Home Video News-Videos

Riesensalamander ist 200 Jahre alt

"Ungeheuer" aus verborgener Höhle ist 200 Jahre alt

12.12.15

01:08 Minuten

Größte Amphibien

Riesensalamanda in China entdeckt Ungeheuer aus der Tiefe. Ein Fischer aus der chinesischen Stadt Chongqing entdecke diesen extrem seltenen Riesensalamander in einer abgelegenen Höhle in China. Der Riesensalamander wiegt umgerechnet stolze 52 Kg und ist 140 cm lang. Er gehört zu den größten Amphibien der Welt. Diese alten Wesen koexistierten bereits mit den Dinosauriern vor über 170 Millionen Jahren und gehören damit zu den ältesten Spezies auf unserem Planeten. Veröffentlicht hatte die Bilder der chinesische Fernsehsender CCTV. Wissenschaftler fanden heraus, dass das Tier 200 Jahre alt ist und stuften den Riesensalamander als "kritisch gefährdet" ein. In China gilt er trotz seiner Seltenheit als Luxuslebensmittel und ist eine wichtige Quelle für die traditionelle Medizin. Trotzdem er zu den geschützten Arten gehrt wird er leider nach wie vor von Wilderern gefangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal