Sie sind hier: Home > Themen >

Zuschauer

Corona-Beschlüsse - Bundesliga ringt mit Beschlüssen: Zuschauer auch in BaWü

Corona-Beschlüsse - Bundesliga ringt mit Beschlüssen: Zuschauer auch in BaWü

Berlin (dpa) - Die Fans von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 sind gemeinhin selten Arm in Arm zu sehen. Und wenn, muss eventuell die Polizei einschreiten. Doch in dieser merkwürdigen Corona-Zeit mit bedrohlich hohen, aber abstrakten Inzidenzen machen zumindest ... mehr
Bundesliga - Unterschiedliche Zuschauerzahlen: Klage könnte Erfolg haben

Bundesliga - Unterschiedliche Zuschauerzahlen: Klage könnte Erfolg haben

Düsseldorf (dpa) - Die von Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke angekündigte Prüfung juristischer Schritte gegen die derzeitigen Zulassungsbeschränkungen für Zuschauer in Nordrhein-Westfalen könnte nach Meinung von Juristen Erfolg haben ... mehr
Corona-Pandemie - Keine Lockerungen: Fans müssen weiter draußen bleiben

Corona-Pandemie - Keine Lockerungen: Fans müssen weiter draußen bleiben

Berlin (dpa) - Die Vereine der Fußball-Bundesliga und anderer deutscher Profiligen müssen vorerst weiter auf eine große Zahl von Fans verzichten. Bei ihren Beratungen schlossen der Bund und die Länder angesichts der steigenden Infektionen derzeit Lockerungen ... mehr
Appell an Politik: Profiligen fordern Fan-Rückkehr

Appell an Politik: Profiligen fordern Fan-Rückkehr

Berlin (dpa) - "Unverhältnismäßig", "existenzbedrohend" oder "Symbolpolitik" - die Verärgerung über die gravierenden Zuschauer-Einschränkungen wegen der hohen Corona-Inzidenzzahlen wird im Fußball und den anderen deutschen Top-Mannschaftssportarten immer ... mehr
Vorstandschef FC Bayern - Kahn baut auf Zuschauer-Rückkehr:

Vorstandschef FC Bayern - Kahn baut auf Zuschauer-Rückkehr: "Sport braucht Fans"

München (dpa) - Vorstandschef Oliver Kahn vom FC Bayern München hofft auf eine baldige Zuschauer-Rückkehr in der Fußball-Bundesliga. "Wir begrüßen ausdrücklich, dass der bayerische Ministerpräsident Markus Söder bei einer entsprechenden Pandemie-Entwicklung ... mehr

Bundesliga: Funktionäre kritisieren Corona-Maßnahmen

Berlin (dpa) - Funktionäre von Fußball-Bundesligisten haben die aktuellen Corona-Maßnahmen kritisiert und mehr Zuschauer in den Stadien gefordert. Dass zum Teil nur 500 bis 750 Fans bei einem Spiel erlaubt sind, sei "völlig unverhältnismäßig gegenüber Sport und Kultur ... mehr

Corona-Pandemie: Serie A begrenzt Zuschauerzahl auf 5000

Rom (dpa) - Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen hat die italienische Fußball-Liga die Zuschauerzahlen in den Stadien stark reduziert. Die Vereine hätten sich einstimmig für maximal 5000 Fans im Stadion ausgesprochen, teilte die Serie ... mehr

Corona-Krise - Basketball-Chef: Kein Verständnis für erneute Geisterspiele

Köln (dpa) - Die Basketball-Bundesliga hat mit Unverständnis auf die bevorstehenden Geisterspiele reagiert. "Es kommt der Gedanke auf, dass der Profisport ein Symbol ist, um der Bevölkerung den Ernst der Lage zu verdeutlichen, und der Profisport ausbaden ... mehr

Sport - Politik beschließt: Höchstens 15.000 Zuschauer, Maske und 2G

Berlin (dpa) - In den Fußball-Stadien wird es wegen der bedrohlichen Corona-Lage vorerst wieder deutlich leerer. Höchstens 15.000 Zuschauer sind an den kommenden Spieltagen in den Arenen der Bundesliga zugelassen. Bundesregierung und Länderchefs einigten ... mehr

Bundesliga: Senat und Hertha einigen sich auf maximal 39.738 Fans

Berlin (dpa) - Maximal 39.738 Fans können am Samstag zum Heimspiel von Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg ins Berliner Olympiastadion kommen. Zunächst hatte der Hauptstadt-Club die Vollauslastung mit 74.000 Zuschauerinnen und Zuschauern unter ... mehr

Corona-Pandemie: Mainz darf gegen Köln 30.000 Zuschauer ins Stadion lassen

Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 darf im nächsten Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 21. November (17.30 Uhr/DAZN) bis zu 30.000 Zuschauer zulassen. Darauf verwies der Fußball-Bundesligist mit Blick auf die seit Montag gültige Corona ... mehr

Mehr zum Thema Zuschauer im Web suchen

Corona-Pandemie - Umfrage: Mehrheit für 2G-Regel in allen Fußballstadien

Berlin (dpa) - In die deutschen Fußballstadien sollten nach dem Wunsch einer Mehrheit der Bundesbürger nur geimpfte und genesene Zuschauer Einlass erhalten. 60 Prozent der Befragten sprachen sich in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov ... mehr

Corona-Pandemie - Umfrage: Mehrheit für 2G-Regel in allen Fußballstadien

Berlin (dpa) - In die deutschen Fußballstadien sollten nach dem Wunsch einer Mehrheit der Bundesbürger nur geimpfte und genesene Zuschauer Einlass erhalten. 60 Prozent der Befragten sprachen sich in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov ... mehr

Formel 1: Volle Ränge bei Grand Prix von Saudi-Arabien möglich

Jeddah (dpa) - Die Premiere der Formel 1 in Saudi-Arabien kann vor vollen Rängen stattfinden. Die Veranstalter des umstrittenen Grand Prix am 5. Dezember gaben bekannt, dass 100 Prozent der möglichen Tickets in den Verkauf gehen würden. Zunächst waren es nur 40 Prozent ... mehr

Nach Krawallen bei EM-Finale - UEFA-Entscheidung: Ein Geisterspiel für englisches Team

London (dpa) - Wegen der Ausschreitungen rund um das Finale der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion muss die englische Nationalmannschaft ihr nächstes Pflicht-Heimspiel im Rahmen eines UEFA-Wettbewerbs unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielen. Diese Entscheidung ... mehr

Fan-Rückkehr - FC Bayern will Arena wieder voll auslasten: "3G-Plus"

München (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Bayern München will im nächsten Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am 23. Oktober erstmals seit über eineinhalb Jahren wieder die volle Kapazität seines Stadions ausschöpfen und bis zu 75.000 Zuschauer zulassen ... mehr

Corona-Krise - Hoffenheims Geschäftsführer: Rücklagen "schnell aufgezehrt"

Sinsheim (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim hat derzeit nicht nur mit der mangelnden Zuschauerresonanz, sondern auch mit dem Einbruch des Transfermarkts zu kämpfen. "Die Pandemie hat unsere gesamten Erlös-Modelle schwer getroffen. Das betrifft sämtliche Spieltagseinnahmen ... mehr

Grünes Licht für mehr Fans - Mehr Stimmung&Geld: Fußball-Clubs erhöhen Zuschauerkapazität

Bremen/Dortmund (dpa) - Die einen hoffen auf zusätzlich freigesetzte Kräfte, die anderen auf steigende Einnahmen: Während Fußball-Zweitligist Werder Bremen als erster Profi-Verein in Deutschland sein Stadion wieder komplett für Zuschauer öffnen darf, jubeln die Clubs ... mehr

2. Liga: Hansa-Chef sauer wegen geringer Fan-Zulassung gegen Schalke

Rostock (dpa) - Vorstandschef Robert Marien vom FC Hansa Rostock ist verstimmt darüber, dass der Fußball-Zweitligist coronabedingt nur 14.500 Zuschauern im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 Einlass gewähren darf. Da in anderen Bundesländern zum Teil deutlich ... mehr

Corona-Krise - Zuschauer-Wirrwarr im Fußball: Clubs wollen vollere Stadien

München (dpa) - Der FC Bayern München verlangt einen 3G-Nachweis, Borussia Dortmund lässt mit wenigen Ausnahmen keine Getesteten, sondern nur Geimpfte oder Genesene (2G) rein. Der FSV Mainz 05 setzt mit der "2G-plus"-Regel auf eine Zwischenlösung: Neben Bereichen ... mehr

BBL-Start - Rückkehr mit Hindernissen: Basketballer wollen volle Hallen

Berlin (dpa) - Wenn die Basketballer am Donnerstag mit dem Duell von Titelverteidiger Alba Berlin gegen die Telekom Baskets Bonn in die neue Saison starten, ist es auch für die Korbjäger ein erster Schritt zurück zur Vor-Corona-Normalität. Denn anders ... mehr

Bundesliga - Mainz-Chef Hofmann: "Die Nur-Getesteten nicht ausschließen"

Mainz (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 möchte nicht nur geimpfte oder genesene Zuschauer zu den Heimspielen ins Stadion lassen. "Wir wollen die Nur-Getesteten nicht ausschließen", sagte Vorstandschef Stefan Hofmann im Interview der "Bild"-Zeitung ... mehr

2. Liga - St. Pauli: 15 000 Fans und 2G-Regel beim nächsten Heimspiel

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli wird sein nächstes Heimspiel in der 2. Fußball-Bundesliga vor 15.000 Fans bestreiten dürfen. Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den FC Ingolstadt werde nach Abstimmung mit den Hamburger Behörden dazu die 2G-Regel eingeführt, teilte ... mehr

HBL - Kiels Handballer vor 9000 Fans: "Gänsehaut pur"

Kiel (dpa) - Der deutsche Meister THW Kiel hat seinen 33:24-Sieg zum Saisonauftakt der Bundesliga gegen HBW Balingen-Weilstetten vor fast vollen Rängen gefeiert. Im Rahmen eines Modellversuchs war die Arena, die beim Handball 10.285 Zuschauern Platz bietet ... mehr

Bundesliga - Umstellung auf 2G: Wolfsburg ändert Zugangsregeln

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg will in Zukunft hauptsächlich gegen das Coronavirus geimpfte und von einer Covid-19-Erkrankung genesene Menschen ins Stadion lassen. Die sogenannte 2G-Regel gelte ab dem 2. September, wie der Fußball-Bundesligist bekanntgab ... mehr

Echte Fußball-Atmosphäre: Die Fans feiern ihre Rückkehr - doch die Clubs wollen mehr

Berlin (dpa) - Über die ausgelassene Stimmung in den Bundesliga-Stadien schwärmten Spieler wie Trainer. Ob tief im Westen beim VfL Bochum, im Süden beim SC Freiburg, auf halbem Weg in Frankfurt oder im Osten in Leipzig - die Rückkehr der Fans sorgte auch am 2. Spieltag ... mehr

Tokio im Notstand: Erster Corona-Fall vor Paralympics im Athletendorf

Tokio (dpa) - Die alarmierende Corona-Lage in Japan überschattet die bevorstehenden Paralympics. Am Donnerstag meldete die Gastgeberstadt Tokio 5534 Neuinfektionen und damit den zweithöchsten Stand seit dem Ausbruch der Pandemie. Zugleich gaben die Organisatoren ... mehr

Bundesliga: VfL Bochum lässt 13.500 Fans für das Spiel gegen Mainz zu

Bochum (dpa) - Im ersten Bundesliga-Heimspiel seit elf Jahren darf Aufsteiger VfL Bochum am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FSV Mainz 05 13.500 Zuschauer ins Stadion lassen. Dies teilte der Club am Mittwoch gemäß den Hygiene- und Infektionsregeln ... mehr

Alarmierende Infektionslage: Japan verlängert Corona-Notstand für Paralympics-Stadt Tokio

Tokio (dpa) - Wegen der alarmierenden Corona-Infektionslage hat Japan den Notstand für die Paralympics-Stadt Tokio abermals verlängert und auf weitere Präfekturen ausgeweitet. Die Regierung des wegen seiner Corona-Politik im Umfragetief steckenden ... mehr

Corona-Krise: Auch Paralympics in Tokio finden ohne Zuschauer statt

Tokio (dpa) - Die Paralympics in Tokio werden wegen der alarmierenden Corona-Lage ohne Zuschauer abgehalten. Das beschlossen die Organisatoren erwartungsgemäß bei einem Treffen mit dem Internationalen Paralympischen Komitee (IPC), der Regierung Tokios ... mehr

Corona-Krise - Pauli-Chef Göttlich: Müssen uns mit 2-G-Modell beschäftigen

Berlin (dpa) - St. Paulis Präsident Oke Göttlich sieht in dem sogenannten 2-G-Modell keinen Impfzwang durch die Hintertür für Fußballfans. "Jeder Mensch kann auch frei entscheiden, ob er Alkohol trinkt. Die Frage ist nur, wo er Alkohol trinkt ... mehr

2. Liga - Werder erhöht Zuschauer-Zahl: 21.000 statt 14.000 Fans

Bremen (dpa) - Fußball-Zweitligist Werder Bremen will sein zweites Saisonheimspiel am Sonntag gegen den SC Paderborn vor rund 21.000 Zuschauern austragen. Das gaben die Bremer nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden bekannt. Grundsätzlich hatte ... mehr

Vor Bundesliga-Start - Sportpolitiker: Gleichbehandlung bei 3G-Öffnung von Stadien

Berlin (dpa) - Sportpolitikerinnen und Sportpolitiker aus Regierung und Opposition haben sich in der Corona-Diskussion für die Gleichbehandlung von geimpften, genesenen und getesteten Stadionbesuchern ausgesprochen. "Eine Unterscheidung zwischen geimpften, genesenen ... mehr

Bundesliga: RB gegen Stuttgart und Bayern vor bis zu 23.500 Zuschauern

Leipzig (dpa) - RB Leipzig kann in den ersten beiden Heimspielen der neuen Bundesliga-Saison gegen den VfB Stuttgart und den FC Bayern München auf die Unterstützung von bis zu 23.500 Zuschauern bauen. Wie der sächsische Fußballverein bekannt gab, wurde ... mehr

Sommerspiele in Tokio - Trotz Corona-Notstand: Viele Zuschauer an der Radstrecke

Tokio (dpa) - Viele Japaner haben eine der wenigen Chancen genutzt, olympischen Sport live zu verfolgen. Beim Radrennen der Männer waren zahlreiche Zuschauer am Straßenrand zu sehen, mitunter standen die Fans in mehreren Reihen an der Strecke. Die Behörden hatten ... mehr

Englischer Fußballverband: FA will Krawalle beim EM-Finale untersuchen

London (dpa) - Nach den Ausschreitungen rund um das Finale der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion will der englische Verband FA die Vorgänge genauer untersuchen lassen. "Wir wollen unbedingt vollständig verstehen, was am 11. Juli 2021 beim Finale ... mehr

Vor Liga-Auftakt: Über die Hälfte für weniger Zuschauer in Fußball-Stadien

Berlin (dpa) - Mehr als die Hälfte der Deutschen ist der Meinung, dass die Regelung mit bis zu 25.000 Zuschauern in der Fußball-Bundesliga zu weit geht. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur meinten 36 Prozent ... mehr

Sommerspiele in Tokio: IOC-Chef Bach möchte Olympia-Fans bei besserer Corona-Lage

Tokio (dpa) - Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, hat nach Medienberichten die japanische Regierung gebeten, den Zuschauerausschluss bei den Olympischen Spielen im Falle einer Verbesserung der Corona-Infektionslage ... mehr

Sommerspiele in Tokio - Nach Zuschauer-Aus: Olympia-Macher setzen auf Freiwillige

Tokio (dpa) - Auch nach dem Zuschauerausschluss bei den Olympischen Spielen wollen Japans Organisatoren den freiwilligen Helfern einen Einsatz ermöglichen. Man wolle Anpassungen am Einsatzplan vornehmen, so dass alle Volunteers mitmachen können, sagte ... mehr

Handball - HBL: Hoffnung auf mindestens 5000 Zuschauer

Hamburg (dpa) - Die Handball-Bundesliga rechnet zum Start der neuen Saison im September mit teilweise vollen Hallen. Die Staatskanzleien der Landesregierungen haben sich für 5000 Zuschauer bei Bundesligaspielen ausgesprochen. Sollten die Arenen mehr als 5000 Zuschauer ... mehr

Sport und Kultur: Bundesländer wollen Großveranstaltungen wieder erlauben

Berlin (dpa) - Rechtzeitig zum Start der nächsten Bundesliga-Saison wollen die Länder große Sportveranstaltungen mit bis zu 25.000 Zuschauern wieder zulassen. Bei bestimmten Veranstaltungen sollen sogar mehr Teilnehmer erlaubt sein. Bayern will die Obergrenze allerdings ... mehr

Zulassung von Zuschauern: Altkanzler Schröder wirft UEFA "pure Geldmacherei" vor

London (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder (77) hat in der Zuschauerdebatte bei der Fußball-Europameisterschaft die UEFA und auch den deutschen DFB-Interimspräsidenten Rainer Koch kritisiert. "Was die UEFA gerade mit der Öffnung der Stadien für bis zu 60.000 Menschen ... mehr

Halbfinals und Finale - Die heikle Zuschauerfrage: EM-Höhepunkte im Hotspot Wembley

London (dpa) - Rund 60.000 Fans bei den Halbfinals und im Finale im Wembley-Stadion, Riesen-Party im Corona-Hotspot London rund um das England-Spiel - und das in einer kritischen Pandemie-Phase auf der Insel. Das bevorstehende Schlussszenario ... mehr

Dänemark vor dem Halbfinale - Coach Hjulmand: Zuschauer in Wembley zum Schweigen bringen

Helsingör (dpa) - Das dänische Team will sich von der Kulisse im Wembley-Stadion im EM-Halbfinale gegen Gastgeber England nicht beeindrucken lassen. "Die Motivation für uns ist, dass wir die Zuschauer zum Schweigen bringen. Die Jungs sind bereit ... mehr

Grand-Slam-Turnier - Ab Viertelfinale: Volle Zuschauer-Auslastung in Wimbledon

London (dpa) - Ab dem Viertelfinale am Dienstag dürfen beim Tennis-Turnier in Wimbledon wieder alle Zuschauerplätze auf dem Centre Court und dem Platz Nummer eins genutzt werden. Dies teilten die Organisatoren mit. In der ersten Woche des Grand-Slam-Turniers in London ... mehr

UEFA: Verkauf von Rom-Tickets für Fans aus Großbritannien gestoppt

Rom (dpa) - Der Ticketverkauf für Fußballfans aus Großbritannien für das EM-Viertelfinale in Rom ist gestoppt worden. "Die italienische Behörden haben die UEFA dringend um die Ergreifung von Maßnahmen gebeten, um zu verhindern, dass britische Bürger die bei der Einreise ... mehr

Corona-Krise: Kritik an EM-Zuschauerplänen - UEFA verweist auf Behörden

Berlin (dpa) - Proppenvolle Tribünen in Pandemie-Zeiten - für viele Politiker passt das nicht zusammen. Die Kritik an der Europäischen Fußball-Union in der Diskussion um die Zuschauerzulassung bei der derzeit laufenden Europameisterschaft hält an. Er halte die Position ... mehr

Corona-Krise - Japan: Zuschauer-Ausschluss bei Olympia möglich

Tokio (dpa) - Keine vier Wochen vor den Olympischen Spiele in Tokio sorgt ein erneuter Anstieg der Corona-Infektionen in der japanischen Hauptstadt erneut für Unruhe und Diskussionen. Zweifel an der umstrittenen Zulassung von einheimischen Fans werden ... mehr

Formel 1: Fan-Rückkehr trotz Corona - Hamilton sorgt sich

Spielberg (dpa) - Ganz wohl ist Lewis Hamilton beim Gedanken an volle Tribünen nicht. "Ich bin da eher auf der vorsichtigen Seite und würde es langsam aufbauen, anstatt gleich wieder Vollgas zu geben", sagte der Formel-1-Weltmeister mit Blick ... mehr

Corona-Krise - Fan-Rückkehr: Bundesliga hofft auf Normalität

Berlin (dpa) - Eine Dauerkarte auf der Dortmunder Südtribüne ist für viele so unerreichbar wie der Lotto-Jackpot. Dass einer der zuletzt 55.500 BVB-Karteninhaber diese wegen Corona zurückgibt oder nicht verlängert, scheint nicht vorstellbar. Aber ein Jahr nach Beginn ... mehr

Olympische Spiele: Japan erlaubt Tausende heimische Zuschauer bei Olympia

Tokio (dpa) - Allen Sorgen im eigenen Volk und allen Warnungen von Experten zum Trotz erlauben Japans Olympia-Organisatoren bis zu 10.000 einheimische Zuschauer bei allen Wettkämpfen der Sommerspiele in Tokio. Maximal darf aber nur die Hälfte der Plätze in den Arenen ... mehr

Deutscher Vize-Meister: RB Leipzig plant zur neuen Saison mit 20.000 Zuschauern

Leipzig (dpa) - RB Leipzig plant einem Bericht der "Bild" zufolge unter bestimmten Voraussetzungen mit rund 20.000 Zuschauern bei den Heimspielen in der nächsten Saison. Die Verantwortlichen des deutschen Fußball-Vizemeisters würden mit einer Auslastung ... mehr

Relegation: VfL Osnabrück darf Rückspiel vor 2000 Fans austragen

Osnabrück (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück darf sein Relegations-Rückspiel gegen den FC Ingolstadt am Sonntag vor 2000 Zuschauern austragen. Das Land Niedersachsen erteilte dem Club und der Stadt eine entsprechende Erlaubnis. In Niedersachsen ... mehr

Duell mit Osnabrück - "Festmachen": FC Ingolstadt will Relegationsfluch bezwingen

Ingolstadt (dpa) - Trotz Last-Minute-Trauma will der FC Ingolstadt endlich seinen quälenden Relegationsfluch beenden - und auch der VfL Osnabrück hofft auf eine Imagekorrektur. Nach dem Desaster 2019 und dem Drama 2020 möchten die Ingolstädter aus den Zitterduellen ... mehr

Man City gegen FC Chelsea - UEFA: 16.500 Zuschauer beim Champions-League-Finale

Porto (dpa) - Zum Champions-League-Finale in Porto dürfen 16.500 Zuschauer ins Estádio do Dragão. Nach einer Entscheidung der zuständigen Behörden dürfe die Arena mit rund 50.000 Plätzen beim Endspiel zwischen Manchester City und dem FC Chelsea am Samstag zu rund einem ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: