Home Video Film & Fernsehen Tatort

"Tatort" aus Ludwigshafen kann nicht überzeugen

"Tatort" aus Ludwigshafen kann nicht überzeugen. (Screenshot: Bit Projects)

Trotz Promiverstärkung kann der "Tatort" nicht überzeugen

11.12.15

01:20 Minuten

"Tatort" aus Ludwigshafen

Tatort: Lu In Ludwigshafen entdeckt die Polizei die Leiche eines Mannes. Das Opfer: ein mutmaßlicher Auftragskiller, der 15 Jahre zuvor in einen Mord verwickelt gewesen sein soll. „Lu“ ist der 63. Tatort-Fall der Ludwigshafener Kommissare Odenthal und Kopper. Und der ist auch in der Nebenrolle prominent besetzt. Der Tatverdächtige alias Jürgen Vogel möchte ausgerechnet Lenas Herz erobern. Die Kollegen Kopper und Stern beobachten die Flirterei kritisch. Doch trotz interner Spannungen ist der Tatort durchschnittlich. Der Fall um den Mord an einem Killer ist wenig spannend, der Bösewicht vorhersehbar. Nervig aber vor allem: die ständigen Zickerein zwischen Lena und ihrer jungen Kollegin Johanna Stern. Einzig Jürgen Vogel glänzt in seiner Rolle als Lu. Tatort: LU ist mittelmäßige Krimikost - mehr aber auch nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal