Sie sind hier: Home > Themen >

Zollfahndung

Thema

Zollfahndung

Schwarzgeld: So sucht der Zoll nach Bargeld-Schmugglern

Schwarzgeld: So sucht der Zoll nach Bargeld-Schmugglern

Wer Schwarzgeld in der Schweiz, in Luxemburg oder in anderen Steueroasen geparkt hat, dem droht zunehmend die Aufdeckung. Steuerhinterzieher haben deshalb in der Vergangenheit bereits ihre Konten aufgelöst und Bargeld in Schließfächern von Banken deponiert ... mehr
Imitate aus dem Ausland: Fälschungen für den Hausgebrauch sind erlaubt

Imitate aus dem Ausland: Fälschungen für den Hausgebrauch sind erlaubt

In vielen Urlaubsländern wird gefälschte Markenware an jeder Ecke angeboten. Millionen deutsche Touristen kaufen jährlich stapelweise nachgemachte Designer-Artikel, Medikamente oder Kosmetika. Ab wann machen sich Reisende eigentlich strafbar? Oder ist alles verboten ... mehr
Kindergeld-Missbrauch: Behörden wollen stärler gegen Betrug vorgehen

Kindergeld-Missbrauch: Behörden wollen stärler gegen Betrug vorgehen

Kritiker warnen vor massenhaftem Betrug beim Kindergeld.  Hunderte Millionen Euro überweist der Staat im Jahr ins Ausland. Nun wollen Behörden genauer hinsehen.  Die deutschen Behörden wollen stärker gegen Betrug beim Kindergeld vorgehen. Die zuständigen Familienkassen ... mehr
Zollbestimmungen: Gefährliche Souvenirs aus dem Urlaub

Zollbestimmungen: Gefährliche Souvenirs aus dem Urlaub

Eine alte Münze, eine schöne Koralle, eine antike Figur – es macht Spaß, sich mit Hilfe solcher Dinge an die schönsten Wochen des Jahres zu erinnern. Doch die Ausfuhr dieser Reisemitbringsel ist fast immer streng verboten. Wer erwischt wird, dem drohen empfindliche ... mehr
Deutschland wird mit Drogen aus Niederlanden überschwemmt

Deutschland wird mit Drogen aus Niederlanden überschwemmt

Die Bestellung läuft übers Darknet, der Versand per Post. Immer größere Mengen an synthetischen Drogen gelangen nach Deutschland. Die Ermittler sehen sich überfordert und erheben Vorwürfe gegen die Politik. Rauschgift-Experten sind beunruhigt. Deutschland ... mehr

Vier Milliarden Euro Steuerschaden durch unversteuerte Zigaretten

Das Rauchen unversteuerter Zigaretten hat dem Fiskus 2008 rund vier Milliarden Euro Steuerschaden verursacht. Dazu kommt ein Schaden für Industrie und Handel von rund 1,2 Milliarden, wie aus einer Studie des Hamburgischen Weltwirtschafts-Instituts ( HWWI) hervorgeht ... mehr

Vorsicht vor Luxus-Schnäppchen vom Straßenhändler

Das Angebot war zu verlockend: Nur sieben Euro wollte der Straßenhändler für eine Vuitton-Tasche haben. Eine Rentnerin griff zu - und wurde zu 1000 Euro Geldstrafe verdonnert. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe Eine Touristin ist in Italien zu einer Geldstrafe ... mehr

Subventionsempfänger müssen genannt werden

Der Zoll muss der Umweltorganisation Greenpeace die Namen der größten Empfänger von landwirtschaftlichen Subventionen nennen. Das entschied am Donnerstag in erster Instanz das Hamburger Verwaltungsgericht, wie ein Gerichtssprecher am Freitag in Hamburg mitteilte ... mehr

Plagiate: 20 Tonnen gefälschte Markenartikel sichergestellt

Rund 20 Tonnen gefälschte Markenartikel aus China sind in einer Firma im südhessischen Dreieich sichergestellt worden. Der wirtschaftliche Schaden wird auf einen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt, wie das Zollfahndungsamt Frankfurt mitteilte. Ein 26 Jahre alter ... mehr

Milliarden-Schmuggel: Wer sind die zwei Japaner?

Geldsegen oder Fälschungsrekord? Ein vom italienischen Zoll aufgedeckter Schmuggelfall könnte sich als unverhoffter Geldsegen für den italienischen Staat erweisen. Denn zumindest ein Teil der geschmuggelten US-Staatsanleihen im Wert von 134 Milliarden Dollar ... mehr

Zoll-Freimengen erhöht: Bis 430 Euro zollfrei einkaufen

Vom 1. Dezember an dürfen deutsche Urlauber mehr Mitbringsel aus Ländern außerhalb der EU zollfrei mit nach Hause nehmen. So erhöht sich die Freimenge für Fluggäste und Schiffspassagiere von bisher 175 Euro auf 430 Euro. "Das gilt auch für Elektronik und Kleidung ... mehr

134-Milliarden-Schmuggel: Wer sind die zwei Japaner?

Geldsegen oder Fälschungsrekord? Ein vom italienischen Zoll aufgedeckter Schmuggelfall könnte sich als unverhoffter Geldsegen für den italienischen Staat erweisen. Denn zumindest ein Teil der geschmuggelten US-Staatsanleihen im Wert von 134 Milliarden Dollar ... mehr

Italien rätselt über angeblichen Milliarden-Fund

134 Milliarden Dollar in einem Koffer: Der italienische Zoll hat angebliche US-Staatsanleihen mit gigantischem Wert gefunden. Jetzt rätseln die Behörden: Sind die Papiere echt? Falls ja, winkt ein gewaltiger Geldsegen. Doch die Affäre wirft Fragen auf.# Alles ... mehr

Anleihen für 134 Milliarden Dollar alle gefälscht

Schlappe für den italienischen Zoll: Die Schmuggelanleihen im Wert von 134 Milliarden Dollar sind alle gefälscht. Stephen Meyerhardt vom US-Finanzministerium sagte laut "LA Times", die sichergestellten Anleihen sähen nicht annährend wie US-Staatsobligationen ... mehr

Schweizer Grenze: 134 Milliarden Dollar im Koffer geschmuggelt

Es ist der größte Schmuggelskandal der Geschichte oder nur eine grandiose Fälschung: Italienische Beamte haben an der Schweizer Grenze zwei Männer festgenommen, die Anleihen im Nennwert von 134 Milliarden Dollar dabei hatten. Die Echtheit wird geprüft - Italien hofft ... mehr

Zigarettenschmuggel: Unversteuerte Zigaretten immer beliebter

Jin Ling steht auf der Liste der meistverkauften Zigaretten in Deutschland auf Platz neun - obwohl die Marke mit dem Ziegenbock nicht legal gehandelt wird. Die Kippen stammen aus Russland, werden ins Land geschmuggelt. Spiegel TV Magazin ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Razzia gegen Schwarzarbeit und Lohndumping

Es gleicht moderner Sklaverei: Im Kampf gegen Schwarzarbeit und Lohndumping hat das Hauptzollamt Köln Anfang Oktober 150 Friseursalons in Nordrhein-Westfalen (NRW) überprüft. Im Einzelfall wurden dabei Stundenlöhne von nur 1,50 bis fünf Euro festgestellt ... mehr

Bsirske fordert Haftstrafe für Lohndumping

Ver.di-Chef Frank Bsirske hat Haftstrafen für Unternehmer gefordert, die notorisches Lohndumping betreiben. "Solche Arbeitgeber müssen sofort mit wirklich spürbaren Geldstrafen belegt werden und gehören in den Knast, wenn das nichts nützt", sagte Bsirske ... mehr

Souvenirs aus Neuseeland: Deutscher wollte dutzende Geckos schmuggeln

Am Flughafen von Christchurch in Neuseeland ist ein deutscher Tourist aufgegriffen worden, der dutzende Geckos und Glattechsen in seinem Gepäck versteckt hatte. Justizangaben zufolge fanden die Beamten zwischen der Unterwäsche 58-Jährigen ein Paket mit 23 Geckos ... mehr

Gefährliche Mitbringsel: Zoll warnt vor Souvenirs aus bedrohten Arten

Eine Kobra eingelegt in Alkohol, ein präpariertes Krokodil mit Pfeife im Maul oder Korallen: Exotische Urlaubssouvenirs aus artengeschützten Tieren oder Pflanzen stehen in der Urlaubszeit hoch im Kurs. Ob Kroko-Tasche, Koralle oder Orchidee - die Einfuhr ist streng ... mehr

Zuckerhandel im Visier der Ermittler

Obwohl das weiße, kristalline Pulver kein Rauschgift ist, hält es in ganz Europa Polizisten, Zollfahnder und Staatsanwälte auf Trab. Die Rede ist von Zucker. Von 2005 bis 2008 gab es bei mindestens 67 Millionen Euro der ausgezahlten Zucker-Subventionen ... mehr

Steuer-CD: Datenkauf hätte versteuert werden müssen

Neuer Ärger um CDs mit Daten von Steuersündern: Juristen argwöhnen, dass die deutschen Behören keinen Zoll und keine Einfuhrumsatzsteuer gezahlt haben. Der Fiskus schweigt. Das Investment des Jahres ist rund 1,2 Millimeter dick und bringt 40.000 Prozent Rendite ... mehr

Urlaub Türkei: Tourist wegen behauenem Stein im Gefängnis

Weil er einen alten behauenen Stein als Souvenir gekauft hat, sitzt ein Tourist aus Frankreich seit mehr als zwei Monaten im südtürkischen Antalya in Haft. Dieser aktuelle Fall zeigt, welch ernste Folgen vermeintlich kleine Vergehen im Ausland haben können. In unserer ... mehr

Produktpiraten werden immer gerissener

Der europäische Zoll hat im vergangenen Jahr zwar häufiger bei Fällen von Produktpiraterie zugegriffen, dabei aber ein Drittel weniger gefälschte Produkte beschlagnahmt. Insgesamt 118 Millionen Waren wurden 2009 sichergestellt, wie aus dem am Donnerstag ... mehr

Essen: Rentner schmuggelt 357.000 Zigaretten

Mit dem Schmuggel von unversteuerten Zigaretten hat sich ein 69-jähriger Mann am Niederrhein anscheinend seine Rente aufgebessert. Nordrhein-westfälische Zollfahnder haben bei dem Rentner rund 357.000 unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Der Schmuggler ... mehr

Flughafen München: Mann schmuggelt lebende Reptilien

Aus dem Sultanat Oman hat ein Mann verbotenerweise 49 lebende Reptilien mitgebracht - zum Essen, wie er beim Zoll des Flughafen Münchens behauptete. Wie das Hauptzollamt am Mittwoch mitteilte, hatte der 28-Jährige bei seiner Einreise am Samstag auf Nachfrage ... mehr

Nokia-Fabrik in Rumänien wegen Zoll-Schulden beschlagnahmt

Das rumänische Finanzamt hat den Betrieb des finnischen Handy-Herstellers Nokia im Industriepark Jucu beschlagnahmt. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme, nachdem eine Prüfung ergeben habe, dass Nokia Zollgebühren von zehn Millionen US-Dollar nicht bezahlt habe, sagte ... mehr

Spürhund: Der beste Freund des Zollbeamten

Wer in fremden Ländern unterwegs ist, dürfte den Spürhund des örtlichen Zolls schon Mal in Aktion gesehen haben: In den USA beispielsweise werden die gerade angekommenen Touristen noch beim Gang durch den Flughafen aus sicherer Entfernung "beschnuppert". Solche ... mehr

E-Zigarette: Zollfahndung beschlagnahmt 45.000 Aroma-Liquid-Fläschchen

Bei einer Durchsuchungsaktionen in Schwelm bei Wuppertal sind E-Zigaretten beschlagnahmt worden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt bestätigte einen Bericht des Onlineportals der "Bild"-Zeitung, wonach bei einem E-Zigaretten-Händler in Schwelm durchsucht wurde ... mehr

Razzia: Zoll durchsucht Warenzentren von Kaufland und Netto

Großrazzia bei den Einzelhandelskonzernen Kaufland und Netto: Mehr als 450 Zollfahnder haben sechs Warenzentren, Wohn- und Geschäftsräume in Bayern, Baden- Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen durchsucht. Der Vorwurf: Die Unternehmen sollen ... mehr

Mindestlohn: Großrazzia in der Gebäudereinigerbranche

Gebäudereiniger bekommen offenbar häufig nicht den gesetzlichen Mindestlohn bezahlt. So hat der Zoll bei bundesweiten Razzien erhebliche Rechtsverstöße festgestellt. In hunderten Fällen fanden die Fahnder Verstöße gegen die gesetzlichen Mindestlöhne. Bei den Kontrollen ... mehr

Brandenburg: 670 Kilogramm Heroin an polnischer Grenze beschlagnahmt

Hunderte Kilogramm Rauschgift: Die Zollfahndung entdeckt an der deutsch-polnischen Grenze eine Rekordmenge an geschmuggeltem Heroin – im Wert von zig Millionen Euro und verpackt als Süßigkeit. Es ist die größte Menge Heroin, die laut Zollfahndung jemals auf einen Schlag ... mehr

Stadtweiter Einsatz in Berlin: Polizei durchsucht Shisha-Bars

Mit einem Großaufgebot ist die Berliner Polizei zur "Bekämpfung krimineller Strukturen" ausgerückt. Im Visier der Beamten: Shishabars.  Zur Bekämpfung krimineller Strukturen haben Polizisten im Berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf zwei Shisha-Bars kontrolliert ... mehr
 


shopping-portal