Sie sind hier: Home > Themen >

Zahnmedizin

Thema

Zahnmedizin

Zahnseide richtig benutzen, Alternativen und Einkaufstipps

Zahnseide richtig benutzen, Alternativen und Einkaufstipps

Zahnseide ist eine ideale und wichtige Ergänzung zum Zähneputzen. Doch ob gewachst, ungewachst oder mit Teflonbeschichtung – am Ende entscheidet die richtige Technik bei der Anwendung. Wir verraten, wie Sie Zahnseide richtig benutzen und worauf Sie beim Kauf achten ... mehr
Angst vorm Zahnarzt überwinden

Angst vorm Zahnarzt überwinden

Die Angst vor dem Zahnarzt kennen viele. Bei einigen müssen nicht einmal Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu haben. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt haben? Wir klären Sie auf und verraten ... mehr

Zahnschema: So verstehen Sie den Zahnarzt

"Eins vier ist kariös, okklusal" - Wie bitte? Wenn Sie beim Zahnarzt mal wieder nur Bahnhof verstehen, wird vermutlich gerade der Gesundheitszustand Ihrer Zähne erfasst. Der Code, mit dem der Arzt der Assistentin die Informationen über Karies, Kronen ... mehr

Zahnmedizin: Schiefe Zähne durch frühen Milchzahnverlust

Niemand wünscht sich schiefe Zähne. Der Fachkreis Junge Kieferorthopädie erläutert, dass ein früher Milchzahnverlust bei Kindern ein Grund für spätere schiefe Zähne sein kann. Der Fachkreis besteht seit 2004 und ist ein bundesweiter Zusammenschluss ... mehr

Zähneknirschen – die unbemerkte Gefahr

Experten schätzen, dass jeder dritte Deutsche mit den Zähnen knirscht. Viele Betroffene ahnen nichts davon, denn das Phänomen tritt häufig im Schlaf auf. Eines Tages wird man dann beim Zahnarzt oder vom genervten Partner darauf aufmerksam gemacht ... mehr

Elektrische Zahnbürste: Manuelle und elektrische Zahnbürste im Vergleich.

Beim Zähneputzen scheiden sich die Geister. Während Bequeme einfach nur den Griff des Elektroschrubbers festhalten und gelegentlich die Position verändern, legen Traditionalisten gerne noch selbst Hand an. Elektrische ... mehr

Zahnmedizin: Kritik an zu wenig Hilfe bei schiefen Zähnen

Kleine Kinder erhalten nach Expertenansicht in Deutschland zu wenig Hilfe gegen schiefe Zähne. "Der Entstehung vieler Fehlstellungen sollte schon im Milchgebissalter vorgebeugt werden", sagt die Rostocker Professorin für Kieferorthopädie, Franka Stahl de Castrillon ... mehr

Zahnpflege: Wie schädlich ist Zucker für Zähne?

Zucker gilt als größter Feind der Zähne. Folglich gilt, je mehr Zucker, desto mehr Karies? Die Annahme ist falsch, denn es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf die Dauer und Art des Zuckerkonsums. Amerikanische Zahnmediziner haben im Magazin "Nutrition Today ... mehr

Zahnpflege bei Kindern: Zähneputzen als tägliches Ritual einführen

Viele Eltern kennen es nur zu gut. Ob nach dem Frühstück, wenn es eigentlich gleich zur Schule oder Kita geht, oder kurz vor dem zu Bett Gehen - das tägliche Zähneputzen durchzusetzen ist nicht immer leicht. Doch wie können Eltern der alltäglichen stressigen Machtprobe ... mehr

Zahnpflege bei Kindern: Zähneputzen als tägliches Ritual einführen

Viele Eltern kennen es nur zu gut. Ob nach dem Frühstück, wenn es eigentlich gleich zur Schule oder Kita geht, oder kurz vor dem zu Bett Gehen - das tägliche Zähneputzen durchzusetzen ist nicht immer leicht. Doch wie können Eltern der alltäglichen stressigen Machtprobe ... mehr

Zahnpflege: Richtig Zähne putzen schon bei Kindern

Kommen die ersten Zähne, sind die meisten Eltern aus dem Häuschen. Oftmals nach durchwachten Nächten ragt plötzlich ein weißes Zähnchen aus dem vorher weichen Zahnfleisch und eine neue Zeit bricht an - die Zeit des Brotlutschens ... mehr

Zähne: Zwölf unbekannte Gefahren für den Zahn

Schlechte Zähne vom Schwimmen und Karies von Augentropfen: Dass nicht nur zu viel Zucker zu Zahnschäden führen kann, wissen viele nicht. Doch es gibt noch mehr unbekannte Zahn-Gefahren. Hätten Sie zum Beispiel gedacht, dass auch Früchtetee, Honig oder Rauchen ... mehr

Zähne: Warum Zähneknirschen gefährlich ist

Die meisten Menschen sind überrascht, wenn ihr Zahnarzt feststellt, dass sie im Schlaf mit den Zähnen knirschen. Dabei ist das Phänomen weit verbreitet: Nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ist jeder dritte Deutsche betroffen ... mehr

Zahnpflege: Tipps für schöne Zähne

Ein strahlendes Lächeln macht attraktiv - vorausgesetzt, man hat schöne Zähne. Was viele nicht wissen: Schon kleine Tricks helfen dabei, die Zähne gesund zu halten. Wir haben hier acht Tipps für schönere Zähne für Sie zusammengestellt. Mit Strohhalm trinken ... mehr

Schwarze Kinderzähne können harmlose Verfärbungen sein

Zeigen sich schwarze Flecken auf Kinderzähnen, muss es sich dabei nicht um Karies handeln. Die Verfärbungen entstehen durch Bakterien, die im Mund zu Oxidationen führen, erläutert der Verbund der European Centers for Dental Implantology (ECDI) in München. Sorgen ... mehr

Zahnmedizin: Zahnarztbesuch ohne quälendes Bohrgeräusch

Das schneidende Sirren des Zahnarztbohrers zählen viele Menschen zu den schlimmsten Geräuschen überhaupt. Zudem geht es oft mit Schmerzen einher. Kein Wunder, dass es die Angst vor dem Zahnarzt verstärkt. Nun haben britische Forscher eine technische ... mehr

Entzündetes Zahnfleisch oder schon Parodontose: Was tun?

Bemerken Sie bei sich entzündetes Zahnfleisch, muss dies nicht weiter schlimm sein. Allerdings kann es sich zu einer Parodontose entwickeln und diese hat schwerwiegende Folgen. So können sich die Zähne lockern und sogar ausfallen. Lesen Sie deshalb ... mehr

COPD: Lungenkrank durch schlechte Zähne

Menschen mit schlechten Zähnen sind anfälliger für Lungenkrankheiten wie COPD, akute Bronchitis oder Lungenentzündung. Diesen Zusammenhang legt eine Studie aus den USA nahe. Die Ursache sind Bakterien im Mundraum, die inhaliert werden, vermuten die Wissenschaftler ... mehr

Wann Milchzähne gezogen werden müssen

Milchzähne fallen normalerweise von selber aus. Aber hin und wieder gibt es hartnäckige Exemplare, die sich damit lange Zeit lassen. Dann müssen Kinder zum Zahnarzt. Das ist etwa der Fall, wenn ein Milchzahn durch Karies zerstört ist. Karies behindert den Zahnwechsel ... mehr

Parodontitis: Wie schlechte Zähne das Leben verkürzen

Kaputte Zähne und entzündetes Zahnfleisch sind nicht nur unschön anzusehen, sie können auch unsere Lebenszeit verkürzen. Grund hierfür sind zahlreiche Bakterien im Mund. Auf dieses neue Studienergebnis verweist Professor Michael Noack, Wissenschaftler an der Klinik ... mehr

Zahnreport: Kleine Kinder sind zu selten beim Zahnarzt

Kleine Kinder werden zu selten zum Zahnarzt gebracht. Nur knapp ein Drittel der unter Sechsjährigen nimmt an der jährlichen Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt teil - das geht aus dem Zahnreport 2012 der Krankenkasse Barmer GEK hervor. Gesunde Milchzähne sind wichtig ... mehr

Schon beim zahnlosen Baby Karies vorbeugen

Karies wird vor allem durch Speichelkontakt übertragen. Um ihr Kind vor Karies zu schützen, sollten Eltern oder andere Kontaktpersonen mit Karies den Schnuller nicht ablecken oder den Löffel des Kindes nicht zum Vorkosten benutzen. Darauf weist der Berufsverband ... mehr

Häufiges Röntgen beim Zahnarzt erhöht Risiko für Gehirntumor

Häufiges Röntgen der Zähne erhöht das Risiko für einen gutartigen Hirntumor. Menschen, die einmal oder mehrmals jährlich beim Zahnarzt geröntgt werden, haben eine dreifach höhere Wahrscheinlichkeit, an einem solchen Meningiom zu erkranken. Bei häufig geröntgten Kindern ... mehr

Zähne: Mundwasser hilft nicht, besser sind Mundspüllösungen

Morgens und abends ein paar Tropfen in das Zahnputzwasser - Mundwasser soll vor allem den Atem erfrischen. Viele Produkte werben damit, antibakteriell gegen Karies und Parodontose zu wirken. Doch was bringen Mundwässer und medizinische Mundspüllösungen wirklich ... mehr

Zahnfüllungen aus Amalgam können gefährlich werden

Quecksilber ist im Prinzip ein Gefahrengut - und doch haben es viele im Mund: Amalgamfüllungen bestehen zu etwa 50 Prozent aus dem Schwermetall. Akut toxisch ist es zwar nur in gelöster Form und nicht, wenn es wie im Mund mit anderen Metallen gebunden ... mehr

Mundgeruch: Wo der schlimmste Mundgeruch herkommt

Mundgeruch ist ein peinliches Übel. Besonders tückisch: Den eigenen Mundgeruch können Betroffene nicht riechen. Für den unangenehmen Odeur kann es verschiedene Ursachen geben. Wir verraten, wo besonders übler Mundgeruch entsteht, und was Sie dagegen ... mehr

Beim Zahnen fließt viel Speichel

Eltern müssen sich keine Sorgen machen, wenn ihr Baby beim Zahnen viel Speichel im Mund hat. Ein erhöhter Speichelfluss sei eine ganz normale Begleiterscheinung, wenn die ersten Zähne durchbrechen, erläutert die Initiative proDente. Auch rote Bäckchen in dieser ... mehr

Mundgeruch nicht selbst behandeln

Unter Mundgeruch leiden schätzungsweise sechs Prozent der Deutschen. Das Problem: Vielen Betroffenen ist das peinlich, sie gehen nicht zum Arzt. Andere wiederum bemerken ihren schlechten Atem erst gar nicht. Ihr Umfeld stört sich zwar daran ... mehr

Ärztekammer: Zahnärzte können Kindes-Misshandlungen aufdecken

Zahnärzten kommt nach Ansicht der Landeszahnärztekammer eine große Bedeutung bei der Aufdeckung von Kindesmisshandlungen oder Vernachlässigungen zu. Etwa 80 Prozent der Misshandlungen seien auch im Mund- und Kieferbereich zu erkennen. Am Zustand ... mehr

Mundgeruch: Was gegen üblen Atemgeruch hilft

Mundgeruch ist doppelt tückisch: Während den einen das Leiden derart peinlich ist, dass sie nicht zum Arzt gehen, wissen die anderen überhaupt nicht, dass sie schlechten Atem haben. Letzteres ist der Grund, warum es lediglich Schätzungen über die Anzahl der Betroffenen ... mehr

Zähne: Bietet die elektrische Zahnbürste eine bessere Zahnpflege?

Wer darüber nachdenkt, sich eine elektrische Zahnbürste anzuschaffen, hat die Qual der Wahl. In den Regalen finden sich über hundert Euro teure Produkte neben preiswerten Modellen. Aber bietet die elektrische Bürste überhaupt eine bessere Zahnpflege oder kann sie sogar ... mehr

Aphthe: Fiese Bläschen im Mund

Erst brennt es ein bisschen, dann schmerzt es höllisch: Wer eine Aphthe im Mund hat, leidet oft große Schmerzen. "Einmal hatte ich sechs auf einmal, komplett über den Mund verteilt", erzählt der 16-jährige Schüler Martin Wagner* "Dann kann man fast gar nicht mehr essen ... mehr

Krankenkassen rufen Millionen Versicherte zur Zahnarzt-Bewertung auf

Wie finde ich einen guten Arzt? Bei der Bewertung der Mediziner im Internet sollen sich Kranke auf die Angaben verlassen können. Zu möglichst allen Ärzten soll es im Internet bald Aufklärung geben. Jetzt fühlen Patienten erstmals auch ihren Dentisten ... mehr

Jeder dritte Zahnarzt behandelt Patienten ungenügend

Der Gang zum Zahnarzt erfüllt viele mit Angst und Unsicherheit. Nicht ganz zu Unrecht, wie eine neue Studie jetzt zeigt. In weniger als einem Drittel von 114 untersuchten Zahnarztpraxen in Deutschland waren Befund und Beratung so gut, wie es Patienten erwarten ... mehr

Zahnprothesen: Richtige Pflege des Zahnersatzes

Zahnprothesen – ob als Teil- oder Vollersatz des Zahnbestands eingesetzt – bedürfen einer speziellen Pflege. Gerade das klassische Gebiss ist bereits nach wenigen Stunden im Mund eine Plattform für Millionen von Bakterien. Um Entzündungen und Reizungen des Zahnfleisches ... mehr

McZahn: Qualität lässt zu wünschen übrig

"Zahnersatz kostenlos!" Damit wirbt seit vorigem Jahr die Kette McZahn aus Willich in Nordrhein-Westfalen. McZahn lässt Prothesen und Inlays billig in China fertigen. So kann der Festzuschuss von der Krankenkasse vollständig gedeckt werden. Der Patient braucht nichts ... mehr

Stiftung Warentest: Professionelle Zahnreinigung

Ein bis zwei Mal im Jahr empfehlen Zahnärzte eine professionelle Zahnreinigung, weil die tägliche Zahnpflege nicht ausreicht. Das Grundproblem aber ist, dass es in Deutschland keine verbindlichen Schritte dafür gibt. Manche Praxen leisten zu wenig, so das Ergebnis einer ... mehr

Ursachen und Tipps bei Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten ist ein sicheres Anzeichen für eine Entzündung im Mundinnenraum. Mit den folgenden Tipps können Sie der schmerzhaften Erfahrung effektiv vorbeugen. Zahnfleischbluten frühzeitig erkennen Getreu der Bezeichnung lässt sich Zahnfleischbluten an einer ... mehr

Parodontitis: Wie schlechte Zähne unsere Gesundheit bedrohen

Schlechte Zähne sind für viele Menschen vor allem ein ästhetisches Problem. Doch immer mehr Studien zeigen, dass vor allem entzündetes Zahnfleisch (Parodontitis) die Gesundheit des ganzen Körpers beeinträchtigt. Die chronische Entzündung schwächt das Immunsystem ... mehr

Schönheitschirurgie: Prüfsiegel für Ärzte soll Schönheitswahn dämmen

Schönheitschirurgen planen ein "Grünes Prüfsiegel", das nur seriöse Vertreter ihres Fachs erhalten sollen. "Andere setzen sich für den Klimaschutz ein, wir kümmern uns um den Schönheitsschutz. Das ist dringend nötig", sagte Prof. Werner ... mehr

Fehlstart für McZahn?

Zahnersatz ohne Zuzahlung - damit wirbt die McZahn AG aus Willich (NRW). Die Zahnarztkette will Brücken und Kronen in China anfertigen lassen und über Zahnarztpraxen zu den Patienten bringen. Die Kosten seien so gering, dass der Zuschuss der Krankenkassen das Material ... mehr

Schlafstörungen: Nächtliches Zähneknirschen macht krank

Die Zähne zusammenbeißen und durch! So lautet die Devise vieler Menschen, wenn ihnen der Stress mal wieder über den Kopf wächst. Doch unser Körper nimmt das manchmal zu wörtlich und arbeitet das Tagesprogramm nachts ab - mit Zähneknirschen. Das nächtliche Malmen ... mehr

Parodontose: Warnzeichen wie Mundgeruch und Zahnfleischbluten richtig deuten

Sie haben Zahnfleischbluten und sind auch schon auf Ihren Mundgeruch hingewiesen worden? Dann sollten Sie zum Zahnarzt gehen, denn eine Parodontose könnte dahinter stecken. Unwahrscheinlich ist es nicht, denn die entzündliche Erkrankung des Gewebes ... mehr

Millionen Kassenpatienten können erst 2011 wieder zum Zahnarzt

Wer Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist, wartet in der Regel länger auf einen Termin beim Arzt als ein Privatversicherter. Doch nun sollen Millionen Bundesbürger in diesem Jahr gar keinen Termin mehr beim Zahnarzt bekommen, berichtet die "Bild"-Zeitung. Grund ... mehr

Keramikkronen: Der beste Zahnersatz?

Zahnkronen aus Vollkeramik gelten als besonders verträglich und ästhetisch ansprechend. Im Gegensatz zum Vollguss- Zahnersatz oder mit Keramik verblendeten Zahnkronen ist diese Form der Zahnversorgung zudem besonders langlebig und natürlich. Vollkeramik-Unterbau bildet ... mehr

Zähne bleichen: Vor- und Nachteile

In der heutigen Gesellschaft möchten immer mehr Menschen ihre Zähne bleichen. Dabei gilt ein strahlendes Lächeln als sympathisch und erzeugt eine freundliche Atmosphäre. Neben den Vorteilen hat eine Behandlung jedoch auch Nachteile. Oftmals ist es schwierig ... mehr

Zähne: Weisheitszähne müssen nicht immer raus

Viele Erwachsene erinnern sich noch gut daran, wie der Zahnarzt Ihnen in jungen Jahren verkündete, die Weisheitszähne müssten gezogen werden, weil sonst Fehlstellungen im Gebiss drohen. Unangenehme Operationstermine, geschwollene Wangen und Schmerzen waren die Folge ... mehr

Zahnpflege udn Mundhygiene: Diese Lebensmittel schaden Ihren Zähnen

Dass Schokolade und Bonbons Karies auslösen, weiß jedes Kind - aber ist Ihnen bewusst, dass auch Spinat, Zitrusfrüchte und Wein die Zähne angreifen? Nicht alle Lebensmittel, die generell als gesund gelten, sind auch für die Zähne gut. Überdies schadet ... mehr

Zahnpflege: Testen Sie, ob Sie Ihre Zähne richtig pflegen

Jeder will sie, doch nicht jeder hat sie: schöne Zähne. Viele stört, dass ihre Zähne nicht richtig weiß sind, andere leiden unter wiederkehrenden Zahnschmerzen oder Mundgeruch. Schuld daran ist in den meisten Fällen die falsche Zahnpflege. Wer zum Beispiel ... mehr

Zahnpflege: Zu starkes Schrubben schadet den Zähnen

Wer schöne Zähne haben will, achtet auf eine gründliche Zahnpflege. Die ganz Eifrigen putzen nach jeder Mahlzeit - möglichst oft, möglichst fest. Doch damit schießen sie übers Ziel hinaus. Denn wer zu häufig und zu fest schrubbt, scheuert sich den Zahnschmelz regelrecht ... mehr

Zahnpflege: Häufige Fehler bei der Zahnpflege

Hauptsache drei Minuten geputzt - so denken viele, wenn es um ihre Zahnpflege geht. Doch ganz so einfach ist Zähneputzen nicht, die meisten machen dabei sogar mehr falsch als sie denken. Vor allem putzen viele äußerst unsystematisch und vernachlässigen zum Beispiel ... mehr

Zahnpflege: Jeder dritte Deutsche geht nicht zum Zahnarzt

Ist es die Angst vor dem Bohrer? Jeder dritte Deutsche geht nicht zum Zahnarzt. Die größten Zahnarztmuffel sind junge Männer. Das ergab der Zahnreport von Deutschlands größter Krankenkasse, der Barmer GEK. Dabei können die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen ... mehr

Zahnpflege-Test: Der richtige Schutz vor Karies und Parodontose

Mal ehrlich: Putzen Sie sich immer mehr als zwei Minuten die Zähne? Gehen Sie zweimal im Jahr zum Zahnarzt und achten Sie auch auf Ihre Zahnzwischenräume? Besser wäre es. Denn wer es mit der Zahnpflege nicht so genau nimmt, gefährdet sein strahlendes Lächeln durch ... mehr

Zahnpflege: Zähne putzen schützt das Herz

Kaputte Zähne, schlechte Mundhygiene und blutendes Zahnfleisch können eine direkte Ursache für Herzkrankheiten sein. Selbst Menschen, die jung und gesund erscheinen, erhöhen durch schlechte Zahnpflege das Risiko von Herzproblemen um ein Vielfaches. Dies belegte ... mehr

Zahnpflege: Wie putzt man empfindliche Zähne?

Sobald man Heißes, Kaltes oder Süßes isst, zieht es und schmerzt in den Zähnen. Viele Menschen haben empfindliche Zähne. Die Gründe hierfür sind neben Karies oder Parodontitis auch freiliegende Zahnhälse - eigentlich sollten sie vom Zahnfleisch bedeckt ... mehr
 
2


shopping-portal