Sie sind hier: Home > Themen >

WM 2030

Thema

WM 2030

EM 2028 oder WM 2030: Europameister Italien will Großturnier austragen

EM 2028 oder WM 2030: Europameister Italien will Großturnier austragen

Die EM 2021 beendet Italien als Sieger, bei der WM 2018 war die Squadra Azzurra hingegen nicht qualifiziert. Jetzt will sich der italienische Verband darum bemühen, in naher Zukunft eine EM oder WM selbst auszutragen.  Nach dem Gewinn des EM-Titels am vergangenen ... mehr
Fußball: England erwägt Bewerbung für Fußball-WM 2030

Fußball: England erwägt Bewerbung für Fußball-WM 2030

London (dpa) - Der englische Fußballverband (FA) prüft die Möglichkeit einer Bewerbung für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft im Jahr 2030. Wie die Zeitung "The Guardian" berichtete, bestätigte der FA-Präsident Greg Clarke solche Überlegungen. "Der FA-Vorstand ... mehr
Bis 2030 klimaneutral? - Kreuzkröte und Klimawandel: Umweltdebatte holt Formel 1 ein

Bis 2030 klimaneutral? - Kreuzkröte und Klimawandel: Umweltdebatte holt Formel 1 ein

Zandvoort (dpa) - Kreuzkröten und Sandeidechsen gehören für gewöhnlich nicht zum Geschäftsbereich eines Sebastian Vettel. In Zandvoorts geschützter Dünenlandschaft aber kommt die Formel 1 bei ihrer Rückkehr nach 36 Jahren nicht an der Debatte um Umweltschutz ... mehr
WM 2022 in Katar –

WM 2022 in Katar – "Turnier der Schande": Die Zerreißprobe des Fußballs

Der Fußball soll Menschen aus aller Welt miteinander verbinden. Doch die WM in Katar zeigt, dass Werte dem Geld gewichen sind. Es wird ein Boykott gefordert. Ist das wirklich die Lösung? Das deutsche Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist doppelt so groß wie Katar ... mehr
Englischer Fußballverband: FA will Krawalle beim EM-Finale untersuchen

Englischer Fußballverband: FA will Krawalle beim EM-Finale untersuchen

London (dpa) - Nach den Ausschreitungen rund um das Finale der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion will der englische Verband FA die Vorgänge genauer untersuchen lassen. "Wir wollen unbedingt vollständig verstehen, was am 11. Juli 2021 beim Finale ... mehr

Autonomes Fahren: Auf diese Zukunft setzt VW

Volkswagen hat große Zukunftspläne: Die Wolfsburger denken schon an die nächste Transformation nach der E-Mobilität. VW-Chef Diess ist überzeugt: Autonomes Fahren wird "das nächste große Ding" –  und VW möchte anführen. Der größte Hersteller Europas bündelt seine ... mehr

VW will autonomes Fahren in Breite bringen

Pkw und Busse, die sich selber steuern. Apps, die das passende Shuttle oder Carsharing-Angebot suchen. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz scheint manchmal noch abstrakt - in den Autos des Volkswagen-Konzerns soll er bald ganz konkrete Realität werden ... mehr

Für EM-Viertelfinale: Italien prüft Erhöhung der Zuschauer-Kapazität

Florenz (dpa) - Nach dem EM-Auftakt der italienischen Nationalelf vor knapp 16.000 Fans im Olympiastadion Rom erwägt Italiens Verband eine Erhöhung der Zuschauer-Kapazität für das Viertelfinale. "Wir arbeiten mit den anderen Verbänden zusammen ... mehr

DFB-Gegner Portugal holt Remis im Duell der Europameister

Das Duell der vergangenen Europameister Portugal und Spanien ist torlos ausgegangen. Im Madrid boten beide Teams zahlreiche Stars auf, trotzdem wurde es alles andere als ein Spektakel. Bundestrainer Löw dürfte dabei genau zugeschaut haben. Spanien und Deutschlands ... mehr

EM 2021: Boris Johnson bietet Austragung von Spielen in Großbritannien an

Noch immer ist nicht geklärt, ob und in welchem Format die Fußball-EM im kommenden Sommer stattfinden wird. Nach Israel bietet nun auch Großbritannien, wo die Corona-Impfungen rasch voran gehen, Hilfe an. Der britische Premierminister Boris Johnson hat angeboten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: