Sie sind hier: Home > Themen >

Zahnpflege

Thema

Zahnpflege

Mundgeruch: Tipps gegen schlechten Atem

Mundgeruch: Tipps gegen schlechten Atem

Übler Atem ist Betroffenen peinlich. Dabei lässt sich Mundgeruch einfach behandeln. Nicht alle Hilfsmittel sollten Sie aber ohne ärztliche Anweisung verwenden.  Er ist unangenehm, gefürchtet und immer noch ein Tabuthema: der Mundgeruch. Schätzungsweise sechs Prozent ... mehr
Mundduschen im Test – perfekte Zahn- und Mundhygiene

Mundduschen im Test – perfekte Zahn- und Mundhygiene

Eine Munddusche soll bei der täglichen Zahnhygiene helfen. Sie soll das Zahnfleisch pflegen und verspricht, Speisereste und Beläge dort zu entfernen, wo die Zahnbürste versagt – etwa in den Zahnzwischenräumen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Benutzung achten ... mehr
Zahnseide richtig benutzen, Alternativen und Einkaufstipps

Zahnseide richtig benutzen, Alternativen und Einkaufstipps

Zahnseide ist eine ideale und wichtige Ergänzung zum Zähneputzen. Doch ob gewachst, ungewachst oder mit Teflonbeschichtung – am Ende entscheidet die richtige Technik bei der Anwendung. Wir verraten, wie Sie Zahnseide richtig benutzen und worauf Sie beim Kauf achten ... mehr
Warum Sie Ihrem Hund regelmäßig die Zähne putzen sollten

Warum Sie Ihrem Hund regelmäßig die Zähne putzen sollten

Gute Mundhygiene ist nicht nur für Menschen wichtig. Auch die Beißer von Hunden sollten regelmäßig gereinigt werden, um Zahnerkrankungen vorzubeugen. Was sollte bei der Pflege beachtet werden? Damit Ihr Vierbeiner ohne Zahnprobleme durch den Alltag gehen ... mehr
Zähneputzen - Elektrisch oder Hand: Welche Zahnbürste ist die bessere?

Zähneputzen - Elektrisch oder Hand: Welche Zahnbürste ist die bessere?

Das Zähneputzen ist ein fester Teil unseres Alltags. Elektrische Bürsten haben den Ruf, gründlicher zu reinigen als manuelle. Doch stimmt das? Eine aktuelle Studie zeigt, welche Variante die Zähne optimal pflegt und schützt. Elektrische Zahnbürsten können laut einer ... mehr

Mit diesen drei Regeln werden Ihre Zähne gründlich sauber

Von klein auf putzen wir uns täglich unsere Zähne. Daher ist Zähneputzen eine unserer leichtesten Übungen – sollte man meinen. Doch wie viel Zahnhygiene ist wirklich genug? Ob elektrisch oder mechanisch: Ordentliches Zähneputzen braucht die richtige Technik und etwas ... mehr

Testsieger: Die besten Mundspülungen im Test bei Stiftung Warentest

Um ein gutes Reinigungsergebnis der Zähne zu erreichen, ist es sinnvoll, neben Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide und Interdentalbürsten auch eine Mundspülung zu verwenden. Im letzten Test von Mundspülungen hat die Stiftung Warentest insgesamt 20 keimreduzierende ... mehr

Tabletten reichen nicht: Dritte Zähne richtig putzen

Berlin (dpa/tmn) - Zähneputzen bleibt einem auch mit den Dritten nicht erspart. Auf Zahnprothesen bildet sich sonst Belag, der umliegende Zähne schädigen und Mundgeruch verursachen kann. Wasserglas und Sprudeltablette allein reichen nicht aus, um diesen Belag wirksam ... mehr

Empfindliches Zahnfleisch: Schwanger lieber dreimal täglich Zähne putzen

Meißen (dpa/tmn) - Schwangere müssen auf ihre Zähne und ihr Zahnfleisch besonders achten. Deshalb empfiehlt die Zeitschrift "ZahnRat" (Ausgabe 98) werdenden Müttern, die Zähne am besten dreimal täglich intensiv zu putzen. Weiche Bürsten sind dafür besser als harte ... mehr

Gegen Zahnbelag: So gelingt die Reinigung der Dritten

Zähneputzen bleibt auch mit den Dritten nicht erspart. Gesunde Zähne können sonst in Mitleidenschaft gezogen werden. Wie die Zahnprothesen richtig gereinigt werden, erfahren Sie hier. Auch bei den Dritten ist die regelmäßige Reinigung notwendig. Auf Zahnprothesen bildet ... mehr

Zahnpflege: Zähne richtig putzen – Tipps für gesunde Zähne

Morgens und abends muss man die Zähne putzen – so viel ist den meisten klar. Aber wie putzt man eigentlich am besten? Und welche Hilfsmittel sind sinnvoll? Mit diesen Tipps von Experten werden Ihre Zähne noch sauberer. Das richtige Timing Wichtig ist, dass man seine ... mehr

Elektrische Zahnbürsten im Test: Beste Modelle für Kinder & Erwachsene

Elektrische Zahnbürsten reinigen die Zähne gründlicher und oft auch schonender als eine Handzahnbürste. Neben gängigen Rotationszahnbürsten gibt es längst auch Schall- und Ultraschallzahnbürsten. Wir sagen, worin der Unterschied besteht, stellen verschiedene Hersteller ... mehr

Zahnpflege: Apfel statt Zähneputzen am Morgen – geht das?

Mindestens zwei Mal am Tag sollte man die Zähne putzen, weiß man seit der Kindheit.  Doch so mancher lässt das Zähneputzen nach dem Aufstehen aus Zeitmangel oder Faulheit schon mal weg. Morgens nur einen Apfel gegen Mundgeruch – geht das auch? Das sagen Zahnexperten ... mehr

Zahnpflege: So werden Ihre Zähne wirklich strahlend weiß

Weiße Zähne hätte wohl jeder gerne. Im Alltag ist es zwar nicht ganz einfach, die  Zähne weiß zu halten, aber es ist möglich. Allerdings hilft nicht jede Methode wirklich gut.   Jeder Mensch kommt mit einer anderen Zahnfarbe zur Welt, sie ist genetisch veranlagt ... mehr

Mundgeruch kann auf Krankheiten hindeuten

Schlechter Atem ist vielen peinlich. Dabei kann Mundgeruch ein Symptom für ernsthafte Krankheiten sein. Woran Sie erkennen, welche Erkrankung sich hinter Mundgeruch verbirgt. Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. Meist sind sie harmlos und durch ... mehr

Tipps für gesunde Beißer: Was es bei der Zahnpflege zu beachten gibt

Berlin (dpa/tmn) - Morgens und abends putzen - und am besten auch noch einmal nach dem Mittagessen: Wie häufig sich Menschen mit ihren Zähnen auseinandersetzen sollte, ist den meisten bekannt. Was es dabei zu beachten gibt, oft nicht. Wichtige Fragen und Antworten ... mehr

Zahnverlust droht: Das ist der unterschätzte Zahnkiller neben Karies

Karies ist schon lange nicht mehr der Hauptfeind gesunder Zähne. Als Hauptursache für Zahnverlust gelten heute chronische Entzündungen des Zahnbetts. Die tun aber lange Zeit nicht weh – und zum regelmäßigen Zahnarzt-Check geht auch nicht jeder. Das Risiko ... mehr

Für mehr Lebensqualität: Bei Pflegebedürftigen auf gute Zahnhygiene achten

Berlin (dpa) - Wenn ältere Menschen pflegebedürftig werden, bleibt die Zahngesundheit nach Medizinerangaben oft auf der Strecke. "Viele Verwandte sind völlig ahnungslos, was sie an Pflege machen sollen", sagt Erling Burk, Experte für Alterszahnheilkunde ... mehr

Werden die Zähne durch Kaugummikauen gereinigt?

Kaugummihersteller werben häufig mit der reinigenden Wirkung ihrer Produkte, die unsere Zähne vor Karies und Parodontitis bewahren sollen. Ob Kaugummis den Zähnen tatsächlich nutzen oder sogar schaden können und welche Inhaltsstoffe von Vorteil sind.  Kaugummis regen ... mehr

Was die Zahngesundheit mit der Fruchtbarkeit zu tun hat

Wenn die Erfüllung des Kinderwunsches länger auf sich warten lässt, suchen Paare nach möglichen Ursachen. Dabei konzentrieren sie sich in der Regel auf den Hormonspiegel und die Geschlechtsorgane. Viele wissen nicht, dass sich auch der Zustand ... mehr

Wie Ihre Zahnkronen lange halten

Zahnkronen schützen geschädigte Zähne – allerdings nicht für immer. Eine Gute Pflege erhöht die Lebensdauer aber erheblich. Was Sie beachten sollten. Eine Zahnkrone aus Vollmetall kann bis zu 25 Jahre halten, wenn der Patient sie gut pflegt. Darauf weist ... mehr

Zahnwurzelbehandlung: Ablauf, Dauer und Risiken

Eine Wurzelbehandlung ist bei einer Entzündung des Zahnwurzelkanals unvermeidlich – andernfalls drohen gesundheitliche Schäden im gesamten Körper. Je nach Schwere der Entzündung kann die Wurzelbehandlung ein komplizierter und langwieriger Eingriff sein. Ursachen einer ... mehr

Angst vorm Zahnarzt überwinden

Die Angst vor dem Zahnarzt kennen viele. Bei einigen müssen nicht einmal Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu haben. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt haben? Wir klären Sie auf und verraten ... mehr

Wie wirkungsvoll Mundwasser wirklich ist

Mundwässer sollen Kariesbakterien bekämpfen, Mundgeruch vorbeugen, Zahnbelag verhindern und Zahnfleischerkrankungen bekämpfen. Doch halten die Produkte, was sie versprechen und sind sie wirklich wichtig für die tägliche Mundhygiene? Nicht jedes Mundwasser ist gleich ... mehr

Zahnreinigung: Diese Krankenkassen zahlen am meisten

Der Zuschuss für eine professionelle Zahnreinigung kann für gesetzlich Krankenversicherte je nach Kasse bei 20 bis 500 Euro liegen – oder bei null. Die Zeitschrift " Finanztest" hat ermittelt, welche Krankenkassen am meisten zuzahlen. Die meisten der untersuchten Kassen ... mehr

Warentest: Diese Mundspülungen schneiden am besten ab

Für eine gute Mundspülung müssen Kunden nicht viel Geld ausgeben: In einem Vergleich der Stiftung Warentest kosten die drei Testsieger jeweils nur 75 Cent. Stiftung Warentest hat für ihr aktuelles Heft "test" (Ausgabe 1/2018) insgesamt 20 Mundspülungen unter ... mehr

Stiftung Warentest: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es ab 65 Cent

65 Cent – mehr müssen Kunden nicht für eine "sehr gute" Zahnpasta zahlen. So lautet das Ergebnis der Stiftung Warentest nach einem Vergleich von 28 Zahncremes. Demnach halten die meisten, was sie versprechen. Vier der getesteten Zahnpasten erhielten die Bestnote ... mehr

Elektrische Zahnbürsten im Test: Diese putzen gut

Die günstigste Variante ist natürlich die Handzahnbürste. Aber auch wer sich beim Zähneputzen elektrisch unterstützen lassen möchte, muss nicht allzu tief in die Tasche greifen. Gute elektrische Zahnbürsten müssen nicht teuer sein. Das zeigt ein aktueller ... mehr

Zungenbelag: Wann man zum Arzt muss

Beim morgendlichen Zähneputzen macht mancher eine unappetitliche Entdeckung: Auf der Zunge hat sich ein dicker Belag gebildet. Keine Sorge – in den meisten Fällen ist das harmlos. Manchmal aber kann eine Veränderung der Zunge auch auf Krankheiten hinweisen ... mehr

Darum gibt es keine Zahnpasta im Hotelzimmer

Shampoo, Conditioner und Seife: In vielen Hotels ist für das hygienische Wohl der Gäste gesorgt. Sogar Duschhauben gibt es. Aber warum fehlen eigentlich Zahnbürste und Zahnpasta in der Hygiene-Box? Bereits um einen Stern in der Klassifizierung zu erhalten ... mehr

Was tun, wenn das Zahnfleisch entzündet ist?

Zahnfleischentzündungen (auch Gingivitis) entstehen meist durch mangelnde Mundhygiene und sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sobald sich eine dauerhafte Rötung im Mund abzeichnet, sollten Sie bestimmte Tipps beachten. Wenn Sie zudem noch Zahnfleischbluten ... mehr

Zähne aufhellen: Zahnverfärbungen wirksam bekämpfen

Viele Menschen verbinden strahlend weiße Zähne mit Gesundheit und Erfolg im Beruf. Und tatsächlich ist es so, dass schöne Zähne einen besonders positiven ersten Eindruck beim Gegenüber hinterlassen. Gelbe Zähne, die vom Rauchen oder anderen Genussmitteln ... mehr

Mundspülung: Eine sinnvolle Ergänzung bei der Zahnpflege?

Gegen Karies, Parodontitis und Mundgeruch sollen sie helfen - die Werbung verspricht viel, wenn es um den Einsatz von Mundspülungen geht. Doch sind die Mittel wirklich so unentbehrlich wie behauptet? Erfahren Sie mehr zu Anwendungsgebieten und Nutzen von Mundwasser ... mehr

Karies: Wie er entsteht und wie Sie sich schützen

Karies ist eine Erkrankung der Zähne. Bakterien im Zahnbelag zersetzen winzige Bestandteile von Essensresten und bilden dabei Säuren. Diese greifen die Zahnsubstanz an und führen bei unzureichender Mundhygiene zu Löchern im Zahnschmelz Ursachen: Wie Karies entsteht ... mehr

Zahnbürste: Hart, weich oder mittel?

Beim Kauf einer Zahnbürste können Sie in der Drogerie zwischen weichen, harten und "mittleren" Bürsten wählen. Eine pauschale Empfehlung lautet meist, dass weiche Bürsten die beste Wahl sind. Doch stimmt das wirklich? Erfahren Sie mehr zu den Vor- und Nachteilen ... mehr

Stiftung Warentest lobt Zahnpasta von Lidl: Zwei Zahncremes fallen durch

Wer seine Zähne vor Karies schützen will, muss nicht zu teuren Zahnpasten greifen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest. Demnach reinigen preiswerte Zahncremes vom Discounter die Zähne besser als manch teures Markenprodukt ... mehr

Interdentalbürsten richtig benutzen: Anwendung zum Reinigen

Interdentalbürsten sind wertvolle Utensilien im Kampf gegen Speisereste und Bakterien im Mundraum. Die Anwendung erfordert allerdings ein gewisses Fingerspitzengefühl, geht jedoch nach einer kurzen Eingewöhnung relativ flott von der Hand. Interdentalbürsten: Anwendung ... mehr

Zahnpflege der Deutschen heute besser als früher

Berlin (dpa) - Die Deutschen pflegen ihre Zähne heute wesentlich besser als noch vor 20 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie, die Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung in Berlin vorstellten. Danach ... mehr

Schwangerschaftsmythen: "Jedes Kind kostet einen Zahn"

Wenn der Mythos vom Zahnverlust in der Schwangerschaft zuträfe, müssten Millionen Mütter in Deutschland mehrere Zahnlücken haben. So schlimm ist es nicht. Trotzdem hat die Volksweisheit einen wahren Kern.  In einer deutsch-dänischen Studie sind Forscher der Sache ... mehr

Zahnpflege udn Mundhygiene: Diese Lebensmittel schaden Ihren Zähnen

Dass Schokolade und Bonbons Karies auslösen, weiß jedes Kind - aber ist Ihnen bewusst, dass auch Spinat, Zitrusfrüchte und Wein die Zähne angreifen? Nicht alle Lebensmittel, die generell als gesund gelten, sind auch für die Zähne gut. Überdies schadet ... mehr

Elektrische Zahnbürste oder besser von Hand Zähne putzen?

Zahnschmerzen mag keiner gerne und wie wichtig eine umfassende Zahnpflege ist, lernen schon die Kleinsten im Milchzahn-Alter. Ob elektrisch oder manuell – mehrmals täglich greifen die meisten Menschen deshalb zur Zahnbürste um die Hygiene im Mund optimal sicher ... mehr

Zahnpflege: Warum Fluorid für die Zähne so wichtig ist

Die sogenannte "Fluoridierung" ist für unsere Zähne von besonderer Bedeutung. Mit dem Begriff wird die gezielte Zugabe von Fluoriden bezeichnet, um die Zähne im Rahmen einer Kariesprophylaxe besser zu schützen. Eine naheliegende Maßnahme ist die Verwendung ... mehr

Zahnpflege: So finden Sie die richtige Zahnpasta - auch für weiße Zähne

Die richtige Zahnpasta aus dem großen Angebot an Produkten auszuwählen, ist gar nicht so leicht. Hersteller versprechen heute so Einiges – zum Beispiel weißere Zähne oder einen härteren Zahnschmelz. Bei der Auswahl kommt es jedoch auch noch auf ein paar andere Kriterien ... mehr

Zahnpflege: Ist Fluorid schädlich?

Das Gerücht hält sich hartnäckig: Ist Fluorid schädlich? Schließlich soll es in Zahnpasta die Zähne schützen – und auch in verschiedenen Lebensmitteln findet sich das Spurenelement. Pflegeprodukte und Lebensmittel enthalten Fluorid Die Frage, ob Fluorid ... mehr

Bonusheft vom Zahnarzt: Was Sie wissen müssen

Das Bonusheft vom Zahnarzt ist eine Art Beweisführung für eine gute Zahnvorsorge. Durch jährliche Einträge zeigen Sie, dass Sie regelmäßig Ihre Zähne untersuchen lassen – und erhalten so unter Umständen Prozente von der Krankenversicherung. Wissenswertes zum Bonusheft ... mehr

Diabetes: Bei Diabetikern fallen häufig Zähne aus

Die Volkskrankheit Diabetes schädigt Blutgefäße und Organe. Doch auch die Zähne werden in Mitleidenschaft gezogen. So verlieren Diabetiker im Laufe ihres Lebens durchschnittlich doppelt so viel Zähne wie Nicht-Diabetiker, zeigt eine US-Studie.   Den Forschern ... mehr

Paradontitis: Was tun, wenn das Zahnfleisch entzündet ist

Ein strahlend weißes Lächeln macht selbstbewusst und wirkt sympatisch. Dabei reicht es jedoch nicht aus, dass die Zähne frei von Karies sind. Auch das Zahnfleisch sollte gesund gesund sein. Sonst können Entzündungen entstehen, die sich bis auf den Knochen ausbreiten ... mehr

Zahnarzt: Diese Kriterien lassen auf Qualität schließen

Schlechte Zähne schaden doppelt: Das Kauen bereitet Probleme oder sogar Schmerzen, und schön sehen Karies und Zahnstein auch nicht aus. Wichtig ist eine gründliche Vorsorge und ein guter Zahnarzt. Doch nicht alle Zahnärzte bieten die gleiche Qualität. "Häufig stellt ... mehr

Zähne: Weisheitszähne müssen nicht immer raus

Viele Erwachsene erinnern sich noch gut daran, wie der Zahnarzt Ihnen in jungen Jahren verkündete, die Weisheitszähne müssten gezogen werden, weil sonst Fehlstellungen im Gebiss drohen. Unangenehme Operationstermine, geschwollene Wangen und Schmerzen waren die Folge ... mehr

Die richtige Zahnbürste für jeden Typ

Wer im Supermarkt oder der Drogerie eine Zahnbürste kaufen will, hat die Qual der Wahl: weich, mittel oder hart, mit kurzem oder langem Kopf und unterschiedlichen Borsten. Was die Putzleistung angeht, schneiden harte Zahnbürsten zwar am besten ab. Diese ... mehr

Zähneputzen: Richtige Technik für gesunde Zähne

Das Zähneputzen ist bei Ihnen reine Routine, die Sie grundsätzlich im Halbschlaf ausführen? Kreisende Bewegungen reinigen Ihrer Meinung nach am besten? In diesem Fall könnten die folgenden Hinweise zur Zahnpflege und zur richtigen Putztechnik aufschlussreich ... mehr

So können Sie einer Parodontose vorbeugen

Relativ einfach können Sie einer Parodontose vorbeugen. Wichtigste Maßnahme bei der Parodontose-Prophylaxe ist eine gründliche Mundhygiene. Allerdings gibt es noch einige andere Faktoren, die eine Parodontitis begünstigen. Zweimal täglich Zähneputzen kann Parodontose ... mehr

So überwinden Sie die Angst vor dem Zahnarzt

Die meisten Krankenkassen bezahlen einen Zuschuss zum Zahnersatz nur, wenn der Patient nachweisen kann, dass er regelmäßig beim Zahnarzt war. Einmal im Jahr sollten Sie mindestens zur Vorsorgeuntersuchung erscheinen, um den erforderlichen Stempel in Ihrem Bonusheft ... mehr

Macht Fluorid in Zahncremes krank?

Zahncremes sollen das Gebiss weiß halten und Karies verhindern. Doch immer wieder hört man, das in vielen Produkten enthaltene Fluorid sei gesundheitsschädlich. Ist der Slogan von der gesunden Zahncreme also eine Lüge? Wie drastisch Fluorid Zähne zerfressen und Knochen ... mehr

Schlämmkreide - die bessere Zahnpasta?

Schlämmkreide entsteht im Kalkbruch. Dort wird natürlicher Kalk abgebaut. Um diesen von Verunreinigungen zu säubern, wird er einer Schlämmung unterzogen. Dabei handelt es sich um ein mechanisches Trennverfahren mit dem Endprodukt Schlämmkreide. Dieses ist wiederum ... mehr
 
1


shopping-portal