Sie sind hier: Home > Themen >

WTO

Thema

WTO

EU führt Strafzölle auf US-Produkte ein – nach Subventionsstreit um Boeing

EU führt Strafzölle auf US-Produkte ein – nach Subventionsstreit um Boeing

Seit Jahren streiten USA und EU über die staatliche Unterstützung für Boeing und Airbus. Nun führt die Europäische Union Strafzölle ein – und will nicht auf den neuen US-Präsidenten warten.  Die EU wird wegen der rechtswidrigen Subventionen für den Flugzeugbauer Boeing ... mehr
Großbritannien – Boris Johnson: Der gefährliche Tanz am Brexit-Abgrund

Großbritannien – Boris Johnson: Der gefährliche Tanz am Brexit-Abgrund

Boris Johnson gibt weiter den knallharten Verhandler. Letzte Woche erklärte er die Brexit-Verhandlungen für beendet, nun folgte die Kehrtwende. Einsicht oder Taktik? "Politisches Theater" nannte der CSU-Europa-Abgeordnete Manfred Weber die Ansage von Boris Johnson ... mehr
Grokßbritannien: Abkommen vom Tisch? Boris Johnson zündet die Brexit-Bombe

Grokßbritannien: Abkommen vom Tisch? Boris Johnson zündet die Brexit-Bombe

Boris Johnson stellt der EU im Brexit-Streit ein Ultimatum. Die Drohung, Teile des Austrittsabkommens für nichtig zu erklären, könnte zum Kollaps der Gespräche führen. Das ist gefährlich – vor allem für Großbritannien. Verhandlungen sind oft ein großes Muskelspiel ... mehr
Altmaier räumt Fehler beim Klimaschutz ein: Haben zu spät gehandelt

Altmaier räumt Fehler beim Klimaschutz ein: Haben zu spät gehandelt

"Zu spät gehandelt": Wirtschaftsminister Altmaier gibt in der Klimapolitik Versäumnisse zu. Doch jetzt sollen sie rasend schnell aufgeholt werden. Einen Wirtschaftssektor hat Altmaier dabei besonders im Blick.    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr
Ifo-Institut: Exporteure blicken deutlich gelassener in die Zukunft

Ifo-Institut: Exporteure blicken deutlich gelassener in die Zukunft

Die deutschen Unternehmen erwarten eine baldige Erholung der Ausfuhrwirtschaft. Das entsprechende Barometer des Münchner Ifo-Instituts stieg stark an. Die Zukunftsaussichten sind jedoch brüchig. Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich im Juni in Erwartung ... mehr

Handelsstreit: US-Strafzölle auf Kekse und Waffeln gefährden Jobs

Der Handelsstreit zwischen der EU und den USA belastet die deutsche Süßwarenindustrie: Die Ausfuhren an Keksen und Waffeln sanken zuletzt um rund 20 Prozent. Jetzt sind Arbeitsplätze bedroht. Die Keks- und Waffelbranche befürchtet Jobverluste wegen ... mehr

Historischer Absturz: Deutsche Exporte im April mehr als 30% eingebrochen

Die Auswirkungen der Corona-Krise schlagen sich in der Ausfuhrstatistik nieder. Im April sanken die für die deutsche Wirtschaft wichtigen Exporte um mehr als 30 Prozent.  Die deutschen  Exporte sind wegen der Corona-Rezession bei vielen wichtigen Handelspartnern ... mehr

Kanzlerin Merkel warnt vor Protektionismus in der Corona-Krise

Nach Gesprächen mit Handelsorganisationen wirbt Angela Merkel für eine Stärkung der internationalen Zusammenarbeit, um die Corona-Krise zu bekämpfen. Höhere Steuern lehnt die Kanzlerin dagegen ab.  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in der Corona-Krise ... mehr

Corona-Krise: Die WHO steckt im Dilemma

Die WHO steht vor einer ganz neuen Krise: Von allen Seiten kommt Kritik, vor allem für den Umgang mit China. Dabei kommt es jetzt auf etwas ganz anderes an. Der Äthiopier Tedros Adhanom Ghebreyesus an der Spitze der Weltgesundheitsorganisation (WHO) punktet ... mehr

Welthandel könnte wegen Corona um ein Drittel zurückgehen

Viele Ländergrenzen sind zurzeit dicht, zahlreiche Produktionsbetriebe stehen still. Das spürt auch der internationale Handel: Die Welthandelsorganisation befürchtet einen Rückgang von mehr als 30 Prozent. Die Welthandelsorganisation ( WTO) rechnet in diesem ... mehr

Politik streitet über Kontaktverbot-Ende – Oppermann fordert Exit-Strategie

Das Coronavirus trifft die deutsche Wirtschaft mit voller Wucht. Mehrere Politiker fordern eine zeitnahe Exit-Strategie. Andere weisen solche Überlegungen harsch zurück . Während sich Epidemiologen zurückhalten mit Prognosen über ein Ende der Einschränkungen wegen ... mehr

Bundespräsident Steinmeier: "Kinder werden einen hohen Preis bezahlen"

Weltweit schwelen die Konflikte, Deutschland verharrt in der Rolle des stillen Beobachters – zum Missfallen von Bundespräsident Steinmeier. In München holt er zum Rundumschlag aus.  Wenn die EU erstmals einen Mitgliedsstaat verliert, wenn die Nato als obsolet bezeichnet ... mehr

Strafzölle der US-Regierung auf EU-Autos offenbar vom Tisch

Die angedrohten Strafzölle der US-Regierung haben die europäische Autoindustrie in Unruhe versetzt. Nach Gesprächen in Washington gibt EU-Handelskommissar Phil Hogan vorerst Entwarnung. Die von der US-Regierung angedrohten Strafzölle auf Autoimporte ... mehr

Donald Trump: "Unglaubliches" China-Abkommen dienst vor allem ihm selbst

US-Präsident Trump nennt es "historisch". Tatsächlich bedeutet das Teilabkommen zwischen den USA und China lediglich eine Pause im Handelskrieg. Zahlreiche Fragen bleiben offen. Fast eine Stunde ließ US-Präsident Donald Trump seine Gäste aus Fernost warten. Geschlagene ... mehr

WTO-Blockade der USA: Die Welthandelsorganisation in der Krise

Donald Trump beweist einmal mehr, was er von internationalen Abkommen hält. Nun blockiert er die Arbeit der Welthandelsorganisation (WTO). Das hat auch Konsequenzen für die deutsche Wirtschaft. Mit dem heutigen Tag ist ein wichtiges Instrument ... mehr

"Hiobsbotschaft für deutsche Wirtschaft" – Blockade der WTO

Dem internationalen Welthandel droht laut Bundesverband der Deutschen Industrie eine große Umwälzung. Das "Recht des Stärkeren" verdränge die "Stärke des Rechts". Die Streitschlichtung werde blockiert. Bei internationalen Handelsstreitigkeiten ... mehr

Welthandel: Handelsabkommen ins Stocken geraten, Konjunktur-Optimismus gibt Börsen Auftrieb

Mit Folgen für den Welthandel: Ein Handelsabkommen zwischen China und den USA kam zuletzt ins Stocken.. (Quelle: Reuters) mehr

Zölle auf Hummer: EU lässt USA abblitzen – und erinnert an Handelsregeln

Die EU hat US-Forderungen nach Zollsenkungen für bestimmte Waren zurückgewiesen. Entsprechende Vereinbarungen seien nicht möglich, so Brüssel. Anders sähe es bei einem umfassenden Abkommen aus. Die USA haben bei der EU erfolglos für eine schnelle Senkung ... mehr

Käse, Wein, Olivenöl: US-Strafzölle auf EU-Importe treten in Kraft

Der Handelskonflikt zwischen den USA und der EU spitzt sich zu. Produkte aus Europa wie Parmesan, Riesling und Olivenöl werden in den USA wegen neuer Strafzölle teurer. Brüssel droht mit Vergeltung. Die USA haben am Freitag Strafzölle in Höhe von 25 Prozent ... mehr

EU warnt Trump vor Strafzöllen – Wirtschaft in Sorge

Vertreter der deutschen Industrie äußern sich besorgt über die angekündigten Strafzölle der US-Regierung. Brüssel reagiert mit Trotz auf die Strafmaßnahmen – und droht mit einem baldigen Gegenschlag. Die EU hat die USA noch einmal eindringlich vor der Umsetzung ... mehr

Handelskrieg: Donald Trump verhängt neue Strafzölle – Käse-Krieg mit der EU

Der Handelskonflikt zwischen der EU und den USA eskaliert erneut. Washington verhängt neue Strafzölle, Brüssel bereitet eine Reaktion vor. Schuld für den Streit sind rechtswidrige EU-Subventionen für Airbus. Die USA verhängen wegen rechtswidriger EU-Subventionen ... mehr

USA: Trump-Regierung kündigt Strafzölle auf EU-Importe in Milliardenhöhe an

Am Mittwoch hat die Welthandeltorganisation entschieden, dass die USA Strafzölle auf Flugzeugteile aus der EU erheben darf. Die Trump-Regierung ließ sich nicht lange bitten. Die US-Regierung wird wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer ... mehr

Auf EU-Importe: WTO erlaubt USA Strafzölle in Milliardenhöhe

Nicht nur mit China, auch mit der EU führt die US-Regierung einen erbitterten Handelsstreit. Jetzt kann US-Präsident Trump einen großen Erfolg verbuchen – Deutschland dürfte es am härtesten treffen. Die USA dürfen wegen rechtswidriger EU-Subventionen ... mehr

Handelsstreit: USA dürfen künftig mehr Rindfleisch in die EU verkaufen

Seit den 80er-Jahren streiten die EU und die USA um Rindfleisch-Importe, schon Obama drohte mit Sanktionen. Nun gibt es eine Einigung – auf Kosten anderer Länder. In den Handelskonflikt zwischen den  USA und der Europäischen Union kommt Bewegung. US-Präsident  Donald ... mehr

Boris Johnsons Brexit-Strategie: Der Premierminister droht und erpresst

Der neue britische Premierminister droht, die Austrittszahlungen für den Brexit zu verweigern. Das kann schwerwiegende Folgen für Großbritanniens Glaubwürdigkeit haben.  Schon bei seinem ersten Auftritt im britischen Parlament hat der neue britische Premierminister ... mehr

Drohung mit Strafzöllen: Jetzt knöpft sich Donald Trump wieder die EU vor

Die USA lassen bei ihren Handelskonflikten keine Verschnaufpausen zu. Nach einem "Waffenstillstand" mit China ist nun die EU an der Reihe. Es geht um einen jahrealten Streit. Nur wenige Tage nach dem Burgfrieden im Handelsstreit mit China erhöhen die USA schon wieder ... mehr

G20-Beschluss: Internet-Riesen wie Google und Facebook sollen mehr Steuern zahlen

Sie verdienen Milliarden und zahlen kaum Steuern: Diese Steuervermeidung soll Internet-Konzernen wie Facebook und Google erschwert werden. Darauf einigten sich die G20-Länder. Die Top-Wirtschaftsmächte wollen das internationale Steuersystem für Unternehmen modernisieren ... mehr

Brexit: Niemand weiß, was passieren wird

Die Krisenszenarien für einen harten Brexit überschlagen sich. Doch niemand kann sagen, was wirklich passieren wird. Es war nur eine Szene in der Nacht zum Dienstag, in der sich das Drama um das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union zu einem ... mehr

Welthandel: WTO warnt vor "historischem Fehler"

Strafzölle und Handelsstreits führen zu Defiziten im Handelsvolumen. Die Welthandelsorganisation schätzt deshalb die aktuelle Handelssituation als kritisch ein. Wo sieht sie die größten Probleme? Regierungen sind von der Welthandelsorganisation (WTO) angesichts ... mehr

WTO-Urteil: US-Flugzeughersteller Boeing erhielt illegale Subventionen

Das juristische Gezerre dauert seit 15 Jahren. Jetzt ist klar: Boeing erhielt trotz WTO-Urteils weiter unerlaubte Unterstützung vom Staat. Die EU kann nun Vergeltungsmaßnahmen beantragen. Im Streit um illegale Boeing-Subventionen sind die USA in letzter Instanz ... mehr

Handelsstreit mit den USA: China will marktverzerrende Subventionen beenden

Bald endet der "Waffenstillstand" zwischen den USA und China im Handelsstreit. Insidern zufolge soll China den Vereinigten Staaten in einem Punkt Entgegenkommen signalisiert haben. China hat Insidern zufolge ... mehr

Angela Merkel in Japan: "Eines Tages wird man unser Denken lesen können"

In Japan plaudert die deutsche Kanzlerin mit dem Kaiser, witzelt mit Studenten und philosophiert über Künstliche Intelligenz. Doch das wichtigste Thema des Tages bleibt der freie Welthandel. Es ist der protokollarische Höhepunkt des Japan-Besuchs von  Angela Merkel ... mehr

China feiert 40 Jahre Öffnung: Präsident Xi verspricht Reformen

"Offenheit bringt Fortschritt": 1978 begann Chinas Aufstieg zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht. Chinas Staatschef verspricht weitere Reformen. Doch viele üben Kritik an seinem Umgang mit ausländischen Handelspartnern. Trotz anhaltender Skepsis bei ausländischen Firmen ... mehr

Die USA befeuern den Zollstreit mit China weiter

Und es geht weiter: Die USA haben neue Zölle gegen China verhängt. Peking will bei der Welthandelsorganisation klagen. Doch US-Präsident Trump bereitet schon den nächsten Schritt vor.  Die USA haben im eskalierenden Handelsstreit mit China eine weitere Tranche ... mehr
 


shopping-portal