Sie sind hier: Home > Themen >

Wohnungslosigkeit

$self.property('title')

Wohnungslosigkeit

Schätzung und Hintergründe: Übersicht über Wohnungslosigkeit in Deutschland

Schätzung und Hintergründe: Übersicht über Wohnungslosigkeit in Deutschland

Berlin (dpa) - Eine Übersicht über die aktuelle Lage bei der Wohnungslosigkeit in Deutschland wird in Berlin vorgelegt. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe stellt eine Schätzung und Hintergründe dazu in Berlin vor (10.30 Uhr). Exakte offizielle Zahlen ... mehr
Studie: So denken Obdachlose über ihr Leben auf der Straße

Studie: So denken Obdachlose über ihr Leben auf der Straße

Armut, mangelhafte medizinische Versorgung, kein schützendes Dach über dem Kopf: Obdachlose Menschen müssen meist prekärste Lebensumstände ertragen. Doch wie sieht ihr Leben auf der Straße wirklich aus? Zum ersten Mal geht eine Studie dieser Frage auf den Grund ... mehr
Mitten in München: Rentner lebt seit vier Jahren in seinem Auto

Mitten in München: Rentner lebt seit vier Jahren in seinem Auto

Ein Leben wie in einer Schachtel. Der 74-jährige Edgar S. hat keine Wohnung und lebt seit vier Jahren in seinem Auto. Einer Zeitung schilderte er jetzt, wie es dazu kam. Edgar S. ist wohnungslos. Aber er hat ein Dach über dem Kopf. Drei Meter mal 1,5 Meter, knapp einen ... mehr

Opposition fordert Neubau gegen Wohnungslosigkeit in Berlin

Oppositionspolitiker im Berliner Abgeordnetenhaus fordern im Kampf gegen die Wohnungslosigkeit in der Hauptstadt mehr Neubau. Die beste Wohnungslosenhilfe bestehe im Wohnungsneubau, sagte der CDU-Abgeordnete Maik Penn am Donnerstag in der Plenarsitzung ... mehr

Bayerns Hilfsstiftung für Obdachlose hat Sitz in Augsburg

Die von der Staatsregierung beschlossene Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern soll ihren Sitz in Augsburg haben. Das Startkapital betrage fünf Millionen Euro und ist zunächst auf eine Laufzeit von zehn Jahren vorgesehen, sagte Sozialministerin Kerstin Schreyer ... mehr

Deutschland: In dieser Stadt gibt man fast sein halbes Gehalt für Miete aus

Urlaub, Essen, Kleidung – alles kostet. Doch mancher gibt schon einen großen Batzen fürs Wohnen aus. In Berlin sind die Mieten im letzten Jahrzehnt ordentlich angestiegen. Die teuerste Großstadt für Mieter liegt aber im Süden. Fast jeder Siebte in Deutschland ... mehr

Berliner Angebotsmieten steigen weiter

Vermieter in Berlin haben von Wohnungssuchenden 2018 doppelt so hohe Mieten verlangt wie zehn Jahre zuvor. Die durchschnittliche Angebotsmiete bei Erst- und Wiedervermietung lag bei 11,09 Euro, 2008 waren es 5,59 Euro gewesen, wie das Bundesbauministerium ... mehr

Arbeiterwohlfahrt: Mehr Daten zur Wohnungslosigkeit nötig

Bayern braucht aus Sicht der Arbeiterwohlfahrt (Awo) eine jährliche Wohnungslosenstatistik. "Nur eine kontinuierliche Erfassung ermöglicht es, Trends zu erkennen und Maßnahmen dem aktuellen Bedarf anzupassen", sagte Landeschef Thomas Beyer in München. "Es geht nicht ... mehr

Viele Obdachlose aus Osteuropa: Hunderttausende Menschen in Deutschland ohne Wohnung

Berlin (dpa) - Hunderttausende Menschen leben in Deutschland ohne eigene Wohnung. Nach Schätzungen seien im Verlauf des Jahres 2017 insgesamt 650.000 Menschen zumindest zeitweise von Wohnungslosigkeit betroffen gewesen, teilte die Bundesarbeitsgemeinschaft ... mehr

"Obdachlose werden wieder sichtbar": Wohnungen gesucht

Kein Geld, schlechter Ruf: Obdachlose haben angesichts von Wohnungsnot und steigenden Mieten kaum noch Chancen, ein Zuhause zu finden - darauf weisen Initiativen der Wohnungslosenhilfe hin. "In großen Städten gibt es neue Formen der Verelendung", berichtete Jörg Mauter ... mehr
 


shopping-portal