Sie sind hier: Home > Themen >

Wolfgang Ischinger

Thema

Wolfgang Ischinger

Ex-Merkel-Berater kritisiert Donald Trump:

Ex-Merkel-Berater kritisiert Donald Trump: "Amateurhaufen"

Der Westen erlitt in Afghanistan eine schwere Niederlage, die Taliban haben das Land unter Kontrolle. Der  Ex-Berater von Kanzlerin Merkel,  Christoph Heusgen, greift nun den ehemaligen US-Präsidenten Trump scharf an.  Der frühere einflussreiche Diplomat Christoph ... mehr
Taliban-Marsch auf Kabul:

Taliban-Marsch auf Kabul: "Der Fall Afghanistan zeigt die Schwäche des Westens"

Wie konnte die Situation in Afghanistan derart eskalieren? Und vor allem: Wie geht es in dem Land weiter? Wolfgang Ischinger, einer der besten außenpolitischen Kenner in Deutschland, gibt Antworten. t-online: Herr Ischinger, systematisch erobern die Taliban ... mehr
Afghanistan: US-Geheimdienste rechnen mit einem früheren Fall von Kabul

Afghanistan: US-Geheimdienste rechnen mit einem früheren Fall von Kabul

Die Taliban kontrollieren nach dem Abzug der internationalen Truppen nun mehr als ein Viertel der Provinzhauptstädte in Afghanistan. US-Geheimdienste glauben, dass sie bald auch die Hauptstadt erobern.  Angesichts des schnellen Eroberungszugs rechnen US-Geheimdienste ... mehr
Nord Stream 2: Sicherheitsexperte Ischinger kritisiert Angela Merkel

Nord Stream 2: Sicherheitsexperte Ischinger kritisiert Angela Merkel

Die Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Deutschland und Russland löst vor allem in den USA viel Unmut aus. Auch der Außenpolitikexperte Wolfang Ischinger kritisiert die Bundesregierung. Die Uneinigkeit bei der Gaspipeline Nord Stream 2 kratzt nach Ansicht des Chefs ... mehr
Interview: Russland ist aus amerikanischer Sicht

Interview: Russland ist aus amerikanischer Sicht "permanenter Störenfried"

Wie wird das Treffen von Joe Biden mit Wladimir Putin am Mittwoch laufen? Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat keine hohen Erwartungen. Amerika konzentriere sich inzwischen auf ein anderes Land. Wolfgang Ischinger hat sie alle schon ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz – Ischinger: "Biden wird mit Putin Klartext reden"

Heute sprechen auf der virtuellen Sicherheitskonferenz unter anderem Kanzlerin Merkel, Frankreichs Präsident Macron und Joe Biden. Der Leiter des Events, Wolfang Ischinger, erklärt im Interview mit t-online, warum die Teilnahme des neuen US-Präsidenten so wichtig ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz wird verschoben

Eines der wichtigsten internationalen Treffen in der Außenpolitik kann nicht wie geplant stattfinden: Die Münchner Sicherheitskonferenz muss verschoben werden. Ein neues Datum steht noch nicht fest. Die Münchner Sicherheitskonferenz kann wegen der Corona-Pandemie anders ... mehr

USA: Trump startet Amtsübergabe – aber der Brunnen bleibt vergiftet

Donald Trumps wollte im Kampf um den Machterhalt die geordnete Übergabe an Wahlsieger Joe Biden blockieren. Nun lenkt er widerwillig ein. Von einer Niederlage bei der Wahl will er aber nichts wissen. Nach einer wochenlangen ... mehr

"Querdenker" bei Corona-Demo in Leipzig: Keine Toleranz für Gesetzesbrecher!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie den Newsletter jeden Morgen um 6 Uhr kostenlos per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr

Wolfgang Ischinger über US-Wahl: "Für uns ist Joe Biden eine gute Nachricht!"

Der Wahlkrimi ist beendet: Joe Biden wird neuer US-Präsident. Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, kennt den Trump-Nachfolger gut, und erklärt, was von ihm zu erwarten ist. t-online: Herr Ischinger, Sie kennen Joe Biden seit vielen Jahren ... mehr

Ischinger zum Fall Nawalny: Ischinger: Deutschland sollte Russland "klare Kante" zeigen

Nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf Alexej Nawalny sieht der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz das deutsch-russische Verhältnis auf einem neuen Tiefpunkt. Sanktionen seien laut Ischinger nicht ausreichend. Mit dem Fall des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny ... mehr

Kolumne: 10 Gebote für den Journalismus? Das ist lobenswert

Eine Institution der deutschen Presselandschaft wird 75 und denkt dabei intensiv über die Zukunft der Branche nach. Zehn Gebote sind herausgekommen, die eine tiefere Betrachtung verdient haben. Für Journalisten beginnt das Tagwerk damit, dass sie lesen, was andere ... mehr

US-Truppenabzug aus Deutschland: "Helmut Schmidt würde sich im Grabe umdrehen"

Die US-Regierung will 12.000 Soldaten unter anderem von einem Stützpunkt in Bayern abziehen. Was bedeutet das für Deutschland? t-online.de sprach darüber mit dem Sicherheitsexperten Wolfgang Ischinger. Die Zahl der US-Soldaten in Deutschland ... mehr

Autoritäre Phase der EU? "Das muss gar nicht schlecht sein"

Wolfgang Ischinger war Staatssekretär im Auswärtigen Amt sowie deutscher Botschafter in Washington – nun leitet er die Münchner Sicherheitskonferenz. Im Interview spricht der 74-Jährige über den zähen EU-Sondergipfel.  Im Kampf gegen die Corona-Wirtschaftskrise konnten ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: Wolfgang Ischinger kritisiert deutsches Militär

In München auf der Sicherheitskonferenz trifft sich erneut die Welt, um über ihre Probleme zu diskutieren. Chef Wolfgang Ischinger kritisiert die deutsche Außenpolitik als zu langsam und unentschlossen. Vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz hat Leiter Wolfgang ... mehr

Drei Tage in München: Sicherheitskonferenz startet mit Grundsatzrede Steinmeiers

München (dpa) - Kurz vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz hat Leiter Wolfgang Ischinger die deutsche Außenpolitik der vergangenen Jahre deutlich kritisiert. Die Ruckrede von Ex-Bundespräsident Joachim Gauck im Jahr 2014 mit der Forderung nach mehr deutscher ... mehr

Deutsche Verteidigungsausgaben – Ischinger: "Wir tun das nicht für Trump"

Der US-Außenminister kommt nach Deutschland, zuvor kocht erneut der Streit um eine Erhöhung der deutschen Rüstungsausgaben hoch. Dazu äußert sich auch Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz. Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz ... mehr

"Anne Will": TV-Kritik – Syrien-Krieg – Durch die EU muss ein ruck gehen

Die unheilige Dreifaltigkeit aus Erdogan, Trump und Putin schafft in Syrien furchtbare Tatsachen – und Brexit-Europa schaut hilflos zu. Anne Wills Gäste meinen: Durch die EU muss ein Ruck gehen. Die Gäste Norbert Röttgen ( CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses ... mehr

Straße von Hormus: Ischinger fordert von Berlin Beteiligung an Golf-Mission

Berlin (dpa) - Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat die Bundesregierung aufgefordert, sich an der von Großbritannien vorgeschlagenen Seeschutzmission in der Straße von Hormus zu beteiligen. "Kaum ein Land hängt von der Freiheit ... mehr

Ischinger zur Iran-Krise: Europa sollte auf Russland und China setzen

Die Krise am Persischen Golf eskaliert, das Atomabkommen mit Iran ist faktisch am Ende. Experte Wolfgang Ischinger erklärt mögliche Auswege aus der Krise und Trumps seltsame Sonderbehandlung Nordkoreas. t-online: Herr Ischinger, heute läuft das Ultimatum ... mehr

Treffen mit Putin: Scharfe Kritik an Sachsens Ministerpräsidenten Kretschmer

Prominente CDU- und SPD-Politiker sind nach St. Petersburg gereist – dort traf Sachsens Ministerpräsident Putin persönlich. Nun wird heftige Kritik an dem Besuch laut. Trotz des russischen Angriffs auf die Ukraine, mutmaßlicher Hacker-Attacken ... mehr

Trump: "Ich bin mir sicher, dass der Iran bald reden will"

Die Gefahr eines Konfliktes in der Golfregion wird offenbar immer größer. Trump glaubt noch immer an ein Einlenken des Iran. Ein Experte ruft dazu auf, die Krise weltweit zur Chefsache zu machen. US-Präsident Donald Trump setzt weiterhin darauf ... mehr

Verteidigungsausgaben - Ischinger zu Wehretat: Unterschätzen Frust in Washington

Berlin (dpa) - Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat die niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben kritisiert. Man werde das Nato-Ziel, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben, "erklärtermaßen nicht erreichen ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: Das sind die wichtigsten Köpfe

Die Münchener Innenstadt ist abgeriegelt. Die diesjährige Sicherheitskonferenz steht im Zeichen zahlreicher internationaler Krisen. Dies lockt prominente Gäste in die bayerische Landeshauptstadt. Die Sicherheitskonferenz versetzt München mindestens für rund 48 Stunden ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: Die Welt gerät aus den Fugen

Der INF-Vertrag ist am Ende: Die Nato und Russland rüsten militärisch auf, und die Welt fürchtet einen neuen Kalten Krieg. Besonders Europa steht während der Münchner Sicherheitskonferenz am Scheideweg.  Das Gespenst des Atomkrieges ist zurück. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Tagesanbruch: Deutschland, das weltpolitische Mäuschen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir erleben Stunden der Unerbittlichkeit. Die Unerbittlichen sitzen im Parlament in Westminster, sie wissen um ihre riesige Verantwortung ... mehr

Nato-Gipfel: Lage in Syrien "ist eine Bankrotterklärung der Europäer"

Lässt Donald Trump die Nato platzen? Der Top-Diplomat Wolfgang Ischinger erklärt im Interview, wo der US-Präsident Recht hat und wo Europa dringend nachbessern muss. Wie enden die Trump-Festspiele in Europa? Heute ist der US-Präsident beim Nato-Gipfel ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: