Sie sind hier: Home > Themen >

Zentralbanken

Thema

Zentralbanken

Neuer Fünf-Euro-Schein: Bahn-Automaten haben Probleme

Neuer Fünf-Euro-Schein: Bahn-Automaten haben Probleme

Seit Anfang Mai bringen die europäischen Zentralbanken den neuen Fünf-Euro-Schein in Umlauf. Der Deutschen Bahn bereitet die überarbeitete Geldnote jedoch Probleme: Sie hinkt bei der Umstellung ihrer Fahrkartenautomaten hinterher, daher können Bahnkunden nicht ... mehr
Gold: Zentralbanken stocken Bestände auf

Gold: Zentralbanken stocken Bestände auf

Während der Goldpreis im April dramatisch abstürzte, kauften mehrere Zentralbanken in großen Stil Gold. Das geht aus dem Monatsbericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) hervor. Demnach stockten vor allem Russland, Kasachstan und Aserbaidschan ... mehr
Schweizer Goldgeheimnis gelüftet

Schweizer Goldgeheimnis gelüftet

Die Schweiz hat gut gehütete Geheimnisse - oft sogar gesetzlich geschützt. Doch eines ist jetzt gelüftet: Wie die Schweizer Notenbank mitteilte, lagern 70 Prozent ihrer mehr als 1040 Tonnen Goldreserven im eigenen Land. Rund 20 Prozent sind bei der Zentralbank ... mehr
Zinswende im Dezember für US-Notenbank 'reale Möglichkeit'

Zinswende im Dezember für US-Notenbank 'reale Möglichkeit'

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat am Mittwoch ein starkes Signal für eine baldige Zinswende in der größten Volkswirtschaft der Welt ausgesandt. Eine Anhebung der Leitzinsen in den USA im Dezember sei "eine reale Möglichkeit" sagte Yellen in einer ... mehr
Wirtschaftsweisen sehen Banken längerfristig unter Druck

Wirtschaftsweisen sehen Banken längerfristig unter Druck

Die fünf  Wirtschaftsweisen sehen die jüngste Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Sorge. "Die lockere Geldpolitik kann erhebliche Nebenwirkungen haben", sagte Isabel Schnabel, Mitglied des Sachverständigenrates. Sie setzte ... mehr

Finanzen - Zinswende in den USA: Was das für Verbraucher bedeutet

Düsseldorf (dpa/tmn) - Sie hat es getan: Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erhöht - um 0,25 Prozentpunkte. Der Leitzins bewegt sich damit künftig in einem Korridor zwischen 0,5 und 0,75 Prozent. Im kommenden Jahr sollen drei weitere Zinsschritte ... mehr

EZB-Leitzinsen: Spitzenbanker warnen vor "Helikoptergeld"

Nachdem die Europäische Zentralbank ( EZB) die Leitzinsen erneut gesenkt hat, um die Inflation anzukurbeln, werden jetzt noch weitergehende Maßnahmen diskutiert. Denn bisher hat EZB-Präsident Mario Draghi bekanntlich sein Ziel verfehlt, die Teuerung wieder Richtung ... mehr

Wirtschaft: EZB erhöht Ela-Notkredite für Griechenland auf 74 Milliarden Euro

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat Kreisen zufolge die Notkredite für die Banken im pleitebedrohten Griechenland weiter aufgestockt. Die EZB habe die sogenannten Ela-Kredite ("Emergency Liquidity Assistance") auf 74 Milliarden ... mehr

EZB-Entscheidung: Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief

Die Geldschleusen der Europäischen Zentralbank ( EZB) bleiben weit geöffnet: Die Notenbank hält den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Das beschloss der EZB-Rat wie erwartet am Mittwoch in Frankfurt. Damit können sich Geschäftsbanken weiterhin extrem ... mehr

Schäuble sieht wachsende Inflationsgefahren

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Notenbanken vor der Gefahr einer Inflation gewarnt. Hintergrund ist die Geldflut, mit der die Finanz- und Schuldenkrise bekämpft werden soll. "Für alle Zentralbanken ist es wesentlich, rechtzeitig ... mehr

ROUNDUP: Spekulationen um EZB-Krisenpolitik

FRANKFURT (dpa-AFX) - Spekulationen über ein radikales Programm der Europäischen Zentralbank (EZB) zum Kauf von Staatsanleihen haben zu Wochenbeginn für etwas Entspannung an den europäischen Finanzmärkten gesorgt. Die Renditen vor allem für spanische Anleihen gaben ... mehr

EZB und Draghi-Plan - Banker unter Zugzwang

Die Europäische Zentralbank (EZB) steht in der Schuldenkrise mal wieder unter akutem Handlungsdruck. Nach beispiellosen Notmaßnahmen wie den Geldspritzen in hoher dreistelliger Milliardenhöhe an die Banken hat Notenbankchef Mario Draghi ... mehr

Wirtschaft - Weidmann: Notenbanken können Sparern keine Mindestrendite versprechen

Angesichts der Dauerkritik am Zinstief gerade aus Deutschland hat Bundesbank-Präsident Jens Weidmann die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) verteidigt. Wegen der anhaltend niedrigen Inflationsaussichten und der nur verhaltenen wirtschaftlichen Erholung ... mehr

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat in ihrer Aprilsitzung den Leitzins wie erwartet unverändert gelassen. Er bewegt sich weiter in einer Spanne zwischen 0,25 und 0,5 Prozent. Das teilte die Fed mit. Die Fed ließ offen, ob es im Juni zu einem Anstieg ... mehr

US-Notenbank Fed lässt Leitzins wie erwartet unverändert

Die US-Notenbank Fed hat ihren  Leitzins wie erwartet nicht verändert. Die Fed-Funds-Rate liege weiter in einer Spanne zwischen 0,25 und 0,50 Prozent, teilten die Währungshüter am Mittwoch in Washington mit. Volkswirte und die Finanzmärkte hatten mit dieser Entscheidung ... mehr

Hacker rauben nächste Bitcoin-Website aus - Flexcoin macht dicht

Kurz nach der Insolvenz der Bitcoin- Börse Mt.Gox muss eine weitere Website für die digitale Währung schließen. Die sogenannte Bitcoin-Bank Flexcoin erklärte am Dienstag, von Hackern "attackiert und ausgeraubt" worden zu sein. Nach diesen Angaben wurden Bitcoins ... mehr

US-Notenbank setzt Drosselung der Wertpapierkäufe fort

Die amerikanische Notenbank Fed behält ihren Kurs einer immer weniger lockeren Geldpolitik bei. Die Wertpapierkäufe zur Belebung der Konjunktur werden um weitere zehn Milliarden US-Dollar verringert, wie die Federal Reserve am Mittwochabend in Washington mitteilte ... mehr

Wirtschaft: Chinas Notenbank sieht Spielraum für weitere Lockerungen

PEKING/SHANGHAI (dpa-AFX) - Chinas Notenbank steht für weitere Maßnahmen zur Konjunkturbelebung bereit. Die Zentralbank habe immer noch Spielraum für weitere Schritte und auch die Instrumente, um möglichen Abwärtsrisiken entgegenzutreten, sagte Notenbankchef ... mehr

Streit um EZB-Anleihekäufe: Bundesbankchef Weidmann stärkt Karlsruhe den Rücken

Bundesbankchef Jens Weidmann hat den deutschen Verfassungsrichtern im Streit um die Rettungspolitik der Europäischen Zentralbank ( EZB) den Rücken gestärkt. Die Vorbehalte Karlsruhes gegen das Versprechen notfalls unbegrenzter Anleihekäufe zeigten ... mehr

Bundesbankpräsident rechnet mit 2,0 Prozent Inflation

Bundesbankpräsident Jens Weidmann macht sich kurzfristig wenig Gedanken um die Geldwertstabilität. "Unmittelbar besteht kein Anlass für Sorgen vor einer höheren Inflation", sagte Weidmann der "Rheinischen Post". Ursache sei die Rezession in vielen Ländern Europas ... mehr

Fed-Mitglied Fisher plädiert für Drosselung der Anleihekäufe

Die US-Notenbank sollte ihre Geldpolitik nach Ansicht von Fed-Vertreter Richard Fisher zeitnah straffen. Der Präsident der regionalen Notenbank von Dallas begründete seine Einschätzung in Houston vor allem mit Sorgen um den Immobilienmarkt. Keine ... mehr

Studie: Zinstief kostet deutsche Sparer Milliarden

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Die extrem niedrigen Zinsen in Europa kosten deutsche Sparer nach einer Studie Milliarden. Nach Berechnungen der Postbank verlieren die Sparvermögen bei Banken in Deutschland allein in diesem Jahr real rund 14 Milliarden ... mehr

US-Notenbank Federal Reserve erhöht Leitzinsen

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat wie erwartet erneut ihren Leitzins erhöht. Das Zielniveau liegt damit nun bei 1,0 bis 1,25 Prozent und damit um 0,25 Punkte höher als bisher, teilte die Fed mit. Es ist damit der vierte Zinsschritt der US-Notenbank ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzinsen

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihre Geldpolitik weiter gestrafft und die Leitzinsen angehoben. Der Zinssatz, zu dem sich US-Banken gegenseitig Geld leihen, steigt damit um 0,25 Punkte auf ein Niveau von 0,75 bis 1,0 Prozent, wie die Federal ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzinsen

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihre Geldpolitik weiter gestrafft und die Leitzinsen angehoben. Der Zinssatz, zu dem sich US-Banken gegenseitig Geld leihen, steigt damit um 0,25 Punkte auf ein Niveau von 0,75 bis 1,0 Prozent, wie die Federal ... mehr

US-Notenbank brummt Deutscher Bank Millionenstrafe auf

Washington (dpa) - Die Deutsche Bank hat in den USA eine weitere Geldstrafe wegen Regelverstößen bei Finanzgeschäften auferlegt bekommen. Die US-Notenbank Federal Reserve teilte mit, Bußgelder in Höhe von insgesamt 156,6 Millionen Dollar gegen das größte deutsche ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzins um 0,25 Prozentpunkte

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erstmals seit einem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Der Leitzins bewegt sich damit künftig in einem Korridor zwischen 0,5 und 0,75 Prozent, wie die Federal Reserve nach der Sitzung ihres ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzins

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erstmals seit einem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Der Leitzins bewegt sich damit künftig in einem Korridor zwischen 0,5 und 0,75 Prozent, wie die Federal Reserve nach der Sitzung ihres ... mehr

Bundesbank: Firmen führen neue Überweisungsregeln zu schleppend ein

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit wachsender Sorge beobachtet die Deutsche Bundesbank die zögerliche Einführung der neuen EU-Regeln für Zahlungsüberweisungen (Sepa). "Ich verrate kein Geheimnis, wenn ich sage, dass die Umstellung auf Sepa bei einigen Nutzergruppen ... mehr

Jerome Powell soll mächtigster Notenbanker der Welt werden

Washington (dpa) - Der 64 Jahre alte Jerome Powell soll künftig die wichtigste Notenbank der Welt lenken. US-Präsident Donald Trump schlug den Juristen für die Nachfolge von Janet Yellen vor. Yellen leitete die Federal Reserve als erste ... mehr

Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank werden

Washington (dpa) - Der Jurist und Ex-Investmentbanker Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank Federal Reserve werden. US-Präsident Donald Trump schlug den 64-Jährigen als Nachfolger für Amtsinhaberin Janet Yellen vor. mehr

US-Notenbank-Chefin Yellen wechselt zur Denkfabrik Brookings

Washington (dpa) - Die scheidende Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, will künftig für den angesehenen Washingtoner Thinktank Brookings arbeiten. Das kündigte Yellen auf der Webseite des Institutes an. An der Spitze der Notenbank verbrachte Yellen ... mehr

Finanzen: Kursrutsch an den Börsen - Anleger können gelassen bleiben

Düsseldorf (dpa/tmn) - Viele Anleger an den Börsen werden offenbar nervös: Nach den kräftigen Kursrückgängen an der Wall Street hat auch der deutsche Leitindex Dax nachgegeben. "Dahinter steckt unter anderem die Angst, dass die Zinsen in den USA schneller steigen ... mehr

Panik im Dax bleibt aus - bange Blicke in die USA

Frankfurt/New York (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich von der Panik an der Wall Street nicht anstecken lassen. Der zwischenzeitlich befürchtete freie Fall unter die Marke von 12 000 Punkten blieb dem Dax erspart. Zur Mittagszeit stand der Leitindex ... mehr

Trump: Entscheidung über neue Notenbank-Spitzein drei Wochen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will innerhalb der nächsten drei Wochen über die Besetzung der Spitzenposition bei der US-Notenbank Federal Reserve entscheiden. Das sagte Trump in Washington. Er habe in den vergangenen Tagen mehrere ... mehr

US-Banken bestehen Stresstest

Washington (dpa) - Die größten US-Geldhäuser haben die erste Runde des jährlichen Stresstests bestanden. Die Institute würden ihre Kapitalpolster weiter erhöhen und ihre Krisenfestigkeit weiter verstärken, teilte die US-Zentralbank Federal Reserve ... mehr

US-Notenbank wird voraussichtlich weiter abwarten

Frankfurt/Main (dpa) - Die US-Notenbank Fed wird heute voraussichtlich erneut eine Politik der ruhigen Hand fahren. Der Leitzins wird nach fast einhelliger Einschätzung von Experten in der Spanne von 0,25 bis 0,50 Prozent bleiben. Mit Spannung dürften die Märkte jedoch ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins um 0,25 Punkte auf einen Zielkorridor von 1,25 bis 1,50 Prozent erhöht. Die Federal Funds Rate, zu der sich Banken gegenseitig über Nacht kurzfristige Kredite geben, steigt damit zum dritten ... mehr

Goldpreis sackt auf Fünf-Jahres-Tief

Der Goldpreis kennt derzeit kein Halten: Am Montagmorgen fiel der Preis für eine Feinunze (gut 31 Gramm) mit 1086 Dollar auf den tiefsten Stand seit gut fünf Jahren. Zeitweise war der Preis innerhalb weniger Minuten um mehr als vier Prozent beziehungsweise ... mehr

US-Aufsicht ermahnt Deutsche Bank - Aktie fällt an Wall Street

Eine Aufsichtsbehörde in den USA hat bei der US-Tochter der Deutschen Bank angeblich "ernsthafte Probleme" festgestellt. Das schreibt das "Wall Street Journal" (WSJ). Die Aktie der Deutschen Bank fiel daraufhin an der Wall Street um fast drei Prozent, erholte ... mehr

Nowotny warnt vor ambitionierten Plänen bei EU-Bankenaufsicht

WIEN (dpa-AFX) - EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny hat angesichts der Pläne für eine europäische Bankenaufsicht vor einer "Gefahr" durch zu ambitionierte Pläne gewarnt, die bald enttäuscht würden. Bei 6.000 Banken in der EU könne eine in die Europäische Zentralbank ... mehr

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins unverändert in einem Zielkorridor von 0,75 bis 1,0 Prozent belassen. Das teilte die Federal Reserve in einem Statement mit. Die Entscheidung war von den Märkten erwartet worden. Die Fed hatte zuletzt ... mehr

Yellen signalisiert weitere Leitzinsanhebungen

Washington (dpa) - Die US-Notenbankchefin Janet Yellen hat erneut weitere Leitzinsanhebungen in Aussicht gestellt. Falls die Wirtschaft wie erwartet auf Kurs bleibe, seien weitere Leitzinserhöhungen «wahrscheinlich angemessen», sagte sie vor dem Bankenausschuss ... mehr

Bundesbank erwartet reibungslose Einführung der neuen 10-Euro-Scheine

Anders als bei der neuen 5- Euro-Note im vergangenen Jahr rechnet die Bundesbank nun damit, dass die Einführung der neuen Zehner problemlos verläuft. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass es deutlich weniger Beeinträchtigungen geben wird", sagte Bundesbank-Vorstand ... mehr

"Welt": EZB prüft Ankauf von Unternehmenskrediten

Die Europäische Zentralbank (EZB) will im Kampf gegen die Euro-Krise angeblich bald auch Firmenkredite kaufen. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf Notenbankkreise. Eine Mehrheit im Rat der Notenbanker habe sich für diesen Schritt ausgesprochen ... mehr

Chinas Währungsreserven erreichen neues Rekordhoch

PEKING (dpa-AFX) - Chinas Devisenreserven haben ein neues Rekordhoch erreicht. Im dritten Quartal habe der Vorrat an Fremdwährungen bis Ende September ein Volumen von 3,66 Billionen US-Dollar erreicht, teilte Notenbank am Montag mit. Im Vorquartal lag das Volumen ... mehr

US-Topnotenbanker tritt zurück - Mehr Spielraum für Trump

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei seiner geplanten Deregulierung der Banken bald einen einflussreichen Gegner weniger. Mit Daniel Tarullo kündigte ein wichtiger Gouverneur der US-Notenbank Federal Reserve seinen Rücktritt für Anfang April an. Damit ... mehr

Kampf gegen Fälscher: Briten führen neue Ein-Pfund-Münze ein

London (dpa) - Nach mehr als 30 Jahren führt Großbritannien eine neue Ein-Pfund-Münze ein. Von heute an bringt die Bank of England die neue zwölfeckige Münze in Umlauf. Damit will die Regierung Geldfälschern die Arbeit erschweren. Rund jede 30. Ein-Pfund ... mehr

US-Notenbank hebt Leitzins um weitere 0,25 Punkte an

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erneut angehoben. In der ersten Sitzung unter der Verantwortung des neuen Fed-Chefs Jerome Powell erhöhte die Bank die Federal Funds Rate um 0,25 Punkte auf einen Zielkorridor ... mehr

US-Notenbank erhöht Leitzins

Washington (dpa) - Die US-Notenbank hat ihren Leitzins um 0,25 Punkte auf eine Spanne zwischen 1,75 und 2,00 Prozent angehoben. Das teilte die Federal Reserve in Washington mit. mehr

US-Notenbank erhöht Leitzins erneut

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins weiter angehoben. Der Schlüsselsatz, zu dem sich Banken gegenseitig Geld leihen, steige um 0,25 Punkte auf eine Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent, teilten die Währungshüter in Washington ... mehr

Mario Draghi: "Whatever it takes" - Wie eine Rede zum Euroretter wurde

Die europäische Schuldenkrise hält immer noch Regierungen, Parlamente und Zentralbanken in Atem. 2012 war dabei das Jahr der Entscheidungen. Kaum hatten sich die Eurostaaten auf ein zweites Rettungspaket für Griechenland verständigt, liefen für Italien und Spanien ... mehr

Deutsche Bundesbank macht mehr Gewinn - trotz niedriger Zinsen

Finanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) darf sich über einen höheren Bundesbank-Gewinn freuen: Die Notenbank überweist dem Bund für das vergangene Jahr rund 3,2 Milliarden Euro. Der Überschuss stieg damit leicht, teilte die Bundesbank in Frankfurt ... mehr
 


shopping-portal