Sie sind hier: Home > Themen >

Zoo

Thema

Zoo

Warum Sie Enten nicht mit Brot füttern sollten

Warum Sie Enten nicht mit Brot füttern sollten

Mit dem Füttern von Enten wollen Eltern oder Großeltern den Nachwuchs für die Natur begeistern. Dann geht es mit altem Brot in der Tasche zu einem Teich oder See. Doch genau davor warnen Tierschützer. Brot ist für Vögel völlig ungeeignet, warnt ... mehr
Wuppertal: Seltener Nachwuchs im Grünen Zoo

Wuppertal: Seltener Nachwuchs im Grünen Zoo

Außergewöhnlicher Nachwuchs im Grünen Zoo Wuppertal: Die Mitarbeiter des Tierparks freuen sich über ein Jungtier bei den aus Indonesien stammendenden Hirschebern. Auf diesen Moment habe man 20 Jahre lang gewartet. Im grünen Zoo  Wuppertal gibt es Nachwuchs ... mehr
Kölner Zoo gibt drei Elefanten ab

Kölner Zoo gibt drei Elefanten ab

Drei Elefanten aus dem Kölner Zoo werden nach Kopenhagen umgesiedelt. Damit will der Zoo Platz für Nachwuchs schaffen. Die Elefantenherde im Kölner Zoo wird vorerst kleiner: Drei Tiere werden im Herbst nach  Kopenhagen umgesiedelt, berichtet der " WDR".  Derzeit leben ... mehr
Artenschutzkonferenz: Keine Elefanten mehr für Zoos und Zirkusse

Artenschutzkonferenz: Keine Elefanten mehr für Zoos und Zirkusse

Die Artenschutzkonferenz in Washington hat die Regeln zum Schutz von Elefanten deutlich verschärft. Die EU ist gegen den Beschluss – und kann ihn noch verhindern. Wildlebende afrikanische  Elefanten aus mehreren Ländern im südlichen Afrika sollen künftig nicht ... mehr
Tiersterben: Usutu-Virus tötet noch mehr Vögel

Tiersterben: Usutu-Virus tötet noch mehr Vögel

Im letzten Jahr sind viele Vögel an dem tropischen Usutu-Virus verendet. Experten befürchten nun, dass die Krankheit in diesem Jahr noch mehr Tiere töten könnte – und erklären, was Sie mit kranken Tieren tun sollten.  Das tropische Usutu- Virus wird Experten zufolge ... mehr

Trächtig oder nicht?: Panda-Dame Meng Meng hat keine Lust auf Ultraschall

Berlin (dpa/bb) - Die Ungewissheit über eine mögliche Trächtigkeit von Panda-Dame Meng Meng im Berliner Zoo hält an. "Meng Meng hatte keine Lust auf Ultraschall. Sie wollte sich nicht hinlegen. Es bleibt also weiter spannend", sagte Zoo-Sprecherin Katharina Marie ... mehr

Kölner Zoo: Löwenpärchen darf zurück ins Gehege

Die beiden Löwen des Kölner Zoos dürfen nach einer aufwendigen Modernisierung wieder zurück in ihr Gehege. Als nächstes wird die Tigeranlage erneuert. Das Löwenpärchen "Gina" und "Navin" durften am Mittwoch in ihr modernisiertes Gehege einziehen. Der Löwenbereich wurde ... mehr

Schmächtig trächtig: Berliner Panda mit Mini-Babybauch

Berlin (dpa) - Schwanger oder nicht? Diese Frage bewegt derzeit Tierfreunde in Berlin. Im Zentrum der Überlegungen steht das Panda-Paar des Hauptstadt-Zoos, der für den Sommer verhalten optimistisch mit Nachwuchs rechnet. "Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit ... mehr

Alltagswissen: Werden Haie von Heavy Metal angelockt?

Weiße Haie lieben Heavy Metal, oder? Dieses Gerücht geistert seit 2015 durchs Internet. Doch ist da wirklich etwas dran? Bisher hat das kein Forscher untersucht, doch Theorien gibt es trotzdem. Alles begann mit einer ungewöhnlichen Erkenntnis ... mehr

Berliner Zoo: Schwules Pinguin-Paar brütet gemeinsam ein Ei aus

Im Berliner Zoo wollen zwei homosexuelle Königspinguine unbedingt ein Ei ausbrüten. Zunächst versuchten sie es mit Fischen und Steinen. Nun haben sie von den Pflegern ein richtiges Ei bekommen. Im Berliner Zoo ist Brüten auch schon mal reine ... mehr

Nachwuchs im Oregon-Zoo: Wettlauf der Mini-Flamingos

Da laufen sie: Der Flamingo-Nachwuchs macht erste Spaziergänge. (Quelle: Reuters) mehr

Fuchs, Waschbär und Co.: Dürfen Sie Wildtiere in der Stadt füttern?

Waschbären in der Mülltonne und Füchse im Vorgarten – Wildtiere fühlen sich in Städten immer heimischer. Wie Sie sich richtig verhalten, wenn Ihnen eines der Tiere über den Weg läuft. In Städten leben seit Jahrzehnten nicht mehr nur Menschen und Haustiere. Immer ... mehr

Traurige News aus dem Leipziger Zoo: Löwenmutter frisst ihre Babys

Erst am Freitag kamen die kleinen Löwen auf die Welt, es ging ihnen gut. Doch nun gibt es traurige Nachrichten aus dem Leipziger Zoo: Die Mutter der Jungtiere hat ihren Nachwuchs getötet. Die erst vergangenen Freitag geborenen Löwenbabys sind tot. Mutter Kigali ... mehr

Zahnpflege im Großformat

Prager Zoo: Zahnpflege bei den Nilpferden muss ohne Zahnbürste klappen. (Quelle: Reuters) mehr

Karlsruhe: Nachwuchs bei Zwergflamingos im Zoo

Dieser kleine Vogel wird wohl einige entzückte Blicke auf sich ziehen: Im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe hat es Nachwuchs bei den Zwergflamingos gegeben. Das Küken ist rund eine Woche alt und inzwischen im Gehege zu sehen. Besucher des Zoos in  Karlsruhe ... mehr

Zoo-Nachwuchs: Tigerbabys verzücken Mexiko

Zoo-Nachwuchs: Die beiden jungen Tigerbabys verzücken Mexiko. (Quelle: Reuters) mehr

Spinnenbisse in Deutschland: So gefährlich sind sie

Ein Großteil der Spinnen in Deutschland ist zwar harmlos, bei Spinnenbissen ist dennoch Vorsicht geboten. Eine Spinnenart ist besonders gefährlich.  Allen Boulevardmeldungen zum Trotz: Der Großteil der Spinnen in Deutschland stellt keine Bedrohung dar. Dennoch ... mehr

Wuppertal: Zooeintritt wird ab Oktober für Kinder deutlich billiger

Für Kinder wird der Zoo-Eintritt ab Oktober deutlich günstiger. Das hat der Rat der Stadt Wuppertal in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Die neue Entgeltordnung, die am Montag beschlossen wurde, sieht einen deutlich vergünstigen Eintritt für Kinder ... mehr

Wo Homosexualität von Vorteil ist

Der Münchner Tierpark Hellabrunn widmet homosexuellem Verhalten in der Tierwelt erstmals Führungen. Und hat sogar ein schwules Pärchen als Paradebeispiel – das allerdings derzeit ein steiniges Dasein fristet. Dieses Jahr ist das traute Familienglück der beiden ... mehr

Haustier im Hochsommer: Warum Hunde bei Hitze nicht stöbern sollten

Spaziergänger in Wald und auf Wiesen sollten gerade in diesen Tagen ihre Hunde nicht im Unterholz stöbern lassen, rät der Deutsche Jagdverband – aus gutem Grund. Hunde sollten im Hochsommer nicht im Unterholz stöbern. Denn das bedeutet für die Tiere Stress – und davon ... mehr

Zwischen Löwen und Elefanten: Wie werde ich Tierpfleger/in?

Nürnberg (dpa/tmn) – Wenn Andrej Streichert und Nadine Lang am Morgen den Nürnberger Tiergarten betreten, führt ihr Arbeitsweg vorbei an Robben, Delfinen, Hirschen und Antilopen. Ihre Aufgaben an diesem Tag: misten, misten und noch einmal misten. Dazu kommen ... mehr

Bären-Zuwachs: Zwei Neue Pandas für Berlin

Die deutsche Hauptstadt bekommt ein neues Pandapärchen: Nach mehrmonatigen Verhandlungen mit China, wurde im Tierpark  Berlin der Vertrag unterzeichnet.  Dieser Vertrag regelt die auf 15 Jahre angelegte Panda-Leihe zu Zuchtzwecken. Die Kosten beliefen ... mehr

Berliner Zoo bringt Millionen für Panda-Pärchen auf

Die Leihgabe zweier Riesenpandas aus China für 15 Jahre kostet den Berliner Zoo mehrere Millionen Euro. Pro Jahr bezahlt die Einrichtung eine Million US-Dollar (etwa 920 000 Euro), wie am Freitag bei der Vertragsunterzeichnung im Zoo bekannt wurde. 70 Prozent des Geldes ... mehr

Geburt: Zwei kleine Schneeleoparden im Neunkirchner Zoo

Neuzugang im Neunkirchner Zoo im Saarland: Am 8. Mai brachte Schneeleopardendame Luisa zwei Jungtiere zur Welt. Für den Zoo sind es die ersten in Gefangenschaft geborenen Schneeleoparden. Die Geburt konnte über eine Webcam live verfolgt werden. Luisa lag bereits ... mehr

Berlin: Eisbärenbaby wahrscheinlich gestorben

Im Berliner Tierpark ist möglicherweise eines der beiden Eisbärenbabys gestorben.  "Seit Dienstag scheint nur noch ein Jungtier auf dem Monitor der Wurfbox zu sehen zu sein. Allerdings war sich das Tierpfleger-Team sicher, beide Jungtiere nach wie vor zu hören", teilte ... mehr

Darwin: Schwimmen mit Krokodilen in der "Crocosaurus Cove"

Mit Schweinen in den warmen Gewässern vor den Bahamas planschen,  sich mit Lachsen durch einen Fluss kämpfen oder Haie unter Wasser füttern - es gibt mittlerweile kaum noch etwas, das es nicht gibt. Doch im australischen Darwin kann man sogar mit riesigen ... mehr

Berlin hat endlich wieder Riesenkängurus

Nach fast 20 Jahren hat Berlin endlich wieder Riesenkängurus. Der Zoo in Basel schenkte dem Berliner Tierpark drei Exemplare des Westlichen Grauen Riesenkängurus. Die Tiere heißen Cosma, Shiva und Hagen. Die Kängurus heißen natürlich nicht ganz zufällig wie die deutsche ... mehr

Ferien-Tipps Mit Sufino auf Entdeckungsreise gehen

Hast du Lust, mal wieder einen Zoo zu besuchen oder eine alte Ritterburg zu besichtigen? Auf der Webseite Sufino.de kannst du gezielt nach Ausflugszielen direkt in deiner Nähe suchen. Die Webseite ist für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren gemacht ... mehr

"Wildpark Johannismühle": Löwen ausgebrochen und wieder eingefangen

Aufatmen in Brandenburg: Ein aus einem Freigehege in Baruth ausgebrochener Löwe ist wieder eingefangen worden. Eine Tierärztin schoss das Tier laut "Bild"-Zeitung mit einem Betäubungsgewehr an, damit es zurück auf das Gelände gebracht werden konnte. Der "Wildpark ... mehr

Unfall in Rostock: Korpulente Frau stürzt auf Reh – Tier stirbt

Ungewöhnlicher Unfall in Rostock: Ein Reh verirrte sich in einem Park in Rostock und rannte durch die Beine einer Frau. Diese verlor daraufhin das Gleichgewicht, stürzte rücklings auf das Tier – und erdrückte es. Das Reh starb. Die Besucherin wurde verletzt ... mehr

Pinguine sollen zum Hörtest

Pinguine verbringen einen Großteil ihres Lebens im Wasser, wo sie immer mehr Lärm ausgesetzt sind. Doch wie sie hören, ist weitgehend unerforscht. Deutsche und dänische Forscher wollen das ändern. Dazu werden Pinguine trainiert. Das kleine junge Männchen mit dem gelben ... mehr

"Adlerschlucht": Neue Greifvogel-Anlage im Zoo eröffnet

Geier, Adler und Eulen vor felsiger Kulisse: 15 Vogelarten im Berliner Zoo haben ein neues Zuhause bekommen. Die Greifvogel-Anlage wurde für rund 3,65 Millionen Euro umgebaut, wie die Einrichtung am Dienstag zur Eröffnung der neuen "Adlerschlucht" mitteilte. Demnach ... mehr

Flamingo-Küken und die Sache mit den Carotinoiden

Flauschig, klein und noch grau: Im Münchner Tierpark Hellabrunn sind in den vergangenen beiden Wochen 16 Flamingo-Küken geschlüpft. Weitere könnten noch folgen, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Aktuell leben im Tierpark Hellabrunn mehr als 100 rote und rosa Flamingos ... mehr

Schlagenfund in Düsseldorf: Königspython in Garten entdeckt

Beim Entrümpeln eines Gartens in Düsseldorf ist eine ausgewachsene Königspython zum Vorschein gekommen. Die mit den Aufräumarbeiten beauftragten Männer hätten die etwa zwei Meter lange Schlange in einer Kiste entdeckt, berichtete die Feuerwehr. Den Deckel der Kiste ... mehr

Unglück in England: Tiger tötet Tierpflegerin in Zoo

In einem britischen Zoo hat sich ein tragisches Vorfall ereignet. Ein Tiger hat eine Tierpflegerin angegriffen und getötet. Das bestätigte die Polizei in der Grafschaft Cambridgeshire. Die Raubkatze hatte sich demnach mit der Pflegerin in einem Gehege ... mehr

Zoo-Direktor unterschreibt Vertrag über Panda-Leihgabe

Berlins Zoo-Direktor Andreas Knieriem unterzeichnet heute einen Vertrag über die Leihgabe zweier Riesenpandas aus China. Damit wird der schon länger geplante Umzug eines Panda-Pärchens nach Berlin offiziell. Der Zoo erwartet zur feierlichen Unterzeichnung ... mehr

Staatsakt im Berliner Zoo: Was die Pandas so besonders macht

Die Aufregung ist groß. Sie sind da: Meng Meng und Jiao Qing, die beiden neuen Pandabären aus China. Wir sagen Ihnen, was das Besondere an den beiden ist und ab wann Sie sie in Berlin sehen können. Seit dem 24. Juni 2017 sind die beiden  Pandabären aus China in Berlin ... mehr

Kuschel-Diplomatie im Berliner Zoo: Die Pandas erkunden das neue Zuhause

Die beiden Staatsgäste in den weißen Kisten haben niedliche schwarze Ohren, runde Knopfaugen - und einer ist kurz knurrig. Fünf Jahre nach dem Tod des hochbetagten Bären Bao Bao hat Berlin wieder zwei Pandas aus China für den Zoo bekommen. Zum Empfang ... mehr

Pandas beziehen neues Gehege im Zoo

Nach ihrer Ankunft in Berlin haben die beiden Pandabären Meng Meng und Jiao Qing ihr neues Innengehege im Zoo bezogen. Nachdem die ersten 48 Stunden der Eingewöhnung gut verlaufen sind, durften sie zu Wochenbeginn erstmals die ungewohnte Umgebung beschnuppern ... mehr

Tiere - Pandas in Deutschland gelandet: "Sie gehören nach Berlin"

Schönefeld (dpa) - Neue Bären für Berlin: Die beiden chinesischen Riesenpandas "Meng Meng" (Träumchen) und "Jiao Qing" (Schätzchen) sind in Berlin angekommen. Die Frachtmaschine mit den beiden Transportboxen landete am Samstag auf dem Flughafen ... mehr

Kostbare Fracht aus Fernost: Pandas sind gelandet

Neue Bären für Berlin: Nach langen Verhandlungen sind die beiden chinesischen Riesenpandas "Meng Meng" (Träumchen) und "Jiao Qing" (Schätzchen) in Berlin angekommen. Die Frachtmaschine mit den beiden Transportboxen an Bord landete am Nachmittag auf dem Flughafen ... mehr

Berlin breitet roten Teppich für Pandabären aus

Zwei Riesenpandas namens "Meng Meng" (Träumchen) und "Jiao Qing" (Schätzchen) sind die neuen Stars des Berliner Zoos. Am Flughafen nahm sie der chinesische Botschafter persönlich in Empfang. Die Frachtmaschine mit den beiden Panda-Transportboxen landete am Nachmittag ... mehr

Erstmals Warnstreik in Tierpark und Zoo

Erstmals in der Geschichte des Tierparks und des Zoologischen Gartens in Berlin haben Mitarbeiter für kurze Zeit ihre Arbeit niedergelegt. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hatte die Beschäftigten für Sonntagmittag zwischen 12.00 und 14.00 Uhr zu einem Warnstreik ... mehr

Trauer in München: Eisbär Yoghi ist tot

Wahrscheinlich waren es die Nieren: Yoghi, der 17 Jahre alte Eisbär aus dem Tierpark Hellabrunn, ist überraschend gestorben. Der Eisbär Yoghi ist tot. Der 17 Jahre alte Bär, der mit der Eisbärin Giovanna vor nicht einmal einem halben Jahr zum dritten Mal Vater geworden ... mehr

Elefanten: Fünffacher Nachwuchs im Zoo Hannover erwartet

Gleich fünf schwangere Elefantendamen finden sich zur Zeit im Hannoveraner Zoo. Nachdem Bulle "Nikolai" die asiatischen Elefanten geschwängert hat, erfreuen sich die trächtigen Dickhäuter guter Verfassung. Sayang und Farina haben schon eine ganz schöne Plauze, sagte ... mehr

Orang-Utan-Baby "Dodi" entdeckt die Welt

Mit großen Augen schaut Orang-Utan-Baby "Dodi" zu seiner Mutter auf. Der Menschenaffen-Nachwuchs im Dresdener Zoo ist nur eine Woche alt. Eltern sind die 18-jährige Mutter "Daisy" und Orang Utan "Toni". "Dodi" ist das zweite Junge, das Daisy zur Welt gebracht ... mehr

"Knopf" tot: Junge Giraffe nach tragischem Tod der Mutter gestorben

Erneuter Verlust im Leipziger Zoo: Nur rund anderthalb Wochen nach dem tragischen Tod seiner Mutter ist auch das am 24. März geborene Giraffenjunge "Knopf" gestorben. Die Giraffe wurde am Dienstagmorgen leblos in ihrem Gehege gefunden. Woran das Tier starb ist bislang ... mehr

Eisbär "Knut" bekommt Damenbesuch von "Gianna"

Gute Nachrichten für Eisbär "Knut": Er bekommt ab September Damenbesuch. Die mit knapp drei Jahren fast gleichaltrige Eisbärin "Giovanna" soll künftig mit ihm die Felsbrocken im Berliner Zoo erklimmen, wie der "Tagesspiegel" berichtet ... mehr

Zootiere im WM-Fieber

Kicken im XXL-Format und Trainingslager im Delfinarium: Das Fußball-Fieber hat wenige Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft in Südafrika auch einige Tiere in den nordrhein-westfälischen Zoos angesteckt. Während die einen ihre WM-Tauglichkeit erst noch beweisen ... mehr

Der tierische Jahresrückblick 2008: Eisbär und Co. machten Schlagzeilen

Auf so viel Berühmtheit wie der Berliner Eisbär "Knut" kann nicht jedes Tier hoffen. Mit skurrilen Geschichten sicherten sich aber einige besondere Exemplare dieses Jahr eine Schlagzeile: Ein telefonierender Hund, ein Kakadu mit Mordgelüsten, diebische ... mehr

Australien will mit Millionen die freien Koalas retten

Einst soll es Millionen von Koalas in freier Wildbahn gegeben haben. Nun sind es bloß noch Tausende. Mit einem Notprogramm von 28,3 Millionen Euro will Australien Koala-Krankenhäuser und Lebensräume schaffen. Mit einem millionenschweren Programm will die australische ... mehr

Zoo Osnabrück freut sich über Vielfraß-Baby

Ein Vielfraß-Baby im Zoo Osnabrück hat zwar noch keinen Namen, ist aber zweieinhalb Monate nach seiner Geburt jetzt immer häufiger für Besucher zu sehen und verlässt seine geschützte Wurfhöhle. Außerdem muss das Raubtier bald auch feste Nahrung fressen ... mehr

Zug-Instinkt abgewöhnt: Wird der Storch zur Plage?

Verstopfte Schornsteine, Kotspuren und ein gefährlicher Appetit auf bedrohte Arten: Der Storch ist im Elsass wieder auf dem Vormarsch – nicht zur Freude aller. Seinen Aufstieg verdankt der weiß-schwarze Vogel auch einem umstrittenen Projekt eifriger Storchen-Freunde ... mehr

Wisente aus Zoo und Tierpark in Rumänien ausgewildert

Vier Wisente, die im Berliner Zoo und Tierpark geboren wurden, sollen den Rest ihres Lebens in Freiheit verbringen. Die Tiere seien in Rumänien ausgewildert worden, teilte der Zoo am Freitag mit. Bis Herbst gewöhnten sich die Wildrinder, die Mitte Mai umgezogen ... mehr

Zoo Osnabrück: Kleines Tapirmännchen "Picasso" liebt Bananen

Kaum vier Wochen alt ist das kleine Tapirmännchen, schon zeigt es beim Fototermin im Osnabrücker Zoo eine große Vorliebe für Bananen. Der Flachlandtapir wurde im Februar geboren und jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Sein Name: "Picasso". Die Tierpfleger freuen ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal