Thema

Zuwanderer

Neues Asylpaket: Abgelehnte sollen im Gefängnis auf Abschiebung warten

Neues Asylpaket: Abgelehnte sollen im Gefängnis auf Abschiebung warten

Die Union wollte eine härtere Gangart bei Abschiebungen, die SPD bessere Chancen für Geduldete. Am Mittwoch ist das neue Migrationspaket Thema im Kabinett. Schon jetzt gibt es Kritik. Nach wochenlangem Streit um Abschiebungen und Asylbewerberleistungen ... mehr
Integrationskurse: Fast die Hälfte scheitert beim Sprachtest

Integrationskurse: Fast die Hälfte scheitert beim Sprachtest

Die deutsche Sprache gilt als zentrale Voraussetzung für Integration. Mehr als die Hälfte der Zuwanderer schließen den Deutschtest erfolgreich ab. Doch über die Inteprätation der Zahlen entbrennt ein Streit zwischen Linken und der AfD. Etwas ... mehr
Umfrage: Sprache und Werte wichtiger als Berufsbildung

Umfrage: Sprache und Werte wichtiger als Berufsbildung

Die gute Konjunktur hat dazu geführt, dass heute mehr Zuwanderer in Lohn und Brot sind. Aus Sicht der meisten Deutschen ist Arbeit für die Integration aber nicht der alles entscheidende Faktor. Die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland findet es nach einer ... mehr
Umfrage: Deutsche sehen die Zukunft so pessimistisch wie lange nicht mehr

Umfrage: Deutsche sehen die Zukunft so pessimistisch wie lange nicht mehr

Deutschland geht es wirtschaftlich gut, dennoch fürchten sich viele Menschen vor dem Abschwung. Lediglich die Jüngeren sind optimistischer eingestellt. Beim Blick ins neue Jahr fühlen sich die Deutschen nach Ansicht des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski ... mehr
Fachkräftemangel: Regierung einigt sich bei Einwanderungsgesetz

Fachkräftemangel: Regierung einigt sich bei Einwanderungsgesetz

Es war ein weiteres Streitthema in der großen Koalition: das Einwanderungsgesetz für Fachkräfte. Nun hat die Bundesregierung einen Kompromiss gefunden. Die Bundesregierung hat sich auf letzte Details beim umstrittenen Gesetzentwurf zur Zuwanderung ... mehr

Studie: Ost-Bundesländer sind für Asylsuchende zehnmal gefährlicher

Für Asylsuchende ist das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, im Osten Deutschlands viel höher als im Westen. Die Autoren einer neuen Studie nennen dafür auch Gründe. Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist einer Studie zufolge für Asylsuchende ... mehr

Untersuchung zu Parteien: Zuwanderer sind nicht mehr mehrheitlich links

Berlin (dpa) - Menschen mit Migrationshintergrund haben heute deutlich weniger Sympathie für SPD und Grüne als noch vor einigen Jahren. Laut einer Untersuchung des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration ... mehr

Extremismus: BKA will frühe Suche nach Risikopersonen unter Zuwanderern

Mainz (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) will die frühe Identifikation und Strafverfolgung ausländischer Mehrfach- und Intensivtäter verstärken. Ziel ist, ihren Aufenthalt in Deutschland zu beenden. Dafür wurde nach Angaben der Behörde bereits ... mehr

Kieler Kleingärtner will Aufnahmestopp für Migranten

In Kiel wird über die Vergabe von Kleingärten an Migranten diskutiert. Der Vorsitzende des größten Vereins will in einigen Anlagen keine Migranten mehr aufnehmen. Die Politik hält das für den falschen Weg. Der Kieler Kleingartenverein zählt rund 2.500 Parzellen ... mehr

Bertelsmann-Studie: Deutschland hält immer stärker zusammen

Der gesellschaftliche Zusammenhalt in Deutschland ist einer Studie zufolge seit 1990 spürbar gewachsen. Nach Ansicht der Sozialforscher halten die Menschen in Deutschland aber insbesondere dort zusammen, wo es Wohlstand gibt, die Umgebung ... mehr

Hartz IV: EU-Einwanderer erstreiten Arbeitslosengeld II in Deutschland

Zuwanderer aus EU-Ländern, die in Deutschland auf Arbeitssuche gehen, haben eigentlich keinen Anspruch auf Hartz IV. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat einer rumänischen Familie nun aber das Arbeitslosengeld II zugesprochen (Az.: L 19 AS 129/13). Bundesweit ... mehr

Mehr zum Thema Zuwanderer im Web suchen

OECD-Studie: Zuwanderer bleiben nicht dauerhaft in Deutschland

Gerade für Arbeitssuchende aus den EU-Krisenländern gilt Deutschland als erste Adresse. Doch viele Krisen-Flüchtlinge kehren Deutschland schon bald wieder den Rücken. Das geht aus dem veröffentlichten Internationalen Migrationsausblick der Organisation ... mehr

BA-Chef Weise sieht bis zu 180.000 Zuwanderer aus dem Osten

Die Bundesagentur für Arbeit erwartet eine kräftige Zuwanderung von Rumänen und Bulgaren, für die ab 2014 die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit in der EU gilt – und beurteilt dies positiv. "Wir erwarten aus Bulgarien und Rumänien eine Netto-Zuwanderung ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe