Sie sind hier: Home > Themen >

Zahlungsverkehr

Thema

Zahlungsverkehr

Schufa-Auskunft kostenlos: So kommen Sie gratis an Ihre Daten

Schufa-Auskunft kostenlos: So kommen Sie gratis an Ihre Daten

Die Schufa speichert Informationen darüber, wie kreditwürdig Kunden sind. Doch Sie haben das Recht, eine kostenlose Schufa-Selbstauskunft anzufordern. Wie das geht. Sobald Sie am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen, werden Daten über Sie gespeichert ... mehr
Eine Überweisung zurückholen – so funktioniert's

Eine Überweisung zurückholen – so funktioniert's

Einmal nicht richtig hingeschaut, einen Zahlendreher eingebaut – und das Geld landet auf dem falschen Konto. Jetzt heißt es Ruhe bewahren. Denn es gibt Möglichkeiten, Überweisungen zurückbuchen zu lassen. Es ist schon ein Kreuz mit der langen IBAN. Schnell die Zahlen ... mehr
IBAN: Wie sich die Nummer zusammensetzt

IBAN: Wie sich die Nummer zusammensetzt

Vielen graut, wenn es an das Ausfüllen von Überweisungen geht. Schnell hat sich bei der IBAN ein Zahlendreher eingeschlichen. Doch es ist ganz einfach, wenn Sie wissen, wie sich die IBAN zusammensetzt. Das SEPA-Verfahren (Single Euro Payments Area) regelt seit Februar ... mehr
Per Nachnahme bezahlen: Vor- und Nachteile

Per Nachnahme bezahlen: Vor- und Nachteile

Bei der Nachnahme müssen Sie erst bei der Lieferung an der Haustür eine Bestellung bezahlen. Doch was sinnvoll klingt, hat auch einige Nachteile. Wenn Sie online einkaufen, müssen Sie sich oft zwischen mehreren Zahlungsarten entscheiden. Meist haben ... mehr
Für den Notfall: Sperr-Notruf für Girocard im Handy speichern

Für den Notfall: Sperr-Notruf für Girocard im Handy speichern

Frankfurt/Main - Die Corona-Pandemie macht es möglich: Immer mehr Verbraucher verzichten bei ihren Einkäufe auf die Barzahlung. Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zahlen inzwischen drei Viertel der Befragten (79 Prozent) lieber mit einer Karte, einem ... mehr

Digitale Währung: Kommt bald der Schweizer E-Franke?

Die Schweizer Zentralbank lotet derzeit die Möglichkeiten einer digitalen Währung aus. Aber wie realistisch ist ein Schweizer E-Franke wirklich? Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat den ersten Teil einer Machbarkeitsstudie zum Einsatz von Blockchain-Technologie ... mehr

Corona-Pandemie beschleunigt Trend zur Kartenzahlung — weniger Bargeld

Verbraucher zahlen an der Kasse immer häufiger mit Plastikgeld oder dem Smartphone. Die Kreditwirtschaft sieht in Deutschland trotzdem noch Nachholbedarf. Die Corona-Krise hat nach Einschätzung der Deutschen Kreditwirtschaft den ohnehin vorhandenen Trend ... mehr

Echtzeitüberweisung: Vorsicht vor unerwarteten Kosten

Geldtransfer in Sekundenschnelle – das verspricht die Echtzeitüberweisung. Doch Kunden sollten aufpassen: Bei Instant Payments können unerwartete Kosten auftreten. In der Bankenbranche ist es bislang üblich, Überweisungen zu sammeln und dann stapelweise abzuarbeiten ... mehr

Aktuelle Auswertung: Mehr als 500 Banken bieten keine Zinsen mehr

Die meisten Banken bieten kaum Zinsen an, viele sogar gar keine mehr. Die Folge: Als Kunde erzielen Sie keine Erträge, wenn Sie Ihr Geld dort anlegen. Ist Ihre Bank auch darunter? Mehr als 500 Banken in Deutschland zahlen keine Zinsen mehr auf das  Tagesgeldkonto ... mehr

Verbraucher können künftig bis zu 50 Euro kontaktlos bezahlen

Das Bezahlen im Supermarkt soll in der Corona-Krise hygienischer werden. Deshalb erhöhen die Banken das Limit für das kontaktlose Bezahlen auf 50 Euro. Flächendeckend ist das aber noch nicht möglich. Für das kontaktlose Zahlen mit der Girokarte wird ab sofort ... mehr

Die Finanzen digital haushalten – bringt das was?

Wer schreibt schon alle Ausgaben auf und sammelt gerne Kassenbons oder Rechnungen? Immer mehr Banken bieten Kunden automatische Analysen ihrer Transaktionen an. Die Frage ist: Taugt das was? Mal ehrlich: Wer weiß schon genau, wie viel Geld jeden Monat ... mehr

Kartenzahlung: Nutzer melden bundesweit Störungen beim Zahlungsverkehr

Einen Tag vor Weihnachten berichteten deutschlandweit Verbraucher von Problemen beim Zahlungsverkehr. Kartenzahlung waren in vielen Geschäften nicht möglich. Wegen einer IT-Panne konnten Verbraucher auf der Zielgeraden des Weihnachtsgeschäfts zeitweise nicht per Karte ... mehr

Sparkassen: Weitreichende IT-Störung – Panne größer als gedacht

Seit Tagen ärgern sich Sparkassen-Kunden mit Problemen bei Überweisungen und Lastschriften herum. Laufende Gehälter konnten teils nicht gebucht werden. Nun stellt sich heraus: Das Problem ist größer als gedacht. Von einer IT-Störung im Zahlungsverkehr der Sparkassen ... mehr

Verbraucherbeschwerden über Finanz-Start-ups nehmen zu

Neue Finanzfirmen, die bequeme Lösungen für Geldanlagen oder Zahlungen im Netz anbieten, wurden jahrelang bejubelt. Doch nun erschüttet viel Kritik die junge Branche – im Fokus: Verbraucherklagen über Direktbanken. Sie traten an, um die Bankenwelt aufzumischen ... mehr

Vermehrte Betrugsfälle: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Co.

Genossenschaftsbanken ergreifen Abwehrmaßnahmen gegen betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken. Die Volksbank Freiburg hat demnach den Zahlungsverkehr mit N26 , Fidor, Revolut, bunq und Solarisbank temporär eingestellt. "Hintergrund ist, dass aktuell ... mehr

Kryptowährung: Bitcoin-Kurs steigt um 20 Prozent

Innerhalb einer Stunde ist der Kurs der Kryptowährung Bitcoin nach oben geschnellt. Er ist so wertvoll wie seit November nicht mehr. Hackern gelang es, Bitcoin im Wert von 19 Millionen Dollar zu stehlen.   Der Kurs der Kryptowährung  Bitcoin ist am Morgen binnen ... mehr

Hessens Justiz kämpft mit neuen Regeln gegen Schwarzgeld

Wer in Zukunft eine Zahlung an Hessens Gerichte oder Justizbehörden vornehmen möchte, kann Bargeld nur noch bis zu einer Höhe von 1000 Euro einsetzen. Nach Auskunft von Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) ist die neue Verordnung über den Zahlungsverkehr ... mehr

Was Leute so als "Verwendungszweck" schreiben

Wer Geld überweist, schreibt ins Feld zum Verwendungszweck meist eine Rechnungsnummer oder andere langweilige Sachen. Scherzkekse texten gern mal sowas wie "Waffenfähiges Plutonium". Liest das jemand mit? "Waffenfähiges Plutonium, "Für Koks und Nutten" oder "Danke ... mehr

Kreditkarten-Arten und ihre Unterschiede

In der heutigen Zeit ist es kaum noch möglich, ohne eine Kreditkarte durchs Leben zu gehen. Ob beim Einsatz der Karte im Inland oder Ausland, bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte sollten Sie auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditkartenarten achten. Kreditkarten ... mehr

Digitale Kollekte – Kreditkarte hält Einzug im Gottesdienst

Die Kirche revolutioniert den Zahlungsverkehr zwischen Taufbecken und Altar.  Beten und Gutes tun, das geht künftig auch per Giro- und Kreditkarte.  Hat der Kollekten-Stoffsack ausgedient? Nur Bares ist Wahres – dieser Satz könnte in protestantischen Gottesdiensten ... mehr

EC-Karte: So schützen Sie sich vor Betrügern

EC-Karten-Betrug ist alles andere als ein Kavaliersdelikt und kommt leider immer häufiger vor. Um sich davor zu schützen, gibt es einige Grundsätze, die Sie unbedingt beachten sollten. Nur wenn Sie sich an diese Grundsätze halten, unterstellt Ihnen Ihre Bank keine grobe ... mehr
 


shopping-portal