Sie sind hier: Home > Themen >

Wurzelgemüse

Thema

Wurzelgemüse

Genialer Trick: So werden schrumpelige Karotten wieder knackig

Genialer Trick: So werden schrumpelige Karotten wieder knackig

Weiche Möhren sind nicht mehr gut? Das stimmt nicht. Das Wurzelgemüse lässt sich wieder wunderbar auffrischen und so vor der Tonne bewahren – mit einem einfachen Kniff. Wer Karotten erntet oder im Bund kauft ... mehr
Kraut und Rüben aus dem Garten: Die Winterernte im Gemüsebeet jetzt vorbereiten

Kraut und Rüben aus dem Garten: Die Winterernte im Gemüsebeet jetzt vorbereiten

Steinhagen (dpa/tmn) - Wer jetzt Kraut und Rüben aussät, kann noch im Herbst und Winter das frische Gemüse im Garten und sogar auf dem Balkon ernten. Die Kälte entlockt manchen Klassikern sogar einen intensiveren Geschmack als die Sommerwärme: "Pastinaken ... mehr
Kraut und Rüben aus dem Garten: Die Winterernte im Gemüsebeet jetzt vorbereiten

Kraut und Rüben aus dem Garten: Die Winterernte im Gemüsebeet jetzt vorbereiten

Auch wenn die Gedanken an Herbst und Winter noch fern sind, der Garten braucht diese Vorsorge: Wer in der kalten Jahreszeit frisches Gemüse ernten möchte, muss es im Hochsommer säen. Die Kälte entlockt manchen Klassikern sogar einen intensiveren Geschmack ... mehr
Knolle mit nussiger Note: Topinambur muss in der Küche rasch verarbeitet werden

Knolle mit nussiger Note: Topinambur muss in der Küche rasch verarbeitet werden

München (dpa/tmn) - Roh leicht bitter, gekocht mit süßlicher Note und ein nussiges Aroma: Im Herbst und Winter gibt es die unterirdischen Sprosstriebe der Topinambur im gut sortierten Gemüsehandel zu kaufen. Da die unregelmäßig geformten Knollen ... mehr
Knackiger Brotbelag: Rohe Pastinaken-Scheiben als Ergänzung

Knackiger Brotbelag: Rohe Pastinaken-Scheiben als Ergänzung

Bonn (dpa/tmn) - Viele kennen sie als Suppengemüse, als Zutat in Eintöpfen oder als warme Beilage: Doch Pastinaken muss man nicht unbedingt immer kochen. Man kann das Gemüse auch roh verzehren. Darauf macht der Provinzialverband Rheinischer ... mehr

Wintergemüse: Pastinake und Petersilienwurzel sind Alternativen zur Möhre

Bonn (dpa/tmn) - Im Winter hat regionales Wurzelgemüse seine Hauptsaison. Verarbeitet werden oft Möhren, doch es gibt auch Alternativen - zum Beispiel die Pastinake und die Petersilienwurzel. Letztere bildet eine 20 Zentimeter lange, gelblich-weiße, schlanke und essbare ... mehr

Vielseitiges Wurzelgemüse: Bei Pastinaken zu den kleinen und hellen greifen

Baierbrunn (dpa/tmn) - Beim Kauf von Pastinaken sollten Verbraucher nach der Regel vorgehen: Je kleiner und heller, umso besser. Denn kleine Pastinaken schmecken zarter. Große Exemplare dagegen werden beim Kochen schnell faserig und holzig. Und je heller die Pastinaken ... mehr

Garten-Tipp: Blühende Möhren sind Nahrungsquelle für Insekten

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Viele Möhren treiben momentan Blüten aus. Durch die Blütenbildung wird das Wurzelgemüse zäh und ist nicht mehr zum Verzehr zu gebrauchen. Wer also viele Möhren ernten möchte, sollte aufschießende Blüten früh entfernen, rät die Bayerische ... mehr

Pellkartoffeln kochen | Tipps: So geht's einfach & schnell

Pellkartoffeln  sind lecker, allerdings dauert es auf dem Herd eine Weile, bis sie gar sind. Wer sein Essen schnell auf dem Tisch haben möchte, kann die Knollen auch in der Mikrowelle kochen. Mit diesen Tipps gelingen Pellkartoffeln ganz einfach und blitzschnell ... mehr

Gemüse ernten: Ist die morgendliche Ernte wirklich besser?

Oma hat den Salat immer morgens aus dem Gemüsebeet geholt. Und das nicht nur, weil sie ihn zeitig zum Mittagessen vorbereiten wollte. Er ist dann auch knackiger. Stimmt das? Experten bestätigen, dass der Zeitpunkt der Ernte entscheidend ist für die Qualität vieler ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: