Honig ... mehr

Radfahrer stirbt bei Unfall

Bei einem Unfall bei Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) ist am Sonntag ein Radfahrer ums Leben gekommen. Auf der Landstraße L4 bei Biesen sei der 56-Jährige von einem Autofahrer erfasst worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums. Die Unfallursache sei bislang ... mehr

Ortsbeirat in Zempow wird gewählt

In Zempow (Ostprignitz-Ruppin) stellen sich bei den Kommunalwahlen am 26. Mai vier Kandidaten für den Ortsbeirat zur Wahl. "Die Bürger wissen, wofür er da ist", sagte Ortsvorsteher Ulrich Schnauder. Sie kümmerten sich ehrenamtlich um die Belange der 140 Einwohner ... mehr

Ministerium: Bundeswehr an Schulen unproblematisch

In der Debatte um Bundeswehr-Besuche an Schulen will das Bildungsministerium in Brandenburg bei der bisherigen Praxis bleiben. Das Schulgesetz sehe vor, dass Schulen mit anderen Stellen und öffentlichen Einrichtungen zusammenarbeiten. "Alle Angebote ... mehr

Sorge vor Sandstürmen in Mecklenburg-Vorpommern

Auf den Straßen im Nordosten besteht eine erhöhte Gefahr durch Sandstürme. An mehreren Autobahnabschnitten wurden am Dienstag wegen des trockenen und windigen Wetters Warnschilder mit den Hinweisen "Gefahrenstelle" und "Sandsturm" aufgestellt und teilweise die erlaubte ... mehr

Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen

Die Ausrichtung von Bundes- oder Landesgartenschauen hat sich zumindest für zwei brandenburgische Kommunen in deren Rückblick gelohnt. "Von der Aufwertung durch die Landesgartenschau profitiert Prenzlau bis heute", sagt Alexandra Martinot, Sprecherin ... mehr

Sprecher: Über 2000 Besucher zum Start der Landesgartenschau

Mehr als 2000 Gäste haben die Landesgartenschau in Wittstock am Eröffnungstag besucht. Das teilte der Sprecher der Gartenschau, Matthias Bruck, am Freitag mit. Bei sonnigem Wetter konnten die Besucher ein Meer von Blumen bewundern. Die Veranstalter rechnen ... mehr

Landesgartenschau soll Stadt und Land bereichern

Mehr als 2000 Gäste haben die Landesgartenschau in Wittstock am Eröffnungstag besucht. Das teilte Sprecher Matthias Bruck am Freitag mit. Bei sonnigem Wetter konnten die Besucher ein Meer von Blumen bewundern. Die Veranstalter rechnen bis zum 6. Oktober mit mindestens ... mehr

Ministerpräsident Woidke eröffnet sechste Landesgartenschau

Im Beisein von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) startet heute die Eröffnungsfeier der sechsten Landesgartenschau Brandenburgs in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin). Eine Million Blumenzwiebeln sind auf dem Gelände gepflanzt worden. Insgesamt 27 Millionen ... mehr

Landesgartenschau: Wittstock empfängt mit einem Blumenmeer

Ein halbes Jahr lang werden Tausende Blumen in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) die Hauptrolle spielen. Dort lockt von diesem Donnerstag bis zum 6. Oktober die sechste Landesgartenschau (Laga) Brandenburgs Besucher an. Das Gelände ist 13,5 Hektar ... mehr

Zur Vermeidung von Unfällen: App soll vor Bussen warnen

Um Unfälle zu vermeiden, soll eine kostenlose Anwendung Smartphone-Nutzer künftig vor herannahenden Bussen warnen. Zeitgleich mit der Eröffnung der Landesgartenschau startet hierzu in Wittstock/Dosse am Donnerstag ein Pilotprojekt. In Kooperation ... mehr

Frühlingswetter: Landesgartenschau vor dem Start

Osterglocke und Tulpe zeigen schon ihre Farbenpracht: Bis zur Eröffnung der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) am 18. April sollen die meisten Blumen auf dem rund 13 Hektar großen Areal in voller Blüte stehen ... mehr

Klima-Demos von Schülern: Verständnis ja, Freistellung nein

Die wöchentlichen Jugendproteste gegen den Klimawandel, die sogenannten "Fridays for Future", stoßen in Brandenburg vielerorts auf Verständnis - kritisiert wird aber das Fehlen der Schüler im Unterricht. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Stadt Wittstock lädt alle mit dem Nachnamen Wittstock ein

Die Stadt Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) hat alle Menschen, die den Nachnamen Wittstock tragen, eingeladen. Am 19. September seien sie unter dem Motto "Wittstock trifft Wittstock" in der Stadt an der Dosse willkommen. Es gebe auch bereits Rückmeldungen, sagte ... mehr

Nach zwölf Jahren öffnet einstige Kaufhalle wieder

Die vor zwölf Jahren geschlossene einzige Kaufhalle in dem zu Wittstock/Dosse gehörenden Ort Freyenstein in der Ostprignitz öffnet am 6. April wieder. Die Initiative dafür hat ein neu zugezogener Einwohner gestartet. In den Räumen werden vorerst samstags nicht ... mehr

Zivile Straftaten bei Todesmärschen kaum geahndet

Verbrechen von Zivilisten bei Todesmärschen von KZ-Häftlingen sind nach 1945 in beiden Teilen Deutschlands kaum bestraft worden. "Die Ahndung solcher Vorfälle ist eine Geschichte des Scheiterns", sagte der Leipziger Historiker Martin Clemens Winter am Sonntag ... mehr

Studie zu Bevölkerungsverhalten bei NS-Todesmärschen

Wie haben sich Deutsche 1944 und 1945 verhalten, wenn die SS Tausende Häftlinge aus Konzentrationslagern durch das Land getrieben hat? Dieses Verhalten hat der Historiker Martin Clemens Winter erstmals genauer untersucht und stellt seine Studie heute ... mehr

Landesgartenschau: Vorbereitungen in Wittstock laufen

Vor der Eröffnung der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) am 18. April liegt alles gut im Plan. Für sechs Monate verwandele sich dann ein etwa 13 Hektar großes Gelände in einen riesigen Garten, sagte Sprecher Matthias Bruck. In den Boden kamen ... mehr

Studie zu Verhalten bei NS-Todesmärschen wird vorgestellt

In der Gedenkstätte "Todesmarsch" im Belower Wald an der Grenze Brandenburgs zu Mecklenburg wird an diesem Sonntag (17.3.) eine neue Studie vorgestellt. Sie trägt den Titel "Gewalt und Erinnerung im ländlichen Raum. Die deutsche ... mehr

Karnevalsvereine wollen enger zusammenarbeiten

Auf dem Land haben die Karnevalsvereine in Brandenburg Nachwuchssorgen. Deshalb wollen sie noch enger zusammenarbeiten, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Während Vereine rund um Berlin großen Zuwachs verzeichnen, fehlt vor allem in ländlichen Regionen ... mehr

Seltene Moosart: Blauende Igelhaube erstmals in Brandenburg

Eine in Brandenburg bisher nicht heimische Moosart ist jetzt hier entdeckt worden. Die Blauende Igelhaube (Metzgeria violacea) sei an einer alten Buche auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) gesehen worden, teilte die Heinz Sielmann ... mehr

Brandenburgs Apotheker haben Nachwuchssorgen

Die Zahl der Apotheken in Brandenburg ist mit 575 in den vergangenen zehn Jahren konstant geblieben. Große Sorgen macht der Branche aber der Fachkräftenachwuchs, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Rund 30 Prozent der Kollegen in den Apotheken ... mehr

Neuorganisation: Ortsgruppen des Seniorenverbands

27 Jahre nach seiner Gründung löst sich der Brandenburgische Seniorenverband (BSV) zum 31. Dezember 2018 auf. "Es haben sich zuletzt keine Kandidaten für einen neuen Vorstand gefunden", erklärt Dieter Butz, BSV-Vizevorsitzender, aus Beeskow (Oder-Spree). Bei einer ... mehr

80-Jähriger beschädigt vier Fahrzeuge beim Einparken

Ein 80 Jahre alter Autofahrer hat beim Einparken in Wittstock/Dosse gleich vier Autos beschädigt. Wie die Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin am Sonntag mitteilte, fuhr der Mann vorwärts in eine Parklücke. Als er den unzureichenden Platz bemerkte, wollte er am Freitag ... mehr

Halloween wird auch in Brandenburg immer häufiger gefeiert

Halloween wird auch in Brandenburg immer häufiger gefeiert. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Vielerorts wird das in Amerika viel gefeierte Fest, das nach der Wende auch in Brandenburg immer beliebter wurde, zum Veranstaltungsmagneten ... mehr

Kein Leerstand bei Kirchen in Berlin

In Berlin gibt es keine leerstehenden oder ungenutzten Kirchen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "In der Vergangenheit sind Kirchen dann umgewidmet oder abgerissen worden", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche ... mehr

Brandenburgs Kirchen stehen nur selten leer

Kirchengebäude in Brandenburg sind nur selten ungenutzt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Richtig leer steht derzeit keine Kirche in unserem Bereich", sagte der Bauamtsleiter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ... mehr

Neue Bahnbrücke wird eingeschoben: A19 voll gesperrt

Wegen einer neuen Bahnbrücke wird von diesem Montag an die Autobahn 19 südlich der Mecklenburgischen Seenplatte bei Wittstock (Kreis Ostprignitz-Ruppin) komplett gesperrt. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG am Freitag sagte, müssen Autofahrer ... mehr

Weihnachtsservietten-Lkw blockiert 14 Stunden lang Autobahn

Ein mit Weihnachtsservietten beladener Laster hat nach einem Unfall bei Wittstock (Brandenburg) fast 14 Stunden lang den Verkehr auf der Autobahn 19 (Berlin-Rostock) lahmgelegt. Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, war der Lastwagenfahrer am Donnerstagnachmittag ... mehr

Lkw-Unfall: Weihnachtsservietten auf der Autobahn

Ein mit Weihnachtsservietten beladener Lkw ist am Donnerstag auf der Autobahn 19 verunglückt. Er blockierte zwischen Wittstock (Brandenburg) und Röbel (Mecklenburg-Vorpommern) die Fahrbahn in Richtung Rostock. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag erklärte, schleuderte ... mehr

Bahn baut Brücke neu: Autobahn A19 mehrfach voll gesperrt

Wer aus dem Norden nach Berlin und Dresden oder von dort an die Ostsee will, muss mit einer komplett gesperrten Autobahn 19 bei Wittstock (Kreis Ostprignitz-Ruppin) rechnen. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG in Berlin am Mittwoch sagte ... mehr

Ostsee-Autobahn A19 mehrfach voll gesperrt

Wer von Berlin an die Ostsee will, muss ab sofort öfters mit einer komplett gesperrten Autobahn 19 bei Wittstock (Kreis Ostprignitz-Ruppin) rechnen. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG in Berlin am Mittwoch sagte, muss eine Bahnbrücke über die Hauptautobahnverbindung ... mehr

Ministerpräsident pflanzt Baum zur Landesgartenschau

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten auf dem Gelände der nächsten Landesgartenschau (Laga) in Wittstock (Prignitz) gemacht. Laga-Geschäftsführer Christian Hernjokl führte ihn am Mittwoch über das gut 13,5 Hektar ... mehr

Landesgartenschau 2019: Wittstock erwartet 300 000 Besucher

In einem Jahr eröffnet in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) die 6. Landesgartenschau (Laga) Brandenburgs. Bis dahin ist in der Kleinstadt im Nordwesten des Landes noch viel zu tun. "Wir liegen aber mit den Vorbereitungen gut im Zeitplan ... mehr

Alkohol bleibt größtes Suchtproblem in Brandenburg

Die Abhängigkeit von Alkohol ist nach wie vor das größte Suchtproblem in Brandenburg. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei kommunalen Suchtberatungsstellen im Land. "Der Schwerpunkt in der Suchthilfe liegt in Potsdam, wie auch bundesweit ... mehr

Fahrkartenautomat in Wittstock gesprengt

Im Bahnhof von Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) ist am Montagmorgen ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Ein Zugführer hatte einen lauten Knall gehört, wie die Polizei mitteilte. Danach lagen Teile des Automaten auf dem Bahnsteig verteilt. Menschen wurden nicht ... mehr
 
1


shopping-portal