Sie sind hier: Home > Themen >

Wurzeln

Thema

Wurzeln

Kellerasseln in Haus und Garten bekämpfen

Kellerasseln in Haus und Garten bekämpfen

Sie tummeln sich zahlreich im Garten, aber auch im Haus: Kellerasseln. Die Krebstiere halten sich vor allem da auf, wo es feucht und dunkel ist. Richten sie dort auch Schäden an? Wie kann man die Tiere bekämpfen? Kellerasseln (Porcellio scaber) sind keine Insekten ... mehr
Herbstlaub nicht sofort wegwerfen: Wofür Sie es sinnvoll nutzen können

Herbstlaub nicht sofort wegwerfen: Wofür Sie es sinnvoll nutzen können

Wenn das Herbstlaub von den Bäumen fällt, lässt es den Garten ungepflegt aussehen, und auf Gehwegen droht Rutschgefahr. Doch die welken Blätter können auch nützlich sein. Die folgenden Tipps zeigen Ihnen, wofür Sie das Laub verwenden können. Herbstlaub ... mehr
Borkenkäfer fressen sich auch 2020 durch unsere Wälder

Borkenkäfer fressen sich auch 2020 durch unsere Wälder

Gerade in der Corona-Krise ist der Wald für viele ein Erholungsort. Doch ein kleiner Käfer lässt davon mancherorts nicht mehr viel übrig. Und das schon im dritten Jahr in Folge. Experten sind in Sorge. Sie sind nur millimetergroß, doch ihr Milliardenheer macht ... mehr
Pflanzen gießen im Sommer: Tipps - Fehler beim Gießen und Wässern vermeiden

Pflanzen gießen im Sommer: Tipps - Fehler beim Gießen und Wässern vermeiden

Fehler bei der Gartenbewässerung können großen Schaden anrichten. Wann und wie oft sollte man also gießen? Welche Pflanze braucht wie viel Wasser? Und wie erkenne ich den Bedarf meiner Gartengewächse? Wir klären auf. Pflanzen können das Gießwasser am besten ausnutzen ... mehr
Funkie (Hosta): Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Standort

Funkie (Hosta): Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Standort

Ärgern Sie sich auch über dunkle Ecken und verschattete Plätze in Ihrem Garten? Wir verraten, welche Pflanze auch ohne viel Licht ganz prächtig gedeiht – und was Sie bei der Pflege beachten sollten. Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten ... mehr

Dickmaulrüssler: Den Käfer und seine Larven bekämpfen

Gefurchte Dickmaulrüssler sind hartnäckige Gartenschädlinge: Die Larven befallen die Wurzeln vieler Pflanzen, die Käfer fressen die Blätter. Tipps, mit welcher Methode Sie die Insekten am besten loswerden. Er ist dunkelbraun bis schwarz, hat einen gefurchten ... mehr

Hortensien schneiden und pflegen: Dieser Schnittfehler lässt sie weniger blühen

Hortensien sind wegen ihrer charakteristischen Blüten sehr beliebt. Doch ein Fehler kann dafür sorgen, dass die Pflanze nicht richtig gedeiht. Was Sie für die Blütenpracht tun müssen.  Gerade wenn es wärmer wird, sind häufig zu sehen: Hortensien (Hydrangea ... mehr

Efeu vermehren: So einfach geht's

Immergrüner Efeu ist im heimischen Garten oder auf dem Grundstück sehr beliebt. Damit die Rankpflanze möglichst viel bedeckt, sollte man sie vermehren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal rankt er sich an kargen Mauern oder Gartenzäunen hoch, ein anderes ... mehr

Terrasse reinigen: So entfernen Sie lästiges Unkraut aus Pflasterfugen

Den Blick auf die schöne Terrasse stören Moos und Löwenzahn. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Pflasterfugen von Unkraut zu befreien. Doch Vorsicht: Bei einigen Methoden drohen hohe Geldstrafen. Ein gepflegter und gehegter Garten ist ein Quell der Erholung ... mehr

Lauch richtig schneiden: So viel Grün muss entfernt werden — Anleitung im Video

Lauch gibt vielen Gerichten die nötige Würze. Die langen Stangen sind aber etwas unhandlich. Außerdem weiß kaum einer, wie viel er von dem Grün verwenden darf. Lauch, auch Porree genannt, ist eines der wenigen Gemüse, das ganzjährig bei uns Saison ... mehr

Gartenkresse: So züchten Sie die anspruchslose Pflanze

Sie wollen kaum etwas tun für eine Ernte und dann soll es auch noch schnell gehen mit dem Wachstum? Dafür eignet sich eine Pflanze besonders. Es gibt allerdings eine kurzlebige und eine langlebige Variante. Wer keine Geduld mit Pflanzen hat oder schnell mal etwas selbst ... mehr

Weiße Flecken auf der Blumenerde? Das kann man dagegen tun

Wenn ihre Wurzeln im Wasser stehen, schadet dies den meisten Topfpflanzen. Bei weißen Flecken auf der Blumenerde sollte man schnell handeln. Häufig gilt dann aber auch: Weniger ist mehr. Wenn auf der  Blumenerde von Topfpflanzen weiße Flecken auftauchen ... mehr

Straßenbäume: So können Sie den Pflanzen helfen

In einer Trockenperiode im Sommer leiden auch die Bäume in den Straßen. Viele Städte bitten dann um Unterstützung beim Gießen. Aber wie viel Liter braucht das Grün? Wer das Grün vor seiner Haustür mag, sollte es an heißen Tagen retten. Denn Straßenbäume leiden ... mehr

Richtige Pflege: So überlebt der Rittersporn in Ihrem Garten

Hobbygärtner wollen stets schöne Blumen haben. Aber sie sollen bitte keine Zicken machen und gut gedeihen. Daher wird auf den Rittersporn trotz seiner Pracht oft verzichtet. Doch es gibt hilfreiche Tipps. "Blauer Ritter der Rosen" wird diese aufrechte, edel wirkende ... mehr

Dieses Gemüse wächst auf Ihrem Balkon

Das Gartenbeet ist dem Balkonkübel vor allem in einem überlegen: der Größe. Viele Bedingungen für den Gemüseanbau sind aber auf dem Balkon sogar besser. Welche Pflanzen besonders gut gedeihen. Gemüseanbau auf dem Balkon – das ist kein Widerspruch. Besonders ... mehr

Unkraut trotz Rindenmulch – so verhindern Sie es

Die Erwartungen an die gehäckselte Rinde sind hoch, werden jedoch manchmal enttäuscht.  Woran es liegt, wenn Unkraut trotz Mulchschicht sprießt – und was Sie dagegen unternehmen können. Beim Kauf von Rindenmulch auf Qualität achten Rindenmulch ist die zerkleinerte Rinde ... mehr

Nachbarschaftsrecht: Regeln für Bäume, Hecken & Zweige an der Grundstücksgrenze

Beim Streit zwischen Nachbarn geht es häufig um den Garten und seine Bepflanzung. Dabei ist die Grenzbepflanzung im Nachbarrecht sehr detailliert geregelt – wenn auch in jedem Bundesland anders.  Es ist der klassische Streit zwischen Nachbarn: Die Birke ... mehr

Rasenmähen: Diese Fehler schaden Ihrem Rasen nachhaltig

Für einen saftig grünen Rasen ist richtiges Mähen das A und O. Wie oft sollte man seinen Rasen mähen, wann ist der richtige Zeitpunkt und wie kurz darf das Gras geschnitten werden? Wer Fehler macht, riskiert Kahlstellen, Klee und Moos. Für einen gesunden Rasen ... mehr

Leckeres Wildgemüse: Wie schmecken Weidenröschen?

Wurzeln, Stängel, Blätter und Blüten – Weidenröschen sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Richtig zubereitet können sie eine schmackhafte Beilage für viele Gerichte sein. Doch wie schmeckt das Gemüse? Das Wildgemüse Weidenröschen hat im Mai Saison ... mehr

Motorhacke kaufen: Diese Gartengeräte vereinfachen die Gartenarbeit

Die Bodenbearbeitung im Garten ist meist anstrengend und zeitaufwendig. Eine Motorhacke ist die perfekte Gartenhilfe für die Aufarbeitung des Bodens und erleichtert die Arbeit im Garten ungemein. Wir stellen Ihnen vier Modelle für alle Gartengrößen vor und geben Ihnen ... mehr

Engerlinge bekämpfen: Was gegen die Käferlarven hilft

Sie fressen Wurzeln und schädigen so Pflanzen und Rasen: Engerlinge. Wie Sie die Schädlinge loswerden – und einem Käferlarvenbefall vorbeugen können.  Engerlinge sind Käferlarven, die Rasen und Pflanzen im Garten schädigen, indem sie deren Wurzeln fressen. Durch ... mehr

Wie gelingt ein schöner Garten? Drei einfache Tipps

Das Aufwendigste im Garten: das Rasenmähen. Danach kommt die Pflege der Beete. Aber man kann darauf – zumindest teilweise – verzichten und trotzdem einen schönen Garten haben. Ein Garten kann ein Hobby sein. Aber dafür muss man erst mal Zeit finden ... mehr

Trockenheit in Deutschland: So wird sie keine Gefahr für Ihren Garten

Spätestens wenn Sie die Beete im Garten bepflanzen möchten, merken Sie es: Der Boden ist staubtrocken, sogar in tieferen Schichten. Was bedeutet das für die jungen Pflanzen und das Gießen? Es ist staubtrocken in  Deutschland – Regen fehlt. Das hat Auswirkungen ... mehr

Wie Sie Ihre Pflanzen jetzt schützen sollten

Zwar hat vor einigen Wochen der Frühling begonnen und die Forsythien blühen bereits knallgelb, dennoch herrschen zurzeit teilweise eisige Temperaturen. Doch schadet das Ihren Pflanzen? Wir sagen Ihnen, ob Sie jungen Triebe ... mehr

Moos im Rasen dauerhaft entfernen – Tipps und Tricks für ein sattes Grün

In jedem Frühjahr das gleiche Bild: Der einst dichte grüne Rasen ist von Moos durchsetzt. Damit im Sommer wieder sattes Grün den Garten ziert, muss man rechtzeitig handeln und das Moos entfernen. Nur dann können die Halme wieder dicht wachsen.  Wenn Moos den Rasen ... mehr

So gelingt Ihnen das Stauden zerteilen im Frühjahr

Alle paar Jahre sollte man Stauden aus dem Boden ausgraben und mit einem beherzten Schnitt mitten durch den Wurzelballen teilen. Dieser Schritt klingt brutal, aber das ist eine Wohltat für die Pflanzen. Ältere Stauden können wieder jünger werden – und damit ... mehr

Feind des Gärtners: Unkraut früh im Jahr bekämpfen

Unliebsamen Pflanzen können Sie schon jetzt entfernen und sich die mühsame Arbeit im Sommer sparen. Bei der Unkrautentfernung kommt es auf den richtigen Boden und die Entsorgung an. Das Frühjahr ist eine gute Zeit, um ungeliebte Unkräuter zu entfernen. Diese wachsen ... mehr

Kein Allheilmittel: Darum ist zu viel Ingwer ungesund

Ob nun bei Diabetes, bei Arthrose oder als Blutverdünner – Ingwer soll bei vielen gesundheitlichen Fragen wie ein Wundermittel helfen. Längst nicht alle Heilsversprechen sind aber wirklich bewiesen. In den Tee, in die Suppe, ins Curry oder kandiert – Ingwer spielt ... mehr

Bäume richtig beschneiden und Fehler vermeiden

Damit Bäume dicht und gesund wachsen können, müssen sie regelmäßig zurückgeschnitten werden. Viele Hobbygärtner warten mit dem Rückschnitt aber zu lange oder schneiden zu wenig ab. Bei Obstbäumen drohen dann Einbußen bei der Ernte.  Für schöne, gesunde ... mehr

Calla: Pflege-Tipps für die Zimmerpflanze

Sie ist beliebt in Blumensträußen, aber auch als Zimmerpflanze und in Gärten. Doch die wenigsten wissen: Die Calla ist giftig. Wie gefährlich die Blume wirklich ist.  Die Calla mit ihren edlen Blättern ist ein eleganter Klassiker unter den Zimmerpflanzen ... mehr

Frühlingszwiebeln schneiden: So viel müssen Sie entfernen

Frühlingszwiebeln können Gerichte in vielfacher Hinsicht bereichern. Viele schätzen ihren milden Geschmack. Doch wenn Sie sie verwenden möchten, sollten Sie einiges beachten. Von Frühlingszwiebeln – auch Lauchzwiebeln genannt – können Sie sowohl ... mehr

Pflanzen richtig düngen: Fehler vermeiden

Damit der Garten mit prächtigen Blüten und saftigem Rasen glänzt und es in den Blumentöpfen üppig wächst, muss man etwas nachhelfen. Zusätzliche Nährstoffe im Boden regen das Wachstum an, machen die Pflanzen widerstandsfähiger und sorgen ... mehr

Darum erleichtert der Maulwurf Ihnen die Gartenarbeit

Der Maulwurf sollte der beste Freund des Gartenbesitzers sein – denn er hilft ihm mehr, als er schadet. Darum sollten Sie dem "Tier des Jahres 2020" eine Chance geben. Über einen Maulwurfhügel kann man sich streiten. Vielen ist eine unversehrte ... mehr

Staunässe im Pflanztopf: Wie kann man sie vermeiden?

Topfpflanzen vertragen keine Staunässe. Das gilt vor allem in der kalten Jahreszeit. Doch was ist zu beachten, damit sich kein Gießwasser im Untersetzer sammelt? Der Übertopf kann auch vorbeugend präpariert werden. Staunässe im Topf von Zimmerpflanzen ... mehr

Mehrjähriges Gemüse: Einmal pflanzen, immer wieder ernten

Die ersten Gemüsesorten treiben im Haus vor, die Samentütchen für die Aussaat im Freien gibt es schon: Es ist Zeit für die Planung des Gemüsebeetes. Wie wäre es mal mit mehrjährigen Varianten? Tomatenpflanzen sterben im Spätsommer. Auch Salate werden rasch komplett ... mehr

Topinambur: Erfahren Sie mehr über die Erdartischocke

Topinambur steckt voller Nährwerte und ist ein natürlicher Schlankmacher. Woher das Wintergemüse ursprünglich kommt, was es auszeichnet und wie es in der Küche zubereitet wird, erfahren Sie hier. Topinambur stammt ursprünglich aus Nordamerika: Seefahrer brachten ... mehr

Zimmerpflanzen: Zamioculcas braucht wenig Licht und Pflege

Die Zamioculcas ist die Superheldin unter den Zimmerpflanzen. Sie ist robust und verzeiht jede Vernachlässigung. Auch wenig Pflege und Licht stört sie ebenso wenig wie lange Durststrecken. Warum man der Zamioculcas dennoch ein bisschen Pflege gönnen sollte. Wenig ... mehr

Tipps von Experten: Balkon und Terrasse winterfest machen

Wie schütze ich meine Pflanzen vor der kalten Jahreszeit am besten? Und was mache ich mit den Gartenmöbeln im Winter? Wir zeigen Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen sollten.  Nicht winterharte Kübelpflanzen ins Haus Für Kübelpflanzen, die nicht winterhart ... mehr

Zimmerpflanzen: Pflege-Tipps für den Winter

Wenn es draußen kalt wird, bricht für die Zimmerpflanzen eine harte Zeit an. Heizung, Zugluft und fehlendes Licht setzen Gummibaum, Benjamini und Co. im Winter zu. Worauf Sie achten sollten, lesen Sie hier. Erste Zeichen beachten Die Pflanzen verlieren ... mehr

Das ist der Baum des Jahres 2020

Auch in diesem Jahr hat die Silvius-Wodarz-Stiftung wieder den  Baum des Jahres 2020  gekürt. Sie vergibt die Auszeichnung jedes Jahr und entschied sich nun nach eigenen Angaben bewusst für eine eher unbekanntere Art, die unter Experten umstritten ist.  Die Robinie ... mehr

Ingwer selbst pflanzen und ernten: Tipps für den Anbau von Ingwer

Ob als Ingwertee oder für die Zubereitung exotischer Gerichte: Ingwer (Zingiber officinalis) erfreut sich auch hierzulande großer Beliebtheit. Im Supermarkt ist er zwar ganzjährig zu bekommen, aber noch frischer und gesünder ist er natürlich aus dem eigenen Anbau ... mehr

Wurzelschäden beim Nachbarn durch Bäume: Haftung und Vorbeugung

Wenn vom Nachbargrund Baumwurzeln eingedrungen sind, die zum Beispiel Pflasterflächen anheben oder in Leitungen hineinwachsen, sollte man schnell handeln. Doch wie lässt sich herausfinden, von welchem Baum die Wurzel eigentlich stammt? Und wer haftet ... mehr

Schädlinge bekämpfen: Erdfloh frisst Löcher in den Kohl

Sind die Blätter des Kohls und Rucola mit vielen kleinen Löchern überzogen, kann ein bestimmtes Insekt Schuld daran sein. Die Lösung gegen den Schädlingsbefall ist denkbar einfach. Der Erdfloh hat einen Traumsommer: Warme Temperaturen, anhaltende Trockenheit und daraus ... mehr

Maikäfer Steckbrief: alles zur Larve, Größe und Lebensdauer

Der Maikäfer ist in Deutschland weit verbreitet. Zu den zwei bekanntesten Arten gehören der Feld- und Waldmaikäfer. Nicht nur das Aussehen, auch der Lebenszyklus des bekannten Käfers ist bemerkenswert.  Der Maikäfer gehört zur Familie der Blatthornkäfer. Er kommt ... mehr

Weniger Wartezeit in Kliniken: Spahn will die Notfallversorgung reformieren

Zur Entlastung von Notaufnahmen hat Gesundheitsminister Jens Spahn einen Gesetzentwurf vorgelegt. Ein Bericht hat nun die ersten Informationen dazu, was sich künftig ändern soll. Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante Reform der Notfallversorgung ... mehr

Müssen Sie Ihr Gemüse täglich gießen?

Bei der Pflege des Gemüsebeets ist einiges zu beachten. So braucht beispielsweise jede Pflanze unterschiedlich viel Wasser – je nachdem, ob sie ein Flach- oder Tiefwurzler ist. Wann und wie häufig sollten Sie Ihr Gemüse also gießen? Ist der Boden ... mehr

Richtig kombinieren: Diese Stauden passen zu Bäumen mit flachen Wurzeln

Offenburg (dpa/tmn) - Der Fleck unter einer Baumkrone ist oft etwas karg. Er lässt sich aber bepflanzen - auch wenn es sich um Bäume mit flachen Wurzeln wie Ahorn oder Birke handelt. Dann gilt es Stauden zu setzen, die die tieferen Bodenschichten mit ihren Wurzeln ... mehr

Der Japanische Staudenknöterich gefährdet die heimische Flora und Fauna

Mein Haus, mein Garten, mein Reich: Hobbygärtner kümmert erstmal nur das, was auf ihrem Grundstück wächst. So manche Pflanze aber gefährdet durch ihre Verbreitung die Natur. Der Japan-Knöterich ist ein Beispiel. Gartenbesitzer sollten ihn daher bekämpfen statt kaufen ... mehr

Kübelpflanzen umtopfen: So machen Sie es richtig

Im Frühjahr kommen viele Garten- und Zimmerpflanzen idealerweise in einen neuen, größeren Topf. Was können Hobbygärtner tun, um den Pflanzen das Eingewöhnen nach dem Umtopfen zu erleichtern? Das erste Grün guckt aus der Erde, an Stauden und Gehölzen sind schon ... mehr

Kübelpflanzen an den Frühling gewöhnen

Oleander, Hibiskus oder Hortensie – Kübelpflanzen, die im Keller oder der Garage überwintert haben, sollen wieder raus. Stellt man sie raus, wenn der Frühling schon in vollem Gange ist, sind die Pflanzen noch nicht auf die intensive Sonneneinstrahlung eingestellt ... mehr

Maulwurf und Wühlmaus vertreiben: Tipps und Hausmittel

Wer mit viel Mühe seinen Rasen zu einem grünen Prachtteppich gepflegt hat, ist nicht erfreut, wenn sich plötzlich kleine braune Erdhügel zeigen. Dann haben Maulwürfe oder Wühlmäuse den Garten zu ihrer neuen Heimat gemacht. Das können Sie tun. Maulwürfe darf man weder ... mehr

Flatterulme: Diese seltene Art ist Baum des Jahres 2019

Sie ist eine Überlebenskünstlerin und gern am Wasser zu Hause: Doch der Lebensraum des Baum des Jahres 2019 wird immer knapper. Die Flatterulme mit ihren markanten Brettwurzeln ist der Baum des Jahres 2019. In Feuchtgebieten und Flussauen zu Hause, könne sie als einzige ... mehr

"New York Times": Trump-Mitarbeiter berichtet von "Widerstand" im Weißen Haus

Die "New York Times" hat einen anonymen Gastbeitrag eines Trump-Mitarbeiters veröffentlicht. Der Autor schreibt, dass er und andere in der Verwaltung Absichten Trumps aktiv durchkreuzten – um Schlimmeres zu verhindern. Innerhalb der US-Regierung gibt es nach einem ... mehr

Wiederbelebung nach dem Urlaub: Vertrocknete Pflanzen retten

Sie sehen unästhetisch aus und erfüllen das Herz eines leidenschaftlichen Gärtners mit Trauer: Verdorrte Pflanzen retten sich leider nicht von alleine. Wenn sie während des Urlaubs so wenig Wasser erhalten haben, dass sie vertrocknen, ist aber noch nicht alle Hoffnung ... mehr

Drei Gießtipps auf dem Prüfstand

An heißen Sommertagen brauchen Pflanzen genug Wasser. Es kommt aber darauf an, sie richtig zu gießen. Denn eine gut gemeinte, aber übertriebene Versorgung kann die Pflanzen zu Diven werden lassen. Sommer, Sonne, Trockenheit – Pflanzen kommen damit bis zu einem gewissen ... mehr
 
1


shopping-portal