Sie sind hier: Home > Themen >

Zeckenbiss

Thema

Zeckenbiss

Borreliose nach Zeckenbiss: Das sind die Symptome der Krankheit

Borreliose nach Zeckenbiss: Das sind die Symptome der Krankheit

Die durch Zecken übertragbare Krankheit Borreliose, die auch Lyme-Borreliose genannt wird, wird oft erst spät erkannt. Besonders dann, wenn spezifische Symptome wie die Wanderröte nicht auftreten. Eine Borreliose-Diagnose ist deshalb nicht leicht zu stellen ... mehr
Zecken – Erste Hilfe bei einem Zeckenbiss

Zecken – Erste Hilfe bei einem Zeckenbiss

Im Sommer drohen gefährliche Zeckenstiche. Wenn Sie einen der Blutsauger auf der Haut finden, müssen Sie ihn sofort entfernen. Wir verraten Ihnen, wie es geht. In Deutschland ist wieder die Zeit für Zecken angebrochen – die Stiche der blutsaugenden Parasiten ... mehr
Fünf Tipps rund um die Zecke, die Sie kennen sollten

Fünf Tipps rund um die Zecke, die Sie kennen sollten

Zeckenzeit! Immer droht dann auch die Gefahr, an der Infektionskrankheit Lyme-Borreliose zu erkranken. Das Tückische: Den Stich oder Biss selbst bemerkt nur ein Drittel der Betroffenen. Sie lauern auf Wiesen und in Wäldern – und das in noch größerer Anzahl ... mehr
Zecken-Risikogebiete 2016: Hier lauert die FSME-Gefahr

Zecken-Risikogebiete 2016: Hier lauert die FSME-Gefahr

Das Risiko, sich mit der gefährlichen Frühsommer-Meningoenzephalitis ( FSME) zu infizieren, ist im Süden Deutschlands nach wie vor am größten. Das geht aus der aktuellen Karte der Risikogebiete des Robert-Koch-Instituts ( RKI) hervor. Demnach besteht ... mehr
Gefährlicher SFTS-Virus: Frau stirbt durch Katzenbiss

Gefährlicher SFTS-Virus: Frau stirbt durch Katzenbiss

In Japan starb eine 50-jährige Frau vermutlich an den Folgen eines Katzenbisses. Es ist zu befürchten, dass es sich um einen sehr gefährlichen Virus handelt, der erstmalig von Tier zu Mensch übertragen wurde. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums starb die Japanerin ... mehr

Zecken lieben es kühl und feucht: Die häufigsten Irrtümer über Zecken

Zecken sind nur im Sommer aktiv, lassen sich von Bäumen fallen und sind nur im Süden Deutschlands gefährlich? Um die kleinen Spinnentiere ranken sich viele Behauptungen. Wir erklären, welche Aussagen der Wahrheit entsprechen und welche nicht stimmen ... mehr

Zeckenbiss: Wanderröte weist auf Borreliose hin

Alles beginnt mit einem kleinen Biss. Eine Zecke saugt sich am Körper fest und hinterlässt eine entzündliche Rötung, die sich rasch kreisförmig ausdehnt: Die sogenannte Wanderröte setzt ein. Sie ist das typische Symptom einer Borreliose, einer durch Zecken ... mehr

Zecken auch in Städten: Gefahr lauert direkt vor der Haustür

Die Zecken rücken immer näher. Nicht nur in Waldgebieten, sondern auch in städtischen Grünanlagen, Parks und im eigenen Garten kann man sich über einen Zeckenbiss mit Hirnhautentzündung oder Borreliose infizieren. Und zwar das ganze ... mehr

Borreliose: Behandlung, Therapie und Vorbeugung

Eine Borreliose-Therapie ist unvermeidlich, wenn durch einen Zeckenbiss Borreliose-Bakterien (Borrelien) in den Organismus gelangt sind. Die Behandlung erfolgt in der Regel durch die Gabe von Antibiotika und dauert zwischen zwei und vier Wochen. Borreliose-Therapie ... mehr

Zecken sind wieder aktiv: Wer die Zeckenimpfung nutzen sollte

Die Zecken erwachen aus ihrer Winterstarre. Wer in Regionen wohnt, in denen die FSME- Viren übertragenden Tiere aktiv sind, sollte sich umgehend mit einer Impfung vor dem Erreger von Hirn- und Hirnhautentzündungen schützen. Auch Menschen, die bald in solche Gebiete ... mehr

Wissenschaftler entdecken neue Zecken. Sie können Krankheiten übertragen.

Zecken lösen einen Ekelreflex aus. Denn es hat schon etwas Heimtückisches, wie sie in Büschen lauern oder aus Wiesen in unsere Hosenbeine krabbeln, sich dann tief in uns festkrallen und unser Blut aussaugen. Schlimmer noch aber ist die Angst ... mehr

Zecken zunehmend im Winter aktiv - Impfung empfehlenswert

Schon jetzt krabbeln sie wieder: die Zecken. Aufgrund des Klimawandels und des milden Winters sind sie zunehmend ganzjährig aktiv. Der diesjährige   Winter sei ein "wahrer Zeckenwinter" gewesen, berichten Experten. In der Regel halten die achtbeinigen  Blutsauger ... mehr

Bourbon-Erreger entdeckt: zu spät für den Patienten

Nach einem Zeckenstich leidet ein älterer Mann unter Fieber und Schmerzen, ein Antibiotikum schlägt nicht an. Sein Zustand verschlechtert sich rapide. Erst die US-Seuchenschutzbehörde kommt der Ursache auf die Spur. Der Mann aus Kansas arbeitet häufiger im Garten ... mehr

Zeckenbisse: Wo in Deutschland Borreliose-Fälle zunehmen

Im April startet die Zeckensaison.  Die Bisse der Zecke sind besonders in Gebieten mit Wiesen und Feldern gefürchtet. Bei der Krankheit gelangen durch Zeckenstiche Bakterien (Borrelien) in den menschlichen Körper, die dann zu Infektionen ... mehr

Borreliose-Gefahr: Worauf es nach dem Zeckenstich ankommt

Die Zeckenzeit hat begonnen. Und mit ihr das Infektionsrisiko. Während man sich gegen FSME impfen lassen kann, gibt es keinen Impfschutz gegen Borreliose. Da die Infektion mit Borrelien im Anfangsstadium oft unauffällig verläuft, kommt es nach einem Zeckenstich ... mehr

Vorsicht Zecken: Zahl der FSME-Risikogebiete in Deutschland gestiegen

Die Zahl der Risikogebiete für durch Zecken übertragene Hirnhautentzündungen ist in Deutschland gestiegen. Derzeit gelten 156 Kreise als Risikogebiete für die Frühsommer-Meningoenzephalitis ( FSME). Mehr Stadt- und Landkreise in Deutschland sind Risikogebiete für durch ... mehr

FSME: Übertragung, Symptome, Diagnose und Behandlung

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME genannt, ist eine nicht zu unterschätzende Krankheit, die von Zecken übertragen wird. Erfahren Sie hier mehr über die Übertragung, die Symptome, Behandlungsmöglichkeiten und darüber, wie Sie sich schützen können. FSME-Virus ... mehr

Hasenpest in Unterfranken aufgetaucht

Grippeartige Symptome, Organversagen bis hin zum Tod: Die Hasenpest ist eine hoch ansteckende Krankheit. Ein infiziertes Tier wurde jetzt in Deutschland entdeckt. Wie Sie sich schützen können. Die für Menschen gefährliche Hasenpest (Tularämie) ist in Unterfranken ... mehr

Zecken – Warnung vor Hyalomma: Neue suptropische Art breitet sich aus

Im Sommer ist eine riesige neue Zeckenart in Deutschland nachgewiesen worden. Die tropischen Parasiten können lebensbedrohliche Krankheiten übertragen. Jetzt ist sie an anderer Stelle erneut aufgetaucht. Die subtropische Zeckenart der Gattung Hyalomma marginatum ... mehr

Neue Zecken-Risikogebiete in Deutschland

Sie übertragen ansteckende Krankheiten, die sogar tödlich verlaufen können und ihr Verbreitungsgebiet wird immer größer. Sogar Norddeutschland bleibt nicht verschont. Die Zahl der Risikogebiete für durch Zecken übertragene Hirnhautentzündungen ist in Deutschland ... mehr
 


shopping-portal