Sie sind hier: Home > Themen >

Wolfgang Tiefensee

Erfurt: Landtagswahl Thüringen – letzte Auftritte von Spitzenkandidaten

Erfurt: Landtagswahl Thüringen – letzte Auftritte von Spitzenkandidaten

Am Freitag schließen die SPD, Linke und FDP ihren Wahlkampf. In Erfurt werden Bodo Ramelow, Gregor Gysi, Thomas Kemmerich und Christian Lindner erwartet. SPD, Linke und FDP schließen am Freitag ihren Wahlkampf für die Thüringer Landtagswahl ab. Bei einer Kundgebung ... mehr
Landtagswahl Thüringen: Darum stehen SPD und CDU vor der nächsten Niederlage

Landtagswahl Thüringen: Darum stehen SPD und CDU vor der nächsten Niederlage

Nach Verlusten in Sachsen und Brandenburg müssen die Parteien der großen Koalition auch in Thüringen mit einem Dämpfer rechnen. Die Wahlkämpfer von SPD und CDU sind gar nicht glücklich über Berlin. Bei der Landtagswahl in Thüringen könnte den Parteien ... mehr
Landtagswahl in Thüringen: TV-Duell Ramelow vs. Mohring – Schlagabtausch blieb aus

Landtagswahl in Thüringen: TV-Duell Ramelow vs. Mohring – Schlagabtausch blieb aus

Nur knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen trafen Regierungschef Bodo Ramelow und sein Herausforderer Mike Mohring aufeinander. Ein ordentlicher Schlagabtausch blieb aus. Ein Überblick.  Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet nach der Landtagswahl ... mehr
Wahlsieg der AfD – Buchautor Lochthofen wettert über Gera:

Wahlsieg der AfD – Buchautor Lochthofen wettert über Gera: "Eine Loser-Stadt"

Gera ist eine "Loser-Stadt" – meint Sergej Lochthofen. Der ehemalige Chef der "Thüringer Allgemeinen" sieht es als großen Misserfolg, dass die AfD dort so gut abgeschnitten hat. Mehrere Politiker reagieren auf seine Kritik.  Die AfD hat bei den Kommunalwahlen ... mehr
Germania-Insolvenz: Warum die Bundesregierung die Airline nicht rettet

Germania-Insolvenz: Warum die Bundesregierung die Airline nicht rettet

Die Bundesregierung plant derzeit keine Rettung der insolventen Fluggesellschaft Germania. Warum die Politik hier anders handelt, als bei der Air-Berlin-Pleite.  Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat in der Nacht zu Dienstag einen Insolvenzantrag ... mehr

Chinesen wollen Batteriezellen in Erfurt bauen

Die Bundesregierung hat Besuch aus China. Im Zentrum der Gespräche steht die Zukunft der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. In Erfurt konkretisieren sich die Pläne eines chinesischen Unternehmens für eine Batteriezellen-Fabrik. Gemunkelt wurde schon ... mehr

SPD-Debatte über Ministerposten: Wie glaubwürdig ist Martin Schulz noch?

Er werde niemals unter Merkel Minister werden, hatte Martin Schulz nach der Bundestagswahl gesagt. Prominente SPD-Politiker erwarten nun, dass ihr Parteichef dieses Versprechen auch hält. In der SPD gibt es wachsende Bedenken gegen den Gang von SPD-Chef Martin Schulz ... mehr

Wer was in der neuen Groko-Regierung werden könnte

Noch gibt es keine Einigung auf eine neue große Koalition, doch die Personaldiskussion ist schon in vollem Gange. Welche Rollen werden Horst Seehofer und Martin Schulz zukommen? In einer Woche soll die Einigung bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union ... mehr

Schweigemarsch der Siemens-Beschäftigten

Arbeitnehmer und Politiker demonstrieren in Erfurt gegen den geplanten Stellenabbau des Elektrokonzerns Siemens.  Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD), Arbeitsministerin Heike Werner (Linke) sowie Vertreter mehrerer ... mehr

Stiftung und Straßennamen: So soll Helmut Kohl im Gedächtnis bleiben

Helmut Kohl ist tot, doch vergessen werden soll er nicht. Union und SPD fordern, Straßen und Plätze nach dem Altkanzler zu benennen. Auch die Gründung einer Stiftung ist im Gespräch. Papst Franziskus würdigte den verstorbenen CDU-Politiker und Altkanzler ... mehr

Münchner Transrapid wird nicht gebaut

Der Bau der Magnetschwebebahn Transrapid in München ist gescheitert. Das Projekt sei nicht mehr finanzierbar, sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee am Donnerstag in Berlin. Das beteiligte Industriekonsortium, zu dem unter anderem Siemens gehört, hatte zuvor ... mehr

Mehr zum Thema Wolfgang Tiefensee im Web suchen

Bundesregierung plant 40 Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee

Die Bundesregierung investiert in Energie aus Windkraft: Sie will 40 Offshore-Windparks in der Nord- und Ostsee bauen und damit rund 30.000 neue Arbeitsplätze in Norddeutschland schaffen. Der Bau großer Windparks auf See wird seit Jahren geplant, scheiterte aber immer ... mehr

Tiefensee schiebt Bahn-Börsengang in weite Ferne

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat der Einschätzung von Bahnchef Rüdiger Grube über einen denkbaren Bahn- Börsengang schon 2010 oder 2011 widersprochen. Die umstrittene Teilprivatisierung sei zwar nicht grundsätzlich vom Tisch, "aber momentan ... mehr

Börsengang vorerst und Prämien endgültig gestrichen

Da saß Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) wohl am Ende doch am längeren Hebel - und er bekam zum Schluss noch Unterstützung von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU): Der Börsengang der Deutschen Bahn AG ist zumindest ... mehr

Deutsche Bahn: Tiefensee gerät immer stärker unter Druck

Wegen der üppigen Bonus-Zahlungen für den Bahn-Vorstand gerät Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) nun auch beim Koalitionspartner CDU/CSU in die Kritik. Trotz einer Vertrauensbekundung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) forderten am Wochenende ... mehr

Bahn-Börsengang: Tiefensee entlässt Bonus-Staatssekretär

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat seinen Staatssekretär Matthias von Randow entlassen. Von Randow hatte als Vertreter des Bundes die umstrittenen Millionen-Prämien für den Bahn-Vorstand bei einem Börsengang mit abgesegnet, seinem Chef Tiefensee davon ... mehr

Deutsche Bahn: Manager genehmigen sich Millionenprämien für Börsengang

Die Bahn-Vorstände sollen Millionen-Bonuszahlungen bekommen, wenn die Teilprivatisierung der Deutschen Bahn AG erfolgreich verläuft. Der "Spiegel" berichtet, dass der Personalausschuss des Bahn-Aufsichtsrats die Sonderzahlungen schon im Juni verabschiedete ... mehr

Tiefensee will 30 Windparks auf See errichten lassen

Angesichts steigender Ölpreise will die Bundesregierung laut einem Bericht in der "Welt am Sonntag" verstärkt auf den Ausbau der Windenergie setzen. Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) habe einen Raumordnungsplan zum Bau von bis zu 30 Windparks ... mehr

Spediteure kritisieren Tiefensee-Pläne

Das deutsche Speditionsgewerbe hat das Drängen von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf mehr Überholverbote für Lastwagen auf Autobahnen und eine uhrzeitabhängige Lkw-Maut kritisiert. Letztendlich werde dies "zu einer weiteren Verteuerung von Waren ... mehr

Autobahnbau: Bundesregierung privatisiert 370 Kilometer A8

Nur wenige Länder verfügen über ein derart dichtes Autobahnnetz wie Deutschland. Doch der Unterhalt der Fernstraßen kostet den Steuerzahler viel Geld. Die Bundesregierung will daher private Investoren deutlich stärker am Autobahnbau beteiligen ... mehr

Kfz-Steuerreform: Tiefensee sieht kaum Chancen

Bei den Themen Klimaschutz und Energie liegen die Positionen der Regierungspartner in Berlin inzwischen meilenweit auseinander. So zum Beispiel bei der geplanten Kfz-Steuerreform. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sieht kaum noch Chancen ... mehr

Kraftstoffe: Neuer Biosprit in den Startlöchern

Kaum ein anderes Produkt hat in den letzten Monaten einen derartigen Imagewechsel hinter sich gebracht, wie Biokraftstoff. Lange Zeit galt Biosprit aus Pflanzen, wie zum Beispiel Raps und Mais, als probates Mittel um der Energieverknappung Herr zu werden. Inzwischen ... mehr

Deutsche Bahn: Privatisierung nur unter Auflagen

Die Bahn-Privatisierung soll nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" bis zum 28. November abgeschlossen werden. Allerdings soll der Einfluss privater Investoren durch massive Auflagen beschränkt werden. So will die Regierung die Zustimmung von SPD und Gewerkschaften ... mehr

Regierung plant Bahn-Privatisierung in diesem Jahr

Die Bundesregierung will einem Zeitungsbericht zufolge noch in diesem Jahr Teile der Deutschen Bahn privatisieren und sich dabei über Forderungen der SPD hinwegsetzen. Schienennetz und die Bahnhöfe sollten dabei im Eigentum des Staates bleiben, für andere Konzernteile ... mehr

Wohnpolitik: Bauminister Tiefensee will Wohngeld erhöhen

Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) plant eine deutliche Anhebung des Wohngelds. Die Erhöhung soll vor allem Geringverdienern und Rentnern zugute kommen. Allerdings müssen die Länder dem Vorhaben noch zustimmen. Experten erwarten Kosten von mehreren hundert ... mehr
 


shopping-portal