Sie sind hier: Home > Themen >

WM

Thema

WM

Vorläufiges Aufgebot: Nowitzki schwärmt vom WM-Kader - Spannung vor Nominierung

Vorläufiges Aufgebot: Nowitzki schwärmt vom WM-Kader - Spannung vor Nominierung

Hannover (dpa) - Sogar Basketball-Superstar Dirk Nowitzki geriet ins Schwärmen. Der WM-Kader von Bundestrainer Henrik Rödl werde "mit der tiefste Kader" sein, den die deutsche Nationalmannschaft jemals besaß. "Wenn alle spielen und fit sind", betonte der 41 Jahre ... mehr
Basketball-Nationalmannschaft - NBA-Star Schröder vor WM:

Basketball-Nationalmannschaft - NBA-Star Schröder vor WM: "Läuft gerade alles erfolgreich"

Berlin (dpa) - Dennis Schröder könnte kaum glücklicher sein. "Es ist das beste Gefühl überhaupt. Das Beste, was ich je gefühlt habe", sagt der Star der deutschen Basketball-Nationalmannschaft, wenn er über sein neues Leben als Ehemann und Vater spricht. Erst vor wenigen ... mehr
Oklahoma City Thunder - Schröder erwartet neue Situation in NBA:

Oklahoma City Thunder - Schröder erwartet neue Situation in NBA: "Werde bereit sein"

Berlin (dpa) - NBA-Profi Dennis Schröder erwartet nach den Abgängen der Superstars Russell Westbrook und Paul George bei den Oklahoma City Thunder in der kommenden Saison eine völlig neue Situation. "Ich wünsche ihnen alles Gute, aber Oklahoma wird auf jeden Fall anders ... mehr
Nach Titelkämpfen in Gwangju: Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer

Nach Titelkämpfen in Gwangju: Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer

Gwangju (dpa) - Deutschland hat wieder einen Schwimm-Weltmeister. Florian Wellbrock feierte mit seinem Sieg über 1500 Meter Freistil das erste Beckengold seit 2015. Damals hatte Marco Koch in Kasan den Titel über 200 Meter Brust gewonnen. Der Sieg von Wellbrock ... mehr
Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrocks Goldcoup -

Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrocks Goldcoup - "Große Nummer" als Olympia-Hoffnung

Gwangju (dpa) - Völlig euphorisch schwang sich Florian Wellbrock nach dem nächsten Gold-Coup auf die Leine, schleuderte mit beiden Händen Wasser in die Luft und riss triumphierend beide Arme nach oben. Mit einem mitreißenden Titel-Comeback hat der Freiwasser-Champion ... mehr

Titelkämpfe in Gwangju: Köhler knackt uralten deutschen Rekord - Wellbrock cool

Gwangju (dpa) - Die Verbesserung eines Uralt-Rekords reichte für Sarah Köhler nicht zum Medaillen-Triple. Nach Rang vier über 800 Meter Freistil haderte die 25-Jährige in Südkorea nur kurz mit dem um 0,73 Sekunden verpassten dritten Platz - und zog ein Jahr vor Olympia ... mehr

WM in Südkorea: Dreimal Weltrekord - Koch glückt Tokio-"Generalprobe"

Gwangju (dpa) - Ex-Weltmeister Marco Koch atmete tief durch und lächelte zufrieden. Die von ihm zur "Generalprobe" für Olympia erklärte WM ist dem erfolgreichsten deutschen Schwimmer der vergangenen Jahre geglückt. Am Tag dreier Weltrekorde blieb ... mehr

Silbergewinnerin: Sarah Köhler schwimmt im WM-Finale über 800 Meter

Gwangju (dpa) - Silbergewinnerin Sarah Köhler hat sich souverän für das WM-Finale über 800 Meter Freistil qualifiziert. Die Langstreckenschwimmerin schlug in Südkorea nach 8:22,95 Minuten an und erreichte als Sechste der Vorläufe den Endlauf. "Es hat Spaß gemacht ... mehr

Platzierungsspiele - Wasserballer verpassen WM-Sensation: "Bitterer geht's nicht"

Gwangju (dpa) - Wieder stark gespielt, wieder verloren: Der Ärger über die knapp verpasste Sensation gegen den Olympiasieger war den deutschen Wasserballern bei allem Stolz über die erneut starke Leistung deutlich anzumerken. "Bitterer geht's jetzt gerade gar nicht ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Deutsche Frauen-Staffel holt Olympia-Ticket

Gwangju (dpa) - Die deutsche Freistil-Staffel der Frauen über 4 x 200 Meter hat bei der Schwimm-WM das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gelöst. Reva Foos, Isabel Gose, Marie Pietruschka und Annika Bruhn schlugen in Südkorea nach 7:54,30 Minuten ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Deutsche Mixed-Staffel holt Olympia-Ticket

Gwangju (dpa) - Die deutsche Mixed-Staffel über 4 x 100 Meter Lagen hat das Olympia-Ticket für die Sommerspiele in Tokio 2020 gelöst und das WM-Finale erreicht. Einen Tag nach dem Silber-Jubel von Freistil-Ass Sarah Köhler über 1500 Meter schlugen Laura Riedemann ... mehr

Schwimm-WM in Südkorea: Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler ballte nach WM-Silber die Faust und winkte jubelnd ins Publikum, Florian Wellbrock feierte seine Freundin hoch oben unterm Hallendach mit Deutschland-Fahne. Rund neun Stunden nach dem ernüchternden Vorlauf-Aus von Shootingstar Wellbrock ... mehr

Schwimm-WM: Sarah Köhler schwimmt zu Silber über 1500 Meter Freistil

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler hat bei der Schwimm-WM in Südkorea Silber über 1500 Meter Freistil gewonnen. Die 25-Jährige schlug nach 15:48,83 Minuten an und blieb dabei klar unter dem deutschen Rekord. Sie musste sich nur mit rund acht Sekunden Rückstand der Italienerin ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrock über 800 Meter raus - "Ein bisschen verzweifelt"

Gwangju (dpa) - Geschockt und ratlos wollte Florian Wellbrock einfach nur weg: Nach seinem überraschend klaren Vorlauf-Aus über 800 Meter Freistil packte Deutschlands größte Gold-Hoffnung im WM-Becken direkt seine Sachen und verzog sich zum Ausschwimmen ... mehr

Aus im Viertelfinale: Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp

Gwangju (dpa) - Hagen Stamm war nach einer "Wahnsinnsleistung" gegen eine "Weltauswahl" mächtig stolz auf seine Wasserballer. Auch ohne eine Sensation gegen Kroatien und den Halbfinaleinzug kann die deutsche Auswahl viel Schwung für den Kampf um eine Olympia-Ticket ... mehr

Nach Achtelfinal-Aus bei WM: Brasiliens Frauen-Nationaltrainer Alvarez beurlaubt

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem Aus im Achtelfinale bei der Fußball-WM der Frauen ist Brasiliens Nationaltrainer Oswaldo Alvarez beurlaubt worden, teilte der nationale Fußballverband mit. Ein Nachfolger solle kurzfristig benannt werden. Für den 62-Jährigen endete somit ... mehr

Weltmeisterschaft in Ungarn: Deutsche Medaillen-Hoffnung ruht auf den Florettfechtern

Budapest (dpa) - Die letzte deutsche Medaillen-Hoffnung bei der WM in Budapest ruht auf den Florettfechtern. Die vier Vize-Europameister erreichten im Gegensatz zu den Säbelfechterinnen das Viertelfinale am Dienstag. Der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Sarah Köhler mit deutschem Rekord über 1500 Meter Freistil

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler hat das erste sportliche Ausrufezeichen der deutschen Schwimmer bei der WM in Südkorea gesetzt. Die Langstreckenexpertin qualifizierte sich in der deutschen Rekordzeit von 15:54,08 Minuten über 1500 Meter Freistil als Dritte für das Finale ... mehr

Weltmeisterschaft in Budapest - "Medaillen sind nicht alles": Fechter-Bund verteidigt Bilanz

Budapest (dpa) - Enttäuscht und ausgepowert verließen die deutschen Säbelfechter die große Wettkampfhalle. Bei der Medaillenzeremonie am Abend wurden andere geehrt - wie auch in den vergangenen Tagen dieser WM in Budapest, die mindestens ohne deutsches Einzel-Edelmetall ... mehr

WM in Gwangju: Zwei Olympia-Tickets zum Auftakt für Beckenschwimmer

Gwangju (dpa) - Die deutschen Schwimmer sind mit einer guten ersten Session in die WM in Südkorea gestartet. Die Freistil-Staffeln über 4 x 100 Meter sicherten sich die angepeilten Olympia-Tickets. Sowohl die Männer als auch die Frauen erreichten am Sonntag ... mehr

"Superschöner Abschluss": Punzel und Massenberg springen zu WM-Bronze

Gwangju (dpa) - Die Bronzemedaillengewinner Tina Punzel und Lou Massenberg lächelten glücklich vom Podest. Die Europameister mussten sich im WM-Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett nur hauchdünn den Sprungpaaren aus Australien und Kanada geschlagen geben ... mehr

Über 25 Kilometer - Wunram trotzt Regen und Wellen: WM-Silber im Freiwasser

Yeosu (dpa) - Fröstelnd mit einem Handtuch über der Schulter stand Finnia Wunram im strömenden Regen von Yeosu. Aushilfscoach und Doppel-Medaillengewinner Rob Muffels versuchte sie mit einem Schirm zumindest ein wenig zu schützen. Nach ihrer ... mehr

Titelkämpfe in Budapest: Aus für Fechter Hartung und Ndolo im WM-Einzel

Budapest (dpa) - Abgekämpft und mit leerem Blick stand Max Hartung am Rande der großen Wettkampf-Halle, richtig erklären konnte der durchgeschwitzte Säbelfechter sein unerwartetes Aus im WM-Viertelfinale noch nicht. "Klar bin ich enttäuscht", sagte ... mehr

Schwimm-WM in Südkorea - Freiwasser-Staffel bejubelt Gold - Lurz: "Note 1 mit Stern"

Yeosu/Gwangju (dpa) - Für die Freiwasser-Staffel gab es vom Bundestrainer "Note 1 mit Stern", die Beckenschwimmer läuteten die heiße Phase ihrer WM-Mission ein. Das Gold-Quartett Lea Boy, Sarah Köhler, Sören Meißner und Rob Muffels jubelte ... mehr

WM-Wasserspringen - Tokio-Ticket für Hausding: "Herz schlägt in alle Richtungen"

Gwangju (dpa) - Rekordeuropameister Patrick Hausding hat trotz einer Schrecksekunde das Ticket für seine vierten Olympischen Spiele gelöst. Der Berliner sicherte den deutschen Wasserspringern bei der Schwimm-WM in Gwangju als Neunter des Halbfinales vom Drei-Meter-Brett ... mehr

Athletensprecher - Max Hartung: Zwischen Säbelfechten und Politik

Budapest (dpa) - Ende Juni, kurz nach der Siegesfeier mit Goldmedaille um den Hals, wäre Max Hartung am liebsten in den Urlaub gefahren. Die Fecht-EM in Düsseldorf war "ein Highlight", sagte der 29-Jährige, "ein Kraftakt, nach dem man eigentlich die Füße hochlegen ... mehr

Freiwasserschwimmen - Leonie Beck jubelt über WM-Bronze: "Optimal gelaufen"

Yeosu (dpa) - Leonie Beck ließ sich ihre Glückskette vom Arm von Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz überreichen und verschwand lächelnd zur Siegerehrung. Die 22-Jährige ist im Erfolgs-Sog von Weltmeister Florian Wellbrock zu WM-Bronze über fünf Kilometer geschwommen ... mehr

WM in Südkorea: Wellbrocks Gold als Schwimmer-Schub? "Volle Kraft voraus"

Yeosu (dpa) - Den Sekt vom Hoteldirektor nahm WM-Champion Florian Wellbrock an, doch trinken wollte der deutsche Schwimm-Shootingstar den edlen Tropfen nicht. "Kein Alkohol" - lautete die Devise, nachdem sich Wellbrock in einem packenden Rennen zum ersten deutschen ... mehr

Fünf Jahre nach Aus: Ex-Bundestrainer Heuberger zurück im Handball

Stuttgart (dpa) - Das Landratsamt vermisst Martin Heuberger nicht. Dieses Kapitel sei beendet, sagt der ehemalige Handball-Bundestrainer ohne jegliche Wehmut. Denn er ist jetzt zurück bei seinen Wurzeln, bei dem, was er am liebsten macht, und was er wohl auch am besten ... mehr

Ausblick: Das bringt der zweite Tag der Fecht-WM

Budapest (dpa) - Am zweiten Tag der Weltmeisterschaft in Budapest gehen die Florettfechterinnen und Degenfechter in der Vorrunde der Einzel-Wettkämpfe auf die Bahnen. In dieser waren am Montag bereits vier der 24 Athletinnen und Athleten des Deutschen Fechter-Bundes ... mehr

Nach Gewinn des WM-Titels - Rapinoe: Nur unter Bedingung ins Weiße Haus

Washington (dpa) - Die amerikanische Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe kann sich kaum vorstellen, dass US-Präsident Donald Trump sie noch zu einem Besuch im Weißen Haus überreden könnte. "Dafür würde es sehr viel brauchen", sagte Rapinoe dem US-Fernsehsender ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Zwei Olympia-Tickets nach Freiwasserkrimi

Gwangju/Yeosu (dpa) - Zwei Olympia-Tickets im Freiwasser, drei Finalplätze für die Wasserspringer - der Deutsche Schwimm-Verband ist auch ohne die von Patrick Hausding zweimal nur knapp verpasste Medaille hoffnungsvoll in die WM gestartet. Kurz vor dem Start ... mehr

Synchronspringen - Vierter Platz: Hausding/Rüdiger meistern WM-Premiere

Gwangju (dpa) - Von Enttäuschung war bei Patrick Hausding und Lars Rüdiger nach der knapp verpassten WM-Medaille keine Spur. Von wegen undankbarer vierter Platz! "Der ist heute sehr dankbar. Hätte mir vorher einer gesagt, dass wir Vierter werden, hätte ich das dankend ... mehr

Wettbewerbe in Gwangju: Sportler kämpfen bei Schwimm-WM um Olympia-Tickets

Gwangju (dpa) - Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Südkorea geht es neben den Medaillen auch schon um einige Startplätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Im nächsten Jahr wird der Kampf um die Tickets für die Sommerspiele fortgesetzt. BECKENSCHWIMMEN ... mehr

Frauen-Bundestrainerin: Voss-Tecklenburg freut sich auf Kaffee mit der Kanzlerin

Berlin (dpa) - Große Ehre für die Fußball-Bundestrainerin der Frauen: Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft Martina Voss-Tecklenburg. "Ja, sie hat mir geschrieben, und wir haben uns zum Kaffeetrinken verabredet. Ich freue mich darauf. Ich hab' das gleich meiner ... mehr

Titelkämpfe in Gwangju: Die WM-Aussichten der deutschen Schwimmer

Gwangju (dpa) - Die Schwimm-Weltmeisterschaften in Gwangju haben am Freitag mit dem Vorkampf im Wasserspringen vom Ein-Meter-Brett begonnen. Viele Medaillenchancen hat der Deutsche Schwimm-Verband in Südkorea nicht. Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio ... mehr

Fußball-Weltmeisterin - Rapinoe-Rede: Diese Bilder gehen um die Welt

New York (dpa) - Die wichtigste Botschaft nach ihrem wochenlangen WM-Abenteuer samt Finaltriumph hob sich Megan Rapinoe bis zum Schluss auf. Als die Torschützenkönigin und beste Spielerin der Fußball-WM am Mittwoch nach der schillernden und feuchtfröhlichen Siegesparade ... mehr

Nächster Neustart - Schwimm-WM: Olympia-Schwung oder neue Tristesse?

Gwangju (dpa) - Ein Jahr vor Olympia in Tokio stecken die krisengeplagten deutschen Schwimmer bei den Weltmeisterschaften mitten im Neuaufbau. Nach turbulenten Verbandstagen mit dem Rücktritt der Präsidentin und des Chefbundestrainers will das umformierte ... mehr

Wettbewerbe in Südkorea: Aufschwung oder neuer Frust? Deutsche Schwimmer vor WM-Start

Gwangju (dpa) - Auf zu Olympia in Tokio 2020 mit gutem Gefühl, oder gibt es für die deutschen Schwimmer ein neues Frusterlebnis? Für die Weltmeisterschaften vom 12. Juli an in Gwangju in Südkorea nennt der Deutsche Schwimm-Verband keine Medaillenziele. Erfolge ... mehr

US-Frauenfußball: New York feiert Weltmeisterinnen - Rapinoe contra Trump

New York (dpa) - Mit großer roter Sonnenbrille und einem Glas, in dem bestimmt kein Wasser war, tanzte die bestens gelaunte Megan Rapinoe auf den großen Festwagen hinauf. Teamkollegin Kelley O'Hara bot jedem, der ihr "ein oder vier Bier" vorbeibringt, "Bonuspunkte ... mehr

Wettkämpfe in Südkorea: Das muss man zur Schwimm-WM wissen

Gwangju (dpa) - Die deutschen Schwimmer wollen bei den Weltmeisterschaften im südkoreanischen Gwangju die insgesamt enttäuschenden Titelkämpfe 2017 vergessen machen und den leichten Aufwärtstrend der EM 2018 fortsetzen. Zu den Favoriten im Becken zählen allerdings ... mehr

Empfang in New York: Konfetti-Parade für Fußball-Weltmeisterinnen in New York

New York (dpa) - Die Fußballerinnen der USA werden nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in der Heimat am Mittwoch mit einer Konfetti-Parade in New York gefeiert. Das Team um Kapitänin Megan Rapinoe war nach dem Titelgewinn in Frankreich auf dem New Yorker Flughafen ... mehr

Nach WM-Aus: Der deutsche Frauenfußball rennt dem Erfolg hinterher

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Sie tanzen mit Skibrille auf der Nase, damit der Champagner nicht in die Augen spritzt: Nach dem gewonnenen Finale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frankreich sind die US-Fußballerinnen im Freudentaumel. In der Kabine des Stadions feiern ... mehr

Beachvolleyball - Vize-Weltmeister: Thole/Wickler werden "nicht abheben"

Hamburg (dpa) - Bei der kleinen Vize-Feier in einem italienischen Restaurant im Kultkiez St. Pauli präsentierten Julius Thole und Clemens Wickler ihr schönstes Lachen. "So sehen Sieger aus", schmetterten die rund 50 Gäste beim Schein von Wunderkerzen, obwohl die beiden ... mehr

Nach frühem WM-Aus - Dietrich zur Frauen-WM: "Die Engländer haben uns überholt"

Frankfurt/Main (dpa) - Nach Meinung von Bundesliga-Sprecher Siegfried Dietrich hat das unbefriedigende Abschneiden der deutschen Fußball-Frauen bei der WM in Frankreich auch einen positiven Effekt. "Das frühe Ausscheiden ist Signal, Chance und Ansporn zugleich ... mehr

Frauenfußball - WM-Bilanz 2019: Zahlen und Fakten zum Turnier in Frankreich

Lyon (dpa) - Die achte Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich ist nach 30 Tagen Geschichte. Mit dem 2:0-Finalsieg der USA gegen Europameister Niederlande in Lyon endet das Turnier, das FIFA-Präsident Gianni Infantino als die "beste Frauen-WM aller Zeiten ... mehr

Sieg gegen Niederlande: Rapinoe führt US-Frauen zum vierten WM-Titel

Lyon (dpa) - Welch ein Triumph für Megan Rapinoe und die US-Fußballerinnen! Neben dem WM-Pokal räumte der vor Freude strahlende US-Superstar im französischen Lyon auch den Goldenen Ball für die beste Spielerin der Weltmeisterschaft und den Goldenen Schuh für die beste ... mehr

Frauenfußball: Rapinoe dreifach ausgezeichnet

Lyon (dpa) - Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe hat nach dem 2:0-Sieg im WM-Finale gegen die Niederlande zwei weitere Auszeichnungen erhalten. Die 34-jährige Spielführerin der USA ist vom Fußball-Weltverband FIFA mit dem Goldenen Ball der besten Spielerin den Turniers ... mehr

Beachvolleyball: Thole/Wickler verpassen WM-Sensation

Hamburg (dpa) - Clemens Wickler war nach der ersten Enttäuschung einfach nur "unfassbar stolz", Julius Thole will in vielen Jahren noch seinen Kindern "davon erzählen". Aus dem Zwangs-Duo sind im Eiltempo Vize-Weltmeister geworden - die ganz große Sensation haben Thole ... mehr

Motorrad-WM: Schrötter Dritter beim Moto2-Heimrennen auf dem Sachsenring

Hohenstein-Ernstthal (dpa) - Motorradpilot Marcel Schrötter hat beim Heimrennen auf dem Sachsenring den erhofften Befreiungsschlag gelandet. Nach fünf durchwachsenen Rennwochenenden kehrte der Landsberger als guter Dritter auf das Podium zurück. "Das ist stark ... mehr

Moskau-Profi - Höwedes lobt Rapinoe und Kaepernick: "Helden unserer Zeit"

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes hat die US-Nationalspielerin Megan Rapinoe und den momentan vertragslosen Footballer Colin Kaepernick für ihren Mut im Kampf gegen Rassismus und für Gleichberechtigung gewürdigt. "Sie sind die wahren ... mehr

Frauenfußball-WM - WM-Bilanz 2019: Zahlen und Fakten zum Turnier in Frankreich

Lyon (dpa) - Die 8. Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich ist nach 30 Tagen Geschichte. Mit dem Finale zwischen Titelverteidiger USA und Europameister Niederlande in Lyon endet das Turnier, das FIFA-Präsident Gianni Infantino als die "beste Frauen-WM aller ... mehr

Beachvolleyball in Hamburg: WM-Titel und Olympia-Ticket locken für Thole/Wickler

Hamburg (dpa) - Eigentlich war das Projekt Thole/Wickler auf Olympia 2024 ausgerichtet, verriet Sportdirektor Niclas Hildebrand. Doch das junge Hamburger Beachvolleyball-Duo überraschte mit seiner Blitz-Entwicklung sogar den eigenen Verband. "Sie sind schon jetzt ... mehr

Frauenfußball-WM: USA mit Rapinoe vor Finale gegen Niederlande selbstbewusst

Lyon (dpa) - Nach 30 Tagen geht die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen mit dem Finale zwischen Titelverteidiger USA und Europameister Niederlande am Sonntag (17.00 Uhr/ARD) in Lyon zu Ende. Die Amerikanerinnen können wieder auf Starspielerin Megan Rapinoe ... mehr

Beachvolleyball: Beachboys Thole/Wickler sensationell im WM-Finale

Hamburg (dpa) – Plötzlich hat der deutsche Beachvolleyball neue Vorzeige-Gesichter. Erstmals nach dem WM-Triumph von Julius Brink und Jonas Reckermann vor zehn Jahren steht ein deutsches Männerteam wieder in einem Weltmeisterschafts-Finale. Julius Thole und Clemens ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: