Sie sind hier: Home > Themen >

WM 2014

Thema

WM 2014

WM-Held 2014 - Belastender Heldenstatus: Götzes Kampf um Normalität

WM-Held 2014 - Belastender Heldenstatus: Götzes Kampf um Normalität

Dortmund (dpa) - Sein Schuh aus dem WM-Finale 2014 ist noch immer eine der Hauptattraktionen des Fußball-Museums in Dortmund. Tagtäglich wird er wie ein Kultobjekt von den Besuchern ehrfürchtig bestaunt. Schließlich erzielte Mario Götze damit in der 113. Minute ... mehr
Autokorso, Fähnchen & Co: Was ist während der WM erlaubt?

Autokorso, Fähnchen & Co: Was ist während der WM erlaubt?

Mit der Fußball-Europameisterschaft beginnt auch hierzulande wieder die Zeit der Fanfeiern, Autokorsos und Fähnchen am Auto. Aber sind Hupkonzerte und riesige Flaggen am Auto eigentlich erlaubt? Wer haftet bei einem Unfall? t-online.de zeigt Ihnen, was erlaubt ... mehr
Lustige Kinder-Rezepte zur Fußball-EM

Lustige Kinder-Rezepte zur Fußball-EM

Kinder lieben Fußball! Mit leckeren und gesunden Kinderrezepten zur Fußball-EM können Sie Ihren kleinen Kickern und ihren Freunden das große Sportereignis zusätzlich versüßen. Deutschland-Kuchen zur Fußball-EM Eines der passendsten Kinderrezepte ... mehr
Jens Lehmann verrät: Joachim Löw wollte mich als Co-Trainer

Jens Lehmann verrät: Joachim Löw wollte mich als Co-Trainer

Zuletzt gab es mächtig Knatsch zwischen Bundestrainer Jogi Löw und Jens Lehmann. Nun verrät der frühere DFB-Keeper, dass Löw ihn vor der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ins Team holen wollte. Außerdem lobt er die Fähigkeiten von Lothar Matthäus. "Wir haben ... mehr
WM 2014 in Brasilien: Flugpreise steigen um bis zu 1311 Prozent an

WM 2014 in Brasilien: Flugpreise steigen um bis zu 1311 Prozent an

Rund acht Monate vor dem Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien haben die Fluggesellschaften die Preise für nationale Flüge exorbitant in die Höhe steigen lassen. Wie die Tageszeitung "Folha de Sao Paulo" berichtet, seien die Preise teilweise um 1311 Prozent ... mehr

Rio de Janeiro: Das Maracanã-Stadion rottet vor sich hin

Das Maracanã ist eines der berühmtesten Stadien der Welt. Noch im August fanden dort die prachtvollen Eröffnungs- und Schlussfeiern der Olympischen Spiele statt - nach Plünderungen rottet es nun vor sich hin. Negativer Höhepunkt: Wegen unbezahlter Rechnungen ... mehr

Fans sollten sich rechtzeitig impfen lassen

Bald geht das weltweite Fußballfieber wieder los. Am 12. Juni startet die Weltmeisterschaft in Brasilien. Wer sich die Spiele vor Ort anschaut, sollte sich rechtzeitig um den nötigen Impfschutz kümmern, das rät das Robert-Koch-Institut (RKI). Zudem droht in vielen ... mehr

Jan Kirchhoff: WM-Titel nicht wegen Joachim Löw

Der ehemalige Bayern-Profi Jan Kirchhoff hat in einem englischen Zeitungs-Interview in den höchsten Tönen von Pep Guardiola und Jürgen Klopp geschwärmt - und einen Seitenhieb in Richtung Bundestrainer Joachim Löw verteilt. "Ich denke nicht, dass wir wegen unserem ... mehr

Nike mit kräftigen Gewinnplus im Fußball-WM-Quartal

BEAVERTON (dpa-AFX) - Beim US-Sportartikelriesen Nike sind die Gewinne während der Fußball-WM gesprudelt - der Konzern sieht sich besser aufgestellt denn je. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015 (bis Ende August) legten Verkäufe und Profit ... mehr

FIFA versteht beim Bier keinen Spaß

So malt sich der Fußballfan die WM 2014 in Brasilien aus: Sonne, Strand und zum Spiel im Stadion ein kühles Bier. Doch um den letzten Punkt ist nun ein Streit zwischen dem Fußball-Weltverband FIFA und dem WM-Gastgeber Brasilien entbrannt. Die FIFA besteht auf dem Recht ... mehr

WM: Das sind die Gruppenendspiele des DFB

Für die deutsche Nationalmannschaft steigt am Donnerstag das entscheidende Gruppenspiel gegen die USA ( ab 17:45 Uhr im t-online.de-Live-Ticker). Es geht um den Einzug ins Achtelfinale und theoretisch würde beiden Nationen sogar ein Unentschieden ... mehr

WM 2014: Brasilien-Star Neymar droht Ärger

Ein vermeintlicher Werbegag könnte Brasiliens Superstar Neymar noch mächtig Ärger einbringen. Der Torjäger der Selecao hatte beim Vorrundenspiel gegen Kamerun ( 4:1) mehrfach die Unterhose einer bekannten Strandmodenmarke ("Blue Man") mit stilisierter Brasilien-Flagge ... mehr

Lionel Messi schießt Argentinien zum Sieg - auch Nigeria weiter

Doppelter Messi - angeführt von seinem Superstar hat Argentinien auch im dritten Gruppenspiel einen Sieg gefeiert und ist ins WM-Achtelfinale eingezogen. Mit seinen Turniertreffern Nummer drei und vier ebnete Lionel Messi (3./45.+1) dem Titelkandidaten ... mehr

Luis Suárez kein Einzelfall: Menschenbisse sind gefährlich

Mit seiner Beiß-Attacke sorgte Uruguay-Star Luis Suárez bei der WM 2014 für Aufsehen. Eine Unsportlichkeit, die dem Opfer Giorgio Chiellini, gesundheitlich hätte gefährlich werden können. Denn Menschenbisse gelten als gefährlicher und mit höheren Infektionsraten ... mehr

WM 2014: Honduras-Trainer Luis Fernando Suarez tritt zurück

Nach dem WM-Vorrunden-Aus von Honduras hat Luis Fernando   Suarez seinen Rücktritt als Nationaltrainer erklärt. "Ich bin traurig, dass wir es nicht geschafft haben. Die Entscheidung zurückzutreten habe ich vor fünf Minuten gefällt", sagte der Kolumbianer ... mehr

Schweiz nach Shaqiri-Dreierpack im Achtelfinale der WM

Geschafft! Dank des Dreierpacks von Bayern-Profi Xherdan Shaqiri (6./31./71.) ist die Schweiz doch noch ins Achtelfinale der WM eingezogen. Das Team von Trainer Ottmar Hitzfeld zeigte sich fünf Tage nach dem bitteren 2:5 gegen Frankreich gut erholt und machte ... mehr

WM-Achtelfinale 2014: Algerien trifft auf Deutschland

Algerien schreibt Geschichte: Durch ein 1:1 im letzten Gruppenspiel gegen Russland haben sich die Nordafrikaner zum ersten Mal für die K.-o.-Runde bei einer WM qualifiziert. Als Zweiter der Gruppe H steht Algerien damit auch als Achtelfinal-Gegner der deutschen ... mehr

WM 2014: Ghana-Star Asamoah Gyan rastet aus und droht Journalisten

Ghanas Spieler hatten nach der 1:2-Niederlage gegen Portugal nichts zu sagen. Wortlos schritten sie durch die Interview-Zone, gaben der afrikanischen Presse keine Interviews. Daraufhin buhte ein Journalist aus Ghana. Asamoah Gyan machte auf der Stelle kehrt, statt eines ... mehr

Neymar bei WM 2014 von Medien gefeiert: "Er ist Brasilien"

Ganz Brasilien feierte nach dem 4:1-Sieg der Selecao gegen Kamerun ihren Superstar Neymar. Zehntausende gingen auf die Straße. "Wenn er es auf dem Platz regnen lässt, wundert sich keiner", sagte Teamkollege David Luiz nach Abpfiff. Und auch die brasilianische Presse ... mehr

USA - Deutschland: Löw schließt zweite "Schande von Gijon" aus

Geschichte soll sich nicht wiederholen, das Ziel lautet Gruppensieg. Bundestrainer Joachim Löw hat vor dem abschließenden Vorrundenspiel gegen die USA ( ab 17.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) eine zweite "Schande von Gijon" ausgeschlossen. "Es gibt keinen ... mehr

USA gegen Deutschland: Müller schießt Deutschland ins Achtelfinale

Aus Recife (Brasilien) berichtet Thomas Tamberg Der nächste Schritt ist getan. Dank eines knappen 1:0-Sieges über die USA hat sich die deutsche Nationalmannschaft für das Achtelfinale der WM 2014 qualifiziert. Auch der vom früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann ... mehr

Fans sollten sich rechtzeitig impfen lassen

Bald geht das weltweite Fußballfieber wieder los. Am 12. Juni startet die Weltmeisterschaft in Brasilien. Wer sich die Spiele vor Ort anschaut, sollte sich rechtzeitig um den nötigen Impfschutz kümmern, das rät das Robert-Koch-Institut (RKI). Zudem droht in vielen ... mehr

WM-Kader 2014: Joachim Löw heizt den Konkurrenzkampf an

Ein Kommentar von Jörg Runde Der Bundestrainer hat tatsächlich Wort gehalten, er achtete bei der Nominierung seines WM-Kaders nicht auf große Namen oder vergangene Verdienste im Nationaltrikot. Schon vor einigen Wochen sagte Joachim Löw, er brauche in Brasilien fitte ... mehr

Twitter legt bei Nutzern und Werbung stark zu - auch dank WM 2014

Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen hat die Aktie des Kurznachrichtendienstes Twitter durch die Decke gehen lassen. Nach der Verkündung der Geschäftszahlen für das zweite Quartal schossen die Papiere im nachbörslichen US-Handel ... mehr

Joachim Löw: Kompromisslos zum Triumph bei der WM 2014

Eine Analyse von Jörg Runde und Thomas Tamberg So entspannt wie am vergangenen Donnerstag hatte man Joachim Löw schon lange nicht mehr erlebt. "Es geht mir überdurchschnittlich gut", rief der 54-Jährige den Journalisten auf dem Trainingsplatz in Santo ... mehr

WM 2014: Taktik-Experte Christian Titz warnt vor Ghana

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen wahren Traumstart in die WM hingelegt: Portugal wurde mit 4:0 aus dem Stadion geschossen, die Taktik von Bundestrainer Joachim Löw ist voll aufgegangen und Thomas Müller scheint bereits nach einer Partie im Fußball-Olymp ... mehr

Deutschland gegen Portugal: Jogi Löws Schachzüge sitzen

Ein Kommentar von Jörg Runde Traumstart! Erste WM-Gala! Auftakt nach Maß! Es gibt viele Superlative, die auf das 4:0 der DFB-Elf gegen Portugal zutreffen. Gegen den Vierten der Weltrangliste war mit einer solchen Dominanz nun wirklich nicht zu rechnen. Zu holprig hatte ... mehr

WM 2014: Manuel Neuer wieder im Torwarttraining

Drei Wochen nach seiner schmerzhaften Schulterverletzung aus dem Pokalfinale hat sich Nationaltorhüter Manuel Neuer in Santo André wieder die Bälle von Bundestrainer Andreas Köpke zuwerfen lassen. Wenige Stunden nach der Ankunft in Brasilien stand für die deutsche ... mehr

WM-Test: Franzosen feiern Schützenfest gegen Jamaika

Die französische Nationalmannschaft hat den Schock über den WM-Ausfall von Superstar Franck Ribéry glänzend verdaut. Mit einem 8:0-Sieg (3:0) über Jamaika feierte die Equipe Tricolore eine perfekte Generalprobe für das Turnier in Brasilien. Auch Italien war erfolgreich ... mehr

Taktik-Analyse: So plant Löw die Mission Titelgewinn

Wenn die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien um den Titel kämpft, schaut Christian Titz ( Video: Portrait) genau hin: Der 43-jährige Fußball-Lehrer und Sportmanager wird während des Turniers exklusiv für t-online.de die Taktik von Bundestrainer Joachim ... mehr

Wie Schweinsteiger den Künstler Özil zum Zaubern bringen kann

Von Jörg Runde " Mesut Özil vergisst den Zauberstab" überschrieb das "Hamburger Abendblatt" die Einzelkritik der DFB-Elf. Wie im Zeugnis von t-online.de bekam der Nationalspieler in der Zeitung für seinen Auftritt gegen Ghana die Note vier. Wieder einmal wechselten ... mehr

Für Cuiaba ist die WM 2014 bereit beendet

Adeus Cuiaba: Nach nur elf Tagen ist das WM-Abenteuer für den neben Manaus wohl ungewöhnlichsten Spielort Brasiliens vorbei. Was bleibt? Ein knapp 180 Millionen Euro teures Stadion ohne Zukunft und der Eindruck: Trotz vier Vorrundenspielen ist das WM-Fieber nicht ... mehr

Christoph Kramer im Interview: "Bin immer in Alarmbereitschaft"

Vor wenigen Wochen kannte ihn in Deutschland kaum jemand. Gegen die USA (Donnerstag, ab 17.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) könnte seine große Stunde schlagen. Christoph Kramer steht kurz vor seinem WM-Debüt. Sami Khedira nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, Bastian ... mehr

WM 2014: Algerien-Coach Halilhodzic teilt wieder aus

Vahid Halilhodzic klatschte jeden einzelnen seiner Spieler ab, ließ sich von den algerischen Fans für einen "historischen Erfolg" feiern - dann fuhr der Algerien-Coach mal wieder schweres Geschütz auf. "Ich weiß doch ganz genau, dass sich einige von euch darüber nicht ... mehr

WM 2014: Sami Khedira und Jerome Boateng zurück im Mannschaftstraining

Sami Khedira und Jerome Boateng sind mit in die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf das letzte WM-Gruppenspiel gegen die USA (Donnerstag, ab 17.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) eingestiegen. Die nach dem 2:2 gegen Ghana angeschlagenen Khedira ... mehr

WM 2014: DFB-Elf fürchtet leeren Akku wegen hoher Intensität

Aus Santo André (Brasilien) berichtet Thomas Tamberg Seit 2009 werden im deutschen Fußball "Chancen kreiert", dass es nur so kracht. Mittlerweile ist dieser Ausdruck ein feststehender Begriff geworden. Bis dahin wurden in Deutschland rund ein Jahrhundert lang Chancen ... mehr

WM 2014: Faryd Mondragón beerbt Roger Milla

Faryd Mondragón hat WM-Geschichte geschrieben. Beim 4:1 (1:1)-Erfolg Kolumbiens gegen Japan wurde der ehemalige Torhüter des 1. FC Köln in der 85. Minute eingewechselt. Mit 43 Jahren und drei Tagen ist der Keeper nun der älteste jemals eingesetzte Spieler bei einer ... mehr

WM 2014: Niederlande siegt gegen Chile, Spanien holt Dreier

Die Niederlande um Arjen Robben ziehen mit weißer Weste und als Gruppensieger ins Achtelfinale der WM ein. Die Mannschaft von Louis van Gaal besiegte im letzten Gruppenspiel Geheimfavorit Chile mit 2:0 (0:0) und trifft nun auf Mexiko. Der kurz zuvor eingewechselte Leroy ... mehr

Miroslav Klose begeistert Brasilien: Ein Mann fürs Universum

Aus Santo André (Brasilien) berichtet Thomas Tamberg Sein Ausspruch ist in Brasilien Kult. "Es gibt nur drei Mächte im Universum: Gott im Himmel, den Papst im Vatikan und Dadá im Strafraum." Gesagt hat das Dadá Maravilha, mit bürgerlichem Namen Dario José dos Santos ... mehr

Schande von Gijon: Als ein "Stück Fußball-Porno" Geschichte schrieb

Es geht um ein Spiel, das "Jahrzehnte zurückliegt", wie Jürgen Klinsmann betont. Er sagt es mit einem Unterton, der deutlich macht: Damit will ich nichts zu tun haben. Wer will das schon? Deutschland gegen Österreich bei der WM 1982 - es ist eines der dunkelsten Kapitel ... mehr

Italien - Uruguay: K.o.-Gipfel zwischen Balotelli und Suarez

Italien oder Uruguay, Mario Balotelli oder Luis Suárez? Im Finale der Gruppe D ( Dienstag, ab 17.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) wird es nach dem frühen Aus der Engländer einen weiteren Weltmeister treffen. Im Duell der Squadra Azzurra mit den punktgleichen ... mehr

US-Experte Nowak erklärt: "Das Fußball-System krankt ganz gewaltig"

Das Interview führte Thomas Tamberg Im letzten Gruppenspiel bei der WM 2014 in Brasilien muss die deutsche Nationalmannschaft in Recife gegen die USA (Donnerstag, ab 17.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) ran. Ausgerechnet gegen das Team von Jürgen Klinsmann ... mehr

WM 2014: Luis Suarez mit Biss-Attacke im Italien-Spiel

Uruguay jubelte - doch ausgerechnet Superstar Luis Suarez fiel beim Einzug ins WM-Achtelfinale der Südamerikaner durch das 1:0 gegen Italien negativ auf. Der Stürmer leistete sich in der 79. Minute eine Beiß-Attacke gegen den Italiener Giorgio Chiellini ... mehr

WM 2014: Brasilien siegt gegen Kamerun - Mexiko im Achtelfinale

Neymar hat Brasilien mit einer Gala-Vorstellung zum Gruppensieg und ins WM-Achtelfinale gegen Chile geführt. Der Superstar erzielte beim 4:1 (2:1) gegen Kamerun zum Gruppenabschluss die ersten beiden Treffer der Gastgeber und übernahm die alleinige ... mehr

WM 2014: Italien ausgeschieden - Uruguay im Achtelfinale

Das nächste Topteam ist raus. Durch eine 0:1-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Uruguay muss auch die Squadra Azzurra bei der WM die Segel streichen. Abwehrspieler Godin traf acht Minuten vor Schluss mit dem Rücken für die Südamerikaner, die damit im Schlussspurt ... mehr

WM 2014: Louis van Gaal verteidigt seine 5-3-2-Taktik

Seine Taktik war aufgegangen, der Horror-Gegner Brasilien im Achtelfinale vermieden, doch Louis van Gaal wurde wieder einmal zum Oberlehrer. Die Kritik des chilenischen Trainers Jorge Sampaoli und der niederländischen Medien verdarb dem Bondscoach sichtlich die Freude ... mehr

Skurrile Verbote bei den WM-Mannschaften

Kein Akrobatik-Sex und Twitter und Co. sind verboten: Die Vorschriften einiger Nationaltrainer für ihre Spieler während der WM gehen oft bis ins letzte Detail. Auch im Kontakt zu ihren Familien müssen sich viele Spieler in Brasilien einschränken. Seine Verlobung ... mehr

MSC setzt "Sinfonia" und "Musica" zur WM 2014 als Hotelschiff ein

Eigentlich ist das Besondere an Kreuzfahrtschiffen, dass sie einen im Schlaf von A nach B bringen. Doch für die Fußballweltmeisterschaft 2014 werden sie still und brav im Hafen liegen und trotzdem viele Gäste glücklich machen: MSC Kreuzfahrten setzt die "Sinfonia ... mehr

WM 2014 sorgt für Wucher: Brasilianer protestieren mit dem "Surreal"

Die Einwohner der WM-Metropole Rio können sich die eigene Stadt oft kaum noch leisten, deshalb zeigen sie dem Wucher die Rote Karte - in dem sie einfach eine neue Währung einführen. "Surreal" als parallele Schmäh-Währung Die "Cariocas", Rios Einwohner, haben ... mehr

Fußball-Welt beneidet Deutschland um Spieler wie Özil und Götze

Von Jörg Runde Die Geschichte ist ein Auszug aus dem Buch "Traumberuf Fußballprofi - Der harte Weg vom Bolzplatz in die Bundesliga". Mario Götze hat es geschafft. Er ist ganz oben auf der Karriereleiter eines Traumberufs, ihm und vielen Teamkollegen fliegen die Herzen ... mehr

Adidas: Umstrittene T-Shirt Kollektion zur WM 2014 gestoppt

Wegen zwei T-Shirts zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist der Sportartikelhersteller Adidas in die Kritik geraten - und hat die umstrittene Kollektion gestoppt. Der WM-Sponsor kündigte den Rückzug der Hemden an, nachdem sich wenige Stunden zuvor ... mehr

WM: Flüge nach Brasilien bis zu 129 Prozent teurer

Die Preise für Flüge von Deutschland nach Rio de Janeiro und São Paulo zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien haben sich seit Oktober 2013 mehr als verdoppelt. Zu diesem Ergebnis kommt das Online-Vergleichsportal Check24 nach Auswertung seiner Preisabfragen ... mehr

Götze, Müller und Co. sind das Ergebnis einer Top-Nachwuchsarbeit

von Jörg Runde Die DFB-Elf hat es tatsächlich geschafft: Weltmeister 2014. In Deutschland ist man wieder richtig stolz auf seine Fußballer. Und nicht nur das. Deutsche Nationalspieler sind bei den besten Vereinen der Welt gefragt wie nie zuvor. Was nicht nur der Wechsel ... mehr

Hier machen die Weltmeister Urlaub

Nach dem spannenden WM-Finale und dem Sieg über Argentinien haben sich Jogis Jungs ein paar Tage Erholung nach der Weltmeisterschaft redlich verdient. Allen Fußballfans, die sich fragen, wo die Weltmeister Urlaub machen, verraten wir die Urlaubsdestination der Spieler ... mehr

DFB-Zentrale mit Farbe beschmiert: Protest gegen WM 2014

Die Zentrale des DFB in Frankfurt am Main ist in der Nacht zum Montag Medienberichten zufolge mit literweise roter Farbe beschmiert worden. "Wir haben Strafanzeige erstattet und die Polizei ermittelt", sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker der "Bild"-Zeitung. Zuvor ... mehr
 
1


shopping-portal