Sie sind hier: Home > Themen >

WLTP

Thema

WLTP

Autokauf: Bei Diesel-Neuwagen auf 6d-TEMP-Norm achten

Autokauf: Bei Diesel-Neuwagen auf 6d-TEMP-Norm achten

Berlin (dpa/tmn) - An der Sauberkeit modernster Diesel gibt es aus Sicht des ökologisch orientierten Verkehrsclubs Deutschland keinen Zweifel. Diesel-Autos der Schadstoffklasse 6d-TEMP seien durch ihren Katalysator nicht nur im Labor, sondern auch auf der Straße sauber ... mehr
Mit WLTP-Einführung wird die Kfz-Steuer fast aller Autos deutlich teurer

Mit WLTP-Einführung wird die Kfz-Steuer fast aller Autos deutlich teurer

Keine große Reform, kein neues Gesetz – und doch greift der Staat vielen Autofahrern tiefer in die Tasche. Wer betroffen ist – und wie man die Steuererhöhung umgehen kann. WLTP statt NEFZ: Ab 1. September gilt ein neuer Standard zur Messung des Verbrauchs unserer Autos ... mehr
WLTP-Zuschlag: Warum die Kfz-Steuer für viele teurer wird

WLTP-Zuschlag: Warum die Kfz-Steuer für viele teurer wird

Berlin (dpa) - Der Finanzminister kann sich freuen - viele Autofahrer nicht. Denn für neu zugelassene Wagen steigt bei vielen Modellen vom 1. September an die Kfz-Steuer. Das liegt an dem neuen, realitätsnäheren Abgastest WLTP. Es ist eine Abkürzung, die viele ... mehr

Absatz rückläufig bei Audi: Weiter Probleme mit WLTP

Der neue Abgas- und Verbrauchsprüftest WLTP belastet bei der VW-Tochter Audi weiterhin den Absatz. Im Februar sanken weltweit die Auslieferungen um 8,5 Prozent auf 119 800 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Freitag in Ingolstadt mitteilte. Im wichtigen chinesischen Markt ... mehr
Audi-Verkäufe schrumpfen weiter

Audi-Verkäufe schrumpfen weiter

Audi hat auch im Mai deutlich weniger Autos verkauft als vor einem Jahr. Hatte bisher die Umstellung auf den Abgasgasstandard WLTP die Verkäufe in Europa gebremst, sind es jetzt Modellwechsel in China und den USA, wie Audi am Freitag in Ingolstadt mitteilte ... mehr

WLTP-Umstellung: Volkswagen verkauft weniger Autos in Europa

Wegen der Umstellung auf das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP hat der Volkswagen-Konzern auch im Oktober weniger Autos verkauft. Im Vorjahresvergleich fiel die Zahl der Auslieferungen um 10 Prozent auf insgesamt 846 300 Fahrzeuge weltweit, wie das Unternehmen am Montag ... mehr

Audi: Angebot und Absatz wegen WLTP-Umstellung im Keller

Audi kämpft mit einem katastrophalen Einbruch der Verkaufszahlen in Deutschland und Europa. Mehr als zwei Drittel der Motorvarianten seien derzeit nicht lieferbar, weil sie noch nicht nach dem neuen WLTP-Standard für die Messung des Kraftstoffverbrauchs zugelassen ... mehr

WLTP-Umstellung lässt VW-Absatz spürbar sinken

Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat mit der Einführung eines neuen Abgas-Prüfverfahrens im September deutlich weniger Autos verkauft. Weltweit seien 485 000 Autos ausgeliefert worden - 18,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, teilte Volkswagen am Dienstag mit. Grund ... mehr

Nach WLTP-Einführung: VW stopft Löcher im Modellangebot

Ehrlichere Verbrauchsangaben durch neue Messungen – bei VW hieß das erstmal: Ganze Modellreihen verschwanden aus dem Angebot. Allmählich kehren die Autos nun zurück. Volkswagen ist drei Wochen nach der Einführung des neuen Abgas ... mehr

Audi-Absatz wächst vor WLTP-Umstellung stark

Audi hat im August fast 11 Prozent mehr Autos verkauft als vor einem Jahr. In Europa schnellte die Nachfrage sogar um 21,5 Prozent hoch, weil die VW-Tochter ihren Händlern vor der Umstellung auf den neuen Verbrauchsmesszyklus WLTP am 1. September ... mehr
 


shopping-portal