Home Video Ratgeber Leben

Asymmetrische Brüste: Britin verärgert über Gesundheitssystem

Ungleiche Brüste: Britin verärgert über Gesundheitssystem

03.03.17

01:37 Minuten

Krankenkasse will nicht zahlen

Nach einer lebensrettenden Brustamputation leidet Gina Truman an asymmetrischen Brüsten. Die Krankenkasse will die Kosten einer ästhetischen Angleichung nicht übernehmen - An ihrem Wohnort Yeovil fanden jüngst finanzielle Kürzungen statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal