Sie sind hier: Home > Themen >

Wunsiedel i.Fichtelgebirge

Thema

Wunsiedel i.Fichtelgebirge

Gestohlene Kreditkarten unter Schuhsohle versteckt

Gestohlene Kreditkarten unter Schuhsohle versteckt

Unter der Einlegesohle seiner Schuhe hatte ein 22-Jähriger in Oberfranken mehrere Kreditkarten versteckt. Sie stammten von einem Diebstahl in der Nähe, wie die Grenzpolizei am Samstag mitteilte. Der 22-Jährige war bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge ... mehr
Seniorin getötet: Haftbefehl gegen 17-Jährigen

Seniorin getötet: Haftbefehl gegen 17-Jährigen

Ein 17-Jähriger steht im Verdacht, in Oberfranken eine 92 Jahre alte Frau getötet zu haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, hatte eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes die Seniorin am Sonntagmorgen tot in deren Wohnung in Marktredwitz ... mehr
92-Jährige soll obduziert werden: Verbrechen möglich

92-Jährige soll obduziert werden: Verbrechen möglich

Nach dem Fund einer leblosen 92-Jährigen im oberfränkischen Marktredwitz soll der Leichnam obduziert werden. Womöglich werde es noch am heutigen Montag Ergebnisse geben, sagte eine Polizeisprecherin. Unklar sei bisher, warum die Frau starb. Ein Verbrechen werde nicht ... mehr
Mann rammt Widersacher Messer in den Körper

Mann rammt Widersacher Messer in den Körper

Ein Mann soll in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) einen 23-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer musste nach der Attacke mit dem 17 Zentimeter langen Küchenmesser notoperiert werden. Der junge Mann sei mittlerweile außer Lebensgefahr ... mehr
Auto seit Jahren immer wieder bespuckt: Anzeige erstattet

Auto seit Jahren immer wieder bespuckt: Anzeige erstattet

Weil ein mutmaßlicher "Spucker" sein Auto seit Jahren im Visier haben soll, hat ein 43 Jahre alter Mann im oberfränkischen Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) bei der Polizei Anzeige erstattet. Auslöser für die Anzeigenerstattung ... mehr

Verdächtiger will sich nicht erinnern können

Nach dem gewaltsamen Tod einer 92-Jährigen in Oberfranken kann sich ein festgenommener Verdächtiger nach eigener Aussage nicht an die mutmaßliche Tat erinnern. Der 17-Jährige habe möglicherweise Drogen und Medikamente genommen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft ... mehr

92-Jährige tot aufgefunden: Kriminalpolizei ermittelt

Nach dem Fund einer 92-jährigen Toten in ihrem Haus im oberfränkischen Marktredwitz hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet. Ein Tötungsdelikt könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Die Mitarbeiterin eines Pflegediensts ... mehr

Entwendeter Rollator bei Alzheimer-Patient aufgetaucht

Ein Senior hatte mit dem Rollator eines 89-Jährigen in Selb (Landkreis Wunsiedel) Reißaus genommen - nun ist der Gehwagen wieder aufgetaucht. Ein 21-Jähriger entdeckte ihn zufällig bei seinem unter Alzheimer leidenden Großvater, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Senior leiht sich Rollator von 89-Jährigem

Ein Senior hat sich in Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) einen Rollator von einem 89-Jährigen ausgeliehen - und ist damit einfach abgehauen. Die beiden hochbetagten Männer seien erst einige Meter nebeneinander hergelaufen, berichtete die Polizei am Montag ... mehr

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Selb

Kriminelle haben im oberfränkischen Selb einen Geldautomaten gesprengt. Ob die Täter auch etwas erbeuteten, war zunächst unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Anwohner hatten in der Nacht einen Knall aus einer Bankfiliale gehört. Ein Zeuge beobachtete ... mehr

Mutter und Sohn von einem fremden Hund gebissen

Eine Frau und ihr Sohn sind auf einem Parkplatz in Oberfranken von einem fremden Hund gebissen und verletzt worden. Die vierköpfige Familie habe auf dem Weg in den Urlaub an einem Autobahnparkplatz bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) eine Pause gemacht, teilte ... mehr

Schulschwänzer muss in Arrest

Weil er immer wieder die Schule geschwänzt und dafür keine Strafe verbüßt hat, muss ein 19-Jähriger in den Arrest. Der junge Mann sei acht Monate lang per Haftbefehl gesucht worden und in einem Zug nach Bayreuth festgenommen worden, teilte die Bundespolizei am Montag ... mehr

Unfall in Bayern: 87-jähriger Bauer durch umgekippten Traktor getötet

Tödlicher Unfall bei Röslau: Ein Bauer will Heuballen vom Feld holen und fährt mit seinem Traktor einen Hang hinauf. Das Gefährt kippt um – der Mann stirbt an seinen Verletzungen. Ein Traktorfahrer ist am Mittwochabend in Bayern bei Röslau im Landkreis Wunsiedel ... mehr

Traktorfahrerin wird bei Abschleppmanöver schwer verletzt

Ein herumfliegendes Teil einer zerbrochenen Metallscheibe hat eine 57 Jahre alte Traktorfahrerin schwer verletzt. Die Frau wollte nach Polizeiangaben vom Dienstag mit ihrem Traktor am Vortag den kaputten Mähdrescher ihres 58-jährigen Ehemanns abschleppen ... mehr

Herzattacke am Steuer: Senior fährt in Wiese

Ein 90-Jähriger hat im Landkreis Wunsiedel am Steuer seines Wagens eine Herzattacke erlitten und ist in eine Wiese gefahren. "Glücklicherweise kam es dadurch zu keinem Unfall", teilte die Polizei am Samstag mit. Rettungskräfte zogen den bewusstlosen ... mehr

Unbekannter entsorgt Ölöfen und Müll in Getreidefeld

Müllentsorgung der anderen Art: Zwei Ölöfen, ein zwei Meter hohes Ölfass, mehrere auseinandergebrochene Möbelstücke, einen Kühlschrank und Plastikmüll hat ein Unbekannter in Oberfranken in einem Getreidefeld entsorgt. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte ... mehr

Anklage wegen Mordes nach tödlichem Raserunfall

Nach dem Tod eines 19-jährigen Fußgängers infolge eines verbotenen Autorennens in Oberfranken hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes erhoben. Der 20-jährige Fahrer habe realisiert, "dass die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Tötung unbeteiligter Dritter ... mehr

Fichtelgebirge soll eigene Emojis bekommen

Das Fichtelgebirge soll bald 30 eigene Emojis bekommen. "Von kulinarischen Spezialitäten über Sehenswürdigkeiten bis hin zu Freizeitaktivitäten - speziell fürs Fichtelgebirge entwickelte Emojis sollen die Besonderheiten der Region aufzeigen", teilte das Landratsamt ... mehr

Blues-Konzert im Felsenlabyrinth der Luisenburg

Eigentlich sind die Luisenburg-Festspiele wegen der Corona-Krise dieses Jahr längst abgesagt - nun soll doch zumindest ein Konzert im Felsenlabyrinth stattfinden. Am 30. Juni spiele die Band "BAD AS WE" Blues auf dem alten Theaterplatz in Wunsiedel, teilten ... mehr

Landtag bleibt im "Bündnis für Toleranz"

Der bayerische Landtag bleibt trotz Kritik der AfD Mitglied im "Bündnis für Toleranz". Die Fraktion scheiterte am Mittwoch in einer Sitzung des Ältestenrates mit ihrer Forderung, wonach der Landtag aus Gründen der politischen Neutralität das Bündnis verlassen sollte ... mehr

Kühltransporter mit toten Lämmern aus dem Verkehr gezogen

Einen mit mehreren Lammkadavern beladenen, unversicherten Kühltransporter hat die Polizei in Marktredwitz in Oberfranken aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fanden die Beamten bei einer Verkehrskontrolle am Vortag insgesamt 14, teils ... mehr

Mädchen erleidet beim Grillen schwere Brandverletzungen

Ein vierjähriges Mädchen hat beim Grillen in Oberfranken schwere Brandverletzungen erlitten. Der 38 Jahre alte Vater des Kindes hatte in seinem Garten in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) Anzündgel in die Glut seines Grills geschüttet, wie die Polizei ... mehr

Luisenburg-Festspiele: Nach Corona-Verschiebung Geld nötig

Die international bekannten Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel sind wegen der Corona-Krise nach Angaben ihrer künstlerischen Leiterin Birgit Simmler auf eine finanzielle Rettung von außen angewiesen. Die auf das nächste Jahr verschobenen Festspiele würden in diesem ... mehr

Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich nach zwei Jahren

Ein seit fast zwei Jahren mit Haftbefehl gesuchter Mann hat sich bei der Bundespolizei in Selb (Landkreis Wunsiedel) gestellt. Das Geld, um seine einmonatige Haftstrafe abzuwenden, hatte der 37-Jährige in bar bei sich. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte ... mehr

Luisenburg-Festspiele spannen trotz Absage Dach auf

Das Dach muss trotz Zwangspause drauf: Die Luisenburg-Festspiele haben das Zeltdach über den Zuschauerraum in Europas größtem Felsenlabyrinth in Wunsiedel aufgespannt. Wegen der Corona-Krise sind die Festspiele in der oberfränkischen Stadt in diesem Jahr abgesagt ... mehr

Falscher Notruf: Frau lässt Feuerwehr und Polizei anrücken

Ohne Anlass hat eine 49-Jährige am Samstag im Landkreis Wunsiedel zwei Mal den Notruf der Polizei gewählt. "Die Frau meldete zunächst am frühen Morgen im Bahnhofsviertel von Marktredwitz eine Rauchentwicklung", teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr gab rasch Entwarnung ... mehr

Wunsiedel verschiebt Luisenburg-Festspiele auf 2021

Die Luisenburg-Festspiele in der Stadt Wunsiedel sind für diesen Sommer abgesagt. Die Festspiele auf der ältesten Freilichtbühne Deutschlands würden mit dem identischen Programm im nächsten Jahr ausgetragen, teilte die Stadt am Freitag mit. Zu den Luisenburg-Festspielen ... mehr

Holztransporter fängt auf der Autobahn 93 Feuer

Ein mit Baumstämmen beladender Lastwagen ist am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 93 bei Selb (Landkreis Wunsiedel) in Brand geraten. Der Fahrer habe die Sattelzugmaschine noch abkoppeln können, aber die 20 Tonnen Rundholz seien vollständig verkohlt, teilte ... mehr

Ausgangssperre in zwei Kommunen im Landkreis Wunsiedel

Eine Ausgangssperre wegen der Ausbreitung des Coronavirus gilt ab sofort in zwei oberfränkischen Kommunen im Landkreis Wunsiedel. Betroffen sind das Stadtgebiet und der Ortsteil Neuhaus in Hohenberg an der Eger. Auch für den Ortsteil Fischern, der zum Gemeindegebiet ... mehr

Brennende Zigarette löst Brand aus

Nach einem Wohnungsbrand in Wunsiedel in Oberfranken ist die Wohnung eines 44-Jährigen nicht mehr bewohnbar. Bewohner des Mehrfamilienhauses alarmierten laut Polizei am frühen Dienstagmorgen die Feuerwehr, nachdem sie das Feuer bemerkt und die Hilferufe des Mannes ... mehr

Hitziger Streit um kaltes Blaukraut

Erst das Blaukraut, dann die Entenbrust: Weil eine Frau ihr bestelltes Essen zu kalt fand, hat sie in einer Gaststätte in Oberfranken die Nerven verloren. Sie hatte sich in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) Entenbrust mit Blaukraut bestellt, wie ein Polizeisprecher ... mehr

Schlagstock, Drogen und Messer im Auto

Schleierfahnder haben bei Thiersheim im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel im Wagen eines Mannes Marihuana, ein verbotenes Einhandmesser sowie einen Schlagstock sichergestellt. Bei der Überprüfung des Wagens des 55-Jährigen aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald ... mehr

Spektakuläre Flucht nach Handydiebstahl

Diebstahl, Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort lauten nur drei der Anzeigen, mit denen ein 40-Jähriger nach einer filmreifen Flucht zu rechnen hat. Nachdem er in Münchberg (Landkreis Hof) beim Durchwühlen eines Autos von dessen ... mehr

Fußgänger stirbt infolge eines verbotenen Autorennens

Ein im oberfränkischen Selb von einem Auto erfasster 19-jähriger Fußgänger ist infolge eines verbotenen Autorennens gestorben. Der 20-jährige Fahrer sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Ob sich die beiden kannten ... mehr

Bayern: 19-Jähriger wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

In Oberfranken ist am Donnerstagabend ein 19-Jähriger bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Er war zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Er starb noch am Unfallort. Im bayerischen  Selb ist ein 19-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst worden ... mehr

Attacke mit Farbbeuteln vor Eishockey-Spiel: Polizeieinsatz

Eine Gruppe Selber Eishockey-Fans hat vor dem Spiel ihrer Mannschaft gegen Bayreuth gegnerische Fans mit Farbbeuteln beworfen. "Die sind vermummt und in Maleranzügen vor dem Stadion auf ein Dach geklettert und haben von dort Beutel mit blauer und roter Farbe ... mehr

"Verkehrserziehung" auf Bundesstraße: Unfall und Anzeige

Er wollte einem Lastwagenfahrer in Oberfranken offenbar eine Lektion erteilen und hat nun Ärger mit der Polizei: Ein 59-Jähriger musste auf der Bundesstraße 303 bei Marktredwitz durch einen auf seine Fahrspur wechselnden Lkw abbremsen. Daraufhin ... mehr

Mehr als 30 Fahrräder geklaut - Verdächtiger schon in Haft

Ein Mann soll 30 E-Bikes, drei Mountain-Bikes und Fahrradzubehör aus einem Fahrradladen in Selb geklaut haben. Der 37-Jährige sitzt schon wegen anderer Taten im Gefängnis, nun gestand er auch diesen Einbruch, wie die Polizei am Montag mitteilte. Schon im Oktober ... mehr

Landkreis Wunsiedel klagt gegen Stromleitung "SuedOstLink"

Der Landkreis Wunsiedel will gegen die Pläne der Bundesnetzagentur zur Starkstromleitung "SuedOstLink" klagen. "Die geplante Trasse würde das Fichtelgebirge aus unserer Sicht nicht nur in unzumutbarer Weise schädigen", teilte Landrat Karl Döhler (CSU) am Montag ... mehr

Nach Serie von Einbrüchen: Verdächtiger festgenommen

Mehrere Monate hat die Polizei in Oberfranken und der Oberpfalz wegen einer Einbruchsserie ermittelt - jetzt konnte sie einen Verdächtigen festnehmen. Eine Streife erwischte den 32-jährigen Mann in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge), als er sich gerade ... mehr

Polizisten retten dehydrierten Senior aus Wohnung

Polizisten haben in Oberfranken einen dehydrierten Senior aus seiner Wohnung gerettet. Der 70-Jährige war vor zwei Tagen gestürzt und dadurch hilflos, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten hatten einen Hinweis von der Tochter des Mannes bekommen, dass diese ... mehr

Erste bayerische Schneepflugmeisterschaft in Marktredwitz

Die oberfränkische Stadt Marktredwitz richtet die erste bayerische Schneepflugmeisterschaft aus - im September. "Jetzt im Winter hat niemand Zeit dafür, da sind die Schneepflüge im Dauereinsatz", erklärte eine Sprecherin der Stadt. Statt Schneehaufen werden die Fahrer ... mehr

Rosenthal zurück in der Gewinnzone

Der Porzellanhersteller Rosenthal ist im abgelaufenen Jahr wieder in die Gewinnzone gerückt. Jedoch kämpfe das Unternehmen aus Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) mit vielen Problemen, sagte Chef Pierluigi Coppo der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstag ... mehr

36-Jähriger schluckt vier Gramm Crystal in Gummihandschuh

Ein Mann hat im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel Drogen in einem Gummihandschuh heruntergeschluckt, um nicht von der Polizei erwischt zu werden. Der 36-Jährige hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag bei einer Kontrolle in Selb drogentypische Auffälligkeiten gezeigt ... mehr

Polizei stellt kiloweise verbotene Böller sicher

Die Gefahr abgerissener Finger oder eines zerfetzten Armes schreckt Feuerwerkfans offenbar nicht ab: Etwa 430 Kilogramm an verbotenen Raketen und Böllern aus Tschechien haben Fahnder der Bundespolizei in den Wochen vor Silvester sichergestellt. Im Grenzgebiet ... mehr

Ein Toter und drei Verletzte beim Zusammenstoß zweier Autos

Beim Zusammenstoß zweier Autos im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge ist ein 33 Jahre alter Mann gestorben. Zwei Frauen und ein Kind wurden am Samstag nach Polizeiangaben schwer verletzt. Der Mann war auf der Bundesstraße 303 bei Bad Alexandersbad aus unklaren ... mehr

19-Jähriger hat über 1000 illegale Böller im Auto

Einen 19-Jährigen hat die Grenzpolizei in Bayern mit mehr als 1000 illegalen Böllern im Auto erwischt. "Wir haben 1160 Sprengkörper aus tschechischer Produktion im Wagen gefunden, ein Teil war sogar im Motorraum verbaut", sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag ... mehr

Verbotene Böller entdeckt: Polizei verstärkt Kontrollen

Mehrere Fans von illegalem Feuerwerk haben die Weihnachtstage für einen Einkauf in Tschechien genutzt. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, fanden Beamte am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag in drei Autos 232 verbotene Böller. Die Fahrzeuge waren ... mehr

Autos in Wiese geschleudert: Beide Fahrer verletzt

Bei einem Zusammenstoß bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) sind zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 79-Jähriger hatte am Freitag mit seinem Auto eine Straße im Ortsteil Grafenreuth überqueren wollen und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 78 Jahre alte Fahrerin ... mehr

Lkw-Fahrer soll 30 Migranten eingeschleust haben

Weil er rund 30 Migranten nach Bayern eingeschleust haben soll, sitzt ein 42-jähriger türkischer Lastwagenfahrer jetzt in Untersuchungshaft. Die Bundespolizei nahm ihn an einem Autohof bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) fest, wo er gerade Pause machte ... mehr

Oberfranken: Mann fährt 30 Minuten auf der falschen Seite

In Oberfranken hat die Polizei einen Geisterfahrer nach einer halben Stunde Irrfahrt mit einer Straßensperre gestoppt. Erst nach 24 Kilometern konnte der Mann angehalten werden. Ein 87 Jahre alter Mann ist rund eine halbe Stunde lang entgegen der Fahrtrichtung ... mehr

Intendantin der Luisenburg-Festspiele verlängert bis 2027

Birgit Simmler wird bis 2027 die künstlerische Leitung der Luisenburg-Festspiele übernehmen. "So kann ich meine künstlerische Handschrift vertiefen und wirklich etwas bewegen", sagte Simmler vor der Vertragsunterzeichnung am Dienstag in Wunsiedel. Nach zwei Spielzeiten ... mehr

Verbotene Böller bei Grenzüberfahrt beschlagnahmt

Bei einer Kontrolle an der tschechischen Grenze hat die Polizei 54 Kilogramm verbotene Böller beschlagnahmt. Die Pyrotechnik sei nach der Einreise aus dem Nachbarland im Kofferraum eines Pkw gefunden worden, teilten die Beamten am Montag mit. Zudem musste sich demnach ... mehr

300 000 Euro Schaden bei Lasterunfall

In Oberfranken hat ein Lastwagenfahrer aus Unachtsamkeit einen Verkehrsunfall mit mehr als 300 000 Euro Schaden verursacht. Der 51 Jahre alte Fernfahrer kam am Mittwoch auf der Autobahn 93 bei Marktredwitz in einer Baustelle von der Fahrbahn ab. Wie die Polizei ... mehr

Ehepaar betrunken auf Roller und Mofa unterwegs

Betrunken auf einem Roller ist eine Frau in die Verkehrskontrolle ihres ebenfalls beschwipsten Mannes geraten - und wollte davondüsen. Sie floh in ein Waldstück im oberfränkischen Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) - aber vergeblich. Die Beamten griffen ... mehr
 
1


shopping-portal