Sie sind hier: Home > Themen >

Zahlungsverkehr

Thema

Zahlungsverkehr

Verbraucherbeschwerden über Finanz-Start-ups nehmen zu

Verbraucherbeschwerden über Finanz-Start-ups nehmen zu

Neue Finanzfirmen, die bequeme Lösungen für Geldanlagen oder Zahlungen im Netz anbieten, wurden jahrelang bejubelt. Doch nun erschüttet viel Kritik die junge Branche – im Fokus: Verbraucherklagen über Direktbanken. Sie traten an, um die Bankenwelt aufzumischen ... mehr
Kontogebühren: Das kostenlose Girokonto stirbt allmählich aus

Kontogebühren: Das kostenlose Girokonto stirbt allmählich aus

Wegen der nach wie vor extrem niedrigen Zinsen bricht den Banken in Deutschland auch eine wichtige Einnahmequelle weg. Immer mehr Institute erhöhen nun ihre Gebühren. Nur noch wenige Banken bieten ihren Kunden ein kostenloses Girokonto. Bei einer Untersuchung ... mehr
Die Bundesbank hat ihre wichtigste Aufgabe verloren

Die Bundesbank hat ihre wichtigste Aufgabe verloren

Das Vertrauen in die Bundesbank ist unverändert groß. Der Einfluss der Notenbank war allerdings schonmal größer als in Euro-Zeiten. Das Selbstvertrauen der Frankfurter Währungshüter schmälert das nicht. "Hüterin der Währung", "Hort der Stabilität", "Vorbild ... mehr
Was steckt dahinter? Bitcoins als Antwort auf die Finanzkrise

Was steckt dahinter? Bitcoins als Antwort auf die Finanzkrise

Kryptowährungen faszinieren nicht mehr nur Hobbyprogrammierer und experimentierfreudige Privatanleger. Auch in der etablierten Finanzwelt ist digitales Geld ein großes Thema – ein Bitcoin kostet mehr als 2000 Dollar. Doch alltagstauglich ist digitales Geld nur bedingt ... mehr
EZB: Globale Bedeutung des Euro verliert an Wert

EZB: Globale Bedeutung des Euro verliert an Wert

Im vergangenen Jahr hat die globale Bedeutung des Euro abgenommen. Gründe dafür sind unter anderem die Unsicherheiten aufgrund der Wahlen in einigen Euroländern und das Brexit-Votum. "Das schwierige Umfeld hat die internationale Nutzung des Euro beeinflusst ... mehr

Sparkassen führen Funk-EC-Karten ein

EC-Karten senden demnächst Funksignale. Ab Mitte April können 1,4 Millionen Kunden von Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Niedersachsen mit Funk- EC-Karten bezahlen. Die Sparkassen möchten das kontaktlose Bezahlen ("mobile payment") bereits im August bundesweit ... mehr

EC-Kartenzahlung mit Unterschrift vor dem Aus

Die Deutschen müssen sich umstellen. Das bisherige bequeme Zahlen mit EC-Karte und Unterschrift könnte bald der Vergangenheit angehören, wenn sich Verbraucherschützer und Institutionen nicht einigen. "Es ist nicht sicher, ob es das Verfahren in fünf Jahren ... mehr

Skimming: Wettrüsten am Geldautomaten geht weiter

Auf den ersten Blick sieht die graue Abdeckung wie eine normale Blende eines Geldautomaten aus. Dann hält Ralf Kricsanowits sie in die Luft und zeigt auf einen winzigen, schwarzen Punkt. "Da sitzt die Kamera drin", sagt der Leiter des Fachbereichs Technologie ... mehr

Geldautomaten werden immer häufiger manipuliert

Während sich Banken, Sparkassen und das Bundeskartellamt noch darüber streiten, welche Gebühr fürs Fremdabheben an Geldautomaten angemessen ist, scheren sich Kriminelle nicht um solche Kleinbeträge, sondern greifen gleich im großen Stil zu. Nach Angaben ... mehr

SEPA: Chaos mit neuen Kontonummern erwartet

Die Verbraucherzentralen sorgen sich, dass die Umstellung der Kontonummern und Bankleitzahlen auf EU-Standard (SEPA) zum Chaos führen könnte. Die Änderung soll nach Plänen der EU-Kommission schneller als bisher geplant erfolgen, sagte der Bankexperte des Bundesverbands ... mehr

Sparkassen drohen mit Abbau von Geldautomaten

Im Streit um die Abhebegebühr an Geldautomaten hat Sparkassen-Präsident Heinrich Haasis indirekt mit dem Abbau von Geräten gedroht. "Jeder muss wissen, dass auch wir unsere Automaten nur solange betreiben können, wie es wirtschaftlich einigermaßen vertretbar ist", sagte ... mehr

Kundenkarten-Programme: Datenschutz unbefriedigend

Kundenkarten-Programme sollen Kunden binden - doch dabei bleibt bei manchen Unternehmen der Datenschutz auf der Strecke. Kunden der Wäschefirma Palmers zum Beispiel bekommen 30 Euro auf ihre Karte, wenn sie bei Antragstellung Fragen nach ihrer ... mehr

Sparkassen planen neue EC-Karte

Die Sparkassen wollen das Bezahlen mit EC-Karten deutlich vereinfachen. So sollen Millionen Kunden bei kleineren Einkäufen ab kommendem Jahr mit einem kontaktlosen Verfahren an der Kasse zahlen können. Dabei müssen Kunden die Plastikkarten nicht mehr in ein Terminal ... mehr

Kreditkarten: Rückrufaktionen bei fast allen Banken

Die Kreditkarten-Rückrufaktionen aus Sorge vor kriminellen Manipulationen weiten sich aus. Nach Angaben des Zentralen Kreditkartenausschusses (ZKA) dürften Kunden sämtlicher Institute betroffen sein. "Alle Banken sind betroffen", zitierte "Die Welt" ZKA-Sprecher Steffen ... mehr

Talanx verklagt Bundesbank auf Einrichtung eines Girokontos

Der Versicherer Talanx will einem Pressebericht zufolge gerichtlich die Einrichtung eines eigenen Girokontos bei der Bundesbank durchsetzen. Dabei handele es sich um einen in der deutschen Finanzszene "beispiellosen Streit", meldete die "Financial Times Deutschland ... mehr

Online-Shopper werden von Gebühren befreit

Ab 1. Januar 2018 sollen neue Regeln für das Bezahlen im Internet gelten: Bei Bankgeschäften und Online-Shopping müssen sich Kunden dann doppelt ausweisen. Das Kabinett stimmt am Mittwoch über einen entsprechenden Gesetzentwurf ab. Außerdem fallen Gebühren für mehrere ... mehr

Kreditkarten-Anbieter: Visa plant größten Börsengang der US-Geschichte

Die USA stehen vor dem größten Börsengang ihrer Geschichte: Der führende US-Kreditkartenkonzern Visa will bei seiner mit Spannung erwarteten Erstnotiz bis zu 19 Milliarden Dollar (12,8 Milliarden Euro) erlösen. Angeboten werden 406,6 Millionen Aktien zu einem Preis ... mehr

Lidl-Skandal: Videoüberwachung bei EC-Kartenzahlung

Der Bespitzelungsskandal beim Discounter Lidl zieht immer weitere Kreise. Durch die heimliche Überwachung der Kassen sind möglicherweise auch die Geheimnummern vieler EC-Karten aufgezeichnet worden. Verbraucherschützer warnen deshalb vor der Nutzung der EC-Karte ... mehr

DeutschlandCard: Neue Kundenkarte ab 3. März

Kundenkarten sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Am Montag hat mit der DeutschlandCard ein neuer Anbieter den Markt betreten, der bislang vor allem von den Großanbietern Payback und Happy Digits dominiert wird. Für die DeutschlandCard konnte ... mehr

Revolving-Kreditkarten: Verbraucherministerin warnt vor Schuldenfalle

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) rät dringend von den neuartigen Revolving-Kreditkarten ab. Diese Karten erlauben ein Bezahlen auf Raten - und können mit zum Teil extrem hohen Zinsen und unübersichtlicher Abrechnung rasend schnell in die Schuldenfalle ... mehr

American Express braucht Milliarden aus Rettungspaket

Der Kreditkartenanbieter American Express braucht einem Zeitungsbericht zufolge Milliardenhilfen von der US-Regierung. Der US-Finanzkonzern wolle staatliche Unterstützung in Höhe von rund 3,5 Milliarden Dollar (2,8 Milliarden Euro) in Anspruch nehmen, berichtete ... mehr

Gefährliche Sicherheitslücke bei Girokonten

Girokonten lassen sich laut einem Bericht des ARD-Magazins "PlusMinus" ganz einfach plündern: mit einer gefälschten Adressänderung per Fax. Eine nachgemachte Unterschrift und die Kontonummer reichen demnach schon aus. # Wie rette ich meine Ersparnisse? - Tipps ... mehr

Kreditkarten-Panne: Bankenverband warnt vor Klebetrick

Millionen Kredit- und EC-Karten funktionieren zur Zeit nur eingeschränkt. Und obwohl bereits mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet wird, hat sich der ein oder andere Einzelhändler bereits einen findigen Trick überlegt, um das Problem auf seine Weise ... mehr

US-Notenbank: Mehr Schutz für Kreditkartenkunden

US-Verbraucher sollen künftig nicht mehr so leicht in die Kreditkartenfalle tappen. Die US-Notenbank Fed hat die Regeln für das Plastikgeld verschärft. Die weitreichenden Änderungen sollen die Bürger unter anderem vor plötzlich steigenden Kreditzinsen schützen. Anders ... mehr

3,5 Millionen Sparkassen-Kreditkarten weiter gestört

Die Sparkassen haben einem Zeitungsbericht zufolge das Zahlkartenproblem bisher nur teilweise behoben. Bei fast der Hälfte der Kreditkarten, die von Sparkassen und Landesbanken ausgegeben wurden, gebe es weiter massive Probleme, sagte eine Sprecherin des Deutschen ... mehr

Bankkarten: Aigner warnt vor verfrühtem Optimismus

Die technischen Probleme bei EC- und Kreditkarten sind nach Ansicht von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) noch lange nicht gelöst. In einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag" schrieb Aigner: "Nur auf den ersten Blick ist es für Millionen von Verbrauchern ... mehr

Banken wollen Kunden nach Karten-Panne entschädigen

Nach den millionenfachen Funktionsausfällen von EC- und Kreditkarten mit Sicherheitschip hat der Deutsche Sparkassen- und Giroverband Ersatzleistungen für betroffene Karteninhaber angekündigt. Verbandspräsident Heinrich Haasis sagte der "Bild"-Zeitung ... mehr

Postbank: Probleme an Geldautomaten wegen Sicherheits-Chip

Vor allem Kunden der Postbank und der Commerzbank hatten am Wochenende Probleme, wenn sie mit neueren EC- und Kreditkarten Geld am Automaten ziehen wollten. Ein Teil der Karten mit einem Sicherheits-Chip sei von den Geldautomaten abgewiesen worden, sagte der Sprecher ... mehr

Banken verlangen oft unzulässige Gebühren

Viele Banken kassieren versteckte oder sogar unzulässige Gebühren. Das berichtet die Zeitschrift "Finanztest" in ihrem Finanztest-Jahrbuch 2010. Die Verbraucherschützer klären auf, welche Gebühren die Bankkunden auf keinen Fall bezahlen müssen. # Quiz - Welche ... mehr

Postbank: Geldautomaten reparieren jetzt EC-Karten

Fehlerhafte EC-Karten der Postbank können Kunden ab sofort beim Geldabheben von einem der bundesweit 1600 Geldautomaten reparieren lassen. Von diesem Freitag an bis Ende Juli werde diese Funktion an praktisch allen Geldautomaten der Postbank angeboten, sagte ... mehr

MasterCard: Wohl neuer Fall von Kreditkartenmissbrauch

In Deutschland gibt es laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD) einen neuen Fall von Kreditkartenmissbrauch. Der Zeitung zufolge sind derzeit MasterCard- des Lufthansa-Bonusprogramms Miles & More betroffen. Bei Kunden, die in Hotels des US-Unternehmens ... mehr

Sparkassen sperren Geldautomaten für Direktbanken

Kunden von Direktbanken haben es laut einem Bericht zunehmend schwerer, mit ihrer Kreditkarte kostenlos Geld bei Sparkassen abzuheben. Wie die Zeitschrift "Finanztest" schreibt, sperrten bislang mehr als 80 Sparkassen ihre Automaten für manche Fremdkunden ... mehr

Zahlungsverkehr: Panne betrifft etwa 30 Millionen EC- und Kreditkarten

Von den seit dem Jahreswechsel anhaltenden Zahlungsproblemen durch einen Software-Fehler sind deutlich mehr Bankkunden betroffen als zunächst bekannt. Wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der Bundesverbands Deutscher Banken (BDB) und der Bundesverband ... mehr

Zahlungsverkehr: Bezahlen per Fingerabdruck bald Wirklichkeit?

Geld vergessen, EC-Karte auch, genervte Gesichter in der Schlange an der Kasse. Kein Problem, schließlich hat man den eigenen Zeigefinger dabei. Einige Supermärkte haben das Zahlen per Fingerabdruck bereits eingeführt. Ein Pilotprojekt für das bundesweit erste ... mehr

EC-Karten: Panne könnte zur Millionenbelastung für die Banken werden

Die Fehlfunktion von Millionen Zahlungskarten in Deutschland könnte für die Geldinstitute auch finanziell zur Belastung werden. Mehrere Beteiligte von Dienstleistern im Zahlungsverkehr, Branchenverbänden und einzelnen Banken erklärten laut "Handelsblatt ... mehr

Zahlungsverkehr: Klebeband hilft bei Kreditkarten-Pannen

Schlamperei, miese Information, "Primitivfehler": Es hagelt Kritik an Banken und Sparkassen. Millionen Kredit- und EC-Karten funktionieren wegen eines Software-Fehlers nur eingeschränkt. Der Austausch würde Monate dauern, Einzelhändler basteln ... mehr

Postbank-Geldautomat repariert Chipkarten

Fehlerhafte EC-Karten der Postbank sollen in wenigen Wochen von Geldautomaten automatisch repariert werden können. Ein erster Prototyp habe eine Testreihe erfolgreich absolviert, teilte die Postbank mit. Auf diese Weise aktualisierte Karten seien ... mehr

EC-Karten: Banken wollen Panne im Februar endgültig beheben

Die deutsche Bankenbranche will nach den Zahlungsproblemen von Millionen EC- und Kreditkarten zum Jahreswechsel ab Februar endgültig den Fehler beheben. Nach den Sparkassen und einzelnen privaten Banken kündigte auch der Bundesverband der Deutschen Volksbanken ... mehr

Fehlerhafte Kreditkarten: Was EC-Karten-Opfer tun können

Bankkunden, die beim Geldabheben am Automaten Schwierigkeiten hatten, sollten jetzt das Gespräch mit ihrem Kreditinstitut suchen. Gerade wenn sie ein gebührenpflichtiges Girokonto haben ... mehr

Postbank-Kunden können Geld an Tankstellen abheben

Tanken, Bier und Bargeld: Postbank-Kunden können künftig an Tankstellen-Kassen auch Geld abheben. Der Service soll bis Mitte kommenden Jahres an insgesamt 1300 Shell-Stationen in ganz Deutschland angeboten werden, wie ein Postbank-Sprecher in Bonn sagte ... mehr

Spartipps für Sparfüchse

Gebühren für Girokonto oder Kreditkarte, Depotführung oder Sparplaneinrichtung - all das können sich Bankkunden sparen. Neben dem Zahlungsverkehr lässt sich sogar die Altersvorsorge fast gebührenfrei gestalten. Voraussetzung ist allerdings die Suche nach dem richtigen ... mehr

Alarmierender Anstieg der Geldautomaten-Kriminalität

Diebstahl und Datenklau an Geldautomaten haben europaweit dramatisch zugenommen. Im Vergleich zu 2007 legte die Kriminalität in Zusammenhang mit Geldautomaten im vergangenen Jahr um 149 Prozent zu, wie die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (Enisa ... mehr

Zahlungsverkehr: Was die neue EU-Richtlinie SEPA den Bankkunden bringt

Wer den Überweisungsträger in der Bank aufmerksam ansieht, kennt sie möglicherweise schon - die sogenannte EU-Standardüberweisung, die in vielen Banken seit mehr als einem Jahr verwendet wird. Nach dem einheitlichen Standard für Euro-Überweisungen kommt vom 31. Oktober ... mehr

Zahlungsverkehr: Neue Geschäftsbedingungen bei Banken ab 31. Oktober

Verbraucher haften beim Verlust einer Geldkarte künftig auch ohne Verschulden mit einer Selbstbeteiligung von bis zu 150 Euro. Das ist eine der Neuregelungen, die Ende Oktober in Kraft treten, wie Verbraucherschützer miteilten. Mehr Aufmerksamkeit ... mehr

Bankgebühren: Deutsche Banken sind zu teuer

Die Europäische Kommission hat die Preispolitik deutscher Banken gerügt: Die Kontoführungsgebühren in Deutschland seien die neunthöchsten von allen 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, heißt es in einer von der Kommission in Brüssel veröffentlichten Studie ... mehr

Zahlungsverkehr: Was die neue EU-Richtlinie SEPA den Bankkunden bringt (2)

  Warum die Banken neue AGBs versenden Inzwischen dürften die meisten Bankkunden dicke Briefe mit neuen AGBs ihres jeweiligen Instituts im Briefkasten gefunden haben. Sie müssen den Kunden die Änderungen zur Kenntnis bringen. Wer nicht innerhalb von sechs Wochen ... mehr

Barclaycard sperrt Kreditkarten - Verdacht auf Datenmissbrauch

Der Kreditkartenanbieter Barclaycard hat mehrere tausend Kreditkarten gesperrt. Betroffen seien vor allem Visa- und Mastercards, die in Spanien eingesetzt wurden. Das sagte Barcleycard-Sprecherin Solveig Zechner in Hamburg und bestätigte einen Bericht der "Leipziger ... mehr

Banken ernten immer mehr Kundenbeschwerden

Ob Anlageberatung, Kredite oder Zahlungsverkehr: Immer mehr Bankkunden ärgern sich über ihr Geldhaus und legen Beschwerde bei den Schlichtungsstellen der Institute ein. Bis zum 30. September wurden 4168 Beschwerden von Privatbankkunden von den Ombudsleuten zugelassen ... mehr

Zahlungsverkehr: Bankerin soll modernen Robin Hood gespielt haben

Sie spielte einen modernen Robin Hood und buchte rund 7,6 Millionen Euro von den Konten reicher Kunden auf die Konten armer Bankkunden um: Wegen Untreue in 117 Fällen verurteilte das Bonner Amtsgericht am Montag die Leiterin einer Bankfiliale zu einer ... mehr

Gebührenfallen im Ausland

In Ländern ohne Euro kann die Versorgung mit Bargeld teuer werden: Beim Abheben von Landeswährung an Automaten werden zuweilen hohe Gebühren fällig. Wer bei der Bedienung der Geldautomaten nicht aufpasst, zahlt nochmals drauf. "Finanztest" zeigt, wie man das vermeiden ... mehr

Verbraucherschützer kritisieren neue Gebühren bei Banken

Verbraucherschützer haben die neuen Bankgebühren kritisiert. So verlangten immer mehr Geldinstitute Abgaben für ergänzende Dienstleistungen wie Benachrichtigungen und Bescheinigungen, so die Berliner Verbraucherzentrale. Sie handelten dabei anscheinend nach der Devise ... mehr

Geldautomaten: Bankenbranche diskutiert Abschaffung der Gebühren

Gebühren am Geldautomaten könnten möglicherweise schon bald der Vergangenheit angehören. Denn führende Vertreter von Banken und Sparkassen diskutieren derzeit auf einer Tagung der Bankenbranche den Vorschlag, den Service künftig kostenlos anzubieten. Der Bundesobmann ... mehr

Geldautomaten: Geldabheben soll billiger werden

Wer an einem fremden Geldautomaten abhebt, soll nach den Plänen der deutschen Banken künftig eine einheitliche Gebühr im einstelligen Euro-Bereich zahlen - zumindest vorerst. Nach Informationen der dpa soll für eine Übergangszeit ein festgesetzter Betrag ... mehr

Geldautomaten: Bankenbranche will Abhebegebühren senken

Verbraucher sollen fürs Geldabheben an Automaten fremder Banken und Sparkassen nach Angaben der Kreditwirtschaft künftig niedrigere Gebühren zahlen. Der Zentrale Kreditausschuss (ZKA), in dem die Bankenbranche zusammengeschlossen ist, habe sich bei einer Sitzung ... mehr

Automatengebühren: Sparkassen wollen Schlichter

In der Diskussion über hohe Gebühren beim Abheben an Geldautomaten fremder Institute können sich die Sparkassen einen Schlichter vorstellen. Einen solchen "Marktwächter" will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) nach Informationen der "Welt am Sonntag ... mehr
 
1 3


shopping-portal