Home Video Ratgeber Familie

13-Jähriger dreht bewegenden Clip über Mobbing

Luke Culhane war selbst Opfer - und schlägt zurück. (Quelle: Bit Projects)

13-Jähriger landet mit eigenem Clip im Herzen der Netznutzer

13.02.16

01:26 Minuten

Cyber Bullying: Create No Hate

13 jähriger dreht Anti-Cybermobbing Video Cybermobbing ist unter Jugendlichen ein großes Problem. Der 13-jährige Luke Culhane aus Irland war selbst Opfer. Anlässlich des "Safer Internet Day" am 9. Februar hat er ein bewegendes Video bei YouTube veröffentlicht: Sein Clip "Cyber Bullying: Create No Hate" prangert Cybermobbing auf kreative Weise an. Der Gedanke: Auch Mobbing in virtuellen Netzwerken verursacht Verletzungen in der realen Welt. Im Video ist zu sehen, wie jede der beleidigenden Nachrichten sich in physischen Verletzungen wie Nasenbluten oder einem Knochenbruch manifestiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal